Maria135s Bibliothek

79 Bücher, 43 Rezensionen

Zu Maria135s Profil
Filtern nach
79 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

tirol, entführung, krimi, innsbruck, alpenkrimi

Veilchens Winter

Joe Fischler
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 09.03.2017
ISBN 9783852189673
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Valerie Mauser, auch Veilchen genannt, kommt als LKA-Leiterin nach Innsbruch, ihre Heimat. Sie wird nicht von allen Kollegen freundlich aufgenommen, vor allem Herr Geyer, der mit diesem Posten geliebäugelt hat, ist ihr nicht gerade wohl gesonnen.
Kaum wurde sie feucht-fröhlich vom Landeshaupt begrüßt und eingeführt, ist sie schon mit ihrem ersten Fall, eine Kindesentführung, versorgt.


Veilchen ist in ihrer Art sehr sympathisch und bodenständig. Ich werde auf jeden Fall auch die Folgebände lesen.



Es war für mich eine Freude, dieses Buch lesen zu dürfen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, gespickt mit der richtigen Portion Spannung und Humor. Einfach ein Krimi der besonderen Art. 



  (84)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

vergangenheit, liebe, geheimnis, hollywood, schweiz

Unvollendet: Roman

Christine Jaeggi
E-Buch Text: 497 Seiten
Erschienen bei Forever, 02.10.2017
ISBN 9783958182233
Genre: Liebesromane

Rezension:

Grace wünscht sich schon immer, als Schauspielerin anerkannt zu werden. Leider steht sie immer im Schatten ihrer berühmten Großmutter, die für die Hauptrolle im Film „Unvollendet“ einen Oscar erhalten hat. 
Nach dem Tod der Großmutter erfährt Grace von Matthew Parker, Regisseur und Freund der Großmutter, dass es vermutlich eine Fortsetzung des Romans „Unvollendet“ gäbe und wenn Grace diese aufspüren könnte, würde sie die Hauptrolle in diesem Film bekommen.
Davon angetrieben, begibt sich Grace in die Schweiz, die Heimat ihrer Großmutter, um nach dem Manuskript zu suchen. Diese Reise hält viele Überraschungen für Grace parat. Sie dringt ganz tief in die Vergangenheit ihrer Großmutter, welche viele traurige Überraschungen zutage kommen lässt.

Die Geschichte hat mich sehr tief berührt. Grace, die ich zu Beginn der Geschichte nicht wirklich einordnen konnte, ist mir im Verlauf immer mehr ans Herz gewachsen. Christine Jaeggi schafft es mit ihrem Schreibstil den Leser mitzunehmen und nicht mehr loszulassen. Obwohl die Vergangenheit bis zum Ersten Weltkrieg beleuchtet wird, ist es so schön und flüssig geschrieben, dass man nur noch mehr erfahren möchte. Vor allem ab der Hälfte konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 

        

  (107)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

48 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

krimi, tirol, joe fischler, alpenkrimi, bergthriller

Veilchens Rausch

Joe Fischler
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 11.09.2017
ISBN 9783709978894
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

125 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

du bist mein feuer, liebe, isabelle ronin, wattpad, dubistmeinfeuer

Du bist mein Feuer

Isabelle Ronin , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956497728
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

max ernst, romanbiografie, freiheit, freundschaft, liebe

Max

Markus Orths
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 21.08.2017
ISBN 9783446256491
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

journalismus, ruth ware, mord, thriller, identitätsdiebstahl

Woman in Cabin 10

Ruth Ware , Stefanie Ochel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.12.2017
ISBN 9783423261784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

104 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

istanbul, identität, zwillinge, russland, migration

Außer sich

Sasha Marianna Salzmann
Fester Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2017
ISBN 9783518427620
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

historischer roman, venedig, martha sophie marcus, 1667, marcus

Das blaue Medaillon

Martha Sophie Marcus
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.08.2017
ISBN 9783404175642
Genre: Historische Romane

Rezension:

Alessa ist eine ganz besondere Frau. In sehr jungen Jahren hat sie ihre Eltern verloren und ist von ihrer Tante und vor allem von ihrem Großvater aufgezogen worden. Dieser hat Alessa zu einer sehr talentierten Meisterdiebin erzogen.

Kurz bevor die Tante stirbt, gibt sie Alessa ein Medaillon, welches sie von Alessas Eltern zur Aufbewahrung erhalten hat, und bittet den Großvater, Alessa in das Geheimnis des Medaillons einzuweihen. Kurz nach dem Tod der Tante wird auch Alessas Großvater ermordet und auch Alessa wird bedroht, so dass sie sich einer Schauspieltruppe anschließt. Es beginnt eine sehr ereignisreiche, spannende Reise mit vielen Abenteuern und überraschenden Wendungen.

Das Buch hat mich von der ersten Seite mitgerissen. Trotzdem Alessa als Meisterdiebin erzogen wurde, ist sie eine Person mit Herz und hat mich vollkommen begeistert. Sie ist schlau, gewitzt und trotzdem sehr freundlich und loyal. 

Durch den Schreibstil und die vielen Wendungen war es ein sehr kurzweiliges Lesevergnügen. Ich hatte immer das Gefühl, einen ablaufenden Film vor Augen zu haben. Ich hätte noch viel länger in der Geschichte verweilen können. Etwas überrascht hat mich dann der letzte Teil – da wurde mir alles etwas zu schnell abgehandelt. Das hätte ich gerne noch ein bisschen detaillierter gehabt. Aber ich hoffe ja, dass vielleicht ein zweiter Teil der Geschichte erscheinen wird 😊.

  (95)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

59 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 47 Rezensionen

münchen, krimi, trauer, ex-kommissar, jakob franck

Ermordung des Glücks

Friedrich Ani
Fester Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2017
ISBN 9783518427552
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In einer stürmischen, regnerischen Novembernacht verschwindet der kleine Lennard spurlos. Erst einen guten Monat später wird die Leiche des 11-jährigen Jungen gefunden. Jakob Franck, Komissar a. D., hat die Aufgabe übernommen, der Familie die tragische Nachricht zu überbringen. Ab diesem Zeitpunkt trat in der Familie eine gravierende Änderung ein, die vor allem die Mutter in ein tiefes Loch zog. Sie wendet sich von allen ab und verdinkt in eine Scheinwelt, in der sie ihrem Sohn nahe ist.

Da ich das erste Buch des Schriftstellers nicht gelesen habe, bin ich völlig unvoreingenommen in die Geschichte versunken. Schon die Leseprobe hat mich durch den Sprach- und Schreibstil gefangen genommen. Herr Ani schafft es, den Leser bis in die tiefste Seele der Protagonisten blicken zu lassen. Der Schreibstil, dem ich bisher noch nicht begegnet bin, hat trotz seiner klaren Art, tiefe Emotionen entstehen lassen. Ich hatte das Gefühl, jedem Protagonisten in die Seele geblickt zu haben. 

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Man bekommt keinen Krimi im klassischen Stil sondern einen emotionalen Roman mit kriminalistischem Hintergrund.
        

  (123)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

170 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

liebe, baseball, philadelphia, saskia louis, amerika

Liebe auf den ersten Schlag

Saskia Louis
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.06.2016
ISBN 9783960870401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emma lernt Luke in Deutschland kennen, weiss aber nicht, dass er in Amerika ein berühmter Baseballspieler ist. Da sie von ihrer Firma für drei Monate nach Philadelphia versetzt wird, die Stadt, in der Luke seinem Sport nachgeht, kommt es zu einem Wiedersehen.


Ich habe das Buch in meinem Urlaub gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Die beiden Charaktere haben mich sofort in den Bann gezogen und das Buch lies sich nur ganz schwer aus der Hand legen. Der Schreibstil ist sehr erfrischend und spritzig, man hat nie das Gefühl, das Buch aus der Hand legen zu müssen, weil es langatmig werden könnte.


Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine leichte, witzige und spritzige Liebesgeschichte für entspannte Lesestunden sucht.

  (161)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

liebe, musik, rockstar love, australien, liebesroman

Kein Rockstar ist auch keine Lösung (Rockstar Romance, Chick-Lit, Liebesroman): 1 (Die 'Rockstar Love' Reihe)

Sandra Helinski
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.08.2017
ISBN 9783960872351
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt:
Kira und Jan stehen kurz vor dem Abitur und sind schon seit einigen Jahren ein Paar. Kira hat konkrete Pläne für ihre Zukunft, und da ist ein Leben mit Jan nicht inbegriffen, da dieser eher für seine Musik lebt und sich über die Zukunft keine Gedanken zu machen scheint. Als Jan Kira auf einem Konzert einen Heiratsantrag macht, macht diese Schluss.Einige Jahre später treffen sie wieder aufeinander.

Meine Meinung:
Ich kannte die ersten Bände der Reihe noch nicht, deshalb war ich total unvoreingenommen an dieses Buch herangegangen. Der Schreib- und Erzählstil hat mich von der ersten Seite abgeholt, es war locker, flüssig und hat mich bis zum Ende nicht losgelassen. Ich konnte das Buch nur sehr schwer aus den Händen legen.Kira ist ein sehr sympathisches Mädchen und kommt sehr authentisch rüber, ebenso wie alle anderen Protagonisten - man kann sich gut in die Geschichte reinversetzen, mit der Hauptprotagonistin mitleiden, mitträumen und mitlachen. So stelle ich mir eine romantische Liebesgeschichte vor.
Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und ich kann sie jedem empfehlen, der eine leichte Lektüre für den entspannten Urlaub oder Feierabend sucht.

  (147)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

44 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, vergangenheit, ängste, missbrauch, lost in pain

Lost in Pain - Zurück zu dir (Liebe, Spannung)

Jennifer Wellen
E-Buch Text: 236 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 20.06.2017
ISBN 9783960871965
Genre: Sonstiges

Rezension:

Catlin ist in einem Heim aufgewachsen, in welchem sie vom Heimleiter schon seit sehr jungen Jahren sexuell missbraucht wurde. Nur die Freundschaft zu Nick hat ihr die Kraft gegeben und die Hoffnung, dass sie zusammen das Heim verlassen werden. Nachdem sie aber Nick mit einem anderen Mädchen erwischte, ist sie aus dem Heim abgehauen und es beginnt ein schwerer Weg des Überlebens. Um ihre Mutter ausfindig zu machen, sucht sie sich die Hilfe ihres damaligen Heimfreundes Nick und es beginnt eine lange Reise mit Hindernissen.


Jennifer Wellen schafft es, eine gleichbleibende Spannung zu erschaffen, die bis zur letzten Seite anhält und es einem erschwert, das Buch zur Seite zu legen. Auf den ersten Blick auf das Cover hatte ich eher eine Liebesgeschichte erwartet, aber es steckte viel mehr dahinter. Es ist der Kampf einer jungen, missbrauchten Frau zurück ins Leben.  


Die Geschichte hat mich sehr berührt, die Charaktere waren sehr authentisch und den Verlauf der Geschichte konnte ich immer nachvollziehen. Es war ein Wechselbad der Gefühle, man hat gelitten, gebangt und gehofft.  Ein Buch, das man jedem empfehlen kann, der gerne liest.

  (128)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

moskau, gentleman, hausarrest, hotel, freundschaft

Ein Gentleman in Moskau

Amor Towles , Susanne Höbel
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 08.09.2017
ISBN 9783471351468
Genre: Romane

Rezension:

Graf Alexander Iljitsch Rostov wird im Jahre 1922 von einem Komitee im Kreml zu einem lebenslangen Hausarrest im Hotel Metropol, dem besten Hotel in Moskau, verurteilt. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Graf eine Suite in ebendiesem Hotel bewohnt, wird aber nach der Verurteilung in eine Dachkammer verwiesen. Er darf nur das nötigste seines Besitzes mitnehmen, der Rest fällt an den Staat, bzw. wir im Keller des Hotels aufbewahrt. Im Hotel darf er sich frei bewegen, ein Ausgang ist für ihn aber tabu.

Der Graf lässt sich durch den Hausarrest nicht entmutigen. Er lernt das Hotel plötzlich viel intensiver kennen. Im Lauf der Jahrzehnte, die er in diesem Hotel verbringt, lernt er sehr viele Leute kennen die ihn teilweise oder auch über die Jahre hindurch begleiten, nimmt eine tragende Aufgabe an und lässt sich durch den politischen Wandel nicht beeinflussen. Er überzeugt immer mit tadellosem Benehmen, Mut und ausdrucksstarkem Auftreten.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es war ein ruhige Geschichte, nicht sehr spannungsgeladen, aber genau das war gleichzeitig die Stärke. Amor Towles schafft es mit seinem ausdrucksstarken Schreibstil, den Leser gefangen zu halten. Sie hat mir viele intensive, teilweise nachdenkliche, Lesestunden beschert.
        

  (157)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

portugal, sommer, freundschaft, freundinnen, 50zig

Sommer unseres Lebens

Kirsten Wulf
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.08.2017
ISBN 9783462048896
Genre: Romane

Rezension:


"Sommer unseres Lebens" von Kirsten Wulf


Im Sommer des Jahres, in welchem Miriam, Hanne und Claude 25 Jahre alt werden, treffen sie sich zufällig auf ihrem Weg nach Portugal. Dort verbringen sie einen ausgelassenen und sorgenfreien Sommerurlaub am Strand. An ihrem letzten Tag, der gleichzeitig auch der 25. Geburtstag Hannes ist, beschließen die drei, sich an ihrem 50. Geburtstag wieder hier an diesem Ort zu treffen, egal was in der Zwischenzeit passiert.


Jede der Freundinnen geht ihren eigenen Weg. Hanne hatte in diesen 25 Jahren geheiratet, 4 Kinder bekommen und ist mittlerweile geschieden und alleinerziehend. Miriam hat auch geheiratet, zwei Kinder bekommen und ist in ihrem Job sehr erfolgreich aber auch sehr eingespannt. Claude hat das Restaurant ihrer Eltern am Elbstrand übernommen, obwohl sie sehr gerne Sängerin geworden wäre, und hat dies mehr oder weniger erfolgreich geführt.


Jetzt, nach 25 Jahren, haben sie sich wieder zu einem Treffen in Portugal verabredet. Und nichts ist mehr wie es scheint. Es eröffnen sich viele Geheimnisse, aber die Freundinnen halten dennoch zusammen. 


Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig zu lesen, aber auch sehr ergreifend und zwischendurch emotional. Es blieb bis zum Ende spannend, da sich immer wieder neue Probleme und Erkenntnisse aufgetan haben. 

  (136)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

379 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

zeitreise, eva völler, liebe, auf ewig dein, jugendbuch

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:


"Auf ewig Dein" von Eva Völler ist der erste Teil der "Time Scool"-Trilogie.


Das Cover ist ein wahrer Blickfang - verspielt, verträumt und als Krönung der perlmuttschimmernde Glanz.


"Auf ewig Dein" ist der Start einer neuen Serie mit alten Bekannten aus der "Zeitenzauber-Trilogie" - Anna und Sebastiano. Aber auch wenn man diese nicht kennt sondern als Neuling in diesen ersten Teil startet, kommt man sehr gut in die Geschichte rein und es bleiben keine Verständnislücken. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, flüssig mit immer wiederkehrenden Spannungsmomenten aber auch "Schmunzelmomente".


Anna und Sebastian gründen eine Zeitreise-Schule und suchen sich ihre ersten Schüler aus verschiedenen Epochen. Da wäre zum einen Ole, Sohn des Wikingerhäuptlings, ein rauer Bursche mit weichem Kern. Als zweite im Bunde haben wir Fatima - ein Haremsmädchen, frech, frisch und aufgeweckt. Als letzten haben wir Walter, der vom Hofe Heinrich des Achten rekrutiert wurde. 
Beim Besuch am Hofe Heinrich des Achten tauchen erste Schwierigkeiten auf. Sie haben nicht nur mit den Problemen der Zeitreisenden zu kämpfen, sondern zusätzlich sind auch Dämonen mit am Werk.
Anna wird von Sebastiano aus der Zukunft heimgesucht, der ihr zu verstehen gibt, dass nur, wenn sie ihre große Liebe opfert, sie in Zukunft weiter bestehen wird. Dadurch wird ihre Aufgabe erschwert und es beginnt eine erschwerte Reise mit vielen Hindernissen.


Das Lesen hat mir sehr viel Freude bereitet, die Charaktere waren jeder auf seine Art sympathisch und man konnte sich gut in sie reinversetzen. Das Ende war in sich abgeschlossen aber trotzdem wird die Neugier auf den nächsten Teil geweckt. Ich persönlich freue mich schon auf den nächsten Band und habe diesen erst mal meiner Tochter zum Lesen gegeben

  (148)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

127 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

flucht, afghanistan, familie, taliban, krieg

Als die Träume in den Himmel stiegen

Laura McVeigh , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.07.2017
ISBN 9783596299706
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch "Als die Träume in den Himmel stiegen" erzählt die Geschichte von Samar und ihrer Familie, die sich nach Ausbruch des Krieges in Afghanistan auf der Flucht befinden.


Die Familie lebte in Kabul in einem gelben Haus. Im Hof steht ein großer Mandelbaum, in dessen Schatte die Mutter vor der Flucht ein Teil der Familiengeheimnisse vergraben hat.


Gleich am Anfang der Geschichte lernt man die Familie kennen, die sich auf einer Zugreise mit der Transsibirischen Eisenbahn befindet. Sie versuchen nach Moskau vorzudringen, wo eine Tante der Familie lebt. Samar lernt auf dieser Zugreise Napoleon kennen, den Zugbegleiter, der sie ermuntert, ihre Geschichte aufzuschreiben. Er versorgt sie auch mit Notizbücher und Stiften.


Der erste Schritt der Flucht ist die Reise sich in die Berge Afghanistans, wo die Familie des Vaters lebt und sie versuchen sich dort vor den Gefahren, die in den Städten Einzug gehalten haben, zu verstecken. Leider bleibt auch dieser Ort nicht verschont. Zu den menschlichen Attacken kommen noch erschwerend verheerende Naturkatastrophen hinzu.


Die Geschichte hat mich emotional sehr mitgenommen. Es wurde immer im Wechsel die Gegenwart und die Vergangenheit erläutert. Sehr überrascht hat mich der Wandel in der Geschichte, der bis zum Schluss eine Spannung aufrecht erhielt. Es war nichts, wie der Anfang vermuten ließ.
Das Buch regt sehr zum Nachdenken an und man kann es nicht gleich nach der letzten Seite weglegen. Ich musste erst mal alles sacken lassen.

  (111)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

frankreich, küssen auf französisch, saint-tropez, laura albers, liebe

Küssen auf Französisch (Liebe, Chick-Lit, Frauenroman)

Laura Albers
E-Buch Text: 294 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 20.06.2017
ISBN 9783960872245
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sophie hat eine gescheiterte Liebesbeziehung hinter sich. Um ein bisschen Abstand zu gewinnen bewirbt sie sich auf eine 3monatige Anstellung in Metz. 
Sie ist sehr glücklich als sie diese Stelle bekommt und schon die Ankunft in Metzt beginnt aufregend. 
Sie lernt dort viele nette Menschen kennen und kommt sehr schnell mit ihren Arbeitskollegen klar. Ihren Chef, Yannis Jouvet, hat sie schon früher mal in Aachen kennengelernt und kann sich nur an ein peinliches Erlebnis erinnern.
Und schon nimmt die Geschichte ihren Anfang...


Ich habe diese Geschichte geliebt. Jeder, der eine schöne Liebesgeschichte für entspannte Urlaubstage oder auch Abendlektüre sucht, ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Die Geschichte bietet alles, was man erwartet: Liebe, Drama und auch eine gute Portion Humor.

  (73)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

wachkoma, freundschaft, schuld, ertrinken, schwimmbad

Sommerkind

Monika Held
Fester Einband: 230 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.04.2017
ISBN 9783847906261
Genre: Romane

Rezension:


Die Hauptprotagonisten dieses Buches sind Kolja und Ragna.


Der Roman "Sommerkind" beginnt mit der Beschreibung eines Unfallgeschehens im Schwimmbad. Malu, Koljas Schwester, erleidet einen Schwimmunfall und wird von Ragna gerettet. Leider liegt Malu seit diesem Unfall im Wachkoma. Die Eltern, vor allem aber die Mutter, gibt Kolja die Schuld an diesem Unfall und zwingt ihn, seine Schwester im Krankenhaus zu besuchen.
Ragna kann sich als Erwachsene nicht mehr an den Unfall und die Zeit danach erinnern. Die Erinnerungen kommen nur bruckstückhaft, und sie begibt sich auf die Suche nach Kolja.
Es beginnt eine lange Reise, in der wir Freunde von Kolja, die Mutter und auch Malu besser kennenlernen.


Das Buch hat mich total berührt und emotional sehr mitgenommen. Zwischendurch musste ich eine Pause einlegen, um das Gelesene sacken zu lassen.
Der Schreibstil war sehr ergreifend, gewöhnungsbedürftig für mich waren anfangs die fehlenden Satzzeichen bei der wörtlichen Rede, woran man sich aber schnell gewöhnen kann.

  (103)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(710)

1.277 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 198 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


"Ich bin die Nacht" von Ethan Cross ist der erste Band einer Reihe.

Das Cover ist sehr einfach aber düster gestaltet und passt nicht nur zum Titel, sondern auch zum Inhalt des Buches.

Der Serienmörder Francis Ackerman liebt es, mit seinen Opfern makabre Spiele zu spielen. Würden die Opfer das Spiel gewinnen, so würden sie überleben, verlieren sie aber das Spiel, so erwartet sie ein grausamer Tod.

Der Gegenspieler von Ackermann ist der Ex-Cop Marcus. Beide merken schon beim ersten Zusammentreffen, dass zwischen ihnen eine eigenartige Verbindung besteht. 

Im ersten Teil des Buches wurde ich erst mit ganz vielen Personen und Örtlichkeiten konfrontiert, was mir den Einstieg etwas schwer gemacht hat.
Sobald ich aber mit allen Gegebenheiten vertraut war, hat mich die Geschichte sehr stark in ihren Bann gezogen.

Die Geschichte beinhaltet soviele Wendungen, die ein rasantes Lesen garantieren, da man das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen kann. Diese lassen auch die ein oder anderen Schwächen nur hintergründig erscheinen.

Zum Ende des Buches wird man nochmal total überrascht durch eine Wendung des Geschehens, mit der man überhaupt nicht rechnet.
Die Geschichte ist zwar in sich abgeschlossen, aber am Ende bleiben noch so viele Fragen offen, dass man auf jeden Fall die Folgebände lesen muss.

  (123)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

curtis sittenfeld, vermählung, stolz und vorurteil, adaption, jane austen

Vermählung

Curtis Sittenfeld , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 12.06.2017
ISBN 9783959671149
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

336 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 148 Rezensionen

pferde, polo, liebe, nacho figueras, florida

Die Wellington-Saga - Versuchung

Nacho Figueras , Jessica Whitman , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2017
ISBN 9783734103728
Genre: Liebesromane

Rezension:

Georgia lebt im Upstate New York bei ihrem Vater, um ihn, nachdem ihre Mutter sie verlassen hat, zu unterstützen. Sie arbeitet dort als Tierärztin in einer Tierklinik. 


Sie wird von ihrem guten Freund Billy für einige Tage nach Wellington eingeladen, wo gerade ein großes Poloturnier stattfindet.
Anfangs ist sie von der Einladung nicht so sehr begeistert, gibt aber dann doch nach und macht sich auf den Weg dorthin.


Dort angekommen lernt sie sehr schnell den ältesten Sohn der Del-Campost kennen, Alejandro. Er hat was an sich, was sie sofort fasziniert. Alejandro hingegen ist ein sehr verschlossener Mensch, der sich nach dem Unfalltod seiner Frau nur noch für den Sport, die Pferde und seine Tochter interessiert.
Beim ersten Turnier, an dem Georgia anwesend war entdeckt sie auf dem Feld ein verletztes Pferd und trotz Schwierigkeiten springt sie mutig aufs Spielfeld um das Pferd vor weiteren Schäden zu schützen, was Alejandro sehr mutig findet und entsetzt war, dass sein Tierarzt dies nicht erkannt hat.


Es entsteht eine prickelnde Spannung zwischen beiden Charakteren. Da Alejandro aber Georgia spontan als Assistentin des Tierarztes anstellt, will er sich von ihr fernhalten, was aber nicht wirklich gelingt.


Die Geschichte ist nicht wie alle Liebesgeschichten leicht und locker geschrieben, sondern der Sprachstil ist zwischendurch etwas "gehoben", was mich jetzt aber nicht wirklich gestört hat, sondern eher noch mehr angesprochen hat. 

  (114)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

106 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

liebe, skandal, intrigen, kleinstadt, familie

June

Miranda Beverly-Whittemore , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 555 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.05.2017
ISBN 9783458362739
Genre: Romane

Rezension:

June - Ich war total gespannt auf dieses Buch, da mir das Cover sofort ins Auge gesprungen ist und mich total angesprochen hat. 

Cassie, die Enkelin von June, flüchtet nach der Trennung in das Haus ihrer Grossmutter - Two Oakes - in dem sie sich erst mal verschanzt und sich von der Aussenwelt abkapselt. Das Haus hält aber viele Überraschungen für sie bereit. Nachts träumt sie immer von vergangenen Zeiten - ihrer Großmutter und deren Freundin Lindie, sowie von festlich gekleideten Menschen, die dieses Haus zum Leben erwecken. 

Eines Tages wird sie gnadenlos aus dem Schlaf geklingelt und es wird ihr eröffnet, dass sie Alleinerbin des berühmten Schauspielers Jack Montgomery sei. 

Ab diesem Zeitpunkt beginnt eine berührende aber auch spannende Geschichte, die aus zwei Epochen erzählt - einmal in der Gegenwart und einmal aus dem Jahre 1955, die Jugendjahre ihrer Großmutter June. 

June verliebte sich damals in den Schauspieler Jack Montgomery, musste aber aus verschiedenen Gründen die Liebe zu ihm leugnen und ihr Leben weiter in der Kleinstadt St. Jude verbringen. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Obwohl zwischenzeitlich die Spannung etwas nachgelassen hat, war es zum Ende hin nochmal sehr aufwühlend. Mit dieser Wendung habe ich ganz und gar nicht gerechnet. 

  (100)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

polo, börse, geld, sommer, jet-set

Die Jet Set Chroniken - Drei Romane in einem Band: Die Billionaire on Board Bücher

Runnah von Spielfeldt
E-Buch Text: 774 Seiten
Erschienen bei null, 18.11.2016
ISBN B01N42YLMP
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

thriller, wissenschaftliches experiement, mord, religio, religiöse morde

Totenengel

Mark Roberts , Angela Koonen
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


"Totenengel", geschrieben von Mark Roberts, ist der zweite Band einer Reihe. 
Man kann diesen Band aber auch gut verstehen, wenn man den ersten Teil noch nicht gelesen hat.


Geschichte dieses Buches ist die Ermordung des 92-jährigen Professor Leonard Lawson, der mit seiner Tochter zusammen wohnt. Die Leiche wurde auf groteske Weise aufgehängt und von der Tochter des Opfers gefunden. Diese konnte nur noch das draußen rennen und ist mitten auf der Straße, nachdem sie die Worte "Er ist abgeschlachtet worden" ausgerufen hat, zusammengebrochen.


DCI Eve Clay führt die Ermittlungen in diesem Mordfall und ist entsetzt über den Fund der Leiche.


Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Schon aufgrund der kurzen Kapitel war es leicht lesbar. Eve ist eine sehr sympathische Ermittlerin die auf ihre Mitmenschen eingeht. 
Ein bisschen irritiert haben mich die vielen Ermittler. Es war anfangs schwer, sich deren Namen zu merken, und sie ihren Aufgabengebieten zuzuordnen. 


Die Obduktion der Leiche wurde bis ins kleinste Detail beschrieben, was mir dann doch etwas zuviel war. Aber ansonsten fand ich die Ermittlung sehr spannend und mit Überraschungsmomenten gespickt.


Allein die Zeitangaben bei jedem Kapitel haben mir das ganze etwas unrealistisch erscheinen lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in so kurzer Zeit ein Mordfall mit derlei Ausmass aufgeklärt werden kann.


Ansonsten kann ich dieses Buch allen Thrillerfans wärmstens empfehlen.

  (109)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

stockholm, liebe, oper, schweden, eifersucht

Mittsommerleuchten

Åsa Hellberg , Katrin Frey
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.05.2017
ISBN 9783548613420
Genre: Romane

Rezension:


          Gloria, gefeierte Opern-Diva, möchte an der Oper von Stockholm ihre letzte Rolle spielen, bevor sie sich dann von der Bühne zurückzieht.
Was sie vorher nicht weiß, ist, dass sie nach langen Jahren wieder Dominic, ihrem Ex- oder Nochmann und Sebastian, ihrem Ex-Geliebten wieder begegnen wird und sie von beiden, als Carmen, bezirzt wird.


Die Geschichte beinhaltet vor allem aber auch die Beziehung zu ihrer Schwester, die drei Jahre jünger ist. 
Agnes, bisher glücklich verheiratet, erlebt gerade ein starkes Tief in ihrer Beziehung und möchte sich von ihrem Mann trennen.
Gloria, die nach ihrer gescheiterten Beziehung mit Dominic, keine feste Bindung mehr eingegangen ist, muss sich jetzt eingestehen, dass sie wahrscheinlich immer noch Gefühle für Dominic hat, diese aber auf keinen Fall preisgeben will, um sich nicht verletzbar zu machen.


Es gibt in diesem Buch viele Höhen und Tiefen, so wie überraschende Wendungen, die die Spannung aufrecht erhalten.


Das Buch hat mir gut gefallen. Man hat sofort in die Geschichte gefunden und mit beiden Schwestern mitgefiebert und mitgelitten. Es war berührend die Beziehung der Schwestern zu erfahren, da war alles enthalten, von Eifersucht über Liebe und Vertrauen.
        

  (136)
Tags:  
 
79 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks