LunaSirius137s Bibliothek

105 Bücher, 7 Rezensionen

Zu LunaSirius137s Profil
Filtern nach
105 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, vergangenheit, hamburg, claudia balzer, hass

Burn for Us - Brennende Leidenschaft

Claudia Balzer
E-Buch Text: 371 Seiten
Erschienen bei Forever, 02.10.2017
ISBN 9783958182073
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich war sehr erfreut von der Fortsetzung der Reihe von Claudia Balzer zu hören.Und dann auch noch das E-Book vorablese zu dürfen, hat mich gleich noch mehr gefreut. Den schon von den ersten beiden Bänden war ich schwer begeistert. Wobei mich auch die anderen Bücher und Geschichten von Frau Balzer schwer beeindruckt haben.In Burn for us geht es dieses mal im Hannah/Liesa und Jonas. Beide haben kennt man schon aus den ersten Büchern. Ihre Geschichte setzt mit etwas Abstand an den 2. Band an.Das ganze Buch ist immer wieder in verschiedenen Perspektiven und Zeiten geschrieben. Zur Orientierung hilft hier wunderbar die Kapitelüberschrift. Diese zeigt klar aus welcher Sicht und ob es eine Rückblende oder eine aktuelles Geschehen ist. In den Rückblenden geht es hauptsächlich um das Kennenlernen der beiden bei den Adlern und deren Sturz aus beiden Sichtweisen. Wobei Jonas damals von den Gegnern (den Rebellen) eingeschleust wurde um Informationen für sie zu beschaffen. Hannah/Liesa dagegen war Undercover von der Polizei eingeschleust wurden. Beide kannten sich also bereits und hatten schon eine Beziehung zueinander. Warum diese in die Brüche ging möchte ich hier aber nicht schreiben, den es würde schon viel zu viel Vorwegnehmen und diejenigen spiolern die den ersten Band noch nicht kennen.Im aktuellen Geschehen müssen sie notgedrungen nun wieder zusammenarbeiten. Den die Rebellen schicken sich an so zu werden wie die Adler einst. Jonas, der in den Rebellen vor Jahren seine neue Familie gefunden hatte, kann dies nicht glauben und hilft daher nur sehr ungern. Doch muss er sich bald eingestehen, dass auch diese Familie Geheimnisse hat.Das die ganze Geschichte in Hamburg angesiedelt ist wird, zwar am Anfang kurz ein paar Mal erwähnt, fällt aber zwischen durch gar nicht ins Gewicht. Sie hätte also überall in Deutschland oder der Welt spielen können. Das finde ich wirklich etwas schade.Die ganze Story ist wie ein sehr guter Actionfilm. Bildgewaltig, Actionreich, Gefühle kommen aber auch nicht zu kurz. Die Charaktere haben Ecken und Kanten, die sie noch Liebenswürdiger machen. Ebenso zeigen sie tiefe, so das man Ihnen Ihre Handlung abnimmt und sich in sie rein versetzten kann. Die Autorin weiß mit Ihrem schönen und fließenden Schreibstil sehr gut zwischen Gegenwart und Vergangenheit zu vermitteln.
4,5/5 Buchpunkten, weil mir ein bisschen das Tüpfelchen auf dem i gefehlt hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

178 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 93 Rezensionen

dani atkins, liebe, flugzeugabsturz, kanada, roman

Sieben Tage voller Wunder

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2017
ISBN 9783426520888
Genre: Liebesromane

Rezension:

Vielen Dank an dieser Steller erst mal an den Verlag Knaur, der mir das Rezensions-Exemplar zur Verfügung gestellt hat. 
Leider hält sich auch nach dem Lesen des Buches, meine Begeisterung dafür in Grenzen. 
Das Cover des Buches ist sehr schön und im gleicht sich im Stil der anderen Bücher der Autorin. Die junge Frau und der Mann auf dem Cover soll vermutlich Logan und Hannah darstellen. 
Leider war ich etwas geschockt, als ich das Buch auspackte. Das Buch ist recht dünn und man könnte ehr von einem Büchlein sprechen. Den nicht einmal 250 Seiten umfasst die Geschichte von Logan und Hannah die mit einem Flugzeug über Kanada abstürzten. Und so wird man einerseits durch die Geschichte gehetzt und auf der anderen Seite kommt man nicht recht voran. 
Allein die ersten beiden Kapitel, die mit Tagen überschrieben sind (an sich eine gute Idee) nehmen alleine die erste Seite des Buches ein. 
Am Anfang ist man noch total gespannt was mit dem beiden nach dem Absturz passiert, doch irgendwie war ab dem Moment des auseinander Brechens der Maschine die Spannung raus. 
Ich musste mich regelrecht durch die restlichen Seiten quälen. 
Zudem sind die Charaktere ehr blass und farblos beschrieben, so das ich nie ein richtiges Bild von beidem im Kopf hatte. Den gern hätte ich mehr zu den beiden erfahren und immer wieder die Tatsache zu wiederholen, das Hannah zu ihrer Schwester gefahren ist um Abstand zu ihrem (A***)-Freund zubekommen und zu entscheiden ob sie weiter mit Ihm zusammenbleiben soll, macht die Person nicht interessanter. Und das Logan und Hannah so super zu einander passen... das wäre jetzt schon gespoilter, aber euch wird es klar sein, falls ihr doch dieses Büchlein lesen solltet. 

Tja ob man das Buch mit Gewalt hätte strecken können oder sollen, kann ich nicht sagen. Doch ich kann für dieses Buch leider keine Kaufempfehlung aussprechen, vor allem da mir 9€ für nicht einmal 250 Seiten egal ob als E-book oder in der Print-Ausgabe absolut zu teuer sind, den normalerweise bekommt man für dieses Geld schon sehr gute 400 und mehr Seiten mit einem spannenderen Geschichte. 

Daher gibt es für die schöne Aufmachung des Buches und für den flüssigen Schreibstil der Autorin 2 von 5 Buchpunkten. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

124 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

mafia, erotik, liebe, annika martin, kinderfreundschaft

Dark Mafia Prince (Dangerous Royals 1)

Annika Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.04.2017
ISBN 9783736305229
Genre: Sonstiges

Rezension:


Ich weiß bis jetzt noch nicht so Recht wie ich dieses Buch finden soll.
Denn trotz Spannung bin ich auch etwas angestoßen.


Aleskio ist einer von drei Brüdern, die nach dem Mord ihrer Eltern, den er mit angesehenen hat, getrennt wurden und von unterschiedlichste Leuten aufgezogenen würde.
Aufgezogen von seinem Retter und mit harter Hand erzogen, die Geschwister wieder zu vereinigen und zurück an die Spitze der Mafia Clans zu kehren.


Mira eine Junge und sehr intelligent Frau aus einem anderen Mafia Clan, (ihr eigener Vater soll die Eltern Aleskio ermordet haben) die sich in einer Anwaltskanzlei für die Rechte anderer einsetzt und nicht wie ihre Fakeprofile im Netzt weiß machen soll eine verwöhnte Mafiaprinzessin ist.


Beide kennen sie h schon seit Kindertagen, doch haben sie sich nach dem Mord aus den Augen verloren.
Er will sie entführen um das verbleiben seines letzten Bruder aus ihrem Vater herrausgestellt zu pressen. Und das mit allen Mitteln.


Eigentlich waren mir beide ganz sympathisch trotz der brutalen Kulisse Mafia Clans und ihre Feden.
Gern versetzten man sich ja in die Charaktere und die Autorin macht es einen wirklich leicht. Den sie hat einen Wunderbaren lebhaften und sehr bildlich Schreibstil. Auch das Wechsel der Schreibperspektiven zwischen Aleskio, Mira und seinem Bruder Viktor war Abwechslungsreich und gab eine. Immer wieder andere Einblicke in die Situationen.


Aber auch nur eigentlich. Etwa ab der Hälfte des Buches, wollte ich nur noch aufhören, denn die Brutalität und die wirklich für mich furchtbare Art der Mittel die Aleskios Jungs verwenden um den dritten Bruder zu finden, haben mich sehr abgeschreckt. Ich hab das ganze nur noch als Außenstehende betrachtet und wollte mich gar nicht mehr in die Personen versetzten.
Vor allem wenn sich eine intelligent Frau freiwillig erniedrigen und auf das schlimmste Beleidigen lässt, auch wenn es nur im Lustspiel der Fall ist. 


Ich mag eigentlich Bücher in denen es nicht gleich nach 50 Seiten alles wieder Friede Freude und Eierkuchen ist und auch ein gewisses Maß an Brutalität, Action und Spannung ist toll. Doch so eine Art an weiblicher Erniedrigung und Dummheit diese zuzulassen geht über mein Verständnis. 


Dies ist leider kein Buch welches ich guten Gewissens weiterempfehlen würde.
Vielleicht an die Fraktion Fifty Shades oft Grey (habe ich aber nie gelesen, des halb kann ich es nicht beurteilen).
Ich hab mir leider etwas anderes erhofft.


Die 2,5 Buchpunkten, die ich mal auf 3 aufrunde, gehen einzig und allein an den klasse Schreibstil der Autorin. Für die Story und Idee hätte ich gern noch mehr vergeben, wenn diese nicht so krass verlaufen wären.
Ich wünsche mir für die Zukunft von der Autorin mehr Storys, doch bitte mit einem anderem Verlauf oder weniger solcher "Erniedrigungen".

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

roadtrip, bucket list, amerika, selbstfindung, krankheit

Eliza will Fahrrad fahren

Kim Nina Ocker
E-Buch Text: 366 Seiten
Erschienen bei Forever, 13.01.2017
ISBN 9783958181618
Genre: Romane

Rezension:

Vielen dank an den Verlag zur Verfügungstellung des Leseexemplars. 

Klappentext: 
Ihre Großmutter Eliza ist Harlows großes Vorbild und Stütze im Leben. Die etwas verrückte, lebenslustige Frau hat sie mit großgezogen, hat ihr schon als kleines Kind von ihren Abenteuern erzählt und ist überhaupt der positivste Mensch, den Harlow kennt. Genau deswegen trifft es sie auch so hart, als Eliza einen Schlaganfall erleidet. Beim Durchstöbern von Elizas Zimmer findet Harlow eine uralte Bucket-List, die Eliza vor Jahren angefertigt hat. Über sich selbst erstaunt, sitzt Harlow kurze Zeit später im Flugzeug Richtung USA, um zu Ende zu bringen, was Eliza nicht mehr schaffen kann. Und während sie versucht, sich die Haare lila zu färben und eine Theke, auf der sie tanzen kann, zu finden, findet sie ganz nebenbei Jesse. Es funkt gewaltig zwischen den beiden, doch dann verschlechtert sich Elizas Zustand und Harlow steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens... 

Meine Meinung: 
Ein sehr schönes Buch über das verlieren von Lieben Verwandten und das finden von sich selber. 
Eliza ist eine lebenslustige ältere Damen die scheinbar viel in ihrem leben gesehen und erlebt hat. Diese Lebenslust möchte sie gern an ihre schüchterne und nicht sehr selbstbewusste Enkelin Harlow weitergeben. Diese weis nämlich nach Ihren Studium nicht so recht wohin und was sie überhaupt vom Leben will. Von Ihre Oma überredet fliegt sie trotz deren Schlaganfall und ihrer sorgen um sie, nach Amerika um dort eine alte Bucket-List ihre Oma zu erfüllen. Das unsichere Verhalten Harlows am Anfang kann ich sehr gut nachvollziehen. Vor allem wenn man bedenkt das sie alleine in ein riesiges und Fremdeland geflogen ist. Mir würden da auch ziemlich die Nerven durch gehen. Leider störte mich vor allem am Anfang, als man noch versuchte in die Geschichte und die Charaktere einzutauchen, die ständigen teilweise langen Rückblicke auf Harlow und Ihre Oma. Den Hier wurde Harlow sehr ängstlich und Überbesorgt dargestellt, was schon fast nervig geworden wäre, wenn es nicht besser geworden wäre. 
Jesse war mir von Anfang an der liebste Charakter, auch wenn ich erst nach vielen Seiten gerafft habe das er lange Haare und ein Dreitagebart trägt. Mein erster Eindruck war ehr das gegenteil gewesen. Was aber vollkommen in Ordnung war. Gern hätte ich noch mehr über Eileen erfahren oder mir zu mindestens gewünscht das sie mehr in die Geschichte als neue Freundin mit eingebunden gewesen wäre. 
Der Schreibstil an sich hat mir gut gefallen, doch waren sehr viele Schreibfehler drin, die mir auch immer direkt ins Auge gesprungen sind. Hier wäre eine gute Grammatik und Rechtschreibprüfung vor Herausgabe schön gewesen. 
Das Buch wäre auch ein schönes Urlaubs/Sommerroman bei dem ich sogar ein anderes gutes Buch zurseite gelegt habe um dieses erst einmal fertig zu lesen. 

Da mir aber so ein bisschen was gefehlt hat und die Fehler im Buch nicht hätten sein müssen, gebe ich 3,5/5 Buchpunkten. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

165 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 98 Rezensionen

fantasy, magie, andreas suchanek, lichtkämpfer, wechselbalg

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Das Erwachen

Andreas Suchanek
Fester Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 16.11.2016
ISBN 9783958342262
Genre: Fantasy

Rezension:


Vielen Dank an den Autor Andreas Suchanek der mir sein Buch "Das Erwachen" zum Vorablesen zur Verfügung gestellt hat.
Dieses Buch erschien schon vorher als E-Book in drei Teilen und wurde nun in einem gedruckten Buch zusammengefasst.
Doch da ich sowieso ehr ein Fan von gebundenen Büchern bin, war dieses hier echt ideal.
Was mich sehr gefreut hat ist das es mal ein richtiges Hardcover ist und nicht diesen dämlichen Schutzumschlag hat. Konnte mir somit das Einschlagen mit Klarsichtfolie sparen.
Die Story an sich war sehr interessant und bildlich geschrieben.
Alle Figuren waren nachvollziehbar dargestellt und man hat fieberhaft versucht herauszufinden wer der Verräter in den eigenen Reihen ist.
Den nicht nur die Erweckung Alex, war Thema sondern auch die Schattenfrau und ihr Rachefeldzug und die Zerstörung des Walles, der die Magie vor den normalen Menschen versteckt.
Dieser schrenkt aber auch noch die Macht alles Licht und Schattenkämpfer ein. Wobei sich letztere in ihrem Leben eingeschränkt sehen und ebenfalls für die Zerstörung des Walls kämpfen.
Ich hätte gern noch mehr über die Schattenkämpfer und den geschichtliches Intergrund der Ratsmitglieder erfahren. Den eigentlich war das Hauptthema Jen und Alex und der Rest des Teams gegen die Schattenfrau.
Vielleicht kommt ja in den nächsten Teilen noch mehr.

Ein weiteres für mich größeres Manko, war die sehr breite Textgestaltung sowie die Satzstellung an sich. Oft musste ich Sätze mehrfach lesen und den richtigen Sinn zu verstehen. Ich wünsche mir und dem Autor für das nächste Buch einen besseren Lektor, denn dieser hätte die teilweise verschachtelten Sätze erkenne und kürzen oder mit Bindungswörter versehen müssen.
Das Cover des Buches fand ich sehr schön und ansprechend. gern darf sich hier auch der Autor mit seinem Namen verewigen, den dieser Fehlt zur Zeit noch. Schrift Größe und Art sind ideal. Die Breite des Textes und die  Zentrierung sind ein bisschen Problematisch da die Augen sehr weit hin und her gehen müssen was sie schneller ermüden lässt, zudem in manchen Zeilen durch die Zentrierung mal komplett die Leerzeilen fehlen.
Beim E-Book kan man ja sowas einstellen doch hier...etwas schwierig. Würde mir für das nächste Hardcover einen rechtsbündig etwas schmaleren Textaufbau wünschen.

4/5 Buchpunkten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

85 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, blind, autismus, silly millie, gefühle

Mein Himmel in deinen Händen

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783863960995
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

weihnachten, familie, cornwall, schnee, liebe

Schuld war nur der Mistelzweig

Judy Astley , Jenny Merling , Anna-Christin Kramer
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 13.10.2016
ISBN 9783462048674
Genre: Liebesromane

Rezension:


In Schuld war nur der Mistelzweig von Judy Astley, geht es um Thea die erst vor kurzen von Ihren Freund wegen einer Pudelzucht verlassen wurde.
Sie ist am Boden zerstört, vor allem da sie sich ja auch erst verlobt hatten.
Daher hat sie auch nicht wirklich lust mit Ihren Hippieltern und Ihren Geschwistern plus Anhang Weihnachten in Cornwell zu feiern.
Doch da es das letzte gemeinsame Weihnachten der Eltern vor deren Scheidung sein soll, willigt sie ein und fährt mit.
Dort sind sie in einem großen Haus untergebracht, welches von dem ihr gleich sympatischen Sean geführt wird.
Doch gleich zu Anfang stellt sich raus das Sean schwul und Ihre Eltern schon neue Lebenspartner haben. Diese tauchen dann auch ganz unvermittelt bei Ihnen auf um mit Weihnachten zu feiern und stiften dabei eine Menge Chaos.

Den Schreibstil der Autorin empfand ich als sehr angenehm und schnell lesbar. Alle Charaktere konnte ich mir sehr gut vorstellen und waren auch realistisch dargestellt. Leider hat mir der ständige Perspektivwechsel überhaupt nicht gefallen, vor allem da Thea eigentlich immer nur ganz kurz zum Zuge kam. Zudem ging mir die ständige Nörgeleien und der Pessimismus ihrer Schwester tierisch auf den Keks. Ich liebe Weihnachten und jemand der alles und jeden schlecht redet und eigentlich null bock, hat ist für mich da einfach ein graus. Anfangs dachte ich ja noch sie sei Schwanger und hätte deswegen solche "Stimmungsschwankungen", dem war aber nicht so. 

Gute 200 Seiten habe ich durchgehalten, doch dann war für mich der Ofen aus. Ich habe das Buch an dieser Steller abgebrochen, da es eigentlich nicht mehr wirklich um Thea ging sondern nur um Ihre Eltern, deren neue Lover und die pessimistische Schwester. 

Eine wirklich Kaufempfehlung kann ich hier leider nicht aussprechen. Ich denke hier muss jeder für sich entscheiden ob ihm das Buch gefällt.
Für das schöne Buchcover, die gelungene Weihnachtsstimmung am Anfang und den wirklich schönen Schreibstil gebe ich 3/5 Buchpunkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

eichhörnchen, von 9 bis 11 jahren, tiergeschicht, aladin verlag, kinderbuch

Die Nussknacker-Bande

Lynne Rae Perkins , Sigrid Ruschmeier , Philip Waechter
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Aladin Verlag, 28.07.2016
ISBN 9783848920815
Genre: Kinderbuch

Rezension:


          Erst einmal vielen Dank das ich diese wunderschöne Buch zum Vorablesen zur Verfügung gestellten bekommen habe.
Hier nun meine Rezension:

Das Cover:
Auf der Vorderseite sind die vier Hauptcharakter, die vier Eichhörnchen, auf einem Ast abgebildet. Umgeben sind sie von herabfallenden Herbstblättern und einem rosa-organge farbenen Himmel.
Auf der Rückseite sind zwei Vögel auf dem Ende des Ast abgebildet.
Der Himmel ist es was heller und grünlicher und von noch mehr Herbstblättern geseumt.
Der Zeichenstil ist einfach, aber trotzdem sehr kindgerecht und farbenfrohe, aber nicht quitschig bunt, den das finde ich an Kinderbüchern sher ungeeignet.

Schreibstil und Zeichnungen:
Der Schreibstil an sich ist einfach und klar. Leider sind die Satzstellung und Länge der Sätze etwas ungeeignet gewählt. 
Ungeübte Vorleser sollten sich die Kapitel vorab schon einmal durchlesen, damit es flüssig gelesen werden kann.
Die kurzen Kapital werden immer wieder durch schöne schwarz weiß Skizzen, passend zur Geschichte unterbroche. Hier kann man die kleinen Zuhörer schön mit einbinden. Da im Buch keine Farben verwendet werden, geben die Bilder eine schöne Anregung für die kleinen.
Ab und zu ist auch mal ein etwas längeres Kapitel dabei doch die Aufteilung und in sich oft abgeschlossen Kapitel ermöglicht so das Buch über mehrere Abende verteilt zu lesen.

Inhalt:
Es geht um ein kleines Eichhörnchen das durch einen Habicht von seiner Familie davon getragen wird.
Seine Familie denk er ist gestorben. Nur seine Freunde sind sich sicher, dass er es überlebt hat. Und so machen sie sich auf die Suche nach ihm. Auf ihrem Weg erleben Sie viele kleine Abenteuer und auch Jed, dass entführte Eichhörnchen erlebtvso einiges auch das es noch mehr gibt außer Nüsse für den Winter zu sammeln.
Es ist eine schöne Geschichte über den Wald, warum er nicht nur für die Großen sonder auch die kleinen Waldbewohner wichtig ist.
Die Abenteuer der Eichhörnchen können auch so ähnlich kleinen Kindern passieren und bieten Ihnen Wege damit umzugehen und auch so einige Erklärung zum Thema Wald und Tiere.

Fazit:
Eine schönes Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren und zum selber lesen ab der 2/3 Klasse (geübte Leser mit Unterstützung eines Erwachsenen).
Ich fand die kleinen Eichhörnchen zu goldig, doch bitte versucht sie nicht mit einem Erdnussbutterbrot anzulocken, den es sind und bleiben nun einmal Wildtiere. Auch wenn uns dieses Buch einen schönen Einblick in ihr Leben gibt.
        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

claudia balzer, flying hearts, rückkehr ins nimmerland, wendy, liebesroman

Flying Hearts - Rückkehr ins Nimmerland

Claudia Balzer
E-Buch Text: 356 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.02.2016
ISBN 9783958180819
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

105 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

fantasy, lovestory, high fantasy, liebesgeschichte

Schwert und Glut

Sara B. Larson , Antoinette Gittinger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.08.2016
ISBN 9783570310878
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

140 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

engel, fae, dämonen, irland, magie

Die Chroniken der Fae - Aus Papier und Asche

Ruth Frances Long , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.10.2015
ISBN 9783570310335
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

228 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, schweigen, freundschaft, überfall, familie

Irgendwann für immer

Katja Millay , Petra Koob-Pawis , Ulrike Köbele
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.09.2014
ISBN 9783401069975
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

106 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

better life, dystopie, lillith korn, technik, computer

Ausgelöscht

Lillith Korn
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.07.2015
ISBN 9781512349191
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

324 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 76 Rezensionen

dystopie, sonne, laura newman, endzeit, nachtsonne

NACHTSONNE - Flucht ins Feuerland

Laura Newman
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.04.2014
ISBN 9781497507210
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Fateful - In weite Ferne

Claudia Gray
E-Buch Text
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 17.06.2014
ISBN 9783641123987
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

87 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

titanic, belfast, liebe, piano, freiburg

Der Klang des Pianos

Elisabeth Büchle
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 27.02.2012
ISBN 9783865916631
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(719)

1.579 Bibliotheken, 17 Leser, 10 Gruppen, 204 Rezensionen

dystopie, liebe, dark canopy, joy, rebellen

Dark Canopy

Jennifer Benkau
Fester Einband: 524 Seiten
Erschienen bei script5, 01.03.2012
ISBN 9783839001448
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(299)

864 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 113 Rezensionen

dystopie, alexandra bracken, die überlebenden, flucht, lager

Die Überlebenden

Alexandra Bracken , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.08.2014
ISBN 9783442479085
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

414 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

liebe, freundschaft, muskeldystrophie, jugendbuch, amy harmon

Vor uns das Leben

Amy Harmon , Jeannette Bauroth , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 02.10.2014
ISBN 9783863960735
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

103 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, hotshots, sam, gefühle, romantic suspense

Hotshots - Firefighters: Schatten der Vergangenheit

Bella Andre , Dorothea Kallfass
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.05.2011
ISBN 9783802583667
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

160 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, feuer, brandstiftung, feuerwehr, mord

Hotshots - Firefighters: Gefährliche Begegnung

Bella Andre , Dorothea Kallfass
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.09.2010
ISBN 9783802583650
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(482)

1.050 Bibliotheken, 16 Leser, 6 Gruppen, 133 Rezensionen

pferde, wasserpferde, insel, liebe, fantasy

Rot wie das Meer

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei script5, 12.11.2012
ISBN 9783839001479
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

390 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 61 Rezensionen

unsterblichkeit, liebe, dschungel, jessica khoury, wissenschaft

Die Einzige

Jessica Khoury , Ursula Höfker
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.01.2013
ISBN 9783401068695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

474 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 85 Rezensionen

liebe, musik, geige, wettbewerb, jugendbuch

Virtuosity - Liebe um jeden Preis

Jessica Martinez , Sabine Bhose
Fester Einband: 253 Seiten
Erschienen bei Boje, 17.02.2012
ISBN 9783414823229
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.676)

3.243 Bibliotheken, 69 Leser, 10 Gruppen, 106 Rezensionen

schattenjäger, liebe, dämonen, fantasy, vampire

City of Lost Souls

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.02.2013
ISBN 9783401066677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
105 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks