Madamefuchss Bibliothek

99 Bücher, 30 Rezensionen

Zu Madamefuchss Profil
Filtern nach
99 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(274)

438 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 189 Rezensionen

"kelly moran":w=11,"redwood love":w=11,"liebe":w=8,"redwoodlove":w=6,"redwood":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"tierarzt":w=5,"#kellymoran":w=5,"autismus":w=4,"oregon":w=4,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3,"rezension":w=3,"kyss verlag":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Kleine Stadt, große Gefühle 
Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

Meine Meinung:
Leute ich bin verliebt!
Es war einfach nur schön. Ich lese selten solche Bücher wo es wirklich um eine ganz lockere, schöne Liebesgeschichte geht. Vielleicht sollte ich das öfters tun.
Es war so ein wohlfühl Buch , dass das es richtig entspannend  war, der Geschichte zwischen Avery und Cade zu folgen.
Ich finde Avery  bewundernswert, dass sie sich durch ihre Ehe mit Richard nicht komplett zerstören lassen hat. Auch wenn sie sehr zu kämpfen hatte.
Richard muss wirklich ein schrecklicher  Mensch sein wer so eine Frau  und sein eigen Fleisch und Blut behandelt, ich kann es einfach nicht fassen. 
Cade ist unglaublich charmant. Ich finde zwar nicht das er auf irgendeine Weise wie ein Playboy  rüber kommt, aber ok wenn die Autoren es so empfindet. Ich stelle mir unter einem Playboy jedenfalls etwas anderes vor. 
Ich finde er ist so liebenswürdig, wie er Avery behandelt und vorallem Hailey, dabei ist er auch noch tierlieb  und  witzig, ein richtiger Traumtyp. Mich wundert es auf jedenfall nicht wieso er angeschmachtet  wird.
Die  beiden harmonieren so gut zusammen, es ist so schön ihnen auf den weg zueinander zu folgen. Es passieren nicht wirklich dramatische Dinge  es ist eher  ein lockeres  gepläkel, auch wenn die beiden Protagonisten immer wieder zweifeln, aus persönlichen Gründe, die man voll und ganz nachvollziehen kann. 
Die gesamte Stadt ist wirklich voller interessanter Persönlichkeiten, von denen ich hoffe das man noch mehr in den beiden Folgebände erfahren wird. Redwood ist wirklich eine  typische  Kleinstadt, in der man nichts geheimhalten kann.  Was schon sehr lustig ist, aber es anicht leichter für die beiden macht, weil jeder versucht die beiden zueinander zu treiben.  
Der Schreibstil passt richtig gut zur Handlung und Atmosphäre  der Geschichte. Es lässt einen durch die Seiten fliegen. 

Fazit:
Wer eine lockere Liebesgeschichte mit kleinen Hürden lesen möchte und auf Kleinstadt feeling steht ist es absolut etwas. Ich finde es auch schön das hier mal ein Tierarzt  genommen wurde und nicht ein Geschäftsmann, wie bei so vielen anderen Büchern. Auch die Probleme  die beschrieben werden sind so realistisch und nachvollziehbar, dass das sie jeden im realen Leben so passieren könnten und nicht völlig aus der Luft gegriffen sind. Dazu bekommt man viel Atmosphäre und eine tollen Schreibstil. Ich finde für einen schönen verregneten, kalten Tag  gibt es kaum was schöneres, als solch ein Buch und eine warme Kuscheldecke um sich wohl zu fühlen. Eine echte Empfehlung von mir.
5 von 5 Sternen 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ENDGAME Buch 1

Skye Warren
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 25.09.2018
ISBN 9783865526816
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Das Schicksal riss meinen Vater mit kalter Grausamkeit in den Abgrund. Er verlor alles: sein Geld, seinen Ruf und seine Gesundheit. Ohne die teure medizinische Betreuung erwartete ihn der Tod. 
Doch ich war gewillt, alles zu tun, um ihn zu retten. Und deshalb, verzweifelt wie ich war, betrat ich den Herrenclub. 
Dort begegnete ich Gabriel Miller. Dieser gefährliche Mann liebte es, mich leiden zu sehen. Er sah, dass ich etwas besaß, das für einige Männer von Wert war: meine Jungfräulichkeit …
Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren. 


Meine Meinung:

Wir lernen Avery  kennen, eine Frau die alles dafür tun will, um das bisschen Familie das sie hat zu erhalten. Sie begibt sich auf einen gefährlichen Weg und sie weiß, dass das sie ansonsten keine andere Möglichkeit hat, an Geld zu kommen, denn ihre Familie ist in allen augen unehrenhaft geworden durch die Taten ihres Vaters. Sie ist klug,  loyal  aber auch stellenweise so zaghaft und schüchtern. Durch ihre Jungfräulichkeit ist sie sehr unerfahren und das hat die Autorin  sehr gut rüber gebracht. Ihr Vater wollte sie als eine ehrenvolle Frau groß ziehen, die bis zu ihrer Ehe nichts in sexueller Hinsicht tut. Dafür nutz er nicht gerade konventionelle Methoden um seinen Willen durch zu setzten.  Der Vater ist mir auch noch ein Rätsel  er ist ziemlich  widersprüchlich  in seinen Taten. Ich hoffe das wird sich noch  etwas  auflösen.

Gabriel scheint ja zumindest einiges über ihren Vater zu wissen. Er ist ein wirklich geheimnisvoller  Mann. Düster, sexy, dominant und sehr charmant  wie ich finde. Gabriel hat ein Ziel vor Augen und kommt immer wieder ins  straucheln,so habe ich zumindest das Gefühl. Ich bin auch schon sehr gespannt wie weit er am Ende noch gehen wird und ob er  dann sein Ziel erreicht oder ein ganz neues findet.

Der Schreibstil hat mir unglaublich  gut gefallen. Ich hätte das Buch am liebsten an einem Stück komplett durch gelesen, hätte ich die Zeit dafür gehabt. Man hat einen guten Lesefluss  und will  einfach immer mehr erfahren immer mehr in der Geschichte eintauchen.  

Auch die Sex  Szenen  sind sehr gut geschrieben. Man spürt  wie diese neuen Erfahrungen sich auf Avery einwirken und wie sie empfindet. Wirklich sehr bildhaft. Das sollte mab auch bedenken wenn man das Buch liest, es hat einen Erotikanteil der  sehr genau beschrieben wird.

Besonders  gut hat mir der Bezug auf die Mythologie gefallen, dass zeigt auch nochmal, dass Avery kein dummes Mädchen ist sondern auch etwas im Kopf hat.

Auch die Schach Andeutungen und Redewendungen fande ich klasse vorallem, weil es dadurch direkt eine die Verbindung  zum Buchtitel gibt.


Fazit: 

Insgesamt würde ich also sagen, dass mir das Buch wirklich gut gefallen hat und mich vorallem sehr positiv überrascht hat. Ich muss ehrlich sagen, ich habe erst etwas an die ganzen Escort  girls  denken müssen die Geld anschaffen müssen aus Grund xy  und  sehen  nur diesen Auswege,aber das Buch war ganz anders. Die Story war gut und spannend die Interaktionen zwischen den Protagonisten richtig  gut beschrieben und nicht so plump ohne ohne große Bedeutung für die weitere Handlung. Wir haben kein willenloses Püppcheb vor uns, sondern eine starke Frau die ihren Willen ganz behalten will  trotz  der neuen Erfahrungen die sie sammelt. Ich frag mich wirklich ob sie diese bedingungslose Loyalität  beibehält  im Verlauf der Trilogie. Ich bin auch schon sehr gespannt wie sich Gabriel  weiter entwickelt, oder ob er nur wirklich ein Spiel spielt das man noch nicht durchschauen kann. Das Ende ist  auf jedenfall sehr viel versprechend und etwas unerwartet  wie ich finde.

Ich freu mich auf jedenfall auf Band zwei!

Leseemphelung  5 von 5 Sternen.


Danke auch nochmal an den Festa Verlag der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

76 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"fantasy":w=2,"kampf":w=1,"mittelalter":w=1,"schlacht":w=1,"feindschaft":w=1,"fantasy-genre":w=1,"regenzeit":w=1

Wolfsthron

Leo Carew , Wolfgang Thon
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442487356
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.054)

16.227 Bibliotheken, 67 Leser, 28 Gruppen, 333 Rezensionen

"fantasy":w=326,"harry potter":w=308,"magie":w=214,"hogwarts":w=211,"zauberei":w=206,"zauberer":w=162,"freundschaft":w=128,"jugendbuch":w=95,"ron":w=92,"hermine":w=89,"stein der weisen":w=87,"voldemort":w=80,"harry":w=69,"hexen":w=65,"schule":w=60

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.164)

5.258 Bibliotheken, 100 Leser, 13 Gruppen, 192 Rezensionen

"schattenjäger":w=73,"fantasy":w=68,"liebe":w=56,"dämonen":w=52,"vampire":w=46,"werwölfe":w=34,"jace":w=33,"clary":w=33,"cassandra clare":w=32,"new york":w=29,"city of ashes":w=28,"chroniken der unterwelt":w=27,"jugendbuch":w=20,"engel":w=19,"freundschaft":w=18

City of Ashes

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2011
ISBN 9783401502618
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

231 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"vergewaltigung":w=2,"missbrauch":w=2,"roman":w=1,"frauen":w=1,"drama":w=1,"drogen":w=1,"mut":w=1,"young adult":w=1,"mobbing":w=1,"carlsen":w=1,"stärke":w=1,"frauenbild":w=1,"wichtig":w=1,"du":w=1

Du wolltest es doch

Louise O'Neill , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.07.2018
ISBN 9783551583864
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"spannung":w=1,"trauer":w=1,"action":w=1,"orient":w=1

Assassinenherz: Flucht aus Shalimar

Tanya Carpenter
E-Buch Text: 86 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 17.09.2018
ISBN 9783962151737
Genre: Fantasy

Rezension:

Über das Buch: 

Das Schicksal machte ihn zum Waisen, sein Hass zu einem skrupellosen Mörder, der lautlos wie ein Schatten über seine Opfer kommt. Doch als der Tag seiner Rache endlich naht, erweckt eine Wüstenblume sein Herz zu neuem Leben. Und ihre Liebe bringt die Wahrheit ans Licht.


Dieser Band  ist der erste einer vierteiligen Reihe.  In diesem Band erleben wir wie Prinz  Cassian alles genommen wird. Eine Armee  aus Sölndern fällt über das Reich seiner Vaters her und tötet jeden. Nur Cassian wird von seinem Lehrer Rashid gerettet und weg gebracht. Auf ihrer Flucht durch die Wüste  werden sie auch von Verfolgern angegriffen. Rashid verbirgt etwas vor ihm und als sie in ihrer Zufluchtsstädte ankommen erfährt Cassian auch was es ist und wird schon bald eine Entscheidung treffen müssen. Aber wie seine Entscheidung ausfällt  und wie er sich schlagen wirf erfahren wir erst im nächsten Band. 


Meine Meinung:

Ich bin beigeistert. Ich hätte nicht gedacht das es mir so gut gefallen wird.73 Seiten voller Spannung. Der Schreibstil ist wirklich klasse und lässt den Leser ins Geschehen schmelzen. Es ist einfach so spannend das diese Seiten nur wie im Flug vergehen und man am liebsten sofort weiter lesen will. Schade das die vier Bände nicht zusammen erschienen sind aber ich denke für Leute die nicht täglich viel Zeit zum lesen haben ist so eine kurze "Episode"  ganz gut. 

Das Cover  ist wirklich traumhaft schön und lässt sofort auf das orientalische Setting schließen und es passt wie ich finde sehr gut.

Die Charaktere werden in diesem Band  erstmals vorgestellt und  das wird ganz gut gemacht,so dass man sich in die einzelen  positionen hinein versetzten kann.

Das die Geschichte immer mal die  Perspektive wechselt finde ich auch ganz interessant, so kann man gut erfahren was denn die andere Seite macht und wie sie denkt.

Cassian ist hier noch recht jung und dafür schon ein sehr tapferer Junge wobei das wohl auch an dem Setting  liegt. Ich hoffe ja das er in den folgenden teilen nicht zum  brutalen rücksichtslosen Killer wird. Auch wenn er auf Rache aus ist.

Das ein Protagonist so schnell stirbt hätte ich nicht erwartet.

Rashid ist einer der guten. Er beschützt den Prinzen und ist seiner Familie treu ergeben.Ich hoffe das er auch in Zukunft  dafür da sein wird Cassian in Schach zu halten.

Auf diese Geliebte die in klappentext  erwähnt wird kann man hier jedoch nur warten, was etwas irreführend ist. Ich finde man hätte für jeden Band einen einzelnen Klappentext  erstellen müssen. 

Umso gespannter bin ich auf die Folge Bände und hoffe das sie mich auch so begeistern 


Fazit: 

Das Buch bekommt 5 Sterne von mir, weil es sehr gut ausgearbeitet ist, was bei der Kürze nicht einfach ist und auch die Charaktere lernt man gut kennen. Es ist aber trotzdem ehr eine Vorgeschichte zum eigentlichen  Geschehen, zumindest habe ich das so im Gefühl das es erst im nächsten Band mit der Haupstory los gehen wird. Trotzdem sollte man eventuell den Klappentext  etwas anpassen. Ich bin wirklich positiv überrascht und kann das Buch empfehlen. Wer eine spannende Assassinengeschichte erleben will sollte es sich mal anschauen.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

305 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"fantasy":w=6,"liebe":w=3,"prinzessin":w=3,"ashprincess":w=3,"magie":w=2,"verrat":w=2,"verlust":w=2,"hass":w=2,"königin":w=2,"unterdrückung":w=2,"rebellion":w=2,"kaiser":w=2,"asche":w=2,"krone":w=2,"laura sebastian":w=2

Ash Princess

Laura Sebastian , Dagmar Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 24.09.2018
ISBN 9783570165225
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ash Princess ist der Auftackt zu einer Fantasy- Triologie. 

Klappentext:
Theo ist noch ein Kind, als ihre Mutter, die Fire Queen, vor ihren Augen getötet wird. Der brutale Kaiser raubt ihr nicht nur ihre Familie, sondern ihr ganzes Reich, verbietet Theo sogar ihre Sprache zu sprechen  und zwingt sie, einen neuen Namen anzunehmen. Sie wird die >>Ash Princess<< ein Symbol der Schande für ihr Volk.
Zehn Jahre lang hält nur ein kleines Fünkchen  Hoffnung Theo am Leben. Als der Kaiser sie zwingt, selbst einen Mord zu begehen , entfacht das Erlebnis ein Feuer in ihr: Sie wird ihren Thron zurückerobern- allem Spott und Hohn zum Trotz. Und sie ist stark. Blaise, ihr Verbündeter aus Kindertagen, schmuggelt sich in den Palast, glaubt an sie , treibt sie an. Die beiden verbindet mehr  als Freundschaft. Theo muss den Kaiser stürtzen - und die Achillesferse des Kaisers ist sein Sohn Soren. Doch womit Theo nicht gerechnet hat, sind ihre Gefühle für den Prinzen.

 

Ich bekomme jetzt schon wieder Gänsehaut wenn ich diesen Klappentext lese. Ich hätte nicht erwartet das mir dieses Buch so unglaublich gut gefallen wird!

Aber fangen wir erstmal von vorne an.

Wir begleiten Theo oder auch Thora durch das Buch, denn das ist der Name den der Kaiser ihr gegeben hat und mit dem sie zehn Jahre lang lebt. Wir erleben wie Theo ausgepeitscht und gedemütigt wird , bei jeder Gelegenheit die der Kaiser bekommt.

Ich habe selten einen so grausamen Protagonisten in einem Buch erlebt, wie diesen Kaiser- Man muss schon fast an Joffrey oder Ramsey denken. Er nimmt sich einfach alles was er will und das egal um welchen Preis. Aber es ist ja nicht nur Aufgabe eines Autors das man Protagonisten lieben lernt, sondern wie in diesem Fall, den Feind hassen. Und das tut man Stück für Stück mehr, umso mehr man über seine vergangen Taten zu hören bekommt.

Soren sein Sohn ist ganz anders als er. er ist ein wahrer Kämpfer. Doch so wie das Volk muss auch er tun was der Kaiser verlangt. Im Verlauf des Buches erkennt man jedoch das er gar nicht so treu untergeben ist wie man zu Beginn vielleicht denken könnte. 

Das Theo Gefühle für ihn entwickelt ist nicht schwer zu verstehen, er zeigt ihr das sie mehr als die verhasste  Ascheprinzessin ist.
Ganz zum leid ihrer besten Freundin Cress die den Prinzen lieber für sich haben will. Sie ist eine der wenigen Protagonisten im ganzen Buch die ich am wenigsten leiden konnte, weil sie mich schlicht weg genervt hat mit ihrer Art und Weise die sie an den Tag legte. Ich versteh zwar warum Theo sie mag, aber ab einem gewissen punkt hätte ich sie gerne geschüttelt und ihr gesagt das sie doch bitte die Augen auf machen soll.

Blaise mochte ich dafür umso mehr.  Er war stets ein guter Freund zu Theo und trotz all dem was in den zehn Jahren passiert ist wollte er ihr immer noch helfen ihr Reich zurück zu bekommen. Wenn ich ehrlich bin gefällt mir dieses Pärchen besser , aber das ist auch nur meinen Meinung. Ohne zu Spoilern kann ich jedoch nicht groß mehr zu ihm sagen.

Es treten noch andere Protagonisten auf,die ich wirklich toll fand. Im Allgemeinen finde ich die Protagonisten sehr gut ausgearbeitet und konnte vor allem mit Theo, weil es aus ihrer Sicht geschrieben ist, gut mit fühlen und leiden.

Theo ist so unglaublich stark, dass der Kaiser sie nicht brechen konnte grenzt an ein Wunder. Aber ich finde es wirklich schön wie sie von Kapitel zu Kapitel wächst. Man beobachtet richtig mit wie aus Thora, Theo wird und am Ende ist sie wirklich wie man sich eine Herrscherin vorstellt. Sie steht für ihr Volk und ist bereit alles zutun um die Schreckensherrschaft dieses Kaisers zu beenden.

Nicht nur über die Protagonisten lernt man viel auch über die Bräuche und Sprache aus dem alten Reich Astrea, dass hat mir auch wirklich gut gefallen.

Die Liebe steht in der Geschichte schon sehr im Vordergrund. Es ist zwar schön zu lesen und die Gefühle mit der Protagonistin zu erleben. Aber ihr Gefühlschaos konnte schon wirklich nerven. Man wollte ihr einfach sagen sie soll sich doch bitte entscheiden. Aber ich glaube das wird in Band zwei nicht anders sein.

Aber trotz all der Liebes Szenen gab es auch, wie ich finde, mehr als genug Stellen wo mir die Luft wegblieb, weil sie so spannend waren oder aber auch so grausam. 
Der Schreibstil hat auch seinen Teil dazu beigetragen, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Es hat mich von Anfang bis Ende so gefesselt das ich mich zwingen musste Pausen zu machen. Das einzige worüber man am Anfang etwas stolpern könnte sind die Namen, aber ich finde daran gewöhnt man sich schnell und es ist mal angenehm komplett erfundene Namen und Völker kennen zu lernen die nicht wie jeder zweite heißt.

 

Fazit:

Mein Fazit zum Buch ist glaub ich eigentlich recht eindeutig.

Ich bin verliebt !

Nicht nur in diese unfassbar wunderschöne Cover sondern auch in die gesamte Story.
Es  war einfach so so  gut  ich hätte am liebsten direkt zum zweiten Band gegriffen und ihn auch noch durch gelesen.

Das ganze Szenario und die Intrigen, die gesponnen wurden, machen das Buch spannend und den Leser süchtig. Man wird praktisch in das Geschehen hineingezogen und will immer mehr erfahren. 

Ich kann an dieser Stelle nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen und ich hoffe Band 2 lässt nicht zu lange auf sich warten.

5 von 5 Sternen.


An der Stelle auch nochmal ein Dankeschön an Lovelybook und den Cbj Verlag. Die leserunde hat mit sehr viel Spaß gemacht 😊💕


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

176 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"liebe":w=2,"krankheit":w=2,"geneva lee":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"angst":w=1,"sex":w=1,"freunde":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1,"zusammenhalt":w=1,"erfolg":w=1,"treue":w=1,"ängste":w=1,"blanvalet":w=1

Now and Forever - Weil ich dich liebe

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.09.2018
ISBN 9783734106385
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Wir lernen in diesem Band Jill und Liam  kennen. Jill hat eine Krankheit von der keiner, bis auf ihre beiden Freundinnen, wissen soll. Liam ist ein Austauschstudent aus Schottland. Sie verbringen eine Nacht mit einander, doch Liam scheint  nicht  einfach gehen zu wollen. Er ist entschlossen für Jill mehr zu sein als ein One Night Stand. 

Doch kann das wirklich etwas werden ? Kann Jill ihm vertrauen und wird er mit ihren Geheimnis klar kommen?

Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! 
Ich hab es an einem Tag durch gesuchtet  und würde am liebsten noch mehr erfahren :)
Liam ist ein Traum. Jede Frau wünscht sich einen Mann der so sehr um sie kämpft, obwohl Jill  es ihm wirklich nicht leicht macht. Er hat viel Humor und ist einfühlsam, vorallem stur :D aber das macht ihn sehr sympathisch.
Jill  ging mir ab und zu auf die Nerven  obwohl ich natürlich verstehen  kann, dass sie die durch ihre Krankheit  etwas anders denkt  und sich  sicher nur absichern will. Trotzdem hätte sie ihn nicht wegstoßen brauchen sondern ihn einfach mal zuhören sollen .
Aber das mit der Kommunikation  lernen beide noch in ihrem Seminar ;)
Die Mutter von Jill fande ich furchtbar. Ich mein ok vielleicht macht sie sich nur Sorgen wegen der Krankheit von Jill, aber sie ist etwas zu übervorsichtig.
Es gab so viele stellen an denen ich schmunzeln musste und ich konnte mit den Charakteren mitfühlen. Das ist eine dieser Dinge, die ich in diesem Genre, besonders wichtig  finde, man sollte die liebe selbst spüren, das Knistern sollte greifbar sein und das hat die Autorin definitiv geschafft.
Das einzig  was mir nicht zu 100% gefallen  hat war das Ende. mir hätte  es einfach besser gefallen wenn sie das Problem das noch im Raum  steht  schon lösen könnten. Ich hoffe darauf das, dass noch im weiterem Band wenigstens erwähnt wird. Deswegen ziehe ich einen halben Punkt von den fünf Sterne ab. 
Ansonsten war es für mich eine wundervolle  Liebesgeschichte  die mich berühren konnte.
auch der Schreibstil der Autorin war wirder gut und flüssig zu lesen. Das war nun das fünfte Buch  von ihr das ich gelsen habe, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass es bisher für mich das beste war.
Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseemphelung <3 
Ich finde das sollte sich Fans  dieses  Genres nicht entgehen lassen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

712 Bibliotheken, 5 Leser, 9 Gruppen, 88 Rezensionen

"schattenwandler":w=38,"dämonen":w=35,"liebe":w=29,"jacob":w=23,"druiden":w=22,"erotik":w=18,"fantasy":w=16,"vollstrecker":w=16,"dämon":w=12,"isabella":w=12,"sex":w=7,"kampf":w=7,"leidenschaft":w=7,"jacquelyn frank":w=7,"druide":w=6

Jacob - Schattenwandler

Jacquelyn Frank , Karina Schwarz
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 17.08.2009
ISBN 9783802582363
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

225 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"palace of fire":w=6,"fantasy":w=3,"c.e.bernard":w=3,"london":w=2,"kampf":w=2,"berührung":w=2,"penhaligon":w=2,"magdalena":w=2,"c. e. bernard":w=2,"palace of glass":w=2,"liebe":w=1,"zukunft":w=1,"trilogie":w=1,"freiheit":w=1,"rebellion":w=1

Palace of Fire - Die Kämpferin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2018
ISBN 9783764531980
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

699 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 84 Rezensionen

"dystopie":w=28,"liebe":w=20,"flucht":w=9,"seuche":w=9,"eve":w=9,"anna carey":w=9,"caleb":w=7,"freundschaft":w=5,"jugendbuch":w=5,"trilogie":w=5,"könig":w=5,"loewe verlag":w=5,"eve & caleb":w=5,"krankheit":w=4,"neues amerika":w=4

Eve und Caleb - Wo Licht war

Anna Carey , Claudia Max
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785571033
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(258)

674 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 133 Rezensionen

"fantasy":w=18,"kendare blake":w=10,"magie":w=9,"königin":w=8,"königinnen":w=7,"der schwarze thron":w=7,"schwestern":w=6,"penhaligon":w=6,"gabe":w=5,"giftmischer":w=5,"liebe":w=4,"gift":w=4,"elemente":w=4,"naturbegabte":w=4,"der schwarze thron - die schwestern":w=4

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 09.05.2017
ISBN 9783764531447
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

259 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"liebe":w=5,"sex":w=5,"erotik":w=4,"s. quinn":w=4,"hochzeit":w=3,"goldmann":w=3,"sophia":w=3,"devoted - gefährliches verlangen":w=3,"familie":w=2,"weihnachten":w=2,"heirat":w=2,"bühne":w=2,"marc":w=2,"blackwell":w=2,"devoted":w=2

Devoted - Gefährliches Verlangen

S. Quinn ,
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.03.2014
ISBN 9783442480418
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

66 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Paper Passion

Erin Watt
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei HörbucHHamburg HHV GmbH, 02.11.2017
ISBN B076M5K6QP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

291 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

"liebe":w=5,"sex":w=4,"s. quinn":w=4,"musical":w=3,"paparazzi":w=3,"sophia":w=3,"trennung":w=2,"schauspieler":w=2,"hauptrolle":w=2,"marc":w=2,"devoted":w=2,"london":w=1,"romantik":w=1,"leidenschaft":w=1,"unfall":w=1

Devoted - Verbotene Leidenschaft

S. Quinn , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.12.2013
ISBN 9783442480401
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(596)

1.092 Bibliotheken, 38 Leser, 7 Gruppen, 74 Rezensionen

"magie":w=13,"fae":w=8,"throne of glass":w=8,"hexen":w=6,"wendlyn":w=6,"liebe":w=5,"freundschaft":w=5,"fantasy":w=5,"königreich":w=5,"adarlan":w=5,"celaena sardothien":w=5,"aelin":w=5,"spannung":w=4,"feuer":w=4,"königin":w=4

Throne of Glass - Erbin des Feuers

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716536
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"sternensand verlag":w=2,"jasmin romana welsch":w=2,"evig roses":w=2,"escort will gelernt sein":w=1,"emma":w=1

Evig Roses - Escort will gelernt sein

Jasmin Romana Welsch
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 06.07.2018
ISBN 9783906829999
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

327 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

"fantasy":w=6,"palace of silk":w=6,"c.e.bernard":w=5,"paris":w=4,"liebe":w=3,"berührung":w=3,"seide":w=3,"magdalena":w=3,"magdalenen":w=3,"die verräterin":w=3,"reihe":w=2,"london":w=2,"dystopie":w=2,"freiheit":w=2,"rea":w=2

Palace of Silk - Die Verräterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 29.05.2018
ISBN 9783764531973
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

190 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"drama":w=2,"unfall":w=2,"schwestern":w=2,"nick":w=2,"parker":w=2,"dara":w=2,"vergangenheit":w=1,"jugend":w=1,"mädchen":w=1,"gefahr":w=1,"love":w=1,"schwester":w=1,"freund":w=1

Als ich dich suchte

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.02.2017
ISBN 9783551583512
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Erst einmal der klappentext:
Die beiden Schwestern Nick und Dara sind grundverschieden und doch unzertrennlich. Bis Dara Nicks besten Freund Parker küsst. Bis zu dem Autounfall, bei dem Dara im Gesicht verletzt wird. Seitdem sprechen die Schwestern nicht mehr miteinander. Als Dara an ihrem Geburtstag spurlos verschwindet, glaubt Nick zuerst an einen dummen Scherz. Doch Dara ist schon das zweite Mädchen, das in der Gegend verschwunden ist. Nick spürt, dass ihre Schwester in großer Gefahr ist und dass sie sie finden muss – bevor es zu spät ist

Als ich das Buch  angefangen habe zu lesen, dachte  ich  erstmal so vielleicht bin ich einfach zu alt dafür. Die ersten 200 Seiten  waren einfach voll mit Teeniedrama mit dem ich mich nicht anfreunden konnte. Das einzig spannende dazwischen der Fall Madelane Snow. Die zwischen Kommentare  haben mich etwas an Infernale erinner , die mochte ich dort nämlich auch sehr gern.
Die Protagonisten fande ich wirkl ich sympatisch.
Nick war mein Liebling  man konnte  ihr so zu folgen.
Parker  hingegen mochte ich bis  einem gewissen Zeitpunkt nicht.
Und dieser Zeitpunkt war Daras verschwinden.
Der Zeitpunkt  ab dem ich das Buch nur noch feiern konnte.
Es würde so spannend, man hat mit gerätselt  und man hat  sich gefragt wie das noch auf gelöst wird. 
Die Auflösung war mind blow- Ich saß da und wusste nicht ob ich das gerade richtig gelesen habe. Ich hab absolut nicht  damit gerechnet! 
Am Schluss hätte ich mir noch ein "paar Jahre später " gewünscht um zu sehen wie es Nick dann geht. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Ende. 
Allein für das Ende würde ich 5 sterne geben weil es mich so aus den Socken gehauen hat , aber da es den Anfang gibt,der mich nicht packen konnte kann ich nur 3,5 Sterne geben leider. 
Vielleicht ist es wirklich ehr für jüngeres  Publikum  gedacht. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(376)

611 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

"erotik":w=14,"liebe":w=10,"sex":w=7,"devoted":w=7,"college":w=5,"london":w=4,"schauspieler":w=4,"kontrolle":w=3,"studentin":w=3,"marc":w=3,"schauspielerei":w=3,"sophia":w=3,"s. quinn":w=3,"familie":w=2,"geheimnis":w=2

Devoted - Geheime Begierde

S. Quinn , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.08.2013
ISBN 9783442480357
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"dark fantasy":w=1

Munditia

Melanie Vogltanz
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 10.03.2016
ISBN 9783959623223
Genre: Fantasy

Rezension:

Dieses mal befinden wir uns  im 16. Jahrhundert  in Florenz.Nach ihren Abenteuern  scheint Elyssa jetzt nun etwas Ruhe in ihrem langen Leben zu wollen . Mit der Lebensfrohen  Esta an ihrere Seite die ihr Leben bereichert. Doch muss sie auch diesmal ein Unheil abwenden .Der Adelige Cosimo von Medici hat das Mittel gegen die Unsterblichkeit. Nun will er mit Hilfe einer Maschine den unsterblichen ein Ende bereiten. Mit Hilfe ihrer Freunde,will Elyssa  das nun verhindern. Wieder eineGeschichte voller Schicksal, Intriegen und Abenteuer.
Ich bin sehr begeistert von den Medicis und war deshalb sehr gespannt was die Autorin damit geschaffen hat.Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Es ist wirklich ein gelungener  Abschluss für die Reihe. Der Schreibstil  war wieder gut und flüssig zu lesen.Bei Elyssa  lässt sich wieder eine  Entwicklung festellen die ich beim ersten  Band wahrscheinlich nie gedacht hätte :D Mann erfährt auch wieder mehr über ihre Vergangenheit und sieht hierbei auch wie sich ein roter Faden durch die drei Bände schleicht. Wirklich schön durchdacht und mit diesem band wird alles abgerundet.Natürlich gab es hier wieder so stellen wo ich doch etwas an Elyssa gezweifelt habe  und sie packen und schütteln wollte aber das ich man aus den anderen Bänden schon gewöhnt .Das historische Setting war wieder gelungen und wie schon im Vorgänger war ich sehr interessiert daran Bezüge zur Realität heraus zu finden .Bis zum Ende  hin ein sehr gelungener Abschluss. Etwas traurig das es zuende ist und sehr froh  darüber die Reihe gelesen zu  haben  empfehliche  ich die Reihe sehr gerne weiter. Vorallem wenn man vielleicht  noch nicht so viel mit historischen Setting gelesen hat ein guter Einstieg.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

histofantasy, orkney, schottland, steinzeit

Winterfeuer

Aileen P. Roberts , Stephan Lössl
Buch: 502 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 02.11.2017
ISBN 9783959623452
Genre: Fantasy

Rezension:

Caitir lebt in der Steinzeit und möchte eine Weise werden. Zuerst musss sie erst eine Vision von ihren Ahnen haben damit sie aufgenommen werden kann. Sonst wird sie ihr Vater dazu zwingen den Anführer vom Adlerclan zu heiraten. Androw, ein Reiseführer der seinen job eigentlich sehr gerne macht, führt eine Reisegruppe rum, die für das was er zu erzählen hat, sich nicht wirklich interessiert. Aileen P. Roberts ist leider verstorben und ließ dieses Buch unfertig zurück, ihr Mann entschied sich dazu es zu Ende zu schreiben. Was schon sehr rührend ist.
Ich hatte ehrlich Schwierigkeiten  in das Buch hinein zu kommen ich fand es am Anfang wirklich nicht spannend  und musste mich etwas durch ringen weiter zu lesen.Zu meinem Glück würde es auch interessanter und konnte mich auch überzeugen. Vielleicht lag es auch daran das ich noch nicht viel in diese Richtung gelesen habe und mich zuerst hinein fühlen musste . Der Aspekt das es hier nicht um reine Zeitreise bzw. Zeitsprünge  zwischen den beiden Welten geht, sondern  man wirklich mit beiden Protagonisten  in die Welten  Reist  fande ich wirklich gut gelungen und interessant. Man konnte die Konflikte  durch die unterschiedlichen Sitten,Bräuchen und Gesprächen  gut nachvollziehen. Was auch stellenweise sehr lustig war.Als Andrew dann in ihre Zeit kam würde es richtig spannend  und ab da hat mir das Buch wirklich gut gefallen, die ganzen Probleme  die durch seine Ankunft aufgetreten  sind machten die Geschichte nochmal richtig interessant. Manche Wendungen  im Buch waren etwas  überraschend was  natürlich gut ist. Aber vielleicht hätte man,dass ein oder andere anders lösen können .Zum Schluss muss och sagen das es ein wirklich lohnenswerter historischer  Roman ist den ich gerne weiter empfehle.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

667 Bibliotheken, 32 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

"liebe":w=9,"illuminae":w=9,"science fiction":w=8,"künstliche intelligenz":w=8,"amie kaufman":w=8,"weltraum":w=6,"raumschiff":w=6,"jay kristoff":w=6,"jugendbuch":w=5,"sci-fi":w=5,"virus":w=5,"raumschiffe":w=5,"weltall":w=4,"ki":w=4,"dystopie":w=3

Illuminae

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423761833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

182 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"mystic city":w=3,"zweiter band":w=1,"kyle":w=1,"brude":w=1,"theo lawrence":w=1,"tage des verrats":w=1

Mystic City - Tage des Verrats

Theo Lawrence , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 20.07.2016
ISBN 9783473584963
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
99 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.