Lucy_Traum_Liests Bibliothek

14 Bücher, 13 Rezensionen

Zu Lucy_Traum_Liests Profil
Filtern nach
14 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"hexe":w=4,"fluch":w=4,"liebe":w=2,"hexen":w=2,"flüche":w=2,"papierverzierer verlag":w=2,"ann-kathrin karschnick":w=2,"der fluchsammler":w=2,"fantasy":w=1,"tod":w=1,"magie":w=1,"verfolgung":w=1,"tot":w=1,"psychopath":w=1,"hexer":w=1

Der Fluchsammler

Ann-Kathrin Karschnick
Flexibler Einband: 306 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 26.08.2017
ISBN 9783959629065
Genre: Fantasy

Rezension:

Zum Inhalt:Da ich selbst noch nicht solch eine Geschichte gelesen habe, war ich sehr gespannt darauf. Denn die Idee dahinter fand ich sehr Interessant. Ich wurde auch nicht enttäuscht.Elisabeth wird Verflucht. Eigtl. ist sie Streetworkerin und hilft anderen. Nun ist sie Verflucht und kann keinem mehr helfen. Aus Angst kapselt sie sich ab. Niemand darf sie berühren, ansonsten stirbt derjenige.  Hinter diesem Fluch steckt so viel mehr, es ist kein gewöhlicher Fluch, wie ihr Retter Vincent und sie gemeinsam herausfinden. Dieser steht einfach eines Tages vor ihrer Türe. Erst vertraut sie ihm nicht. Denn wer könnte sie schon retten. Es ensteht eine Liebesgeschichte zwischen den beiden. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese so gut in das Buch passt. 
Zum Schreibstil:Das Buch war leicht zu lesen. Man hatte keine Probleme etwas nicht zu verstehen. 
Zum Cover:Ich  hatte eine E-book Version. Das Cover war super schön auf meinem E-Book zu sehen. Es strahlte mich förmlich an. Die Idee dahinter fand ich toll. Daraus lässt sich eigtl. schon schließen, dass eine Liebesgeschichte darin vorkommt
Fazit:Es ist ein schönes Buch für zwischendurch. Mit höhen und tiefen, aber nicht zu schwer.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

Lauf, wenn der Moorwolf heult

Gabriele Popma
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.10.2017
ISBN 9783744869683
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Zum Inhalt:Lauf wenn der Maulwurf ruft war eines meiner ersten Leserunden Bücher. Es geht um ein Mädchen das eigentlich nach Rom mit seiner Freundin fahren wollte es aber nicht durfte und zur Patentante abgeschoben wird. Dennoch freut sie sich darauf denn sie hat ein ganz besonderes Verhältnis zu ihrer Patentante. Die Stadt sehr klein und sie versucht Anschluss zu finden, dort angekommen begegnet sie einen sehr netten Jungen. Ein kleines Liebesverhältnis entsteht sie verlieben sich und versuchen gemeinsam den Moorwolf zu retten. Wie es eben in lieben Liebesgeschichten so ist kommt natürlich auch die Ex zurück und ein doofes Missverständnis entsteht. Zum Glück konnten sie es lösen und so stand der Rettung des Moorwolf nichts im Wege. Sie der Geschichte auf die Spur damit Nele beweisen kann dass die Geschichte wahr ist, bei einem nächtlichen Spaziergang wurden die beiden dann von diesem Wolf besucht sie rannten weg und beide hatten sehr Angst. Ich wäre am liebsten mitgerannt. Etwas später in der Geschichte Teil des sie .... Ich verrate nicht mehr lest am besten selber rein. 


Zum Schreibstil:
Ich fand das Buch sehr interessant Es ist ein Jugendbuch . Ich habe es ganz locker und flockig lesen können . Die Schreibweise führ dazu dass man sich von Anfang an in die Geschichte verliert . Spannung und ruhige Szenen wechseln sich angenehm ab . 


Zum Cover:
Das Cover hat mich von der ersten Minute angesprochen es passt perfekt zu der Geschichte es ist der Teilen reich aber dennoch verrät es nicht so viel über die Geschichte . Die Augen stechen hervor. Ich hatte einen eBook und auch auf dem E-Reader kamen die Details des Covers gut zur Geltung . 


Im Großen und Ganzen ist es ein tolles Buch was ich euch auf jeden Fall ans Herz legen möchte Punkt über die Autorin kann ich auch etwas sagen. Da ist eine Leserunde war konnte ich mich immer wieder mit dir austauschen . dabei entstanden ganz tolle Gespräche. auch Gespräche mit den anderen Mitgliedern der Leserunde hat sie immer beantwortet und Ihre Rückmeldung gegeben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"weltraum":w=2,"universum":w=2,"anika ackermann":w=2,"soul of stars":w=2,"wenn sterne fallen":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"science fiction":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"scifi":w=1,"2017":w=1,"all":w=1,"planeten":w=1,"einzelband":w=1

Soul of Stars: Wenn Sterne fallen

Anika Ackermann
E-Buch Text: 328 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.07.2017
ISBN B073NDQXMR
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: Books on Demand
Format: E-Book
Seiten: 376
Preis: 3,99€ ( Amazon )

Zum Klapptext:
Eine fantastische Insel - ein aufregendes AbenteuerAls Solas Heimatplanet untergeht, möchte sie eigentlich nur eines: Sterben. Wie ihr Vater. Wie ihre Freunde. Wie alle, die sie kannte. Doch am Ende des Universums lauert viel mehr, als sie sich je hätte träumen lassen."Auf dich wartet eine ganz neue Welt, die erobert werden will. Du musst nur den ersten Schritt wagen!"
Zum Inhalt:Wieder eine super schöne Geschichte. Es geht um Zusammenhalt und wie verschiedenen Charakteren einen großen Verlust und ein Trauma gemeinsam oder oft auch einsam, verarbeiten müssen. Nur wenige Überlebende gab es, die das Überleben der Menschheit sichern sollen. Ich musste am Anfang richtig mitfiebern, wie Überlebt Sola nur, was Passiert auf ihrer Reise und was hat es mit der Insel auf sich? Wiedereinmal konnte Anika mich in eine neue Welt entführen, in der alles Möglich ist. Ich rannte in Gedanken der Geschichte hinterher bis sie endlich auf dem Schiff ankamen.Die Beschreibung der Natur auf der Insel hat mich förmlich mitgerissen, ich musste mir alles genau vorstellen und es war so schön. Ab und zu fand ich Sola zu Kindisch, aber wenn man weiß wie alt sie ist, war das genau richtig. Auch die anderen Charakteren fand ich toll beschrieben. Aber ich möchte nicht so viel vorweg nehmen.  

Zum Schreibstil:
Wie oben schon beschrieben, war der schreibstil so locker, dass ich jede Szene mitgefühlt habe. Ich wollte zwischendurch nicht dass es aufhört, aber dann wollte ich unbedingt wissen wie es Endet.

Zum Cover:
Es ist absolut das schönste Cover, was ich je gesehen habe. Es läd ein, sich zu verlieren. Auch auf meinem E-Book war es super zu sehen. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

467 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 55 Rezensionen

"thriller":w=14,"joy fielding":w=10,"mord":w=8,"wald":w=7,"spannung":w=4,"psychothriller":w=4,"liebe":w=3,"usa":w=3,"teenager":w=3,"mordserie":w=3,"ausflug":w=3,"camping":w=3,"verlobte":w=3,"das herz des bösen":w=3,"roman":w=2

Das Herz des Bösen

Joy Fielding , Kristian Lutze
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 13.08.2012
ISBN 9783442312702
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Verlag: Goldmann
Format: E-Book
Seiten: 384 
Preis:  8.99€

Zum Klapptext:
Ein einsames Hotel in den Bergen, eine teuflische Serie von Morden und eine Frau, die mit ihrem Leben spielt ...
Valerie Rowe ist in keiner beneidenswerten Lage. Sie muss nicht nur der Tatsache ins Auge blicken, dass ihr Mann Evan sie wegen einer jüngeren Frau verlassen will. Eine Verkettung von Umständen führt auch noch dazu, dass sich Valerie plötzlich mit ihrer pubertierenden Tochter und ihrer verhassten Rivalin gemeinsam in einem entlegenen Luxushotel in den Bergen wiederfindet. Doch die Schönheit der Natur ist trügerisch, denn in der Weite der Wälder hat sich kurz vorher eine grausame Mordserie ereignet – und Valerie ahnt nicht, dass sie sich geradewegs auf einen mörderischen Abgrund zubewegt ...

Zum Inhalt:
Ganz schön gruselig würde ich sagen. Nichts für schwache Nerven. Eigentlich stand ich nicht so auf Romane in denen Blut spritzt, aber ich konnte es einfach nicht weglegen. Viel zu sehr wollte ich wissen, wer wen Tötet. Wer der Übeltäter ist und was verdammt nochmal mit der Ex und der Neuen passiert. Mit ganz komischen Umständen und nicht ganz nachzuvollziehen, landen die Protagonisten in einem Hotel, dass natürlich überfüllt ist. In einem anderen Szenarium werden ältere Menschen in solchen Hütten, wie es auf dem Cover zu sehen ist, umgebracht. Ich habe jetzt noch nicht ganz durchgeblickt, was diese zwei Geschichten miteinander zu tun hatten. Vielleicht war ich zu sehr damit beschäftigt mich zu gruseln und sämtliche Personen aus dem Buch zu verdächtigen. Schließlich landet die Verstrickte Familie auf einem Campingplatz und dort könnte es wirklich jeder sein.  Das Ende habe ich total genossen. Denn die verhasste neue Freundin, wurde auch betrogen. Die Charakter Entwicklung fand ich bei dieser „Tussi“ am schönsten. 


Zum Schreibstil:
Wie jedes Buch von Joy Fielding, war ich von Anfang an gefesselt. Es liest sich einfach ohne Probleme, in einem „ratsch“ durch. Leider ist es so Detailliert geschrieben, dass ich Gänsehaut bekommen habe und es die ein oder andere Szene gab, in der ich mich geekelt habe.

Zum Cover:
Das Cover lässt schon erahnen, dass es um diese Hütten geht und dort nichts positives passiert. 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

"weihnachten":w=2,"virgin river":w=2,"2015":w=1,"dezember":w=1,"becca":w=1,"virgin rive":w=1

Winterträume in Virgin River

Robyn Carr , Barbara Minden
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.10.2014
ISBN 9783956490743
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: mtb
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 304 Seiten
Preis: 8,99€ 


Zum Inhalt:
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie verliebt ich in dies Buch bin. Vor allem liebe ich es weil es OHNE DRAMA zu einem tollen Ende kommt. Deshalb lese ich eigtl keine Liebesromane um zu vermeiden dass ich mich aufrege. Das ist immer so der Grund warum ich dann aufhöre zu lesen. 
Aber Becca und Denny finden ihr Glück in einem kleinen Winterdorf ohne dass es ein nennen wir es mal "Hollywood Drama" gibt. Weder der zuhaus verlassene Ex macht länger als 1 Seite ärger. Noch der neue ist eifersüchtig weil der Ex auf einmal auftaucht. Sondern erkennt die Situation so wie sie war. Einfach top. Am Ende entscheidet sich Becca dort zu bleiben weil ihr die Menschen ans Herz gewachsen sind obwohl Danny für sie von dort weg ziehen wollte. Es gibt kein Drama das keiner zu dem anderen ziehen will. Sondern die Liebe entscheidet. Ihr müsst dieses Buch einfach lesen! Vor allem jetzt in der Winterzeit und Weihnachtszeit.
Ich habe gestern 210 Seiten gelesen in der Badewanne und ja ich war dann eine totale Oma. ( ab und zu kam mal der Mann rein ob es mir gut geht) Aber ich hab es mal gebraucht nicht vom Handy abgelenkt zu sein und meine ruhe zu haben. Es war fantastisch. Und ich wollte einfach nicht das dass Buch endet. Ich hätte noch ewig weiter lesen können. Becca erinnert mich so ein bissle an mich selbst und sie ist ein Zwilling. Ach ich liebe Zwillinge...und Beccas Mama erinnert mich an meine Mama . Und Denny erinnert mich an meinen Ehemann. Also konnte ich mich vollkommen in den Roman fallen lassen.


Zum Cover:
Wahnsinn was soll ich da dazu sagen? Es ist wunderschön. Die Farben haben mich sofort angesprochen, Dieser riesige Weihnachtsbaum der viele Schnee und die Häuser. Ich würde sofort dahin ziehen wenn ich könnte. Ich konnte mir, dank dem Cover auch die Umgebung gut vorstellen. Es ist mein Traumdorf. 


  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Lucrum

Anika Ackermann
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.02.2017
ISBN 9783743195271
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform 
Format: eBook
Buchlänge: 426 Seiten
Preis: 2,99€ eBook / 13,99€ Taschenbuch


Zum Inhalt: 
In den ersten Seiten erfährt man viel über Emma und ihren Freund Liam. Wie sie aufgewachsen sind und warum sie zu Mörder wurden. Ja, dass hat mich wirklich überrascht, dass sie zu Mörder ausgebildet worden, als sie noch kleine Kinder waren. Am Anfang dachte ich "Oh wie süß ist die denn?" aber das Bild wurde immer wieder erschüttert durch die Brutalität und der Gedanken der Protagonistin. Nach dem ersten Kapitel dachte ich "What?" , es weckte den Anschein auf ein Massaker mit viel Freiraum auf eigene Interpretationen.  
Daher bin ich eigentlich sehr froh, wie sich die verschiedenen Charakteren entwickelt haben. Vor allem wie innig die Beziehungen zu einander ist, obwohl dies ja in der Schattenwelt verboten ist. Am meisten gefallen mir die Gefühle zwischen Emma und Noah. Wie sie sich am Ende in sein Bett kuschelt um seine Nähe zu spüren, das hat mich echt berührt.     
Es ist ein toller Ausgleich zwischen Action und ruhigere Szenen, dadurch konnte ich zwischendurch etwas verschnaufen.  
Im Klapptext konnte ich schon erahnen, dass evtl. Magie eine Rollen spielen wird. Es hat mich gefreut, dass nicht nur der treue Formwandler Timotheus Magie besitzt, sondern auch andere Protagonisten ihre besondere Gabe entdecken.
Das Ende kam Plötzlich, man wird mit vielen Fragen zurück gelassen. Gerade schwebt Liam in Lebensgefahr und Noah beginnt ihn zu retten. PÄNG Buch zu Ende. Stirbt er jetzt? Bleibt er am Leben? Kann er gerettet werden? Aber klar, wie hätte es denn anders sein sollen? Zu einem guten Buch gehört auch ein Spannendes Ende. Daher bin ich sehr froh, dass am 16.12.2016 der zweite Teil Damnum erscheint und Anika mir es dann zukommen lässt. PUHH!

Zum Schreibstil: 
Es viel mir am Anfang schwer der Geschichte zu folgen. Ich vermute das lag daran, dass es zu viel Action gab. Ich habe mich gefühlt als würde ich von einem Bild zum anderen geschleudert werden ( Wie das halt so ist bei einer Schlägerrei ). Ich musste viele Abschnitte nochmals lesen um mich zurecht zu finden. 
Auch die Wörter wie "Tube" vielen mir am Anfang schwer zu verstehen. Da ich sie immer und immer wieder neu lesen musste, da ich dachte ich "spreche" sie falsch aus. Aber meine Englisch Kenntnisse sind auch gleich Null, vielleicht lag es daran. 
Erst nach ca. 100 Seiten wurde es für mich und die Wörter einfacher. Daher hat es sich dann auch leichter lesen lassen. Ohne Wörter immer und immer wieder lesen zu müssen bekam ich schnell ein gutes Gefühl und flog nur so über die Zeilen.  
Den Schreibstil fand ich mal etwas neues belebendes. Ich hatte das Gefühl, dass dies mein erstes Buch war, das ich gelesen habe. Und das meine ich nicht negativ sondern positiv. Bei verschiedenen Bücher habe ich Ähnlichkeiten vom Schreibstil gefunden, obwohl es verschiedene Autoren waren, dadurch war ich sicher. Anikas Schreibstil würde ich jetzt als Magisch bezeichnen. Weil es sich wirklich so angefühlt hat. Lucrum wurde einfach in einem ganz besonderen Stil geschrieben. 
Was mich noch gestört hat, aber das ist wohl Geschmackssache, waren die langen Kapitel. Da ich hauptsächlich in der Pause und zu hause vor dem Schlafen gehen lese, war ich fast genervt, dass ich mit dem Kapitel nicht fertig geworden bin. Aber das ist wohl so eine Macke von mir. Ich schließe gerne Kapitel ab.

Zum Cover:
Da ich dieses Buch ja nur auf meinem Kindle gelesen habe , gehe ich hier von meinem Schwarzweiß Bild aus. ( Auch wenn es in echt schöner ist, da mir die Blautöne so gut gefallen) 
Als erstes viel mir der große Mond auf, welcher mich von meinem Kindle aus angestrahlt hat. Auch die "Schnörkel" springen einen Förmlich an. Die Gebäude unten am Cover sehen wirklich beleuchtet aus. Als würden die Lichter aus den Zimmern mich anstrahlen und Schattenbrüder dahinter gerade Wohnen. Während der Geschichte spielten die Häuser auf dem Cover eine Rolle. Ich finde es immer toll, wenn ich Bilder oder Gesichter zu dem Geschrieben Text habe. Klar kann man ohne eine Vorgabe sich alles selbst ausmalen, aber ich für meinen Teil habe es lieber ein Bild vor Augen zu bekommen, indas ich mich fallen lassen kann.
Was mich besonders gefreut hat, war, dass das gesamte Cover auf dem Kindle gut sichtbar ist. Ich konnte jedes Detail sehen. Es ist zwar einigen nicht so wichtig, aber ich kauf 80% meiner Bücher nur wegen dem Cover. Wenn mir ein Cover nicht gefällt, kann der Klapptext noch so gut sein, ich kaufe es nicht. Auch bei eBooks ist mir dies wichtig. ( Noch mal so eine Macke von mir )

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

anika ackermann, düster, emma, fantasy, humorvoll, jugendbuch, lichtritte, liebe, londo, magie, noa, rezension, schattenbrüder, timotheu

Damnum

Anika Ackermann
E-Buch Text: 322 Seiten
Erschienen bei Independently published, 12.12.2016
ISBN B01N1RYVPU
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform Format: eBookBuchlänge: 426 Seiten
Zum Inhalt:
Bevor ihr hier weiter lest, müsst ihr wissen, dass es hier evtl. einige Spoiler gibt. Ich versuche so wenig euch vorweg zu nehmen wie es geht. Aber wenige Dinge muss ich mit einbauen, damit ich auch eine gute Rezession schreiben kann.Das Buch fängt natürlich nicht damit an, ob Liam nun überlebt oder nicht. Das würde natürlich die Spannung nehmen. Ihr werdet schnell bemerken dass fast jedes Kapitel / fast jeder Absatz aus der Sicht einer anderen Person geschrieben ist. Beziehungsweise eine andere Charaktere die Hauptfigur ist. Man erfährt genaueres was diese Person im Moment getan / oder gedacht hat.  ( So hab ich das Interpretiert). Im ersten Kapitel geht es um Gentleman, wie er in den Trümmern aufwacht und wie er die anderen entdeckt.. 
Auch in diesem Buch geht es um die Freundschaft zwischen den Charakteren und deren Verbundenheit untereinander. Ich finde es so schön, dass die Freundschaft hier so hervorgehoben wird. Noah und Emma nähern sich von Kapitel zu Kapitel an. Es entsteht ihre eigene kleine Gefühlsgeschichte. Daher schockte mich das Ende zu tiefst. Mir kamen die Tränen. Emma tat mir so leid.
Spannung , Action und ruhigere Szenen wechseln sich wieder angenehm ab, sodass dass Buch nicht langweilig wird. 
Zum Schreibstil:
Was mich natürlich zuerst interessiert hat: Wie lang sind die Kapitel. Siehe da, genau so lang. Aber während dem Lesen hatte ich das Gefühl, dass es mehr Absätze gibt. Ich hab wohl auch ein paar Ticks wie Gentleman.Von Anfang an konnte ich den Sätzen folgen. Es gab keine Ungeklärtheiten. Wieder finde ich, dass Anika einen besonderen Schreibstil hat. Sie beschreit kurz aber so Detailliert, dass es der Fantasie schon reicht. Bei den Mord Beschreibungen war ich sogar froh darüber.  
Zum Cover:
Als ich das Cover auf meinem Handy öffnete war mein erster Satz "Oh kuck mal wie schööööön" Das Cover strahlte auf meinem Handy. Ich starte Minuten auf den schönen Mond mit den vielen Sternen. Ich finde es schön, dass auch die Stadt wieder ein Thema des Covers ist. Die kleinen Details faszinieren mich und ich bin begeistert wie viel mühe sich Anika gemacht hat um so viel liebe aufzubringen. Das muss viel arbeit in Anspruch genommen haben. Der Mond ist exakt an der selben stelle, wie bei Lucrum. Jetzt zum Cover auf dem Kindle. Leider ist auf dem Cover unten zu viel schwarz, dass es etwas verschwommen auf meinem Kindle aussieht. Etwa auf der Höhe der Brücke wird es wieder Schärfer. Das ist auch das einzigste was ich daran kritisieren kann. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

aufklärung, blog, erotik, humor, lieb, lust, mimi und käthe, porno, pornographie, sachbuch, se

Erlebnispornographie

Mimi & Käthe
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453677111
Genre: Sachbücher

Rezension:

Verlag: Hayne Hard Core
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 320 Seiten
Preis: 9,99€

Zum Inhalt:
Ich sag´s euch so etwas lustiges und gleichzeitig ehrliches habe ich noch nie gelesen. Mit humor und charme erzählen und vor allem erklären Mimi und Käthe nicht nur die Pornographische Welt sondern auch ganz gezielte Fragen, die sich wirklich JEDER von uns schon einmal gefragt hat. Und wenn nicht, dann bekommt ihr trotzdem eine Antwort. Ab und zu fühlte ich mich wie in einem Wörterbuch. Cumshot/ Squirting? Was ist denn dass? Die Antwort lies nicht lange auf sich warten und sie war auch sehr Bildlich beschrieben. Ehrlich gesagt musste ich bei paar Beschreibungen mein Gesicht verziehen. Aber was solls, so ist das Leben und so seit Ihr. In der Einleitung bekam ich erst einmal ein kleinen ausschnitt aus der Vergangenheit. Wie die Autorin zu ihrer "Porno-Welt" gekommen ist bzw wie sie darauf aufmerksam wurde. Am schönsten fand ich am ganzen Buch dass man NICHTS machen soll, was einem NICHT gefällt. Die Message dahinter ist, auch ein Porno ist nur ein Film mit Drehbuch. Es wird nicht vorgeschrieben wie ihr Sex haben müsst. Es wird beschrieben, was was ist und was die Idee dahinter ist. Es soll kein TO DO Buch sein, sondern nur ein Leitfaden. 
Ich bin auf jeden Fall sehr froh, es in meinem Besitz zu haben und werde bestimmt noch öfters rein schauen. Falls ihr doch etwas Prüde seit, dann ist dieses Buch entweder ÜBERHAUPT nichts für euch, oder genau das richtige. 
Zum Schreibstil:Mehr als lustig, flockig , leicht und etwas Pervers, muss ich wirklich nicht dazu sagen. Ich habe es fast in einem durchgelesen. Es liest sich einfach von der Hand.

Zum Cover:Was für ein schönes Cover. Es sieht so aus als wäre es auf ein Leintuch gestickt worden. Es passt zum Inhalt auf jeden Fall. Es ist nicht so groß wie normale Bücher, aber das macht nichts, ich finde dadurch hat es mehr Charme. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"krimi":w=1,"roman":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"psychologie":w=1,"kriminalroman":w=1,"vergewaltigung":w=1,"tragödie":w=1,"familiendrama":w=1,"misshandlung":w=1,"psychologe":w=1,"psychoanalyse":w=1,"psychoanalytiker ermittelt":w=1,"pschychoanalyse":w=1

Der Psychologe

Gabriel Rolón , Peter Kultzen
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei btb, 12.12.2016
ISBN 9783442744565
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Verlag: btb
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 384 Seiten
Preis: 9,99€

Zum Inhalt:
Ich bin so begeistert von "Der Psychologe " diese Wendung am Ende hätte ich nie gedacht. Am Anfang hatte ich angst dass zu viel Theorie vorkommt und weniger Handlung. Aber das war zum Glück nur ein Kapitel. Es war dennoch interessant die Denkensweiße des Analytikers lesen und zu verstehen. Dieses Buch entsprach genau meinen Vorstellungen und es hat mich gefesselt bis zum Schluß. Es gab zwar keine riesen Gefahr aber das muss meiner Meinung nach nicht sein. Ich find es besser, wenn es kein Drama beinhaltet. Das hat man im Fernsehen schon genug.Immer wieder war der Täter jemand anders. Also zumindest in meinem Kopf. Es hätte wirklich jeder sein können. Paolo sucht bis zum Schluß bringt sich selbst in Lebensgefahr, bis er am Ende die richtige Antwort hatte.

Zum Schreibstil:Sehr schön beschrieben. Die Denkensweißen des Psychologen waren ausfühlich, damit man genau wusste warum er was getan hat. Mir hat auch gut gefallen, dass das Buch kurze Kapitel hatte. Das Buch wurde auch in 4 Abschnitte geteilt. Wo jeweils die Kapitelzahl von 1 begann.  
Zum Cover:Ich gehe davon aus, dass der See der dort abgebildet ist, der See ist in dem die Leiche gefunden worden ist. Daher passt es perfekt zum Buch. Die Spiegelungen finde ich sehr schön.  

  (2)
Tags: krimi, spannung, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(244)

441 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

"thriller":w=29,"genmanipulation":w=26,"wissenschaft":w=13,"gentechnik":w=13,"genetik":w=12,"marc elsberg":w=12,"wissenschaftsthriller":w=9,"helix":w=9,"dna":w=7,"zukunft":w=6,"usa":w=5,"kinder":w=5,"ethik":w=5,"blanvalet":w=5,"forschung":w=4

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg
Fester Einband: 648 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 31.10.2016
ISBN 9783764505646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Verlag: Random House Audio
Format: Hörbuch
Buchlänge: 5h 21min


Zum Inhalt:
Am Anfang muss man gut hinhören, denn es sind 4 einzelne Erzählungen mit vielen verschiedenen Namen, die Nach und nach zusammen führen. Ich wollte irgendwann gar nicht mehr aufhören zu hören, so gepackt von der Geschichte war ich. Durch den Szenenwechsel wurde es nie langweilig, ich fand es eher als Bereicherung für die neugier. Ich werde am Besten nicht so viel über den Inhalt verraten. Da ich sonst zu viel Spoilern muss und es einfach zu schade wäre


Gelesen von Simon Jäger:
Super sprecher. Ich konnte der Geschichte ganz leicht folgen. Die Stimme ist ruhig und dennoch kann er super verschiedene Emotionen rüber bringen.


Zum Cover:
Das Cover ist überhaupt nicht mein Fall. Aber es passt zur Geschichte.


  (2)
Tags: distupie, jugendbuch, krimi, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

92 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"hörbuch":w=2,"weihnachten":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"freundschaft":w=1,"abenteuer":w=1,"rezension":w=1,"urlaub":w=1,"hotel":w=1,"jugendliteratur":w=1,"leichte lektüre":w=1,"liebe; jugendbuch":w=1,"schwei":w=1,"blogspot":w=1

Wolkenschloss

Kerstin Gier , Ilka Teichmüller
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 09.10.2017
ISBN 9783839841624
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlag: Argon Hörbuch
Format: Hörbuch
Buchlänge: 10h 10min


Zum Inhalt:
Wahnsinn kann ich einfach nur sagen. Das Buch beginnt mit einem kleinen Ausschnitt vom hinteren Teil der Geschichte. Dadurch wird einem sofort signalisiert, dass es Spannend werden muss.
Der Anfang ist eher etwas Ruhiger und Lustiger. Immer wieder findet man sich selbst wieder. Der erste Kuss, das erste kribbeln im Bauch und natürlich Unmut durch andere. Fanny ist zum ersten mal, für lange Zeit, von ihrer Familie getrennt und beginnt als Praktikantin in einem Hotel zu Arbeiten. Dort wird sie für die Kinderbetreuung eingesetzt. Der erste Tag verläuft natürlich nicht sehr positiv. Die Kinder verstecken sich. Sie wird total Nervös weil sie diese nicht mehr findet. Als sie die beiden dann doch endlich gefunden hat, wird sie fast vom Sohn des Hotel Besitzers überfahren. In diesen Verliebt sie sich natürlich. Wie soll es auch anders sein. Gemeinsame lange Gespräche und einen Walzer im Schnee verbindet die Beiden mehr und mehr. Auch Eifersucht spielt eine Rolle zwischen den beiden.
Aber was wär ein Buch ohne drastische Änderung? Nachdem Fanny von einem Autor hörte das es Hotel Diebe gibt, die Kinder entführen und Lösegeld fordern, braucht Ben eine Ewigkeit ihr dies wieder auszureden. Natürlich sind genau diese in ihrem Hotel, an Silvester Nacht klopfen beide Täter an die Zimmertüre, indem Fanny gerade Babysittet. Gerettet wird sie von dem Rivale von Ben. Gemeinsam springen sie mit dem Bewusstlosem Kind aus dem Fenster direkt in den Schnee und eilen in die Wäschekammer. Dort soll Fanny warten, tut dies aber nicht und rennt der Küchenhilfe in die Hände. Leider ist dieser auch ein Mitglied der Diebesbande.


Gelesen von Ilka Teichmüller:
Eine ganz leichte Stimme der man gerne zuhört. 


Zum Cover:
Was für ein Wunderschönes kreatives Cover. Es ist eines der Schönsten die ich gesehen habe.


  (2)
Tags: jugendbuch, leichte lektüre   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

betrug, cassandra clare, deals, die dunklen mächte, fantasy, kampf, lady midnight, nephilim, schattenweltler, shadowhunters

Lady Midnight

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop , Simon Jäger
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 17.05.2016
ISBN 9783844521283
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: der Hörverlag
Format: Hörbuch
Buchlänge: ca 29h
Preis: 9.95€ Amazon Audible


Zum Klapptext:
Als ihre Eltern starben, war Emma Carstairs noch ein Kind, und um sie herum tobte der Dunkle Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute, dass ihre Eltern aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und zusammen mit ihrem engen Freund und Seelenverwandten Julian Blackthorn hat die 17-jährige Emma Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Dort sorgt eine mysteriöse Mordserie für große Unruhe. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen – Zeichen, wie sie auch bei Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie Julian dadurch in große Gefahr bringt …


Zum Inhalt:
(Achtung Spoiler)
Wer noch nie Schmetterlinge im Bauch hatte, wird sie ,spätestens bei der Verbotenen Liebe zwischen Emma und Julian, fühlen. Es ist so durchdringend geschrieben, dass ich mich manchmal gefühlt habe, als wäre ich Emma. Wahnsinn, diese Beschreibungen, welche einem Gänsehaut verschaffen. 
Die Erzählung allgemein, fand ich wirklich toll. Mein Lehrer meinte mal zu mir, ich solle weniger Superlative benutzten, wenn ich Kinder lobe, dass habe ich mir ganz lange zu herzen genommen. Aber bei diesem Buch möchte ich mit Superlativen nur um mich herum werfen. Ich hätte nie gedacht, dass der Zauberer der "Bösewicht" ist. Aber da seine Freundin, welche ein Shadowhunter war, lebendig begraben wurde, nur weil sie sich liebten, verstehe ich ihn sogar etwas. 
Gelesen von Simon Jäger:
Der Leser war Fantastisch. ( Und wieder eine Superlative) Er hat ganz viel dazu beigetragen, dass die Gefühle nur so Achterbahn gefahren sind. Mehr brauche ich zu ihm gar nicht sagen. 


Zum Cover:
Ich habe das Cover von Anfang an geliebt. Es passt super zum Inhalt. In der Buchhandlung habe ich es extra noch einmal in die Hand genommen. Das Wasser schimmert auf dem Cover.


  (2)
Tags: fantasy, shadowhunters   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"krimi":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1,"familiengeschichte":w=1,"krimi-reihe":w=1,"dorf":w=1,"familientragödie":w=1,"reporterin":w=1,"lokalkrimi":w=1,"zeitungsartikel":w=1,"krimiroman":w=1,"ira wittekind":w=1,"ira wittekind-reihe":w=1

Sonntags Tod

Carla Berling , Vera Teltz
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 13.11.2017
ISBN 9783837140644
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


  (1)
Tags: krimiroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

735 Bibliotheken, 47 Leser, 0 Gruppen, 97 Rezensionen

"schattenjäger":w=9,"fantasy":w=8,"cassandra clare":w=7,"liebe":w=5,"feenwesen":w=5,"parabatai":w=5,"lord of shadows":w=5,"dämonen":w=4,"emma":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"verbotene liebe":w=3,"julian":w=3,"shadowhunters":w=3,"familie":w=2

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 831 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.10.2017
ISBN 9783442314256
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
14 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.