Mari08s Bibliothek

114 Bücher, 77 Rezensionen

Zu Mari08s Profil
Filtern nach
114 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

88 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

19. jahrhundert, adel, historisch, historischer roman, hochzeit, jane austen, lady, liebe, liebesgeschichte, london, lord, schnulze, sophia farago, spion, verlobung

Die Braut des Herzogs

Sophia Farago
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei Edel:eBooks, 11.02.2013
ISBN 9783955301033
Genre: Liebesromane

Rezension:

Julian Herzog von Wellbrooks hat es satt ständig von Müttern und Mädchen belagert zu werden die ihn heiraten oder verkuppeln wollen. Egal auf welcher Abendveranstaltung immer wird er belagert.
Die Lösung von ihm und seiner Großmutter: er wird heiraten um seine Ruhe zu haben. Seine Großmutter hat auch schon die passende Frau gefunden: Olivia Redbridge.
Kurz entschlossen macht Julian ihr einen Antrag ohne sie zu kennen. Schließlich soll es nur eine Vernunftehe sein damit er seine Ruhe hat oder etwa nicht?

Die Idee alleine finde ich witzig. Ich stelle mir den Herzog umlagert von einer Masse an Frauen vor und musste lachen. Ansonsten ist er eher anfangs ein unangenehmer Zeitgenosse: blasiert, hochnäsig herblassend. Er erinnerte mich sehr an Mr. Darcy.
Olivia dagegen war von Anfang an sympathisch. Sie ist selbstständig, spricht ihre Gedanken offen auch und nimmt kein Blatt vor den Mund. Auch gegenüber von Julian nicht. Was zu hitzigen Diskussionen und tollen Szenen führt.
Die beiden geben ein tolles Paar ab.
Die Nebengeschichte mit dem Stiefbruder von Olivia Lod Sudbury hätte ich persönlich nicht gebraucht.

Ein Buch dessen Liebesgeschichte mich begeistert hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Erbe der Abendroths - Frühlingserwachen

Valentina May
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 01.03.2018
ISBN 9783955309084
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Immobilienmaklerin Stephanie führt das perfekte High Society Lady. Sie ist erfolgreich im Job, hat einen erfolgreichen und gutaussehenden Freund und Freunde in den höchsten Kreisen.
Bis ihr ausgerechnet ihre Freundin und Arbeitspartnerin in den Rücken fällt. Plötzlich steht Stephanie vor dem nichts.
Nur der gutaussehende Oliver und ihre Familie in Abendroth halten noch zu der jungen Frau.

Der Roman hat vielversprechend angefangen. Obwohl mir Stephanie anfangs nicht ganz sympathisch war, habe ich gemerkt das hinter ihrer Fassade noch viel mehr steckt und mich darauf gefreut eine andere Seite der Protagonistin zu sehen.
Auch die Geschichte mit dem verschwundenen Bruder hat sehr vielversprechen angefangen ebenso wie Olivers Geheimnis auf das ich gespannt war.
Doch während des Lesens war ich dann etwas enttäuscht. Ich bin während des Buches mit Stephanie nicht warm geworden. Sie blieb für mich etwas nicht greifbar.
Auch das mit dem verschwundenen Bruder war mir etwas zu konfus und ich konnte bis zum Schluss nicht wirklich in die Geschichte finden.
Alles in allem hatte da Buch viel Potenzial aber war mir etwas zu langatmig und verwirrend am Ende.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, freundschaft, liebe, paranormal

Blutige Legenden: Tiara der Macht (Bund der Enigma 2)

Mara Miditello
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei null, 01.06.2018
ISBN B07D3299ML
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Kaiserin von Abyshon wurde nun endlich gefunden und nun gilt es das Volk von ihr zu überzeugen. Eine harte Aufgabe für Ava die nun vor ein gespaltenes Volk treten muss. Die eine Hälfte von Abyshon will ihre Rückkehr die andere ihren Tod.
Und nicht nur die Rebellen wollen ihren Fall. Auch Mistress gibt nicht auf und tut alles um den Thron zu bekommen.
In diesem Kampf stehen Ava alle Kämpfer der Enigma zu Seite doch für einen empfindet sie mehr als sie sollte.

EIne spannende Fortsetzung der Reihe. Man trifft alte bekannte und neue Charaktere. Der Roman liest sich flüssig und schreitet schnell voran.
Wie schon im ersten Teil ist die Liebesgeschichte etwas kitschig und es gibt viele Liebesschwüre.
Der Kampf um die Krone geht weiter und es passiert viel in der Handlung das man nicht vorher sehen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

england, familienbande, happy end, liebe, liebesroman, london, neu beginnen, shanghai, shanghai love affairs, vertrauen rücksichtnahme

Sommerherzen im Regen: Liebesroman

Karin Lindberg
E-Buch Text
Erschienen bei Elaria, 14.06.2018
ISBN 9783964650009
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nach ihrer tragischen Kindheit hat es Tamara endlich geschafft mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Sie ist Lehrerin in Shanghai, hat die Missbrauchsvorfälle ihrer Kindheit aufgearbeitet und hat sich zu einer starken Frau entwickelt.
Oliver ist ein klassischer Lebemann. Er reist durch die Welt und lässt nichts anbrennen. Nun möchte er einen Artikel über Shanghai schreiben und wohnt dabei bei der Schwester seines besten Freundes: Tamara.
Doch Tamara ist seiner Meinung nach sowieso nur die langweilige Schwester von Lucas oder doch nicht?

Der Roman liest sich sehr leicht und flüssig.
Man kommt sofort in die Handlung und kann sich in Oliver und Tamara gut hineinversetzen. Die Vergangenheiten jedes einzelnen war schwierig und nach und nach kann man hinter Olivers Fassade als Playboy sehen.
Tamara hat mich sehr beeindruckt. Sie hat sehr viel schlimmes erlebt und trotzdem zurück ins Leben gefunden. Einzig der Platz im Leben fehlt ihr noch, denn sie fühlt sich oft verloren.

Die Liebesgeschichte von Oliver und Tamara hat mir gut gefallen. Alle Personen im Roman haben mir gut gefallen. Es wurden viele interessante Charaktere vorgestellt und waren Teil der Handlung.
 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

liebe, roman, romantik, warren

Die Flucht der Braut (Das Verwunschene Brautkleid 1)

Nancy Warren
E-Buch Text: 198 Seiten
Erschienen bei Ambleside Publishing, 02.05.2018
ISBN 9781928145356
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Leben der aus gutem Hause stammenden Kate ist perfekt. Sie hat eine gute Familie, einen Job den sie liebt und ist mit einem der begehrtesten und einflussreichsten Junggesellen der Stadt verlobt.
Nun steht die Hochzeit an und das Glück der beiden scheint perfekt.
Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: eine Näherin verflucht ihr Kleid, ihr Gatte unterzieht sie einem Treuetest und noch dazu findet sie den Treuetester allzu anziehend.
Kates einzige Lösung ist Flucht- vor der Hochzeit und dem Leben.

Der Roman hat mir gut gefallen. Er liest sich sehr flüssig und die Handlung geht schnell voran.
Kate, die am Anfang sehr kühl und etwas verwöhnt wirkt, entwickelt sich nach und nach zu einem Charakter der mir sehr gut gefallen hat.
Sie wird immer mehr zu sich selbst und lernt sich ganz neu kennen. Dabei wächst sie über ihr bisheriges Leben hinaus und lernt ihren Verlobten ganz neu kennen.
Auch der engagierte Treuetester Nick hat mir gut gefallen. Die beiden sind ein wirklich schönes Paar und ihre Liebesgeschichte hat mich in den Bann gezogen.

Dadurch das das Buch abwechselnd aus der Sicht von Kate und Nick geschrieben ist, konnte man sich gut in beide Personen hineinversetzen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

19. jahrhundert, dorothea stiller, england, erbe, heirat, historisch, historischer lliebesroman, jane austen stil, liebe, regency, romance, surrey

Lehrstunden des Herzens: (Regency Roman, Historisch, Liebe)

Dorothea Stiller
E-Buch Text: 224 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 01.04.2018
ISBN 9783960873327
Genre: Sonstiges

Rezension:

England im 19. Jahrhundert: Die junge Clara, ihre Mutter und ihre Schwester Evelyn verlieren zuerst den geliebten Bruder und dann auch noch den Vater.
Auf die Hilfe von Freunden angewiesen finden die drei Zuflucht. Die Lösung scheint einfach Clara und Evelyn müssen gut heiraten. Perfekte Kandidaten sind auch schon ausgewählt. Doch das Herz will oft nicht wie die Vernunft und so wählt Clara einen anderen Weg: sie wird Gouvernante.

Der Roman hat mir als Fan historischer Romane sehr gut gefallen. Immer wieder gibt es Parallelen zu Jane Austens "Sinn und Sinnlichkeit" und das fand ich einfach toll.
Clara ist ein starker Charakter mir viel Verstand, einem großen Herzen und viel Vernunft ohne dabei langweilig zu sein.
Evelyn dagegen ist die klassische junge naive Tochter ohne Menschenkenntnis.

Gut gefallen haben mir auch die underschiedlichen Denkweisen die in Claras neuer Familie zum Vorschein kommen. In der neuen Familie treffen alte Tradition und Standesdenken auf das neue Zeitalter der Aufklärung.
Alle Charaktere haben mir in diesem Buch sehr gut gefallen und der Schreibstil ist flüssig und schnell zu lesen.
Eine Empfehlung für alle Fans von Regency Romanen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Die Trevelyan-Schwestern: Café der Liebe

Helene Henke
E-Buch Text: 130 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 01.03.2018
ISBN 9783962151140
Genre: Sonstiges

Rezension:

Um von den Verkuplungsversuchen ihrer Mutter eine Pause zu bekommen, reist die junge Rebecca mit ihrer Cousine Mia nach Pisa. Die adlige Lady will Kunst studieren und Pisa scheint der perfekte Ort dafür zu sein. In einem Café lernt sie den Barista Antonio kennen und schon bald entbrennt eine große Liebe.
Doch kann eine Urlaubsliebe wirklich halten?

Die Liebesgeschichte der jüngsten Tevelyan Schwester ist kurzweilig gehalten. Die Handlung schreitet schnell voran wodurch es nie langweilig oder eintönig wird.
Rebecca ist auch ein sehr sympathischer Charakter in den ich mich gut hineinversetzen konnte. Sie ist stark und versucht ihr Leben alleine zu regeln.
Antonio ist der klassische Italiener der das Herz zum schmelzen bringt.
Alles in allem ist der Roman aus meiner Sicht gut geschrieben und hat mir gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

bruderliebe, historie, historischer liebesroman, kurzgeschichte, kurzroman, liebe, liebesroman, kurzroman, romantik, verlobung, weber

Auf den Wogen der Liebe (Romance Alliance Love Shots)

Jessie Weber
E-Buch Text
Erschienen bei Lovebirds, 17.05.2018
ISBN 9783960873860
Genre: Sonstiges

Rezension:

Frankreich 1687: Adelais soll ihrer Familie zu Liebe heiraten. Ihr Vater hat eine Ehe mit dem Sohn eines reichen Weinhändlers Arthur arrangiert. Auf den ersten Blick ist die kunge Frau von Ihrem Verlobten angetan. Doch auf der Reise in seine Heimatstadt stellt sich heraus das Arthut doch nicht das ist was er zu sein scheint. Gut das ein junger Mann namens Paul Adelais hilft.

Der Roman ist gut geschrieben und kurzweilig. Da ich eingefleischter Fan von historischen Liebesromanen biin, hat mir die Geschichte gut gefallen. Ich habe das Buch in einem durchgelesen.
Adelais ist ein sympathischer Charakter-vielleicht etwas zu naiv aber das war ja zu dieser Zeit bei den meisten Frauen so.
Auch Paul ist sympathisch und ich fand es gut das er mal nicht als Mann mit perfektem Sixpack beschrieben wurde genauso wie Adelais mal nicht die perfekte Figur hat sondern ein normaler Mensch mit gesundem Apetit ist.
Eine schöne Kurzgeschichte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hexe, hexenjäger, kampf, liebe, malefica, wächterin

Thyra und die Hexenjäger

Catherina E. Grimm
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 16.04.2018
ISBN 9783740745943
Genre: Fantasy

Rezension:

Hexenjäger töten jede Frau die nach Hexe aussieht und die Menschen leben in Angst und Schrecken. Doch dann verbündet sich eine junge gute Hexe namens Thyra mit Ihnen und zusammen werden nur noch böse Hexen unschädliche gemacht. DIe Wurzel allen übels befindet sich in der magischen Welt. Hier herrscht ein grausamer Hexenmeister. So machen Thyra und die Hexenjäger auf den Weg in die magische Welt um den Hexenjäger, Thyras Vater zu töten und beide Welten zu beschützen.

Ein wirklich spannender Fantasyroman mit viel Magie ist hier entstanden. In die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen und auch das Abenteuer in der magischen Welt hat mir sehr gefallen.
Die Schlacht der Hexenjäger und bösen Hexen ist auch wirklich spannend.
Es gibt extrem viele gute Elemente in diesem Buch. Die Liebesgeschichte von Thyra und Tristan dem Hexenjäger hat mir gut gefallen. Die magische Welt wurde für mich realisitisch beschrieben, sodass ich mich dort hineinversetzt gefühlt habe.
Ein guter Fantasyroman, dem mir persönlich auf der dunklen Seite etwas gefehlt hat. Hier ging mir das Ziel ab. Einfach nur böse reichte mir nicht so ganz.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

gefühl, liebe, new adult, roman

El Destino 1: Das Schicksal

Jaliah J.
E-Buch Text: 196 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.04.2015
ISBN 9783738670479
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die junge Lina führt mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder ein ärmliches Dasein in San Sebastian. Die Familie muss sehen wie sie um die Runden kommt. Jeder Tag ist ein Kampf, den Lina versucht mit Hilfe von zwei Jobs zu gewinnen.
Dann trifft sie in einem Club auf Nando. Er ist der Clanchef eines der größten Familias in Puerto Rico und scheint an Celina interessiert.
Doch die junge Frau lässt sich nicht kaufen und so blitzt er eiskalt ab.
Bis sie Nando näher kennenlernt und zwei Seiten entdeckt.

Der Roman ist eine schöne und leicht zu lesende Liebesgeschichte.
Man erfährt viel über das Landleben und die Clans in Puerto Rico.
Auch die gesellschaftlichen Unterschiede sind immer wieder Thema des Buches, da Lina aus ärmlichen Verhältnissen stammt und den Augen vieler nichts wert ist.
Die Handlung geht schnell voran und auch die Liebe zwischen Lina und Nando hat mir gut gefallen, da die junge Frau stark ist und sich von ihm nichts vormachen lässt.
Die Charaktere sind alle interessant und es macht Spaß in diese Welt einzutauchen.
Eine wirklich empfehlenswerte Liebesgeschichte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

belletristik / jugendbuch, dystopie, erde, liebe, menschen, technik, wünsche

Panterra Nova: Die Suche (German Edition)

Farina Eden
E-Buch Text
Erschienen bei Planet Girl, 18.05.2018
ISBN 9783522653985
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mai 2041: Der 17-jährige Chris erfährt das er ein Wunschdenker ist. Er kann mit seinen Gedanken Menschen dazu bewegen nach seinem Willen zu handeln. Diese Erkenntnis stellt sein komplettes Leben auf den Kopf und bringt in in Gefahr. Denn es gibt sogenannte Jäger, die alles dafür tun Wunschdenker zu töten und sich deren Fähigkeiten anzueignen.

Der Roman hat mir gut gefallen. Er ist spannend und behandelt Themen, die auch in der jetzigen Zeit relevant sind.
Vor allem finde ich es gut das ein männlicher Protagonist im Vordergrund steht, was bei den meisten Dystopien nicht der Fall ist und es Zeitsprünge im Buch gibt. So bekommt man einen guten Einblick wie die Situation im Jahr 2041 zustande gekommen ist.
Auch die Themen wie Handynutzung, Internet, zurück zur Natur sind brandaktuell und haben mich sehr zum Nachdenken angeregt.

Einzig das Ende war etwas undurchsichtig. Ansonsten war der Roman wirklich gut.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

dämon, elemente, hexe, magie, nacht

Dämon der Nacht

Mina Gilles
E-Buch Text
Erschienen bei books2read, 15.05.2018
ISBN 9783733711818
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jede Nacht trifft Niki in Ihren Träumen auf Val, der sie um den Finger wikelt und ihre Liebesträume wahr werden lässt.
Tagsüber wird Niki dafür immer schwächer. Sie fühlt sich müde, ausgelaugt und hat kaum noch eine Kraft.
Dann trifft sie auf den Magier René, der ihr erklärt, das ihr Traummann doch nicht nur ein Traum ist wie gedacht.

Der Roman hat viel Potenzial und hat mir stellenweise richtig gut gefallen. Niki sehnt sich einerseits nach Liebe und Geborgenheit, die sie bei Val findet andererseits muss sie sich von ihm fernhalten, da er ja ein Dämon ist.
Sie ist ziemlich zwiegespalten und fühlt sich bald auch zu René hingezogen.
Vieles bleibt jedoch undurchsichtig und kurios. Es wird oft nicht klar wer welche Absichten verfolgt. Jeder in diesem Roman kocht sein eigenes Süppchen und niemand lässt sich dabei in die Karten blicken. Auch am Schluss klärt sich wenig auf.
Ich war mir am Ende nicht sicher ob es sich hier um eine Liebesgeschichte handelt oder nur um einen Fantasyroman. Die Beziehung zwischen Val und Niki bleibt für mich undurchsichtig und auch Nikis Wurzeln bleiben verdeckt.

Der Roman hat sehr viel Potenzial aber ist of viel zu undurchsichtig für mich.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ein schimmern zwischen den stürmen

Ein Schimmern zwischen den Stürmen

Jasmin Klapper
Flexibler Einband
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.02.2018
ISBN 9783522506052
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Land der Jahreszeiten herrscht der Eiswinter. DIe Menschen beginnen zu erfrieren oder verhungern und die Eishexe hat die Königsfamilie entführt.
Einzig Prinzessin Elena, die den Frühling in sich trägt, kann ihre Familie und ihr Volk befreien. Mit Hilfe von Bodean und seiner besonderen Gabe macht sie sich auf die abenteuerliche und gefährliche Reise um der Eishexe Einhalt zu gebieten.

Ein märchenhaft schöner Roman. Die Grundidee eines Landes mit einer Königsfamilie die die Gaben der Jahreszeiten hat fand ich toll.
So blühen immer wieder Blumen nach Elenas Stimmung auf oder es bläst Frühlingswind durch den Raum.
Die Geschichte ist spannend, romantisch und abenteuerlich. Sowohl Elena als auch Bodean sind sympathischer Charaktere die mir ans Herz gewachsen sind und sich nach und nach ineinander verlieben.
Die beiden sind ein tolles Paar und die Reise mit ihnen macht Spaß.

Auch die Nebencharaktere die das Paar auf der Reise trifft wie Bodeans Tante oder Freunde sind alle interessant und sympathisch.
Das Lesen hat sehr viel Spaß gemacht.
Die Elemente des Märchens die Eiskönigin fand ich sehr schön. So wie der ewige Eiswinter, die Entführung und das kalte Herz der Eishexe.
Ein märchenhaft schöner Roman!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

alaska, eindrücke, freundschaft, humor, kleinstadt, liebe, marie hoehne, natur, polarlichter und grizzlybären, stadtmensch

Polarlichter und Grizzlybären

Marie Hoehne
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei epubli, 18.03.2018
ISBN 9783746708966
Genre: Romane

Rezension:

Hannah führt ein beschauliches Leben als Reisereredakteurin. Jeder Tag ist ruhig und beschaulich für die junge Frau. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben doch irgendetwas fehlt: das große Abenteuer.
Als Hannah für ihr Reisemagazin nach Amerika sieht sie ihre große Chance: Spannung, Abenteuer, New York, Glamour.
Stattdessen bekommt sie Alaska und den verschlossenen Ryan. So überhaupt nicht was Hannah sich vorgestellt hat.
Doch dann wird ihr Trip anders als geplant.

Der Roman hat mir wirklich sehr gut gefallen. Hannah ist ein sympathischer Charakter indem ich mich widererkennen konnte. Sie lebt ein beschauliches Leben und will eigentlich mehr. In Alaska entdeckt sie eine ganz neue Seite an sich selbst und lernt tolle Menschen kennen.
In diesem Roman gibt es so viele tolle Nebendarsteller das es eine Freude war das Buch zu lesen.
Auch die Landschaft und Stationen die Ryan ihr gezeigt hat wie z.B. die Lachszucht haben mich teilhaben lassen an der Schönheit Alaskas.
Ryan wirkte Anfangs verschlossen und kalt. Er öffnet sich aber nach und nach und wir immer sympathischer. Die Abschnitte aus seiner Sicht haben mir sehr geholfen ihn besser zu verstehen.

Eine wirklich schöne Liebesgeschichte die nur zu empfehlen ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

familie, fantasy-genre, freundschaft, kummer, liebe, magie, magische frauen, magisches mondlicht, mut, naturmagie, romance-fantasy, südtirol, urban fantasy

Magisches Mondlicht: Ambrosia Enzianblau

Ann W. Rea
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei Self-Publisher, 25.12.2017
ISBN B078MTQDM5
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nach dem Tod ihrer Mutter soll Ambrosia in Südtirol deren Erbe weiterführen und den Menschen mit Hilfe der Heilkräuter helfen.
Die junge Frau ist davon jedoch nicht sehr begeistert. Ist die Bergwelt Südtirols und das ländliche Leben doch ganz anders als ihre Heimat Hamburg.
Als die Familie in Südtirol Druck auf Ambrosia ausübt das der Mondhof ohne sie verloren ist und der attraktive Gio sie dazu überreden möchte zu verschwinden, weiß die junge Frau nicht mehr was sie machen soll. Auch die mysteriösen Umstände des Todes ihrer Mutter und die geheimnisvollen Sagengestalten der Gegend holen Ambrosia bald ein.

Ein wahnsinnig spannender und mystischer Roman der mir sehr gut gefallen hat.
Die Sagengestalten der Bergwelt haben mich sehr fasziniert und in ihren Bann gezogen.
Der Roman liest sich sehr flüssig und leicht. Die Charaktere sind interessant und lebendig. Ambrosia entwickelt sich während des Buches von der Großstadtzicke zu jemanden der mit offenen Augen durch die Welt geht und ihre Familie in Südtirol kennen lernen möchte.
Gio ist der Macho der mir Anfangs unsympathisch ist doch nach und nach mochte ich seine fürsorgliche Art dann doch. Außerdem scheint er mehr zu sein als er scheint.
Das Setting in den Bergen kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich fühlte mich wie in Südtirol auf einer Alm und konnte richtig mitfiebern.

Das offene Ende des Buches macht richtig lust auf den zweiten Teil. Es bleibt viel offen und extrem spannend.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, liebesdrama, liebesroman, modernes märchen, modernes märchen für erwachsene, nicole lange, prinz, romantik, romantische geschichte, schloss, spanien, sylt, thronfolger, tot, trauer

Auf Umwegen geküsst (Chick Lit, Drama, Liebe)

Nicole Lange
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 19.04.2018
ISBN 9783960873723
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Bestattungsfachkraft Alisa wird plötzlich mit einem besonderen Auftrag betraut. Sie soll die Bestattung einer spanischen Herzogin ausrichten, die genaue Vorstellungen über ihren Tod hat. Dabei lernt sie deren Neffen Herzog Leandro kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Doch kann Alisa diese Gefühle nach dem tragischen Tod ihres geliebten Freundes Julian zulassen? Passt Alisa überhaupt in die Welt des spanischen Adels?

Ein zum Schwärmen schöne Liebesgeschichte zwischen Alisa und Leandro. Er erobert ihr Herz im Sturm und Alisa versucht sie dagegen zu wehren.
Die Dialoge zwischen den Beiden sind sehr unterhaltsam und Alisas Leben steht plötzlich komplett Kopf.
Sie kämpft gegen ihre Gefühle an, da sie denkt Julian dadurch zu verraten. Leandro dagegen möchte ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen und sie bei sich haben.
Doch plötzlich steht auch noch der spanische Thronfolger vor der jungen Frau und gesteht ihr seine Liebe.

Ein lustiger und unterhaltsamer Liebesroman den man gelesen haben muss. Auch wenn er teilweise etwas kitschig ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

blut, fantasy, kampf, liebe, mittelalter, rebellion, vampire

Unvergängliches Blut

S.C. Keidner
E-Buch Text: 237 Seiten
Erschienen bei neobooks, 30.06.2017
ISBN 9783742782052
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als ihre Siedlung angegriffen wird, wird die Mutter der jungen Taran von Vampiren getötet. Sie selbst wird an Tyr Raider verkauft, den gnadenlosen Herrscher der Vampire. Da Taran eine Ewige ist (Halb Mensch, halb Vampir) kann ihr Blut Vampire töten und genau das will der böse Herrscher für seine Zwecke missbrauchen.
Allein sein Sohn Damien und eine Gruppe Rebellen wollen Tyr Raider aufhalten.

Der Roman ist wirklich toll. Er hat alles was eine gute Geschichte braucht: Spannung, Action, Liebe und ein tolles Setting.
Ich bin sofort in die Handlung und das Setting eingestiegen und konnte alles deutlich vor mir sehen. Die Charaktere wirken echt und entwickeln sich während der Handlung.
Jeder bis auf Raider als der Böse hat seine nachvollziehbaren Gründe für das was er tut und jeder Charakter ist einem sympathisch.
Die Vampirgeschichte ist hier nicht Klischeehaft sondern wirkt echt und überzeugend.
Die Liebesgeschichte zwischen Taran und Damien dem Sohn Raiders wirkt auch nicht aufgesetzt und schnulzig sondern entwickelt sich langsam und so konnte auch ich die Liebe nach empfinden.

Ein wirklich empfehlenswerter Fantasyroman des Mittelalters.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

blutige legende, bund der enigma, fantasy, liebe, nicht vampire, paranormal, petra bethe, romantasy, selfpublisher, vampire

Blutige Legenden: Das Amulett (Bund der Enigma 1)

Petra Bethe
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.04.2018
ISBN B07BFXCPHJ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sechs Krieger mit Vätern aus einer anderen Welt namens Abyshon bilden den Bund der Enigma. Ihre Aufgabe ist die Kaiserin von Abyshon zu finden, die als Kind auf die Erde entführt wurde.
Hilfe erhalten die attraktiven Krieger von Custodia. Die junge Frau ist die lange verschollen gegelaubte Hüterin des Amulettes. Doch da diese als Mensch aufgewachsen ist kann sie nicht mit ihrer Magie umgehen.
Außerdem fühlen sich Jayden, einer der Krieger und Custodia voneinander unwiderstehlich angezogen. Werden die Krieger mit Hilfe der Hüterin die Kaiserin finden bevor die böse Mistress den Thron besteigen kann?

Ein spannender Einstieg in die Reihe der Enigma-Krieger. Nach und nach erfährt man in dem Roman die Geschichte von Abyshon und der verschollenen Kaiserin. Auch Custodias Vergangenheit wird nach und nach aufgedeckt, sodass man in die Handlung langsam reinkommt.
Custodia ist von Anfang an eine selbstbewusste, ehrgeizige und selbstständige Frau. Wobei sie sich ziemlich schnell mit dem Gedanken einer Parallelwelt anfreundet und Jayden schnell verfällt.
Jayden ist ein zurückgezogener Krieger, der sich seiner Aufgabe verschrieben hat. Einzig Custodia wird schnell zum Mittelpunkt seiner Welt.
Eine prickelnde Liebesgeschichte mit spannenden Elementen, die aus vielen verschiedenen Perspektiven erzählt wird.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

cupiditas, erde, erste, fantasy, fantasy/romantik, kirsten, kirsten storm, liebe, magie, misaya, parallelwelt, pferde, prüfung, romantasy, wächter

Wünsch dir Was: Der erste Wächter

Kirsten Storm
E-Buch Text: 442 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.03.2018
ISBN B079WC43K2
Genre: Fantasy

Rezension:

Romy ist ein ganz normales Mädchen, das gerne Liebesromane schreibt und sich in ihrem Leben einigermaßen wohl fühlt.
Als sie mit ihrer besten Freundin weggeht lernt sie Aydem kennen. Der gutaussehende junge Mann lässt Romys Herz sofort höher schlagen.
Doch dann entführt Aydem sie in eine andere Welte. Dort erfährt Romy das sie die "Misaya" ist, eine Art Königin die dem Volk Wohlstand und Frieden bringen soll. Aber alles was Romy will ist nach Hause.

Ein spannender Roman, der einen in eine andere Welt entführt. Romy ist eine flippige und teilweise verrückte junge Frau (im positiven Sinn) die kein Blatt vor den Mund nimmt.
Die Liebesgeschichte mit Aydem ist ein schöner Teil der Geschichte ohne den Roman zu dominieren.
Auch die Schauplätze und Charaktere in der anderen Welt konnte ich mir gut vorstellen. Romy erlebt viel verrücktes und muss Prüfungen bestehen die beweisen das sie die Misaya ist.
Doch sie will einfach nur nach Hause. Gleichzeitig lernt sie aber Teile der neuen Welt kennen die sie interessant und schön findet. Das führt zu einem Konflikt.
Für was wird Romy sich entscheiden.
Der erste Teil macht Lust auf den zweiten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

angst, demos, emotionen pur, geheimnisse, jana von bergner, keiner trennt uns, liebe, liebesroman, polizei, polizwi schule, stärke, tod, verlust

Keiner trennt uns

Jana von Bergner
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Independently published, 01.03.2018
ISBN 9781980407249
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hannah lebt mit ihren drei Geschwistern und ihrem Vater zusammen in einer kleinen Wohnung in Hamburg. Seit dem Tod ihrer Mutter ersetzt sie diese in der Familie und zieht ihre Geschwister groß.
Doch dann stirbt ihr Vater und plötzlich ist nicht mehr sicher ob die minderjährigen Geschwister Mika und Emma bei der jungen Frau bleiben dürfen.
Für Hannah beginnt ein Kampf bei dem ihr der Polizist Mark zur Seite steht. Aber auch dieser hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen.

Der Roman ist sehr flüssig geschrieben und schön zu lesen. Es gibt viele verschiedene Themen, die darin aufgearbeitet werden: Vom Leben als Polizist über das Thema Familie bis hin zum Sorgerecht.
Auch in diesem Roman schafft es Jana von Bergner wieder geschickt die verschiedensten Aspekte zu beleuchten.
Mir hat sehr gut gefallen, das der Roman aus Sicht von Hannah und Mark geschrieben wurde. So konnte ich mich in beide Protagonisten gut hineinversetzen.

Jeder Charakter des Buches ist interessant und gut ausgearbeitet nicht nur Hannah und Mark überzeugen, sondern auch Hannahs Geschwister Emma, Pia und Mika sind sehr unterschiedliche und interessante Personen.
Man kann sich in jeden hineinversetzen und fibert mit Hannah mit, die unermüdlich um ihre Familie kämpft.
Einzig die Liebesgeschichte von Hannah und Mark ging mir etwas zu schnell.
Ansonsten ein rundum gelungener Roman.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

hexen, highlight, liebe, paranormal

Dämonische Leidenschaft: Ein Roman von Blut und Magie

Nadine Mutas
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.03.2018
ISBN B07B6955LL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Um ihre Schwester zu schützen und den Pakt einzulösen liefert sich Maeve dem Herrn der Dämonen aus. Sie kappt alle Verbindungen zu ihrer Familie und begiebt sich in die Händer von Arawn, der an der uralten Macht die in Maeve schläft interessiert ist.
Die junge Hexe befindet sich plötzlich in seinen Fängen und muss sich ihrer Vergangenheit stellen, in der sie von einem Dämon gefoltert und verstümmelt wurde. Doch warum hat sie in Arawns Gegenwart keine Angst sonder fühlt sich sogar noch zu ihm hingezogen?

Die Geschichte von Arawn und Maeve hat mir sehr gut gefallen. Ich habe bisher aus dieser Reihe noch nichts gelesen und kannte somit die Vorgeschichte und die Personen noch nicht.
Es gibt während der gesamten Handlung immer wieder Anspielungen auf die vorherigen Bücher und die Geschichte wird vortgesetzt, doch auch ohne Vorwissen bin ich gut mitgekommen.
Natürlich fehlten mir ein paar Infos gerade was den Kampf der Hexen untereinander angeht und was der Dämon mit Maeve angestellt hat, aber das hat mich nicht gestört.
Mit Maeve konnte ich auch so mitfühlen, da sie anfangs viele Rückblenden und Träume über ihre Misshandlung hat. Sie ist stark traumatisiert und kämpft im ganzen Roman gegen ihre Vergangenheit wodurch sich ihr Charakter stark entwickelt.
Auch Arawn wird durch die Handlung immer sympathischer. Er bemüht sich sehr um Maeve und lässt ihr den Freiraum zu sich selbst zu finden.
Die Liebesgeschichte kann man auch ohne Vorwissen gut verstehen und in die Charaktere eintauchen. Dadurch das in den Kapiteln die Sichten verschiedenen Personen wiedergegeben werden, (Maeve, Arawn, Merle...) bekommt man einen guten Einblick in die Psyche der einzelnen Wesen.

Alles in allem ein guter Roman. Natürlich ist es leichter viele Zusammenhänge zu verstehen wenn man die vorherigen Bücher gelesen hat. Gerade was den Kampf der Hexen angeht. Jedoch ist es auch möglich ohne Vorwissen die Handlung zu verstehen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

chaosstifter, der schwur der elemente, die welt retten, doppelgänger, elementa, elemente, erde, familie, feuer, freunde, freundschaft, gargoyle, intrigen, liebe, magie

Der Schwur der Elemente

Marie Hoehne
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei epubli, 03.01.2018
ISBN 9783745077445
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Freia lebt ein ruhiges und beschauliches Leben. Sie wohnt in einer WG mit ihrem besten Freund Rory und ihrer Freundin zusammen, arbeitet in einem kleinen Cafè und obwohl sie ohne Vater aufgewachsen ist, haben sie und ihre Mutter das Beste daraus gemacht.
Bis sie eines Tages von einem seltsamen Wesen angegriffen und wird und plötzlich Nate, Rorys verhasster älterer Bruder auftaucht. Dieser verschleppt Freia in eine Parallelwelt. Dort leben dieselben Personen wie in Freias Welt nur haben sie ausergewöhnliche Elementarkräfte und einen anderen Charakter. So auch der Nate der Parallelwelt zu dem Freia sich hingezogen fühlt.
Doch wie sich herausstellt soll die junge Frau beide Welten retten, da diese kurz vor der Vernichtung stehen.

Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Es gibt so viele verschiedene Handlungsstränge und komplexe Zusammenhänge, die dieses Buch lesenswert machen.
Die Liebesgeschichte von Freia und Nate steht nicht im Vordergrund, sondern es geht hauptsächlich darum, dass Freia sich selbst von einer anderen Seite kennen lern. Außerdem wird das ganze Bild plötzlich umgedreht indem die vermeintlich Guten am Ende sich als etwas ganz anderes entpuppen.
Die Geschichte entwickelt sich rasant und das politische System der Parallelwelt wird immer wieder in Frage gestellt, sodass ich gar nicht mehr sagen konnte dazwischen wer Gut und Böse ist.
Die Charaktere sind alle vielschichtig und das Ende ist einfach nur sehr spannend.
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, da es am Ende eine Überraschung gab.
Freia ist Anfangs eine ängstliche Person, die nicht an sich glaubt und die sich erst noch selbst finden musste.
Nate war Anfangs einfach nur kalt und distanziert.
Doch beide Personen entwickeln sich während des Romanes und so ging es mir mit vielen Nebencharakteren auch.

Ein wirklich toller Roman, den es sich zu lesen lohnt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

111 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

frauenroman, klare leseempfehlung!, liebe, liebesgeschichte, liebesroamn, liebesroman, liebe und so, london, morgan, mtb, new york, roman, romantisch, sarah morgan, verliebt bis über beide herzen

Verliebt bis über beide Herzen

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.03.2018
ISBN 9783956497780
Genre: Liebesromane

Rezension:

Molly lebt als glückliche Singelfrau mit ihrem geliebten Hund Valentine zusammen. Sie arbeitet unter dem Pseudonym Aggie als Ratgeberin für Beziehungen. Sie selbst braucht keinen Mann an ihrer Seite um glücklich zu sein.
Daniel ist ein erfolgreicher Anwalt und Frauenheld. Er hat nur Affären und bindet sich nie. Dann sieht er jeden Tag im Park eine Frau mit einem Hund joggen und beschließt sich einen Hund auszuleihen um sie kennen zu lernen.
Schon bricht sowohl in Mollys als auch Daniels Leben das Chaos aus.

Der Roman ist wirklich toll. Mit spritzigen Dialogen zwischen Daniel und Molly und zwei wundervollen Hunden.
Man merkt in der Handlung die Liebe mit denen sowohl die beiden Charaktere als auch die Nebencharaktere geschrieben wurden.
Die Handlung schreitet schnell voran und ich konnte mich in Daniel und Molly gut hinein versetzen.
Die Ratschläge die Aggie in dem Roman gibt sind toll und vieles von ihren Gefühlen und Denken kann ich nachvollziehen.
Auch Daniel taut immer mehr aus. Man kann nach und nach hinter seine Fassade sehen und einen wundervollen Menschen erkennen.
Ich bin richtig verliebt in Daniel.
Auch Valentine und Brutus haben mir richtig Spaß gemacht. Die beiden Hunde lockern die Geschichte auf.
Einfach ein toller Roman.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

could have been better, ebook, entführt von einem highlander, flop, highland brides-reihe 1, highlander, liebe, liebe schottland, lois greiman, mittelalter, schottland, schottland-saga

Entführt von einem Highlander (Liebe, Historisch) (Highland Brides-Reihe 1)

Lois Greiman
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei dp DP DIGITAL PUBLISHERS, 22.02.2018
ISBN 9783960873020
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Suche nach der verschollenen Tochter eines verfeindeten Clans führt Leith in ein Kloster. Dort begegnet er der Novizin Rose, die der verstorbenen Frau des Clanchefs zum verwechseln ähnlich sieht.
Prompt hat Leith eine Idee: Er nimmt die junge Frau mit um die beiden Clans in Frieden zu vereinen und sie zu heiraten.
Doch Rose hat andere Pläne für ihr Leben.

Der Roman liest sich flüssig und die Handlung schreitet rasch voran.
Ich habe sofort in die Handlung gefunden und da das Buch aus der Sicht von Leith und Rose geschrieben wurde, kann man sich gut in beide Personen hineinversetzen.
So bekommt man einen guten Einblick sowohl in die Motive von Leith als auch von Rose.
Rose ist eine starke junge Frau, die versucht ins Kloster zu gehen um den letzen Wunsch ihrer Mutter zu erfüllen. Sie versucht alles um sich selbst zu verleugnen. Dabei tut sie alles um Leith aus dem Weg zu gehen und auf Distanz zu halten. Was ziemlich schwer für sie ist.
Leith ist ein sehr pflichtbewusster Mann. Er will unbedingt Frieden zwischen den Clans und dafür möchte er das Rose sich als die verstorbene Tocher ausgibt.
Die beiden zusammen ergeben eine explosive Mischung, die den Roman sehr unterhaltsam machen.

Die Reise von Leith und Rose durch die Highlands ist sehr unterhaltsam und mit vielen tollen Landschaftsbeschreibungen untermalt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

england, geschichte, highlander, historie, katherine collins, kurzgeschichte, liebe, liebe wider die vernunft, mitgiftjäger, romance alliance love shots 1, romanze, schotten, schottland

Liebe wider die Vernunft

Katherine Collins
E-Buch Text: 123 Seiten
Erschienen bei Lovebirds, 14.02.2018
ISBN 9783960873488
Genre: Historische Romane

Rezension:

Natalia, Tochter des Duke of Kent brennt mit einem Verehrer nach Schottland durch um zu heiraten. Doch unterwegs stellt sich heraus das der Geliebte doch kein so toller Gentleman ist wie vorgespielt.
So muss die junge Frau fliehen und läuft direkt in die Arme von MacAllister. Einem nicht gerade freundlichen Schotten.

Eine schöne und kurzweilige Liebesgeschichte. Natalia ist ein sympathischer Charakter auch wenn sie etwas naiv ist. Auch MacAllister ist ein sympathischer Charakter à la harte Schale weicher Kern.
Da es nur eine Kurzgeschichte ist, ist die Handlung natürlich nicht sehr ausführlich. Aber eine kurzweilig schöne Geschichte.

  (3)
Tags:  
 
114 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.