MagieausderFeder

MagieausderFeders Bibliothek

142 Bücher, 63 Rezensionen

Zu MagieausderFeders Profil
Filtern nach
142 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

116 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

vampire, hexen, liebe, magie, hexe

Die Schattenkriegerhexe

J.T. Sabo
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 11.11.2015
ISBN 9783959910330
Genre: Fantasy

Rezension:

"Die Schattenkriegerhexe" von J. T. Sabo ist ein Urban-Fantasy Roman, in dem Hexen Magie wirken und Vampire für Unruhe sorgen.
Mittendrin kämpft Jowna gegen das Böse und begegnet dem überaus gutaussenden Connlan, der eine interessante Vergangenheit hat und das Leben der Schattenrkiegerhexe auf den Kopf stellt.

Das Cover wirkt sehr spektakulär und war für mich ein großer Anreiz, das Buch lesen zu wollen. Die Grundidee des Buches finde ich sehr interessant, doch die Umsetzung sagt mir leider überhaupt nicht zu. Grund dafür ist, dass mir in den Handlungen und bei den Charakteren die Tiefgründigkeit fehlt. Der Leser erfährt wenig über das Leben und die Welt von Jowna und die Szenen ziehen zu schnell vorüber. Es erinnert etwas an eine Hetzjagd, in der der Leser das Wichtigste erfahren muss, um dann schnell zum Ende zu gelangen.

Positiv gefallen hat mir die Stein-Thematik. Für Leser, die ein wenig Esoterik mögen, ist das sicher ein toller Zusatz. Beispielsweise haben die verschiedenen Steine, wie ein Opal oder Amethyst, verschiedene Kräfte und können demnach bestimmte Dinge bewirken. Auch die Idee der Hexenrangordnung war spannend, doch leider zu oberflächlich gehalten.

Der Schreibstil sagte mir demnach leider gar nicht zu. Für große Verwirrung sorgten bei mir die Zeitsprünge und Perspektivenwechsel, die weder mit einem Symbol noch mit einem Absatz angekündigt wurden. Ich musste anfangs ständig zurückblättern, weil ich dachte ich hätte etwas überlesen, was auf Dauer ziemlich störte. Auch, dass ein Charakter im Buch ständig auf bayrisch fluchte war anfangs recht lustig, doch wurde es im Laufe des Buches sehr nervenaufreibend und wirkte unrealistisch. Ein weiterer und letzter Kritikpunkt bezieht sich auf die unerwartet detailreiche Erotik. Als Jugendbuch habe ich es eingeordnet, doch nun würde ich es Lesern ab achtzehn Jahren empfehlen.

Fazit:
Der Urban-Fantasy Roman "Die Schattenkriegerhexe" von J. T. Sabo weist eine spannende Grundidee auf, doch in der Umsetzung fehlte es an Tiefgründigkeit. Die Story und Charaktere wirkten zu oberflächlich und dementsprechend unrealisitisch. Auch wenn der Roman interessante Ansätze enthält, war er für mich zu schnell durchgelesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

drachen, magie, liebe, fantasy, kateryna: die reise des protektors

Kateryna: Die Reise des Protektors

Larissa Wolf
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 21.12.2015
ISBN 9783959911610
Genre: Fantasy

Rezension:

"Kateryna - Die Reise des Protektors" ist ein tolles High-Fantasy Abenteuer, das für gemütliche Lesestunden sorgt. Es ist der erste Teil der Jhanta Chroniken und es sollen noch fünf weitere Bände folgen! Wir dürfen also gespannt sein. :)

Das Cover ist wunderschön und lässt ein wenig auf den Inhalt schließen, was für mich den Anreiz zum Lesen gab - als High-Fantasy Fan bin ich für solche Geschichten immer zu haben :)
In einer mittelalterlichen Welt, in der Drachen existieren und Magier durch die Wälder ziehen, lebt und kämpft Kateryna für die Armen und begibt sich mit dem Protektor Nash auf eine abenteuerliche Reise. Die Grundidee gefällt mir wirklich sehr gut und die Spannung hält Larissa Wolf durch unerwartete Wendungen stetig aufrecht. Anzumerken wäre, dass manche Szenen etwas zu schnell vorübergezogen sind, ohne dass viel aufgeklärt wurde. Die Weitläufigkeit der Handlungen hat mir ein wenig gefehlt.
Zwischendurch gibt es kurze Perspektivenwechsel, sodass der Leser die Gelegenheit bekommt, die verschiedenen Städte mit ihren Herrschern und ihren Kulturen kennenzulernen. Ich sah mir dabei immer mal wieder die Weltkarte an, die ein schöner Zusatz zu der Geschichte ist.

Die Hauptcharaktere Kat, Nash und Juri sind vielschichtig und haben so ihre Eigenarten, doch die Nebenfiguren fallen meiner Meinung nach etwas blass aus. Kleine Liebesszenen und Eifersüchteleien machen die Protagonisten sympathisch und herzlich, wobei mir allerdings Juris Hang zur Eifersucht ein Stück zu intensiv war.

Den Leser erwartet am Ende der Geschichte von Kat ein Prolog, der sich "Leben oder Sterben" nennt. Ich war sehr überrascht über das schnelle und abrupte Ende der Hauptgeschichte, da diese ungefähr "nur" 70% des Buches einnimmt und die restlichen Seiten der Prolog. Dieser handelt von zwei Charakteren, die vorher nur als Nebencharaktere aufgetreten sind. Es ist ein schöner und interessanter Zusatz, da der Leser mehr über die Blutmagie erfährt und auf den nächsten Teil neugierig gemacht wird.

Fazit:
"Kateryna - Die Reise des Protektors" ist der erste Teil der Jhanta Chroniken, der ein wunderschönes Cover aufweist. Den Leser erwartet ein spannendes High-Fantasy Abenteuer und eine tolle Bonusgeschichte. Manche Handlungen und Charaktere fallen ein wenig blass aus, weswegen ich einen Stern in meiner Bewertung abgezogen habe. Wer sich ein paar schöne Lesestunden machen möchte, ist mit diesem Buch genau richtig.

http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/kateryna-die-reise-des-protektors/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

135 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

gefühle, herz, parallelwelt, dunkelherz, neidwald

Dunkelherz - Welt in Scherben

Sarah Nisse
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.12.2015
ISBN 9783959910897
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein wirklich bezauberndes Buch. Eine Geschichte voller Abenteuer und leckeren Naschereien - was will ein Bücherherz mehr?

Die Grundidee des Buches ist wunderschön und einzigartig. Es gibt eine Parallelwelt in unserem Herzen, in der unserer Gefühle als Menschen in ihrer eigenen Welt leben. Unsere "Gefühle" wohnen also in Glücksland oder im Land der Liebe und gehen ihren alltäglichen Berufen nach, trinken Rosenmilch, essen Kakteenmarmelade und naschen Veilchenbonbons.

Auch wenn es im ersten Moment etwas verwirrend klingt, wird es im Laufe des Buches immer verständlicher und entwickelt sich zu einer wunderschönen Geschichte. Wir begleiten die fünfzehnjährige Ava, die ein Herz der Neugierde hat und sich Hals über Kopf in ein spannendes Abenteuer stürzt. Das besondere an ihr ist die erfrischende Art. Sie ist noch so unvoreingenommen, herzhaft fröhlich, naiv und einfach das, was ein junges Mädchen mit fünfzehn Jahren ausmachen sollte. Sie freut sich über jeden sonnigen Tag, jeden Schokoladenkuchen und jede Süßigkeit - Hauptsache sie enthält viiiel Zucker. Wo wir gerade von Naschereien sprechen: Die Autorin ist eine Meisterin darin, die Worte dem Leser auf die Zunge zu legen. Ihre Vergleiche sind einfach bezaubernd und so lebhaft, dass ich fast das Gefühl hatte, ich laufe mit Ava durch die saftig grünen Wiesen und esse mit ihr Zuckerkringel und Orchideenchips. Ich muss gestehen: ich habe beim Lesen des Buches immer irgendetwas Süßes gegessen, ihr werdet merken wieso.

Während wir mit Ava die Lande des Herzens erkunden, lernen wir immer neue Charaktere kennen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von der ersten Liebe bis zu den bösen Gaunern ist alles dabei - ein wahres Abenteuer eben. Oft wechselt auch die Perspektive zwischen den "Guten" und "Bösen", was viele Zusammenhänge verständlicher macht, auch wenn es anfangs verwirrend ist. Kleine märchenhafte Zusätze setzen dem Ganzen noch die Krone auf - ich bin schlichtweg begeistert.

Ende April dürfen wir uns auf das Finale der Herz-Dilogie freuen - ich platze fast vor Vorfreude und ich bin mir sicher, dass Sarah Nisse wieder ihre ganze Leidenschaft ihn dieses Werk gesteckt hat, damit es uns umhauen wird. An dieser Stelle danke ich für dieses tolle Exemplar, das ich bei der Leserunde bei Lovelybooks ergattern konnte.

Mein Fazit und Lieblingszitate findet ihr hier: http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/dunkelherz-welt-in-scherben/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

374 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

julianna grohe, die vierte braut, prinzen, brautschau, märchen

Die vierte Braut

Julianna Grohe
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.12.2015
ISBN 9783959911214
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

385 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 132 Rezensionen

dystopie, zwillinge, francesca haig, das feuerzeichen, omega

Das Feuerzeichen

Francesca Haig ,
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 26.10.2015
ISBN 9783453270138
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Das Feuerzeichen" von Francesca Haig ist der erste Teil einer Trilogie, der in eine wirklich durchdachte Dystopie einführt.

Das Cover, das nicht nur sehr gut aussieht und zum Lesen einlädt, passt perfekt zum Inhalt. Mich hat das Buch vom Anfang bis zum Ende gefesselt.
Nur Zwillinge, der eine (immer) gesund und der andere (immer) gehandicapt, werden geboren und leben in einer Welt, die vor Jahrhunderten einer nuklearen Katastrophe ausgesetzt war. Die Gesellschaft teilt sich nun in "Alphas" und "Omegas" und mittendrin sind Cass, Zach und Kip, die unterschiedlicher nicht sein können und für viel Abwechslung sorgen. Einzelne Elemente der Dystopie sind völlig neu und werden im Laufe der Geschichte immer ausgereifter und komplexer, ohne dass es voraussehbar wird. Mich hat die Idee sofort gefesselt und die Umsetzung ist der Autorin wirklich gut gelungen.

Die Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen. Die Protagonistin Cass hat neben einem starken Willen auch viel Einfühlungsvermögen - vor allem für ihren Zwillingsbruder Zach, was bei mir manchmal für Kopfschütteln sorgte, doch Cass umso sympathischer machte. Die anderen Charaktere, die durchaus überschaubar bleiben, füllen alle eine bestimmte Rolle aus und haben ihre eigenen Charakterzüge, was die Story sehr lebhaft wirken lässt.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Es ist nicht so, dass das Buch von einer spannenden Szene in die nächste rutscht. Es gibt viele ruhige Momente, die für den einen langatmig sein können, für mich aber vollkommen passend waren. Durch unerwartete Wendungen kommt immer wieder Schwung in die Handlung und der Spannungsbogen wird gehalten.
Die Autorin schreckte nicht davor zurück, schockierende und schonungslose Szenen einzubringen, was alles noch einmal interessanter machte. Von blutigen bis romantischen Szenen ist alles dabei.


Fazit:
Das Buch ist ein sehr gelungener Auftakt in eine spannende Dystopie.
Die Idee, ihre Umsetzung und die Charaktere sind ausgereift und bilden eine komplexe Handlung.

Originalbeitrag: http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/das-feuerzeichen/

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

dystopie, liebe, kiemen, owen, atlantis

Die Vertriebenen - Flucht aus Camp Eden

Kevin Emerson ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453596450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

401 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

fantasy, elfen, gestaltwandler, halbelfe, fluch

Divinitas

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 30.11.2015
ISBN 9783959910224
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

liebe, kampf, romantasy, seelenband, leilani

Das Nimbusmädchen - Seelenliebe 1

Emily Thomsen
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei null, 28.07.2015
ISBN B012E9KQQ2
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Das Nimbusmädchen" ist ein Debütroman der deutschen Autorin Emily Thomsen, die sich als Indieautorin in die Fantasy/Science-Fiction-Welt gewagt hat - und das mit Erfolg.

Das Buch ist in erster Linie eine Dystopie, die mit zusätzlichen Fantasy und Science-Fiction-Elementen ausgeschmückt wurde. Was auf den ersten Blick vielleicht zu gewagt klingt, harmoniert auf den zweiten Blick wunderbar miteinander.

Obwohl die Idee (die ich aus Spoilergründen nicht nenne), mit der die Menschen bei einer so endgültigen Naturkatastrophe versuchen zu überleben, nicht neu ist, setzt die Autorin ihre Vision geschickt und interessant um. Unvorhersehbare Ereignisse und gefühlvolle Begebenheiten heben den Spannungsbogen immer wieder an.
Selbst die Mythologie, die sehr schön ausgearbeitet wurde, bringt Tiefgang und Leben in die Geschichte.

Zwischen den Charakteren, besonders bei Naemi und Galad, entwickeln sich interessante und berührende Beziehungen, die unter die Haut gehen. Auch den Nebenfiguren hat Emily Thomsen mit spannenden Wendungen Leben eingehaucht.
Leider ist der Schreibstil etwas holperig, sodass der Lesefluss fehlt, der einen normalerweise geschmeidig durch das Buch geleitet.

"Das Nimbusmädchen" bekommt von mir trotz kleinerer Makel eine klare Leseempfehlung und ich warte gespannt auf den zweiten Teil :)

Vielen lieben Dank an Emily Thomsen! :)


http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/das-nimbusm%C3%A4dchen/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

673 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 106 Rezensionen

drachen, talon, fantasy, julie kagawa, drachenherz

Talon - Drachenherz

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.01.2016
ISBN 9783453269712
Genre: Jugendbuch

Rezension:

An allererster Stelle:
Das Cover des zweiten Bandes sieht wieder wunderschön aus und beide Bände harmonieren wunderbar miteinander - ein toller Blickfang in jedem Bücherregal.

Der zweite Band geht dort weiter, wo der erste geendet hat. Spannungsgeladen spinnt Julie Kagawa die Geschichte von Ember, Garret und Cobald weiter, eröffnet weitere Geheimnisse von Talon und dem Sankt-Georgs-Orden und baut unerwartete Ereignisse und interessante Charaktere ein. Was die Autorin wieder eindrucksvoll herausarbeitet ist die Dreiecksbeziehung der Charaktere. Wie schon bei der Buchreihe "Plötzlich Fee" inszeniert Julia Kagawa sehr dramatische Liebeleien, die wunderbar in das Buch passen.

Die Autorin bleibt ihrem Schreibstil treu. Sie gibt die Gedanken der Hauptcharaktere ausführlich wieder, sodass diese immer mehr an Tiefe gewinnen. Was ich zu bemängeln habe ist das ständige Wiederholen der Gedankengänge. Es wird mit der Zeit lästig immer wieder die gleichen Überlegungen der einzelnen Charaktere zu verfolgen, die sich teilweise über mehrere Seiten strecken.

Nichtsdestotrotz ist der zweite Band eine gelungene Fortsetzung und lässt noch viele Geheimnisse offen.
Ich freue mich auf den dritten Band.


http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/talon-drachenherz/

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, akitanien, kein schwarz-weiß, krieg

Sieben Heere

Tobias O. Meißner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.11.2015
ISBN 9783492703123
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

311 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 115 Rezensionen

zodiac, sternzeichen, fantasy, romina russell, weltall

Zodiac

Romina Russell ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.11.2015
ISBN 9783492703819
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Romina Russell, die als gebürtige Argentinierin in Los Angeles lebt,
zauberte ein Science Fiction Abenteuer aufs Papier, das mich - als eigentliche High- und Urbanfantasy Liebhaberin - fesseln konnte.

Schon das wunderschöne Cover fällt sofort ins Auge und spiegelt hervorragend den Inhalt des Buches wider. Was außerdem positiv überrascht sind die Verzierungen bei jedem neuen Kapitelanfang und eine tolle Zusammenstellung der Tierkreiszeichen in den Innenseiten der Klappbroschur. Solch wunderbare Kleinigkeiten lassen das Leserherz gleich höher schlagen.

Leser, die sich also besonders für unsere Sternzeichen interessieren - die verschiedenen Charakterzüge und das Aussehen- werden sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Der detaillierte und bildhafte Schreibstil der Autorin macht es sogar einem Science Fiction Neuling wie mir möglich, der Story zu folgen und sich den größten Teil bildlich vorstellen zu können. Während Rho also versucht ihre Heimat zu retten und das Böse zu bekämpfen, lernt der Leser nebenbei eine neue Galaxie mit ihrer ganz eigenen Mythologie kennen.
Ob es nun um die verschiedenen Überlebenstechniken der Menschen auf den Planeten geht, oder um die Mythen, Sagen und Traditionen mit ihren Kinderliedern- und reimen, all das hat seinen Platz und haucht dem Buch Leben ein.

Die Charaktere, besonders Rho, Mathias und Hysan werden im Laufe des Buches immer mehr zu ausgereiften Persönlichkeiten, mit denen man mitfühlt und mitleidet.
Während manche gewichtige Figuren nur in Erinnerungsfetzen von Rho auftauchen, gibt es auch unerwartete Wendungen und noch nicht gelöste Rätsel bezüglich mancher Charaktere. Es ist und bleibt spannend!

Der zweite Teil "Zodiac - Weg der Sterne" soll voraussichtlich am 01. April 2016 erscheinen und ich bin schon ganz gespannt, ob die Autorin das Niveau wieder erreicht.


Mein Lieblingszitat findet ihr hier: http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/zodiac/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(323)

662 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 104 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, julia adrian, liebe

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

Julia Adrian
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 28.10.2015
ISBN 9783959911320
Genre: Fantasy

Rezension:

Schon den ersten Band "Die Dreizehnte Fee: Erwachen" habe ich verschlungen und geliebt, doch der zweite Teil hat den ersten noch getoppt!

Der Prolog hat mich schon so beeindruckt, dass ich wieder mitten in der Geschichte war.
Lilith versucht immer noch durch die Liebe zum Hexenjäger ihr wahres Ich zu finden, doch die Königin in ihr schreit weiterhin nach Macht.
Die Autorin hat diesen Teil unglaublich gut umgesetzt. Immer wieder und voller Überzeugung kommt die Königin in Lilith zur Erscheinung, die ungnädige Rache fordert - aber dann gibt es wieder sanfte Momente, die ihre Menschlichkeit hervortreten lassen.

Neue Charaktere und ereignisreiche Handlungen machen die Story weiterhin spannend. Die noch übriggebliebenen Feen verbindet alle eine grausame, aber innige Vergangenheit - und doch wollen sie ihre Schwester, die dreizehnte Fee, tot sehen.

Liliths grauenvolle, wie aufklärende Erinnerungen schlüsseln immer mehr ihre wahre Identität und die gemeinsame Kindheit mit ihren Schwestern auf, sodass es am Ende nur zum großen Knall - zur atemberaubenden Wendung - kommen konnte. Einfach großartig.

Der Schreibstil erlaubt es den zweiten Teil, wie auch schon den ersten, in einem Rutsch durchzulesen. Es wird nicht langwierig oder eintönig, die Sätze sind kurz und imposant - was den Schreibstil von Julia Adrian so einzigartig macht.

Was ich persönlich sehr schön finde ist, dass manche Geheimnisse auch noch im zweiten Teil bestehen bleiben. Die Gefühle vom Hexenjäger zum Beispiel. Der Leser wird gekonnt auf die Folter gespannt - sowie das aufregende Ende wieder den dritten Teil herbei sehen lässt.


http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/die-dreizehnte-fee-entzaubert/

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, magie, roman, fantasie, modernes märchen

Irminar - Die Seelenleserin

Nika Bechtel
E-Buch Text: 435 Seiten
Erschienen bei null, 01.01.2014
ISBN B00HNX6K7E
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Saga der Seelenleserin ist die erste Buchreihe, die Nika Bechtel veröffentlichte, und das meiner Meinung nach mit Erfolg.
Obwohl ich - ungewohnter aber gewollter Weise - mit dem zweiten Teil "Irminar - Das Seelenwort" anfing, war es doch spannend den Beginn der Liebesgeschichte von Mike und Mali zu erleben.

Wie schon im zweiten Teil überzeugt die Autorin durch ihren philosophisch künstlerischen Schreibstil. Wortgewandt und mit unterschwelligen Lebensweisheiten führt sie den Leser - mit Humor und Geschick - durch das Buch.
Leider muss ich dazu sagen, dass mir der Sinn mancher Gedankengänge verborgen blieb und ich nicht wusste welcher Charakter gerade gemeint ist, da mir manche Sätze zu wortgewaltig und verwinkelt waren.
Dieses Problem taucht allerdings im zweiten Teil "Irminar - Das Seelenwort" kaum auf.

Die Charaktere sind wie im zweiten Teil wieder wunderbar tiefgründig und eigensinnig. Jeder hat seine eigenen Charakterzüge und Denkweisen, die sie liebenswürdig und echt erscheinen lassen. Auch machen sie alle einen inneren Wandel durch, der vom Leser miterlebt und im zweiten Teil gekonnt fortgesetzt wird.

Die Fantasy-Elemente, die "besondere Genetik", das "Schattenvolk", die "Liga A" sowie die "Urträgerinnen und Witterinnen", passen sehr gut in die Geschichte, doch mir fehlen erklärende und wirkungsvolle Details, die das Fantastische abrunden. Mir fehlt der Tiefgang, der bei den Charakteren und den Beziehungen so gut gelungen ist.
Für mich dominieren ganz klar die Entwicklungen der einzelnen und individuellen Beziehungen, die wunderbar gehaltvollen Gefühle und natürlich die bildhafte Vorstellung der Seele.

http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/irminar-die-seelenleserin/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasie, seelenleser, liebe, fantastische liebesgeschichte, märchen

Irminar - Das Seelenwort

Nika Bechtel
E-Buch Text: 414 Seiten
Erschienen bei Eigenverlag, 11.11.2015
ISBN B0178I48ZY
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf die "Saga der Seelenleserin" machte mich die liebe Autorin Nika Bechtel aufmerksam und kaum mit dem zweiten Teil angefangen, hat es mich schon in seinen Bann gezogen.

Am Anfang des zweiten Teiles "Irminar - Das Seelenwort" steht eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des ersten Buches, sowie eine Auflistung der wichtigsten Charaktere, sodass der erste Teil "Irminar - Die Seelenleserin" nicht unbedingt gelesen sein muss. Da ich beispielsweise den ersten Teil nicht kannte, war mir dies eine tolle Hilfestellung.

Anfangs sprang mir gleich der Schreibstil ins Auge. Sehr wortgewandt und philosophisch angehaucht bringt die Autorin schöne Lebensweisheiten mit ein, die sich vor allem um die Liebe und die Freundschaft drehen.

Mali und ihr Verlobter Mike, sowie ihre besten Freunde Roger und Etu haben alle sehr unterschiedliche, aber tiefgehende Charakterzüge. Jeder von ihnen hat seine eigene Denkweise und geht anders mit Gefühlen und Situationen um. Die Charaktere wirken unglaublich echt und ehrlich und sind mir dadurch alle ans Herz gewachsen, weil sie dieses "normale Menschsein" verkörpern.

Ein weiterer sehr schöner Punkt ist, dass die Charaktere alle eine innere Wandlung durchmachen. Mali wird beispielsweise mit der Zeit reifer, Roger lernt seine tiefen Gefühle zu kontrollieren und Mike weiß mit seiner Liebe zu Mali umzugehen. Als Leser kommt man den Charakteren dadurch sehr nahe und man kann gar nicht anders, als sich mit ihnen zu freuen und mit ihnen zu zittern.

Meines Erachtens steht der Fantasy-Teil gar nicht so im Mittelpunkt. Die fantastischen Elemente sind tolle und spannende Zusätze, die der Geschichte den letzten Schliff verleihen. Doch an erster Stelle stehen für mich die inneren Entwicklungen der einzelnen Charaktere, der Umgang mit den verschiedenen Ebenen von Freundschaft und die Überwindungen der eigenen egoistischen und eifersüchtigen Gedanken.

http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/irminar-das-seelenwort/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

804 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 93 Rezensionen

hexen, fantasy, liebe, magie, hexe

Everflame - Tränenpfad

Josephine Angelini
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.10.2015
ISBN 9783791526317
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

rentier, schweden, märchen, trauer, skandinavien

Malin und das weiße Rentier

Ingrid Zellner
Flexibler Einband: 84 Seiten
Erschienen bei Magic Buchverlag, 24.09.2015
ISBN 9783944847412
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Vor einigen Wochen machte mich die liebe Ingrid Zellner auf ihr Buch aufmerksam und ich muss zugeben, das kleine Buch hat mich regelrecht verzaubert.

Eine weiße Winterlandschaft mitten im Wald, dazu ein sternklarer Himmel gemischt mit klirrender Kälte - perfekt für magische Momente.
Die Autorin hat es auf wunderbare Weise geschafft, diese magischen Momente einzufangen und in einem Buch für Kinder und Erwachsene unterzubringen.

Das geduldige Rentier Dálvi erklärt dem kleinen unschuldigen Mädchen Malin die Welt.
Simpel, aber voller reiner Gedanken und farbenfroher Ideen.
Das besondere an den Erklärungen von Dálvi ist, dass sie alle sehr ausführlich, verständlich und vor allem optimistisch gestimmt sind. Das Rentier hat eine unglaublich lebensbejahende Weltanschauung, die den Leser sofort gefangen nimmt und die Welt mal anders sehen lässt.
Wunderschöne Legenden vom Polarlicht, Rentieren und der Natur werden unter anderem erzählt und selbst schwierige Themen werden aufgegriffen. Dabei stehen vor allem die positiven Sichtweisen im Vordergrund und weniger die traurigen, was ich für Kinder unglaublich schön finde.
Auch der sehr bildhafte und friedliche Schreibstil ist perfekt für Kinder, aber auch Erwachsene können ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Die Geschichte von Malin und dem weißen Rentier werde ich wahrscheinlich lange aufbewahren und des Öfteren lesen, weil sie voller Magie und fantastischen Legenden ist, die mich in eine sorgenlose winterliche Welt entführt.
Selbst mein Wunsch Schweden im Winter zu sehen, ist nun stark gewachsen :)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(661)

1.358 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 266 Rezensionen

magie, jennifer estep, black blade, fantasy, liebe

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Jennifer Estep ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 05.10.2015
ISBN 9783492703284
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(498)

1.165 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 180 Rezensionen

drachen, talon, fantasy, liebe, julie kagawa

Talon - Drachenzeit

Julie Kagawa ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.10.2015
ISBN 9783453269705
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt (wenig Spoiler) Ember Hill und ihr Bruder Dante sind keine normalen Teenager. Ihnen wurde von klein auf beigebracht, dass sie über den Menschen in der Nahrungskette stehen, sich aber versteckt halten müssen um das Überleben ihrer Art zu gewährleisten. Einen Sommer lang erhalten die Zwillinge die langersehnte Gelegenheit, das Leben eines normalen Jugendlichen zu leben, um sich dann später ihrer wahren Berufung zu stellen. Doch der Wunsch nach Freiheit und Wahrheit verändert alles.

Meine Meinung Was ich als erstes loswerden muss:
Ist das Cover nicht der absolute Wahnsinn? Allein deswegen sollte das Buch in einem jeden Bücherregal stehen. Neben meiner "Plötzlich-Fee" Reihe von Julie Kagawa, wirkt es unglaublich farbintensiv und dramatisch.

Seit ich erfuhr, dass Julie Kagawa eine neue Buchreihe herausbringen wird, war ich Feuer und Flamme für die "Talon-Reihe". Schon die "Plötzlich Fee/ Prinz-Reihe" hat mich umgehauen, also waren meine Erwartungen dementsprechend hoch.

Die ersten ausgeschmückten Seiten des Buches haben mich gleich fasziniert, weil sie die Liebe zum Detail und die Leidenschaft zur Story widerspiegeln. Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt, da Ember den Leser an ihrer Gefühlswelt teilhaben lässt und mit ihm ihre neuen Eindrücke teilt. Im Laufe des Buches werden mehr und mehr Geheimnisse aufgedeckt, sodass es für mich zu keinem Zeitpunkt langwierig oder nervig wurde.
Die Story wird aus drei Perspektiven erzählt. Auch wenn ich kein begeisterter Fan von dieser Methode bin, war es doch zeitweise sehr interessant. Durch diese ständigen Perspektivenwechsel gab es für mich keine überraschenden "Oh mein Gott"-Momente, aber der Hintergrund der Geschichte wurde so deutlicher und verständlicher.
Ich würde dieses Buch dem Genre Urban-Fantasy zuschreiben, weil es realitätsbezogen ist, aber dennoch den richtigen Hauch von Magie innehat.

Julie Kagawa hat wieder mal eine Welt erschaffen, die voller neuer Eindrücke und Magie ist. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die im Januar nächsten Jahres erscheinen soll.

Wenn ich mich entscheiden sollte, welche Buchreihe von Julie Kagawa mir mehr gefiele, würde ich jetzt noch die "Plötzlich-Fee"-Reihe vorziehen, aber vielleicht ändert sich das noch :)

Meine Bewertung 5/5 Sterne

Lieblingszitate S. 195 (MMmmmm )
"[...] aber meiner Meinung nach war Hummer einfach kein Essen. Das waren große Käfer, die unter Wasser lebten. Und hässlich waren sie obendrein."

S. 269 (Menschen sind damit nicht gemeint :D )
"Die von Talon können ihre Schwänze nuckeln, gab ich lautlos zurück."


http://magie-aus-der-feder.de/rezensionen/talon/

  (7)
Tags: drachen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

202 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 10 Rezensionen

traum, gabriel, dämonen, liebe, traumsplitter

Traumsplitter

Tanja Heitmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 14.01.2013
ISBN 9783453534162
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

297 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

liebe, jennifer wolf, abendsonne, jahreszeiten, herbst

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.07.2015
ISBN 9783646600902
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

250 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, schauspieler, eversea, new adult, young adult

Eversea - Und die Welt bleibt stehen

Natasha Boyd , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.09.2015
ISBN 9783802597602
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

1.152 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 96 Rezensionen

liebe, colleen hoover, selbstmord, hope, missbrauch

Looking for Hope

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2015
ISBN 9783423716253
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

432 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

jahreszeiten, liebe, jennifer wolf, fantasy, morgentau

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 02.07.2015
ISBN 9783551314963
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Da ich schon oft lobende Kritik über das Buch "Morgentau" gelesen habe, wollte ich mich selbst davon überzeugen und war gespannt, welche Geschichte so eine starke Begeisterung auslösen könnte.
Und was soll ich sagen.. Meine hohen Erwartungen wurden um Meilen übertroffen. Dieses kleine Büchlein hat mich einfach emotional überwältigt! :)

Schon der Hintergrund der Geschichte ist super interessant und spannend aufgebaut.
Die Story hat mich gleich gefangen genommen und die Protagonistin Maya ist mir sofort ans Herz gewachsen.

Der Schreibstil hat mir besonders gut gefallen. Nicht nur, dass es flüssig und leicht zu lesen war, die Autorin hat nicht um den heißen Brei geredet. Es passiert eine Menge in den "nur" 272 Seiten, ohne dass ich mich von den Ereignissen überfordert gefühlt habe. Jennifer Wolf hat es einfach auf den Punkt gebracht und sich nicht in unendlichen Beschreibungen verloren, nur um noch mehr Seiten füllen zu können.

Die Autorin hat ein Händchen dafür, den Leser mit den Charakeren mitfühlen zu lassen. Es stecken viele leidenschaftliche Gefühle in dem Buch und auch unglaublich tragische Entwicklungen. Von Freude bis Entsetzen war alles dabei. Ich war über mehrere Seiten hintereinander (!!) zu Tränen gerührt und doch habe ich mich in das Buch verliebt.

Das Buch bekommt von mir fünf volle Sterne mit extra Sternchen! :) 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(802)

1.558 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 129 Rezensionen

liebe, colleen hoover, layken, weil wir uns lieben, will

Weil wir uns lieben

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 24.07.2015
ISBN 9783423716406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.424)

2.433 Bibliotheken, 32 Leser, 5 Gruppen, 233 Rezensionen

selection, casting, kiera cass, liebe, prinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
142 Ergebnisse