Manuela_Seidel

Manuela_Seidels Bibliothek

7 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Manuela_Seidels Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

geschwister, kinderbuc

Mein Bruder aus dem Gurkenglas

Aurélie Guillerey , Emilie Chazerand , Tobias Scheffel
Fester Einband
Erschienen bei Knesebeck, 16.02.2017
ISBN 9783868739381
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Ich heiße Hieronymus und bin ein Einzelkind. Das sind meide beiden großen Probleme: keine Geschwister und ein hässlicher Vorname.“ Schon auf der ersten Seite mussten meine beiden Kinder (5 und 7) und ich laut losprusten. Die Hauptperson Hieronymus beschreibt aus der Ich-Perspektive realitätsnah und lustig, die Vor- und Nachteile eines Einzelkinds: Teilen ist zwar doof, aber dafür kann man mit Papa Männersachen machen (z.B. angeln) oder hat ein riesiges Zimmer alleine. Doch eines Tages kauft Hieronymus kurzentschlossen bei Herrn Cocolori, dem Lebensmittelhändler um die Ecke, einen Bruder im Gurkenglas … für nur 1 EUR und 28 Cent. Ob er auf einen Trick reingefallen ist oder gibt es wirklich Geschwister aus dem Glas? Ab diesem Tag ändert sich das Leben von Hieronymus jedenfalls grundlegend.

Fazit:
Die kurzen prägnanten Sätze sind von der Autorin genau auf den Punkt gebracht: Warum ist es toll, ein Einzelkind zu sein (oder auch nicht). Und was ändert sich, wenn man Geschwister bekommt (man muss sich daran gewöhnen, nicht mehr zu 100% im Fokus der Eltern zu sein und man muss teilen). Anschaulich wird an konkreten Beispielen die soziale Interaktion zwischen Kindern (und Erwachsenen) beschrieben. „Aber ein großer Bruder ist viel mehr Wert als 1 EUR 28 Cent.“, stellt Hieronymus schließlich fest, und seinen Bruder will er nicht mehr hergeben, denn Geschwister halten zusammen. Die liebevollen und detailreichen Illustrationen untermalen die Geschichte. Schon auf den ersten Seiten erkennen sogar kleinere Kinder bereits an den Zeichnungen, warum Hieronymus gerne Einzelkind ist bzw. warum er sich einen Bruder oder eine Schwester wünscht. Das Buch eignet sich meines Erachtens wunderbar, um Kindern das Thema Geschwister näher zu bringen.

  (0)
Tags: geschwister, kinderbuc   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

urlaub;, bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof

Manuela Seidel , Max Pulver
Geheftet
Erschienen bei Leseworte Verlag, 25.11.2015
ISBN 9783981683240
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: bauernhof, urlaub;   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

indianer, cowboy, dieb, cowoby, fibelschrift

Cowboy- und Indianer-Abenteuer

Manuela Seidel , Janina Schneider
Flexibler Einband: 48 Seiten
Erschienen bei Leseworte Verlag, 01.03.2017
ISBN 9783981683271
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: cowoby, erstleser, fibelschrift, indianer   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

kindergarten, bewegung, kinder, turnen, spielen

Mit Bewegung durch das Kita-Jahr: Bewegungslandschaften, Mitmach-Geschichten, Tänze und Spiele

Michaela Lambrecht
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Verlag an der Ruhr, 07.11.2016
ISBN 9783834632197
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen, was ich mit meinen Kindern kreativ machen kann. Da sich beide gerne bewegen (laufen, tanzen, herumtoben), aber andererseits auch fasziniert sind von Büchern und Geschichten, die ich ihnen vorlese, ist dieses Buch die perfekte Kombination!
Was ich besonders gut an dem Buch finde ist, dass
- man sofort beginnen kann! Bei vielen Mitmachgeschichten, Spielen oder Tänzen benötigt man kein zusätzliches Material oder Dinge, die jede Kita vorrätig hat und auch im privaten Haushalt meistens zur Verfügung stehen.
- die Angebote (Bewegungslandschaften, Mitmach-Geschichten, Tänze und Spiele) nach den 4 Jahreszeiten aufgeteilt sind. So findet man immer etwas Passendes, sei es nun Feste wie Fasching/Karneval, Ostern, Halloween/Lichterfest oder einfach nur die Themen Schnee, Frühlingswiese, Bienen oder die Obsternte.
- die Angebote sehr schön strukturiert und übersichtlich dargestellt sind: Thema, Alter, Gruppengröße, Ort, Dauer, Material. Ein Hinweis, ob und welche Vorbereitung notwendig ist. Mit "Los geht's" wird die Übung beschrieben. Meistens in einem Kasten, in dem links die (Mitmach-)Geschichte in einzelnen Schritten beschrieben ist (also was z.B. der Vorleser den Kindern erzählt) und rechts im Kasten die Bewegungs-Anweisung, die man den Kindern gibt oder welche die Kinder machen dürfen.
- die Angebote nicht nur im drinnen im Haus, sondern auch – im Sommer – draußen z.B. auf der Wiese durchgeführt werden können.
- Ich war sehr positiv überrascht, mit welch einfachen Hilfsmitteln man Kinder begeistern kann: z.B. ein Spiel mit Strohhalm und Wattebausch.
- die Autorin am Beginn des Buchs Hinweise gibt („Ein paar Worte vorab“), warum Bewegung so wichtig ist für Kinder und wie man am besten mit dem Buch umgeht und gibt allgemeine Sicherheitstipps.
- das Buch in einem großformatigen (gut lesbar!) Softcover gestaltet wurde und mit vielen bunten Bildern und Fotos untermalt wurde.
Fazit:
Ich werde dieses Buch sicherlich unserer Kita-Leitung und den Erzieherinnen empfehlen, da ich überzeugt bin, dass es für jede Kita eine große Bereicherung ist. Ich finde, es ist nicht nur ein Buch für Kita (Erzieherinnen) ist, sondern sollte in jedem Haushalt vorhanden sein, denn es bietet tolle Ideen und Vorschläge für Mamas und Papas.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

mut, abenteuer

Komm, wir fliegen zum Mond

Alison McGhee , Birgitt Kollmann , Christopher Denise
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 26.09.2016
ISBN 9783446253018
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Fünkchen ist anders als die anderen Glühwürmchen, die mit ihr zusammen im Tal der Glühwürmchen wohnen: Fünkchen ist neugierig, wissbegierig und fasziniert von der Welt der Riesen, wie Menschen von den Tieren genannt werden. Nicht nur, dass sie die einzige ist, die heimlich gefährliche Flugkunststücke wie Saltos, Loopings oder Achten übt … Fünkchen möchte zum Mond fliegen! Wenn es die Riesen mit ihren Raumschiffen können, dann kann dies doch bestimmt auch ein Glühwürmchen mit seinen Flügeln schaffen! Doch vor den Riesen muss man Angst haben, so predigt es die Glühwürmchen Lehrerin den kleinen Glühwürmchen und verweist auf das Museum für Riesenkunde. Hier werden allerlei abschreckende Dinge gesammelt wie beispielsweise DAS GLAS, in dem Glühwürmchen von Riesen gefangen werden.
Die Grille Zirps summt leise ein Baseball-Lied, während er zwei Mini-Riesen – also Menschen Kinder - beim Baseball spielen beobachtet. Zirps möchte Baseball spielen lernen und Fänger werden. Doch seine Grillenfreunde belächeln ihn, denn Riesen muss man um jeden Preis aus dem Weg gehen: Glorias Bein und Flügel sind gelähmt, seitdem sie von einem achtlos weggeworfenen Lutscher eines Mini-Riesen getroffen wurde. Doch eben seine Freundin Gloria ist es, die Zirps eines Tages Mut macht, vom Grillenvolk wegzulaufen um für sie beide zusammen seinen Traum zu verwirklichen.
Als Fünkchen eines Tages die Grille Zirps kennen lernt, wagen sich die beiden in die Nähe eines Mini-Riesen, einen Jungen namens Peter. Zusammen mit der Wasserratte Ratz machen die Tiere eine erstaunliche Entdeckung. Vielleicht sind nicht alle Riesen gefährlich? Gemeinsam erleben sie das Abenteuer ihres Lebens und beweisen großen Mut für ihre Freundschaft.

Fazit:
Das Buch eignet sich zum Vorlesen ab dem Grundschulalter. (Für Kindergarten-Kinder ist dieses Buch nicht geeignet, da es zu wenige Illustrationen beinhaltet und die Sätze teilweise zu lang und verschachtelt sind.) Die doch sehr umfangreiche Geschichte ist mit 256 Seiten in „angenehme“ 34 Kapitel unterteilt. Auf sehr vielen Doppelseiten lockern liebevoll illustrierte schwarz-weiß Bilder (manchmal auch ganzseitig farbige Illustrationen) die Geschichte auf.
Dieses Buch befasst sich mit den Themen Freundschaft, Mut, Abenteuer und damit „anders zu sein“. Es eignet sich insbesondere für Tierfreunde und kleine Träumer. Die Autorin beschreibt mit einer wunderschönen blumigen Sprache die Natur, und lässt den Leser an den Gedanken der Tiere und des kleinen Jungen Peter teilhaben, sodass man sich gut in die Protagonisten hineinversetzen kann. Für uns Erwachsene erscheint „die Moral von der Geschichte“ klar, mit Kindern bietet dieses Buch eine gute Basis für Diskussionen und weiterführende Gespräche. Eine thematisch lehrreiche Geschichte für Grundschüler, ein flüssiger Schreibstil, der Lust aufs Weiterlesen macht, verpackt in ein Buch mit wunderschönen Illustrationen.

  (0)
Tags: abenteuer, mut   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

schwein, ente, katze, see, tier

Raffi und seine tierischen Freunde. Abenteuer auf dem Bauernhof.

Manuela Seidel , Lothar Krebs
Fester Einband: 56 Seiten
Erschienen bei Leseworte Verlag, 01.03.2015
ISBN 9783981683202
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: buch zum vorlesen, kinderbuch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Mein Adventskalender zum Vorlesen

Manuela Seidel , Antje Flad
Pappbuch: 14 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.09.2014
ISBN 9783785580141
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
7 Ergebnisse