MarineroChico

MarineroChicos Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu MarineroChicos Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

521 Bibliotheken, 23 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

russland, 1. weltkrieg, deutschland, england, erster weltkrieg

Sturz der Titanen

Ken Follett , Rainer Schumacher , Dietmar Schmidt , Tina Dreher
Fester Einband: 1.152 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.09.2010
ISBN 9783785724064
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

shanghai, joint venture, kulturrevolution, meningeom, teegärten

Tián Lán - das Geheimnis der Lotosblüte

Ben Basten
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.05.2010
ISBN 9783839144572
Genre: Romane

Rezension:

China in der Mitte der 80er Jahre: Langsames Öffnen von Politik und Wirtschaft nach den verhängnisvollen Jahren der Kulturrevolution unter Mao Zedong.
Ben Basten, der im Auftrag seiner Reederei in Hamburg eine Schiffsagentur mithilfe eines Joint Ventures eröffnen soll, erlebt dort die schönsten Tage seines Lebens.
An der Seite einer chinesischen Ärztin, die ihn nach einer Bombenverletzung im Flughafen gepflegt hatte, erlebt er Shanghai - eine Stadt mit ungeheurer Faszination.
Darüberhinaus vermittelt sie ihm Einblicke in chinesische Wesensart, Gebräuche und Kultur, und es bleibt nicht aus, dass sie sich ineinander verlieben.
Der Autor zeichnet Tián Lán als eine zarte bezauberne Lotosblüte, die, obwohl Ärztin, ihre schwere Krankheit nicht besiegen kann.
Einige Passagen, die unmittelbar mit dem Joint Venture zu tun haben, sind zwar äußerst informativ, doch auch etwas langatmig verfasst.
Dieses Buch ist absolut kein Liebesroman, doch es lebt von der Vorstellung und dem Vergleich einer sich entfaltenden, herrlich duftenden Lotosblüte und der zauberhaften Tián Lán.

  (6)
Tags: joint venture, kulturrevolution, meningeom, shanghai, teegärten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

seemann, drogenmafia, mexiko

Man nannte ihn: "El Capitán"

Ben Basten
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 10.03.2011
ISBN 9783839147825
Genre: Romane

Rezension:

In Ben Bastens fünftem Roman führt Kapitän Mark Tanner in den 70er Jahren einen deutschen Stückgutdampfer. Unschuldig wird er bei einem Landgang in Vera Cruz des Mordes bezichtigt und verurteilt. Der Autor beschreibt in sehr drastischen Worten die grauenhaften Zustände des Gefängnisses in dem Mark einsitzt und gibt Einblick in seine Gefühlslage.
In einzelnen Sequenzen nimmt er den Leser mit in die zum Teil tödlichen Machenschaften der Drogendealer des mächtigsten Drogenkartells Mexikos.
Nach der Freilassung aus dem Gefängnis erhält Mark Tanner wieder sein altes Schiff zurück mit dem er einige Fahrten nach Süd- Mittel- und Nordamerika unternimmt.
Schon während des Aufenthalts im Gefängnis und auch an Bord danach, erzählt er zum Teil haarsträubende Seemannsgeschichten die seine Zuhörer kaum glauben können.
Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und auch als e-book erhältlich.

  (10)
Tags: drogenmafia, mexiko, seemann   (3)
 
3 Ergebnisse