Leserpreis 2018

Martin-Czichelskis Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Martin-Czichelskis Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frauenbiografie, herzogin elisabeth, niedersachsen, reformation, starke frau

Elisabeth - Die Reformatorin

Eleonore Dehnerdt
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Mitzkat, Jörg, 16.10.2017
ISBN 9783959540353
Genre: Historische Romane

Rezension:

Mit der Erzählung „Elisabeth – die Reformatorin“, von Eleonore Dehnerdt, wird die Kulturgeschichte der Reformation lebendig. Sie öffnet das Zeitfenster zur Reformation in Niedersachsen und nimmt den Leser mit in die Zeit des Hexenhammers, der Bibelübersetzung, der kriegerischen Auseinandersetzungen und den Schmähschriften der damaligen Zeit.

Wie verhielt sich Landgraf Philipp von Hessen gegenüber Herzog Heinrich von Braunschweig? Welche Auswirkungen hatten Luthers Lehren auf die Regierung der jungen Herzogin Elisabeth? Was hat das Familienleben mit der Reformation zu tun? Wie entstand der Schmalkaldische Bund?

Im Buch erzählt die Kammermeisterin Herzogin Elisabeths die Geschichte ihrer Herrin. Sie erzählt so anschaulich, einfühlsam und spannend, dass man darüber vergessen möchte, dass es sich um eine erschreckend wahre Geschichte handelt.

Als geschichtsinteressierter Kenner Niedersachsens bin ich beeindruckt von der Art, wie Frau Dehnerdt Geschichte vermittelt. Die Fakten kommen nicht trocken daher und der Leser kann nicht überheblich und distanziert sein Wissen anhäufen. Vielmehr wird hier die Geschichte hautnah erlebt, mit allen dazugehörigen Verwicklungen, Emotionen, Machtansprüchen und Religionsfragen. Auch wenn die Geschichte in der Vergangenheit liegt, wir spüren, dass genauso auch heute noch die Weltgeschichte geprägt wird.

Auf diese Art Geschichte vermittelt zu bekommen, ist nicht nur spanend und lehrreich. Vielmehr wird ein tiefer Einblick in die Zusammenhänge des Lebens der Protagonisten vermittelt, die, egal welchem Stand sie angehörten, immer sehr menschlich blieben und dies auch mit allen Nachteilen in die Politik einfließen ließen.

Eine solche Geschichtsschreibung, wie sie mit diesem Roman vorliegt, sollte Eingang in die Schulliteratur finden!



  (0)
Tags: aus der reformationszeit, frauenbiografie, herzogin elisabeth, niedersachsen, reformation, starke frau   (6)
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.