MarkusVoll

MarkusVolls Bibliothek

107 Bücher, 72 Rezensionen

Zu MarkusVolls Profil
Filtern nach
107 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

segeln, musik, reisebericht, meer, reisen

Sailing Conductors, m. Audio-CD

Benjamin Schaschek , Hannes Koch
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Delius Klasing, 13.01.2015
ISBN 9783667101600
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

meerwesen, thriller, meerjungfrau, delfinarium, söldnertruppen

Der Feind aus der Tiefe

Wolfgang Müller
E-Buch Text: 367 Seiten
Erschienen bei Midnight, 07.01.2015
ISBN 9783958190214
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

deutschland, englisch, zweisprachig, integration, touristen

Make me German! Zweisprachiges Wendebuch Deutsch/ Englisch

Adam Fletcher
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.01.2015
ISBN 9783548375595
Genre: Humor

Rezension:

Hier erzählt Adam Fletcher von seinen Erlebnissen als Engländer in der Fremde in Deutschland. Vom deutschen Fernsehen, über Schützenfeste bis zu den Behörden und den Mitfahrzentralen hat Adam alles mitgemacht und erzählt uns hier von seinen Erlebnissen. Das ganze ist sehr humorvoll und bereite sehr viel Freude dies zu lesen. Habe immer wieder Schmunzeln müssen. Ein Besonderheit des Buches ist, daß dieses 2sprachig ist in Englisch und Deutsch, finde ich eine sehr gute Idee. Mir persönlich gefiel das Buch sehr gut und ich habe mich köstlich unterhalten gefühlt. Kann ich jedem empfehlen, der sich mal nur etwas unterhalten und schmunzeln möchte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

humor, frauen, liebe, freundschaft, schwarzer humor

Quergefönt

Franco Bollo
E-Buch Text: 152 Seiten
Erschienen bei Netnovela, 29.06.2014
ISBN B00LEVTRTE
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

147 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

mord, kälte, wale, elisabeth elo, boston

Die Frau, die nie fror

Elisabeth Elo , Jürgen Bürger , Kathrin Bielfeldt
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 01.02.2014
ISBN 9783550080388
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

selbstmord, eifersucht, hass, schleswig, liebe

Zündstoff

Gea Nicolaisen
E-Buch Text: 307 Seiten
Erschienen bei Midnight, 05.12.2014
ISBN 9783958190191
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Lucies Freundin Fenja beginn Selbstmord und die letzte Bitte, die sie an Lucie hat, ist einem Ragnar ihr Tagebuch zu geben. Der erste Übergabetermin geht schief, denn am Treffpunkt gibt es einen Bombenalarm und Lucie kann das Tagebuch nicht übergeben. Malte, Fenjas Ex-Freund tauch bei Lucie auf und behauptet Fenja wäre ermordet worden und Ragnar wäre der Mörder. Doch auch Malte hat seine Geheimnisse und dann ist da noch Henning ein Chemielehrer in Ruhestand, er könnte der Bombenleger sein. Lucie beginnt zu ermitteln und gerät damit immer tiefer in Gefahr.

Gea Nicolaisen hat es geschafft, einen spannenden Krimi in einer Kleinstadt zu schreiben, der von Beginn an sehr gut geschrieben ist und dem es auch nicht an dem Quentchen Humor fehlt. Die Charaktere passen sehr gut in die Geschichte und auch die Orte sind sehr gut beschrieben. Es macht einfach großen Spaß zu erfahren, wer ist der Täter und warum dies alles. Für Krimifans sicher einen Blick wert.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

thriller, berlin, katharina peters, vergeltung, krimi

Vergeltung - Das Mädchen

Katharina Peters
E-Buch Text
Erschienen bei Aufbau Digital, 17.12.2014
ISBN 9783841209207
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hanna von der BKA soll diesmal Unterstützung von einem Kollegen des LKA bekommen, von Mark Springer. Ein junger ehrgeiziger Polizist, der sich nicht gerne an die Regeln hält und der es schafft Hanna zu Beginn zur Weißglut zu bringen. Ein Mädchen und ein Rechtsanwalt sind verschwunden und die beiden gehen den Spuren nach, dabei ermitteln sie auch in der Rotlichtszene und erfahren dort einige unschöne Dinge, die ihren Fall nach vorne bringen. Doch dann wird eine ihrer Zeuginnen tot aufgefunden. War es Mord oder einfach nur eine Überdosis?

Katharina Peters hat hier einen spannenden Roman vorgelegt, der 1. Teil von 6. Teilen weiß zu überzeugen. Die Charaktere sind sehr interessant und die Geschichte sehr spannend, so daß man das ganze recht schnell zu Ende liest. Wer einen guten Thriller lesen möchte, kommt sicher an diesem Buch nicht vorbei.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

superkräfte, superhelden, kinderbuch, rätsel, übernatürliche kräfte

Just Heroes - Die Beschützer der Quelle

Jeanette Biedermann , Katharina Wieker , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei KeRLE, 01.09.2014
ISBN 9783451712487
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Emma, Cosmo und Joe sind 3 Jugendliche mkit besonderen Fähigkeiten. Emma hat die Fähigkeit unverwundbar zu sein, Joe sieht durch seine Augen Gift je nach Grad der Vergiftung in verschiedenen Farben und Cosmo kann Elektrostrahlen versenden. In der Stadt Sonnenburg sind Ihre Familien für den Schutz der Quelle zuständig, doch sie versagten und die Quelle wurde zerstört. Nun möchte die Familie Baron den Wald in der die Quelle sich befand zerstören um dort ein Hotel zu errichten. Doch die 3 kommen einem Geheimnis auf die Spur und damit auch dem Zerstörer der Quelle. Werden Sie es schaffen, den Wald zu retten?

Jeanette Biedermann hat hier ein sehr schönes Kinderbuch geschrieben, welches von der ersten Seite an zu begeistern weiß. Mit stimmigen Charakteren, einer spannenden Geschichte und schönen Zeichnungen von Katharina Wieker weiß das Buch zu überzeugen. Es ist flüssig geschrieben und macht viel Spaß, den Abenteuern der drei zu folgen. Ein Buch welches nicht nur Kindern gefallen wird, sondern an dem auch Erwachsene ihren Spaß haben können. Ich kann das Buch uneingeschränkt weiterempfehlen und wünsche viel Spaß beim Lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

231 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 81 Rezensionen

entführung, liebe, mörder, michelle raven, fbi

Crossroads - Ohne Gnade

Michelle Raven
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 02.10.2014
ISBN 9783802592355
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Warren Harper hat es endlich geschafft. Mit seiner 7-jährigen Tochter Emma ist er auf dem Campingplatz angekommen. Emma ist von dem ganzen nicht so begeistert, da sie Ihren Daddy kaum sieht und eher bei Ihrer Mutter sein möchte. Doch Harper möchte seine Chancen nutzen und nun, nachdem er nicht mehr bei der Armee ist, mehr Zeit für seine Tochter haben.

In der Nähe des Campingplatzes fährt zu dieser Zeit ein Gefängnistransporter mit 2 Gefangenen. Als plötzlich etwas über die Strasse läuft, reisst der Fahrer des Wagens das Steuer herum, der Transporter kommt ins Schleudern und überschlägt sich. Durch den Unfall kann sich einer der Gefangenen befreien und tötet darauf die ganze Wachmannschaft und den Begleiter des FBI, der sich im Wagen befindet. Den anderen Gefangenen zwingt er dazu mit ihm zu fliehen.

Als Emma morgens zum Waschraum geht, trifft sie dort auf die beiden Männer, die sie sofort mitnehmen. Als Harper aufwacht und Emma nicht mehr da ist, macht er sich auf die Suche, doch nirgends ist etwas von ihr zu sehen. Als er zur Rangerstation kommt und um Hilfe bittet, wird ihm diese verweigert, da es im Moment einen Einsatz gibt. Er bekommt den Tip zur Hundeführerin Angel Burns zu fahren und sie um Hilfe zu bieten. Die beiden machen sich dann mit Hund Moonlight auf die Suche, ohne zu ahnen, daß sich Emma in der Gewalt zweier Verbrecher befindet. Schaffen die beiden es Emma zu retten?

Dies war mein erstes Buch der Autorin Michelle Raven. Ich war etwas skeptisch, da es ein Romantic-Thriller ist, doch ich muß sagen, das ganze war sehr flüssig geschrieben und spannend bis zum Ende. Die Charaktere wurden gut beschrieben, so daß man sich jederzeit in die Menschen reinversetzen konnte. Eine Erotikszene war dabei, welche aber sehr gut geschrieben war, ansonsten war es eigentlich ein ganz normaler Thriller, mit dem Hintergrund daß sich Angel und Warren während der Suche näher kommen. Mir gefiel das Buch ausserordentlich gut und ich kann es ohne bedenken weiterempfehlen. Bedanke mich auch hier bei vorablesen un d dem Lyx-Verlag für das Leseexemplar.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

schottland, köln, liebe, moderne, seheri

Der Fluch der Seherin

Gabriele Breuer
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei Satzweiss, 14.11.2014
ISBN 9783845013060
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Fluch der Seherin ist ein sehr kurzweiliges Buch und das nicht nur, weil es nur knapp 170 Seiten hat, sonder weil alles sehr flüssig und spannend geschrieben ist. Die Geschichte erzählt die Erlebnisse des jungen Seans und der jungen Iseabail, welche schon in jungen Jahren aufeinandertreffen. Sean ist gerade 10 Jahre jung als er voller Stolz und Freude mit seinem Onkel unterwegs ist. Sein Onkel und dessen Männer suchen Leute für Schottland, welche im Krieg mithelfen. Als sie auf eine kleine Hütte nach mehreren Tagen Reise stossen, nehmen sie dort einen jungen Mann und dessen Vater mit, die Mutter wird geschlagen. In ihrer Wut spricht sie einen Fluch auf den jungen Sean aus, da sie meint, er wäre der Sohn des brutalen Mannes, welcher ihr den Mann und den Sohn wegnahm. Hier trifft Sean das erste Mal auf Iseabail, deren Bruder und Vater es sind, welche mit in den krieg müssen und dort sterben. Iseabail wächst alleine auf, da ihre Mutter durch das aussprechen des Fluches stirbt. Hilfe erhält sie später von Adam, einem Freund ihres Vaters, welcher ihrem Vater versprach sich um sie zu kümmern.

Sean wird auch erwachsen, allerdings ist er als Feigling gebrandmarkt und sowohl sein Vater, wie auch sein Onkel, wollen nichts mehr mit ihm zu tun haben. Als Sean damals das alles mit ansah, schwor er sich, niemals ein Schwert in die Hand zu nehmen. Auf einem Markt, den Sean besucht, trifft er dann auf die Frau seiner Träume (Iseabail), welche aber vor ihm flüchtet. Später trifft er auf sie, als er Hilfe für seinen todkranken Vater sucht, da Iseabail eine Heilerin ist. Iseabail hilft ihm und dabei kommen sich die beiden näher und wollen dann heiraten. Alles läuft sehr gut und alle sind glücklich, als der Fluch Sean in die Zukunft ins Jahr 1999 nach Köln sendet. Iseabail und Adam machen sich auf den Weg um Sean zu retten. Schaffen es die beiden? Wird Sean wieder zurückkehren?

Ein Buch welches nicht nur Frauen gefallen könnte, mir als Mann gefiel die ganze Geschichte auch ganz gut, obwohl dies nicht ganz mein Genre ist. Aber da das ganze teilweise im 14. Jahrhundert in Schottland spielt, gefiel es mir doch ganz gut. Die Charaktere sind alle sehr sympatisch und das ganze liest sich ganz zügig, musste sagen ich war diesmal sehr schnell mit dem Lesen fertig, auch weil mir das ganze ganz gut gefiel. Wer gerne mal etwas romantisches Lesen möchte, sollte hier zugreifen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

irland, künstler, stipendium, humor, stadt der blinde

Kopf hoch, sprach der Henker

Michael-André Werner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.11.2014
ISBN 9783548612553
Genre: Humor

Rezension:

Karsten Kühne hat es geschafft, er hat ein Stipendium in Irland erhalten. Ein Traum wird war, sechs Wochen lang auf der faulen Haut liegen und Guiness geniesen. Doch als er und die anderen Teilnehmer dort ankommen, ist alles nicht so, wie es sein sollte. Das Gebäude ist heruntergekommen und der Veranstalter auch kaum zu sehen und von Guiness ist erst recht nichts zu sehen. Doch das alles ist erst der Beginn einer schrecklichen Odyssee.

Michael-André Werner beginnt seinen Roman mit dem 19. Tag und wir erfahren schon zu Beginn, es gab einen Toten und einer der Teilnehmer ist vermisst. Wie das alles so kam und was dann noch passiert, wird in den Rückblicken ab dem 1.Tag erzählt. Allzuviel passiert in dem Buch leider nicht, ab und zu gibt es mal Szenen wo man schmunzeln kann, aber das wars dann auch schon Ich hatte mir da irgendwie etwas mehr darunter vorgestellt. Man liest weiter, weil man hofft, es kommt noch was besseres, aber wenn man dann den Roman zu Ende gelesen hat, merkt man da kam nichts besseres. Die Charaktere werden einfach in den Raum gestellt ohne sie groß vorzustellen. Den einzigen den man näher kennenlernt ist Karsten, aber die anderen die auch noch mit dabei sind, werden nicht so groß erklärt. Es ist ein Buch welches man lesen kann, falls man nichts anderes zur Hand, aber etwas richtig humorvolles, wie ich es eigentlich erwartet hatte, ist es leider nicht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

163 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 55 Rezensionen

hexen, fantasy, london, magie, schule

Eiskalter Atem

Alyxandra Harvey , Ann-Kathrin Karschnick
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 10.12.2014
ISBN 9783944544267
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich hatte das Vergnügen den ersten Teil einer Jugendbuchtrilogie zu lesen. Die Geschichte erinnert etwas an Harry Potter, nur das es nicht um Zauberer geht, sondern um Hexen und eine tödliche Macht, die wieder zurück ins Leben möchte. Doch zuerst einmal von Beginn an. Die Geschichte geht um Emma und ihre beiden Cousinen Gretchen und Penelope. Alle drei sind zu Beginn ganz normale junge Damen, die durch Zufall ein totes Mädchen entdecken. Doch es geschehen immer mehr weitere Morde und die drei erfahren, daß sie doch nicht so normal sind, wie sie gedacht haben. Alle drei gehören zum Geschlechte der Lovegroves, einem Hexengeschlecht. Während Emma eine Wetterhexe ist und das Wetter beeinflussen, haben die anderen beiden ihre eigenen Kräfte. Das ganze spielt in England im 19. Jahrthundert, in der Zeit in der Kutschen das Stadtbild zeichnen. Doch ausser den Hexen gibt es noch die Bewahrer, ein Orden der dafür sorgt, daß die Hexenkräfte nicht missbraucht werden. Zu diesen zählt der junge Cormac, ein etwas zwielichtiger Charakter, von dem man am Anfang nicht weiß, was man von ihm halten soll. Und dann gibt es noch die Bösen, zu denen die drei toten Hexen Greymalkin gehören, welche unbedingt wieder ins Leben zurückmöchten um ihre Schreckensmacht auszuarbeiten. Doch wer tötet für die Greymalkins und verhilft ihnen so zu Macht?

Alyxandra Harvey hat hier ein neues Universum geschaffen, welches mich von Beginn an fasziniert hat und in seinen Bann geschlagen hat. Schade nur dass Teil 2 erst Ende 2015 erscheint, doch ich werde sicher weiterlesen, wie das ganze weitergeht. Die Charaktere sind sehr interessant und ebenso deren Erlebnisse. Das ganze liest sich so spannend, daß wenn man beginnt zu lesen, man einfach nicht aufhören kann. Ein wirklich gelungenes Buch, welches ich jedem Fan von Harry Potter und Konsorten nur wärmstens empfehlen kann.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

39 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

krimi, zeitreise, mord, 1974, hippies

Fronleichnamsmord

Bea Rauenthal
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 05.12.2014
ISBN 9783548611846
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der 3. Fall führt die beiden Kommissare Jo und Lutz diesmal in die 70er Jahre, genauer gesagt in das Jahr 1974, als Deutschland Weltmeister wurde. Während Jo als junge Kommissarin bei der Polizei arbeitet, hat es Lutz in eine Hippiekommune verschlagen, in der auch Jos Mutter lebt, was für einigen Ärger zwischen den beiden sorgt. Diesmal ist Jo vor dem Mord angekommen und versucht das Opfer zu warnen, was jedoch misslingt. Währenddessen passieren andere Morde, die die Aufmerksamkeit der beiden auf sich ziehen.

Die Geschichte wird immer von beiden Seiten erzählt, so daß man mitbekommt was Lutz und Jo so erleben, und wie das ganze in dieser Zeit sich zuträgt.

Bea Rauenthal hat sich große Mühe gegeben bei Ihren Recherchen um dem Roman etwas autobiographisches mitzugeben ohne den gewissen Humor zu vernachlässigen. Das ganze liest sich sehr flüssig und bereitet großen Spaß. Freue mich ehrlich gesagt schon auf die nächste Zeitreise der beiden. Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen, hat sehr viel Spaß bereitet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

323 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 59 Rezensionen

fantasy, krieg, intrigen, anthony ryan, rabenschatten

Das Lied des Blutes

Anthony Ryan , Hannes Riffel , Sara Riffel
Fester Einband: 775 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 18.12.2015
ISBN 9783608939255
Genre: Fantasy

Rezension:

So wird er genannt und noch viele weitere Namen hat er in dem Buch des schottischen Autors Anthony Ryan, dem ersten Band der Rabenschatten-Trilogie. Das Buch beginnt am Ende, und erzählt dann die Geschichte eines Jungens, der in den 6. Orden eintritt um Krieger zu werden. Er wird einer der bekanntesten und gefürchtesten Krieger des Landes und erzählt zu Beginn einem Geschichtsschreiber seine Geschichte. Es erzählt von den Prüfungen die er bestehen mußte, den Intrigen und den Kämpfen, die er durchstehen mußte. Ryan schafft es hier ein fantastisches Werk mit über 700 Seiten vorzulegen, welches auf keiner Seite langweilig wird. Wie seinerzeit Eragon mich faszinierte, schaffte es diese Geschichte seit langem, mich richtig zu faszinieren. Es ist ein Fantasyopus, welches von den Charakteren und der erzählten Geschichte komplett stimmig ist und zu gefallen weiß. Seite um Seite liest man und gerät immer tiefer in eine Welt voller Intrigen und Gefahren. Der Roman ist sehr blutig und sicher nichts für schwache Gemüter, aber wem Fantasy gefällt, dem dürfte diese Geschichte auch gefallen. Etwas erinnert sie mich an Conan und seine gefährlichen Erlebnisse, aber es ist doch etwas anderes neues, und bekommt am Ende auch einen Touch ins Horrorgenre, welches ich aber nicht weiter ausführen möchte, um die Spannung für den Leser aufrechtzuerhalten. Ich kann dieses Buch nur jedem Fantasyfan wärmstens empfehlen und wünsche schon jetzt viel Spaß beim Lesen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

46 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

historischer roman, mord, krimi, historisch, frankfurt

Die Rache der Hurenkönigin

Ursula Neeb
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.09.2014
ISBN 9783548286037
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

krimi, frankreich, roussillon, mord, entführung

Dreimal schwarzer Kater

Philippe Georget ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.05.2014
ISBN 9783548286143
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Diesmal berichte ich über einen Roman, der in Südfrankreich spielt. Zuerst lernen wir Robert kennen, ein Pensinar, welcher auf einem Campingplatz lebt, und dort jeden Morgen früh an den Strand geht. Aber dieser Morgen ist anders, in einem Gebüsch entdeckt er die Leiche einer jungen Holländerin und verständigt die Polizei.

Soweit zu Robert, nun kommen wir zu der Hauptperson dieses Romanes, den Inspecteur Gilles Sebag. Dieser hat in seiner Stadt mit einer Entführung und dem verschwinden eines Taxifahrers zu tun. Bald stellt sich heraus, daß beides irgendwie zusammenhängt. UNterstützung bekommt er aus der Stadt von einem übereifrigen Polizisten, der alles besser weiß und die ganzen Ermittlungen erschwert.

Philippe Georget hat hier einen spannenden Krimi erzählt, der nicht nur von den Ermittlungen berichtet. Sebag hat auch private Probleme mit seiner Familie, welche das ganze erschweren und irgendwie auch interessanter machen. Der Charakter ist sehr gut beschrieben und sorgt auch immer für einen gewissen Humor. Das Buch machte mir großen Spaß uind ich fand es auch gut mal einen französischen Krimi zu lesen, vor allem da dieser sehr gut geschrieben ist. Für Krimifans eine Empfedhlung von mir. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(216)

351 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 86 Rezensionen

thriller, mord, entführung, entscheidung, helen grace

Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt

M. J. Arlidge , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783499238352
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Long John Silver

Xavier Dorison , Mathieu Lauffray
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Cinebook Ltd, 07.11.2013
ISBN 9781849181754
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bane, batman, comics, bruce wayne, superheld

Batman: Knightfall - Der Sturz des Dunklen Ritters

Doug Moench , Chuck Dixon , Jim Aparo , Norm Breyfogle
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Panini, 18.06.2012
ISBN 9783862013340
Genre: Comics

Rezension:

Dies ist der erste Band der Trilogie "Batman Knightfall" Ich lese sehr gerne auch Comics und zu meinen Lieblingshelden zählen unter anderem auch Batman. Hier in dieser Trilogie bekommt er es mit all seinen Feinden zu tun. Bane hat das Irrenhaus angegriffen und den Irren Waffen gegeben, so daß diese ausbrechen konnten. Nun herrscht in Gotham City der Terror und Batman bekommt viel zu viel Arbeit. Das ganze zerrt an seinen Kräften und wie soll er so seine Gegner besiegen?
Die Geschichte ist sehr düster und auch sehr brutal, denn es gibt hier Leichen über Leichen, denn diesmal wird keiner geschont, auch einige der Bösen müssen sterben. Das Buch ist vom ersten bis zum letzten Bild hochspannend und kann ich ohne Probleme jedem Batman-Fan empfehlen. Sehr gut gezeichnet und sehr spannend.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

66 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

rache, weihnachten, trauma, hebamme, familie

Schneekind

Silke Nowak
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.12.2013
ISBN 9781494240738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

mord, poker, krimi, hamburg, pokerturnier

Dead Man’s Hand

Nina Weber
Flexibler Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.02.2014
ISBN 9783839215432
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Plagiatoren - In den Klauen der Kunstmafia

Alfred Kühnl
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Verlag DeBehr, 15.04.2011
ISBN 9783939241447
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

krimi, paris, notre dame, notre-dame, pater kern

Die Madonna von Notre-Dame

Alexis Ragougneau , Tobias Scheffel , Max Stadler
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 09.05.2014
ISBN 9783471351147
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, marina esposito, entführung, blutbad, beweist

Jäger

Tania Carver , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 28.02.2014
ISBN 9783471350973
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dies ist mein erster Roman um die Profilerin Marina Esposito, so habe ich kein Vergleich, ob dieses Buch besser ist als die Vorgänger oder nicht. Was ich aber sagen kann, es ist ein wirklich gelungener Thriller, der von Anfang bis zum Ende überzeugen kann.
Gleich zu Beginn erfahren wir von einem Massaker, welches ein junger Mann verübt  hat, und der dagfür auch noch am Tatort mit der Waffe erwischt wird. Das er unschuldig ist, glaubt keiner, und so können die beiden überlebenden Stiefgeschwister, mit dem Erbe ihrer Eltern ein neues Leben genießen.
Jähre später, als Marina einige Tage in ihrem Cottage am Meer verbringt, überlebt sie knapp bei einem Feueranschlag auf ihr Cottage. Ihr Mann verliert das Bewußtsein, ihr Vater stirbt, und ihre Tochter wird entführt. Die Entführer wollen nur eines, Gerechtigkeit für einen Unschuldigen, doch ist das wirklich das, was die Entführer wollen? Oder steckt etwa noch etwas anderes dahinter?
Tania Carver versteht es , geschickt die Geschichte immer weiter voranzutreiben. Mit den Charakteren wechselt die Geschichte immer wieder, so daß wir auf der einen Seite von dem Mann lesen, welcher unschuldig verurteilt war und jetzt wieder frei ist und von Marina der Profilerin. Dies macht Frau Carver so geschickt und spannend, daß man das Buch kaum weglegen kann. Von mir für alle Thrillerfans eine eindeutige Empfehlung.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

humor, krimi, mobbing, altwarp, provinz

Moin

Richard Fasten
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.04.2014
ISBN 9783548285696
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
107 Ergebnisse