MaikeSoest

MaikeSoests Bibliothek

210 Bücher, 13 Rezensionen

Zu MaikeSoests Profil
Filtern nach
210 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

31 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

jugendbuch, leseschatz 2017

Und du kommst auch drin vor

Alina Bronsky
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.09.2017
ISBN 9783423761819
Genre: Jugendbuch

Rezension:

                                             Inhalt


"Und was ist mit ihm? Hat er sich wiedererkannt?", fragte meine Freundin Petrowna, als Jasper sich strahlend zu mir umdrehte. "Denke nicht", antwortete ich. "Sonst hätte er wohl kaum behauptet, dass das Buch nicht so spannend ist." "Er weiß eben noch nicht, dass er am Ende stirbt."


Kim, 15, leidgeplagtes Berliner Trennungskind, hat auf einer Schullesung ein Déjà vu: Alles, was die Autorin da liest, scheint von Kim zu handeln und ihr Leben widerzuspiegeln. Und leider geht die Geschichte gar nicht gut aus - vor allem nicht für ihren Klassenkameraden Jasper. Mit allen Mitteln versuchen Kim und ihre Freundin Petrowna, die drohende Katastrophe abzuwenden - mit unabsehbaren Folgen...


Der neue Roman von Alina Bronsky: schräg, witzig, hintergründig.


(Quelle: Klappentext)




                                         Meine Meinung


Ich habe dieses Buch als Vorab-Leseexemplar bekommen und sollte vielleicht an dieser Stelle erwähnen, dass es erst am 08.September.17 erscheinen wird, falls es jemand von euch auch gerne lesen würde. Ich fange wie immer mal mit den Charakteren an. Kim finde ich ziemlich selbstbezogen, ich glaube nicht, dass sie häufig an jemand anderen denkt, als an sich selbst. Sie ist ein reiches, verzogenes Kind, dass noch nie ein Buch in der Hand hatte, außer vielleicht in der Grundschule. Sie ist nicht besonders schlau und schreibt ihre Hausaufgaben immer bei ihrer besten Freundin ab. Petrowna ist meist ziemlich unfreundlich, aber irgendwie doch sehr sympathisch. Sie ist extrem schlau und weis das auch ganz genau, denn sie erwähnt es ziemlich häufig. Sie hat immer Hunger, was ich ziemlich witzig finde, sie hat quasi ständig was zu Essen im Mund. Ich weis nicht, was bei ihr schief läuft aber sie lügt die ganze Zeit und erzählt ihre Eltern wären Drogenbosse oder ihr Cousin würde eine Ausbildung zum Bombenleger machen, total merkwürdig, aber sehr lustig. Jasper kommt mir vor wie der allergrößte Langweiler auf diesem Planeten, ich will gar nicht groß über ihn reden, es gibt nichts zu sagen, außer dass er immer gut gelaunt ist und stinklangweilig.

Das Buch ist sehr gut geschrieben, ich bin mal wieder nur so durch die Seiten geflogen. Die Art und Weise wie die Schüler miteinander reden und sich verhalten, erinnert mich total an den Film Fack Ju Göhte, was ich sehr toll fand, weil ich den Film liebe. Überhaupt war das Buch an einigen Stellen ziemlich witzig und hat mich oft zum lachen gebracht. Die Spannung wurde gut aufrechterhalten, weil man die ganze Zeit unbedingt wissen will, wie die Geschichte ausgeht. Vor allem als Kim zur Detektivin oder Einbrecherin wird, habe ich die ganze Zeit mitgefiebert und wollte unbedingt wissen, ob sie erwischt wird und was dann passiert. Das Ende fand ich ziemlich überraschend und hatte ich so auf jeden Fall nicht erwartet, aber ich fand es ganz gut. Jeder der mich kennt weis, dass ich sehr hohe Ansprüche an ein Ende habe und dieses hier war mir leider noch etwas zu offen, aber es war absolut okay, ich hätte mir noch etwas mehr gewünscht, aber ich kann gut damit leben.



                                                 Fazit


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen, weil es mir sehr gefallen hat, ich fand es allerdings etwas kurz und hätte mir ein ausführlicheres Ende gewünscht, ansonsten war ich sehr zufrieden damit.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

kneipe, bottrop, kommandoschluckspecht, ruhrgebiet, lusti

Kommando Schluckspecht

Tobias Keller
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.07.2017
ISBN 9783423216869
Genre: Humor

Rezension:

                                             Inhalt


Hauptsache dat Bier schmeckt!


Dieses Motto von Bardame Jutta nehmen sich Tim Feldmann und seine Kumpels sehr zu Herzen und treffen sich am liebsten in Tims vor Kurzem gekaufter Kneipe, dem "Schluckspecht". Von Gastronomie hat er allerdings keine Ahnung, und sein Geschäft ist eine wirtschaftliche Katastrophe. Plötzlich taucht noch ein weiteres Problem auf: Tims Freundin Lisa bekommt ein sensationelles Jobangebot in München und das, wo Tim doch keinesfalls sein geliebtes Bottrop, seine Kneipe und seine Freunde verlassen will. Aber wie soll er Lisa das beibringen? Verzweifelt schmiedet er einen ausgeklügelten Plan...


(Quelle: Klappentext)



                                       Meine Meinung


Das hier war mein erstes Buch von Tobias Keller und da viele sagten, das erste Buch wäre ja sooo schlecht gewesen, bin ich mit niedrigen Erwartungen an das Buch herangegangen, man muss dazu sagen ich habe es bei der Lovelybooks Leserunde kostenlos bekommen. Schon nach den ersten paar Seiten dachte ich mir, wer auch immer diesen Schreibstil flach und unlustig findet, hat schlichtweg einfach keinen Humor und geht zum lachen bestimmt in den Keller. Ich finde den Schreibstil großartig und ich musste stellenweise so sehr lachen, dass ich nicht mehr weiterlesen konnte, bis ich mich beruhigt hatte. Die Geschichte finde ich von Anfang an Spannend und ich wollte schon alleine durch den Prolog unbedingt wissen, was da genau passiert ist. Die Seiten sind nur so geflogen und wenn ich einmal angefangen hatte, konnte ich erst aufhören zu lesen, wenn mir die Augen weh taten. Ich finde es toll wie sehr Tim seine Heimat liebt und ich glaube diese Liebe wurde sehr durch den Autor inspiriert. Die Stadt klingt grauenvoll, mit dem Gestank der Müllverbrennungsanlage und dem ständigen Krach von der Autobahn und trotzdem kann und will Tim einfach nicht loslassen. Tim fand ich von Anfang an sehr sympathisch, obwohl er manchmal echt gemein zu seinen Freunden ist und manchmal auch ein bisschen dämlich, wie Wellensittich Thorsten es ausdrücken würde. Lisa kann ich irgendwie total verstehen aber andererseits nervt sie mich auch ziemlich, insgesamt mag ich sie aber. Schlütti finde ich sowas von lustig und er ist mit Jutta zusammen, einer der besten Charaktere im Buch, sie lockern das ganze immer wieder auf, wenn es droht zu ernst zu werden. Orgun konnte ich anfangs ja überhaupt nicht leiden, ich dachte mir immer, was für ein Arschloch und ich finde die "Streiche" von den beiden gehen wirklich zu weit, haben mich aber ganz ehrlich gesagt jedes mal zum Lachen gebracht, was vor allem an den Heftzwecken lag. Am Ende wird dann alles nochmal ganz schlimm und man denkt jetzt ist alles vorbei, schlimmer geht´s jetzt wirklich nicht mehr und dann gibt es ein Happy End mit dem ich im Leben nicht gerechnet hätte. Ich hatte schon leicht feuchte Augen als ich die letzten Seiten gelesen habe und bin wirklich begeistert von diesem Ende, wenn es einen zweiten Teil geben würde, würde ich ihn definitiv kaufen, aber ich denke die Geschichte ist zu Ende, ich werde Tim und seine Freunde auf jeden Fall vermissen und bin super froh, dass ich dieses exorbitant tolle Buch lesen durfte.



                                              Fazit

Ich gebe dem Buch auf jeden Fall 5 von 5 Sternen, weil es für mich alles hatte, es war spannend, es war super lustig und das Ende war großartig und ließ nichts offen, so wie ich es mag.

  (2)
Tags: kommandoschluckspecht, tobiaskeller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

485 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

fantasy, feen, liebe, julie kagawa, fee

Plötzlich Fee - Frühlingsnacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453534810
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(385)

764 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

fantasy, feen, liebe, fee, plötzlich fee

Plötzlich Fee - Herbstnacht

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453314467
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(594)

1.085 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

feen, fantasy, liebe, fee, nimmernie

Plötzlich Fee - Winternacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453314450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(747)

1.410 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(381)

871 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

feen, nimmernie, julie kagawa, fantasy, liebe

Plötzlich Prinz - Das Erbe der Feen

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.01.2014
ISBN 9783453268661
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

266 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

nachtbeben, fantasy, jenna strack, liebe, roman

Nachtbeben

Jenna Strack
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.07.2016
ISBN 9781533450562
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(493)

848 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

träume, liebe, jugendbuch, kerstin gier, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 08.10.2015
ISBN 9783104029900
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(594)

1.099 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 250 Rezensionen

orient, 1001 nacht, liebe, märchen, jugendbuch

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 390 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.02.2016
ISBN 9783846600207
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

124 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

the perfectionists, intrigen, geheimnisse, sara shepard, mädchen

The Perfectionists - Gutes Mädchen, böses Mädchen

Sara Shepard , Violeta Topalova
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.03.2016
ISBN 9783570310120
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: 
Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker stehen unter dringendem Mordverdacht. Dabei war es doch nur Zufall, dass der reiche, skrupellose Snob Nolan exakt so gestorben ist, wie die fünf Highschoolmädchen das geplant hatten! Oder? Doch dann geschieht ein weiterer Mord – und wieder stand das Opfer auf ihrer Todesliste. Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Denn wenn die Mädchen es nicht schaffen, den wahren Täter zu entlarven, sitzen sie bald selbst auf der Anklagebank – oder sind das nächste Opfer …


Meine Meinung: Ich fand dieses Buch genauso gut wie alle anderen Bücher der Autorin, die wie ich finde immer alle sehr ähnlich aufgebaut sind z.B. die Erzählsperspektive ist genauso wie bei Pretty Little Liars und wechselt immer zwischen den 5 Charakteren.  Das Buch ist für einige Überraschungen gut, vorallem das Ende, bei dem ich bis heute nicht weis, was ich dazu sagen soll. Was mich auch sehr überrascht hat war, dass es nur ein Zweiteiler ist, da Sara Shepard ja sonst immer längere Reihen schreibt und ich mit 3-4 weiteren Bänden gerechnet habe.

  (1)
Tags: krimi-reihe, pretty little liars autorin, sara shepard, the perfectionists   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

243 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

lügen, pretty little liars, intrigen, rache, geheimnisse

The Perfectionists - Lügen haben lange Beine

Sara Shepard , Violeta Topalova
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.08.2015
ISBN 9783570309988
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

242 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

island, elfen, fantasy, magie, nina blazon

Silfur - Die Nacht der silbernen Augen

Nina Blazon , Felicitas Horstschäfer
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 21.03.2016
ISBN 9783570163665
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(486)

966 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

jugendbuch, dystopie, fantasy, das juwel, liebe

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: Sie kann dem Juwel entkommen – aber nicht ihrer Bestimmung.
Der zweite Teil des Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?


Meine Meinung: Nachdem ich den ersten band gelesen hatte, musste ich ein ganzes Jahr auf den zweiten Band warten, was unerträglich war. Glücklicherweise knüpft die Handlung von Band 2 direkt ans Ende von Band 1 an, das macht es sehr leicht wieder in die Geschichte einzutauchen. Ich finde Band 2 noch spannender als den ersten und konnte ihn kaum aus der Hand legen, das Ende ist ebenfalls mal wieder sehr spannend und ich kann es kaum erwarten endlich den dritten Band in den Händen zu halten.

  (0)
Tags: amy ewing, das juwel, weiße rose   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(681)

1.230 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 157 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, königin, jugendbuch

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(819)

1.336 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

selection, kiera cass, der erwählte, liebe, prinzessin

Selection – Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783733500962
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(978)

1.959 Bibliotheken, 21 Leser, 5 Gruppen, 218 Rezensionen

liebe, dystopie, casting, prinz, selection

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf Drängen ihres Freundes Aspen und ihrer Familie,meldet sich America Singer bei einem Casting an,bei dem die zukünftige Frau von Prinz Maxon erwählt werden soll und die dann mit ihm über Illeá herrschen soll...
Wider ihrer Erwartungen wird sie als eines von 35 Mädchen ins Schloss eingeladen.
Zunächst möchte sie nicht gehen,aber sie tut es dann doch ihrer Familie zu liebe,die in eine niedrige Kaste hineingeboren wurde.Durch die Teilnahme würden sie und ihre gesamte Familie im Kastensystem aufsteigen. 
Eigentlich hat sie sich vorgenommen den Prinzen nicht zu mögen,da sie ihn für oberflächlich hält,doch dieser ist dann ganz anders als sie erwartet hat und schon bald findet sie sich in einem riesigen Gefühlschaos wieder....

Im Grunde passiert im Buch nicht allzu viel,aber trotzdem fesselt es einen auf unglaubliche Weise,ich konnte es erst weglegen,als mir die Augen zu fielen und am nächsten morgen habe ich direkt weitergelesen =)
Dann musste ich leider ein ganzes Jahr warten bis der nächste Teil raus kaum,was mich total genervt hat,aber ich denke so geht es jedem bei Mehrteilern...

Ich kann das Buch jedem empfehlen,der Dystopien mag und natürlich allen Mädchen und Frauen,die schon immer gerne mal eine Prinzessin sein wollten =)

Fazit: Vielleicht der Anfang einer wunderschönen Liebesgeschichte,vielleicht aber auch nicht,findet es selbst heraus, es ist auf jeden Fall lesenswert...

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.801)

2.675 Bibliotheken, 26 Leser, 3 Gruppen, 158 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Von den 35 Mädchen,die zusammen mit America um den Prinzen und somit um die Krone von Illeá kämpfen sind jetzt nur noch 6 übrig.Langsam werden einige der Mädchen ganz schön zickig,doch nur America weis,dass Prinz Maxon sich eigentlich schon für sie entschieden hat.Doch nun kann sie sich nicht entscheiden,wählt sie ihre große Liebe Aspen oder Maxon,der es mit seinem Charme irgendwie geschafft hat auch einen Platz in ihrem Herzen zu finden.Wenn sie sich nicht bald entscheidet wird sie beide verlieren....

Ich fand den zweiten Teil ebenso gut wie den ersten,wenn nicht sogar noch besser...Meiner Meinung nach ist er etwas spannender als der erste Teil, aber ich konnte beide nicht weglegen und warte gespannt auf Februar 2015 und Americas Entscheidung...

Fazit:Durch den schönen Schreibstil von Kiera Cass,lässt sich das Buch sehr gut in einem durch lesen und man kann kaum den dritten Band erwarten...
Eine gelungene Fortsetzung,die nicht ohne Grund überall auf der Welt auf Platz 1 der Bestsellerlisten gelandet ist...

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

771 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

sirenen, liebe, kiera cass, meer, sirene

Siren

Kiera Cass , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 13.10.2016
ISBN 9783733502911
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.781 Bibliotheken, 62 Leser, 3 Gruppen, 218 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, magie

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

106 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

sara shepard, thrille, the amateurs, theamateurs, lying game

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

Sara Shepard , Violeta Topalova
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.02.2017
ISBN 9783570311301
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.398)

2.411 Bibliotheken, 25 Leser, 12 Gruppen, 53 Rezensionen

vampire, house of night, fantasy, liebe, jugendbuch

House of Night - Betrogen

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.05.2011
ISBN 9783404160327
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.001)

3.314 Bibliotheken, 35 Leser, 16 Gruppen, 163 Rezensionen

vampire, fantasy, house of night, internat, gezeichnet

House of Night - Gezeichnet

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.12.2010
ISBN 9783404165193
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

112 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

meer, liebe, sommer, strand, sommerhaus

Der Sommer der silbernen Wellen

Amanda Howells , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.07.2012
ISBN 9783841421388
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

577 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

panic, angst, mutproben, spiel, freundschaft

Panic - Wer Angst hat, ist raus

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583291
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
210 Ergebnisse