LottaLunatic

LottaLunatics Bibliothek

5 Bücher, 1 Rezension

Zu LottaLunatics Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nur dein Leben: Psychothriller

Peter James
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 07.12.2012
ISBN 9783104026305
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(505)

1.054 Bibliotheken, 17 Leser, 8 Gruppen, 138 Rezensionen

labyrinth, jugendbuch, thriller, rainer wekwerth, jugendliche

Das Labyrinth erwacht

Rainer Wekwerth
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2013
ISBN 9783401067889
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.043)

1.868 Bibliotheken, 16 Leser, 12 Gruppen, 268 Rezensionen

mittelalter, rollenspiel, thriller, fluch, wald

Saeculum

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Loewe, 02.11.2011
ISBN 9783785570289
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

85 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

magersucht, essstörung, biographie, biografie, tagebuch

Kontrolliert außer Kontrolle

Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, 01.11.2012
ISBN 9783862651993
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

mord, thriller, psychothriller, schuld, 4 sterne

Der Atem der Angst

Alexa Hennig von Lange
Fester Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.03.2013
ISBN 9783570160923
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Seitenzahl: 409

Klappentext
"Von der Ferne hört Louis das Rauschen des Wasserfalls. Der Wald schien ihm mit einem Mal wie ein alles verschlingendes Ungeheur. Die Kieferzweige breiteten sich wie schweres, schwarzes Gefieder über ihn. Die Baumwurzeln legten sich wie Eisenfesseln um seine Knöchel. Es roch nach aufgeweichter Erde und nach Farn. Und es roch nach Tod."

Louis' Freundin Michelle ist verschwunden. Und vorher bereits deren kleine Schwester Leonie. Etwas Böses scheint erwacht zu sein in der verschlafenen Kleinstadt, in der Louis lebt, und in den weiten angrenzenden Waldgebieten. Dort begegnet Louis Maya, einem rätselhaften verwilderten Mädchen, das mehr zu wissen scheint über das perfide Spiel, in das Louis geraten ist - und über seine alte ungesühnte Schuld.

Wirkung
Klappentext: Ich fand den Klappentext sehr interessant, deswegen bin ich diesmal auch auf das Buch gestoßen! Es wurde nicht zu viel verraten, aber der Leser tappte auch nicht ganz im Dunkeln.
Cover: Das Cover fand ich auch sehr gut. Nur der Titel drauf in einer Schriftart als hätte jemand mit giftigem Atem den Titel gehaucht.
Titel: Auch der Titel hat mich von Anfang an angesprochen, jedoch ist mir nicht ganz klar warum der Titel für dieses Buch gewählt wurde.

Postives
Der Schreibstil der Autorin war für mich sehr angenehm zu lesen. Ich konnte mich auch sofort mit den Personen identifizieren und fand alle bis auf Heidi sehr sympathisch. Ich konnte Heidis Denk-,und Handlungsweise einfach nicht verstehen. Mir persönlich war sogar Niemand sympathisch. Was ich auch als sehr positiv empfunden habe, war die Liebe zwischen Luis und Michelle. Sie schien so echt und so rein zu sein, ohne irgendwie aufgesetzt zu wirken. Ich finde es unglaublich schön, wenn jemand auch mal über eine komplizierte bestehende Liebe schreiben kann. Man konnte Luis Verzweiflung und all seine Emotionen so gut nachvollziehen. Was mich echt überrascht hat war, dass Michelle dann auf einmal wirklich tot war. Damit habe ich nicht gerechnet, aber ich fand es für den Verlauf der Geschichte sehr gut. Oh und was ich auch voll schön fand, war die Sichtweise und Reise des Teddys am Ende.

Negatives
Ich fand leider das Ende ein bisschen verwirrend. Ich hätte es gerne gehabt es wäre noch mal klar und deutlich geschrieben wurden wer an was schuld war. Man konnte es verstehen, aber es hätte mir besser gefallen, wenn die Polizei nochmal alles genau "aufgelistet" hätte.

Bewertung
Es war ein Buch was ich sehr schnell durchgelesen habe und was auch irgendwie sehr lange nach klingt. Ich kann diesem Buch mit reinem Gewissen 4 von 5 Äpfeln geben, weil es einfach sehr gut war, aber mir eben das Ende nicht so gut gefallen hat. Der Rest war wirklich wirklich toll. Das Buch ist absolut zu empfehlen für jeden Leser der gerne Thriller mag und für alle die mal was spannendes lesen wollen!

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal herzlich beim cbt-Verlag bedanken, für dieses Rezensionsexemplar.

  (3)
Tags:  
 
5 Ergebnisse