Madam

Madams Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Madams Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

107 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

england, schottland, familie, liebe, judith lennox

Der einzige Brief

Judith Lennox , Mechtild Sandberg
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2009
ISBN 9783492254045
Genre: Liebesromane

Rezension:

Spannendes Familiendrama in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts.Die Hauptperson ist Bess, eine junge Frau, die kurz vor Ausbruch des 1. Weltkrieges plötzlich alleine auf sich gestellt ist und von ihrem einzigen Kind getrennt wird. Sie hat kaum Geld und kann ihrem Sohn nur Briefe nach Indien schreiben, die von dessen Großmutter unbeantwortet bleiben. Um an finanzielle Mittel für einen Indienreise zu kommen, heiratet sie, wobei der Krieg sie daran hindert, Schottland zu verlassen. Ihre Ehe erweist sich als Fehler, sie verlässt ihren Mann mit der gemeinsamen kleinen Tochter und schlägt sich wieder alleine durch. Dabei hilft ihr ein Freund, der später ihre große Liebe, ihr Ehemann und Vater dreier Töchter wird. Auch ihren verlorenen Sohn wird sie wiederfinden, aber bis dahin vergehen noch Jahre. Doch sie ist auch dann nicht lange glücklich, da der nächste große Krieg schon bevorsteht.
Das Geschichte zeigt uns an Bess und ihren Töchtern, wie schnell sich das Leben einer Frau im letzten Jahrhundert änderte und welche Möglichkeiten Frauen aufeinmal geboten waren. Die Autorin bedient sich einem flüssigen Erzählstil und sie baut geschickt Spannung auf. Es wird gezeigt, in welche Abgründe ein Mensch versinken kann, aber es wird auch gezeigt, dass es immer irgendwo ein Fünkchen Hoffnung gibt und vor allem, dass es immer weiter geht.

  (3)
Tags:  
 
1 Ergebnisse