MandyKaempf

MandyKaempfs Bibliothek

5 Bücher, 3 Rezensionen

Zu MandyKaempfs Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 21 Rezensionen

rache, mord, norwegen, selbstjustiz, lofoten

Auf den Schwingen der Hölle

Jan Flieger
Buch: 200 Seiten
Erschienen bei fhl Verlag Leipzig, 17.04.2012
ISBN 9783942829311
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Tage des Kalifats

Thomas Josef Wehlim
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Edition Rugerup, 01.09.2011
ISBN 9783942955089
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ausgenommen

Andreas Stammkötter
Fester Einband: 205 Seiten
Erschienen bei Löwenreiter Verlag, 16.03.2012
ISBN 9783941631045
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein hervorragend ausgearbeiteter Kriminalroman mit Schauplatz in Leipzig und Slowenien.
Andreas Stammkötter setzt sich in seinem 4. Fall rund um Kommissar Kroll mit dem Thema Organhandel auseinander. Ein junges Mädchen wird ermordet am See aufgefunden, lange und frische Narben zeichnen ihren nackten Bauch. In der Rechtsmedizin wird später festgestellt, dass ihr die Leber entnommen wurde. Die Kommissare Kroll und Wiggins ermitteln und geraten dabei mitten ins Rotlichtmilieu.
Treffend beschrieben sind dabei die Figuren im Buch, ihre Charaktere, das Zwischenmenschliche, ihre Arbeit und ihr Alltag.
Als Leipziger findet man in diesem Roman Originalschauplätze wieder und es macht unglaublich Freude, Kommissar Kroll und seinem Kollegen Wiggins quer durch diese Stadt zu folgen. Die Spannung wird in jedem Kapitel hoch gehalten, so dass man dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen möchte.
Ein sehr empfehlenswerter Kriminalroman - nicht nur für Leipziger.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

dresden, krimi, mord, lesbe, heute

Blutspur

Romy Fölck
Geklebt: 256 Seiten
Erschienen bei Kahl Verlag, 24.09.2012
ISBN 9783938916049
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Romy Fölck beschreibt in ihrem Erstlingswerk gekonnt die Wirren der menschlichen Psyche und versetzt den Leser in immer neue und unerwartete Szenarien. Ich habe begeistert mit der Protagonistin mitgefiebert und -gelebt, habe mit ihr gemeinsam den Kopf geschüttelt, gelacht und geweint.
Ich habe mich als Leser in das Geschehen hinein versetzt gefühlt, nicht nur aus dem Grund, dass ich Dresden kenne und den Tatort somit nachspüren konnte. Die Figuren sind Menschen, wie Du, ich oder der Nachbar. Die Spannung steigt während des ganzen Buches und wenn man sich fast sicher ist, wer der Mörder ist, dann wird der Gedanke im nächsten Moment weggewischt und man steht wieder am Anfang.
Ein wirklich gelungener Roman! Aus diesem Grund habe ich auch die beiden nächsten Bücher - "Täubchenjagd" und "Duell im Schatten" - gelesen. Alle drei absolut empfehlenswert!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

krimi, leipzig, vergewaltigung, mosambik, aids

Gestörte Verhältnisse: Janine Anders ermittelt

Sophie Sumburane
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei fhl Verlag Leipzig, 27.09.2012
ISBN 9783942829366
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sophie Sumburane vermittelt in ihrem Debütroman eine höchst spannende und sehr emotionale Atmosphäre. Die junge Kommissarin Janine Anders ermittelt in einem tragischen Vergewaltigungsfall, wo das Opfer plötzlich aus dem Krankenhaus verschwindet und das nächste Opfer unvermittelt auftaucht. Doch diesmal ist der Täter noch weiter gegangen. Kommissarin Anders steht vor einem Rätsel. Fast zu schnell ist ein Verdächtiger gefunden, einer auf den alle Punkte passen. Bei ihm scheinen die Ermittlungsfäden zusammen zu laufen. Liegt die Kommissarin richtig? Sie hat das Gefühl, dass ihr die Arbeit und ihr Privatleben aus den Händen gleiten. Schafft Sie es, beides festzuhalten und am Ende die richtige Person zu schnappen?
Dieser Kriminalroman ist mehr als fesselnd! Man hat das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein, fühlt und lebt mit Janine Anders. Die Figuren und die Protagonistin sind hervorragend herausgearbeitet. Einfach menschlich. Mit Ecken und Kanten. So wie die Welt tatsächlich funktioniert. Erstklassige Kriminalliteratur einer jungen Autorin.

  (4)
Tags:  
 
5 Ergebnisse