Lizzy_bookss Bibliothek

185 Bücher, 18 Rezensionen

Zu Lizzy_bookss Profil
Filtern nach
185 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

231 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"anna todd ":w=5,"liebe":w=3,"the brightest stars":w=3,"militär":w=2,"soldat":w=2,"heyne-verlag":w=2,"the brightest stars - attreacted":w=1,"familie":w=1,"krieg":w=1,"liebesroman":w=1,"vertrauen":w=1,"rezension":w=1,"love":w=1,"bruder":w=1,"haus":w=1

The Brightest Stars - attracted

Anna Todd , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453580664
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich glaube, ich war mit meiner Meinung noch nie so zwiegespalten!

Als erstes muss ich sagen, dass ich sehr gespannt auf dieses Buch war. Der Klappentext hört sich super an und Anna Todd wird seit ihrer After Reihe total gehyped.

Was in dem Klappentext steht, verspricht, meiner Meinung nach, etwas anderes. Ich habe weder etwas von einer No-dating-policy, noch von einem "immer freundlichen" Kael mitbekommen.

Nun aber zu dem eigentlichen Inhalt. Karina ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Sie ist unabhängig und möchte sich alles selbst verdienen. Kael hingegen war ein Mysterium für sich. Er hat kaum geredet, war verschlossen und hat erst mit der Zeit einige Sympathiepunkte sammeln können.

Der Schreibstil von Anna hat mir in "the brightest stars" unheimlich gut gefallen. Auch die kurzen Kapitel, die einige bemängeln, fand ich super. Jetzt kommen wir dann aber auch zu dem Punkt, der mich zwiegespalten hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil der Schreibstil so flüssig und leicht war und man immer wissen wollte, wie es weiter geht. Gleichzeitig ist aber die Handlung kaum vorhanden gewesen und ich hatte das Gefühl, die Wende in Karina's und Kael's Beziehung überhaupt nicht mitbekommen zu haben.

Dass Kael ein Soldat ist, fand ich sehr interessant, allerdings wurde das auch nicht großartig weiter erläutert. Vielleicht wird das ja in Band 2 weiter thematisiert?

Und dann war es auch schon fast vorbei - für mich war es definitiv ein Buch, welches viel Potenzial hatte. Leider war das Ganze etwas oberflächlich gehalten, wobei es mich auch irgendwie in seinen Bann gezogen hat.
Das Ende hat natürlich einen Cliffhanger und ich bin schon gespannt auf Band 2, der leider erst in einem Jahr erscheinen wird.

Wenn ihr also Lust auf ein oberflächliches, lockeres Buch mit nicht allzu viel Handlung habt, welches aber gleichzeitg auf seine eigene Art und Weise anziehend ist, dann seid ihr hier richtig.

  (0)
Tags: anna todd , rezension, the brightest stars   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

451 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 194 Rezensionen

"kelly moran":w=11,"redwood love":w=11,"liebe":w=8,"redwood":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"tierarzt":w=5,"#kellymoran":w=5,"autismus":w=4,"oregon":w=4,"familie":w=3,"usa":w=3,"liebesroman":w=3,"tiere":w=3,"rezension":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hach, wo soll man denn da anfangen? Ich kann euch schon so viel sagen: Redwood Love ist ein absolutes Feel-good Buch!

Angefangen bei den zauberhaften Charakteren - die liebe Avery mit ihrer kleinen Tochter Hailey. Avery hat mein Herz im Sturm erobert. Eine grandiose Powerfrau, die schon so Einiges erlebt hat. Hailey ist, wie ihre Mama gerne sagt, ein Kind mit besonderen Bedürfnissen. Ich ziehe den Hut vor Avery, wie toll sie ihre Tochter großgezogen hat! Natürlich dürfen wir die 3 Tierärzte nicht vergessen, die Brüder Cade, Flynn und Drake - in diesem Buch geht es um Cade, wobei ich jetzt schon sagen kann, dass alle drei wirklich liebenswürdig und besonders sind.

Die ganze Atmosphäre war so bezaubernd und ich fand das Setting mehr als schön! Es war ziemlich außergewöhnlich, durch welche Ursache Cade und Avery das erste Mal aufeinander getroffen sind. Außergewöhnlich toll. Der Schreibstil der Autorin war super flüssig und einfach zu lesen und die Spannung war durchgehend vorhanden. Die erotischen Szenen waren stilvoll umgesetzt und nicht an den Haaren herbei gezogen. Mir hat es unheimlich gut gefallen, dass alles so "echt" gehalten wurde. Wenn man mitbekommt, wie wundervoll alle mit Hailey umgegangen sind, geht einer frischgebackenen Mama wie mir das Herz auf!

Ich wollte das Buch am liebsten in einem Rutsch durchlesen und die Atmosphäre genießen. Die Spannung war durchgehend vorhanden und man wollte ständig wissen, was als nächstes passiert. Während des lesens hatte ich ein Kribbeln im Bauch, ich habe gelacht und ich habe geweint. Avery's Humor ist unschlagbar und ich habe die Zeit mit den Protagonisten sehr genossen. Es hat sich angefühlt, als würde ich selbst das Alles erleben und ich wünsche mir jetzt mein eigenes kleines Redwood.

Wenn ihr ein Buch lesen wollt, das sich richtig heimisch anfühlt und euch im Nachhinein ein wunderbares Gefühl gibt, dann seid ihr hier genau richtig ❤

  (2)
Tags: #kellymoran, redwoodlove, rezension   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

137 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"liebe":w=3,"liebesroman":w=3,"schottland":w=3,"mein schwarzes herz":w=3,"victorian rebels":w=3,"lyx":w=2,"highlands":w=2,"historischer lliebesroman":w=2,"kerrigan byrne":w=2,"spannung":w=1,"kinder":w=1,"erotik":w=1,"leidenschaft":w=1,"rezension":w=1,"romance":w=1

Victorian Rebels - Mein schwarzes Herz

Kerrigan Byrne , Inka Marter
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306943
Genre: Romane

Rezension:

Farah Mackenzie und Dorian Blackwell - was für großartige Protagonisten! Victorian Rebels war bisher mein erstes Buch von Kerrigan Bryne und oh mein Gott, diese Frau kann schreiben!! Für mich war es das erste Mal, dass ich Etwas gelesen habe, was auch historisch ist. Und es war großartig! Wir fangen in Farah's Vergangenheit an und ich war ab Sekunde 1 gefesselt. Hier haben wir es mit einer Frau zu tun, die kein Naivchen ist, das sich auf alles einlässt und zu allem "ja" sagt. Sie weiß genau, was sie will und zeigt das auch. Dorian hat es faustdick hinter den Ohren und wird nicht umsonst das schwarze Herz genannt - er ist eiskalt und unberechenbar.

Ich habe mit Farah mitgefiebert, wurde auf falsche Fährten gelockt und schwankte zwischen Schock und Erleichterung. Dorian hätte ich am liebsten abwechselnd in den Arm genommen und durchgeschüttelt und wollte alle seine Geheimnisse erfahren. Die Geschichte war spannend, tiefgründig und immer für eine Überraschung gut. Auch die anderen Charaktere wurden nicht außer Acht gelassen. Jeder hat seine Auftritte gehabt und ich habe einige Personen in mein Herz geschlossen.

Wer Lust auf ein tolles Buch hat, welches definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat und erotische Szenen mag, die nicht einfach nur obszön dargestellt sind, der ist hier genau richtig! Es ist ein toller Reihenauftakt und ich werde Band 2 auf jeden Fall auch noch lesen ❤

5/5 🌟

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"sophie fawn":w=3,"liebe":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"rockstar":w=2,"jugendbuch":w=1,"deutschland":w=1,"jugend":w=1,"musik":w=1,"rezension":w=1,"bücher":w=1,"hotel":w=1,"band":w=1,"berühmt":w=1,"sänger":w=1,"impress":w=1

Rhythm and Love 1: Luna und David

Sophie Fawn
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604429
Genre: Sonstiges

Rezension:

Beim Stöbern auf NetGalley wurde ich auf Rhythm and Love aufmerksam - denn mal ganz ehrlich; wer hat denn keine Schwäche für Rockstars?!

Luna und David treffen sich das erste Mal, als Luna gerade am arbeiten ist und David wegen eines Zwischenfalls mit seiner Band in genau diesem Hotel eincheckt. Es passiert das, was man als Angestellte möglichst vermeiden möchte: Luna fährt David versehentlich mit einem kleinen Rollwagen über den Fuß, wofür sie sich in Grund und Boden schämt. Natürlich geht Dave davon aus, dass er erkannt wurde, merkt aber kurze Zeit später, dass dies nicht der Fall ist. Und so beginnt das Ganze.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Man fliegt nur so durch die Seiten und bekommt gar nicht mit, wo schnell man ein paar Kapitel am Stück gelesen hat. Es war detailreich, aber überhaupt nicht überladen.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Luna, die schüchterne und sehr zurückhaltende, aber auch liebenswerte Person, die etwas naiv ist und das Offensichtliche verdrängt. David, der gutaussehende Rockstar mit dem weichen Herz, der weiß, was er will.

Luna ging sehr blauäugig an das Ganze ran, manchmal hätte ich sie am liebsten aus dem Buch gezerrt und einmal durchgeschüttelt. Sie hat Dinge hingenommen, die ich selbst direkt hinterfragt hätte. Mit ihren 18 Jahren ist sie aber auch noch jung, da ist man noch sehr naiv.

David hingegen war für seine 21 Jahre schon reifer und hat mir sehr gut gefallen. Er wusste genau, was er wollte! In den meisten Büchern mit Männern in diesem Alter, sind Diese absolut jung vom Kopf her und haben dieses typische "badboy Verhalten", was hier zur Abwechslung mal nicht so war.

Die restlichen Bandmitglieder, und auch die Freunde von Luna haben mir total gut gefallen. Sie wurden zwar nur grob angeschnitten, aber vielleicht werden sie ja in den nächsten Teilen besser durchleuchtet.

Durch die abwechselnden Perspektiven von Luna und David, hatten wir als Leser Einblicke in die Gedankenwelt von Beiden, was ich immer unheimlich gerne mag!

Mir ging das Ganze jedoch etwas zu schnell: gerade getroffen und sofort Feuer und Flamme für den Gegenüber. Das ist aber ganz normal in den Büchern, wo die Protagonisten noch verhältnismäßig jung sind. Das typische Klischee eben!

Klischees wurden hier natürlich auch zu genüge genutzt, was mich aber nicht störte. Mit sowas rechne ich im Vorhinein schon und lasse mich daran nicht stören. Was mir auch noch super gefallen hat, war, dass die Kulisse in Deutschland spielt. Mittlerweile ist das nicht mehr oft so, weshalb ich mich umso mehr darüber freue.

Im Großen und Ganzen war es ein tolles Buch für Zwischendurch, perfekt um den Kopf mal auszuschalten. Es war nicht anspruchsvoll, kam aber super damit aus und die Spannung war durchgehend vorhanden. Wer hier detaillierte "Kuschelszenen" erwartet, sollte sich lieber nach einem anderen Buch umgucken. Wer auch mal darauf verzichten kann und eine süße Liebesgeschichte mit nicht zu viel Drama, aber viel Herz lesen möchte, der ist hier ganz richtig.

Es ist definitiv keine schwere Kost und es fehlt die Tiefe, die Viele in Büchern suchen. Mir hat es für Zwischendurch sehr gut gefallen, ich werde mir Band 2, wo es um Davids Schwester gehen wird, auf jeden Fall vormerken!
4/5 ⭐

  (2)
Tags: rezension, rhythm and love, sophie fawn   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(692)

1.236 Bibliotheken, 62 Leser, 0 Gruppen, 233 Rezensionen

"mona kasten":w=20,"liebe":w=17,"save you":w=13,"new-adult":w=12,"freundschaft":w=8,"oxford":w=8,"maxton hall":w=8,"monakasten":w=6,"familie":w=5,"young adult":w=5,"ruby":w=4,"england":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3,"james":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hach Mona, was machst du mit mir? Nachdem mir Band 1 schon gut gefallen hat, aber mit einem Cliffhanger endete, musste Band 2 natürlich so schnell wie möglich her.

Direkt zu Beginn ist mir Mona's Schreibstil wieder positiv aufgefallen. Es ist locker und leicht - perfekt für Zwischendurch.

Die Charakterentwicklung von Ruby und James war in diesem Band sehr groß! Ruby wirkte für mich um einiges reifer als in Band 1, und James war nicht mehr so unnahbar, was mir sehr gut gefallen hat.

Es war überhaupt nicht kindisch und dieses typische Katz und Maus Spiel, was in vielen Büchern dieser Art der Fall ist. Ich fand es realistisch, wie die Beiden gehandelt haben und wie die Geschichte ihren Lauf genommen hat.

Mir ist die Schwester von James, Lydia, auch immer sympathischer geworden. Manchmal hatte ich das Bedürfnis, sie aus dem Buch zu ziehen und in die Arme zu nehmen. Genau wie Ember, die Schwester von Ruby.

Dadurch, dass die Kapitel abwechselnd aus den Sichten von Ruby, James und Lydia geschrieben sind, hat man als Leser einen wunderbaren Einblick in das Geschehen.

Das Ende hat mir sofort Lust auf Band 3 gemacht, auf den wir leider noch bis zum 31 August warten müssen!

Ich muss sagen, dass mir Band 2 noch besser als der erste Band gefallen hat und ich positiv überrascht von den ganzen Wendungen war!

Wenn ihr Teil 1 schon gelesen habt und noch nicht wisst, ob ihr weiter lesen sollt, kann ich euch nur raten: lest weiter! Es lohnt sich 😊

  (2)
Tags: monakasten, netgalley, rezension, saveyou   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(513)

1.047 Bibliotheken, 30 Leser, 3 Gruppen, 212 Rezensionen

"dystopie":w=18,"fantasy":w=16,"tod":w=16,"neal shusterman":w=15,"scythe":w=12,"zukunft":w=10,"jugendbuch":w=8,"scythe - die hüter des todes":w=8,"utopie":w=6,"science fiction":w=5,"spannend":w=4,"unsterblich":w=4,"citra":w=4,"jugendroman":w=3,"töten":w=3

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(450)

987 Bibliotheken, 35 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

"zirkus":w=29,"magie":w=27,"fantasy":w=23,"liebe":w=17,"erin morgenstern":w=15,"der nachtzirkus":w=8,"wettkampf":w=6,"london":w=5,"magier":w=5,"magisch":w=5,"nachtzirkus":w=5,"roman":w=4,"19. jahrhundert":w=4,"zauberei":w=4,"jugendbuch":w=3

Der Nachtzirkus

Erin Morgenstern , Brigitte Jakobeit
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783548285498
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

483 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

"coldworth city":w=16,"mona kasten":w=15,"fantasy":w=11,"mutanten":w=7,"roman":w=3,"knaur":w=3,"jugendbuch":w=2,"rezension":w=2,"dystopie":w=2,"2017":w=2,"untergrund":w=2,"knaur verlag":w=2,"raven":w=2,"droemer":w=2,"monakasten":w=2

Coldworth City

Mona Kasten
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520413
Genre: Fantasy

Rezension:

Nachdem ich Mona's Schreibstil bereits durch "Begin Again" und "Trust again" kennenlernen durfte, habe ich mich riesig gefreut, als ich erfahren habe, dass sie jetzt ein Science-Fiction Buch geschrieben hat. Also etwas ganz anderes als ihr vorherigen Bücher. Ich finde es ja immer total interessant, wenn sich Autoren an verschiedenen Genres versuchen und könnte es kaum abwarten, mit Coldworth City zu beginnen.

Direkt am Anfang der Geschichte lernen wir Raven, die Hauptprotagonistin kennen. Mir ist sofort aufgefallen, dass sie sich unheimlich für ihren kleinen Bruder Knox einsetzt. Die beiden sind vor ein paar Jahren vor der AID geflüchtet und leben nun etwas versteckt. In der Welt von Coldworth City gibt es Menschen, die als Mutanten bezeichnet werden. Diese haben bestimmte Fähigkeiten, die die normalen Menschen nicht haben. Raven gehört zu diesen Mutanten, was wir direkt am Anfang erfahren. Diese sind mit einer Kennung im Nacken gekennzeichnet und jeder weiß, wer Fähigkeiten besitzt und wer nicht.

Im Laufe der Geschichte lernen wir Wade kennen, der ein verschlossener und ruhiger junger Mann ist. Er ist nicht direkt der sympathischste Charakter, jedoch merkt man schnell, dass er keine bösen Absichten hat.

Die Idee hinter der Story fand ich super und habe mich dann auch extrem auf das Buch gefreut. Der Schreibstil war, typisch für Mona Kasten, sehr flüssig zu lesen und lässt den Leser mit einer angenehmen Leichtigkeit durch das Buch fliegen. Die Seiten sind schnell gelesen und kaum hat man ein Kapitel begonnen, war es auch schon zu Ende.

Ich war sehr schnell in der Geschichte drin, jedoch habe ich mich nach einiger Zeit gefragt, wann es so richtig spannend wird. Ich hatte das Gefühl, dass das Buch extreme Längen hatte und plötzlich alles hintereinander passiert ist. Die spannenden Passagen waren dann aber auch leider so schnell vorbei, wie sie gekommen sind. Ich hatte das Gefühl, dass auf den letzten Seiten noch schnell alles fertig erzählt werden wollte.

Meiner Meinung nach hatte das Buch super gute Ansätze, es fehlten mir aber einfach gut 100-200 Seiten, wo alles noch mal detaillierte hätte ausgearbeitet werden können. Ich weiß durch die anderen Bücher der Autorin, dass es ihr definitiv nicht an Ideen und detailreicher Erzählung fehlt, deshalb war ich etwas über die abrupten Endungen enttäuscht.

Alles in allem war das Buch also schon angenehm und schnell wegzulesen, ich hätte mir aber einfach mehr Tiefe gewünscht. Ich hatte gerade gegen Ende das Gefühl, dass der Leser gar keine Zeit zum Verarbeiten hatte, sondern sofort ins eiskalte Wasser geworfen wurde.

Wenn man also mit wenig Tiefe und schnellen Sprüngen leben kann, seid ihr bei diesem Buch genau richtig. Wenn ihr aber, wie ich, Fan von gut durchdachten und längeren Auflösungen seid, dann solltet ihr wahrscheinlich lieber die Finger von diesem Buch lassen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(328)

601 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 174 Rezensionen

"liebe":w=15,"rollstuhl":w=14,"sarina bowen":w=14,"college":w=12,"the ivy years":w=9,"freundschaft":w=7,"unfall":w=7,"eishockey":w=7,"lyx verlag":w=5,"new-adult":w=5,"corey":w=5,"lyx":w=4,"bevor wir fallen":w=4,"usa":w=3,"beziehung":w=3

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:

The Ivy Years glänzt ja schon mal mit einem wunderschönen Cover. Das war auch der Grund, warum ich es mir genauer ansehen musste. Und natürlich, weil ich Sarina Bowen schon aus True North kennenlernen durfte. Nachdem ich mir dann den Klappentext durchgelesen hatte, wusste ich, dass ich es lesen muss!

Direkt am Anfang der Geschichte lernen wir die beiden Protagonisten Corey und Adam kennen. Dort fing dann auch meine Skepsis an - Adam ist nämlich in einer Beziehung. Für mich ist das immer ein Kritikpunkt, weil Betrug nicht unbedingt zu den Sachen zählt, die in einer Lovestory gutes Licht auf die Protagonisten werfen. Und ich bin auch der Meinung, dass sowas nicht verharmlost werden sollte.
Dazu aber später mehr.

Corey ist eine unheimlich sympathische junge Frau, die trotz ihres Handicaps sehr schlagfertig und stark ist. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und beweist gerne, dass man sie nicht minderwertig behandeln muss. Ihre zukünftige Mitbewohnerin auf dem College, Dana, wird ihr eine richtig gute Freundin, die ebenfalls sehr sympathisch auf den Leser wirkt. Die beiden sind ein super Team und zeigen, dass Freundschaften wunderbar unkompliziert sein können.

Adam ist ebenfalls ein Protagonist, den man eigentlich nur gerne haben kann. In anderen Büchern wäre er der typische badass Charakter, der von allen umschwärmt wird und auf seinem hohen Ross sitzt, ehe er durch den weiblichen Part auf den Boden der Tatsachen gebracht wird. Das haben wir hier aber nicht - Er ist von Anfang an freundlich und zuvorkommend. Zwischen Corey und Adam entwickelt sich ziemlich schnell eine Beziehung auf Kumpel-Ebene und langsam aber sicher fängt es an, zwischen ihnen zu knistern. Wenn wir da nicht Stacia, die Freundin von Adam, hätten.

Wie oben schon gesagt, finde ich es immer schwierig, Fremdgehen in einem New Adult Buch zu behandeln. Moralisch ist es absolut verwerflich und ich kann Bücher mit solchen Verharmlosungen nicht komplett genießen. Was mir hier aber gut gefallen hat, ist, dass das Buch aus den Perspektiven von Corey und Adam geschrieben ist, so dass wir in die Köpfe von beiden vordringen können. So fällt es einem als Leser auch einfacher, gewisse Dinge nachzuvollziehen. Vor allem bei männlichen Protagonisten finde ich das immer interessant zu lesen, da man als Frau häufig komplett andere Sichtweisen hat, und so dann andere Einblicke bekommt.

Sarina Bowen hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der es einem ermöglicht, mal eben das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Ich habe Abends angefangen und am nächsten Morgen war das Ganze dann auch schon beendet. Es ist locker-leicht, detailliert, aber gleichzeitig nicht zu sehr ins Detail gehend. Mir fehlte jedoch an einigen Stellen ein wenig das Drama, da ich mir dachte "wie kann man in SO einer Situation so entspannt reagieren?".

Im Großen und Ganzen fand ich das Buch unterhaltsam, auch wenn mich der Kritikpunkt mit dem Fremdgehen und das fehlende Drama bzw. auch die fehlende Tiefe an einigen Stellen etwas gestört hat. Im Vergleich muss ich sagen, dass mir True North (wo ich bisher nur den ersten Teil gelesen habe) besser gefallen hat, ich mir aber auch gut vorstellen kann, dass es Leute gibt, die dieses Buch gerade wegen der Leichtigkeit bevorzugen. Ich war gut unterhalten und wollte immer wissen, wie es weiter geht, weshalb das Buch auch 4 Sterne von mir bekommt. Die Kleinigkeiten, die ich zu bemängeln habe, sind meiner Meinung nach Meckern auf hohem Niveau und lassen "The Ivy Years" auch nicht in den Boden versinken. Also - wenn ihr gerne ein leichtes Buch lesen wollt, dann seid ihr hier vielleicht ganz richtig!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

128 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"liebe":w=4,"weihnachten":w=4,"sarah morgan":w=4,"familie":w=2,"liebesroman":w=2,"new york":w=2,"reihe":w=1,"romantik":w=1,"schnee":w=1,"freundinnen":w=1,"einsam":w=1,"eva":w=1,"gemeinsam":w=1,"morgan":w=1,"manhatten":w=1

Lichterzauber in Manhattan

Sarah Morgan
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956496714
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hach Sarah, was machst du nur mit mir? Dieses Buch war der Finale Band der from Manhattan with love Trilogie von Sarah Morgan und ich konnte kaum auf dieses Buch warten. Mit der Reihe habe ich Sarah Morgan kennen und lieben gelernt.

Eva lernten wir bereits in den beiden ersten Teilen kennen. Sie ist eine sehr liebevolle und sympathische Protagonisten, die ich unheimlich ins Herz geschlossen habe. Lucas Bale ist ein ziemlich bekannter Thriller-autor - Hallo? Wie cool ist das bitte?! -, der für ein paar Tage außerhalb von Nee York sein soll, um an seinem neuen Buch zu arbeiten. Seine Oma ist eine Kundin der Firma, die Eva mit ihren beiden Freundinnen aus Band 1 und 2 führt, und heuert Eva an, das Haus von Lucas weihnachtlich zu gestalten. Als sie dann während eines Schneesturmes in seine Wohnung geht, um den Job zu erledigen, erlebt sie ihr blaues Wunder. Was genau das ist, müsst ihr natürlich selbst herausfinden.

Die ganzen Charaktere waren so toll ausgearbeitet und die Geschichte war locker und leicht zu lesen. Es hat unfassbar viel Spaß gemacht, in das Ganze einzutauchen und ich hatte immer wieder ein Grinsen im Gesicht. In Eva konnte ich mich auch selbst erkennen, denn ich bin eine absolute Koch- und Backliebhaberin.

Man hat beim Lesen überhaupt kein Gefühl dafür, wie schnell die Seiten an einem vorbei fliegen und plötzlich ist das Buch schon beendet. Man muss lachen, ist traurig und fühlt einfach komplett mit. Man versteht die Ängste und es gibt definitiv auch ernste Hintergründe, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe. Das Alles hat das Buch aber ausgemacht! Als Leser erkennt man den Ernst des Lebens und sieht auch, wie Menschen mit Schicksalsschlägen umgehen können.

Wenn ihr also mal wieder Lust auf ein Buch habt, was euch etwas lehren kann und gleichzeitig so so bezaubernd ist, dann lest bitte dieses Buch! Oder am besten die ganze Reihe, wenn ihr das noch nicht getan habt 😊

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"liebe":w=1:wq=37982,"drama":w=1:wq=4002,"rezension":w=1:wq=2369,"romance":w=1:wq=2340,"rezensionsexemplar":w=1:wq=501,"a.l.kahnau":w=1:wq=3,"#juliimwinter":w=1:wq=1

Ich. Du. Niemals wir.

A.L. Kahnau
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.03.2018
ISBN 9783746091488
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(874)

1.568 Bibliotheken, 77 Leser, 1 Gruppe, 200 Rezensionen

"fantasy":w=25,"das reich der sieben höfe":w=20,"fae":w=19,"liebe":w=18,"sarah j. maas":w=16,"rhysand":w=16,"feyre":w=15,"magie":w=12,"hof der nacht":w=10,"seelengefährten":w=9,"tamlin":w=8,"krieg":w=7,"high fantasy":w=7,"dtv":w=6,"high lord":w=6

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mögliche SPOILER! Ich bin hin und weg!

Feyre ist eine Verpflichtung eingegangen und muss jetzt ein Mal im Monat für jeweils eine Woche zu dem von ihr verhassten Rhysand. Tamlin ist nach wie vor ihr ein und alles, sie fühlt sich aber nach einiger Zeit wie in Watte eingepackt von ihm. Eines Tages kommt es zu einem Zwischenfall und alles wird anders.

Ich dachte bereits, dass der erste Teil ein atemberaubendes Buch ist, aber was hat Sarah J Maas bitte in Band 2 geschaffen?! Die ganze Welt ist so detailreich und perfekt dargestellt, ich hatte das Gefühl mich selbst in den genannten Orten zu befinden. Der Schreibstil ist grandios und macht es einem kaum möglich, das Buch aus der Hand zu legen. Trotzdem habe ich mir viel Zeit mit dem Lesen gelassen, damit ich länger was von dieser tollen Atmosphäre habe.

Ich habe einige unerwartete Wendungen miterleben müssen, habe Charaktere ins Herz geschlossen und Andere gehasst ohne Ende! In keinem einzigen Buch habe ich so viele unterschiedliche Gefühle empfinden müssen, wie in Diesem. Mein Herz wurde gebrochen, wieder zusammengesetzt und das Gleiche wieder von vorne.

Ich hätte nie gedacht, dass man Band 1 toppen könnte, wurde hier aber eines Besseren belehrt. Jetzt habe ich nur folgendes Problem - ich kann nicht mehr warten, bis der dritte Band erscheint. Das Ende hat mich komplett zerstört und ich sitze hier wie ein Wrack und weiß nicht, wie ich die Zeit noch abwarten soll. Ich habe mit offenem Mund die letzten Seiten gelesen und mein Verlobter saß neben mir, fragte was los sei und ich konnte nichts mehr sagen.

Wenn ihr die Reihe noch nicht kennt, lest sie unbedingt! Sie ist wirklich großartig und eine riesige Bereicherung. Sarah J Maas ist die Königin des Schreibens und hat ein Buch geschrieben, welches für mich wirklich Alles hatte. Spannung, viele Gefühle, Entsetzen und einfach eine super Atmosphäre.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(582)

1.105 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 117 Rezensionen

"fantasy":w=14,"sarah j. maas":w=12,"liebe":w=11,"feyre":w=11,"rhysand":w=10,"fae":w=8,"magie":w=7,"rhys":w=7,"das reich der sieben höfe":w=7,"jugendbuch":w=5,"krieg":w=5,"high fantasy":w=5,"high lady":w=5,"freundschaft":w=4,"dtv":w=4

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Auserwählt

Michelle Augustin
E-Buch Text: 412 Seiten
Erschienen bei null, 07.07.2017
ISBN B073MLR2F1
Genre: Sonstiges

Rezension:

Um ehrlich zu sein habe ich von diesem Buch vorher noch nie etwas gehört, bis Michelle Augustin, also die Autorin, mich angeschrieben hat und mich fragte, ob ich ihr Buch gerne lesen würde. Da habe ich, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, sofort zugestimmt. Ich finde immer, dass man die Bücher von Selfpublishern genau so lesen sollte, wie die, die überall zu sehen sind. Und das war, wie ich am Ende des Buches festgestellt habe, genau die richtige Entscheidung.

Cainy wacht aus dem Koma auf und ihr Gedächtnis ist komplett verschwunden. Alleine diese Tatsache fand ich so unheimlich, denn stellt euch mal vor, ihr wacht aus dem Koma auf und wisst weder, wer ihr seid, noch was ihr euer ganzes Leben lang gemacht habt. Gruselig, oder? Aber Cainy meistert das an für sich ganz gut, jedoch hat sie mit der Zeit immer wieder kurze Schnipsel aus der Vergangenheit, die ihr durch manche Orte, Gegenstände oder Personen einfallen. Ob sie aber ihr ganzes Gedächtnis im Laufe der Geschichte zurück erlangt, oder ob es nur Bruchstücke sind, müsst ihr natürlich selbst lesen

Wir lernen auch noch Cainys Freunde und ihre Cousine inkl. ihrem Freund kennen, die allesamt sehr herzlich und liebenswert sind. Jedoch gibt es ein Geheimnis, wie Cainy vermutet, das ihr keiner sagen will. Die ganze Geschichte ist total spannend und einfallsreich. Neben den Charakteren werden wir auch mit Rylyn bekannt gemacht, dem sich Cainy direkt von Anfang an auf eine komische Weise verbunden fühlt.

Der Schreibstil von Michelle ist super zu lesen und das Buch hat mir unheimlich Spaß gemacht. Die tollen Charaktere, die Kulisse und auch das Aufdecken vom Geheimnis waren durchgehend unterhaltend. Besonders die Entwicklung von Cainy hat mir richtig gut gefallen, denn sie ist eine total starke Protagonistin. Es wurde nicht so überspitzt dargestellt und als wäre es alles total einfach und leicht zu verarbeiten, sondern wir bekommen als Leser auch immer wieder Einblicke in ihre Gedankenwelt und merken, dass so ein Ereignis nicht von heute auf morgen vergessen ist

Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist dass es zwischendurch immer mal wieder Stellen gab, die in die Länge gezogen sind und auf der anderen Seite gab es Passagen, wo sich die Ereignisse nur so überschlagen haben. Ich finde schon, dass man merkt, dass es ein Erstlingswerk ist, jedoch überhaupt nicht im negativen Sinne. Mir hat es total Spaß gemacht, ein Buch von einer jungen Autorin zu lesen, die nicht schon alle Erfahrungen der Welt gesammelt hat und es trotzdem schafft, den Leser mit ihrer Geschichte zu fesseln und die Spannung aufrecht zu erhalten. Ich würde das Buch also wirklich empfehlen, wenn ihr mal einer eher unbekannten Autorin die Chance geben wollt, euch zu begeistern. Jeder hat schließlich mal klein angefangen und ich würde "Auserwählt" als tolles Buch zum Abschalten beschreiben. Es ist nicht kompliziert, sondern zieht einen direkt in seinen Bann und macht einen auf den weiteren Verlauf der Story neugierig.

Vielen lieben Dank noch einmal an Michelle, die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Ich freue mich schon auf deinen zweiten Band, denn mit "Auserwählt" hast du einen tollen Auftakt erschaffen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(867)

1.548 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 203 Rezensionen

"liebe":w=31,"dark love":w=27,"estelle maskame":w=25,"eden":w=14,"stiefbruder":w=14,"tyler":w=14,"stiefgeschwister":w=14,"familie":w=13,"jugendbuch":w=12,"sommer":w=12,"drogen":w=11,"los angeles":w=11,"santa monica":w=9,"dark love - dich darf ich nicht lieben":w=9,"verbotene liebe":w=8

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(594)

1.159 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 134 Rezensionen

"liebe":w=24,"losing it":w=13,"theater":w=12,"cora carmack":w=12,"lehrer":w=10,"dozent":w=10,"freundschaft":w=9,"verbotene liebe":w=9,"college":w=8,"new adult":w=8,"jungfrau":w=8,"sex":w=7,"erstes mal":w=6,"bliss":w=6,"erotik":w=5

Losing it - Alles nicht so einfach

Cora Carmack , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 03.04.2014
ISBN 9783802593642
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.179)

2.136 Bibliotheken, 81 Leser, 0 Gruppen, 410 Rezensionen

"mona kasten":w=36,"liebe":w=31,"save me":w=24,"new-adult":w=18,"oxford":w=16,"maxton hall":w=15,"college":w=10,"lyx":w=10,"ruby":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx verlag":w=8,"james":w=8,"#saveme":w=7,"reich":w=6

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(487)

1.450 Bibliotheken, 71 Leser, 1 Gruppe, 179 Rezensionen

"fantasy":w=28,"leigh bardugo":w=25,"das lied der krähen":w=22,"grischa":w=10,"abenteuer":w=8,"magie":w=8,"krähen":w=8,"diebe":w=7,"jugendbuch":w=6,"kaz":w=6,"six of crows":w=6,"freundschaft":w=5,"knaur":w=5,"inej":w=5,"spannung":w=4

Das Lied der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.10.2017
ISBN 9783426654439
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(789)

1.307 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 258 Rezensionen

"liebe":w=23,"laura kneidl":w=22,"new-adult":w=16,"verliere mich nicht":w=14,"angst":w=9,"missbrauch":w=9,"freundschaft":w=8,"sage":w=8,"luca":w=7,"liebesroman":w=6,"lyx":w=6,"vertrauen":w=5,"trennung":w=5,"love":w=5,"nevada":w=5

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.060)

2.107 Bibliotheken, 70 Leser, 0 Gruppen, 370 Rezensionen

"liebe":w=37,"laura kneidl":w=33,"berühre mich. nicht.":w=24,"missbrauch":w=19,"angst":w=14,"new-adult":w=14,"liebesroman":w=10,"freundschaft":w=9,"vergangenheit":w=8,"sage":w=8,"nevada":w=8,"luca":w=8,"college":w=7,"ängste":w=7,"laurakneidl":w=6

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Buch "Berühre mich. Nicht" von Laura Kneidl war ja wirklich ÜBERALL im Netz zu sehen. Egal wo ich rumgestöbert habe, das Buch war auch da. Das wunderschöne Cover ist mir ja schon lange ins Auge gestochen und auch der Klappentext klang für mich interessant, aber dass das Buch anscheinend SO einschlägt, hätte ich nicht gedacht. Also habe ich es bei NetGalley angefragt und freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen.

Den Schreibstil von Laura Kneidl kenne und liebe ich bereits seit ihrem Buch "Light and Darkness". Er ist super flüssig, nicht zu kompliziert und genau das Richtige, um aus einer Leseflaute heraus zu kommen. Also nehmt euch direkt eine Tasse Tee, macht es euch gemütlich und macht euch darauf gefasst, in diesem Buch gefangen zu sein. Es hat mich nicht losgelassen und ich war innerhalb von einem Tag durch die Seiten geflogen.

Sage ist eine Protagonistin, die eine absolut toughe Kämpferin ist. Man merkt ihr an, dass sie schon einiges erlebt hat und ich finde sie total bewundernswert. Sie fängt ohne Freunde und Familie an einem komplett anderen Ort ein neues Leben an. Und das sogar erfolgreich. Man merkt ziemlich schnell am Anfang, dass Sage ein tief liegendes Problem hat, aber was genau das ist, müsst ihr natürlich selbst lesen.

Wir werden außerdem mit April und Luca vertraut gemacht, die eine sehr wichtige Rolle in dem Buch spielen. April ist eine ganz tolle Freundin, die ich mir am liebsten aus der Geschichte geklaut hätte. Sie wird unglaublich liebenswürdig und fürsorglich dargestellt, was sie so sympathisch macht. Luca ist der typische heiße Kerl, der nichts anbrennen lässt. Wer jetzt denkt "ach, wieder ein Klischee-Buch", der liegt total falsch. In diesem Buch ist rein gar nichts Klischee. Luca wird zwar im ersten Moment wie jeder zweite gutaussehende Macho-Typ aus Büchern beschrieben, das ist er aber überhaupt nicht.

Ich möchte euch eigentlich gar nicht zu viel erzählen, weil ich das Buch ebenfalls völlig unvoreingenommen gelesen habe und nicht wusste, mit was ich hier rechnen muss. Vor allem hat mir gefallen, dass Berühre Mich.Nicht sich nicht mit Sexy-Szenen am Leben hält und nur so voran kommt. Hier geht es um eine tieferliegende Geschichte, die einen berührt und einen nicht los lässt. Man denkt während dem Lesen ständig nach und auch nachdem man das Buch beendet hat, hat man noch lange nicht mit der Story abgeschlossen. Einzig und allein das Ende haben mich mit einem offenen Mund da sitzen lassen. Jetzt muss ich leider warten, bis ich den zweiten Band endlich verschlingen darf.

Wenn ihr also gerne mal eine tiefgehende Geschichte lesen wollt, die ans Herz geht und die einen von Anfang bis Ende mitfiebern lässt, dann seid ihr bei diesem Schätzchen von Laura Kneidl absolut richtig. Lest es einfach, ihr werdet es nicht bereuen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(239)

570 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

"drachen":w=17,"fantasy":w=11,"iskari":w=10,"kristen ciccarelli":w=7,"liebe":w=5,"asha":w=4,"torwin":w=4,"verrat":w=3,"heyne":w=3,"iskari - der sturm naht":w=3,"roman":w=2,"krieg":w=2,"flucht":w=2,"romantik":w=2,"geschichten":w=2

Iskari - Der Sturm naht

Kristen Ciccarelli , Astrid Finke
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.10.2017
ISBN 9783453271234
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Direkt zu Beginn muss ich sagen, dass ich schon richtig viel über das Buch gehört- und es dann beim Verlag angefragt habe. Als es genehmigt wurde und bei mir ankam habe ich mich total gefreut und ich bin so froh, dass es von so vielen Leuten empfohlen wurde. Das Buch ist nämlich der Wahnsinn!

Iskari ist alles andere als ein übliches Drachenbuch. Drachen sind generell schon super interessante Wesen, von denen ich gerne in Büchern lese, aber das was man hier bekommt, ist was komplett Anderes gewesen.

Asha ist die Iskari, die Drachentöterin. Wir lernen sie sofort am Anfang kennen und ich habe nach wenigen Seiten gemerkt, dass sie nicht die typische Protagonistin ist. Sie ist hart im Nehmen, hat schon Vieles miterlebt und trotz der ganzen Schicksalsschläge ist sie noch immer unheimlich stark und gewillt, etwas zu ändern.

Die anderen Protagonisten sind ebenfalls hervorragend ausgearbeitet und vermitteln genau das, was die Autorin vermitteln wollte. Zum Teil Hass gegenüber den Protagonisten, aber auch Wut, Mitgefühl und Vertrauen.

Was ich hier total besonders fand, waren die vielen alten Geschichten, die auch als eigene Kapitel in einer anderen Schriftart gedruckt wurden. Kristen Ciccarelli hat wirklich ganz tolle Arbeit geleistet, indem sie nicht nur die Hauptstory geschrieben, sondern auch viele alte Geschichten, die in der Hauptstory erzählt wurden, auf Papier gebracht hat.

Der angenehme Schreibstil und die nicht zu voll gedruckten Seiten ließen das Buch innerhalb von weniger Zeit an einem vorbei ziehen. Während des Lesens fühlt man sich genau im Geschehen und kann sich in die Umgebung durch die detailreichen Beschreibungen hineinversetzen. Man ist also quasi live dabei und ich hatte während der Lesepausen das Gefühl, als würde ich gerade einen Film gucken und nur kurz auf "Pause" gedrückt haben. Dadurch hat man alles ganz anders wahrgenommen und die Empfindungen der Protagonisten extrem real miterlebt.

Gerade gegen Ende des Buches war ich mit so vielen Gefühlen geladen, dass ich gar nicht mehr wusste, wie ich das noch überstehen soll. Ich habe Tränen verdrückt und Glück empfunden. Iskari ist wirklich ein wahnsinnig gut geschriebenes Buch, welches definitiv jetzt schon zu meinen Highlights gehört. Leider heißt es jetzt Warten, bis Band 2 erscheint.

Wenn ihr Fantasy-liebhaber seid, bitte lest dieses Buch! Es ist grandios und wird euch ganz sicher gefallen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.666)

3.189 Bibliotheken, 67 Leser, 1 Gruppe, 473 Rezensionen

"liebe":w=63,"mona kasten":w=59,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=23,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(273)

502 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

"rock my dreams":w=15,"jamie shaw":w=14,"the last ones to know":w=11,"rockstar":w=9,"liebe":w=7,"rockstars":w=7,"liebesroman":w=5,"blanvalet":w=5,"new-adult":w=5,"new adult":w=4,"mike":w=4,"blanvalet verlag":w=3,"drummer":w=3,"hailey":w=3,"jamieshaw":w=3

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"monica murphy":w=4,"fair game":w=4,"liebe":w=3,"rezensionsexemplar":w=3,"new adult":w=3,"sommerflirt":w=3,"lucy & gabriel":w=3,"sommer":w=2,"college":w=2,"heyne":w=2,"sex":w=1,"erotik":w=1,"romanze":w=1,"reich":w=1,"uni":w=1

Fair Game - Lucy & Gabriel

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.07.2017
ISBN 9783453421530
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

603 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

"liebe":w=18,"the last ones to know":w=12,"jamie shaw":w=11,"rock my soul":w=10,"musik":w=9,"rockstars":w=9,"rockstar":w=8,"liebesroman":w=6,"shawn":w=6,"band":w=5,"freundschaft":w=4,"new adult":w=4,"new-adult":w=4,"gitarre":w=4,"rockband":w=4

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
185 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.