Little-Cats Bibliothek

677 Bücher, 299 Rezensionen

Zu Little-Cats Profil
Filtern nach
874 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

71 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

izara, romantik, träume, spannung, primus

Izara

Julia Dippel
Fester Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 25.10.2017
ISBN 9783522506038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Izara – Das ewige Feuer“ von Julia Dippel


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.10.2017

Aktuelle Ausgabe : 25.10.2017

Verlag : Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

ISBN: 9783522506038

Fester Einband

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näher zu bringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.

Quelle: Thienemann – Esslinger Verlag


Zum Inhalt:

Ari führt ein normales Leben, bis Sie plötzlich gejagt wird. Zunächst wird Sie von Ihrem Feind erbarmungslos gejagt und plötzlich hilft ihr Lucien mehr über sich und Ihre Vergangenheit heraus zu finden.


Meine Meinung:

Das Cover ist wunderschön gestalte und passt gut zum Buch. Das Buch ist richtig gut geschrieben. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Die Handlung überzeugte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Die Autorin hat wirklich jede noch so kleine Handlung gut durchdacht. Sie arbeitete mit viel Liebe zum Detail. Besonders gut gefielen mir die Charaktere.

Lucien war zunächst der böse und wurde dann mein heimlicher Held. Er machte eine richtige Wandlung durch. Ari war mir richtig sympathisch. Sie wirkte überhaupt nicht abgehoben oder oberflächlich. Aber auch die Freunde die sich nach und nach zusammen tun um Ari zu helfen sind wunderbar dargestellt. Besonders schön fand ich den Zusammenhalt der Truppe.

Natürlich darf auch nicht die Liebesgeschichte fehlen. Diese ist genau richtig über das Buch dosiert. Es wird nicht langweilig und vor allem war es nicht so vorhersehbar wie bei anderen Büchern.


Mein Fazit:

Keine Kritikpunkte! Ich vergebe 5 von 5 Sterne!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603422
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

81 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

fayra, nina blazon, kinderbuch, jugendbuch, magische kräfte

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon , Gerda Raidt
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.10.2017
ISBN 9783570164938
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

95 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

verlag: mtb, erotik, mit allem, was ich habe, jodi ellen malpa, roman

Mit allem, was ich habe

Jodi Ellen Malpas , Christian Trautmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497049
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Mit allem was ich habe“ von Jody Ellem Malpas


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.11.2017

Aktuelle Ausgabe : 13.11.2017

Verlag : MIRA Taschenbuch

ISBN: 9783956497049

Flexibler Einband 464 Seiten

Sprache: Deutsch





Zum Inhalt:

Cami lebt ihr Leben selbständig, obwohl sie einen vermögenden Vater hat. Als plötzlich Todesdrohungen gegen Cami eintreffen, engagiert Ihr Vater ohne Ihr Einverständnis einen Bodygard für Sie. Natürlich ist Sie alles andere als begeistert, obwohl er richtig gut aussieht.


Meine Meinung:

Das Cover ist einfach nur ein Traum. Die Gestaltung ist wirklich gut gelungen. Als ich den Klappentext und die Leseprobe gelesen habe, dachte ich einfach nur, dieses Buch muss ich unbedingt lesen. Es ist genau mein Fall.

Es liest sich wunderbar flüssig und zog mich schnell in seinen Bann. Leider hatte ich ab der Mitte das Gefühl das es nicht richtig voran ging. Irgendwie konnte mich das Buch von da an, nicht richtig fesseln. Leider blieb das bis zum Ende hin so. Nach dem starken Anfang hatte ich einfach mehr erwartet. Das Buch ist aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben und wechselt immer zwischen Jake und Cami.

Die Charaktere fand ich recht gelungen. Cami ist sehr selbständig und war mir sofort sympathisch.

Jake hingegen war mir zwar auch sympathisch, aber mich störte seine Vergangenheit. Die Flaschbacks fand ich viel zu übertrieben. Manchmal ist weniger einfach mehr.


Mein Fazit:

Mich störte Jakes „Hintergrund“ einfach und das Buch fesselte mich leider nur am Anfang. Ich vergebe 3 von 5 Sternen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

graffiti, fantasy, unvollkommene, kinder, celfie und die unvollkommenen

Celfie und die Unvollkommenen

Boris Pfeiffer , Marcus Dörr
Flexibler Einband
Erschienen bei Kosmos, 05.10.2017
ISBN 9783440151945
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fachbuch/sachbuch, aufräumen, entrümpeln, sortieren, kleiner ratgeber

Madame Missou räumt auf

Madame Missou , Isabel Große Holtforth
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei GABAL, 29.09.2017
ISBN 9783869367859
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

380 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

bianca iosivoni, romance-fantasy, romantasy, seelen, licht

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473585144
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

62 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

fantasy, magie, liebe, camp, andreas dutter

Camp der drei Gaben - Juwelenglanz

Andreas Dutter
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603637
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Camp der drei Gaben – Juwelenglanz“ von Andreas Dutter


Erscheinungsdatum Erstausgabe : 05.10.2017

Aktuelle Ausgabe : 05.10.2017

Verlag : Impress

ISBN: 9783646603637

E-Buch Text

Sprache: Deutsch



Zum Autor:

Andreas Dutter, geboren 1992, lebt in Österreich und hat Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien studiert. Er arbeitet im Social Media Bereich und unterhält mit seinem Bücher-YouTube-Kanal (Brividolibro) seine ZuschauerInnen. Außerdem hat er immer wieder Auftritte im Fernsehen, Radio sowie in der Presse. LovelyBooks wählte Ihn zum »Besten deutschsprachigen Debütautor 2015«.

Quelle: Impress Verlag


Zum Inhalt:

Fleur führ ein sehr behütetes Leben. Ihre Eltern kontrollieren alles und lassen sie keine 5 Minuten aus den Augen. Sie darf nur selten aus dem Haus, lediglich zu besonderen Anlässen oder zur Schule. Eines Tages dringen Männer bei Ihr zu Hause ein und entführen Sie. Als sie wieder zu sich kommt, erfährt Sie das sie Magie beherrscht und in einem Camp lernen soll damit umzugehen.


Meine Meinung:

Das Cover ist schön gestaltet und gefällt mir gut. Der Titel ist mir persönlich zu plump. Der hätte spannender und irgendwie geheimnisvoller sein müssen.

Aber das wichtigste ist für mich der Inhalt. Und besonders der hat mir gut gefallen. Die Handlung beginnt mit Fleurs behüteten Lebens. Dieser Start gefiel mir sehr gut, da ich so als Leser die Möglichkeit hatte mich in diese Situation hinein zu versetzen. Im Camp dann fand ich die Handlung leider nicht immer ganz schlüssig. An einigen Stellen fehlten mir die Zusammenhänge. Aber im großen und ganzen ist die Handlung sehr gelungen.

Der Autor hat einen angenehmen Schreibstil und somit liest sich das Buch sehr flüssig und angenehm. Das Buch ist aus Fleurs Sichtweise geschrieben.

Die Charaktere sind sehr überzeugend dargestellt. Besonders Fleur konnte mich gut überzeugen und der ein oder andere Charakter überraschte mich doch sehr. Lediglich bei Fleurs Eltern hätte ich mir einfach mehr gewünscht. Ich hoffe das Sie im nächsten Band eine größere Rolle spielen. Allgemein wirken alle Charaktere sehr authentisch.

Band 1 ist in sich quasi abgeschlossen, deswegen bin ich sehr gespannt wie es weiter geht.


Mein Fazit:

Das Buch hat mir gut gefallen und ich vergebe 4 von 5 Sternen!


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

pferdeflüsterei

Ein Schimmer von Glück

Bettina Belitz
Fester Einband
Erschienen bei Kosmos, 05.10.2017
ISBN 9783440152782
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

blutsauger, romantik, fantasy

Gestohlene Vergangenheit

Sylvia Steele
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603811
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu dem Buch „Die Immergrün Saga – gestohlene Vergangenheit“ von Sylvia Steele


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2016

Aktuelle Ausgabe : 01.06.2016

Ebook

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

Sylvia Rietschel, die unter dem Pseudonym Sylvia Steele schreibt, wurde 1991 in Dresden geboren. Heute lebt sie mit ihrem Freund und zwei vierbeinigen Kindern in der Nähe von Regensburg, wo sie ihr Lehramtsstudium absolviert.

Quelle: Carlsen Verlag



Klappentext:

Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.« Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will. Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen? Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen.


Meine Meinung:

Das Cover und der Titel passen sehr gut zum Buch. Das Cover gefällt mir sehr und ist wunderschön gestaltet.

Das Buch hat mir nur teilweise gefallen. Ich finde es hat viele gute Ideen, die aber leider oft nicht von der Autorin zu Ende geführt werden. An einigen Stellen hätte Mann viel mehr raus holen können. Da war viel ungenutztes Potenzial.

An anderen Stellen wie z. B. Die Darstellung der Tiere fand ich das es etwas zu „abgedreht“ war. Das war teilweise nicht mehr glaubhaft. Deswegen bin ich sehr zwei geteilt was dieses Buch betrifft.

Der Schreibstil wiederum und die Charaktere finde ich wunderbar ausgearbeitet. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Aber ein richtiges Suchtgefühl, kam nicht auf. Es wird abwechselnd aus der Sichtweise von Alisha und David erzählt. Die Charaktere sind schön unterschiedlich dargestellt und wirken authentisch. Ich fieberte von Anfang an mit der Protagonistin und konnte mich auch gut in Sie hinein versetzen.

Die Autorin hat es auch gut geschafft eine Liebesgeschichte mit in die Handlung einzugliedern.


Meine Meinung:

Das Buch hat eine solide Grundlage, aber einige Sachen hätten noch mehr ausgearbeitet werden müssen. Ich vergebe 3 von 5 Sternen!


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

129 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

taub, liebe, autorin, viking moon, buchverfilmung

Among the Stars

Samantha Joyce , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.06.2017
ISBN 9783442486236
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

22 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Als dein Blick mich traf

Nicole Jacquelyn , André Taggeselle
Flexibler Einband: 369 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404176519
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

kinder, verlag ivi, akademie des meeres, mondvogel, kinderbuch

Luna - Im Zeichen des Mondes

Anne Buchberger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492704526
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

freundschaft, familie, pferde, mädchen, islandpferde

Friends & Horses - Pferdemädchen küssen besser

Chantal Schreiber , Mireta von Rantzau
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 03.08.2017
ISBN 9783505140129
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Friends und Horses, Band 3 – Pferdemädchen küssen besser“ von Chantal Schreiber


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 03.08.2017

Aktuelle Ausgabe : 03.08.2017

Verlag : Egmont Schneiderbuch

ISBN: 9783505140129

Flexibler Einband

Sprache: Deutsch



Zum Inhalt:

Rosa weiß nun endlich das sie noch eine Cousine, Tante und Oma hat. Gemeinsam mit Ihrer Mutter macht Sie sich auf dem Weg zu Ihnen. Rosa erlebt einen turbulenten Sommer mit viel Familie, Freundschaft und natürlich den Pferden. Und dann ist da ja auch noch Finn...


Meine Meinung:

Die Gestaltung des Covers ist sehr gut gelungen. Es sieht einfach wunderschön aus.

Dies ist der dritte Band der Reihe, ich empfehle euch wirklich erst Band 1 und 2 zu lesen. Ihr verpasst sonst einiges und außerdem lassen sich so die Zusammenhänge und Familienverhältnisse besser verstehen.

Mir hat dieser Band richtig gut gefallen. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig und angenehm. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben und ich würde es aufgrund des Inhalts für Kinder ab 12 Jahren empfehlen. Die Handlung baut wie schon erwähnt in den Büchern aufeinander auf. Die Autorin schafft es jedes mal den Spannungsbogen gut zu halten. Es wird nie langweilig und was mir sehr gut gefällt ist das in diesem Buch die Gefühle der Jugendlichen zum Thema gemacht werden. Außerdem muss ich unbedingt hervorheben das die Autorin, so ganz nebenbei Ihre Kenntnisse vom richtigen Umgang mit den Pferden einfließen lässt.

Die Charaktere sind mehr als gut gelungen. Sie wirken authentisch und wirklich natürlich. Die Blumen Mädchen sind echte Freundinnen und die Autorin lässt es die Leser wirklich spüren. Hier gilt „Einer für alle,alle für eine“. Sehr schön ist es, das auch die ältere Generation hier mehr beschrieben wird.

Zwischen den ganzen Gefühlen und Familienkram kommen natürlich auch die Pferde nicht zu kurz. Diesmal ging es größten falls um die Ißländer, was mir gut gefallen hat. Die Autorin lies Ihr Fachwissen einfließen. Aber keine Angst, diese Szenen wurden auch für „Nichtreiter“ leicht verständlich geschrieben.


Mein Fazit:

Dieses Buch gehört zu der besten Pferdeserie von Büchern die ich kenne. Ich kann es jeden empfehlen, kauft es für eure Kinder, Enkelkinder oder lest es einfach selbst. Ich bin mir sicher, Ihr werdet es nicht bereuen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kinderbuch, trauer, edition riedenburg, abschied von mama, vorlesebuch

Abschied von Mama - Das Bilder-Erzählbuch zum Trösten und Erinnern für Kinder, die ihre Mama verlieren

Sigrun Eder , Tanja Wenz , Evi Gasser
Flexibler Einband
Erschienen bei edition riedenburg, 22.05.2017
ISBN 9783903085763
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch „Abschied von Mama – Das Bildererzählbuch zum Trösten und Erinnern für Kinder die Ihre Mama verlieren“ von Sigrun Eder und Tanja Wenz


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.05.2017

Aktuelle Ausgabe : 22.05.2017

Verlag : edition riedenburg

ISBN: 9783903085763

Flexibler Einband

Sprache: Deutsch


Auszug aus dem Klappentext:

„Abschied von Mama – Das Bilder-Erzählbuch zum Trösten und Erinnern für Kinder, die ihre Mama verlieren“ begleitet traurige Kinder ab etwa sechs Jahren. Die Mit-Mach-Seiten zum Malen, Aufschreiben und Reden helfen, besser mit dem Verlust zurechtzukommen und die geliebte Mama in lebendiger Erinnerung zu behalten.


Meine Meinung:

Erstmal vorweg, für mich ist es nicht einfach diese Rezension zu schreiben, denn ich glaube das in diesem Buch viel Liebe und Arbeit drin steckt. Außerdem ist es kein einfaches Thema.

Das Cover und die Gestaltung gefallen mir größtenteils sehr gut. Die Bilder sind alle Kindgerecht gestaltet.und wirken sehr ansprechend.

Ich finde die Mitmach Seiten gut gestaltet, aber teilweise zu schwer für jüngere. Das zieht sich so ein wenig durch das Buch finde ich. Ich weiß da steckt eine Menge Arbeit drin und ich finde die Fragen auch gut gestellt und ausgewählt. Aber eher für etwas ältere. Hier werde ich aber keine Sterne für abziehen, da ich denke das jeder selbst entscheiden muss wie „reif“ sein Kind ist.
Was ich außerdem schade finde, ist die Größe des Buches. Ich hätte mir was größeres gewünscht, besonders für die Mitmach Seiten. Manchmal ist das schon sehr wenig Platz zum gestalten. Gerade jüngere Kinder malen oft noch sehr großflächig.

Das Buch finde ich sehr hilfreich bei der Trauerbewältigung für Kinder. Es hat gute Tipps und Ideen die den Kindern helfen sich mit dem Thema „Tod“ auseinander zu setzen.


Mein Fazit:

Ihr wollt das Buch kaufen? Schaut euch das Buch genau an und entscheidet selbst ob eure Kinder alt genug für dieses Buch sind. Es ist schwere Kost, die wie ich finde sehr gut umgesetzt wurde. Ich vergebe 4 von 5 Sternen und ziehe einen Stern für die Größe des Buches ab.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

Agentin Abby

Beth McMullen , Henriette Zeltner
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492704472
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch „Agentin Abby“ von Beth Mc Mullen


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.10.2017

Aktuelle Ausgabe : 02.10.2017

Verlag : Piper

ISBN: 9783492704472

Fester Einband 272 Seiten

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

Beth McMullen arbeitete jahrelang für Reader's Digest, bevor sie beschloss, lieber selbst Bücher zu schreiben, als sie nur zu kürzen. Wenn sie nicht in ihrem Haus an der kalifornischen Küste am neuen Roman arbeitet, reist sie gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern um die Welt.

Quelle: Piper Verlag


Zum Inhalt:

Abby führt ein ganz normales Leben, bis plötzlich Ihre Mutter entscheidet Sie auf ein Internat zu schicken. Damit beginnen die Probleme, an der Schule passieren merkwürdige Dinge und plötzlich ist auch Abbys Mutter verschwunden. Wo ist Sie da bloß rein geraten?


Meine Meinung:

Die Gestaltung des Covers würde ich als Kitschig bezeichnen. Die abgebildete Maske ist etwas zu viel des guten.

Das Buch konnte mich nicht richtig überzeugen. Es hat einige sehr gute Ansätze in der Handlung, aber leider werden einige Handlungsstränge nicht zu Ende geführt. Die Handlung ist nicht ganz rund und wirkt an einigen Stellen etwas abgehakt. Ein Beispiel dafür ist der Anfang. Ich hätte sehr gerne mehr über die Ankunft von Abby an der Schule erfahren, wie sie Ihre Freundinnen kennenlernt und die ersten Tage verlaufen. So etwas ist spannend und hier fehlte es mir komplett.

Der Schreibstil liest sich flüssig, aber durch die oben beschriebene Handlung konnte mich das Buch nicht wirklich fesseln. Sehr gut fand ich den Humor der Autorin.

Die Charaktere sind mir auch etwas zu oberflächlich, vieles wird nur angerissen und sie haben keine Tiefe. Mir fehlt bei diesem Buch einfach die Liebe zum Detail.

Von dem Thema „Agentin/Agentenschule“ hätte ich gerne mehr gelesen. Es wurde zwar erwähnt aber irgendwie hatte ich da mehr erwartet.


Mein Fazit:

Ich bin etwas enttäuscht. Die Ideen waren da, aber es fehlte an der Ausarbeitung und vor allen an den Details. Von mir leider nur 3 von 5 Sternen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

science fiction, außerirdische, afrika, aliens, lagos

Lagune

Nnedi Okorafor
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 26.09.2016
ISBN 9783864258732
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, april dawson, prinz, blind wedding, blind date

Royal Wedding

April Dawson
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.09.2017
ISBN 9783736305946
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension zu dem Buch „Royal Wedding“ von April Dawson


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.09.2017

Aktuelle Ausgabe : 07.09.2017

Verlag : LYX.digital

ISBN: 9783736305946

E-Buch Text 252 Seiten

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Quelle: Lyx Verlag


Zum Inhalt:

Seit Jahren ist Jenna Single, sehr zum Leidwesen Ihrer Familie. Philipp hingegen soll zwangsverheiratet werden. Als beide eine Annonce in der Zeitung finden, lassen Sie sich auf das Experiment Ihres Lebens ein. Sie heiraten, ohne sich zu kennen. Doch was Jenna nicht weiß, Philipp ist ein waschechter Prinz.


Meine Meinung:

Das Cover ist zwar ganz schön gestaltet, aber auch irgendwie zu nichtssagend.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Idee die hinter dem Buch steckt, erinnert etwas an die Show „Hochzeit auf den ersten Blick“. Das Buch konnte mich gleich fesseln. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und so sind die Seiten nur so dahin geflogen. Es ist aus der Sicht von Philipp und Jenna geschrieben. Durch Überschriften bei jeden Kapitel, weiß der Leser welche Sichtweise gerade dran ist. Zum Ende gibt es auch noch einmal eine weitere Sichtweise von Jennas Freundin, die ich aber nicht unbedingt gebraucht hätte. Das kam zu überraschend.

Dieses Buch ist für Menschen jedes Alters die Prinzen und Prinzessinnen Geschichten lieben. Die Handlung überzeugt von Anfang bis Ende, durch immer neue Wendungen wird es einfach nicht langweilig.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und wirken sehr authentisch. Sie überzeugen auf der ganzen Linie.

Die Themen die im Buch behandelt werden sind Freundschaft, Heirat, Prinz/Prinzessin und natürlich darf auch eine sehr gut ausgearbeitete Liebesgeschichte nicht fehlen.


Mein Fazit:

Ich bin absolut begeistert und vergebe 5 von 5 Sternen!





  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

vampire, currentlyreading, createspace independent publishing, usa, rezensionen

Mein Freund, der Vampir

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 328 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 14.05.2017
ISBN B07145Q38Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

273 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

snow, danielle paige, fantasy, schnee, magie

Snow

Danielle Paige , Anne Brauner , Eva Schöffmann-Davidov
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.09.2017
ISBN 9783522202374
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Snow – Prophezeiung von Feuer und Eis“ von Danielle Paige


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 19.09.2017

Aktuelle Ausgabe : 19.09.2017

Verlag : Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

ISBN: 9783522202374

Fester Einband

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

Danielle Paige ist eine amerikanische Bestsellerautorin, ihre Serie "Dorothy Must Die" stand monatelang auf der Bestsellerliste der New York Times. Bevor sie sich ganz der Jugendliteratur verschrieb, arbeitete sie fürs Fernsehen. Dort wurde sie mit dem Writers Guild of America Award ausgezeichnet und mehrfach für den Daytime Emmy nominiert. Danielle Paige hat ihr Studium an der Universität von Columbia abgeschlossen und lebt in New York City.

Quelle: Thienemann Verlag


Zum Inhalt:

Snow wird jahrelang für verrückt gehalten und kommt schon früh in eine Klinik. Ihr Alltag ist nicht gerade abwechslungsreich. Ihr Träume nehmen immer mehr zu. Bale verhilft ihr zur Flucht und plötzlich findet Sie sich im Land „Algid“ wieder, wo Sie jede Menge Probleme erwarten.


Meine Meinung:

Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet. Für mich ist es ein richtiger Blickfang.

Die Geschichte hat mir zunächst sehr gut gefallen. Sie beginnt in der Klinik in der Snow lebt. Hier habe ich alles förmlich in mich eingesaugt. Manches mal musste ich aufgrund der Beschreibungen echt schlucken. Leider hat das Buch für mich zwei Hälften, eine gute (die Zeit in der Klinik) und eine nicht so gute (die Zeit in Algid). Algid hat mir nicht gut gefallen. Mit der Spannung und dem Schreibstil war alles okay, ich hatte einfach eine andere Story erwartet. Ich war dementsprechend enttäuscht, da ich aufgrund des Klappentextes und der Leserunde einfach andere Erwartungen hatte.

Die Charaktere fand ich gut gelungen. Besonders Snow gefiel mir gut. Ich konnte ihre Verzweiflung in der Klinik gut nach vollziehen. Im großen und ganzen sind alle Charaktere sehr authentisch dargestellt.


Mein Fazit:

Ein solides Buch, leider habe ich eine anderen Verlauf der Geschichte erwartet. Ich vergebe für diese Leistung 4 von 5 Sternen!





  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

wolken, piraten, wolkenreich, abenteuer, liebe

Das Geheimnis der schwarzen Grotte

Carina Raedlein
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.08.2016
ISBN 9783739217949
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

verlust, neuanfang, todesfall, trauer, erbschaft

Und morgen das Glück

Franziska Stalmann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diana, 14.08.2017
ISBN 9783453359086
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Chosen One - Der Aufstand: Band 2

Isabell May
E-Buch Text: 233 Seiten
Erschienen bei beBEYOND by Bastei Entertainment, 12.12.2017
ISBN 9783732552504
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

112 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

fantasy, liebe, dystopie, the chosen one, isabell may

The Chosen One - Die Ausersehene

Isabell May
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei beBEYOND by Bastei Entertainment, 10.10.2017
ISBN 9783732546558
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„The Chosen One – Die Ausersehene“ von Isabell May


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.10.2017

Aktuelle Ausgabe : 10.10.2017

Verlag : beBEYOND by Bastei Entertainment

ISBN: 9783732546558

E-Buch Text 216 Seiten

Sprache: Deutsch


Zur Autorin:

Isabell May, geboren 1985 in Österreich, studierte Germanistik, Bibliothekswesen und Journalismus, bevor sie sich 2014 als Autorin selbstständig machte. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Katzen und einem Hund in der Nähe von Aachen, wo sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben von Fantasy- und Liebesromanen, widmet.

Quelle: Bastei Lübbe Verlag


Zum Inhalt:

Skadi ist eine Ausersehene. Sie ist dazu bestimmt Kinder von Fremden Männern zu empfangen. Ihr ganzes Leben fiebert Sie auf diesen Moment zu, doch kurz vor Ihrer ersten Vereinigung kommen Ihr Zweifel und sie flüchtet.

Doch Skadi kennt nur das Luxsleben in der Burg. Wirt Sie es schaffen zu entkommen und zu überleben?


Meine Meinung:

Das Cover ist schön gestaltet und passt gut zur Geschichte. Es spiegelt einen Teil wieder. Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Ich hatte aufgrund des Klappentextes einen anderen Handlungsverlauf erwartet. Aber das war gar nicht schlimm, da dieser mir noch viel besser gefiel.

Der Schreibstil liest sich sehr gut und überzeugte ebenso. Die Autorin beschreibt Skadis Welt sehr bildhaft, so konnte ich mir alles gut vorstellen. Ich bin sehr davon fasziniert, wie die Autorin es schafft die ganzen kleinen Details nicht zu vergessen und zu beschreiben.

Die Handlung hat wie oben beschrieben einen anderen Verlauf genommen. Aber ich hätte mir etwas mehr Erklärungen/Handlung von Skadis Leben als Ausersehene gewünscht und einiges wie z. B. Ihre Fluch war viel zu einfach. Da fehlte die nötige Tiefe. Auch ihre Begabung hätte näher beschrieben werden müssen. Leider gab es immer mal wieder so Stellen, die etwas schwach waren.

Die Charaktere sind teilweise gut ausgearbeitet. Skadi, Jaro, Finn, Maud und Leah sind sehr authentisch. Sehr schade fand ich das die Regentin zwar öfter erwähnt wird, aber selbst nie in Erscheinung tritt.

Was mir ein Rätsel aufgibt ist das erste Kapitel in dem es um ein Mädchen geht. Allerdings habe ich keine Ahnung was dieses Mädchen mit der Geschichte zu tun hat. Ich bin sehr gespannt ob das in den nächsten Bänden noch gelüftet wird. Vielleicht habe ich es auch einfach nicht verstanden.


Meine Meinung:

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich vergebe dafür 4 von 5 Sternen und freue mich sehr auf den nächsten Band!






  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

233 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

fantasy, bücher, akram el-bahay, fabelwesen, bücherstadt

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Akram El-Bahay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.08.2017
ISBN 9783404208838
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu dem Buch

„Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“

von Akram El-Bahay


Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.08.2017

Aktuelle Ausgabe : 25.08.2017

Verlag : Bastei Lübbe

ISBN: 9783404208838

Flexibler Einband 400 Seiten

Sprache: Deutsch


Zum Autor:

Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind eines ägyptischen Vaters und einer deutschen Mutter ist er mit Einflüssen aus zwei Kulturkreisen aufgewachsen. Dies spiegelt sich auch in seinen Romanen wider: klassische Fantasy-Geschichten um Drachen und Magie, die ebenso sehr an den Herrn der Ringe wie an orientalische Märchen erinnern.

Quelle: Lovelybooks


Zum Inhalt:

Sam hat einen Wunsch. Er möchte gerne in der Palastwache dienen. Mit einer List gelingt ihm der Sprung vom Dieb zur Wache. Allerdings reicht es nur für die Bücherstadt. Sam ahnt das es sehr langweilig wird, doch plötzlich ereignen sich hinter den Regalen der Bücher merkwürdige Dinge. Was geht da vor sich? Sams Neugier ist geweckt.


Meine Meinung:

Das Cover ist schön gestaltet. Mir persönlich gefällt das Gesicht auf dem Buch nicht, aber es passt gut zum Inhalt. Das Cover ist auf jeden Fall auffällig.

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Ich war mir zunächst nicht sicher ob dieses Buch meinem Lesegeschmack entspricht. Aber ich bin richtig froh das ich es gewagt habe. Der Autor hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Er beschreibt den Inhalt sehr bildhaft, ich konnte mir die ganze Story mit ihren Schauplätzen sehr gut vorstellen.

Die Geschichte wird aus Sams Perspektive dargestellt. Zunächst erfährt der Leser etwas über Sam und sein Leben. Auch andere Charaktere werden zum Leben erweckt. Die Handlung startet recht schnell. Es wird nicht lang gefackelt und schon passieren die ersten mysteriösen Dinge. Der Autor schafft es sehr gut die Geschichte mit immer neuen Wendungen und Ereignissen zu gestalten sodass der Spannungsbogen die ganze Zeit über gut gehalten wird.

Die Charakter sind sehr ausgefeilt. Aber hier muss Mann dazu sagen dass dies eines der wenigen Bücher ist wo auch die Nebencharaktere bis in kleinste Detail gut gestaltet sind. Das findet Mann leider nicht allzu oft. Alle Charaktere sind charakterlich sehr unterschiedlich und wirken angenehm authentisch.

Natürlich hab ich auch kleine Kritikpunkte. Einige Handlungen passten nicht ganz wie z.B. das Sam so schnell bei der Wache eingestellt wird. Das war sehr unrealistisch und störte beim lesen. Auf die anderen Sachen kann ich jetzt nicht eingehen, ohne zu Spoilern. Aber für mich waren es wirklich Kleinigkeiten.


Mein Fazit:

Ich vergebe für dieses Buch 4 von 5 Sternen und freue mich schon auf die nächsten Bände.










  (5)
Tags:  
 
874 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks