Mamaofhannah07s Bibliothek

89 Bücher, 52 Rezensionen

Zu Mamaofhannah07s Profil
Filtern nach
91 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

54 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

1831, bekanntestes krankenhaus deutschlands, berlin, cholera, deutschland, gräfin ludovica, hebamme martha, heilmittel, historischer roman, hoffnung, kampf gegen die zeit, liebe, liebe zur medizin, pflegerin elisabeth, professor dieffenbach

Die Charité

Ulrike Schweikert
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499274510
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

35 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

berg, blonder wird’s nicht. (k)ein friseur-roman, gib’s mir, schatz! (k)ein fessel-roman, humor, ich koch dich tot. (k)ein liebes-roman, ich schenk dir die hölle auf erden. (k)ein trennungs-roman, ich will es doch auch! (k)ein beziehungs-roman, mach mir d

Wie heiß ist das denn?

Ellen Berg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.06.2018
ISBN 9783746634074
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

178 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

brennpunkt, ergeiz, flüchtlinge, grenzdebile grinsekatze, hamburg, häusliche gewalt, hülsmann, klischees, lehrerin, leseempfehlung, liebe, liebesroman, musical, schule, zwangsversetzung

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.05.2018
ISBN 9783404176908
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

176 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

abnehmen, diät, ehebruch, familie, fastenkur, frauenroman, freundinnen, freundschaft, humor, kur, liebe, lustig, roman, übergewicht, zürich

Das bisschen Kuchen

Ellen Berg
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 25.06.2012
ISBN 9783746628271
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

ellen berg, hausdame, heiratsschwindler, hotel, humorroman, ich koch dich tot, (k)ein liebesroman, kochen, lustig, mord, mordermittlung, rattengift, spannend und humorvoll, unfall, vergiftet

Ich koch dich tot

Ellen Berg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.10.2016
ISBN 9783746632698
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

16 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Mätressenspiel

Martha Sophie Marcus
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.06.2018
ISBN 9783404176984
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

111 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

berg, ehe, ehepaar, ellen berg, fortsetzung, frauenroman, fremdgehen, humor, humorvoll, liebe, lustig, rache, roman, rosenkrieg, trennung

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ellen Berg
E-Buch Text: 336 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 14.06.2017
ISBN 9783841213068
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

deutschland, freundschaft, insel, jugendbuch, liebe, sommer, sonne, trilogie

Summer Girls 3: Merit und das Glück im Sommerwind

Martina Sahler , Heiko Wolz
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.05.2018
ISBN 9783551651679
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Summer Girls Band 3 Merit und das Glück im Sommerwind von Martina Sahler und Heiko Wolz aus dem Carlsen Verlag

Das wundervoll sommerliche Cover verspricht leichten sonnigen Lesestoff. Aufklappen und wegträumen, ein schönes Leseabenteuer für Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahre.

Ob cool, verträumt oder ein wenig aufmüpfig, die vier Summer Girls, Merit, Matilda, Josy und "Würmchen" Emmy erleben zusammen einen unvergesslichen Sommer auf ihrer Insel. Freunschaft, Jungs, Liebe, große Gefühle,... Band 3 der Summer Girls wird aus Sicht von Merit, die mega gerne mit ihrem Pferd Bonny lange Strandausritte genießt, geschildert. Sie ist eher der stillere Part des kleinen chaotischen Haufens und wartet immer noch sehnsüchtig auf ihren 1. Kuss sowie die große Liebe. Da verbringt Simon, ein Typ wie aus dem Bilderbuch gerade zur richtigen Zeit, seinen Urlaub auf der Insel. Er wirbelt die Gefühle von Merit ganz schön durcheinander. Kann er Merit erobern mit seinem Charme? Ist das nun die richtige Liebe? Und welche Rolle spielt Lennart, einer der drei Grober-Brüder? Fragen, die in diesem spritzigen, nach frischem Wind, Meer und Sonnencreme duftenden Lektüre beantwortet werden. Locker und jugendlich erzählen die beiden Autoren von Träumen, Sorgen, Konflikten und unlösbar erscheinenden Problemen der 4 Hauptprotagonistinnen. Bei den coolen Zusammentreffen findet sich schnell eine gemeiname Lösung. Unverkennbar hierbei, die Liebe zum Meer und dieser Sommerinsel. Die Bilder ziehen vorbei und man möchte gern selbst dort seinen Urlaub verbringen und Teil dieser Mädchenbande sein.

Für mich stehen anfänglich die Gefühle der Mädchen zu den Jungs zu sehr im Vordergrund. Die Gedanken drehen sich immer nur um das eine große Thema, sicher wichtig, aber nicht alles im Leben! Andere Sachen, die Teenager dieser Altersklasse ansprechen, kommen meiner Meinung nach zu kurz. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden. Doch wer die sympathischen Vier erst einmal kennengelernt hat, möchte sich auch in weitere bisher erschienene Ferienabenteuer stürtzen und diese unvergesslichen Sommer-Sonnen-Erlebnisse von Matilda und Emmy genießen.

Fazit: Ein mitreißender Jugendroman über Geheimnisse und große Gefühle, bei denen Mädchen und Leseratten auf ihre Kosten kommen. Sommerfeeling pur, ein guter Ferienbegleiter mit Sonnenscheingarantie!

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

blutdiamanten, creep, darknet, diamantenschmuggel, einbruch, erdloch, ex-ehemann, geheimzimmer, hausentbindung, höllgrotten, kongo, krimi, schmetterlingskind, schweiz, verlag: emons;

Höllgrotten

Monika Mansour
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 24.05.2018
ISBN 9783740803087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Höllgrotten ein Kriminalroman von Monika Mansour aus dem Emons Verlag

"Der Schmetterling, der zwischen Dornen fliegt, wird seine Flügel zerreissen." Afrikanisches Sprichwort (aus Höllgrotten)

Fast so ergeht es der temperamentvollen, charakterstarken Heldin Natalie, dem Schmetterlingskind. Ihre äussere Hülle, die so zerbrechlich und verletzlich ist, hindert sie nicht daran, ihre ganze Kraft und ihren Lebensmut für Menschen in Not einzusetzten. Die perfekte Tarnung, um mit mächtigen Männern und Organisationen Versteck zu spielen. Bis zu dem Tag, als eine junge Kongolesin unter der Lorzentobelbrücke tot aufgefunden wird. Jetzt ist nichts mehr, wie es vorher war. In welcher Verbindung steht Natalie zu dieser Frau? Was verschweigt das Schmetterlingskind? Warum engagiert sie einen Bodyguard? Steckt diese zierliche Frau in Schwierigkeiten? Kann ein einzelner Mensch die Welt verändern? Fragen, die Sara, Chefin der Zuger Kriminalpolizei schnellstmöglich lösen will. Mit ihrem Team von Ermittlern recherchiert sie in alle Richtungen, doch Natalie scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. ...

In langsamen Schritten, einer glasklaren Sprache und einem interessanten Plot nähert sich die Autoin der Wahrheit. Eingebettet in einen aktuellen Erzählstrang mit unterschiedlichen Handlungsorten und einer fortlaufend erzählten rückblickenden Geschichte, gelingt Monika Mansour ein Geniestreich. Einfühlsam, temporeich, fesselnd und raffiniert konstruiert, sowie brilliant recherchiert zugleich, als hervorragende Krimi-Geschichtenerzählerin schreckt sie vor ernsten Themen nicht zurück. Zeilen, die aufklären, über die genetische Krankheit Epidermolysis bullosa-EB, die einst blühende Demokratische Republik Kongo und menschliche Schicksale in Not. Die Realität ist hierbei unvorstellbarer, als das, was die Autorin hier erschaffen könnte. Ihre Figuren zeichnen sich durch Charakterstärke und grosse Sensibilität für menschliche Zwischentöne und Beziehungen aus. Neben der faszinierenden Protagonistin Natalie und ihrem wilder Kampf mit dem Leben und ihrem Mut zum Weitermachen, nicht Mitgefühl erregend, sondern stark und voller Willenskraft, entstehen so weitere tragende Personen, die gekonnt durch den Krimi führen. Am Ende, tief im Abgrund ein glaubwürdiger Showdown ohne Übertreibungen, der unter die Haut geht.

Fazit: Unterhaltsam, mitreissend, aufrüttelnd! Ein schweizer Krimi, der definitiv Lust auf mehr macht!

  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

basteln, berühmt, designerin, diy, entwürfe, familie, fashion, fashion week, freundinnen, freundschaft, geheimnis, hund, katze, kleidung, lüge

Your Style. Fashion for Friends - Josi

Ariane Schwörer , Meike Hamann
Flexibler Einband
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.03.2018
ISBN 9783841505057
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Your Style. Fashion for Friends – JOSI Band 4 von Ariane Schwörer mit grazilen Illustrationen von Meike Hamann aus dem Oetiner Taschenbuch Verlag

Berlin...Dreamteam: Romy, Pepa, Greta und jetzt Josi. Mit diesem Josi-Abenteuer fühlt man sich wie 14! Nichts wünscht sie sich mehr, als wahre Freunde. Sie träumt davon, so akzeptiert zu werden, wie sie ist. Etwas schüchtern und vorsichtig bewegt sie sich zwischen ihren selbstbewussten Freundinnen Romy, Pepa und Greta. Ihr hilft es, zu zeichnen und Outfits für ihre Mädels in einem kleinen Buch zu entwerfen. Dann gibt es da noch Ben. Ist das Freunschaft, Neugier, Verliebtheit, oder hat er ein Geheimnis?

Im 4. Band dieser tollen Reihe, die unabhängig voneinander gelesen werden können, geht es um ein eher zurückhaltendes Mädchen mit all ihren Gefühlen und ganz viel Keativität. Auch sie hütet ein Geheimnis, wer sie in Wirklichkeit ist. Es wird immer schwieriger, nichts zu verraten, je enger die Mädels befreundet sind...

Mir hat das Lesen in dem Buch mit dem farbenfrohen Cover, großes Vergnügen bereitet. Ariane Schwörer schreibt in spannenden Episoden aus dem Leben. Nicht immer läuft alles glatt und es gibt unvorhergesehene Wendungen. Es gelingt wichtige Themen, wie Gefühle, Identität, Akzeptanz, Anders sein, Erwachsen werden in einen nachdenklichen, prickelnden und flotten Stil zu verpacken. Emotionen, wie im richtigen Leben, lebendige Charaktere und eine nachvollziebare packende Handlung runden die Geschichte ab. Vielschichtig, bunt und locker erzählt die Autorin Josis Geschichte. Eine gelungene Mischung aus unterhaltsamen Text, zarten peppigen Illustrationen, WhatsApp-Chats, Playlisten, Rezepten und Anleitungen im Magazin-Style. Spaß mit einem grandiosen Showdown, fesselnder Stoff gegen Schubladendenken. Ein Kinder-und Jugendroman voller Entdeckungen, Offenheit und Warmherzigkeit. Eintauchen in die Welt der vier Feundinnen und einfach Spaß haben! Eine unverzichtbare Kostbarkeit für alle Fans dieser Buchreihe. Einfach Unwiederstehlich!

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kurzgeschichten, teilnahme leserunde

Kleine Reihe Bd. 52: Lametta für ein ganzes Jahr

Tina Schlegel
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Scribo Verlag, 01.04.2018
ISBN 9783937310992
Genre: Romane

Rezension:

Die kleine Reihe Band 52 Lametta für ein ganzes Jahr Geschichten von meiner Tochter und mir, der Liebe und 1.000 Ameisen von Tina Schlegel Scribo Verlag

Erdbeeren, Einhörner, imaginäre Pferde und unsichtbare Ameisen, kindliche Gedanken, oft einfach und doch kompliziert. Was sich alles aus Fragen und Feststellungen entwickeln kann! Nachdenklich, philosophisch und mit einer Portion Humor schildert Tina Schlegel in unterschiedlich farbigen Texten sowie bunten Bildern ihr "Lametta für ein ganzes Jahr". Mit Überschriften wie: "Das Leben ist ein Erdbeerfeld", "Das Glück ist wie warme Luft" oder "Liebe im Magen" trifft sie mitten ins Herz. So manche Mama fühlt sich ertappt, schmunzelt und errinnert sich an wunderbare Augenblicke im Leben mit ihren Kindern zurück. Man kann sich sehr gut einfühlen in die abgebildeten Szenen, die kleine wundersame Geschichten erzählen.

Es gibt immer wieder Situationen, die die Achtsamkeit der Eltern fordern und uns bewußt machen, den Moment zu leben und zu genießen. Diese kleinen alltäglichen und spontanen Anekdoten sowie Gespräche zwischen der Autorin und ihrer Tochter Mona sind geprägt von Wertschätzung und zeugen von einer starken Bindung. Verzwickt, lustig und äußerst lehrreich kommt der Kindermund daher. Manchmal fragt man sich, wer hier wem die Welt erklärt.

Fazit: Sich einfach mal Zeit nehmen und diese Zeilen wirken lassen. Denn voller Witz und Besonnenheit entsteht eine ganz eigen Poesie. Mit Hilfe von Fantasie lassen sich schwierige und traurige Themen angehen. Kurzweilig zum Hineinblättern, eine niedliche Lektüre für die ganze Familie!

  (92)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

267 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 109 Rezensionen

der zopf, frauen, frauenroman, freiheit, haare, indien, italien, kanada, krebs, leben, mut, schicksal, schicksale, sizilien, zopf

Der Zopf

Laetitia Colombani , Claudia Marquardt
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 21.03.2018
ISBN 9783103973518
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

faussball, finale, fussball, kindgerechte informationen, knut krüger, mannschaft, nicht nur für kinder, rüpel-elf, russland, sieg, spielplan, tor, tore schießen, weltmeisterschaft, wm

Alles Fußball - Das aktuelle Buch zur WM 2018

Knut Krüger
Fester Einband
Erschienen bei cbj, 26.03.2018
ISBN 9783570175521
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Alles Fußball! Das aktuelle Buch zur WM 2018 mit großem WM-Spielplan von Knut Krüger aus dem cbj Verlag

Ein topaktueller Ausblick auf eine heißersehnte spannende Zeit. In kurzen, gut überschaubaren Abschnitten und interessanten Textfragmenten gibt der Autor sein recherchiertes Wissen zum Thema Fussball preis. In Technik, Taktik und Geschichte gibt es Rückblicke, Einblicke und Kurioses. Speziell Gastgeber Russland gerät ins Blickfeld von Knut Krüger und der Leser erfährt kurz und schnittig entsprechende Details zum Gastgeberland. Desweiteren werden die weit auseinander liegenden 12 Stadien in 12 verschieden Städten beleuchtet und beschrieben. Die deutsche Mannschaft glänzt mit dem Triumph der Musterschüler und dem Team hinter dem Team. Schlussendlich werden alle Mannschaften, die an der kommenden WM beteiligt sind, genannt und näher betrachtet. Besonders gefallen hat mir die Weltkarte mit Lokalisierung der WM-Teams, Flaggen und Gruppenzugehörigkeiten. Besonderes Highlight ist der beigefügte Spielplan in Posterformat zum Eintragen aller Ergebnisse.

Fazit: Ein Allroundbuch mit interessanten sehr gut verständlichen Texten, welches mit Wissen auch abseits des Spielfeldes glänzt. Für Mann und Frau, groß und klein, ansprechend, durchstöbernd, immer und immer wieder mit zahlreichen bunten Fotos, Bilder und Grafiken, die zum Blättern einladen. Volle Punktzahl, da mich dieses Buch als Nicht-Fussballfan begeistern konnte!

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

14. jh., fantasy, fensterbrett, fleischer, geist, geliebte, gosse, historischer roman, kaufmann, mittelalter, mörder, mystery, mystik, rose, worms

Dornengrab

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.05.2018
ISBN 9783746005935
Genre: Historische Romane

Rezension:

Dornengrab eine historische Mysterynovelle von

Aikaterini Maria Schlösser

Eine Rose, als Symbol der Schönheit, Sinnlichkeit und Liebe wird zu einem Zeichen für Vergänglichkeit, Verrat und Schmerz.

Worms, 1371, für Hartmuth gibt es nichts Wichtigeres als Reichtum, Ansehen und Macht. Mit allen Mitteln versucht er seinen erworbenen Stand zu sichern und zu wahren. Sein Hochmut und seine Eitelkeit sollen seine Herkunft vergessen lassen. Nichts scheint ihm wirklich nahe zu gehen. Wirklich, nichts und niemand? Diese stille Zerstörung merkt er erst, als es zu spät ist. Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Herzen fallen seinem arrangiertem System und Netz aus Lügen zum Opfer. Sorge, Angst und quälende Gedanken, vom Schrecken des Ungewissen treiben Hartmuth an seine Grenzen und werfen einen Blick in tiefste menschliche Abgründe.

Diese Novelle ist etwas Besonderes. Ohne belehren zu wollen, stimmt sie nachdenklich. Verpackt in ein bizarres sprachgewaltiges Etwas, welches den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt, fühlt man sich beklommen, unwohl und letztendlich zu Recht erlöst. Eine Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann.

Aikaterini Maria Schlösser, schafft eine nachdenkliche Atmosphäre und erschafft eine spannungsgeladene Geschichte, die trotz und gerade wegen aller Mystery, niemals unglaubwürdig erscheint. Ihre Worte haben mich erschaudern lassen. Fasziniert und abschreckend zugleich lesen sich die 104 Seiten flott weg und wirken nach.

Fazit: Wer offen für Literatur mit dem gewissen Etwas ist, sich vor mystischen Elementen nicht scheut und glaubhafte Protagonisten bevorzugt, der sollte diese Geschichte unbedingt lesen!

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

finken, flugunfähig, freundschaft, gefieder, geschwister, illustriert, katrasthophenvogel, kinderbuch, knax, marabu, schwalbe, schwalben, storch, vögel, wettbwerb

Knax der Katastrophenvogel

Audrey Harings , Stefanie Ziermann
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei AH Tales and Stories S.L., 01.04.2018
ISBN 9788494830303
Genre: Kinderbuch

Rezension:

KNAX der Katastrophenvogel von Audrey Harings liebevoll bebildert von Stefanie Ziermann, Verlag AH Tales and Stories S.L.

Knax ist anders als die meisten Vögel. Er fliegt nicht, nein er fliegt nicht richtig .Seine Wegbegleiter, Birdie, Schwalbenfreundin Amira und Mama Helmine, versuchen ihn zu motivieren. Doch es gibt auch kritische Stimmen von Ca, Ru und So. Neben diesen Zweiflern freut sich die ganze Vogelschar auf die anstehenden Formationswettbewerbe, die in diesem Jahr wohl ohne Knax ausgetragen werden. Einen mutmachenden Freund findet der kleine Katastrophenvogel in Gisbert dem Wurm. Er öffnet der kleinen Schwalbe die Augen für neue Sachen und Dinge, die es lohnt ausprobiert zu werden. Durch Gisberts Neugier kommen sie gemeinsam hinter das Geheimnis des bösen einäugigen Falken Mallas.

Ein gutes Buch erkennt man daran, das es gleich mehrere Generationen anspricht. Diese berührende Geschichte mit ihren drolligen und charakterstarken Figuren nimmt Kinder und Erwachsene mit auf eine Reise in die fantastische Welt der Audrey Harings. Charmant illustriert fesseln die spannenden Alltagsabenteuer den kleinen und großen Leser. Der für Kinder wichtige einfache Text liest sich flott weg und bietet die Grundlage für Themen, wie Freundschaft, Ehrlichkeit, Anders sein, miteinander reden,...sowie Diskussionsstoff und regen Austausch. Mutig erzählt die Autorin, wie aus scheinbar Fremden Freunde werden und wie diese Verschiedenheit die Welt bunt und reich macht. Diese tierischen unwiderstehlichen Helden helfen den Kindern sich mit unbequemen Gefühlen und neuen Erfahrungen vertraut zu machen. Aus keinem Buch der Autorin sind wir ohne Fragen herausgekommen. Gerade diese Anregungen machen ihre Bücher so interessant. Wie immer ist das wichtige Happy End hinreißend und der Weg dorthin in Wort und Bild von der Autorin sorgsam vorbereitet.

Fazit: Eine kluge, liebenswerte Geschichte zum Vorlesen, Mitlesen und Selberlesen, die zu Herzen geht. Eine wahre Schatzkiste voller Spaß, Fantasie und Humor! Absolut empfehlenswert!


  (59)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

159 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 103 Rezensionen

allgäu, altusried, enkelkind, grab, grabkreuz, großvater, jubiläumsband, kluftinger, klüpfel, kobr, krimi, lokalkrimi, regionalkrimi, reihe, vergangenheitsbewältigung

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Volker Klüpfel und Michael Kobr mit ihrem Jubiläums-Krimi, "Kluftinger", der 10. Band, erschienen 2018 im Ullstein Verlag.

Adalbert Ignatius Kluftinger, genannt Klufti, gerade Opa geworden, gerät in das Visier eines Täters, der im gehörig ans Leder will. Erkennbar wird dies an Allerheiligen, als Kluftinger und alle Anwesenden auf dem Friedhof ein frisches Grab und ein Holzkreuz mit seinem Namen, das Geburtsjahr und die aktuelle Jahreszahl entdecken. Zerfix! Die Dringlichkeit der Situation wird greifbar, als weitere eindeutige Hinweise zum Ableben von Klufti auftauchen. In diesem Fall also dreht sich alles ganz speziell um den Hauptkommissar. Der Leser bekommt durch gezielte Rückblicke die Möglichkeit, den Kommissar näher kennenzulernen. Auf zwei Zeitebenen taucht man in den Fall ein und versteht, wofür der Täter dieses perfide Spiel spielt. Alte Wunden werden aufgerissen, krumme Typen, Zweifel an gefällten Entscheidungen, Wahrheit und Lüge, Verbrechen und Schuld, persönliche Beweggründe und ihre Folgen...?

Das Autorenduo erzählt nicht ganz so rasant, dafür überzeugend mit der nötigen Prise Sprachwitz und leise spannend. Bekannte Charaktere, herzliche Dialoge und erwartet lustige Szenen laufen konform mit korrupten Ermittlern, gewagten Alleingängen und potentiellen Mördern mit nachvollziehbar glaubhaft unterschiedlichen Motiven. Ausgeklügelt und in gewohnt charmant bayrischer Art liest sich Band 10 locker weg. Klufti, ein wenig anders und doch ganz und gar priml! Einzig drei Sachen gaben mir zu denken und bleiben für mich offen: Strobel und dessen Beweggründe, die Rolle des Schutzpatrons und die beiden Männer im Wald, die ich nicht zuordnen konnte. Nun ja, vielleicht klärt sich das in Band 11?!

Fazit: Absolut liebenswert und lesenswert, schon wegen Wittgenstein, dem ungarischen Wischler mit der vermeintlichen Schlüsselrolle, dem kleinen rosa Ausflug mit der großen Trommel und dem detailreichen Autokauf.

4 sehr gute von 5 Sternen, wegen kleiner Ungereimtheiten und dem leidlichen Cliffhanger am Ende.

  (72)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Free Your Mind - Der Weg zum Glück

Aeryn Wilson
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.01.2018
ISBN 9783746078588
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das kleine Büchlein FREE YOUR MIND - Der Weg zum Glück von Aeryn Wilson erschienen Books on Demand 2018, las ich genau zur richtigen Zeit. Die Lektüre hielt mich dazu an, mir Fragen zu stellen. Durch diese bekommt man einen klaren Blick für das Wichtige in seinen eigenen Leben. Manchmal musste ich das Buch bei Seite legen um der Erkenntnis näher zu kommen. FREE YOUR MIND räumt auf, auf eine befreiende Art und Weise. Es entgiftet den Geist und gibt jedem, der es möchte, einen kleinen Schubs in die richtige Richtung. Lesen, Nachdenken, Licht sehen.

"Aller Anfang beginnt damit, etwas zu wollen." Die Autorin schreibt klar und deutlich, unterstreicht und rahmt die wichtigsten Textstellen ein. Dadurch findet man sich sehr gut zurecht und behält den Überblick. Jede Zeile von ihr bejaht man mit einem Kopfnicken und die Unverblümtheit spricht aus der Seele des Lesers. Sie spannt den Bogen um das, was uns alle beschäftigt oder zumindest beschäftigen sollte: der Blick auf unsere Wünsche, unser Leben, unser Umgang mit uns selbst und anderen im Hier und Jetzt. Lebensklug und anschaulich, Schritt für Schritt zu einem gelungen Umgang mit uns selbst und einem erstrebenswerten Miteinander, weist Aeryn Wilson einen Weg zu einem glücklicheren zielsicheren Leben.

Der Weg, der einzige Weg zum Glück ist es sicher nicht, aber ein ganz tolles Hilfsmittel dorthin zu gelangen!

  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

armut, claudia beinert, dienstmädchen, helene demuth, herzen, historisch, historischer roman, im, karlmarx, karl marx, kommunismus, liebe, nadja beinert, revolution, uneheliches kind

Revolution im Herzen

Claudia Beinert , Nadja Beinert
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.04.2018
ISBN 9783426654330
Genre: Historische Romane

Rezension:

Revolution im Herzen Die heimliche Liebe des Karl Marx von den Zwillingsschwestern Claudia & Nadja Beinert erschienen im KNAUR Verlag

"Und ich darf die Freundin meiner Dienstherrin sein und war einmal sogar die Schachpartnerin meines Dienstherren" fügte ich in Gedanken hinzu.

Im 19. Jahrhundert wächst Lehnchen in tiefster Armut auf. Nach einem Schicksalsschlag verlässt sie mit gerade 10 Jahren ihr Elternhaus, um als Dienstmädchen in einer fremden Stadt zu dienen. Alles Wichtige lernt sie bei der Familie von Westphalen. Dort freundet sie sich mit deren Tochter und späteren Ehefrau von Karl Marx, Jenny an. Später führt sie den Haushalt von Karl und Jenny. Neben ihrer alltäglich körperlich schweren Arbeit, kümmert sie sich hingebungsvoll um die Kinder der Familie Marx. Lange Arbeitstage, viele Entbehrungen, ein Leben im Schatten, ein Leben, um zu dienen. Ein Leben an der Seite des großen Revolutionärs Karl Marx. Und doch ist Helena Demuth, genannt Lehnchen für Karl eine wichtige Stütze, eine Vertraute, den sie mit ihren Gedanken auf den richtigen Weg bringt.

Claudia und Nadja Beinert gelingt ein Balanceakt zwischen Fiktion und fundierten nachweislichen Fakten. Durch ihr umfangreiches historisches Wissen und die Recherchen dieser Zeit, entsteht ein lebhaftes Bild des 19. Jahrhunderts. Die Autorinnen nehmen uns mit in eine Zeit der Umwälzung, Weiterentwicklung, des Fortschritts, eine Reise in die Vergangenheit. Der Wunsch nach Gerechtigkeit und freien Gedanken wird groß geschrieben. Die Geschichte aus dem kritischen Blickwinkel von Lehnchen und deren Gedanken erzählt, fühlt sich unheimlich lebendig und glaubhaft an, schonungslos sowie voller Feingefühl und Wärme. Geschichtsunterricht in Romanform! Alle Charaktere sind klar gezeichnet und und entfalten ihre berechtigten Positionen im Geschehen. Der unglaublich einfühlsame Schreibstil und die Botschaften zwischen den Zeilen lassen den Leser erschaudern und mit den Protagonisten fühlen. Schonungslos und sinnlich, leise, farbenfroh und düster zugleich, eine vergangene Welt gewürzt mit ausreichend Authentizität.

Helenas aufopfernder Weg wird anrührend erzählt. Alle Höhen und Tiefen lassen großes Mitgefühl entstehen. Am Ende des Buches, möchte man die ans Herz gewachsenen Personen nicht gehen lassen.

Fazit: Keinerlei Interesse hätte der alleinige Name Karl Marx bei mir geweckt. Durch dieses Juwel, habe ich mich einem Thema genähert, welches mich in den Bann gezogen hat. Verwoben in einem aufwühlend erzählten Lebensweg habe ich mit Lehnchen, dem düsteren Karl, Jenny, Fritze und all den anderen Mitwirkenden gelacht, gehofft, gelitten und geweint, bin gescheitert, wieder aufgestanden. Ein verzweifelt schöner Roman einer außergewöhnlichen Liebe. Einmalig!

  (68)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

anthologie, hörbuch, reisebeschreibung

Deutschlandreise

Diverse , Frank Arnold , Heikko Deutschmann , Ulrike Hübschmann
Audio CD: 8 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 20.03.2018
ISBN 9783958620438
Genre: Sonstiges

Rezension:

Deutschlandreise eine Lesung aus der Produktion Audiobuch Verlag 2018 mit 8 Cds und 586 Minuten Hörzeit.

Eine andere Welt des Denkens und Betrachtens, zeitgenössische Reiseberichte und Ansichten über mehrere Jahrhunderte sind in dieser Sammlung zusammengefasst. Zugegeben leichtfüßig und gut zu verstehen, die Begebenheiten um Mark Twain, Heinrich Heine, Theodor Fontane und Johann Wolfgang von Goethe. Die landschaftlichen Reize, unwegsame Reisegefährte sowie die Eigenarten von Land und Leuten kreuz und quer in Deutschland ließen mich erstaunt aufhorchen und entlockten mir ein verhaltenes Lächeln. Die Größen der zeitgenössischen Sprache, eingefangen durch die verschieden Sprecher und Interpretationen, lassen die Geistes-und Kulturwissenschaften durch ihre literarischen Texte aufleben. Ein Werk zwischen Leben und Denken der damaligen Zeit, erzählt mit tiefsinnigen Worten.

Die Episoden aus längst vergangenen Tagen von Michel de Montaigne und Germaine de Stael vermochten mich nicht zu begeistern. Die Abhandlungen und kritischen Beobachtungen ermüdeten mich und ich konnte leider nicht aufmerksam folgen.

Fazit: Ein gelungener Versuch Impulse bekannter Poeten aufleben zu lassen mit Schwächen und Höhen, Längen und Tiefen für einen kurzweiligen Hörgenuss.

  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ddr, ddr-zwangsadoptionen, familiengeheimnis, wende

Kranichland

Anja Baumheier , Beate Rysopp
Schallplatte: 2 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 20.03.2018
ISBN 9783958620506
Genre: Romane

Rezension:

Kranichland von Anja Baumheier eine Produktion des Audio Buch Verlag, gelesen von Beate Rysopp auf 2 MP3-CDs mit 704 Minuten Spielzeit.

Mit ihrem Debüt taucht Anja Baumheier tief in eine Familiengeschichte über drei Generationen ein und begibt sich auf eine fesselnde Spurensuche. Zwischen Erinnerung und Familienepisoden, Gesprächsfetzen, Vergangenheit sowie Hier und Jetzt, detailliert, lebendig, schwelgend in Euphorie, Mut, Schmerz, Wut, Angst, Verdrängung und Erkenntnis, spürt man die eigenen Wurzeln. Ein erschütterndes Werk über Familienbande, die hartnäckige Suche nach Liebe, Verlust und Wiederfinden und die Frage, wie man unter widrigsten Bedingungen die Hoffnung nicht verliert. Die Autorin betrachtet ein sensibles und schonungsloses Thema deutscher Geschichte, Schicksale, die miteinander verwoben sind und eine Reihe von Geheimnissen bergen.

Johannes Groen flieht nach dem Krieg aus Schlesien und findet in Rostock mit Elisabeth, seiner gefundenen Liebe, eine neue Heimat. Der Sozialismus und das Regime streckt die Hände nach Johannes aus. So zieht das junge Paar nach Ost-Berlin und gründet eine Familie. Doch Elisabeth verliebt sich in Anton, der seine Zukunft in West-Berlin sucht.

Ein geteiltes Leben, eine große Sehnsucht, der sehnliche Wunsch nach Freiheit und Entscheidungen, die noch über Jahrzehnte hinweg fatale Folgen haben. Einfühlsam und unerbittlich berichtet die Autorin über die Machenschaften der DDR-Regierung und die legitimierten Verbrechen dieser Zeitepoche.

Die äußerst angenehme Erzählstimme hat mich bestimmte Situationen intensiv erleben lassen, mich durchweg gefesselt und bereicherte die Lesung mit einfühlsamen Interpretationen der verschiedenen klar gezeichneten Protagonisten und Charaktere.

Fazit: Ein erstaunlicher Hörgenuss, der ein Stück deutsch-deutsche Geschichte aufleben lässt. Diese Lektüre betrachtet kritisch eine Zeit der Blendung und Lügen, verpackt in eine nebulöse Familiensaga. Sie öffnet die Augen und hinterlässt einen leicht schalen Beigeschmack, der sicher von der Autorin gewünscht ist?! Unbedingt hören, diese Zeilen werden im Kopf bleiben.

  (47)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

athmosphärisch, augenblick, begabung, da vinci, geschichte, historischer roman, inspiration, kosmos, kunst, leonardo da vinci, liebe, malerei, roman, sterndeutung, zeit

Der Augenblick der Zeit

Stephanie Schuster
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blessing, 19.03.2018
ISBN 9783896675699
Genre: Romane

Rezension:

Der Augenblick der Zeit von Stephanie Schuster ein Roman aus dem Blessing Verlag 2018

In diesem Debütroman von Stephanie Schuster begeben sich zwei Menschen auf den Weg, das Geheimnis eines Gemäldes aufzudecken. Getrennt durch mehrere Jahrhunderte sind sie außer Stande sich zu begegnen und doch verbindet die Suchenden ein Ziel, das Rätsel um die geheimnisvolle Frau auf dem Bild zu lüften und sich dabei selbst ein Stück weit zu entdecken, die Traurigkeit ihres eigenen Schicksals zu akzeptieren um weiterleben zu können.

Ina Kosmos, Künstlerin, Malerin in München der heutigen Zeit und Georg Tannstetter, Sternendeuter, angehender Gelehrter und Arzt zu Zeiten der Renaissance sind die Hauptprotagonisten in dieser berührenden Geschichte. Zwei Erzählstränge laufen im farbenfrohen und emotionalen Finale zusammen. Alle Fäden winden sich um Leonardo da Vinci und "La Bella Principessa", Bianca Maria Sforza und scheinen verborgen in diesem höfischen mailänder Porträt. In einer detailreichen, liebevollen und wunderbar recherchierten Sprache gelingt es der Autorin die gesamte Farbpalette sichtbar zu machen und die Begebenheiten bei Hofe zum Leben zu erwecken. Die Überschriften der einzelnen Kapitel lesen sich wie ein Farbkasten aus dem Künstlerbedarf um die Ecke: Sepia, Indigo, Purpur, Ocker, Diamantsilber,...eine Einstimmung für die Sinne. Sie machen Lust selbst wieder zum Pinsel zu greifen, um der eigenen Kreativität seinen Lauf zu lassen.

Fazit: Eine intelligente Spurensuche, ein Erinnern lebendig, inspirierend, eine Hommage an die Kraft der Kreativität, das Schöne im Leben, ein Hoch auf die schönen Künste, die Malerei und den Erhalt der Kunstwerke aus fast vergessenen Zeiten. Ein Roman selbst wie ein außergewöhnliches poetisches Gemälde, gewürzt mit einer Prise Sinnlichkeit und Erkenntnis. Klar, deutlich, schön – eine Aufforderung zum Lesen!


  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

châteaus, erbe, frankreich, geld, gier, gift, giftmord, große lage, habgier, hälelkrimi, hörbuch, krimi, liebe, marathon, wein

Château Mort

Alexander Oetker , Frank Arnold
Schallplatte: 1 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 20.03.2018
ISBN 9783958620452
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Chateau Mort ein Aquitaine-Krimi aus der Feder von Alexander Oetker, ein MP3 Hörbuch, wunderbar gelesen von Frank Arnold, erschienen im Audiobuch Verlag, sorgen mit dieser ungekürzten Lesung für 8 Stunden Hörgenuss.

Ohne Vorkenntnisse des Bestsellers "Retour", das ersten Luc-Verlain-Buch von Alexander Oetker, habe ich mich auf diesen neuen Fall eingelassen.

Der Schauplatz, Medoc in Frankreich , Weinanbaugebiet und Reben, soweit das Auge reicht. Am Ende des Sommers, diese Hitzewelle im Aquitaine, die alles in Schach hält. Und doch starten tausende kurios verkleidete Läufer zu einem berühmten Marathon, dem Marathon du Medoc mitten durch den Wein und die Gärten der opulentesten Anwesen und Chateaus. Nach einem Abendessen für alle Teilnehmer und geladenen Gäste, welches Lucs bester Freund Richard ausrichtet, starten die Läufer am darauffolgenden Tag. Für einen von ihnen ist es der Lauf in den Tod! Kommissar Luc Verlain, ermittelt in einem raffinierten Kriminalfall und schaut dabei hinter die Kulissen der nobelsten Weinschlösser. Verstrickte Machenschaften, bröckelnde Fassaden, Statussymbole, Habgier, Geldsorgen, Fremdgehen, Selbstbestätigung und Existenzängste, was bewegt den Mörder zu solch einer Tat?

Luc, der das gute Getränk und auch die Vorzüge der Frauen zu schätzen weiß, kommt dem Täter zusammen mit Anouk, seiner Partnerin auf die Spur. Auch privat verfolgen die beiden gemeinsame Interessen.

Neben der eigentlichen Handlung kommen die kulinarischen Geheimnisse und Hintergrundinfos des Lebenselexiers Wein nicht zu kurz. Eine Hommage an den Genuss! Dabei hatten manche Stellen ihre Längen.

Der Sprecher, Frank Arnold überzeugt durch ein angenehmes Sprachtempo, eine spannende Erzählstimme und die vielschichtigen Interpretationen der Protagonisten. Die Stimmungslagen aller Beteiligten können somit in ihren Facetten vom Hörer erfasst werden.

Fazit: Ein Hörerlebniss mit einer ausgeklügelten Handlung, angenehmen Protagonisten, kulinarischen Ausschweifungen, ein Labyrinth der Beziehungen und ein Hoch auf den französischen Wein. Wer Krimis mag, sollte sie diesen Luc nicht entgehen lassen!

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

ärztin, historisch, historischer roman, klosterleben, kräuterkunde, lübeck, lüneburg, medizin, norddeutschland, paris, ritter, sabine weiß, starke frauenfigur, süpplingenburg, venedig

Die Arznei der Könige

Sabine Weiß
Flexibler Einband: 637 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.03.2018
ISBN 9783404176465
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Arznei der Könige ein historischer Roman von Sabine Weiß über das Leben und Wirken um die junge Heilkundige Jakoba.

Auf 636 Seiten erweckt dieser bewegende Roman das 14. Jh. in einer farbenreichen Palette zum Leben. Die Geschichte beginnt in Lüneburg. Die Adelige Jakoba hat nach einem Schicksalsschlag im Kloster ihre Bestimmung als Krankenpflegerin gefunden. Doch ihr Oheim und Vormund entreißt sie der schützenden Obhut des Klosters und zwingt sie erneut in eine ungewollte brutale Ehe. Die Männer an ihrer Seite, Bruder Anno und Ehemann Gevehard, kalt, missbilligend, berechnend, sie benutzend,...sehen sie als Mittel zum Zweck. Ein gefährliches Leben, dem sie sich entzieht und unter Angst in Richtung Süden flieht. Aufgenommen von Arnold einem Theriak-Krämer und dessen exotischer Frau Mona erlernt sie die Methoden und Künste des Heilwissens. Rasch macht sie sich als einfühlsame angesehene Heilerin einen Namen und erlernt, dank eines venezianischen Apothekers die geheimnisumwobene Herstellung der Arznei der Könige, des Theriaks.

Urchristliche Ideale und der Lange Arm der Macht der Männer und Gelehrten bringen sie fast zum Fall und wollen verhindern, dass sie das aufgibt, was ihre Bestimmung im Leben ist und sie vollkommen ausfüllt - das Heilen und Behandeln von Kranken!

Ein bewegendes menschliches Drama nach Vorlagen einer wahren Begebenheit mit realem Hintergrund.

Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen gekonnt in einem flüssig zu lesenden Text. Die Protagonisten sind klar gezeichnet. Gefühle und Begebenheiten werden anschaulich dargestellt und lassen den Leser mit Jakoba weinen, verzweifeln, leiden, lieben, hoffen und kämpfen. Die Geschehnisse sind sehr gut recherchiert und es entfaltet sich ein malerisches Bild des Mittelalters. Ritter, Knechte, Mägde, Könige, Hunger, Leid, Rivalitäten, Prunk und Macht, Stand, Tugenden,...Medica Jakoba ist ein Spielball des ganzen Geschehens. Anschaulich, spannend und deutlich werden die Heilanwendungen, Kräuterkenntnisse und Arzneimittelherstellungen in den stimmungsvollen Roman verpackt.

Fazit: Mich konnten die lebhaften Zeilen aus der Feder von Sabine Weiß restlos begeistern. Ein Schatz unter den historischen Romanen. Eine unfreiwillige Reise einer mutigen Frau auf dem Weg zu sich selbst.


  (56)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

gedanken, geheim, mädchen, schule, streit, tagebuch, träume, zicken

Ellas Welt - Das verflixte neue Schuljahr

Meredith Costain , Meredith Costain , Ann Lecker , Danielle McDonald
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Boje, 24.04.2017
ISBN 9783414824769
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ellas Welt Das verflixte neue Schuljahr von Meredith Costain mit fabelhaften Illustrationen von Danielle M`Donald, übersetzt von Ann Lecker

Ein neues 4. Schuljahr mit eine neuen Klassenlehrerin. Da möchte Ella alles richtig machen. Wäre da nur nicht Penny Parker, die ihr ständig einen Strich durch die Rechnung macht. Bei all dem Trabbel kann nur ihr Tagebuch und ihre beste Freundin Zoe helfen...

Ob in der Schule oder in der Freizeit, Kinder brauchen Freunde, mit denen sie lachen, träumen und so manche schwierige Situationen meistern können. Geheimnisse und ein Tagebuch, welches Ella`s alltäglichen Erlebnisse erzählt. Mit viel Schwung und einer liebenswerten Protagonistin gelingt der Autorin diese abwechslungsreiche, aus dem Leben gegriffene Geschichte. Der kindgerechte Schreibstil vermittelt Vertrautheit und Mut zur Unvollkommenheit. Die lustigen Illustrationen und Bilder laden zum Verweilen und Schmunzeln ein.

Fazit: Eine gelungene Lektüre, ein vergnügliches Freunde-Mädchen-Abenteuer lustig, rasant, gekonnt in Szene gesetzt und mit vielen witzigen Zeichnungen.

  (65)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

ab 8j., eis, erstleser bis 10 jahre, familie, freunde, freundschaft, heike eva schmidt, hühner, italien, kinderbuch, magie, schule, sommer, süßigkeiten, zauber

Der zauberhafte Eisladen

Heike Eva Schmidt
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Boje, 27.04.2018
ISBN 9783414825025
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der zauberhafte Eisladen Vanille, Erdbeere und Magie aus der Feder von Heike Eva Schmidt mit kindgerechten lustigen Bildern von Daniela Kunkel erschienen im Boje Verlag.

Ein Umzug einer Familie mit 3 Kindern samt Hühnern und Co. Mit dabei ist Elli, neugierig, sympatisch, liebenswert und verrückt nach Eis. Zum Glück gehört auch Opa Leonardo zur Familie, denn dieser kann die leckersten Eisvariationen in seinem Eisladen zaubern Vanikirsch, Krokantuss, Banandel,... einfach lecker! Doch mit Orangamell stimmt irgendetwas nicht! Hat sich Leonardo bei den Zutaten geirrt oder steckt etwas anderes dahinter, dass Elli ausgerechnet diese Sorte nicht schmeckt? Nach und nach kommt Elli, getrieben durch ihre Neugier und Cleverness dem Geheimnis auf die Spur. Auf eigene Faust experimentiert sie mit den verlockenden Möglichkeiten. Und es geht natürlich gründlich schief! Wer kann Elli da aus der Patsche helfen, möglichst so, dass keiner etwas bemerkt?

Diese magische Geschichte hat uns verzaubert. Dank der bildhaften Worte, wuchs mit jeder Seite ein unglaublicher Appetit auf die kühle Leckerei. Ella ist uns mit ihrer Liebenswürdigkeit, Mut und Fairness ans Herz gewachsen. Zusammen mit ihren einfühlsamen Opa erlebt sie wunderliche Abenteuer. Witzig und schwungvoll geschrieben, damit gelingt Heike Eva Schmidt eine Geschichte, die nie langweilig wird und den Leser mit einem guten Gefühl entlässt!

Fazit: Eine Erzählung, die die Welt ein wenig besser machen möchte und den Geschmack von Erdbeereis auf der Zunge zurück lässt. Unbedingt lesen!

  (19)
Tags:  
 
91 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.