Leserpreis 2018

MartinaSuhrs Bibliothek

433 Bücher, 287 Rezensionen

Zu MartinaSuhrs Profil
Filtern nach
434 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"lübeck":w=3,"familie":w=1,"backen":w=1,"neubeginn":w=1,"café":w=1,"weihnacht":w=1,"späte liebe":w=1,"altstadt":w=1,"neues glück":w=1,"marzipan":w=1,"gebäcke":w=1,"steinbach":w=1,"backleidendschaft":w=1

Das Café der kleinen Kostbarkeiten

Jan Steinbach
Fester Einband: 234 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 14.09.2018
ISBN 9783352009198
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover verspricht eine wahrlich weihnachtliche und vor allem sehr romantische Liebesgeschichte – und wir werden definitiv nicht enttäuscht.
Wer nicht gerne Bücher über ältere Protagonisten liest, sollte sich an diesem besser nicht versuchen, auch wenn ihm oder ihr dadurch leider eine wirklich tolle Story entgeht.
Luise ist Mutter, Oma und trauernde Witwe, auch wenn der Tod ihres geliebten Mannes bereits fünf Jahre zurückliegt. Kurz vor Weihnachten beschließt sie, nach Lübeck zu reisen, um einen langgehegten Traum, den sich das Ehepaar einmal erfüllen wollte, wahrwerden zu lassen. Allen kritischen Stimmen zum Trotz reist sie in die idyllische Marzipanstadt und erlebt dort ganz Wunderbares.
Jan Steinbach hat mit seinem gefühlvollen Schreibstil eine tolle Stimmung transportiert und mich wirklich begeistert. Seine Beschreibungen sind so detailreich, ohne jedoch die Leichtigkeit des Romans zu rauben. Man wird Teil dieser Reise, hat beinahe das Gefühl die leckeren Düfte zu riechen und die Atmosphäre zu spüren.
Die Figuren schwelgen in Nostalgie, lernen aber trotzdem mutig zu sein und sich Neuem zu stellen. Luise und Ludwig haben mich beeindruckt und mir viel Freude bereitet. Ich werde mit Sicherheit die Rezepte aus dem Anhang nachbacken und hoffentlich die gleiche Leidenschaft empfinden, die im Buch transportiert wurde.
Wie der Titel schon andeutet, dieses Buch ist ein wahrer Lesegenuss!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Applepie Stories

Naoma Clark
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.12.2018
ISBN 9783492501897
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein modernes Märchen, das überall ein bisschen Feenstaub in den Herzen der Leser zurücklässt – damit wird geworben und definitiv nicht zu viel versprochen.
Lola ist ein tragischer Charakter. Ihre große Liebe hat sich für ihre beste Freundin entschieden und sie führt ein Café, anstatt ihre Träume als Sängerin zu leben. Am Tiefpunkt angekommen, entdeckt sie ein altes Rezept, dass die Lösung all ihrer Probleme verspricht – und natürlich für eine Menge Chaos sorgt.
Naoma Clark verzaubert mit ihrem wundervollen Schreibstil, der neben viel Gefühl auch eine Menge Witz aufweist. Die Story ist so lebendig und niedlich, dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Während der erste Teil des Romans aus Lolas Sicht erzählt wird, schildert uns Jack ab etwa der Hälfte, wie es weitergeht. Mir gefällt es, die Story aus zwei unterschiedlichen Perspektiven zu lesen, denn das bringt eine Menge Abwechslung.
Neben den facettenreichen Figuren, die immer wieder für Aufregung und Trubel sorgen, hat mich aber die fantasievolle Handlung überzeugt. Romantik, Intrigen und eine Menge Magie machen diesen Roman zum absoluten Lesegenuss mit Glitzergarantie.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"19. jahrhundert":w=1,"viktorianisch":w=1,"19. jh.":w=1,"übersetzung":w=1,"anja marschall":w=1,"braddon":w=1

Aurora Floyd

Mary Elizabeth Braddon , Anja Marschall
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dryas Verlag, 06.11.2018
ISBN 9783940855824
Genre: Historische Romane

Rezension:

Crime meets History ... Zumindest hatte ich das angenommen, denn ich wusste zu Anfang nicht, dass dieses Buch bereits vor über hundert Jahren verfasst wurde und nicht über die Geschehnisse der viktorianischen Zeit handelt, sondern dieser Epoche entstammt.


Neben der tollen Sprache, die einen direkt ins viktorianische Zeitalter katapultiert, gefiel mir vor allem der wohldurchdachte Aufbau der Story. Wir erleben Neid, Missgunst, Stolz, Ehre, Intrigen, Liebe und ein großes Geheimnis, das über all dem schwebt. Wer einen typischen Kriminalroman sucht, wird hier vielleicht enttäuscht werden. Bevor dieser tatsächlich zum tragen kommt, tauchen wir tief in Gepflogenheiten des 19. Jahrhunderts ein und lernen die unterschiedlichen Protagonisten und deren Wesen besser kennen. Seite um Seite kommen wir der Lösung näher und rätseln, wie alles wohl zusammenhängt und was damals in Paris wirklich vorgefallen ist.

Mich hat diese Geschichte von der ersten Seite an begeistert, da ich kein klassischer Krimi-Leser bin und keinen "normalen" Crime-Plot erwartet habe. Der authentische Einblick in die Lebensweise und Gedanken der Menschen, die vor über 150 Jahren gelebt haben, hat mir gut gefallen und für mich diesen Roman zu einem absoluten Lesegenuss gemacht. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"kloster st. frideswide":w=1,"schwester frewisse":w=1,"band 1":w=1,"novizin":w=1,"mitgift":w=1,"mittelalterliches england":w=1

Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431: Historischer Kriminalroman (Schwester Frevisse ermittelt 1)

Margaret Frazer
E-Buch Text: 293 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 01.09.2018
ISBN 9783841215604
Genre: Romane

Rezension:

Ich liebe es, in fremde Zeiten abzutauchen und besonders das mittelalterliche England hat es mir dabei angetan.

Dieser Kriminalfall ist der erste, den ich aus der Feder von Margaret Fraser gelesen habe. Ihr lebendiger und bildreicher Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, denn man kann sich dadurch die Figuren und Szenen sehr leicht vor Augen führen.

Die Geschichte spielt zu Zeiten der berühmten Rosenkriege und so mancher bekannte Akteur hat sich in die Handlung geschlichen. Das gefiel mir sehr gut, denn so bekommt das Ganze historischen Kontext. Man merkt, dass sich Margaret Frazer sehr gut in der Lebensweise des Mittelalters auskennt, denn dieses Wissen macht ihre Beschreibungen authentisch. Man hätte dem ein oder anderen Charakter vielleicht noch ein wenig mehr Tiefe geben können, aber ehrlich gesagt hat es mich dieser Kritikpunkt im Lesefluss nicht wirklich gestört. Auch dass ich relativ schnell wusste, wer der Mörder ist, war egal, denn die Grunde und Raffinessen des Mordkomplotts waren toll ausgearbeitet und haben mehr als eine Überraschung mit sich gebracht.

Alles in allem ein wirklich spannender Kriminalfall, der mich mitgerissen und bis zum Ende gut unterhalten hat. Ich werde mit Sicherheit mal wieder gemeinsam mit Schwester Frevisse einen Fall lösen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

127 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"gott":w=1,"mythologie":w=1,"2018":w=1,"dieb":w=1,"museum":w=1,"wikinger":w=1,"team":w=1,"club":w=1,"griechische mythologie":w=1,"akademie":w=1,"piper verlag":w=1,"rachel":w=1

Hard Frost

Jennifer Estep , Michaela Link
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492703840
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Was für ein wundervolles Cover. Ich gebe zu, dass ich schon immer ein Fan der weißen Frost-Reihe war und mich riesig gefreut habe, dass auch die Colorado-Titel in diesem Stil fortgesetzt werden.
Der Einstieg verlief wie gewohnt sehr flüssig und ich war direkt wieder Teil der Mythos Academy. Rory und ihre Freunde aus dem Team Midgard haben auch diesmal wieder rasante Abenteuer zu bestehen. Neben Bösewichten, die besiegt werden wollen, gibt es neue Kräfte und auch allerlei Gefühle. Mir gefällt Rory. Sie ist mir dank ihres kämpferischen Naturells und der Schlagfertigkeit schon im ersten Band sehr sympathisch gewesen und dieser Eindruck bestätigt sich erneut.
Ich will euch gar nicht so viel vorwegnehmen, denn ich finde, diese Geschichte sollte man selbst erleben. Spannend ist sie allemal und dank einiger Wendungen und Überraschungen kommt auch nie Langeweile auf.
Hoffentlich muss ich nicht zu lange auf die Fortsetzung warten …

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"weihnachtsmann":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"weihnachten":w=1,"fantasie":w=1,"münchen":w=1,"chaos":w=1,"psychotherapie":w=1,"advent":w=1,"psychologin":w=1,"droemer knaur":w=1,"vorweihnachtszeit":w=1,"rorezepte;":w=1,"christkind":w=1,"tumult":w=1

Hauptsache, der Baum brennt

Sina Beerwald
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523179
Genre: Humor

Rezension:

Wie würdest du reagieren, wenn es bei dir frühmorgens klingelt, du mit einem deftigen Kater öffnest und der Weihnachtsmann vor deiner Tür steht und dir erklärt, er habe das Christkind aus Versehen getötet und braucht jetzt Ersatz? Genau dieser Situation muss sich Protagonistin Sarah stellen und erlebt dabei allerhand skurrile Dinge, die mich nicht nur zum Schmunzeln brachten, sondern auch ans Buch fesselten.
Der Schreibstil der Autorin ist locker, frech und sehr angenehm zu lesen. Besonders beeindruckt haben mich die vielen spannenden Informationen, die ich über die Sehenswürdigkeiten von München lernen durfte. Kleine Besonderheiten, die ich mir beim nächsten Besuch mit Sicherheit genauer anschauen werde.
Doch nicht nur Sarah, die mit der Scheidung und ihren Pubertieren genug zu tun hätte, ist charmant, auch die vielen Nebenfiguren machen die Story zu einem weihnachtlichen Erlebnis – nicht zuletzt der Weihnachtsmann, der zwar irgendwie komplett entrückt wirkt, aber dennoch mit seiner Art die Frage aufwirft: Was bedeutet dir Weihnachten?
Dieses Buch besticht mit einer tollen Mischung aus Humor und Gefühl, einem Hauch Erotik und einer Riesenportion Chaos. Mir hat das Buch sehr viel Freude beim Lesen bereitet.  

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Mäc Mief und das Gruselgewusel im Spukschloss

Carola Becker , Ina Krabbe
Fester Einband: 92 Seiten
Erschienen bei Südpol Verlag GmbH, 28.02.2018
ISBN 9783943086553
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Dieses niedliche Buch durften meine Kinder und ich im Zuge einer Leserunde gemeinsam mit anderen erleben.
Mäc Mief – was für ein ungewöhnlicher, aber vor allem lustiger Name … macht direkt Lust, das spannende Abenteuer, das das kleine Schaf mit seinen Freunden erlebt, zu entdecken.
Meine Kinder haben wirklich sehr viel gelacht und auch ich hatte meine helle Freude an dem Buch. Egal ob der alte Edinbörg, sein Schaf Trabbel oder der Plüschologe, der Einfallsreichtum der Autorin hat uns köstlich amüsiert. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt. Meine zwei waren begeistert und hingen regelrecht an meinen Lippen. Besonderes Highlight waren die vielen liebevoll gestalteten Illustrationen, die auf jeder Doppelseite zu finden waren, so konnten sie meine Worte mit Bildern verknüpfen und der Handlung leichter folgen.
Auch wenn das Lesealter mit 7 – 9 angegeben ist, kann ich es auch für kleinere Abenteurer empfehlen. Meine beiden (6 und 4) haben wirklich eine tolle Zeit mit diesem Büchlein gehabt und auch mir als Vorleserin hat es wirklich Freude bereitet. Wir werden sicher noch andere Geschichten von Mäc Mief lesen und hoffen, dass noch viele folgen werden.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"familie":w=1,"träume":w=1,"zwillinge":w=1,"lüge":w=1,"wünsche":w=1,"edinburgh":w=1,"ziele":w=1,"harry potter":w=1,"bonnett":w=1

Café Honeybee

Claire Bonnett
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 05.11.2018
ISBN 9783958183926
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wer hat selbst nicht schon einmal den Wunsch verspürt, neu anzufangen?
Genauso geht es Greta. Die Mutter tot, die Schwester depressiv, der Vater überfordert und die Oma irgendwie unverschämt – oh, und nicht zu vergessen ein Partner, der einen eigentlich nur als schmückendes Beiwerk für seine eigenen Interessen betrachtet. Da kommt der Gedächtnisverlust gerade richtig, um die Weichen neuzustellen.
Ich bin super leicht in die Story hineingekommen und habe sofort mit Greta mitgefiebert. Sie ist so eine sympathische junge Frau, nicht nur, weil sie das Faible für Harry Potter mit mir teilt, sondern weil sie das Herz am rechten Fleck trägt, anderen hilft und ihre eigenen Wünsche zurückstellt. Na gut, manche würden sie auch als doof oder ähnliches beschimpfen, aber sie hat einen herben Verlust erlitten und will die Menschen um sich herum einfach glücklich machen.
Doch nicht nur die Protagonistin besticht in diesem Fall. Auch die vielen charakterstarken Nebenfiguren, die mit ihren Eigenheiten der Story die Würze, Tiefe und den Charme verleihen. Jeder hat irgendwie sein eigenes Schicksal zu tragen und in dieser Story werden sie auf sehr emotionale und auch dramatische Weise miteinander verwoben.
Dies ist ein Buch, das man nicht nur liest und dann wieder weglegt. Sehr lange ging mir die Story von Greta nicht aus dem Sinn. Ich habe oft, auch schon während dem Lesen, gegrübelt, wie ich mich verhalten hätte.
Nicht nur, weil dieses Buch in einer meiner Lieblingsstädte spielt, sondern in erster Linie, weil sie mich zutiefst berührt und bewegt hat, möchte ich euch diesen Roman ans Herz legen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"schafe":w=3,"weihnachten":w=2,"geschichte":w=1,"vertrauen":w=1,"witzig":w=1,"2018":w=1,"jesus":w=1,"weihnachtsgeschichte":w=1,"unterschiede":w=1,"gemeinsamkeiten":w=1,"herde":w=1,"tolle illustrationen":w=1,"hirten":w=1,"was wirklich wichtig ist":w=1

Das letzte Schaf

Ulrich Hub , Ulrich Hub , Jörg Mühle
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.09.2018
ISBN 9783551553843
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bei diesem Buch hat neben der niedlichen Illustration des Covers vor allem aber der Klappentext den Ausschlag gegeben, warum ich es lesen wollte.
Autor Ulrich Hub hat die klassische Weihnachtsgeschichte einfach mal neu erzählt, aus einer anderen Perspektive … komplett am Geschehen vorbei. Genau das war es, was mich am meisten begeistern konnte. Da laufen sieben urkomische Schafe, jedes so eigen und alle so anders, durch die Gegend und suchen dieses Wunder, das alle so durcheinanderbringt. Auf dem Weg treffen sie allerhand Tiere, die sie mit dem neusten Klatsch und Tratsch versorgen und ihnen den Weg weisen. Doch jedes Mal, wenn sie glauben, dem Ziel endlich näher zu sein, passiert wieder etwas Unerwartetes.
Mich hat dieses wirklich genial illustrierte und umgesetzte Buch absolut begeistert. Der einzige Kritikpunkt ist für mich – wirkt sich allerdings nicht in der Bewertung aus –, dass immer wieder betont wird, dass manche Dinge noch nicht erfunden sind, aber andere Dinge, die es zur damaligen Zeit noch nicht gegeben hat, zu finden sind.
Das Buch ist für Kinder ab acht Jahren geeignet, wobei ich denke, dass so manche Raffinesse, die sich in der Story verbirgt, vielleicht doch erst mit wachsendem Alter entdeckt werden wird. Nichtsdestotrotz kann ich diese lustige und Lachmuskeln trainierende Geschichte nur allen empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"weihnachten":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"kleinstadt":w=1,"alleinerziehend":w=1,"verlag bastei lübbe":w=1

Weihnachtszauber in Hopewell

Nancy Naigle
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.12.2018
ISBN 9783732563142
Genre: Liebesromane

Rezension:

Für mich gibt es nichts schöneres, als mir die Vorweihnachtszeit mit tollen Weihnachtsgeschichten zu versüßen.
Auf dieses Buch bin ich durch das stimmungsvolle Cover gestoßen, das mich direkt angesprochen hat.
Der Schreibstil der Autorin ist toll. Man kommt sehr leicht in die Geschichte rein und wird in ein zauberhaftes kleines Städtchen in den USA entführt, in dem die Uhren noch ein wenig anders ticken. Freundschaft und Zusammenhalt stehen hier an oberster Stelle.
Protagonistin Sydney ist gerade frisch hergezogen und versucht ihr Leben neu zu ordnen. Ich mag sie, denn sie ist eine einfühlsame Kämpferin mit dem Herz am rechten Fleck. Und auch wenn es ein paar Situationen im Buch gab, in denen ich sie hätte schütteln können, mochte ich sie sehr.
Mac ist einfach nur perfekt. Der Inbegriff eines Traummanns, der die Herzen höherschlagen lässt. Aber auch die vielen anderen Figuren waren wirklich super. Man hatte das Gefühl ein Teil dieser Idylle zu sein und ich habe mich beim Lesen sehr wohlgefühlt.
Wer viel Action und Spannung erwartet, wird in diesem Roman nicht fündig. Nancy Naigle hat mit ihren Worten und ihren Figuren ein romantisches Winterwonderland geschaffen, dass eher durch die sanften Töne besticht. Weihnachten, das Fest der Liebe – genau diese Botschaft vermittelt sie auf ganz viele verschiedene Arten, denn Liebe hat viele Gesichter und einige davon lernen wir in Hopewell kennen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

655 Bibliotheken, 35 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

"laura kneidl":w=13,"die krone der dunkelheit":w=10,"fae":w=7,"fantasy":w=6,"magie":w=6,"high fantasy":w=4,"piper":w=4,"piper verlag":w=4,"elva":w=4,"larkin":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"mauer":w=3,"freya":w=3,"unseelie":w=3

Die Krone der Dunkelheit

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492705264
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

132 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"sarah morgan":w=5,"liebe":w=4,"hunde":w=4,"verliebt für eine weihnachtsnacht":w=4,"freundschaft":w=3,"liebesroman":w=3,"new york":w=3,"weihnachten":w=3,"winter":w=3,"manhattan":w=3,"selbstbewusstsein":w=3,"stottern":w=3,"mut":w=2,"arzt":w=2,"schnee":w=2

Verliebt für eine Weihnachtsnacht

Sarah Morgan , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783956497865
Genre: Liebesromane

Rezension:

Anfangs war ich unsicher, ob es geschickt ist, mit dem sechsten und letzten Band dieser Reihe zu starten, doch meine Sorge war unbegründet.

Auch wenn man sicher mehr Informationen und Hintergründe zu den einzelnen Personen und deren Geschichten hat, kann man diesen Roman problemlos auch für sich allein lesen. Sarah Morgan hat einen unglaublich feinen und eindrücklichen Schreibstiel. Man fühlt sich wohl beim Lesen und wird regelrecht in die Handlung “hineingesogen”.

Protagonistin Harriet ist liebenswert und dennoch dank ihrer Eigenheiten sehr interessant. Ich mochte ihre Besonderheiten, diese kleinen Ecken und Kanten. Ethan ist der Traummann schlechthin, okay, vielleicht hat auch er kleine Macken, doch über die sieht man bei dem Gesamtpaket doch gern hinweg. Die Geschichte hat mich fasziniert, berührt und irgendwie auch nicht mehr losgelassen. Ich musste mich regelrecht zwingen, das Buch aus der Hand zu legen.

Die Geschichte hat Tiefgang, schlägt neben all der Romantik und dem Bauchkribbeln auch ernstere Töne an. Mir gefiel besonders diese Vielseitigkeit extrem gut, denn dieser Weihnachtsroman geht einem direkt ans Herz und man will mehr. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich jetzt, wo ich das Ende kenne, noch die anderen Stories der “From Manhattan with Love”-Reihe lesen werde. Wenn ihr Lust bekommen habt, solltet ihr euch allerdings überlegen, ob ihr nicht doch vielleicht lieber klassisch mit Band eins beginnen wollt. Ich kann euch diese romantische Weihnachtsstory nur wärmstens empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"magie":w=3,"zeitreise":w=3,"indianer":w=3,"hexenverfolgung":w=3,"freundschaft":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"romance":w=2,"hexen":w=2,"hexe":w=2,"romantasy":w=2,"vorurteile":w=2,"herbst":w=2,"zeitsprung":w=2,"liebespaar":w=2,"hexenjagd":w=2

Seasons of Magic: Blättertanz

Romina Gold
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 29.11.2018
ISBN 9783646301168
Genre: Fantasy

Rezension:

Dieses Cover hat mich neugierig gemacht und nicht nur das, auch die Geschichte konnte mich überzeugen.
Die Seasons of Magic-Reihe besteht aus vier Teilen, die zwar unabhängig voneinander gelesen werden können, doch geht es in jedem Teil um eine der vier Freundinnen und ihr Schicksal, wie sie zur Magie und ihre große Liebe findet.
In Blättertanz lernen wir Flame kennen, eine junge Halbindianerin, die in die Mitte des 19. Jahrhunderts katapultiert wird und dort den charmanten und feinfühligen Verlagsinhaber Henry kennenlernt. Gemeinsam versuchen sie zu ergründen, was passiert ist … und müssen sich dabei einigen Problemen und Widrigkeiten stellen.
Romina Gold hat einen tollen Schreibstil, der die jeweils vorherrschende Stimmung sehr gut transportiert. Man möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen, so spannend und fantastisch ist die magische Geschichte von Flame.
Auch wenn mir persönlich manches zu schnell ging, war ich dennoch so sehr gefesselt, dass ich unbedingt wissen muss, wie es weitergeht und ob sich die Freundinnen wiederfinden.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

Familie Sargnagel

Rainer Wekwerth , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.08.2018
ISBN 9783522506175
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Dies war mein erstes Buch von Rainer Wekwerth und sicher nicht mein letztes. Sein humorvoller Schreibstil hat mich absolut begeistert. Aber nicht nur der … Stellt euch mal vor, ein Werwolf heiratet einen Vampir. Das nenne ich mal ein Statement zum Thema Toleranz und „Völkerverständigung“.
Und dann sind da ja noch die van Helsings, die eines Tages plötzlich ins Nachbarhaus ziehen und mit ihrem Familiengeheimnis für eine Menge Aufregung sorgen …
Die Figuren und Begebenheiten sind teilweise so lustig und skurril, dass man aus dem Schmunzeln gar nicht mehr herauskommt. Ich habe das Buch beinahe in einem Rutsch durchgelesen und kann euch diesen witzigen Gruselroman für Kinder wirklich jedem nur wärmstens empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"nina blazon":w=5,"fayra":w=5,"fantasy":w=4,"freundschaft":w=3,"phönix":w=3,"jugendbuch":w=2,"kinderbuch":w=2,"magie":w=2,"familie":w=1,"mädchen":w=1,"jugendliche":w=1,"rezension":w=1,"eltern":w=1,"jugendroman":w=1,"drachen":w=1

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon , Gerda Raidt
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.10.2017
ISBN 9783570164938
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lange hat dieses wundervoll gestaltete Buch darauf warten müssen, von mir gelesen zu werden, doch endlich habe ich es geschafft – und bin absolut begeistert.
Nicht nur der unglaublich eindrückliche und bildreiche Schreibstil, sondern auch die Figuren, die Welten und Handlung haben mich voll und ganz überzeugt.
Mutige und spannende Figuren, dazu allerhand merkwürdige und dennoch bezaubernde Wesen, eine gefährliche Verschwörung und dauernd die Frage, wer spielt auf welcher Seite?
Anna-Fee ist eine Protagonistin, die man einfach ins Herz schließen muss. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Nelly stürzt sie sich wagemutig in ein Abenteuer, dass eigentlich zu fantastisch ist, um wahr sein zu können. Doch nicht die phantastische Parallelwelt war, was mich am meisten beeindruckte, sondern die Freundschaft der beiden Mädchen. Sie vertrauen sich blind und genau daraus erwächst ihre größte Stärke, mit der sie sich dem Bösen stellen können.
Ein abwechslungsreiches und buntes Lesevergnügen, das nicht nur extrem gut unterhält, sondern auch eine wichtige Botschaft transportiert: Zusammen ist man viel stärker.



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"elaine winter":w=1,"schneeflockenherzen":w=1

Schneeflockenherzen

Elaine Winter
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.11.2018
ISBN 9783732547203
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein sich küssendes Pärchen im Schnee, dazu gemalte Schneeflocken und eine niedliche Schrift – das Cover verspricht Romantik pur und so viel sei verraten – es hält, was es verspricht.
Elaine Winter, der Name scheint Programm zu sein, hat mich mit ihrem tollen Stil und der hinreißenden Story verzaubert. Humorvoll, mit viel Gefühl, ein wenig Drama und ganz viel Seufz und Schmacht.
Nicht nur die Handlung hat mein Herz schneller schlagen lassen. Da wäre zum Beispiel Protagonistin Nina, die mit den frechen Locken, ihrer Schlagfertigkeit und dem unverbesserlichen Wunsch nach Romantik ein wahrer Weihnachts(b)engel ist. Okay, manchmal hat sie auch unverbesserlich naive Züge, aber immer sehr charmant. Und dann wäre da noch Paul, ein wahrer Traummann, bei dem man nicht anders kann, als ihn anzuschmachten. Der heimliche Star dieser Story ist für mich allerdings Oma Rosa (keine Ahnung, warum sie im Klappentext Karla heißt) – wieso? Das solltet ihr unbedingt selbst herausfinden.
Jedes Jahr vor Weihnachten ist es bei mir Tradition, mich mit verschiedensten Weihnachtsromanen auf das nahende Fest der Liebe einzustimmen. Dieser wirklich tolle und sehr stimmungsvolle und teilweise sehr lustige Roman hat mich weggetragen, mich in ein Winterwonderland voller Chaos, Gefühl und Romantik entführt.
Auch wenn das ein oder andere Klischee bedient wird – aber hey, ist Weihnachten und unsere Vorstellung davon nicht sowieso ein einziges Klischee?! – hat es mich absolut begeistert und Lust auf den Weihnachtszauber gemacht. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"england":w=1,"historischer roman":w=1,"ermittlungen":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"verbrechen":w=1,"familiensaga":w=1,"kindermädchen":w=1,"mitford schwester":w=1

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Jessica Fellowes , Andrea Brandl , Juliane Köhler
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 10.09.2018
ISBN 9783837143195
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auf dieses Hörbuch hatte ich sehr viel Lust, denn sowohl das Cover als auch die Kurzbeschreibung versprachen Spannung pur.

Die Stimme der Sprecherin ist sehr angenehm und man fühlt sich beim Zuhören sehr wohl. Für mich persönlich steht und fällt ein Hörbuch immer mit seinem Sprecher und dieser ist bei diesem Roman wirklich gut gewählt worden.

Der Erzählstil der Autorin ist lebendig, leicht verständlich und sehr detailreich. Auch wenn mich die Geschichte wirklich gut unterhalten hat, hätte ich mir an manchen Stellen weniger generelle Informationen dafür aber mehr Action und Handlung gewünscht. Natürlich gibt es Höhen und Tiefen, aber der gesamte Verlauf ist eher auf Romantik und Harmonie statt spannendem Kriminalfall ausgelegt. Ecken und Kanten findet man bei den Sympathieträgern eher weniger – die einen sind gut, die anderen böse, entweder mag man sie oder nicht. Mir persönlich hätte hier ein wenig mehr Tiefgang in der Beschreibung der einzelnen Personen gefallen. Kleine Schwächen, Marotten oder irgendwelche charmanten Eigenheiten, die den einzelnen Akteuren ein wenig mehr Tiefgang verliehen hätten.

Dennoch hatte ich mit dem Hörbuch einige schöne Stunden und habe die Geschichte am liebsten abends vor dem Einschlafen genossen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

97 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

"hemingway":w=4,"schriftsteller":w=2,"kuba":w=2,"martha gellhorn":w=2,"gellhorn":w=2,"liebe":w=1,"krieg":w=1,"frauen":w=1,"beziehung":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"juden":w=1,"schreiben":w=1,"liebesgeschichten":w=1

Hemingway und ich

Paula McLain , Yasemin Dinçer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 05.10.2018
ISBN 9783351037451
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ein Buch, dessen Titelbild mich zwar neugierig, aber dessen Inhaltsangabe mich letztlich überzeugen konnte.
Voller Vorfreude stürzte ich mich in die 30er Jahre und lernte eine unglaublich charmante und interessante Heldin kennen. Hemingway war mir bereits ein Begriff – hatte ich doch viele seiner Bücher im Studium kennengelernt – doch sein Privatleben war mir doch eher unbekannt.
Paula McLain erzählt in ihrer unglaublich atmosphärischen und mitreißenden Art die spannende, leidenschaftliche, aber auch sehr tragische Liebesgeschichte von Martha Gellhorn und Ernest Hemingway. Besonders Protagonistin Martha hat mein Herz berührt. Eine starke Frau, die versucht ihren Weg zu finden und zu gehen, jedoch immer im Schatten ihres exzentischen Partners steht.
Die Autorin hat diese prägende Episode aus Gellhorns Leben unglaublich eindrücklich inszeniert. Ich hatte das Gefühl, die Story mitzuerleben, ein Teil von ihr zu werden. Voller Bewunderung für ihren Mut und ihre Hartnäckigkeit habe ich Seite um Seite mitgefiebert und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Mich hat dieser tolle und sehr authentische Roman inspiriert und sehr gut unterhalten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

72 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"liebe":w=3,"mord":w=3,"humor":w=3,"familie":w=2,"hotel":w=2,"krimi":w=1,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"geheimnis":w=1,"eltern":w=1,"witzig":w=1,"morde":w=1,"dorf":w=1,"schnee":w=1,"karriere":w=1

Ich küss dich tot

Ellen Berg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.11.2018
ISBN 9783746634388
Genre: Humor

Rezension:

Was für ein tolles Buch.

Ellen Berg hat mal wieder voll ins Schwarze getroffen. Ein eindrücklicher, aber dennoch leicht zu lesender Schreibstil, dazu skurrile und größtenteils auch charmante Charaktere und eine idyllische Szenerie im Herzen Bayerns machen aus dieser Story einen absoluten Lesegenuss.

Besonders Annabelle und ihre alte Clique haben es mir angetan. Sie sind so lebendig, anders und einfach sympathisch. Die Autorin hat einen tollen Plotteppich aus Klischees, humorvollen Situationen und Szenerien und ungewöhnlichen Figuren gewoben, der es mir unmöglich machte, das Buch aus der Hand zu legen.

Ihr mögt Spannung, viele Geheimnisse, die ein oder andere Leiche und auch ein wenig Gefühlschaos? Dann kann ich euch diese Mords-Gaudi nur wärmstens ans Herz legen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"humor":w=3,"roman":w=1,"familie":w=1,"kinder":w=1,"eifersucht":w=1,"eltern":w=1,"sprüche":w=1,"familienleben":w=1,"beziehungsprobleme":w=1,"kleinkind":w=1,"kinderbetreuung":w=1,"schlafrituale":w=1,"waldkindergarten":w=1,"ökoeltern":w=1,"stillcafé":w=1

Fuck the Reiswaffel

Barbara Ruscher
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 05.10.2018
ISBN 9783746634401
Genre: Humor

Rezension:

Das Cover ist so extrem niedlich. Das Kleinkind mit der Brille, die pinke Schrift – alles in allem ein wirklich gelungenes Titelbild, das wirklich Lust auf mehr macht.
Voller Freude habe ich begonnen, diesen humorvollen Roman aus Sicht der kleinen Mia zu lesen und muss leider gestehen, dass mit jeder Seite, die ich las, meine Begeisterung sank.
An sich ist das Buch nicht schlecht geschrieben. Der Stil der Autorin ist lustig und man findet sich leicht zurecht. Man merkt direkt, dass die preisgekrönte Kabarettistin etwas von ihrem Metier versteht und einen Lacher an den anderen reiht. Mich persönlich hat diese sich immer weiter steigernde Klischee-Salve aber eher abgeschreckt als unterhalten. Ich verstehe schon, dass die Handlung übersteigert und zugespitzt dargestellt wurde, doch leider war ich irgendwann nur noch genervt. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"kinderbuch":w=1,"tiere":w=1

Doc Maunzilius

Viola Herzlieb , Dominik Rupp
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.09.2018
ISBN 9783522506090
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein farbenfrohes Cover, ein Kater, der mich irgendwie an Garfield erinnert und ein Klappentext, der Spaß verspricht – was will man mehr?!
Okay, zugegeben, da gibt es schon noch ein paar Sachen, aber auch da kann ich mich bei diesem Buch nicht beschweren.
Der Schreibstil ist toll, nicht nur für die Kleinen, auch große Bücherfreunde werden an dieser Geschichte ihren Spaß haben. Allerdings eignet sich dieses Buch auf Grund der vielen Informationen und doch anspruchsvolleren Satzkonstruktionen weniger als Vorlesebuch.
Aber zurück zu den wirklich lustigen Figuren. Doc Maunzilius ist ein Kater, der nicht auf dem Tisch tanzt, wenn Frauchen zum Kaffeekränzchen aufbricht, sondern die Wehwehchen seiner tierischen Freunde behandelt. Tatkräftig wird er dabei von Sprechstundenpapagei Lorna unterstützt, meinem persönlichen Highlight.
Noch mehr Vergnügen an diesem Buch hätte ich gehabt, wenn es mehr Illustrationen gehabt hätte, aber das ist wirklich Jammern auf höchstem Niveau.
Ein wirklich tolles Buch, das Spaß macht und heitere Lesestunden bereitet. Ich kann es nur empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

126 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"zeitreise":w=2,"time school":w=2,"fantasy":w=1,"vergangenheit":w=1,"serie":w=1,"historisch":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"buchreihe":w=1,"fortsetzung":w=1,"band 3":w=1,"venedig":w=1,"zeitreisen":w=1,"eva völler":w=1,"one verlag":w=1

Time School - Auf ewig uns

Eva Völler
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ONE, 26.10.2018
ISBN 9783846600689
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Begeistert habe ich jeden einzelnen Teil dieser Reihe verfolgt und endlich ist es soweit – die Hochzeit von Sebastiano und Anna … doch wieder einmal schlägt das Schicksal zu, dieses Mal in Form von Mr Fitzjohn, der mit seinen fiesen Plänen und Machenschaften für ein spannendes Abenteuer sorgt.
Sprachlich ist das Buch wieder sehr angenehm geschrieben. Man kommt leicht in die Story, was nicht zuletzt auch den geschickt verpackten Rückblicken geschuldet ist. Erzählt wird dieser Teil, wie die anderen auch schon zuvor, hauptsächlich aus Annas Sicht. Um die Perspektive ein wenig zu erweitern, hat die Autorin einige Tagebucheinträge von Walter dazwischengepackt. Ich finde das toll, denn so bekommen wir Leser Informationen, die uns vorenthalten geblieben wären.
Die Figuren sind wieder einmal unglaublich lebendig beschrieben. Man wird regelrecht mitgerissen und erlebt actionreiche Sequenzen im Venedig des 16. Jahrhunderts. Geschickt führt die Autorin in diesem tollen Finale die Fäden zusammen, beantwortet endlich die Fragen, die mir schon lange unter den Nägeln brannten. Auch wenn die Geschichte mit diesem Band endet, so würde ich mich dennoch riesig freuen, wenn es vielleicht irgendwann eine Fortsetzung gibt. Gerade Fatima und Ole bieten da doch recht viele Möglichkeiten.
Mehr möchte ich euch dazu eigentlich gar nicht sagen, denn ich finde, die Geschichte von Anna und Sebastiano solltet ihr selbst entdecken. Mich hat sie unglaublich gut unterhalten und ich habe die Ausflüge in die Vergangenheit sehr genossen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"essenz der magie":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"magie":w=1,"romance":w=1,"lia kathrina":w=1,"akademiegeschichten":w=1,"lia katharina":w=1

Essenz der Magie 2: Die Feuerprüfung

Lia Kathrina
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei Impress, 04.10.2018
ISBN 9783646604702
Genre: Liebesromane

Rezension:

Endlich geht es weiter – das Finale!
Ich bin so froh, dass ich beide Teile direkt hintereinander lesen konnte, denn es ist einfach zu spannend. Ria muss sich klarwerden, was sie fühlt, was sie kann und wer ihr übel mitspielt.
Band eins hat mich schon überzeugt gehabt, doch der zweite Teil hat mich noch viel stärker in seinen Bann gezogen. Einmal angefangen, habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich musste unbedingt wissen, ob sich mein Verdacht bestätigt und ja, ich hatte recht. Aber ich war begeistert, wie die Autorin die Spannung durch Überraschungen, unerwartete Wendungen und geschickt gelegte Finten oben hielt. Liebe, Freundschaft und politische Machtspiele, die ideale Mischung, die Lesefreude garantiert. Dieses Finale hat mich wirklich begeistert und ich kann die Reihe wirklich nur empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"fantasy":w=1,"romance":w=1,"essenz der magie":w=1,"lia katharina":w=1

Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte

Lia Kathrina
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.09.2018
ISBN 9783551301314
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Gabe sei Dank, dass ich dieses Buch entdecken durfte. Auch wenn ich das Cover nicht wirklich überzeugend finde, hat mich die Story umso mehr begeistert.
Okay, ich habe ein paar Seiten gebraucht, damit die Magie mich vollkommen verzaubert, aber diese Story wird mit jeder Seite stärker. Vor allem Protagonistin Ria hat es mir angetan. Sie ist stark und hat das Herz am rechten Fleck. Doch nicht nur sie, auch ihre Freunde an der Akademie sind alle ziemlich interessant – geheimnisvoll, mit Ecken und Kanten und unterschiedlichen Stärken. Gemeinsam lernen sie nicht nur ihre Gaben zu beherrschen, sondern müssen sich auch mehreren gefährlichen Situationen stellen. Wer ist Freund, wer Feind ... Ich habe so eine Idee und ich bin gespannt, ob ich richtig liege. Mehr will ich euch aber gar nicht vorwegnehmen, denn ihr solltet diese Geschichte unbedingt selbst erleben. Ich bin froh, dass der zweite Teil direkt auf mich wartete, andernfalls hätte mich der Cliffhanger verrückt gemacht.
Ihr mögt Magie, Gefühle, Freundschaft und Intrigen? Dann kann ich euch diesen Dilogie-Auftakt nur wärmstens empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"erotik":w=1,"gewalt":w=1,"gefahr":w=1,"diebe":w=1,"robin hood":w=1,"königsfamilie":w=1

Into the Woods 1: Königin der Diebe

Annie J. Dean
E-Buch Text: 357 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.08.2018
ISBN 9783646301359
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nicht nur das Cover erinnert ein wenig an eine Mischung aus Robin Hood und Ronya Räubertochter, auch der ansprechende Klappentext macht Lust auf ein Abenteuer mit einer starken Heldin.
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir recht leicht, denn sprachlich wurde die Story wirklich toll verpackt.
Bei den Charakteren hätte ich mir allerdings mehr Tiefgang gewünscht. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass die Nebenfiguren viel lebendiger und authentischer wirkten, als die Protagonisten Shona und Livian.
Nichtsdestotrotz hatte ich sehr viel Spaß beim Lesen. Es war spannend zu beobachten, wie sich die junge Diebin als Hofdame schlägt und was sie so alles erlebt. Auch wenn die ein oder andere Wendung leicht zu durchschauen war, konnte ich zum Schluss das Buch dennoch nicht mehr aus der Hand legen.
Ein toller Auftakt, der definitiv Lust auf mehr macht.

  (2)
Tags:  
 
434 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.