Luelue83s Bibliothek

50 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Luelue83s Profil
Filtern nach
50 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, jojo moyes, paris, belle epoque, flitterwochen

Die Tage in Paris

Jojo Moyes , Karolina Fell , Luise Helm
Audio CD
Erschienen bei Argon, 23.01.2015
ISBN 9783839813997
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich sind Liebesgeschichten nicht mein Fall aber ich habe jetzt schon so viel von Jojo Mayes gesehen, das ich mir dann doch mal was von Ihr zumuten wollte. Lesen kam für mich aber nicht in Frage weshalb ich mir dieses kurze Hörbuch rausgepickt habe.

Die Stimme von Luis Helm ist einfach wunderbar und verleiht den Figuren Leben und Charakter. Ich habe Ihr sehr gerne zugehört und kam an keinem Punkt der Geschichte mit den Personen oder der Zeit durcheinander. Allerdings ist das Hörbuch auch nur 2 Std. lang sodass ich es in 2 Etappen durchhören konnte.

Die Geschichte handelt von zwei Pärchen.

Liv und David die kurz nach Ihrer Hochzeit 1998 in die Flitterwochen nach Paris reisen und Sophie mit Ihrem geliebten Édouard, die versucht die 7 Sachen Ihres höchst talentierten und großzügigen Künstlers in 1912 zusammen zu halten.

Die Liebe zwischen Sophie und Édouard sowie zwischen Liv und David wird vom ersten Satz an deutlich. Allerdings war mir Liv und David nicht so sympathisch wie Sophie und Édouard. Trotzdem habe ich für beide auf ein glückliches (wieder- ) zusammen sein gehofft.

Beide Frauen haben große Schwierigkeiten sich in ihrem neuen, verheirateten  Leben einzufinden und hegen beide erhebliche Zweifel an Ihren Männern. Zum Ende bringt Jojo Mayes die beiden Erzählstränge schön zusammen und schließt so eine schöne Kurzgeschichte die vor allen Dingen in Sophies Teil sehr kunstvoll ist. Leider habe ich danach erst verstanden, dass es sich hier um das I-Pünktchen des Buches „ Ein Bild von dir“ handelt was ich dann natürlich auch gehört habe. Ich hätte mir gewünscht zuerst die Hauptgeschichte zu hören weil ich denke dass dann die Kurzgeschichte besser auf mich gewirkt hätte.

Es waren aber trotzdem schöne Stunden in die Welt der Liebesgeschichten und bestimmt nicht die letzten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

446 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

okapi, tod, liebe, westerwald, dorf

Was man von hier aus sehen kann

Mariana Leky
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 19.04.2018
ISBN 9783832198398
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

captain hook, england, fechten, illustriert, internat

Die wilden Abenteuer des jungen Capt'n Hook

J. V. Hart , Carsten Jung
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 17.03.2009
ISBN 9783499214912
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Albtraummann

Andreas Eschbach , Rolf Berg
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Lübbe Audio , 15.07.2016
ISBN 9783838776484
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ich bin kein Hörbuch Fan aber das Cover spricht mich an und ich mag Andreas Eschbach wegen seines schnörkellosen leichten Schreibstiles. Warum also nicht auch mal eine Kurzgeschichte hören.

Die Erzählerstimmt ist sehr angenehm und entführte mich in kürzester Zeit in einen leicht zugänglichen, sehr stimmungsvollen und atmospärischen Mystery Thriller als leichte Kost zwischendurch. Die Idee der Geschichte ist nicht neu und erinnert mich sehr an den Film "Matrix"

Ein krebskranker Mann lässt sich einfrieren um in der Zukunft geheilt werden zu können. Als er nach 1000 Jahren erweckt wird, befindet er sich in einer fantastischen Welt
Ohne Hunger - dank Nährgas
Keine Verpflichtugen oder Arbeit - weil kein Geld mehr gebraucht wird

In kürzester Zeit bekommt man einen guten Überblick über die Welt und einen Einblick in die Gefühlswelt des Protagonisten. Sonderlich spannend war es nicht, aber das war okay. Zum Ende war es dann Mindblowing. Es war vorbei und ließ mich mit dem Gedanken " was ist jetzt Realität" zurück
Alles in allem hat es mir viel Spaß gemacht mir mit diesem Hörbuch die Zeit zu vertreiben auch wenn er mir nicht in Erinnerung bleiben wird.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lustige Kribbel-Krabbel Tiere

Sandra Grimm , Gabriele Dal Lago
Pappbuch
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 26.08.2015
ISBN 9783473317004
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch für die ganz kleinen im Bunde ist aus Pappkarton allerdings nicht so stabil wie man meinen mag. Mit ein bisschen Kraftaufwand hat mein Säugling es geschafft die Seiten zu knicken weshalb das Buch leider nicht mehr so schön aussieht.

Die Bilder sind klar gezeichnet und schön bund. Auf jeder Seite sind zwei Löcher für die Finger um die Bilder zum leben zu erwecken. Eigentlich eine ganz tolle Idee allerdings in der Handhabe ein wenig schwierig. Wir haben es nicht geschafft alle Seiten zu bespielen ohne das Buch auf links drehen zu müssen. Das finde ich ziemlich schade.
Die Bilder werden aber gerne angeschaut und laden auch heute noch zum erzählen ein - was ja auch viel wert ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das kann ich schon!

Nina Dulleck , Nina Dulleck
Pappbuch: 42 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.06.2014
ISBN 9783649617327
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein erstes Fädelbuch

Tina Sendler , Hartmut Bieber
Pappbuch: 12 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, F, 01.12.2012
ISBN 9783649609377
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch ist aus Pappkarton und recht rubust. Die Bilder sind sehr süß und groß gemacht, die Farben kräftig und aufheiternd.
Meinen kleinen gefällt das Buch aus vielen Gründen.

Die Hauptspielweise, das Einfädeln, wird an zwei Stellen pro Seite, mit Hilfe einer leider sehr kurzen Schnur gemacht. Ich muss also noch ein bisschen helfen bzw. festhalten damit die Schnurr am anderen Ende nicht rausrutscht. Ist aber natürlich für ein Buch / Spielzeug sinnvoll eine kurze Schnurr zu machen.

Wir sind sehr zufrieden und spielen jetzt schon seit 2 Jahren mit dem Buch.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein erstes Kugelbuch

Kristina Schaefer , Marieke Matuschek
Pappbuch: 14 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.08.2014
ISBN 9783649617006
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch besteht aus Pappkarton und ist sehr robust gemacht. Die Bilder sind klar und farbenfroh.

Mein Sohn hat das Buch mit ca. 8 Monaten bekommen und liebt es. Anfangs war es super alleine weil die blaue Kugel leicht von ihm bewegt werden konnte und leise raschelt beim drehen. Manchmal schiebt er es einfach über den Boden um die Kugel zu bewegen. Beim "lesen" bzw. anschauen der Bilder fasst er auch immer wieder zur Kugel. Die Bilder und kurzen Reime zu jedem Fahrzeug sind auch sehr schön.

Fahrzeuge in dem Buch:
- Eisenbahn mit Anhänger
- Betonmischer
- Hubschrauber
- Abrissbirne
- U-Boot
- Weltraumrakete

Wir können es für die kleinsten nur weiterempfehlen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Komm, wir fahren Polizeiauto

Stefan Seelig , Stefan Seelig
Pappbuch: 12 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2004
ISBN 9783401084770
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ich bin der kleine Igel

Gerda Muller , Gisela Stottele , Gerda Muller
Pappbuch
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2008
ISBN 9783473303694
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hör mal rein, wer kann das sein? - Zootiere


Pappbuch: 12 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 14.03.2016
ISBN 9783845812809
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kinderbuch, mähen, geräusche, fauna, pappbilderbuch

Hör mal: Der Bauernhof

Anne Möller , Anne Möller
Pappbuch: 14 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.11.2010
ISBN 9783551250032
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Auf und zu, das kann ich schon!

Antje Flad , Antje Flad
Flexibler Einband
Erschienen bei Arena, 01.06.2005
ISBN 9783401088303
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hoppla! Wer knabbert da?

Antje Flad
Pappbuch: 14 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.08.2014
ISBN 9783649617099
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kinderbuch

Sachen suchen: Auf dem Bauernhof

Susanne Gernhäuser , Anne Suess , Anne Suess
Pappbuch: 24 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2011
ISBN 9783473324545
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sachen suchen - Frohe Weihnachten

Susanne Gernhäuser , Anne Suess
Pappbuch: 24 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.06.2016
ISBN 9783473435968
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

sandmännchen, kinderbuch, vorlesen, kurzgeschichten, ravensburger

Sandmännchens Geschichtenbuch

Gina Ruck-Pauquèt , Pepperl Ott
Fester Einband: 125 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.09.1969
ISBN 9783473373055
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

tiere, kinder, schlafen, baby, bilderbuch

ministeps® Bücher: Wenn kleine Tiere müde sind

Ana Weller , Sabine Cuno
Pappbuch
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2005
ISBN 9783473315529
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Seiten und das Buchcover sind aus Pappe und sehr rubust. Das Cover glitzert an den Stellen die vom Mond bestrahlt werden und es ist eine Aussparung im Cover um den kleinen, schlafenden Bären zu sehen. Insgesamt gefällt uns die Aufmachnung sehr gut.

Die Bilder sind schön gezeichnet und die Farben eher dunkler und ruhig. Der kleine Satz pro Seite passt zum abgebildetem Tier, das es sich meist mit seinem Nachwuchs, gemütlich macht. 
Der gesamte Text reimt sich bis zum Schluss und man kann Ihn sehr flüssig und schön betont lesen. Es werden nicht nur heimische Tierarten abgebildet sondern auch ein paar exoten, wie z.B. Affen. Es macht Spaß diesen Gute Nacht Reim mit ein bisschen Gähnerei vorzulesen bzw. aufzusagen.

Wir lesen dieses Buch zum schlafen gehen seit unser Sohn ungefähr 6 Monate alt ist. Es ist sein absolutes Lieblingsbuch und wird, obwohl er inzwischen 2 1/2 Jahre ist, und die Text selbst schon mitsprechen kann, immer wieder vorgeholt wenns Richtung Bett gehen soll.
Wir möchten es nicht mehr hergeben

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Danke, kleiner Osterhase

Edith Thabet , Martina Badstuber , Martina Badstuber
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 09.02.2012
ISBN 9783760768748
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wie haben das Buch für unseren Sohn 2 1/2 gekauft um ein bisschen in Osterstimmung zu kommen.
Es handelt sich um ein Hardcover was sich leicht gepolstert anfühlt und dadurch eine schöne Haptik hat. Die Seiten bestehen aus etwas dickerem Papier.
Die Geschichte ist schon illustriert. Die Farben sind kräftig und die Bilder detailiert dargestellt. Der Text pro Seite ist für das alter der "Leser" angemessen lang. Leider finde ich, das der Text beim vorlesen nicht so richtig fliesst und es viel mir schwer eine schöne Vorleseart zu finden damit es auch für meinen kleinen spannend und hörenswert ist. Deshalb einen Punkt abzug.

Es ist noch viel zu tun bei der Familie Osterhase. Viele, viele Eier müssen noch bemalt werden. Der kleine Hase macht sich auf den Weg um von den Hühnern weitere Eier für das bevorstehende Osterfest zu besorgen. Auf dem Rückweg trifft er allerlei Tiere die seine Hilfe benötigen......

Ich möchte die Moral von der Geschicht an dieser Stelle nicht verraten. Nur soviel:
Die Reaktion der Haseneltern berührt mich und es ist ein gelungenes Ende und eine tolle Einstimmung auf das Osterfest. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

bilderbuch, kinderbuch, hase, tiere, ostern

Der Hase mit der roten Nase

Helme Heine
Fester Einband: 12 Seiten
Erschienen bei Julius Beltz GmbH & Co. KG, 07.11.2017
ISBN 9783407770066
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wir haben dieses Buch um die Osterzeit gekauft um mit unserem Sohn in Stimmung zu kommen. Die Seiten sowie das Cover bestehen aus Karton was das Buch sehr handlich und robust für und gegen kleine Hände macht ;-)

Die Bilder sind schon coloriert und muten wie Aquarellmalerei an. Die Geschichte wird mit einem kurzen Satz pro Seite, in Reimform erzählt. Er liest sich flüssig und ohne Schwierigkeiten.

Es handelt von einem Hasen der ein wenig anders ist als andere und natürlich gibt es auch eine Moral die ich an dieser Stelle nicht verraten möchte.

Ein Klassiker unter den Büchern für kleinstkinder und ein muss in jedem Kinderzimmer, nicht nur zur Osterzeit

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

warum, weshalb, wieso?, die müllabfuhr

Wieso? Weshalb? Warum? junior - Die Müllabfuhr

Peter Nieländer , Peter Nieländer , Peter Nieländer
Spiralbindung: 16 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.06.2006
ISBN 9783473327584
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Mein erstes Buch vom Garten

Nathalie Choux
Pappbuch: 12 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 20.03.2014
ISBN 9783845805146
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ich habe dieses Buch meinem kleinen Jungen zum ersten Geburtstag geschenkt. Zu anfang musste ich die Schiebefunktion für Ihn bedienen und habe kleine Geschichten dazu erzählt oder lustige Geräusche dazu gemacht. Das war schon ein Spaß und er wollte das Buch sehr häufig anschauen.

Nach ungefähr einem halben Jahr hatte er es dann raus wie er die Bilder mit Hilfe der Schiebefunktion zum leben erwecken kann. Leider ist damit die letzte Seite zerrissen da diese ( als einzige im Buch ) vorsichtiger behandelt werden hätte müssen. Das macht ein Kleinstkind natürlich nicht, aber es hat dem Bilder-und Spielspaß bis heute keinen Abbruch getan. Heute ist mein Sohn 2 1/2 Jahre und holt das Buch immernoch regelmäßig aus dem Schrank. Inzwischen weiß er natürlich wie die einzelnen Gegenstände und Tiere auf dem Bilder heißen und versucht zu erklären was auf den Bildern passiert wenn er die Schiebefunktion betätigt. Vorallen wenn er bei Opa im Garten war zeigt er mir gerne anhand des Buches wie er die Blumen gegossen hat oder welches Tier ihm in die Schuppe gegangen ist.

Eine absolute Kaufempfehlung von mir, da dieses Buch nicht einfach ein Bilderbuch ist sondern auch die Motorik fördert

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

193 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

wasser, norwegen, frankreich, roman, klimawandel

Die Geschichte des Wassers

Maja Lunde , Ursel Allenstein
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 19.03.2018
ISBN 9783442757749
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte des Wassers ist der 2. Band des Klima-Quartetts von Maja Lunde. Schon am Cover erkennt man das dieses Buch zur Reihe gehört, was ich persönlich mag, weil es schöner im Regal anzusehen ist. Es ist aber nicht nötig den 1. Teil zu kennen um den 2. Zu lesen.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich schön lesen. Die Sprache expressionistisch und  schnörkellos. Das Buch wird in der ICH Form geschrieben, was es mir sehr leicht machte mich zumindest mit einem von zwei Protagnisten zu identifizieren.

Das Buch in mehrere Kapitel unterteilt und aus zwei Erzählperspektiven geschrieben – Gegenwart und Zukunft. Ich würde noch eine dritte Erzählperspektiver hinzunehmen, da Signe eine der beiden Protagonisten, in Gedanken viel Zeit in der Vergangenheit verbringt.

Kommen wir zu den Personen.

Signe ist eine in die Jahre gekommene Umweltaktivisten, die sich zu einer sehr riskanten Segelbootreise aufmacht um Ihrer Jungendliebe Magnus zu zeigen wie sehr sich sein Verhalten auf die Gletscher Ringfjorden auswirkt. Ich persönlich glaube das Sie gekränkt ist weil Magnus sich vor vielen Jahren von Ihrem gemeinsamen Umweltideal abgewandt hatte.

Der zweite Erzählstrang, ca. 25 Jahre später, macht uns mit David und Lou bekannt, ein jugendlich anmutender Vater mit seiner Tochter, die vor der katastrophalen Dürre in Südeuropa Richtung Norden fliehen. Sie landen in einem Lager,  wo sie sich mit der Mutter und dem kleinen Bruder treffen wollen, die sie in der Hektik eines Großbrandes verloren haben. Um der Routine und der Tristes des Alltags in diesem Lager zu entfliehen gehen sie in der näheren Umgebung spazieren und entdecken  bald ein verlassenes Haus mit Garten und Boot.

Auch wenn im Grunde nicht soviel im Buch passiert, konnte ich nicht aufhören weiterzulesen. Vor allen Dingen wenn es um das Lagerleben, David und seiner Tochter ging. Die Bootstour von Signe hat mich dagegen eher unberührt gelassen und war für mich nicht sehr interessant und auch nicht relevant für die Geschichte an sich. Allerdings driftet Signe sehr oft in die Vergangenheit ab, was wiederrum offene Fragen beantwortet und viele Informationen zur Aktivisten, ihrer Jungendliebe und der Umweltsituation gibt. Die größte Motivation zu lesen war allerdings die Erwartung an die Zusammenführung der Erzählstränge.

Signe ist mir leider nicht sehr sympathisch. Sie ist sehr zynisch und radikal in Ihren Ansichten.

David, mit seiner Fürsorge und kleinen Unsicherheiten sowie Lou, die schon früh sehr tapfer und kämpferisch ist sind mir, im Laufe der Geschichte, sehr an Herz gewachsen.

Ganz wichtig ist für mich die Botschaft dieses Buches, dass wir viel zu sorglos mit den Ressourcen unserer Umwelt umgehen und sie dadurch zerstören, ganz allmählich und leise, so dass viele es nicht mitbekommen oder es ihnen egal ist. Signe hat dieses Problem bereits als Jugendliche erkannt und zu kämpfen begonnen. Leider verhindert die Gleichgültigkeit vieler Menschen eine Änderung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

frankfurt, schiller, goethe, krimi, napoleon

Die Affäre Carambol

Stefan Lehnberg
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Tropen, 10.03.2018
ISBN 9783608503548
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich durfte das Buch „Die Affäre Carambol“ von Stefan Lehnberg im Zuge einer Leserunde lesen und  bin sehr begeistert vom gesamten Buch.

Das Cover ist in einem sehr schönen schillernden karminrot. Die Letters sind altdeutsch, eingeprägt und goldfarben. Ich musste während des Lesens immer mal wieder über den Einband streichen weil sich die Haptik wirklich gut anfühlt. Er passt perfekt zum 19. Jahrhundert, in der die Geschickte spielt.

Es ist der zweite Teil einer Krimireihe, die aber unabhängig voneinander gelesen werden kann, da der erste und der zweite Teil, keinen Bezug zueinander haben sondern in sich abgeschlossen sind.

Das Buch hat 39 recht kurze Kapitel, ( immerhin hat das gesamte Buch nur 228 Seiten ) die sich wiederum in 3 Teile Gliedern. Durch diese Aufteilung bleibt die Spannung, meiner Meinung nach, steht‘s erhalten und wird zu keinem Zeitpunkt langatmig.

Ich mag den altdeutschen Schreibstil mit den alten Begriffen und der Schreibweise, kombiniert mit der heute Formulierungsweise. Sie ist aber an keinem Punkt miss- oder unverständlich. Sie passt ebenso wie das Cover zum Zeitgeist der Geschichte und natürlich auch zu Goethe und Schiller.

Jeder kennt Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller vor allem Dingen als Dramatiger und Lyriker aus der Schule. Mir sind Sie sehr verstaubt und altbacken in Erinnerung geblieben. Umso mehr freue ich mich, dass der Autor den beiden Protagonisten jede Menge Charme und Gewitztheit angedeihen lässt. Besonders untereinander sind die kleinen Spitzen sehr amüsant und brachten mich regelmäßig zum Schmunzeln.

Die Geschichte wird von Schiller niedergeschrieben der mit Goethe, Goethes Mutter in Frankfurt besucht. Einen Tag vor der Abreise werden Sie gebeten bei beim Stadtrat vorstellig zu werden. Es scheint sich in Frankfurt eine Verschwörung anzubahnen die es in jedem Fall zu verhindern gilt. Hier sollen Schiller und Goethe helfen.

Der Krimi hat mir sehr gefallen und die Ermittlungsweise ist für mich am Stand der damaligen Zeit gemessen, plausibel. Das Ende war sehr überraschend und nicht vorhersehbar.

Ich kann diesen Krimi nur weiterempfehlen. Er hat mir sehr viel Freude gemacht.  

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

78 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 56 Rezensionen

hollywood, krimi, drogen, skandal, fatty arbuckle

Der Mann, der nicht mitspielt

Christof Weigold
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2018
ISBN 9783462051032
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich durfte das Buch „ der Mann der nicht mitspielt“  im Zuge einer Leserunde lesen und  bin total begeistert vom Schreibstil des Autors Christof Weigold. Die Sätze sind nicht zu lang oder zu sehr verkapselt und es ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben. Durch die gut platzierten und genauen Beschreibungen fühlte ich mich schon nach wenigen Seiten in das Los Angeles der 20iger Jahre katapultiert ohne dass das Gefühl von Langeweile oder Überdruss aufkam. Vielmehr fand ich mich in einem schwarz/weiß Kopfkino wieder, in einer dunklen verrauchten Atmosphäre, vielleicht mit einem Glas Selbstgebrannten und das änderte sich auf 640 Seiten nicht einmal.   

Hardy Engel ist von Mannheim, mitten in der Zeit der Prohibition, nach Hollywood eingewandert und versucht sich, als nicht gerade sehr ambitionierter Schauspieler. Dies leider nicht sehr erfolgreich weshalb er sein knappes Brot mit gelegentlichen Detektivarbeiten verdient. Es spielt Ihm natürlich in die Karten dass er Ex Polizist und Kriegsveteran ist. Eines Tages sitzt ein verführerischer Rotschopf namens Pepper Murphy mit einem Auftrag vor seiner Tür. Er soll Ihr Freundin und Mitbewohnerin Virginia Rappe finden. Durch einen Zufall findet Hardy Virginia auf einer rauschenden Party. Leider stirbt Sie kurz danach. Die Ursache soll offensichtlich vertuscht werden. Aber von wem? Wurde Sie wirklich, wie in den Zeitungen publiziert, von Roscoe "Fatty" Arbuckle vergewaltigt?

Eine verworrene und extrem spannende Ermittlung zwischen Dekadenz, Drogen und Sex, Verrat und Täuschung beginnt.

„Der Mann der nicht mitspielt“ ist ein super Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe. Schauplätze, Namen und Filme sind gut recherchiert und ich habe gerne weitere Details dazu im Internet gesucht und gelesen. So habe ich auch erfahren, dass die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht.  Dazu kommt das der Protagonist sehr sympathisch und witzig ist. Spannung und Humor tragen den Leser das ganze Buch lang sodass es für mich sehr kurzweilig war.

  (0)
Tags:  
 
50 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.