LuBooks Bibliothek

32 Bücher, 19 Rezensionen

Zu LuBooks Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

93 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

zwangsstörung, freundschaft, erste liebe, john green, johngreen

Turtles All the Way Down

John Green
Fester Einband
Erschienen bei Penguin, 10.10.2017
ISBN 9780241335437
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte schon einige Bücher von John Green vor diesem gelesen und war immer ein kleiner Fan von ihnen.
Auch dieses mal hat es mich nicht enttäuscht, ich wage sogar zu behaupten, dass es das Beste war.


Grob gesagt geht es um die 16- jährige Aza Holmes und deren beste Freundin Daisy , welche sich zusammen auf die Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett machen, dessen Sohn sie flüchtig kennt.
Im Hintergrund steht eine Belohnung von 100 000 USD.
Aza hat dabei vor allem mit sich selbst zu kämpfen - ihren Ängsten, Zwängen und der Gedankenspirale ,  der sie nicht entfliehen kann.


John Green ist ein Meister des Verfassers von Büchern, welche sich mit schwierigen Themen auseinander setzen.
In diesem Buch steht eine psychische Erkrankung im Vordergrund, welche anschaulich und realistisch dem Leser näher gebracht wird.
Vor allem die Weise, wie John Green alles in den Handlungsstrang eingebaut, hat mich begeistert.
Der Schreibstil ist wie eh und je einfach und flüssig und trägt zur erfolgreichen Verknüpfung der einzelnen Themen im Buch bei.
Es gab einen durchgängigen roten Faden im Buch, welcher gut ausgebaut wurde und durch viele Details ergänzt wurde.
Wie bei jedem seiner Bücher, bleiben auch bei diesem einige schöne und inspirierende Zitate im Kopf, die zum Nachdenken anregen.
Was mich auch begeistert hat war, dass auch naturwissenschaftliche Aspekte mit eingeflossen sind , welche gezeigt haben, dass er sich wirklich Gedanken gemacht hat und eine gute Recherche Arbeit geleistet hat. 
Insgesamt hat mich das Buch schlechthin umgehauen.
Es war ein wunderschönes Buch, mit inspirierenden Textstellen und vor allem auch mit viel Authentizität.
Absolut empfehlenswert!
  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

132 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

flucht, afghanistan, familie, taliban, krieg

Als die Träume in den Himmel stiegen

Laura McVeigh , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.07.2017
ISBN 9783596299706
Genre: Romane

Rezension:

"Als die Träume in den Himmel stiegen" von Laura McVeigh ist eine berührende Geschichte über die 15-jährige Samar, die mit ihrer Familie aus Kabul (in Afghanistan) flüchten muss.
Doch auch dort sind sie nicht sicher und es bahnen sich immer mehr Gefahren an, die bewältigt werden müssen.


Mir hat das Buch recht gut gefallen.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und anschaulich , so dass man beim Lesen nicht ins 'Stottern' gerät.
Die Geschichte an sich ist intelligent aufgebaut und überzeugt mehrfach mit ihrer Authentizität, auch wenn ein paar Zufälle zum Verlauf der Geschichte beitragen , die nicht unbedingt wahrscheinlich gewesen wären.
Dennoch ist mir durchaus bewusst , dass diese auch im echten Leben vorkommen.
Ein roter Faden ist vorhanden, auch wenn durch die Struktur der Leser einige Male in die Irre geführt wird und bis zum Schluss ein wenig verwirrt bleibt.
Leider werden am Ende nicht alle offenen Fragen geklärt , womit man sich selber ausmalen muss, wie es dann schlussendlich ausgeht.
Obwohl dem so ist, finde ich dennoch, dass der Schluss die Geschichte in sich abrundet.
Natürlich wäre es schon gewesen, wenn noch ein paar Fragen geklärt werden würden, aber mich persönlich hat es nicht gestört.
Der Inhalt der Geschichte an sich ist sehr bewegend und berührt den Leser emotional.
Es wird vor Augen geführt, dass die im Buch behandelten Missstände (und noch viele mehr) leider noch immer auf dieser Welt existieren.
Es weckt Interesse und beschäftigt den Leser auch noch eine Weile nachdem er das Buch beendet hat.
Dennoch finde ich den Buchtitel nicht ganz passend.
Im Englischen heißt es "Under the Almond Tree" , was meiner Meinung nach besser zu dem Inhalt des Buches gepasst hätte.


Allgemein kann ich sagen ,dass "Als die Träume in den Himmel stiegen" von Laura McVeigh ein lesenswertes Buch ist, welches aber keine leichte Lektüre für zwischendurch darstellt.
Der Leser muss darauf gefasst sein, dass es eine emotionale und zum Nachdenken anregende Lektüre ist.


P.S. Danke an den Fischer Verlag und an Lovelybooks, die es mir ermöglicht haben diese Lektüre schon vorab zu lesen.





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

308 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

italien, liebe, sommer, leonie lastella, brausepulverherz

Brausepulverherz

Leonie Lastella
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596035465
Genre: Liebesromane

Rezension:

Brausepulverherz handelt von der jungen Studentin Jiara, die ihre Sommerferien an der italienischen Riviera verbringt.
Dort trifft sie in dem Restaurant ihres besten Freundes -in dem sie aushilft- auf Milo, der ihre ganze Gefühlswelt aus den Angeln hebt und ihre eigenen Entscheidungen hinterfragen lässt und somit auch ihre Beziehung zu ihrem Freund, der in Hamburg auf sie wartet.

Als ich das Buch beendet habe, wurde ich mit gemischten Gefühlen zurückgelassen.
Einerseits hat mir der ausschmückende und mitreißende Schreibstil sehr gut gefallen, da er den Leser direkt nach Italien entführt hat und man sich dadurch gut in die Geschichte hineinversetzen konnte.
Auch hat mir die Weiterentwicklung der Charaktere gut gefallen - vorallem die von Milo. Die Handlung im Generellen war an sich schlüssig und vollständig.
Dennoch gab es auf der anderen Seite auch negative Aspekte , die einigermaßen schwer aufwiegen.
Meiner Meinung nach, war die Handlung manchmal etwas zu übertrieben dargestellt und die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat sich zu schnell entwickelt.
Es wäre besser gewesen, wenn es in diesem Zusammenhang ein wenig mehr Spielraum gegeben hätte.
Auch war die Handlung vorhersehbar - was jetzt nicht unbedingt sehr störend ist- und oft - vor allem anfangs - ist mir das Verhalten der Protagonistin negativ aufgefallen, was meinen Lesefluss beeinflusst hat und es mir schwer gemacht hat, richtig in die Geschichte einzufinden - trotz des schönen Schreibstils.

Dennoch kann ich zusammenfassend sagen, dass mir das Buch trotz der oben aufgelisteten Kritikpunkte gut gefallen hat.
Wer eine leichte, sommerliche Liebesgeschichte sucht, kann also getrost nach 'Brausepulverherz' greifen.





  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

661 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 137 Rezensionen

liebe, jennifer l. armentrout, morgen lieb ich dich für immer, vergangenheit, rezension

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.03.2017
ISBN 9783570311417
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

456 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

1001 nacht, liebe, magie, fluch, orient

Rache und Rosenblüte

Renée Ahdieh , Martina M. Oepping
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.03.2017
ISBN 9783846600405
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zuerst muss ich sagen , dass mir der erste Band ('Zorn und Morgenröte') sehr gut gefallen hat und war demensprechend gespannt auf den abschließenden Teil.
Leider muss ich zugeben , dass dieser nicht mit dem vorherigen mithalten konnte.
Zum einen war es wegen neuen Charakteren , die im Laufe des Buches meinem Gefühl nach konstant eingeführt wurden und mir das Merken von Namen schwer gemacht haben und das Leseerlebnis erheblich eingeschränkt hat.
Zum Anderen ging die Magie der Geschichte mit Voranschreiten der Handlung zunehmend verloren.
Das lag vorallem daran , dass die Liebesgeschichte von Sharzad und Chalid immer liebloser beschrieben wurde und der Funken erloschen war.
Dennoch gab es auch ein paar Punkte , in denen mich das Buch überzeugen konnte.
Wie zum Beispiel der Schreibstils der Autorin , der flüssig und ohne Probleme zu lesen ist.
Auch ging die Spannung nie ganz verloren , da neue Intrigen und Geheimnisse in der Geschichte auftauchen , die den Leser dann doch noch auf die eine oder andere Weise befriedigen.
Insgesamt kann man sagen , dass 'Rache und Rosenblüte' ein teils recht spannender Abschluss ist , aber auch seine Schwächen hat.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(370)

786 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

liebe, new adult, drogen, jax, calla

Stay with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.03.2015
ISBN 9783492306195
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(611)

1.088 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 108 Rezensionen

liebe, new adult, be with me, college, j.lynn

Be with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.05.2014
ISBN 9783492305730
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(440)

930 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 43 Rezensionen

dystopie, liebe, veronica rossi, fantasy, aria

Gebannt - Unter fremdem Himmel

Veronica Rossi , Carolin Liepins , Franca Fritz , Heinrich Koop
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2014
ISBN 9783841503138
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte schon viele Meinungen über dieses Buch gehört - gute sowie schlechte. Letzendlich habe ich mich dann dazu entschieden es als Hörbuch zu hören , statt es zu lesen.
Die Geschichte ist komplex und gut durchdacht und auch die Charaktere relativ gut aufgebaut (vor allem Aria) , wobei ich mich manchmal nicht ganz mit Perry anfreunden konnte. Dies kann aber auch an der Stimmlagenveränderung der Leserin im Hörbuch liegen, denn sobald Perry gesprochen wurde (es gab immer Blickwinkelwechsel pro Kapitel zwischen Aria und Perry) , wurde diese tiefer und hat den Hörer verwirrt.
Ein Kritikpunkt wäre noch , dass manche Szenen (vor allem zum Ende hin) immer liebloser und oberflächlicher beschrieben wurden. Dies kann allerdings auch an der Hörbuchfassung liegen.
Im Allgemeinen kann man sagen , dass 'Gebannt - Unter freiem Himmel' ein gutes Buch für zwischendurch darstellt , dass unterschwellig Lust auf den 2. Band der Reihe macht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.174)

2.004 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 177 Rezensionen

liebe, wait for you, new adult, j. lynn, vergewaltigung

Wait for You

J. Lynn ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.03.2014
ISBN 9783492304566
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe schon einige Bücher von Jennifer L. Armentrout gelesen , wobei vor allem ihr guter, flüssiger Schreibstil sowie die Ausarbeitung der Charakter und der Geschichte mir mit gutem Gefühl im Gedächtnis blieb.
Dennoch muss ich leider sagen , dass 'Wait for you' (unter ihrem Pseudonym veröffentlicht) mir leider nicht ganz so sehr gefallen hat , wie zum Beispiel 'Obsidian'.
Das lag vor allem daran, dass es mir am Charakter von Cameron an Tiefe gefehlt hat und die Geschichte vor sich hin 'gesplätschert' ist , womit die Spannung verloren ging.
Was mir wiederum gut gefallen hat, war der flüssige Schreibstil der Autorin und die Idee im generellen.
Zum Abschluss kann man sagen , dass 'Wait for you' das bis jetzt schlechteste Buch der Autorin ist , aber auch um Meilen besser als manch andere Bücher.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

565 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 162 Rezensionen

erotik, trinity, audrey carlan, liebe, leidenschaft

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Audrey Carlan , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783548289342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe mich anfangs sehr auf das Buch gefreut , da ich schon viel Gutes von der Autorin (Calendar Girl) gehört habe. Als ich es dann als E-Book bei Lovelybooks gewonnen habe, hat es perfekt gepasst.
Nachdem mir das Buch zugeschickt wurde , habe ich gleich begonnen es zu lesen, kam aber leider nur zäh voran.
Der Schreibstil konnte mich nicht in den Bann ziehen und die Geschichte erschien mir oberflächlich , so dass ich eine Pause einlegen musste. Als ich dann weiterlas wurde es nur geringfügig besser , da ich besser mit den Charakteren vertraut gemacht wurde , die mir aber ohne große Tiefe präsentiert wurden. Dies ist gravierend , da beispielsweise die Vergangenheit der Protagonistin eine entscheidende Rolle spielt , diese aber nur oberflächlich angesprochen wird. Auch Chase Davis wurde ohne jede Tiefe beschrieben , was den Leser mit vortschreiten des Buches frustriert.
Zusammengefasst kann man also sagen , dass 'Trinity - Verzehrende Leidenschaft' nicht empfehlenswert ist und ich die Reihe nicht fortsetzen werde.
Aber trotzdem ein großes Dankeschön an Lovelybooks für den Gewinn (:

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

418 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, new adult, fotos, bäckerei, internet

Caroline & West - Überall bist du

Ruthie Knox , Marion Herbert
Flexibler Einband: 470 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.03.2015
ISBN 9783863960728
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

699 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

lux, daemon, oblivion, jennifer l. armentrout, liebe

Oblivion - Lichtflüstern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 10.01.2017
ISBN 9783551583581
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem ich die ganze Obsidian-Reihe gelesen hatte - welche nun zu einer meiner Lieblingsreihen zählt - musste ich natürlich auch den Bonusband lesen , welchen die Autorin für alle Daemon Fans aus seiner Perspektive geschrieben hat.
'Oblivion - Lichtflüstern' gibt im Großen und Ganzen den ersten Band (Obsidian) wieder , wobei auch viele Informationen , die man bis dahin nicht kannte ,  eingeflossen sind.
Anfangs war ich recht kritisch , da es schnell nach hinten losgehen kann, wenn man versucht aus einer anderen Perspektive (vorallem des anderen Geschlechts) zu erzählen , wobei man die Bände zuvor aus einer anderen erzählt hat. Dabei war es dann oft so, dass der Charakter dann unsympathisch wurde oder dann für den Leser zu verzerrt dargestellt wurde. Nichtsdestotrotz habe ich mich dann trotz aller Bedenken an das Buch herangewagt und war positiv überrascht.
Die Autorin schafft es gekonnt den Leser stets mit neuen Hintergrundinformationen zu überraschen und auch bei schon bekannten Situationen geht die Spannung nicht verloren.
Auch schafft dieser Band einen besseren Zugang zu Daemons Gedankenwelt , was vielleicht für diejenigen gut ist , die damit davor etwas Schwierigkeiten hatten.
Ein weiterer Punkt, welcher mir aufgefallen ist war , dass mir Dees Gefühlswelt ein wenig klarer vor Augen geführt wurde und sie mir nur noch einmal mehr ans Herz gewachsen ist.
Der Schreibstil der Autorin ist wie immer gewohnt flüssig und lässt einen schon nach wenigen Seiten wieder in die Geschichte eintauchen.
Um noch einen oberflächlichen Aspekt anzusprechen : Auch dieses Cover wurde vom Carlsen Verlag wieder äußerst vorteilhaft ausgesucht und harmoniert gut mit den Vorgängern.
Zum Abschluss kann man also sagen, dass 'Oblivion-Lichtflüstern' ein muss für alle Fans der Reihe ist , vorallem für alle Fans von Daemon Black , die vom guten, flüssigen Schreibstil der Autorin nicht genug bekommen.

  (1)
Tags: bewertung: 5 von 5 sternen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(446)

876 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 135 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, liebe, perfect, jugendbuch

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Noch während ich den ersten Band gelesen hatte, musste ich mir den zweiten Teil kaufen und konnte so die Geschichte in einem Ganzen lesen.
'Perfect - Willst du die perfekte Welt' hat meine Erwartungen übertroffen und konnte mich noch mehr als Band 1 in seinen Bann ziehen.
Insgesamt wurde die Handlung immer gut ausgebaut , somit auch die Spannung nie verflog.
Auch wurden die Charaktere gut ausgebaut und die Geschichte bringt den Leser zum Nachdenken.
Wer also eine tiefgründige Buchreihe sucht, sollte diese unbedingt nicht auslassen.
Eine klare Empfehlung!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

347 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, dämonen, cassandra clare, chroniken der unterwelt

Die Legenden der Schattenjäger-Akademie

Cassandra Clare , Cassandra Clare , Maureen Johnson , Robin Wasserman
Fester Einband: 840 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.11.2016
ISBN 9783401601472
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass 'Die Legenden der Schattenjäger-Akademie' eine gute Ergänzung der 'Chroniken der Unterwelt Reihe' darstellt.
Vorallem , da man sich nach dem Beenden von 'City of heavenly fire' noch weitere Informationen zu Simon gewünscht hatte und die Autorin dem gekonnt nachgekommen ist.
Das Buch enthält auch Rückblicke in die Vergangenheit, wobei man so noch ein paar Puzzleteile zur Geschichte von 'Die Chroniken der Schattenjäger' hinzufügen  konnte.
Leider hat die Spannung - auch durch die zahlreichen Rückblenden hervorgerufen- im Laufe des Buches etwas nachgelassen und es hat sich irgendwann nur noch gezogen, wie man es schon von vorherigen Werken der Autorin gewohnt war.
Auch wurden meiner Meinung nach die Charaktere (vorallem Simon und Isabelle) nicht großzügig ausgearbeitet und kamen mir ein wenig fadenscheinig vor.
Als Fazit kann man dennoch sagen, das dies ein Zusatzband ist, welcher sich für Fans der Reihe zu lesen lohnt, da sie einige Informationen zur Schattenjägerwelt enthält und man so den Werdegang Simons verfolgen kann.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(752)

1.371 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 161 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, prinzessin, königin

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, da mir der 4. Band - und damit Eadlyns Geschichte bis dahin- am Besten gefallen hatte.
Als das Buch dann ankam , hatte ich mich sehr darauf gefreut es zu Lesen. Zu anfang war es noch ganz in Ordnung, dann jedoch ging es stets bergab.
Die Protagonistin war nicht mehr sie selber und es hat sich so angefühlt, als wäre sie plötzlich ausgetauscht worden.
Klar verändern sich Protagonisten eines Buches im Laufe der Handlung, aber dies war keine schlüssige Veränderung, da sie sich zu schnell zugetragen hat.
Und an diesem Punkt hat man schon gemerkt, dass ein Buch dazwischen gefehlt hätte.
Die Autorin wollte zu viele Handlungsabläufe in ein Buch stecken, so dass sie es nicht richtig ausarbeiten und somit nicht das volle Potential ausschöpfen konnte.
Auch hat mich das Ende sehr gestört, da meiner Meinung nach die Charaktere zu wenig ausgearbeitet wurden und ich somit nicht wirklich verstehen konnte, wie sich das zutragen konnte.
Der sonst immer schlüssige Schreibstil von Kiera Cass hat sich in diesem Band als nicht nützlich erwiesen.
Als Fazit kann man sagen, dass dieses Buch meiner Meinung nach nicht empfehlenswert ist. Denn nicht alles, was von außen schön scheint, muss es auch von innen sein.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(980)

1.777 Bibliotheken, 34 Leser, 0 Gruppen, 212 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Leider hat mir 'Maybe Someday' nicht sehr gefallen und war bis jetzt das Schlechteste Buch, dass ich bisher von Colleen Hoover gelesen habe.
Ihr gewohnt flüssiger Schreibstil konnte mich auch dieses Mal überzeugen und auch sind die Charaktere wieder tiefgründig und es ist eine schöne Liebesgeschichte und regt auch zum Nachdenken an.
Dennoch hat sich die Handlung an manchen Stellen sehr gezogen, auch hat mich das Ständige Hin-und Her irgendwann nur noch plump genervt.
Die Spannung in diesem Buch wurde merklich erzwungen und meiner Meinung war es zu 'künstlich'.
Das heißt man konnte direkt den roten Faden erkennen, welchen sich die Autorin überlegt hatte und wie sie einfach versucht hatte diesen umzusetzen, wie beim Verknüpfen mehrer Sätze mit Konjunktionen.
Im Allgemeinen war es eine schöne Idee, aber leider fehlerhaft umgesetzt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(539)

1.084 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

jugendbuch, dystopie, fantasy, das juwel, liebe

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meiner Meinung nach ist 'Das Juwel- Die weiße Rose' eine gelungene Forsetzung des Vorbandes 'Das Juwel'.
Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und auch die Spannung , die sich durch das ganze Buch zieht,  erhalten.
Besonders gut hat mir gefallen, dass dies auch ein Buch ist, welches den Leser zum Nachdenken anregt.
Dennoch fand ich es am Schluss ein wenig Schade, dass genau das, was ich mir gedacht hatte eintraf, aber dies ist ja nur ein winziger Kritikpunkt und kann somit die Bewertung nicht zunemend beeinträchtigen.
Oberflächlich muss ich sagen, dass mir die Buchreihe auch vorallem wegen des schönen Covers sofort aufgefallen war und hatte deswegen anfangs gezögert mir den ersten Band zu kaufen.
Dies rührte auch daher, dass die Cover so ähnlich aussahen wie von 'Selection' und ich deshalb Angst hatte, dass sich die Geschichte in eine ähnlich Richtung entwickelt.
Aber das hat mich nur noch einmal gelehrt, dass man ein Buch nie nach dem Aussehen beurteilen sollte.
Denn es hat mich komplett überrascht und ich bin froh, es mir gekauft zu haben.
Eine klare Kaufempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

458 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

hexen, fantasy, magie, liebe, scheiterhaufen

Everflame - Verräterliebe

Josephine Angelini
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Dressler, 24.10.2016
ISBN 9783791526324
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Everflame - Verräterliebe ist ein gelungener Abschluss der Reihe und bringt auch noch die gewünschte Spannung auf, die mir beim letzten Teil ein wenig gefehlt hat. Insgesamt sind auch die Charaktere wieder relativ gut ausgearbeitet, dennoch hätte es mir besser gefallen, wenn man mehr aus Rowans Perspektive erfahren hätte. Außerdem hätte es mir sehr gut gefallen, wenn die Beziehung zwischen Rowan und Lily ein bischen mehr ausgearbeitet worden wäre.
Auch war der Schluss leider ein wenig kurz gefasst , wobei ich mir mehr Informationen gewünscht hätte.
Im Allgemeinen kann man sagen , dass diese Buchreihe eine klare Empfehlung für alle fantasybegeisterten darstellt, auch wenn sie kleine Makel aufweist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(588)

1.267 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 223 Rezensionen

raumschiff, liebe, these broken stars, jugendbuch, amie kaufman

These Broken Stars. Lilac und Tarver

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2016
ISBN 9783551583574
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Man kann sagen, dass die Autoren von 'These Broken Stars' sehr fantasievoll sind und auch ihre Ideen weitaus gut in das Buch eingearbeitet haben. Dennoch haben mich die abstrakten Handlungsabläufe leider häufig verwirrt (vorallem zum Schluss hin).
Auch fand ich, dass dem Schluss das gewisse etwas gefehlt hat und hätte mir dort mehr Informationen gewünscht. Vor allem hätte mich interessiert, wie das Leben der Protagonisten nach den Geschehnissen ausgesehen hätte, aber vielleicht wird dazu ja noch ein Zusatzkapitel veröffentlicht.
Allgemein kann man sagen, dass das Buch eine nette Abwechslung zu anderen Büchern darstellt, dennoch sollte man dies nicht einfach zwischendurch lesen und sich lieber dafür Zeit nehmen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(360)

817 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

märchen, luna, mond, liebe, winter

Wie Schnee so weiß

Marissa Meyer ,
Fester Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.01.2016
ISBN 9783551582898
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Marissa Meyer mit "Wie Schnee so weiß" einen guten Abschluss der Reihe veröffentlicht hat.
Vorallem hat mir gefallen, dass immer ein wenig Spannung dabei war und auch die Charaktere gut zur Geltung gekommen sind.
Dennoch muss ich sagen, dass auch ein paar Stellen dabei waren, die zu sehr in die Länge gezogen wurden.
Dennoch sind es 4 Sterne.
Eine klare Empfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

262 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

dystopie, liebe, jugendbuch, erinnerungen, erinnerung

Alba & Seven

Natasha Ngan , Michael Koseler
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Arena, 12.01.2016
ISBN 9783401601380
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(702)

1.577 Bibliotheken, 37 Leser, 2 Gruppen, 278 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich mich an dieses Buch herangewagt habe, hatte ich erst meine Zweifel, ob es meinen Erwartungen entsprechen würde. Vorallem auch deshalb, da viele es mit 'Infernale' von Sophie Jordan verglichen, was ebenfalls noch auf meinem Sub liegt.
Dennoch muss ich sagen, dass dieses Buch meine Erwartungen vollends erfüllen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm und leitet schön in spannungsgeladene Ereignisse über, wobei auch die Ausführung der verschiedenen Charaktere nicht zu kurz kommt.
Die Geschichte ist überzeugend und gut durchdacht und bringt den Leser zum Nachdenken.
In allem kann man also sagen, dass Cecilia Aherns neuer Roman -  welcher sich deutlich , so wie auch positiv , von ihren anderen Büchern abhebt- eine klare Kaufempfehlung ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(585)

1.023 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.256)

3.630 Bibliotheken, 45 Leser, 7 Gruppen, 195 Rezensionen

dystopie, liebe, die bestimmung, jugendbuch, veronica roth

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570309360
Genre: Jugendbuch

Rezension:

An diesem Buch sieht man, wie sich ein/e Protagonist/in verändern kann. Es ist einfach schön, die Protagonistin zu begleiten, wie sie von Beatrice zu Tris wird.
Ein packender Auftakt von der Trilogie "Die Bestimmung".

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.471)

3.839 Bibliotheken, 70 Leser, 9 Gruppen, 314 Rezensionen

liebe, lux, onyx, fantasy, daemon

Onyx - Schattenschimmer

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583321
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
32 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks