Marina_Nordbrezes Bibliothek

530 Bücher, 47 Rezensionen

Zu Marina_Nordbrezes Profil
Filtern nach
530 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Werke in 22 Bänden - Band 8: Alte Meister

Thomas Bernhard , Martin Huber , Wendelin Schmidt-Dengler
Fester Einband: 246 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 17.11.2008
ISBN 9783518415085
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

Als die Kirche den Fluss überquerte

Didi Drobna
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2018
ISBN 9783492059206
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"großbritannien":w=2,"liebe":w=1,"london":w=1,"schriftsteller":w=1,"historie":w=1,"sein":w=1,"schriftstellerei":w=1,"geschlechterrollen":w=1,"weltgeschehen":w=1,"fischer klassik":w=1,"literarischer expressionismus":w=1

Orlando

Virginia Woolf
E-Buch Text: 249 Seiten
Erschienen bei S.Fischer Verlage, 09.12.2011
ISBN 9783104014531
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"sachbuch":w=1,"gesellschaft":w=1,"social media":w=1,"soziale medien":w=1,"hoffman und campe verlag":w=1

Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst

Jaron Lanier , Karsten Petersen , Martin Bayer
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 05.06.2018
ISBN 9783455004915
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Ironie, online über ein Buch zu sprechen, welches einen dazu auffordert, seine Social-Media-Accounts zu löschen, ist mir sehr bewusst und erheitert mich auch ehrlich gesagt sehr. Als ich zum ersten Mal das Buch in einer Instagram Story gezeigt habe, bekam ich auch einige aufgeregte Nachrichten, ob ich denn vorhabe, meinen Account zu löschen.

Deswegen vorab zur Beruhigung: Nein, ich werde nichts löschen. Weder meinen Twitteraccount, noch Instagram oder Facebook. Was aber nicht bedeuten soll, dass Jaron Laniers Plädoyer keinen Eindruck bei mir hinterlassen hat.

Ganz im Gegenteil.

"Der Titel ist keine Lüge: in diesem Buch werden zehn Gründe präsentiert, alle deine Social-Media-Accounts sofort zu löschen. Ich hoffe, sie werden dich überzeugen. Aber selbst wenn du alle zehn Gründe richtig findest, wirst du vielleicht trotzdem ein paar deiner Accounts behalten wollen. Das ist deine eigene Entscheidung – als Katze." (Seite 9)

Jaron Lanier gehört zu den Größen des Internets – ohne selbst ein Teil davon zu sein. Den Entwicklungen aus dem Silicon Valley steht er kritisch gegenüber. So kritisch, dass er keine Social-Media-Accounts hat. Laut seiner Einschätzung haben alle Sozialen Netzwerke eine Gemeinsamkeit: BUMMER. BUMMER steht für "Behaviors of Users Modified, and Made into an Empire for Rent" (Verhaltensweisen von Nutzern, die verändert und zu einem Imperium gemacht wurden, das jedermann mieten kann - Seite 43). Soziale Netzwerke sind nicht von Grund auf schlecht. Sie basieren nur auf einem Modell, welches BUMMER fördert und so die schlechte Seite der Menschen zum Vorschein bringt.

Besonders aufrüttelnd war für mich das Kapitel "Social Media macht dich zum Arschloch". Denn genau das tut es. Social Media zieht Arschloch-Verhalten an. Wie oft scrolle ich durch meinen Instagram-Feed und denke mir "Och, die schon wieder!", rolle innerlich mit den Augen über dieses und jenes und fühle mich dabei nicht mal schlecht. Ich urteile über Menschen, die ich gar nicht kenne. Nun schreibe ich nicht unbedingt fiese Kommentare unter Bilder (jedenfalls hoffe ich das), aber wie schnell man selbst zum Arschloch durch Soziale Netzwerke werden kann, ist erschreckend. Die vermeintliche Anonymität lädt uns ein, unsere fiesen Charakterzüge auszuleben. Tut doch niemandem weh.

Doch. Tut es. Auf der einen Seite unserem Gegenüber, der unsere Kritik ungefragt einstecken muss. Und auf der anderen Seite uns selbst, indem wir uns dieses negative Verhalten angewöhnen und uns davon runterziehen lassen.

Was mir an "Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst" besonders gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass Jaron Lanier niemals hektisch mit dem moralischen Zeigefinger wedelt, sondern sehr anschaulich die wunden Punkte der Sozialen Netzwerke benennt, die einem ansonsten eher schwammig präsentiert werden. Und auch wenn er keine direkte Lösung parat hat, gibt er doch Denkanstöße für zukünftige Geschäftsmodelle, die Soziale Medien nutzen könnten, um sich von der Manipulation von Verhaltensweisen ihrer Nutzer zu entfernen. Nutzungsgebühren und Entlohnung für Content sind hier zwei interessante Stichpunkte.

Wenn ich also auch nicht direkt meine Social-Media-Accounts nach der Lektüre von Jaron Laniers Buch lösche, so hat es mir doch wenigstens den Spiegel vorgehalten und ich hoffe, ich kann an meinem Nutzungsverhalten arbeiten, damit ich mich weniger schlecht fühle, wenn ich durch die Sozialen Netzwerke spaziere. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

berlin, bestseller, carlsen, carlsen verlag, comic, gereon rath, graphic novel, krimi, reihe, volker kutscher, zwanziger jahre

Der nasse Fisch

Arne Jysch , Volker Kutscher
Fester Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.03.2017
ISBN 9783551782489
Genre: Comics

Rezension:  
Tags: krimi, zwanziger jahre   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(375)

697 Bibliotheken, 36 Leser, 3 Gruppen, 138 Rezensionen

"neapel":w=38,"freundschaft":w=34,"italien":w=25,"armut":w=9,"bildung":w=9,"freundinnen":w=8,"liebe":w=7,"roman":w=6,"kindheit":w=6,"familie":w=4,"frauen":w=4,"gewalt":w=4,"jugend":w=4,"1950er jahre":w=4,"elena ferrante":w=4

Meine geniale Freundin

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 422 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 29.08.2016
ISBN 9783518425534
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: italien   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

adult, burgen, düster, fantasy, graphic novel, humorvoll, märchen, märchenhaft, mittelalter, phantastisch, schlößer, wälder

Schönheit

Hubert , Kerascoët , Ulrich Pröfrock
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.10.2013
ISBN 9783943143690
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rohrkrepierer

Isabel Kreitz
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.08.2015
ISBN 9783551783783
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Fremde

Uli Aumüller , Jacques Ferrandez , Albert Camus , Albert Camus
Buch: 128 Seiten
Erschienen bei Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH, 20.02.2014
ISBN 9783942787215
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"saudi-arabien":w=2,"familie":w=1,"suche":w=1,"hochzeit":w=1,"bruder":w=1,"christentum":w=1,"islam":w=1,"heimat":w=1,"unverständnis":w=1,"bruder und schwester":w=1,"kulturkonflikt":w=1,"dazugehören":w=1,"rasha khayat;":w=1

Weil wir längst woanders sind

Rasha Khayat
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 01.07.2016
ISBN 9783832198145
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

131 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

alltag, autobiografie, biografie, biografien, biographie, debüt, einhörner, epilepsi, epilepsie, erfahrung, familie, freundschaft, krankheit, liebe, panthertage

Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie

Sarah Elise Bischof
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 26.03.2015
ISBN 9783944296937
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"roman":w=1,"humor":w=1,"berlin":w=1,"schweiz":w=1,"sterben":w=1,"griechenland":w=1,"roadtrip":w=1,"identitätssuche":w=1,"lebensentwurf":w=1,"lago maggiore":w=1,"roadnovel":w=1,"airbnb":w=1,"holländische sterbehilfepolitik":w=1,"vaterfiguren":w=1,"tod als thema":w=1

Töchter

Lucy Fricke
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 20.02.2018
ISBN 9783498020071
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"geschichte":w=1:wq=8807,"kulturgeschichte":w=1:wq=898,"bewusstsein":w=1:wq=334,"weiblichkeit":w=1:wq=68,"frauengeschichte":w=1:wq=34,"frausein":w=1:wq=27,"vagina":w=1:wq=17

Der Ursprung der Welt

Liv Strömquist
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei avant-verlag, 01.03.2017
ISBN 9783945034569
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"feminismus":w=4:wq=445,"gesellschaft":w=2:wq=3768,"sachbuch":w=1:wq=9678,"frauen":w=1:wq=4945,"gesellschaftskritik":w=1:wq=1019,"emanzipation":w=1:wq=808,"2015":w=1:wq=702,"kapitalismus":w=1:wq=328,"gender":w=1:wq=99,"sexismus":w=1:wq=67,"geschlechterrolle":w=1:wq=27,"männe":w=1:wq=24,"frauenfeindlichkeit":w=1:wq=24,"gesellschaftlicher wandel":w=1:wq=14,"gesellschaftliche normen":w=1:wq=10

Unsagbare Dinge. Sex Lügen und Revolution: Nautilus Flugschrift

Laurie Penny
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Edition Nautilus, 25.02.2015
ISBN 9783864381737
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

99 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"freundschaft":w=1,"kinder":w=1,"mutter":w=1,"kindheit":w=1,"träume":w=1,"insel":w=1,"indianer":w=1,"piraten":w=1,"feen":w=1,"krokodil":w=1,"piratenschiff":w=1

Peter Pan

James M. Barrie
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 02.03.2017
ISBN 9783649623069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"vergewaltigung":w=2:wq=1663,"roman":w=1:wq=18822,"angst":w=1:wq=5482,"stalker":w=1:wq=421,"schweigen":w=1:wq=396,"schmerzen":w=1:wq=291,"selbstjustiz":w=1:wq=223,"surreal":w=1:wq=195

Peach

Emma Glass , Sabine Kray
Fester Einband
Erschienen bei Edition Nautilus GmbH, 05.03.2018
ISBN 9783960540649
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Fräulein-Rühr-Mich-Nicht-An

Hubert , Kerascoët , Kai Wilksen
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.04.2016
ISBN 9783956400728
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wunderbare Jahre

Sibylle Berg
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 31.05.2018
ISBN 9783423146364
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"glück":w=5,"sachbuch":w=3,"ratgeber":w=3,"zufriedenheit":w=2,"isabell prophet":w=2,"alltag":w=1,"selbstfindung":w=1,"arbeit":w=1,"job":w=1,"gehirn":w=1,"achtsamkeit":w=1,"glücklich":w=1,"kollegen":w=1,"wohlbefinden":w=1,"arbeitsleben":w=1

Die Entdeckung des Glücks

Isabell Prophet
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Mosaik , 11.09.2017
ISBN 9783442393237
Genre: Sachbücher

Rezension:

„Bist du glücklich mit deinem Job?“ Auf diese einfache Frage eine klare Antwort zu geben, fällt den meisten Menschen schwer. Gerade wenn es um den Beruf geht, schwanken wir oft zwischen Freude und Disziplin, Ehrgeiz und Überforderung. Doch glücklich sein kann man lernen – es hat uns nur noch niemand gezeigt, wie. Isabell Prophet analysiert und erklärt fundiert und unterhaltsam, welche Weichen wir stellen müssen, um glücklich in unserem Tun zu werden.

Darum mag ich Buchempfehlungen von anderen Menschen so gerne. Man stößt dadurch auf ganz neue Lektüren, die man ansonsten wohl nicht gefunden hätte. So ging es mir mit "Die Entdeckung des Glücks" von Isabell Prophet, welches dank Melina von Vanilla Mind meine Aufmerksamkeit erregt hat.

Isabell Prophet widmet sich in "Die Entdeckung des Glücks" einem so einfachen und deswegen so schwierigen Thema: Glück in der Arbeit. Dazu muss man eines voranstellen: Durch Arbeit allein wird man nicht glücklich. Wer sein Seelenheil in der Arbeit sucht, sollte viel Ausdauer und eine Grubenlampe mitbringen, um fündig zu werden. Aber wenn man als Standard-Angesteller die meiste Zeit des Tages am Arbeitsplatz verbringt, sollte man sich vielleicht mal damit auseinandersetzen, ob und wie die Arbeit ins eigene Glückskonto einzahlt.

"Die Entdeckung des Glücks" ist dabei in drei Teile eingeteilt. "Wie wir unser Glück verhindern" widmet sich der Frage, was Glück überhaupt ist und warum unser Gehirn dazu neigt, Glück zu ignorieren. In "Wo wir unser Glück finden" versucht die Autorin Glückspunkte zu definieren, die auch und gerade für den Arbeitsplatz gelten. Im letzten Teil "Was wir für unser Glück tun können" geht es um Anregungen, die man direkt umsetzen kann, um sich etwas mehr Glück ins Arbeitsleben zu holen.

Sehr oft habe ich mich bei der Lektüre ertappt gefühlt. Ja, ich lese bereits nach dem Aufstehen im Bett die ersten Mails. Und ja, ich neige dazu, nach Feierabend eher nervige Dinge aus dem Arbeitstag zu erzählen, anstatt mich über die positiven Punkte zu freuen. Und wie? Multitasking ist gar nichts positives? Aber ich kann doch so gut mehrere Dinge gleichzeitig machen! Wirklich ...

Nein. Kann ich nicht. Auch, wenn ich es mir noch so oft einrede, ich kann nicht jemanden zuhören und gleichzeitig auf meinem Smartphone Tweets lesen. Und wenn ich Arbeitsmails schon vor dem Aufstehen lese, will mein Kopf schon während der S-Bahn-Fahrt alle Probleme lösen. All das führt nicht dazu, dass ich mich glücklicher fühle. Aber warum ist es so schwer, aus diesen Routinen auszubrechen?

Das versucht Isabell Prophet mithilfe von Studien und Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft und der Psychologie zu erklären und gibt dabei direkt Mini-Anleitungen, wie man Glück in den Arbeitsalltag einbauen kann. Dabei gibt sie selbst zu, dass wir uns viel zu oft viel zu viel Stress machen, um die vermeintliche Selbstverwirklichung, Selbstoptimierung zu erreichen. Das hat wenig mit Glück zu tun. Und manchmal kann man auch noch so viel verändern, Pflanzen auf den Schreibtisch stellen und ein Glückstagebuch führen. Es hilft nicht. Manchmal ist eine Kündigung der richtige Weg zum Glück.

Ich werde nun sicherlich nicht damit beginnen ein Glückstagebuch zu führen (gegen mehr Pflanzen am Schreibtisch hätte ich aber nichts!), aber vielleicht kann ich meine Morgenroutine ändern und nicht direkt meine Mails lesen. Und doch öfter kleine Pause einlegen, um mal Luft zu holen (Atmen, ey. Atmen ist so ein Thema, dass mich wirklich verfolgt. Sobald ich mich aufs Atmen konzentriere, vergesse ich, wie das überhaupt funktioniert).

Arbeit allein macht nicht glücklich. Aber ich kann meine Arbeit so gestalten, dass sie zu meinem Glück beiträgt. 

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

Was zu dir gehört

Garth Greenwell , Daniel Schreiber
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 29.01.2018
ISBN 9783446258525
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

13 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Warum wir unseren Eltern nichts schulden

Barbara Bleisch
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 19.02.2018
ISBN 9783446258310
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

156 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"algerien":w=6,"mord":w=5,"existenzialismus":w=5,"klassiker":w=2,"gesellschaft":w=2,"philosophie":w=2,"gefängnis":w=2,"hinrichtung":w=2,"tod":w=1,"wissen":w=1,"zufall":w=1,"verständnis":w=1,"geständnis":w=1,"isolation":w=1,"fremde":w=1

Der Fremde

Albert Camus , Uli Aumüller
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.01.2010
ISBN 9783499253089
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Superman

Gion Capeder , Christoph Schuler
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Edition Moderne, 31.08.2017
ISBN 9783037311684
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"rassismus":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"schuld":w=2,"karriere":w=2,"tod":w=1,"usa":w=1,"unfall":w=1,"lügen":w=1,"selbstfindung":w=1,"lüge":w=1,"erziehung":w=1,"mode":w=1,"starke frauen":w=1,"weiß":w=1

Gott, hilf dem Kind

Toni Morrison , Thomas Piltz
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 22.04.2017
ISBN 9783498045319
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Why I Am Not Going to Buy a Computer (Penguin Modern)

Wendell Berry
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Penguin Classics, 22.02.2018
ISBN 9780241337561
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
530 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.