LoredanaBurschs Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu LoredanaBurschs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"unterweltpakt":w=3,"fantasy":w=2,"vampire":w=2,"dark fantasy":w=2,"sarah lilian waldherr":w=2,"freundschaft":w=1,"mittelalter":w=1,"dämonen":w=1,"buchreihe":w=1,"ritter":w=1,"jäger":w=1,"auftakt":w=1,"kreaturen":w=1,"fantasievoll":w=1,"arrangierte ehe":w=1

Unterweltpakt - König und Ritter

Sarah Lilian Waldherr
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 15.06.2018
ISBN B07D7HT84K
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

**Seit ich Arien auf seinem Weg begleite, habe ich Mitleid und Moral hinter mir lassen müssen. Schmerz und Leid wurden zu meinem Alltag, in dem es kein Erbarmen gibt.**


Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.

Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält.

Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen.

Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.


Cover:

Das Cover ist schlicht gehalten, aber gerade wegen der Einfachheit finde ich es sehr ansprechend. Mich hat der Titel sehr neugierig gemacht und man will sofort den Klappentext lesen. 


Meinung:

Der Einstieg in die Geschichte ist mir schwer gefallen, da man in das Geschehen reingerissen wird. Es hat einige Seiten gedauert, bis ich mich „orientieren“ konnte. Ein triftiger Grund dafür war, dass ich erst nach etwa vierzig Seiten feststellen konnte, dass Lianne sich als Mann verkleidet. Einige Zeit also war ich total überfordert, aber umso erleichterter, als dann das Aha kam und ich verstand, dass Lianne und Miron die ein und dieselbe Person sind. Danach ist es mir dann absolut leicht gefallen in die Geschichte reinzufinden. Das finde ich ein wenig schade und hätte mir daher den Anfang etwas angenehmer gewünscht.

Die Protagonisten habe ich ins Herz schließen können, auch wenn mir äußerliche Details der Nebencharaktere gefehlt haben. Sie sind sehr authentisch und auf Anhieb sympathisch. Eine klassische Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten bleibt aus, was ich richtig gut finde. Gerade das weckt Neugier beim Lesen, da man wissen möchte, wie sich die Beziehung zwischen Arien und Lianne in den Folgeteilen entwickelt. 

An sich ist die Geschichte super spannend und ich freue mich riesig auf den nächsten Teil. Nur leider gab es Momente in denen ich den richtigen Riecher hatte und mit meinen Vermutungen, wie es weitergehen würde, richtig lag. Obwohl ich so sehr gehofft hatte, falsch zu liegen. Das hat mir dann ein wenig die Spannung und das Lesevergnügung genommen. 


Der Schreibstil:

Sarah Lilians Schreibstil ist wunderbar flüssig und sehr angenehm. Ich habe das Buch in ein paar Tagen verschlungen. Es macht einfach nur Spaß. 


Dieses Buch kann ich jedem ans Herz legen, der auf Fantasy mit düsteren Elementen steht. Hier werdet ihr interessante Charaktere und eine gelungene Story finden, die neugierig auf die Folgeteile macht. Und wichtig: keine Klischees. :)

Ich hatte sehr viel Spaß und möchte mich nochmal bei der lieben Sarah Lilian Waldherr für das Rezensionsexemplar bedanken. Ich freue mich sehr auf Teil 2!

  (0)
Tags: buchreihe, dämonen, dark fantasy, sarah lilian waldherr, unterweltpakt   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Prinzessin mit Stock

Frank Pape
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Tour des Lebens, 18.09.2017
ISBN 9783981699852
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Buch ist unglaublich liebevoll und detailliert geschrieben, sodass ich es von Anfang an nicht mehr aus den Händen legen konnte. Schon nach wenigen Seiten musste ich nach einem Taschentuch greifen, weil mich dieses Buch einfach mitgerissen hat und meine komplette bisherige Sichtweise gegenüber älteren Menschen geändert hat. Frank Pape schafft es mit einem lockeren, leicht verständlichen Schreibstil den Leser vollkommen in eine andere Welt zu versetzen. Nach diesem Buch war ich einige Zeit immer noch so geprägt von dieser Story, dass es mich noch heute dazu verleitet anders zu denken und zu handeln. Ich finde es beeindruckend, dass Frank Pape es schafft dem Leser den Lebensalltag einer alten Dame so emotional zu überbringen. Im Nachhinein macht man sich einfach viel bewusster Gedanken über seine älteren Mitmenschen. Dafür möchte ich Frank Pape danken.

  (0)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.