Luilines Bibliothek

720 Bücher, 208 Rezensionen

Zu Luilines Profil
Filtern nach
723 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, jojo moyes, roman, liebe, abschied

Mein Herz in zwei Welten (DAISY Edition)

Jojo Moyes , Karolina Fell , Luise Helm
Audio CD
Erschienen bei Argon, 22.02.2018
ISBN 9783839853160
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hard sci-f, wellenantrieb, ende des universums, wurmlöcher, multiversu

Paradox 2

Phillip P. Peterson
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.11.2017
ISBN 9783746016559
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(473)

852 Bibliotheken, 3 Leser, 6 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, nicholas sparks, krankheit, tod, sparks

Zeit im Wind

Nicholas Sparks , Susanne Hoebel
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.08.2011
ISBN 9783453408715
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

111 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

wissenschaft, science fiction, raumfahrt, technik, raumstation

Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

Phillip P. Peterson
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.12.2015
ISBN 9783404208432
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(532)

1.227 Bibliotheken, 55 Leser, 0 Gruppen, 237 Rezensionen

liebe, laura kneidl, missbrauch, berühre mich. nicht., new-adult

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

diana gabaldon, outlander

Die Welt von "Outlander"

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Fester Einband: 840 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.11.2017
ISBN 9783426653784
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

165 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasy, carlsen, harry, professor lupin, pate

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.10.2017
ISBN 9783551559036
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

thriller, trauer, sharon bolton, flashbacks, spannungsroman

Böse Lügen

Sharon Bolton ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 19.10.2015
ISBN 9783442547654
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

lacey flint, meerjungfrau, paschtuninnen, mord, london

Schwarze Strömung

Sharon Bolton , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.02.2017
ISBN 9783442485192
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

84 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

entführung, thriller, psychothriller, bestseller, neid

Die Rivalin

Michael Robotham , Kristian Lutze
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 27.12.2017
ISBN 9783442314096
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

horror, schnee, christopher golden, winter, familie

Snowblind

Christopher Golden
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 04.09.2017
ISBN 9783959811941
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Roman  "Snowblind - Tödlicher Schnee" von Christopher Golden.

Verlag: Cross Cult / Seitenzahl: 400 / Erscheinungsjahr: 2017 / Originaltitel: "Snowblind" (2014) / Übersetzung: Stephanie Pannen / ISBN: 978-3959811941 / Preis: 7,99€ (E-Book) / 15€ (TB)

Inhalt:
Das kleine Städtchen Coventry in New England hat schon tausende Schneestürme erlebt… aber noch keinen wie diesen. Menschen gingen in das weiße Gestöber und kamen nie mehr zurück. Jetzt, zwölf Jahre später, zieht ein weiterer Sturm auf und die Bewohner von Coventry erinnern sich an diejenigen, die sie im Schnee verloren haben. Ein Fotograf trauert um seinen kleinen Bruder. Der Tod seiner Frau hat tiefe Narben im Leben eines Gelegenheitsdiebs hinterlassen. Und auf der anderen Seite des Landes erhält eine Frau einen Anruf … von einem Mann, der seit zwölf Jahren tot ist.
Der neue Sturm wird noch schrecklicher als der Letzte werden und die Erkenntnis bringen, dass der Albtraum gerade erst anfängt.


Meine Meinung: 
Wenn Stephen King dieses Buch lobt, dann kann es ja nur gut werden. Und ich wurde nicht enttäuscht! 

Man begleitet als Leser mehrere Protagonisten und bekommt die Geschichte so aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Zunächst gibt es einen Rückblick und man erfährt etwas über den verheerenden Sturm vor zwölf Jahren. Dann gibt es einen Sprung in die Gegenwart und es steht wieder ein Schneesturm vor der Tür.

Der Autor hat einen sehr atmosphärischen Schreibstil und schafft eine düstere Stimmung.  
Das Buch ist daher perfekt für den Winter.
Die Geschichte ist spannend und fesselnd und an keiner Stelle langatmig. Die Spannung bleibt bis zum Schluss hoch.
Es gibt auch eine überraschende Wendung, die mir sehr gut gefallen hat. Das Buch enthält übernatürliche Elemente, die aber sehr gut in die Geschichte passen und keineswegs fehl am Platz sind. Der Grusel kommt auch nicht zu kurz, hätte aber noch ausgeprägter sein können.

Das Buch hat relativ gemischte Bewertungen, daher scheint es nicht jedem zu gefallen. 
Mich hat das Buch vom Stil her ein wenig an den Thriller "Snow - Die Kälte" von Ronald Malfi erinnert. Das Buch von Golden hat mir aber noch besser gefallen.

Daher gibt es von mir 5 Sterne!

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

51 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

anne boleyn, england, anna boleyn, königshof, history

Die Schwester der Königin

Philippa Gregory , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 692 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.10.2017
ISBN 9783746633701
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

spinnen, horror, katastrophe, angriff, china

Die Brut - Sie sind da

Ezekiel Boone
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 31.05.2017
ISBN B071SM6N4W
Genre: Sonstiges

Rezension:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Hörbuch  "Die Brut - Sie sind da" von Ezekiel Boone.
 
Es handelt sich dabei um den ersten Band einer Trilogie und wird gelesen von Wolfgang Wagner.

Verlag: Argon Hörbuch / Hördauer: 9h, 56 Min (ungekürzt). / Erscheinungsjahr: 2017 / Originaltitel: "The Hatching" / Übersetzung:  Rainer Schmidt / ISBN: 978-3-7324-5169-2 / Preis: 20,95€

Inhalt: Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören.
In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben.
In China wird eine Atombombe gezündet. Angeblich versehentlich.
In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Im Wrack findet Agent Mike Rich eine verbrannte Leiche, aus der etwas Schwarzes kriecht.
Biologin Melanie Guyer erhält in Washington eine FedEx-Sendung. Ein mysteriöser Fund von den Nazca-Linien.
Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. 

Meine Meinung
Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da ich schon viele positive Meinungen gehört habe. Der Einstieg in die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und auch die Stimme des Sprechers hat mir direkt gut gefallen. Man begleitet als Leser unterschiedliche Charaktere auf der ganzen Welt, der Hauptteil spielt aber in den USA. Dadurch bekommt man viele Perspektiven, andererseits bleiben die Charaktere aber auch etwas flach. 

Besonders das erste Drittel der Geschichte hat mich sehr packen können, danach hat es ein wenig abgeflacht. Ich persönlich habe mehr Horror-Elemente erwartet und mir fehlte an manchen Stellen die Spannung. Trotzdem war das Buch mit einer Hördauer von 10 Stunden sehr kurzweilig und unterhaltsam.  Der Schreibstil des Autors war sehr flüssig und auch der Sprecher hat das Buch sehr gut vertont und er hat eine angenehme Stimme.

Ich persönlich hätte mir einen höheren "Gruselfaktor" gewünscht und mehr Bezug zu den Charakteren. Trotzdem habe ich mir schon den zweiten Band als E-Book besorgt, da ich schon gerne wissen möchte wie es weitergeht. 

Fazit:
Ein sehr solider und guter Auftakt einer Trilogie, die aber auch ein paar Schwächen hat. Insgesamt kann ich das Hörbuch aber empfehlen.

Daher gibt es von mir 4 Sterne!

  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

323 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 176 Rezensionen

thriller, kreuzfahrt, mord, journalistin, norwegen

Woman in Cabin 10

Ruth Ware , Stefanie Ochel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.12.2017
ISBN 9783423261784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Thriller  "Woman in Cabin 10" von Ruth Ware.

Verlag: DTV / Seitenzahl: 384 / Erscheiungsjahr: 2017 / Originaltitel: "The Woman in Cabin 10" / Übersetzung: Stefanie Ochel / ISBN: 978-3-423-26178-4 / Preis: 15,90€ (Broschiert)

Inhalt:
Die Journalistin Lo Blacklock nimmt an der Jungfernfahrt eines exklusiven Luxuskreuzfahrtschiffs durch die norwegischen Fjorde teil. Ein wahr gewordener Traum. Doch in der ersten Nacht auf See erwacht sie von einem Schrei aus der Nachbarkabine und hört, wie etwas ins Wasser geworfen wird. Etwas Schweres – wie ein menschlicher Körper. Sie alarmiert den Sicherheitsoffizier. Aber die Nachbarkabine ist leer, ohne das geringste Anzeichen, dass hier jemand wohnte. Die junge Frau aus Kabine 10, mit der Lo noch am Vortag gesprochen hat, scheint nie existiert zu haben. 

Meine Meinung:
Dies ist das erste Buch welches ich von der Autorin gelesen habe und mich hat das Cover und der Klappentext extrem angesprochen. 
Den Einstieg in die Geschichte fand ich dann aber doch etwas befremdlich, als unsere Protagonistin Lo zu Hause in ihrer kleinen Wohnung direkt überfallen wird. Man bekommt den Eindruck, dass sie eine labile Person ist und man kann ihren Charakter nur schwer einschätzen. 
Danach hat mir der Verlauf der Geschichte aber deutlich besser gefallen.

Bei dem Kreuzfahrtschiff handelt es sich um ein sehr kleines aber luxuriöses Schiff mit nur 10 Kabinen. So lernt man schnell alle weiteren Figuren kennen. 
Besonders gut hat mir die Atmosphäre in dem Buch gefallen und das man viel mitdenken und eigene Theorien entwickeln kann. 

Die einzelnen Kapitel sind immer recht kurz und enden oft auf einer spannenden Note. Das gibt dem Buch eine gute Dynamik und stellenweise konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen!
Es gibt auch die ein oder andere Wendung mit der ich beim Lesen nicht gerechnet habe und auch die Auflösung war für mich überraschend und zufriedenstellend.

Das Buch hat mich ein wenig an "Girl on the Train" von Paula Hawkins erinnert, welches ich damals ebenfalls sehr gut fand. 

Fazit:
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für das Buch, denn es hat mich sehr unterhalten und war außerdem spannend. Ich werde mir das erste Buch der Autorin auf jeden Fall auch lesen.

Daher gibt es von mir 5 Sterne!

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

harmony bay, mystery, ivar leon menger, hörspiel, kleinstadt

Monster 1983 - Staffel 1

Ivar Leon Menger , Anette Strohmeyer , Raimon Weber
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 31.10.2015
ISBN B016DI8U72
Genre: Sonstiges

Rezension:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Hörspiel  "Monster 1983 - Staffel 1" von Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer und Raimon Weber.
 
Gesprochen wird das Hörspiel u.a. von David Nathan und Luise Helm und natürlich noch von vielen tollen anderen Sprechern.

Verlag: Audible Studios / Hördauer: 10 Stunden, 56 Minuten / Erscheinungsjahr: 2015
 
Inhalt:
Oregon, Sommer 1983 - eine Serie mysteriöser Todesfälle rüttelt das Küstenstädtchen Harmony Bay aus seinem friedlichen Schlaf.
Sheriff Cody, den es nach dem Tod seiner Frau dorthin verschlagen hat, wird bereits kurz nach seiner Ankunft zur Pflicht gerufen, denn es geschehen merkwürdige Dinge: Ein Gefangenentransport zerschellt an einer Klippe, ein russischer Spion ist wie vom Erdboden verschluckt und es tauchen immer mehr Leichen auf, die merkwürdige Einstiche im Rücken aufweisen.

Cody und sein Team gehen davon aus, dass die Morde von einem Serienkiller begangen werden, der seine Opfer bestialisch im Schlaf ermordet. Doch wer steckt wirklich dahinter? Welches Geheimnis verbirgt der Bürgermeister? Was führen die Regierungsbeamten im Schilde? Und wohin ist eigentlich Sheriff Codys Vorgänger verschwunden? 


Meine Meinung:
Hörspiele habe ich zuletzt als Kind gehört und nachdem ich schon viel Positives über dieses Hörspiel für Erwachsene gehört habe, musste ich mir selbst einen Eindruck machen.

Direkt am Anfang war ich von der düsteren Stimmung begeistert, aber auch von den tollen  Sprechern. Immer wieder entdeckt man bekannte Stimmen aus Film und Fernsehen. 
Auch das Flair der 80er Jahre kommt sehr gut rüber und erinnert ein wenig an die Serie "Stranger Things", die ja ebenfalls in den 80er Jahren spielt. 

Die Geschichte ist von Anfang an spannend und an keiner Stelle langweilig oder langatmig.  Wenn man das Hörspiel hört läuft gleichzeitig ein Film vor den Augen ab und es ist als würde man eine Serie im TV schauen. 

Zwischendurch wird das Hörspiel auch von Musik unterlegt und die Produktion wirkt generell einfach sehr professionell und durchdacht.

Fazit:
Eine absolute Hörempfehlung von mir! Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Hörspiel so begeistern könnte und habe mir direkt Staffel 2 und Staffel 3 besorgt. Die dritte Staffel ist gleichzeitig  auch die abschließende Staffel. 

Daher gibt es von mir 5 Sterne!

  (31)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

378 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

stephen king, horror, thriller, handschellen, das spiel

Das Spiel

Stephen King
Flexibler Einband: 463 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.06.2009
ISBN 9783453433977
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schweden, hörbuch, gefängnis, kindheit, missbrauch

Verfolgung

David Lagercrantz , Ursel Allenstein , Dietmar Wunder
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 07.09.2017
ISBN 9783837138832
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Heute gibt es eine Rezension zu dem Hörbuch  "Verfolgung" von David Lagercrantz.
 
Das Hörbuch habe ich auf Lovelybooks gewonnen und es handelt sich um den fünften Teil der "Millennium-Reihe". Die ersten drei Bände wurden von dem verstorbenen Autor Stieg Larsson geschrieben und David Lagercrantz hat die Reihe fortgesetzt.
Gelesen wird das Hörbuch von Dietmar Wunder.

Verlag: Random House Audio / Hördauer: 604 Minuten (gekürzt) / Erscheinungsjahr: 2017 / Originaltitel:  Millennium 5 / Übersetzung: Ursel Allenstein / ISBN: 978-3-8371-3883-2 / Preis: 22,99€
 
Inhalt:
Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf das Kommando von Benito Andersson, der unangefochtenen Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Die Spuren führen sie zu Leo Mannheimer, einem Finanzanalyst aus sehr wohlhabendem Hause. Was hat dieser mit Lisbeth Salanders Vergangenheit zu tun? Und wie soll sie den immer schärfer werdenden Attacken von Benito und ihrer Gang entgehen?
 
Meine Meinung:
Während ich beim vierten Band noch als Kritikpunkt anzuführen hatte, dass es zu wenig Szenen mit Salander und Blomkvist gab, war dies hier zum Glück nicht der Fall. Direkt am Anfang begleiten wir Lisbeth im Frauengefängnis und erfahren dort auch mehr über andere Insassinnen. Generell steht sie deutlich im Fokus der Handlung.
Das Buch knüpft inhaltlich nicht an den Vorgänger an und man kommt daher gut in die Geschichte rein. Es gibt aber einige Verknüpfungen zu den vorherigen Bänden. 

Der Anfang hat mir sehr gut gefallen, im Laufe der Geschichte gab es für mich zu viele Handlungsstränge und gerade beim Hören fällt es mir dann nicht so leicht allem zu folgen.  Besonders der Mittelteil war an manchen Stellen etwas langatmig, bevor es zum Schluss wieder sehr rasant wurde. Für einen Thriller fehlte mir einfach eine weitgehend durchgängige Spannung. 
Einige Handlungsstränge scheinen auch nichts mit den anderen zu tun zu haben und so richtig aufgelöst wird dies meiner Meinung nach nicht. 

Der tolle Sprecher Dietmar Wunder hat da einiges herausgerissen, denn er hat das Buch sehr gut vertont. 

Fazit:
Die Bücher von Lagercrantz sind keineswegs schlecht, kommen aber nicht an die ersten drei Bände von Stieg Larsson heran. Hier fehlte mir einfach die Spannung und das Buch konnte daher keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Daher gibt es von mir 3 Sterne!

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

46 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mount everest, vermisst, berg, mystery, der berg

Der Berg

Dan Simmons , Friedrich Mader
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453418493
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

quäker, usa, rassismus, freunde, 19. jahrhundert

Die englische Freundin

Tracy Chevalier , Anne Rademacher
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei btb, 14.04.2015
ISBN 9783442749225
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

246 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

schweden, liebe, erotik, tschad, humanitäre hilfe

Ein einziges Geheimnis

Simona Ahrnstedt , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 670 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.04.2016
ISBN 9783802599460
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(687)

1.428 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 182 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, spencer

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

jeff menapace, rache, familie, thriller, heyne

Das Spiel - Rache

Jeff Menapace , Sven-Eric Wehmeyer
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453677081
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

148 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

thriller, horror, jeff menapace, spiel, spannung

Das Spiel - Opfer

Jeff Menapace , Sven-Eric Wehmeyer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.07.2016
ISBN 9783453677074
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

trilogie, thriller, band 3, jeff menapace, rezension

Das Spiel - Tod

Jeff Menapace , Sven-Eric Wehmeyer
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453677098
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Game of Hearts

Geneva Lee
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 20.11.2017
ISBN 9783641209056
Genre: Sonstiges

Rezension:

 Heute gibt es eine Rezension zu dem Buch "Game of Hearts" von Geneva Lee.

Bei dem Buch handelt es sich um den Auftakt zur "Love-Vegas-Saga".
Das E-Book wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.
Die "Royals-Saga" von der Autorin hat mir damals nicht zugesagt und ich habe nach zwei Bänden abgebrochen. Mit diesem Buch wollte ich der Autorin nochmal eine Chance geben.

Verlag: Blanvalet / Seitenzahl: 288 / Erscheinungsjahr: 2017 / Originalausgabe: "By Invitation only"/ Übersetzung: Charlotte Seydel / ISBN: 978-3-7341-0483-1/ Preis: 9,99€ / E-Book 3,99€

Inhalt:
Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich
weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen
Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt
schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige.
Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Meine Meinung:
Zunächst war ich etwas überrascht, dass es sich um ein Young Adult Buch handelt. Dies geht nicht aus dem Klappentext hervor und so musste ich schnell feststellen, dass Emma erst 17 Jahre als ist. 
Ich habe mich mit diesem Aspekt dann aber relativ schnell abgefunden und mich auf eine Mischung aus Romance und Crime gefreut. 

Die Geschichte wird aus der Sicht von Emma erzählt und wir erfahren zunächst etwas über ihre Lebensumstände.
Auch wenn sie in der Glitzermetropole Las Vegas lebt, ist ihr Leben
alles andere als glamourös. Zusammen mit ihrer besten Freundin besucht sie eine Party und von da an nimmt die Geschichte ihren Lauf. 
Ich musste beim Lesen relativ schnell den Kopf ausschalten, denn die Handlung ist nicht sehr realistisch. Emma kommt mir viel erwachsener vor und sie verhält sich kaum wie eine 17-Jährige.

Dann passiert auch noch ein Mord und der Hauptverdächtige darf weiterhin frei herumlaufen. Denn schnell gerät dieser Aspekt der Geschichte in den Hintergrund und wird kaum noch erwähnt. 
Der Rest der Geschichte ist dann eigentlich nur noch typisch für Young Adult, obwohl dafür auch wiederum eindeutige Szenen fehlen. 

Der Schreibstil von Geneva Lee ist sehr flüssig und die Geschichte ist generell sehr kurzweilig. 
Der Klappentext verspricht aber eine deutlich spannendere Geschichte und letztenendes hebt sich dieses Buch nicht wirklich von der Masse ab. 
Im Endeffekt wird es in den drei Bänden darauf hinauslaufen, dass man daraus auch ein Buch hätte machen können.
Die Geschichte wird unnötig gestückelt um auf Biegen und Brechen eine Trilogie zu veröffentlichen.

Fazit:
Insgesamt eine nette Unterhaltung, mehr aber auch nicht. Die Grundidee ist gut, wird aber nicht konsequent durchgezogen. Auch mit diesem Buch konnte mich die Autorin nicht überzeugen, auch wenn es deutlich besser ist als die Royals-Reihe!

Daher gibt es von mir 3 Sterne!

  (15)
Tags:  
 
723 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks