Lovis

Loviss Bibliothek

11 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Loviss Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

abenteuer, freundschaft, mississippi, südstaaten, bande

Die Mississippi-Bande

Davide Morosinotto , Cornelia Panzacchi
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.01.2017
ISBN 9783522184557
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wer Mark Twains "Huckleberry Finn" liebte, wird dieses Buch zu schätzen wissen. 


Vier in Armut lebende Cajun-Kinder ohne viel Bildung fischen eines Tages zufällig eine alte Dose aus den Sümpfen. Diese enthält drei Dollar - für die damalige Zeit eine enorme Summe. Die Kinder beschließen, aus dem damals beliebtesten Versandhauskatalog des Landes einen Revolver zu bestellen. Und wissen nicht, dass damit das größte Abenteuer ihres Lebens beginnt... 


Die Geschichte an sich ist spannend, da der Autor daraus auch ein wenig einen Krimi macht. Besonders interessant sind allerdings die Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Te Trois ist klug, aber übermütig. Er hat eine große Klappe und kann die Gruppe damit mehr als einmal aus der Patsche rausreden. Eddie ist intellektuell, schnell besorgt und ängstlich. Eine zarte Seele. Er hat die Gabe, mit Flora und Fauna in Kontakt zu treten. Julie ist das einzige Mädchen in der Gruppe und vermutlich die stärkste aller Figuren. Sie hat eine ausgeprägte Beobachtungsgabe und ist aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen Fremden gegenüber eher misstrauisch - zu Recht, wie sich zeigen wird. Ihr Bruder Tit ist der kleinste von allen und schwarz. Er spricht nie, ist aber immer anwesend. Zudem hat er eine große Schwäche für Zahlen. Der Verdacht ist groß, dass der Junge hochbegabt ist. 


Im Buch werden häufig auf brutale, manchmal auf subtile Art wichtige Themen wie Sexismus, Gewalt, Rassismus, Klassizismus und Armut behandelt. Dennoch ist der Text kein schwerer. Vor allem die Naivität der Kinder und deren Sprüche verleihen ihm eine gewisse ironische Distanz. 


Hin und wieder ist eine Perle darin zu finden. Literarische Querverweise oder die Erfindung des Hot Dogs sind nur einige Beispiele. Nicht zu vergessen die wunderschönen Graphiken und die gute Recherche. 




Ein sehr empfehlenswertes Buch, das einen Platz in meinem Bücherregal verdient hat. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

alaska, fracking, rosamund lupton, hörbuch, suche

Lautlose Nacht

Rosamund Lupton , Christine Blum , Tanja Geke
Audio CD
Erschienen bei Argon, 24.11.2016
ISBN 9783839815038
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die englische Physikerin Yasmin reist zusammen mit der gehörlosen , 10-jährigen Tochter Ruby nach Alaska, um ihren Mann Matt zu besuchen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Bei ihrer Ankunft wird ihr allerdings von der Polizei mitgeteilt, ihr Partner sei in einem Feuer umgekommen. Das Dorf, in dem sich Matt offensichtlich aufhielt, wurde ausgelöscht. Yasmin zeigt sich stur und begibt sich auf die Suche nach ihrem Mann, weil sie nicht glauben kann, dass Matt tot ist. Und bringt nicht nur sich selbst, sondern auch ihren Nachwuchs in grosse Gefahr, denn in Alaska herrschen eisige Temperaturen. Obwohl sie keine Erfahrung damit hat, ist Yasmin auf einmal in der Lage, einen LKW trotz Lawinen, Schneestürme uvw. zu fahren. Während ihrer Reise bemerken Yasmin und Ruby, dass sie von einem LKW verfolgt werden.... Zudem erhalten die beiden seltsame Bilder von Tierkadavern und Koordinaten.

Yasmin ist eine unsympathische Figur. Sie wirkt kopflos und impulsiv, und so bringt sie ihre Tochter in Gefahr, um ihren Mann Matt zu retten. Der Verdacht ist gross, dass sie zudem aus Eifersucht handelt, weil ihr Mann eine andere geküsst haben soll. Ruby hingegen scheint ein cleveres Mädchen zu sein. Der Leser erfährt sehr viel Interessantes über das Thema Gehörlosigkeit und die damit verbundenen Ängste und Konflikte. Aber auch Ruby wirkt zwischendurch nicht so realistisch. So kennt sie mit ihren zehn Jahren Fremdwörter wie "kryptisch" oder verfügt über einen Twitter-Account. 


Trotz sehr gelungener Vorlese-Stimme und der Atmosphäre überzeugt die Geschichte aufgrund vieler Handlungsungereimtheiten leider nicht. Die Auflösung des "Falls" ist enttäuschend und nicht besonders originell. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

375 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 108 Rezensionen

familie, tod, trauer, liebe, verlust

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.09.2016
ISBN 9783810524713
Genre: Romane

Rezension:

Ein Buch über das Loslassen, wobei der Weg das Ziel ist....

Erika ist Immobilienmaklerin und hat zwei Töchter, die unterschiedlicher nicht sein können. Ihr Job steht im Vordergrund und sie hat in ihrem Leben vergessen, was wirklich zählt. Eines Tages stirbt Kristen, eine der beiden Töchter, bei einem tragischen Zugunfall. Weder sie noch die zweite Tochter Annie können sich an den Gedanken gewöhnen, dass Kristen tot ist. Die Suche nach ihr führt die beiden in die Vergangenheit. Erika geht auf die Insel zurück, auf der sie aufgewachsen ist und mit der sie sich auseinandersetzen muss... Annie reist nach Paris, weil sie denkt, ihre Schwester dort zu finden. Die beiden Figuren machen auch eine innere Reise, die ihnen helfen wird, die harte Realität endlich zu akzeptieren. 

Ich fand das Buch ganz ok. Es ist nicht mein Lieblingsbuch, weil ich Erika extrem unsympathisch finde. Sie reagiert häufig unüberlegt, ist etwas verklemmt und teilweise kindisch und naiv. Sie geht z.B. so weit, dass sie auf den Mann verzichtet, den sie mag, weil ihre Tochter in ihn verliebt ist... Vorerst. Die Liebe, die sie Annie gegen Ende des Buches zeigt, ist nahezu übertrieben, nachdem sie sich so lange auf die tote Tochter fixiert hat. Die geht übrigens unter. Die Szenen zu Beginn sind zu kurz, um sie wirklich einzuführen, so dass man keine Verbindung herstellen kann als Leser_in. Auch die Darstellung der psychischen Krankheit bzw. die Anzeichen dafür finde ich extrem vage und nicht plausibel.


Vieles ist klischeebehaftet, so dass gewisse Szenen vorauszusehen sind. Auch sind die ganzen Sprüche etwas kitschig und gewisse Handlungen nicht nachvollziehbar und übertrieben. Die Geschichte bzw. die Handlung an sich ist interessant und eine der Figuren, die kleine Olive, sorgt zwischendurch für ein Lächeln. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

vergewaltigung, frauen, lesbisc, lesben, liebe

Endlich angekommen

Chira Brecht
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Verlag Krug & Schadenberg, 01.10.2015
ISBN 9783959170017
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zombies, rick grimes, the walking dead, twd, georgia

The Walking Dead #2 - Gute alte Zeit (Hardcover, Cross Cult)

Unterschiedl. Autoren
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 01.01.2006
ISBN B00JNQ0GQ0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

186 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

zombies, comic, endzeit, zombie, horror

The Walking Dead - Gute alte Zeit

Robert Kirkman , Tony Moore
Fester Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 01.01.2006
ISBN 9783936480313
Genre: Comics

Rezension:

Ich freue mich schon auf Band 2. Super Zeichnungen, spannend und temporeich! 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

geschlecht, comic

Nenn mich Kai

Sarah Barczyk
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Egmont Comic Collection, 07.04.2016
ISBN 9783770455294
Genre: Comics

Rezension:

Gut gemacht, schön gezeichnet. Ich hätte mir aber etwas mehr Tiefe gewünscht. Wie geht es mit den Figuren weiter? Findet Kai eine Freundin? Welche Fragen tauchen dann auf?

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(505)

906 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, entführung, berlin, pädophilie

Das Joshua-Profil

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2015
ISBN 9783785725450
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Bronko, meine Frau Mutter und ich

Karen-Susan Fessel
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei Querverlag, 03.03.2014
ISBN 9783896562173
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebe, beziehung, fraue, fernbeziehung, irland

Zarte Landung

Emma Donoghue , Adele Marx
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Verlag Krug & Schadenberg, 21.01.2014
ISBN 9783930041909
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

erotik, sex, erotikthriller, swingerclub, snuff-club

Dark Room

Sophie Andresky
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.01.2014
ISBN 9783453269088
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
11 Ergebnisse