LouLou_Stein

LouLou_Steins Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu LouLou_Steins Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

155 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

liebe, erotik, katelyn faith, london, gwen

Fesselnde Liebe 1

Katelyn Faith
E-Buch Text: 233 Seiten
Erschienen bei null, 30.06.2013
ISBN B00DQBE9ES
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe mir dieses Buch "aufgehoben", weil ich wusste, daß im Oktober der zweite Teil erscheint. Bin fast durch und froh, dass ich mich so entschieden habe. Langes Warten liegt mir nicht. ;-)

Katelyn Faith hat zwei starke Charaktere erschaffen - was im Erotik-Genre wirklich selten vorkommet. Ja, Christian Grey war auch ein starker Charakter, aber die meisten, die ihm folgen sollten, waren es leider nicht.

Anders verhält es sich mit Adrian und Gwen. Erotische Spannung, Misstrauen, Angst und Anziehung - es knistert gewaltig. :-)

Dieser Roman ist eine Köstlichkeit in diesem Genre - einem Genre, das sich leider viel zu viele Autoren zutrauen, so als könnte jeder sinnlich erotische Geschichten schreiben. Die meisten täuschen sich.
Aber Katelyn Faith kann es.

  (1)
Tags: erotik, fesselnde liebe, katelyn faith, lieb, liebesroman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

145 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

anne freytag, liebe, affäre, ehebruch, betrug

434 Tage

Anne Freytag
E-Buch Text: 161 Seiten
Erschienen bei Anne Freytag, 17.01.2013
ISBN B00B2SG7QA
Genre: Liebesromane

Rezension:

Handlung:

Anja denkt, sie hat sich durchschaut. Sie hat ihr Leben im Griff. Bis zu dem Tag, als wie aus dem Nichts Julian vor ihr steht, was ihren Dämon ais einer Art Totenstarre reißt.

Von diesem Moment an, lebt Anja ein Doppelleben, weil die Angst sie davon abhält, eine Entscheidung zu treffen. Wie es ausgeht? Das wird nicht verraten!

Figuren:

Anja, Julian und Tobias sind die Akteure dieser Dreiecksbeziehung. Die Chemie knistert, was die Beziehungen sehr real erscheinen läßt.

Anja, gefangen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, auf der Suche nach einer Lösung für die Zukunft. Julian, den man nur scheinbar kennt und Tobias, der einen überrascht und das in jeder Hinsicht.

Drei sehr liebevoll gezeichnete Charaktere mit Ecken und Kanten, Stärken und Schächen, die auch die eigenen Nachbarn sein könnten (einmal abgesehen vom Architektenhaus ;-)).

Sprache/Duktus: Klare Sprache, aber nie nüchtern. Der Stil läßt sich wunderbar lesen, eine überaus angenehme Erzählstimme. Struktur: Wie schon von anderen Rezensenten erwähnt: Viele Zeitsprünge, denen ich problemlos folgen konnte. Wunderbar verwoben. Die Übergänge sind fantastisch.

Zusammenfassend: Ich habe jede Seite dieses Romans genossen. Ein Buch, das einen nachdenklich und aufgewühlt zurückläßt. Eine tolle Geschichte, aus dem Leben gegriffen. Das nächste Buch von Frau Freytag wartet schon. Ich bin sehr gespannt, on "Renate Hoffmann" mich ebenso fesseln wird.

  (0)
Tags: 434 tage, anne freytag, betrug, drama, dreiecksbeziehun, ehebruch, große liebe, jugendlieb, liebe, nicholas sparks   (10)
 
2 Ergebnisse