Malikchronikens Bibliothek

3 Bücher, 1 Rezension

Zu Malikchronikens Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Alles, was Sie über 'Das Kapital im 21. Jahrhundert' von Thomas Piketty wissen müssen

Ulrich Horstmann
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei FinanzBuch Verlag, 15.08.2014
ISBN 9783898798846
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Schatten des Waldes: Der Ausbruch (Die Chroniken des Malik)

Ammar Bustami , Jonas Triebel
Flexibler Einband: 195 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.12.2017
ISBN 9781973504849
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

devil's cape, fantasy, rob roger, superhelden, superhero

Devil´s Cape

Rob Rogers , Christian Jentzsch
Flexibler Einband: 507 Seiten
Erschienen bei Piper, 06.12.2011
ISBN 9783492267014
Genre: Fantasy

Rezension:


Vorweg sei gesagt, dass ich das Buch vor über fünf Jahren gelesen habe und leider immer noch vergebens auf eine Fortsetzung warte, die von Rogers auch mal geplant war... Aber nun zum Buch selbst:
Das gelungene Cover lehnt sich an die mehrfach verfilmte Comic-Reihe Sin City an und tut dem Inhalt damit nicht unrecht. Der Titel des Buches ist nämlich der Name des Handlungsortes, einer Stadt in der es vor Verbrechen, Unrecht und Gaunerei nur so wimmelt. In diesem Szenario beschreibt Rogers die Geschichten einzelner Personen, die im Laufe der dafür etwas zu lang geratenen Geschichte, zu Superhelden werden. Auch bis die Handlungsstränge der einzelnen Protagonisten zusammenlaufen, dauert es für meinen Geschmack etwas zulange, dafür endet die Geschichte in einem typischen Superhelden-Feuerwerk.
Trotz der langatmigen Handlung bis dahin muss ich aber sagen, dass beim Lesen keine Langeweile aufkommt, was in der deutschen Ausgabe nicht zuletzt auch dem großen Christian Jentzsch zu verdanken ist, der auch schon die Superheldenreihe Wild Cards von George R.R. Martin ins Deutsche übersetzt hat.
Abschließend bleibt zu sagen, dass das Buch der klassische erste Band einer Reihe ist, in dem zunächst erstmal der Handlungsort und die Protagonisten vorgestellt werden. Auch der wunderbare und zumindest für mich unerwartete Twist ganz am Ende schreien förmlich nach einem zweiten Band, denn es leider noch nicht gibt und vielleicht nicht mehr geben wird. Für die Langatmigkeit und den fehlenden benötigten zweiten Band, um das Bild abzurunden, muss ich lieber 1-2 Sterne abziehen.
Dennoch möchte ich eine klare Kaufempfehlung für dieses Werk aussprechen, da es geschafft einen Comic-Nerd wie mich mal wieder für einen Roman zu begeistern. Mit der relativ geringen Seitenanzahl, unkonventiellen Superheldenfiguren und dem bereits erwähnten Twist am Ende hoffe ich, dass es vielen anderen Comic-Fans so geht.

  (0)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks