Leserpreis 2018

Marion_Schemels Bibliothek

124 Bücher, 105 Rezensionen

Zu Marion_Schemels Profil
Filtern nach
124 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebe":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"gefühle":w=1,"träume":w=1,"lovestory":w=1,"liebe auf den ersten blick":w=1,"seelenverwandtschaft":w=1,"lieberoman":w=1

You touched my Heart (Liebe)

Nadine Stenglein
E-Buch Text: 337 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 03.01.2019
ISBN 9783960874829
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"krimi":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"serie":w=1,"fortsetzung":w=1,"privatdetektiv":w=1,"lübbe":w=1,"augsburg":w=1,"mops":w=1,"bandenkriminalität":w=1,"vermißtensuche":w=1,"schwabenkrimi":w=1,"teil 3 der reihe.":w=1

Das Extrawurscht-Manöver

Franz Hafermeyer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2018
ISBN 9783404177899
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

40 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

The Hardest Fall

Ella Maise , Nina Bader
Flexibler Einband
Erschienen bei Forever, 22.02.2019
ISBN 9783958183681
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wenn man normalerweise das erste Mal jemanden trifft, schaut man ihm in die Augen. Und nicht in Regionen deutlich weiter südlich. Vielleicht schafft man es auch ein bis zwei zusammenhängende Sätze auszusprechen. Normalerweise. Aber nicht ich. Als ich Dylan Reed das erste Mal getroffen habe, habe ich mich hemmungslos blamiert. Als ich in das zweite Mal getroffen habe leider auch. Schlimmer konnte es nicht werden. Dachte ich. Denn auf einmal ist der Wide Receiver mit einer guten Aussicht auf die NFL mein neuer Mitbewohner und auf dem besten Weg mein bester Freund zu werden. Er sagt, er mag meine Eigenarten, meine Vorliebe für Pizza und Filmabende. Wir sind Freunde und ich kann ihm nicht mal sagen, dass mein Herz jedes mal zu einem Sprint ansetzt, wenn ich ihn sehe. Dabei bin ich auf dem besten Weg mich zu verlieben. Wir uns ineinander zu verlieben. Viel zu schnell und viel zu heftig.

Die Hauptcharaktere fand ich am Anfang ganz witzig, der Humor ist auch bestens verteilt ohne überzuborden... aber ab und an wurde es mir mit Zoe zu anstrengend, ihre Gedankenspielereien setzten mancher Handlung in einer Situation zuviel zu.... Dylan in seiner Art und Weise charmant und witzig, bis er vor Liebe förmlich zerbirst ... entweder durch geballte Lust welche sich nicht entladen kann oder auch vor Eifersucht....
Für spannende Szenen ist auch gesorgt durch die Freunde welche in einer unschönen Beziehung stecken...
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, die Schauplätze sind gut beschrieben. Manches hätte tiefere Bedeutung verdient gehabt und anderes hätte mit weniger auskommen können. Abe hier ist der eigene Lesegeschmack der Richtungsanzeiger.

Als lockere Leseunterhaltung im College-Romancebereich kann ich es für gute 3 Sterne empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"zeus":w=2,"liebe":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1,"verrat":w=1,"musik":w=1,"intrigen":w=1,"lügen":w=1,"vergewaltigung":w=1,"seele":w=1,"poesie":w=1,"friedhof":w=1,"beerdigung":w=1,"sage":w=1,"familiengeheimnisse":w=1

Orpheus

Salih Jamal
Fester Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.11.2018
ISBN 9783752822847
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"london":w=3,"kunstraub":w=3,"liebesgeschichte":w=2,"scotland yard":w=2,"meisterdieb":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"england":w=1,"diebstahl":w=1,"krim":w=1,"ermitteln":w=1,"dieb":w=1,"undercover":w=1

London Heist 1: Masks & Mirrors

Jonna McKay
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei ink rebels, 01.03.2018
ISBN 9783958693241
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Liebe darf nicht wehtun”, hat Helen Shepherds Vater immer gesagt. Doch er ist tot, und Helen jagt seinen Mörder. Erst einmal jedoch soll die Interpol-Agentin ihre Kollegen von Scotland Yard bei der Vereitelung eines Raubzugs unterstützen – eine wohl eher beschauliche Aufgabe. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass man sie gleich undercover auf den berühmt-berüchtigten Meisterdieb Lucien Levraix ansetzen würde. Das Katz-und-Maus-Spiel mit dem charmanten Ganoven ist allerdings schon bald ihr kleinstes Problem, denn auf einmal findet sie sich gefangen in einem gefährlichen Kampf zwischen ihm und seinem ärgsten Feind.
LONDON HEIST : MASKS & MIRRORS enthält die Teile 1 - 3 der Serie. Die Teile 4 und 5 erscheinen unter dem Titel LONDON HEIST : NO MORE SECRET

Unterhaltsam, mit Humor versehen und Spannung gewürzt.... durch den locker lesbaren Schreibstil kann man durch die Seiten schmökern ...
ein paar Klischees sind mit verbaut und der emotionale Faktor einiges durcheianderwirbelt,  sich Helen in ihrer Aufgabe stellenweise verzettelt und ihren eigentlichen Auftrag in meinen Augen vernachlässigt hab ich etwas gezweifelt

alles in allem eine  gut lesbare Story

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Der Vampir Leroy de Montegarde: Vampirroman

Petra Teske
E-Buch Text: 147 Seiten
Erschienen bei null, 21.08.2014
ISBN B00MXZBMU2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sind wir von Geburt an böse oder ist es das Leben, das uns so werden lässt? "Hast Du den Mut mich kennenzulernen? Dann folge mir nach Frankreich ins Jahr 1832. Montegarde, das Zuhause meiner Kindheit. Das Haus, welches von außen einem Schloss gleichkam, aber im Inneren die Hölle beherbergte. Ich war mir sicher, wenn es einen Weg von dieser Welt in die Unterwelt geben würde, dann wäre er hier ..." Leroy de Montegarde, der Vampir, bekannt aus "Blut um Mitternacht". Dies ist seine Geschichte. Ein Leben geprägt von Hass, Freundschaft und Verrat. Wirst Du ihn lieben oder fürchten? Sei dabei, wenn die Stunde Mitternacht schlägt und das Schicksal seinen Lauf nimmt! Dieses Buch lässt sich völlig unabhängig vom Hauptband "Blut um Mitternacht" und dem zweiten Teil "Sternenuntergang" lesen.
Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich unabhängig sich von den anderen Bänden liest, vlt würde es helfen manches besser zu verstehen oder mehr Hintergründe von Leroy im Kopf zu haben... die Story an sich hat etwas bedrückendes an sich, mit jeder Menge Emotion wird gespielt und nimmt den Leser mit auf eine Achterbahnfahrt durch Leiden, Hoffen, Tragödien und Qualen einer Kindheit und Jugend.
Schwächelnd sind in meinen Augen die Charaktere, mir fehlen hier in der Geschichte die Überraschungen oder auch Reifungen und Weiterentwicklungen, Gut bleibt Gut und Böse ist Böse, auch Leroy s Darstellung läßt etwas Tiefgang vermissen, gerade bei seinen Erfahrungen hätte ich mir hier etwas mehr gewünscht,
alles in allem eine interessante, nicht alltägliche Geschichte mit kleinen Schwächen

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"piraten":w=5,"fantasy":w=3,"abenteuer":w=3,"magie":w=1,"verrat":w=1,"meer":w=1,"intrige":w=1,"high fantasy":w=1,"götter":w=1,"seefahrt":w=1,"schätze":w=1,"totenbeschwörer":w=1,"anti-helden":w=1

Keine Helden - Piraten des Mahlstroms

Nils Krebber
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 05.09.2017
ISBN 9783958692961
Genre: Fantasy

Rezension:

Eberhart Brettschneider ist Händler, Abenteurer und Entdecker – wenn man ihm glauben möchte.
Tatsächlich jedoch ist er einer der erfolgreichsten Betrüger Kammerbads. Gemeinsam mit seiner Partnerin Aurelia schwindelt er sich durch die Straßen seiner Heimatstadt.
Als Eberhart glaubt, den großen Coup gefunden zu haben, geraten die beiden durch eine Intrige mitten in die Suche nach dem Schatz des Schreckenskapitäns. Durch Piraterie und Hexerei werden sie bis in die Tiefen des Mahlstroms getrieben, wo Eberhart Sturmgeborene, Magier, Totenbeschwörer und die Götter selbst hereinlegen muss, um zu überleben.
Aber was soll schon passieren?
Das fantastische Debüt von Nils Krebber – eine abenteuerliche Jagd nach dem Schatz des Schreckenskapitäns.
Auf in eine spannende Lesereise, mit detailierten Beschreibungen geht die Phantasie beflügelt auf Reisen. In seiner Wortgewaltheit entstehen Bilder und Schilderungen, Kämpfe und Abenteuer die keine Langeweile aufkommen lassen.
In einem flotten Schreibstil fliegt man förmlich durch die Kapitel und begleitet eine Gruppe zusammengwürfelter Charaktere die in ihrer Unterschiedlichkeit nicht größer sein könnte.
Geister, Dämonen und Totenbeschwörer führen den Leser in eine gut ausgebaute und spannende Welt abseits der ausgetretenen Pfade.
Ebenso aus dem üblichen Schöngeist tritt Eberhart mit seinem Äußeren und seiner Art, ich habe ihn schnell in s Herz geschlossen da er seines auf dem rechten Fleck trug, was außerdem für einen unüblichen Punkt spricht ist die Vorliebe von Eberhart für seinesgleichen, sprich seine sexuelle Orientierung geht nicht in den Hetero Bereich, ist aber so toll in die Geschichte eingeschmückt daß es sich nicht so schnell in s Bewußtsein schlängelt. Mir hat dieser Aspekt sehr gut gefallen, was noch hinzukommt daß Eberhart förmlich dem Teufel den Dreizack abschwatzen kann, was für eine Redegewandheit, versehen mit einer gehörigen Portion Humor sind für mich alle Facetten toll abgedeckt.
In ihrer Vielfältigkeit glänzt die Crew mit interessanten Charakteren welche noch viel Potential für eigene Story s in petto hätten. Einige Klischees sind mit dabei an Bord so daß bei einigen Szenen mit Sicherheit die ein oder andere Sequenz aus Fluch der Karibik und ähnlicher Piratenfilme in Erinnerung kommen,
Ich würde den nächsten Band auf jeden Fall lesen, für mich war es ein toller Ausflug in die Welt der Piraten und des Meeres.
 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"mord":w=1,"realität":w=1,"wesen":w=1

Die andere Seite der Realität

A.P. Glonn
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 14.08.2014
ISBN 9783943408409
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"lilly labord":w=1,"herzklempner":w=1,"kein vampir wie alle anderen":w=1

Herzklempner: Kein Vampir wie alle anderen

Lilly Labord
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei null, 15.06.2018
ISBN B07DSN52RT
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Leben war nicht immer leicht für Melissa und voller herber Enttäuschungen, was die Liebe angeht. Jetzt muss sie sich vor ihrem Ex Karsten verstecken und hat alles verloren, was sie besaß. Doch immerhin hat sie den Inhaber eines kleinen Handwerksbetriebs überzeugen können, sie einzustellen.
Dort lernt sie den stets zu Scherzen aufgelegten Matthias kennen, dessen dunkle Augen ihr gut gefallen und der beherzt dazwischengeht, als Karsten ihr seine Schläger auf den Hals hetzt.
Doch Mattias hat auch noch eine andere Seite, die Melissa nicht einschätzen kann.
Wie erklären sich die Blutspritzer, die das Wohnzimmer einer Kundin sprenkeln? Und wieso trifft sie Matthias plötzlich elegant gekleidet, wie er aus einem sündteuren Sportwagen steigt?
Gerade, als Melissa herausfindet, wie sich diese sonderbaren Ereignisse erklären lassen, macht ihr Ex ernst.
Auf einmal steht sie alleine da.
Oder doch nicht?

Ich kenne einige Bücher der Autorin, die Story an sich ist gut, als Hauptcharaktere mal was anderes als die gängigen Darsteller, allerdings fehlte mir hier etwas, vielleicht auch nicht unbedingt mein Genre, richtig mitgerissen hat es mich, so wie einige andere Titel, leider nicht.
Gerade weil die beiden abseits der üblichen Pfade gehen hätte man vielleicht noch detailierter und tiefer mit den beiden abtauchen können. Für Spannung ist gesorgt, ebenso für den Humor, böse Intrigen lassen grüßen und ein Wiederlesen mit alten Bekannten hat mir gefallen.
Der bekannte Schreibstil läßt einen locker durch die Kapitel gleiten.
Als kleine Geschichte für zwischendurch gut zu lesen

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"geister":w=1,"katze":w=1,"romanze":w=1

WandelTräume

Isabella Mey
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 16.02.2018
ISBN 9783961116089
Genre: Fantasy

Rezension:

Manchmal liegt die Wahrheit außerhalb des Fassbaren.
Manchmal muss man erst über seinen Schatten springen, um sie zu erkennen.
Und manchmal stellt sich am Ende heraus, dass alles ganz anders ist, als es zunächst schien.
Was ist real und was nicht – dieser Frage muss sich auch die siebzehnjährige Lia stellen, nachdem sie sich gezwungen sieht, ihr geliebtes Frankfurt zu verlassen, um in einer Patchworkfamilie in der Provinz zu landen. Hier gefällt es ihr überhaupt nicht. Ihre Stiefschwester Nicole ist ihr zu zickig, der Stiefbruder Nino zu smart, die Nachbarin zu biestig und die Schule zu fremd.
Doch das Schicksal lässt es damit nicht auf sich beruhen, sondern katapultiert Lia in immer tiefere Abgründe. Schließlich bleibt ihr nichts anderes übrig, als Ninos Hilfe anzunehmen. Vielleicht ist er doch viel netter als gedacht?
Und dann sind da ja auch noch die WandelTräume, durch die sich für Lia fantastische Möglichkeiten ergeben.
Was es damit auf sich hat? Um das zu erfahren, lasst Euch entführen in eine Welt jenseits des Greifbaren.

Für den leichten Lesegenuß zwischendurch gut geeignet, eine schöne Geschichte mit lebensnahen Charakteren, leider war mir persönlich die emotionale Ebene was die Romanze betrifft etwas zu plötzlich, dafür waren die Schauplätze sehr detailiert beschrieben, dafür war mir allerdings das Finale zu glatt, zwar schön gelöst aber zu soft. Alles in allem eine gut und schnell lesbare Story



  (3)
Tags: geister, katze, romanze   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"fantasy":w=4,"drachen":w=4,"liebe":w=2,"magie":w=2,"kiel":w=2,"freundschaft":w=1,"schule":w=1,"schmetterlinge im bauch":w=1,"spice":w=1

Nebelsphäre - haltlos

Johanna Benden
E-Buch Text: 487 Seiten
Erschienen bei null, 04.12.2013
ISBN B00H4E4CZO
Genre: Fantasy

Rezension:

Was passiert, wenn sich eine Studentin in ihren Matheprofessor verliebt?
Was, wenn er kein Mensch ist?
Was, wenn seine „Verwandtschaft“ diese Verbindung um jeden Preis verhindern will?
Richtig! Friede, Freude Eierkuchen kannst du dann vergessen.
Der Einstig in die Nebelsphäre.
In diesem Semester hört Victoria Abendrot zum ersten Mal eine Vorlesung bei Jaromir Custos Portae. Der junge Professor gilt als brillant, menschenscheu und vor allem als sonderbar. Seine körperliche Nähe löst Furcht in den Leuten aus und oftmals scheint es, als könne er Gedanken lesen.
Als Victoria ihn das erste Mal sieht, wird sie von romantischen Tagträumen überrollt. Von „Liebe auf den ersten Blick“ will die junge Frau allerdings nichts wissen. Trotzdem hört sie immer wieder die Stimme von Custos Portae in ihrem Kopf und kann plötzlich auf unerklärliche Weise „sehen“, wo sich der Professor aufhält.
Victorias Welt gerät aus den Fugen. Sie muss wissen, was mit ihr passiert und beschließt herauszufinden, wer Jaromir Custos Portae wirklich ist.
Die Studentin ahnt nicht, dass sie sich damit in Lebensgefahr begibt.

Durch den tollen Schreibstil der Autorin fliegt man förmlich über die Seiten. Schnell ist man in der Welt angekommen und mit Spannung harrt man der Dinge welchen in kleinen feinen Details versteckt sind. Eine emotionale Achterbahnfahrt sorgt für den ausgeglichenen Feeling Faktor so daß eine tolle Balance mit dem Aspekt Spannung verwoben ist.

Macht euch am besten selber ein Bild,
von mir eine klare Leseempfehlung für den Bereich Fantasy

  (21)
Tags: drachen, fantasy, kiel, spice   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"liebe":w=4,"dämonen":w=3,"wg":w=3,"fantasy":w=2,"engel":w=2,"magie":w=1,"london":w=1,"flucht":w=1,"gefahr":w=1,"verbrechen":w=1,"fantasie":w=1,"opfer":w=1,"fluch":w=1,"zauber":w=1,"dämon":w=1

Schöner wohnen mit Dämonen (Liebe, Romantasy): Aimée & Cyrus (Schöner wohnen mit Dämonen-Reihe 1)

Evelyn Boyd
E-Buch Text: 162 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 29.11.2018
ISBN 9783960873440
Genre: Liebesromane

Rezension:

Aimée hat Pech auf der ganzen Linie. Seit ihr Vater verstorben ist und ihr älterer Bruder Nathan die Leitung seiner Firma übernommen hat, ist ihr bisher behütetes Leben zur Hölle geworden. Als sie sich auch noch mit seinem neuen Geschäftspartner verloben soll, flieht sie Hals über Kopf nach London. Ihre letzte Chance: Unterschlupf in einer WG am Prince's Square.
Doch vom ersten Moment an geschehen dort seltsame Dinge. Wer sind ihre neuen Mitbewohner wirklich? Warum fällt Chris ständig in Trance, weshalb laufen Jeremy immer streunende Katzen nach und wieso versucht George plötzlich Pfeile auf Aimée zu schießen? Diese Fragen beschäftigen Aimée fast so sehr, wie die, warum ihr Herz beim Blick in die goldbraunen Augen des charmanten Cyrus so unvernünftig laut schlägt. Während Aimée noch versucht, Antworten zu finden, hat ihr Bruder Nathan schon längst ihre Spur aufgenommen …
Auftakt einer Serie mit Potential
als Leser springt man direkt in das Geschehen, und mit ihrem lockeren Schreibstil nimmt die Autorin einen schnell mit in die unterhaltsame Story.
Mit der unüblichen Stellung von Dämonen und Engeln kommt eine gute Spannung in die Geschichte, in Abwechslung mit humorigen Szenen welche den Leser auch mal schmunzeln lassen.  Leider ist hier sehr viel Action in relativ kurzer Zeit verbaut. Von der Darstellung der Charaktere hätte ich mir mehr Ausbau und Zeit gewünscht, ... es sind einige Mitspieler vorhanden, jeder auf seine Art und Weise skuril oder auch bewundernswert schön... hier etwas mehr an Details und Hintergrundinfo, desweiteren die Romanze, hier könnte mit den Gefühlen  mehr gespielt werden bzw sich etwas mehr Zeit lassen.. vieles bleibt sehr oberflächlich angerissen, einige Fragen bleiben offen aber da es ja wohl eine Reihe wird sollten sich einige davon in den Folgebänden beantworten...
alles in allem eine unterhaltsame Geschichte mit ausbaufähigen Ansätzen und interessanten Aspekten welche etwas mehr Zeit und Muße definitiv verdienen....



  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"vermächtnis der dämonen":w=1

Das Vermächtnis der Dämonen

Robin Band
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.05.2018
ISBN 9783746011356
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"fantasy":w=1,"krieg":w=1,"rache":w=1,"hoffnung":w=1,"menschen":w=1,"elfen":w=1,"zwerge":w=1,"völker":w=1,"godwana":w=1

Im Blut der Zwerge

Lucian Caligo
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.10.2018
ISBN 9783752859232
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Hochkultur der Zwerge ist untergegangen. Zurück blieben nur erbärmliche Kreaturen, die ihre Seelenpein mit Pilzbier zu betäuben versuchen. Den Sinn für die Wirklichkeit gänzlich verloren, kennen die Zwerge nur einen Schuldigen für den Untergang ihres Reiches, die Menschen! In ihrem Wahn konstruieren sie Tötungsmaschinen und schicken sie gegen ihren Feind.
Bei einem Unfall wird der Zwerg Fargil vom Nachschub an Pilzbier abgeschnitten. Zwangsweise ausgenüchtert erkennt er den Verfall seines Volkes, und will ihm zu neuer Größe verhelfen.
Aber auch unter den Menschen gibt es jene, die nicht hinnehmen wollen, ständig von den Zwergen bedroht zu werden. Fargil gerät zwischen die Fronten des schwelenden Konflikts. Dabei weiß er nicht, dass es Bestrebungen gibt, die angespannte Situation eskalieren zu lassen. Die Zeichen stehen auf Krieg!
Ich mag den wort- und bildgewaltigen Schreibstil des Autoren.  Sein Aufbau der komplexen Welten mit ausdrucksstarken und nicht alltäglichen Charakteren sorgt immer für eine spannende Lesereise.  
In seinem Universum stehen sich die Gegner in gnadenlosen Kämpfen gegenüber und immer wieder nimmt die Geschichte eine neue oder überraschende Wendung.
Zwischendurch werden Fragen aufgeworfen die nicht unbedingt alle direkt beantwortet werden, in diesem ersten Band wurden Ausgangspunkte für den weiteren Verlauf gelegt, mit sehr starken Charakteren ausgestattet welche nicht alle den gebührenden Platz in einem Buch finden geht die Reise weiter und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Es war mir eine Lesefreude.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

In Liebe, dein Dämon: Instant Wedding

Lilly Labord
E-Buch Text: 242 Seiten
Erschienen bei null, 05.10.2018
ISBN B07J3GBKV4
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(767)

1.412 Bibliotheken, 35 Leser, 10 Gruppen, 122 Rezensionen

"vampire":w=48,"hexen":w=45,"dämonen":w=33,"liebe":w=28,"hexe":w=23,"magie":w=21,"vampir":w=20,"fantasy":w=16,"oxford":w=16,"deborah harkness":w=13,"alchemie":w=11,"die seelen der nacht":w=11,"dämon":w=10,"england":w=8,"frankreich":w=8

Die Seelen der Nacht

Deborah Harkness , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.01.2013
ISBN 9783442377190
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Limitless - Außer Kontrolle

Kate Franklin
E-Buch Text: 155 Seiten
Erschienen bei null, 24.12.2017
ISBN B078M857LN
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebe":w=1,"kinder":w=1,"romantik":w=1,"halloween":w=1,"mißverständnisse":w=1

Küsse oder Saures

Nicolette Verstege
E-Buch Text: 202 Seiten
Erschienen bei null, 22.09.2018
ISBN B07HB1P8XL
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lilian lebt allein mit ihrer fünfjährigen Tochter Jenna und verflucht die Kuppelversuche ihrer Freundin Sue.
Als die ihr auf einer Halloweenparty Ian vorstellt, lässt Lilian sich dazu hinreißen, ihn zu küssen.
Sue bietet ihnen daraufhin das Gästezimmer an, was Lilian so peinlich ist, dass sie die Party fluchtartig verlässt.
Sie ist froh, dass sie ihn nicht wiedersehen muss, doch einige Tage später trifft sie fast der Schlag.
Ian steht vor ihrer Tür, um seine Tochter Lilly abzuholen. Lilian dämmert, dass Ian der Vater von Jennas neuer Freundin ist.
Da sie eine Maske trug, erkennt er sie nicht.
Lilian benennt sich spontan in Jody um, in der Hoffnung, dass er nie erfährt, dass sie die Nixe ist, die ihn geküsst hat ...

eine kurzweilige unterhaltsame Geschichte, lebensechte Charaktere, nachvollziehbare Fettnäpfchen und Kindermund den jeder kennen wird welcher eigene zuhause rumhüpfen hat
Für die romantische Stimmung ist ebenfalls gut gesorgt, mit dem lockeren Schreibstil kann man schön über die Seiten schmökern und die Welt etwas aussperren.
Leseempfehlung für einen verregneten Nachmittag bestens geeignet.

  (36)
Tags: halloween, kinder, liebe, mißverständnisse, romantik   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"kurzgeschichte":w=1,"homosexualität":w=1,"venedig":w=1,"18. jahrhundert":w=1,"gay romance":w=1

Maskiert

Amalia Zeichnerin
E-Buch Text: 114 Seiten
Erschienen bei null, 15.11.2018
ISBN B07JLRNCWX
Genre: Sonstiges

Rezension:

Venedig, 1753: Der Karneval ist im vollen Gange. Auf einem Maskenball flirtet der junge Adlige Lorenzo mit einer Dame, die sich kurz darauf als Mann entpuppt. Wutentbrannt über die Täuschung, verlässt Lorenzo das Fest. Später will er den Anderen zum Duell herausfordern, da er sich in seiner Ehre verletzt fühlt. Doch wer ist der Mann hinter der Maske? ------
"Maskiert" ist eine in sich abgeschlossene, historische Gay Romance Novelle.
Das Cover besticht durch seine Schönheit, nicht unbedingt erkennbar daß es sich auf den ersten Blick um eine gay romance handelt.... erst wenn der Blick genauer und etwas tiefer gleitet kommt die Betitelung.
Interessante Sache mit den Katzenmasken und Damenkleidern und keine Verfolgung, auch daß die queere Szene sich, wie fast überall,  im *Verborgenen* abspielt
Arrangierte Ehen - und die Liebschaften - wieder mit zweierlei Maß gemessen und wieder steht die weibliche Rolle als Statistin im Blickwinkel
Ich habe eigentlich erst durch die Autorin Bekanntschaft mit queeren Romanen gemacht, mittlerweile hab ich alle Titel in meinem Regal * oder auf dem Reader* und bin immer wieder  gespannt wenn etwas Neues herauskommt. Mir sagt der Schreibstil der Autorin sehr zu, die delikateren Szenen sind gefühlvoll beschrieben und mit viel Emotionen versehen.  Desweiteren bleibt viel Platz für die eigene Phantasie. Außerdem hat sie in ihren Büchern mal mehr, mal weniger versteckt die Gesellschaft und ihre Höhen und Tiefen auf dem Prüfstand ohne direkt mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen oder in Tiraden zu enden. Ich finde das Feingefühl mit welchen zum Beispiel arrangierte Ehen oder die gleichgeschlechtliche Liebe beschrieben wird sehr schön weil es auch zum nachdenken anregt sich mit der eigenen Sichtweise auseinanderzusetzen.
Was mir an den Romanen noch sehr gut gefällt ist die Fülle an Details, egal ob es sich um die Schauplätze, die Kleidung oder die Charaktere betrifft, es zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Werke. Auch für die Spannung ist gesorgt, auch wenn es hier etwas abgeschwächt im Blickpunkt steht und eher die Familie betrifft von welcher sich einer der Hauptmitspieler sozusagen *verdrückt* hat.
Alles in allem war es für mich wieder ein schöner Lesegenuß mit weichen Untertönen welcher mich gut unterhalten hat.

  (30)
Tags: gay romance, venedig   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"2 sterne":w=1

Eine sinnliche Lady

Paula Bergström
E-Buch Text: 69 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 07.09.2017
ISBN 9783955309893
Genre: Sonstiges

Rezension:

Elena Saint, die Duchess of Dartford, ist erst zwanzig Jahre alt und bereits Witwe. Sie wurde als junge Frau mit dem Duke of Dartford verheiratet, um ihm einen Erben zu schenken. Doch die Ehe bleibt kinderlos, der Duke stirbt bei einem Reitunfall nach nur einem Ehejahr. Nun soll die Duchess den Earl of Wickford heiraten, denn Lane Toughdale ist der legitime Erbe des Dukes. Er hält die Duchess für ein dummes Ding, doch als er auf dem Landsitz ankommt, wird er eines Besseren belehrt. Die Duchess ist eine reizvolle, sinnliche Frau. Sie denkt gar nicht daran, wieder zu heiraten. Für Lane kann das nur eines bedeuten – Elena hat einen heimlichen Liebhaber …
Vom Cover her war ich so gespannt auf die Geschichte, auch der Klappentext versprach einiges.... leider hat die Story für mich nicht den Erwartungen entsprochen. Zu vorhersehbar und zu, sorry,  platt in meinen Augen, einige gute Ansätze, die erotischen Szenen waren noch relativ ok, aber die Charaktere hätten etwas mehr Gedankenspielerei und Entwicklung hergegeben..... schade ...

  (29)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"london":w=2,"reihe":w=1,"ebook":w=1,"theater":w=1,"geist":w=1,"historischer krimi":w=1,"crime":w=1

Die mysteriösen Fälle der Miss Murray: Theatergeist

Amalia Zeichnerin
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.10.2018
ISBN 9781728825229
Genre: Sonstiges

Rezension:

 Es wird kriminell im viktorianischen London...
London, 1889: Eine Theateraufführung im West End endet tödlich. Die Schauspielerin Fay Mannings will einen Geist gesehen haben. Nichts weiter als Humbug? Als die Groschenromanautorin und Gelegenheitsdetektivin Miss Murray in diesem Mordfall ermittelt, findet sie schon bald mehr als einen Verdächtigen...
Teil 2 der "Miss Murray"-Reihe, ein viktorianischer Cosy-Krimi mit queeren Charakteren, den man unabhängig von Teil 1 lesen kann.
Wer mehr über die Hintergrundgeschichte der Hauptfigur erfahren möchte, dem sei empfohlen, erst Teil 1 zu lesen:
"Die mysteriösen Fälle der Miss Murray: Cleveland Street"

Mit einem spannenden Auftakt gerät man direkt in das Geschehen hinein und wird in den Strudel der Ereignisse verwickelt. Der erste Band wird kurz angerissen und man trifft auf einige Charaktere welche dort auch schon zugange waren.
Mit ihrer für mich angenehmen Art des Schreibens kann man gemütlich durch die Kapitel schmökern und sich über die ein oder andere *altbackene* Denkweise und auch Bezeichnung amüsieren oder auch nachdenken wie sich so manches im Laufe der Zeit entwickelt hat. Ich mag die eher versteckten HIntergründe für ein miteinander und die Darstellung eines nach außen hin funktionierenden Schema s. Gerade was die Rolle der Frau in dieser Zeit betrifft oder auch die gleichgeschlechtliche Liebe, die queeren Charakter haben jede Menge Leben und Liebe in ihrer Darstellung so daß man gut mit ihnen mitempfinden kann.  
Gefühlvolle Szenen wirken in ihrer Schlichtheit sehr emotional und lassen jede Menge Spielraum für die Phantasie der Leser.
In der eigenen Art von Miss Murray verfolgen wir mit welches perfide Spiel getrieben wird und die Spannung sich auflöst und in einem  Schlußakkord die Sache aufgelöst wird.
Auch hier sind viele ausgefeilte Details für Umgebung und Charaktere im Spiel und sorgen für eine schöne und gut vorstellbare Kulisse.
Mir hat es wieder Spaß gemacht das Büchlein lesen zu dürfen.

Leseempfehlung

  (27)
Tags: crime, geist, london, theater   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"romantik":w=2,"weihnachten":w=2,"liebe":w=1,"erotik":w=1,"schnee":w=1,"emma s. rose":w=1,"winterstimmung":w=1,"unverhoffte weihnachten":w=1

Unverhoffte Weihnachten

Emma S. Rose
E-Buch Text: 175 Seiten
Erschienen bei null, 26.10.2018
ISBN B07H9ZB8HG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lexi ist guter Dinge, als sie sich kurz vor Weihnachten in ihr Auto setzt, um in die Heimat zu fahren. Blöderweise sorgt ein starker Wintereinbruch dafür, dass sie nicht vor dem gemütlichen Kamin ihrer Familie, sondern hochkant in einem Graben landet. Während sie noch mit ihrer Situation hadert, taucht plötzlich Ben auf – ein großer, breitschultriger Kerl aus dem naheliegenden Dorf. Er rettet sie nicht nur aus ihrer Lage, sondern bietet ihr auch einen Unterschlupf. Und er bringt ihr Blut zum Kochen.
Während das Wetter sich zuspitzt, lässt sie sich auf ein wenig Spaß ein, in dem Wissen, dass sie ihn schon bald nicht mehr wiedersehen wird.
Wenn da nicht dieses Kribbeln wäre ...
Schnee, Kaminfeuer, Weihnachten - der perfekte Mix für eine romantische Geschichte. Lass dich mitreißen!

Ein ansprechen sämtlicher Sinne ist diesem Roman gegeben, zuckersüß und feurig, verspielt und emotional, herzerwärmend und zum Träumen verleitet....  abgesehen von dem Schneesturm ( weil ich mag Schnee so gar nicht ) der wahr gewordene Traum vom glücklich werden...
In verspielten Details und guten Beschreibungen des Schauplatzes kann die Phantasie regelrecht Purzelbaum schlagen und dem entwickeln der Story gut folgen. Die Mitspieler sind allesamt lebensecht dargestellt und Ronja fand ich zum knuffeln, herzerwärmend und gefühlvoll, manchmal auch ein wenig zickig oder auch hoffnungslos verliebt - eine Achterbahnfahrt der Gefühle nehmen den Leser mit auf die Reise.
eine schöne Geschichte zum Kuscheln auf der Couch und abdriften in s Wünschdirwasland



  (23)
Tags: romantik, schnee, weihnachten   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"freundschaft":w=1,"schwarze":w=1,"tödlicher unfall":w=1,"kinderfreundschaft":w=1,"familiensinn":w=1,"unverheiratet":w=1,"bankerin":w=1,"blaubeermuffins":w=1,"flushing":w=1,"rückkehr nach deutschland":w=1,"aushilfslehrerin":w=1

Marilyn – Café Hannah Kurzroman

Ann E. Hacker
E-Buch Text: 78 Seiten
Erschienen bei 26|books, 07.09.2018
ISBN 9783945932483
Genre: Sonstiges

Rezension:

Queens, New York, in den Neunziger Jahren: Marilyn Booker lebt mit ihren drei Kindern und ihrem Lebensgefährten Graham in Flushing und bekommt neue Nachbarn: Hannah Jensen samt Sohn Jonathan. Die beiden Frauen sind im selben Alter und freunden sich schnell an.
Während Marilyn in Erinnerungen schwelgt und die Ereignisse der Jahre 1990 bis 2017 Revue passieren lässt, erfahren die LeserInnen viel über Hannahs Leben vor ihrer Zeit als Café-Betreiberin.
Mit ihrem lockeren Schreibstil hat die Autorin eine gut lesbare Story aus der Feder fließen lassen. Ich kenne die anderen Romane noch nicht und war daher sehr gespannt auf die Geschichte. Das Cover hat mir sehr gut gefallen und dadurch bin ich auch auf das Büchlein aufmerksam geworden.
In den sich langsam aufbauenden Erzählungen kommt eine Freundschaft zur Sprache und Entwicklung in allen ihren Höhen und Tiefen, der emotionale Faktor ist gut gegeben, allerdings hätte ich gern mehr für s innere Auge gehabt, siehe ausführlichere Beschreibungen der Charaktere und des Umfeldes. Vlt hängt es aber auch damit zusammen die anderen Bände nicht zu kennen und kann es daher auch vlt nicht richtig bewerten. Ich werde mir mit Sicherheit den ein oder anderen Band noch gönnen und lesen.
Noch ein positiver Aspekt: Die Auflistung der Charaktere am Ende des Buches, in ihrer Vielzahl sind die Mitspieler alle aufgeführt und man behält so besser den Überblick.

Eine nette kleine Geschichte für den Nachmittagskaffee mit ein paar leckeren Plätzchen vertreibt sie gut den Alltagstrott.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"tod":w=1,"urban fantasy":w=1,"geister":w=1,"rabe":w=1,"thanatos":w=1

Rabenflug

Anja Hansen
Flexibler Einband: 102 Seiten
Erschienen bei Independently published, 04.07.2017
ISBN 9781521757741
Genre: Fantasy

Rezension:

»Hallo. Mein Name ist Liara und ich bin tot.« »Hallo Liara«, schallt es mir vielstimmig entgegen. Ich dachte immer das Leben nach dem Tod wäre einfacher, aber weit gefehlt. Nicht nur, dass ich immer noch meinem Schwarm nach renne, wortwörtlich, mich verfolgt auch ein zotteliges Federvieh. Von unserer durchgeknallten Selbsthilfegruppe und dem gruseligen Typen, der mir plötzlich auflauert, will ich gar nicht erst anfangen. Eine romantische Fantasygeschichte, bei der weder der schwarze Humor, noch ernste Themen zu kurz kommen.
Eine gelungene Gratwanderung zwischen Humor und Ernst der Sache,  wobei ich sowieso auf schwarzen Humor stehe.
Ob man in dieser Situation von Charakteren schreiben darf? und daß sie *lebensecht* beschrieben sind? ja darf man, man sollte eh nicht immer alles mit Argusaugen und unnötigem Ernst betrachten.
Mir hat Thanatos gut gefallen, der Gedanke daß man einen Gesellschafter zur Seite hat ist doch auch tröstlich. Desweiteren  Astrid, und ja ich glaube daran daß es feinfühlige Menschen gibt die mehr wahrnehmen als andere.
Mir hat dieses Büchlein gut gefallen und daher auch eine Leseempfehlung für eine gemütliche Zeit auf der Couch oder wo auch immer.

  (20)
Tags: geister, rabe, thanatos, tod   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"der mitternachtsladen":w=2,"familia verlag":w=1,"fehu fantasy":w=1,"tanja karmann":w=1,"verbundene welt":w=1,"verbundene welten":w=1

Der Mitternachtsladen

Tanja Karmann
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783961310654
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
124 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.