MagieausderFeder

MagieausderFeders Bibliothek

142 Bücher, 63 Rezensionen

Zu MagieausderFeders Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

abenteuer, drache, tallinge, vorlesen, lebensbaum

Keylam - Die Ankunft

Anne Schmitz
E-Buch Text: 49 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 01.03.2016
ISBN 9783738057522
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Anne Schmitz erschuf mit ihrem Debüt "Keylam - Die Ankunft" eine bezaubernde Geschichte für Jung und Alt. Die 61 Seiten des Büchleins sind voller Magie, wundersamen Begebenheiten und liebreizenden Wesen. Für eine kleine Weile verlor ich mich in dieser kleinen, hinreißenden Welt der Tallinge.

Das Cover begeistert mich seit dem ersten Augenblick. Die harmonischen Farben und der fantasiereiche Hintergrund passen perfekt zum Inhalt des Buches. Es ist eine Geschichte, die mich an eine Mischung aus "Die Schlümpfe" und "Tinkerbell" erinnert. Völlig positiv überrascht und erfreut, mal wieder eine leichte Lektüre in der Hand zu halten, las ich das Büchlein in einem Rutsch durch.

Anne Schmitz erzählt von einem kleinen Dorf, in dem ein friedliches Zusammenleben der unterschiedlichsten Bewohner zum Alltag gehört. Eines Tages wird dieser Friede gestört und eine Lösung muss gefunden werden. Die Tallinge finden zwar eine, wissen aber nicht, ob die Lösung nun gut oder schlecht ist. Ein Abenteuer beginnt, das im ersten Teil sein Ende noch nicht gefunden hat.

Das empfohlene Lesealter liegt bei acht Jahren, was völlig in Ordnung ist. Das Buch ist zum Vorlesen geeignet sowie zum Abtauchen aus dem Alltag. Sehr einladend ist der Schreibstil der Autorin. Flüssig, bildhaft und sehr angenehm führt Anne Schmitz den Leser durch ihre kleine Welt. Der Spannungsbogen ist stets angehoben, sodass ich immer ein wenig mit den Tallingen mitfieberte. Die Charaktere und die Sory ergeben insgesamt ein runde Erzählung, die mich in ihren Bann zog.
Es muss dabei bedacht werden, dass das Buch gerade mal 61 Seiten zählt und es deswegen wenige "tiefgründige" Details gibt. Das Wichtigste wird geschildert, es gibt hübsche Beschreibungen und schöne Vergleiche. Für mich war es für ein Buch dieser Länge völlig ausreichend.

Ich werde mit Freude auf den nächsten Teil warten und kann es wirklich jedem empfehlen, der sich schon immer für solche Geschichten begeistern konnte oder einfach etwas für seine kleinen Mäuse zum Vorlesen sucht.

Fazit:

"Keylam - Die Ankunft" von Anne Schmitz ist eine bezaubernde, 61-seitige Geschichte für jede Altersklasse - denn nur Bücher schaffen es, in eine Welt zu entführen, in der sich jeder wieder jung fühlen kann. Das Buch ist zum Entfliehen aus dem Alltag hervorragend geeignet - bei Regen, Kerzenschein, einer heißen Tasse Tee und einer kuschligen Decke wird es garantiert seine Wirkung entfalten. Absolute, vom Herzen kommende Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

drachen, magie, liebe, fantasy, kateryna: die reise des protektors

Kateryna: Die Reise des Protektors

Larissa Wolf
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 21.12.2015
ISBN 9783959911610
Genre: Fantasy

Rezension:

"Kateryna - Die Reise des Protektors" ist ein tolles High-Fantasy Abenteuer, das für gemütliche Lesestunden sorgt. Es ist der erste Teil der Jhanta Chroniken und es sollen noch fünf weitere Bände folgen! Wir dürfen also gespannt sein. :)

Das Cover ist wunderschön und lässt ein wenig auf den Inhalt schließen, was für mich den Anreiz zum Lesen gab - als High-Fantasy Fan bin ich für solche Geschichten immer zu haben :)
In einer mittelalterlichen Welt, in der Drachen existieren und Magier durch die Wälder ziehen, lebt und kämpft Kateryna für die Armen und begibt sich mit dem Protektor Nash auf eine abenteuerliche Reise. Die Grundidee gefällt mir wirklich sehr gut und die Spannung hält Larissa Wolf durch unerwartete Wendungen stetig aufrecht. Anzumerken wäre, dass manche Szenen etwas zu schnell vorübergezogen sind, ohne dass viel aufgeklärt wurde. Die Weitläufigkeit der Handlungen hat mir ein wenig gefehlt.
Zwischendurch gibt es kurze Perspektivenwechsel, sodass der Leser die Gelegenheit bekommt, die verschiedenen Städte mit ihren Herrschern und ihren Kulturen kennenzulernen. Ich sah mir dabei immer mal wieder die Weltkarte an, die ein schöner Zusatz zu der Geschichte ist.

Die Hauptcharaktere Kat, Nash und Juri sind vielschichtig und haben so ihre Eigenarten, doch die Nebenfiguren fallen meiner Meinung nach etwas blass aus. Kleine Liebesszenen und Eifersüchteleien machen die Protagonisten sympathisch und herzlich, wobei mir allerdings Juris Hang zur Eifersucht ein Stück zu intensiv war.

Den Leser erwartet am Ende der Geschichte von Kat ein Prolog, der sich "Leben oder Sterben" nennt. Ich war sehr überrascht über das schnelle und abrupte Ende der Hauptgeschichte, da diese ungefähr "nur" 70% des Buches einnimmt und die restlichen Seiten der Prolog. Dieser handelt von zwei Charakteren, die vorher nur als Nebencharaktere aufgetreten sind. Es ist ein schöner und interessanter Zusatz, da der Leser mehr über die Blutmagie erfährt und auf den nächsten Teil neugierig gemacht wird.

Fazit:
"Kateryna - Die Reise des Protektors" ist der erste Teil der Jhanta Chroniken, der ein wunderschönes Cover aufweist. Den Leser erwartet ein spannendes High-Fantasy Abenteuer und eine tolle Bonusgeschichte. Manche Handlungen und Charaktere fallen ein wenig blass aus, weswegen ich einen Stern in meiner Bewertung abgezogen habe. Wer sich ein paar schöne Lesestunden machen möchte, ist mit diesem Buch genau richtig.

http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/kateryna-die-reise-des-protektors/

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse