MatthiasBreimanns Bibliothek

21 Bücher, 21 Rezensionen

Zu MatthiasBreimanns Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

114 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, der duft von eisblumen, veronika may, blumen, familiengeheimnis

Der Duft von Eisblumen

Veronika May
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.08.2016
ISBN 9783453358812
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als die junge Protagonistin, Rebekka Winter erfährt, dass nicht nur ihr Ex in der selben Agentur zu arbeiten beginnt, sondern auch durch Zufall auf der Herrentoilette erfährt, dass sie von ihren Vorgesetzten schlichtweg hintergangen wird, fährt sie wutentbrannt nach Hause.
Wobei sie aber im Stau stecken bleibt und sie daraufhin mit voller Absicht, in den Vorderwagen hineinfährt, weswegen sie dann vor Gericht steht und zu Sozialstunden verdonnert wird. Diese leistet sie bei der Adeligen Dame, Dorothea von Katten in ihrer Villa ab.
Anfangs noch genervt, entwickelt sich das Verhältnis zu der alten Dame, immer mehr zum Positiven. Aber auch zu deren Gärtner, fühlt sie sich immer mehr hingezogen, obwohl sie dies eigentlich vermeiden möchte.
Bis Rebekka auf ein fehlgedeutetes Geheimnis der beiden stößt, was die Beziehungen der Dreien, fast ins wancken bringt……..

Der 16 Kapitel umfassende Roman erzählt eben die chaotische Geschichte von Rebekka Winter und ihrem treuen Vogel, Beo Lingen.
Was sehr positiv hervorzuheben ist, ist die Tatsache, dass obwohl dieses Buch im Genre der Liebesromane zu finden ist, es sehr viel humor und spannung aufweist, als romantische Schwärmerei, als es mancher Leser dieses Genres vielleicht gewohnt ist.
So dass dieses Werk auch für männliche Leser geeignet ist. Natürlich kommt in einigen Kapiteln Romantik, usw. auf, was  wahrscheinlich für die Damenwelt schön zu lesen ist, aber es ist jetzt nicht besonders kitschig, wenn man es so nennen möchte.
Eines was ein wenig verwirrend sein kann ist, zumindest am Anfang, sind die Kapitel wo Briefe aus der Vergangenheit nachzulesen sind. Denn erst einige Zeit später wird dem Leser klar, dass es sich dabei um Briefe von Dorothea von Katten handelt.
Ein tolles Extra ist ganz am Schluss enthalten, denn auf den letzten beiden Seiten sind verschiede Blumen mit ihrem lateinischen Namen und ihrer Bedeutung aufgelistet, was wirklich sehr gut zum Buch passt.

Im Großen und ganzen ist es ein sehr witziger und auch extrem spannender Roman für alle!

  (0)
Tags: arbeit, blumen, eisblumen, leben, roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

nationalsozialismus, geschichte, 2. weltkrieg, widerstand im dritten reich

Die Weiße Rose

Miriam Gebhardt
Fester Einband
Erschienen bei DVA, 03.04.2017
ISBN 9783421047304
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Werk „Die Weiße Rose“, erzählt in einem neuen Blickwinkel, die Geschichte der gleichnamigen Widerstandsgruppe und ihrer sechs Hauptfiguren, die sich mit Flugblattaktionen gegen das NS-Regime stellten.
In ihrem Buch wirft die Autorin die Frage auf, wie aus ganz normalen Deutschen, widerstandskämpfer wurden.
Das Buch ist in drei große Teile gegliedert.
Im ersten Teil, wird auf das Leben der sechs Hauptakteure, Sophie Scholl, Hans Scholl, Christoph Probst, Willi Graf, Alexander Schmorell und Kurt Huber und ihr Leben als Kinder und Jugendliche, eingegangen. Sei es ihre familiäre Situation, der Glaube, oder dergleichen.
Keiner der Hauptakteure, zeigt große Gemeinsamkeiten auf. Wobei auch einige der Mitglieder zuvor selbst positiv der Idee des Nationalsozialismus gegenüberstanden.

Im zweiten Teil, wird dann sehr detailreich auf die Pläne, die Entwicklung und die Aktionen selbst eingegangen.

Im dritten und letzten Teil des Werkes, wird dann auf die Verfolgungen, den Verhören, den Prozessen und den Hinrichtingen eingegangen.
Dieses schafft die Autorin so detailliert zu beschreiben, das man sich doch ein wenig in die schreckliche Situation der Mitglieder und deren Angehörigen, einfühlen kann.

Natürlich erfährt man über das gesamte Buch hinweg, viele Details über die Zeit des Nationalsozialismus. Wie die Kinder indoktrinierten wurden zum „Wohle“ für die Gemeinschaft, Feinde des Regimes verfolgt, diskriminiert und zum Schluss ermordet wurden, uvm.

Im Epilog werden dann noch die eher nicht so bekannten Mitglieder der Weißen Rose aufgezählt.

Auch versucht die Autorin, den bis heute so endlos großen Mythos um die Weiße Rose, zu lüften und aber auch, auf alle Mitglieder einzugehen und nicht wie anderen Schriften, nur auf die Geschwister Scholl.

Zusammengefasst: Ein sehr interessantes Buch und empfehlenswertes, wo hervorgeht, dass es in einem System wo die Unmenschlichkeit und Ungerechtigkeit herrscht, es Menschen geben muss, die sich dagegenstellen.

  (0)
Tags: 2. weltkrieg, nationalsozialismus, widerstand im dritten reich   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

reinkarnationstherapie, spiritualität, seelische wunden heilen, reinkarnation, seele

Wer war ich im Vorleben?

Ursula Demarmels
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2012
ISBN 9783453702103
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch ist in sechs Kapitel unterteilt. In den ersten beiden Kapiteln wird darauf eingegangen, was eine spirituelle Rückführung ist, wie sie gemacht wird und was man erwarten oder aber auch nicht erwarten kann/darf. Im dritten Kapitel des Buches wird einfach und verständlich erklärt, wie unsere Welt und das Leben funktioniert.

Also z. B.: Der Reinkarnationszyklus einer Seele, also wie oft und wann man wiedergeboren wird und was es mit dem Karma/Schicksal auf sich hat. Also Krankheiten, Leiden, sowie auch Freude, Glück usw. Aber auch was mit Tieren passiert, was zwischen dem Tod und einer neuen Geburt passiert uvm.

Im vierten Kapitel sind 20 Fallbeispiele aus der Praxis detailreich nachzulesen.

Das fünfte Kapitel zeigt noch einmal kurz auf, warum für viele Menschen eine Rückführung hilfreich sein kann und im letzten Kapitel, geht es kurz um die Rückführung in die Zeit zwischen dem Tod und einer neuen Geburt, sprich um das Leben in den geistigen Welten.

Es ist zu sagen, dass es für Leser, die sich in diesem Bereich auskennen, eigentlich nichts neues gibt, was man erfahren könnte, wodurch es aber nicht minder interessant zu lesen ist, vor allem die 20 Fallbeispiele.

Da alles sehr schön und verständlich, aber nicht in einem “abgehobenen“ Stil erklärt wird, ist es sehr gut für Einsteiger in diesem Bereich zu empfehlen. Natürlich muss dazu gesagt werden, dass es Leser mit einer eher materialistischen Weltanschauung, abschrecken könnte bzw. wird. Wobei die Autorin erklärt, dass sie Klienten aus allen Schichten, Religionen, Weltanschauungen und Berufen betreut hat. Vom Esoteriker bis zum Atheisten und vom katholischen Priester bis hin zum Universitätsprofessor.

Zusammengefasst ist es ein sehr interessantes, schnell zu lesendes und ein zu empfehlendes Werk!

  (0)
Tags: seele, seelenrückführung, sinn des lebens, spiritualität, wiedergeburt   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

quantenphysik, quantenmechanik, irrtum, einstein, naturwissenschaft

Einsteins Irrtum

David Bodanis , Sebastian Vogel
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei DVA, 03.04.2017
ISBN 9783421047540
Genre: Biografien

Rezension:

Das Werk ist in sechs große Teile gegliedert, wobei diese wiederum in kleinere Teile eingeteilt sind. Es befinden sich zudem zahlreiche schwarz weiß Fotos von Einstein selbst, aber auch von anderen berühmten Wissenschaftlern in dem Buch, aber auch viele Skizzen und Zeichnungen, die die Gedankenexperimente von Einstein veranschaulichen sollen und dem Leser dabei helfen, manche Theorien einfacher zu verstehen. Am Schluss befindet sich noch ein eigenständiges Kapitel, wo die Relativitätstheorie für Laien, einfach und verständlich erklärt wird.

Dann gibt es noch einige Anmerkungen zu den jeweiligen Kapiteln/Titeln, einen Literaturhinweis, sowie ein Sach- und Personenregister.

Zum Inhalt ist zu sagen, dass es ein wirklich spannendes und sehr interessantes Werk ist. Der Autor schafft es eine Biographie und Wissenschaft so zu vereinen, so das es auch für Leser, die nicht an der Wissenschaft per se interessiert sind, ein spannendes und unterhaltsames Werk ist und auch bis zum Ende bleibt.

Informativ und spanned geht es dabei um das Leben von Albert Einstein. Es wird gezeigt, wie er mit seiner Gleichung, E=mc2, zu einem der weltberühmtesten Wissenschaftler wurde und damit ein großes Rätsel der Physik und der Welt löste.

Aber es werden natürlicherweise auch die extremen Schattenseiten  seines Genies aufgezeigt. Sei es in seinem Privatleben oder die Katastrophen, die das 20. Jahrhundert mit sich brachte. Aber auch für den Leser, sehr emotionale Untergang von Einstein, in der Welt der Wissenschaft, als plötzlich durch andere Wissenschaftler wie Niels Bohr oder Werner Heisenberg, die Theorie der Quantenmechanik aufkam.

Wenn man dieses sensationelle Werk liest, ist es sehr ergreifend, wie aus einem jungen Knaben, der genialste und angesehendste Wissenschaftler wird, der dann nur noch ein sehr introvertierter, alter Mann wurde, der zum Schluss alleine in einem Krankenhaus starb.

Ein ergreifendes aber wunderbares Werk, dass ich jedem ans Herzen legen kann!

  (0)
Tags: einstein, irrtum, naturwissenschaft, quantenmechanik, quantenphysik   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sachuch, geologie, wissenschaft, evolutio

Eine neue Geschichte des Lebens

Joe Kirschvink , Peter Ward , Sebastian Vogel
Fester Einband: 550 Seiten
Erschienen bei DVA, 19.09.2016
ISBN 9783421046611
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Werk „Eine neue Geschichte des Lebens“, handelt von der Entstehung der Erde, bis hin zur evolutionieren Entwicklung des heutigen Menschen und wagt auch einen Blick in die Zukunft.
In 20 Kapiteln wird auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse eingegangen, die sehr detailreich aufzeigen, wie sich das Leben auf der Erde bis heute Entwickelt hat.
Grob kann man sagen, das die Kapitel, die verschiedenen Erdzeitalter sind. Darin wird über die einzelnen Tier- und Pflanzenarten erzählt. Aber auch über die Lebensumstände und das jeweilige Aussehen der Erde.
Zudem wird natürlich auch auf die Katastrophen, wie Asteroideneinschläge, Klimaveränderungen und chemische Veränderungen der Atmosphäre berichtet, die immer zu einem Massenaussterben geführt haben, aber sogleich auch neue Spezien hervorbrachten.

Darüber hinaus, werden aber einzelne Lebensformen, ganz genau unter die Lupe genommen. Wie sahen sie aus? Wie überlebten sie? Was war ihre Nahrung? uvm.

Dazu gibt es zahlreiche Schwarz-Weiß Abbildungen von Tabellen, wissenschaftlichen Skalen, Fossilien und von einzelnen Tieren wie Dinosaurier.

Es wird in dem Buch mlauf verschieden Wissenschaftliche Disziplinen eingegangen, aber vor allem der Paläontologie und der Geologie, sodass es wahrscheinlich nicht für jeden interessant ist. Dazu kommt noch, dass es sehr Detailreich und eben sehr wissenschaftlich ist, so dass es für den ein oder anderen Lesser, zu trocken und langatmig sein könnte.
Abgesehen davon, ist es trotz alle dem, sehr interessant und faszinierend.

Kurz gesagt, ein rein wissenschaftliches Buch mit Zahlen, Daten und Fakten, das aber für Fans, vor allem der Paleontologie und Geologie, interessant sein wird.

  (0)
Tags: evolutio, geologie, sachuch, wissenschaft   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

bauch, sachbuch sport & fitness, fra, fitnes, übunge

Das Women's Health Bauch-Beine-Po-Buch

Martina Steinbach
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Südwest, 12.12.2016
ISBN 9783517094656
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch umfasst drei große Kapitel, wobei das zweite Kapitel, in fünf Unterkapitel aufgeteilt ist. Im gesamten Buch, befinden sich über 200 Übungen und 40 Workouts für Anfänger und Fortgeschrittene. Im dritten Kapitel befinden sich dann noch zahlreiche Tabellen mit Übungen, mit den Seitenanzahlen, wo die jeweilige Übung zu finden ist und die Wiederholrate jeder einzelnen Übung. Dazu noch Infos und Tipps. Zum Schluss gibt es noch ein Verzeichniss aller Übungen.

Das gesamte Buch ist sehr schön aufgegliedert. Am Anfang der Trainingskapitel, ist immer ein Infotext mit anatomischen Abbildungen, wo verständlich erklärt wird, zu welchen Zweck und für welche Muskeln usw., die Übungen im jeweiligen Kapitel dienen.

Zu den Übungen selbst ist zu sagen, dass sie sehr schön und verständlich in Text- und Bildform, erklärt und dargestellt werden.

Hervorzuheben ist ist auch die Tatsache, dass das Werk nicht nur auf die Schönheit, sondern auch einen Wert auf einen gesunden Körper und Ernährung legt.

  (4)
Tags: bauch, bein, fitnes, fra, hintern, spor, sport, übunge   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

gelassenhei, stre, liebe, ruh, leben

Liebe dein Leben und nicht deinen Job.

Frank Behrendt
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Gütersloher Verlagshaus, 12.09.2016
ISBN 9783579086460
Genre: Sachbücher

Rezension:

In seinem sehr authentischen Werk, „Liebe dein Leben und nicht deinen Job“, erklärt Frank Behrendt auf kurzatmige und sehr humorvolle Weise, wie er sein leben meistert. Unabhängig davon ob er positive oder aber auch negative Ereignisse erlebt. In 10 Kapiteln erklärt er seine 10 Regeln, die auch er in seinem Leben umsetzt, und die man auf für sich anwenden sollte. Dabei zeigt er Situationen auf die in seinem Leben vorgekommen sind, oder vorkommen und erklärt die einzelnen Tipps.

Das spannende dabei ist, dass es sich bei den zehn Tipps um relativ simple Ratschläge usw. handelt, das man selbst darauf hätte kommen können. Aber gerade dass macht das Buch interessant und lässt einen staunen und erzeugt meistens den berühmten „Aha!“ effekt.

Wie z.B.: kleinere Pausen in der Arbeit, Prioritäten setzen was für einen wirklich wichtiger ist im Leben, Familie oder Beruf und diese auch konsequent durchsetzen oder in schwieriegen und stressigen Situationen, einfach einmal in Gedanken an einen positiven Zeitpunkt in die Vergangenheit „reisen“, uvm.

Auch zeigt der Autor auf, wie man mehr Gelassenheit in sein Leben bringt. Vor allem das letzte Kapitel ist sicher für die meisten Leser, sehr zu empfehlen und hilfreich, da es darum geht, wie man seine Angst vor dem Leben, vor der Zukunft usw. verlieren kann. Auch legt der Schriftsteller selbst, sehr viel Wert auf einen respektvollen, dankbaren und vor allem menschlichen und persönlichen Umgang, was sehr oft betont wird.

Ein sehr grandioses, gelungenes und schnell zu lesendes Buch, das man sehr empfehlen kann.

  (4)
Tags: gelassenhei, leben, liebe, ruh, stre   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

bipolare störung, gavin extence, libellen im kopf, roman, psychiatrie

Libellen im Kopf

Gavin Extence , Alexandra Ernst
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Limes, 14.11.2016
ISBN 9783809026341
Genre: Romane

Rezension:

In den 27 Kapiteln dieses Buches, erzählt der Autor, von der an bipolaren Störung erkrankten Abby. Die Protagonistin ist dabei als Journalistin in London tätig und lebt mit ihrem Freund, Beck zusammen. Als sie eines Tages ihren Nachbarn, tot in seiner Wohnung auffindet, reagiert sie nicht, so wie man es von einem anderen Menschen erwartet. Aufgrund von einer Gefühlslosigkeit in ihr, setzt sie sich auf die danebenstehende Couch und zündet sich in aller Ruhe eine Zigarette an.

Doch dann beginnt der Alptraum für Abbey und ihrem Freund erst recht. Sie wirft mit Geld um sich, riskiert ihre Beziehung mit anderen Männern in einem teuren Luxushotel, wo sie abgehauen ist, wo aber eine Begegnung mit einem Mann, fast in einer Vergewaltigung endet. Nach diesem Vorfall wird sie in eine Klinik eingewiesen und behandelt.

Man muss sagen, dass das Werk sehr emotional ist und dem Leser sehr authentisch aufzeigt, wie das Leben und die Gefühlswelt eines Menschen, mit einer psychischen Erkrankung ist.

Am des Buches, befindet sich eine kurze Anmerkung des Autors, der selbst an einer bipolaren Störung leidet, das Abby nur zum Teil eine fiktive Person ist und zum anderen ein kleiner Teil seines eigenen Lebens wiederspiegelt. Aber auch gibt der Autor, einen sehr guten Blick darauf, wie Menschen mit solchen Erkrankungen, von ihren Mitmenschen behandelt werden wollen, da der Verfasser einen sehr starken Wert darauf legt, dass diese Menschen eben ganz normal behandelt werden wollen. Wobei er zur gleichen Zeit, hervorhebt, dass in unserer Zeit, Menschen mit psychischen Erkrankkungen, noch immer von der Gesellschaft stigmatisiert werden.

Ein wirklich sehr interessantes und spannendes Werk, wo aber auch der Humor auf keinen Fall zu kurz kommt. Auch ist es schnell zu lesen.

Man kann es ohne schlechtem Gewissen, einen jeden weiterempfehlen!

  (4)
Tags: bipolares störun, emotiona, frau, krankhei, psych   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

namen, humor, sachbuch, lustige orte, kurio

Gestatten, mein Name ist Wilma Bumsen, Gynäkologin aus Fucking

Jan Anderson , Christian Koch
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442159000
Genre: Humor

Rezension:

Das Buch ist in 26 „Kapiteln“ aufgeteilt. Wobei die einzelnen „Kapiteln“, die einzelnen Buchstaben des Alphabets sind. Die einzelnen „Kapiteln“, sind zudem immer gleich aufgegliedert.
Die ersten vier Seiten sind mit lustigen und kuriosen Namen von realen Personen, Tieren, Straßen, Städten, Firmen usw., versehen.
Dann kommt noch eine Seite die sich „Spezialwissen“ nennt und die mit kuriosen und witzigen Fakten triumphiert. Zum Ende eines „Kapitels“, sind immer ein paar Bilder von und mit humorvollen Dingen wie Straßenschildern, Läden usw. zu bestaunen.
Am Ende des Buches befindet sich noch ein Glossar.

Zu lesen ist das Werk recht schnell, da es relativ groß geschrieben ist und das meiste in Listen usw. aufgeführt wird. Was aber eine sehr einfache und schöne Aufteilung zur folge hat.
Zum Inhalt selbst lässt sich sagen, dass es mehr ein Buch für zwischendurch ist, was aber nicht als negativ verstanden werden darf.
Einfach gesagt, es ist slextrem unterhaltsam, kurios, witzig und manchmal sehr verblüffend. Besonders bei den
„Spezialwissen“ – Seiten, wird der ein oder andere Leser, erstaunt sein

Abschließend ist noch zu sagen, dass das Buch aber nicht so ganz für Kinder geeignet ist.

  (0)
Tags: humorvol, kurio, lustig, name, witzi   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

129 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

bunker, thriller, virus, weltuntergang, tod

Under Ground

S.L. Grey , Jan Schönherr
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453438101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch ist in 36 Kapitel aufgeteilt, wobei jedes Kapitel den Namen der Person trägt, von der aus das Kapitel erzählt wird. Das erste Kapitel, nach dem kurzen Prolog, beginnt z.b. mit der Person “Gina“, das heißt, es wird jetzt alles erzählt was eben “Gina“ aus ihrer Sicht erlebt.

Es kann im Laufe des Buches, leider oft dazu führen, das man aufgrund der zahlreichen Charaktere, oft ein wenig verwirrt ist. Da man sich sämtliche Personen und ihre Eigenschaften usw. merken muss.

Auch das sogenannte “Sanctum“, selbst ist relativ verwirrend. Dabei hilft aber eine Skizze, die sich am Anfang des Buches befindet. Es ist ein Bunker mit insgesamt 8 “Leveln“ bzw. Stockwerken.Fünf Stockwerke davon sind mit jeweils zwei Luxuszimmer ausgestattet. Wobei noch nicht alles fertig gebaut ist.

Leider wird vom Virus selbst, nur wenig erzählt, was ein wenig enttäuschend ist.

Obwohl es sehr gut gelungen ist, in die Psyche der Charakter einzudringen und man sich vielleicht auch mit dem ein oder anderen Identifizieren kann und es die beiden Autoren geschafft haben, dass man sich selbst die Frage stellt, was man in solchen Situationen tun würde, ist es leider doch nicht so spannend, wie man es sich vielleicht denken könnte.

Dies hat den Grund, da am Anfang, leider sehr lange nur erzählt wird wie die Bewohner in den Bunker einziehen. Was dazu führt, dass es vielleicht erst die letzten  150 Seiten wirklich zur einer Spannung kommt.

Es ist durchaus schnell geschrieben, aber leider oft relativ verwirrend, so das man manchmal doch zurückblättern muss, was einem noch mehr die Spannung raubt. Das Buchcover an sich, ist einfach aber schön und passend.

  (0)
Tags: apokalyps, bunker, spannun, thrille   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

intoleranz, gewaltlosigkei, her, has, denke

Dann denkt mit dem Herzen

Konstantin Wecker
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Gütersloher Verlagshaus, 25.04.2016
ISBN 9783579086538
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch ist aufgeteilt in 27 kleinen Kapiteln. Zudem ist es sehr schnell fertig gelesen, da es einerseits ein kleines und dünnes Werk ist und andererseits dazu noch groß geschrieben ist.

Inhaltlich sind die Gedanken von Konstantin Wecker zum Thema Flüchtlingskrise, Rassismus, Hass, Toleranz, usw., in Form von Texten die er im Jahre 2015 in seinem Netzmagazin, auf seiner Facebookseite und auf seiner Website veröffentlicht hat, niedergeschrieben.
Auch sind Textpassagen, einiger seiner Lieder nachzulesen, die zu diesen Themen passen.

Mit dem Werk selbst, will der Autor aufzeigen, dass es auch ohne Hass und Gewalt geht bzw. gehen muss. Nicht nur in der Flüchtlingskrise, auch in anderen Bereichen des Lebens.

Auch übt er damit eine harsche Kritik an der Kriegspolitik, der ungerechten Weltwirtschaft und die vorgehensweise der Europäischen Union, in der Flüchtlingsfrage.

Konstantin Wecker plädiert für eine Welt, in der mit dem Herzen gedacht wird.

  (0)
Tags: denke, gewaltlosigkei, has, her, intoleranz   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

wien, krimi, schönbrunn, entführung, mord

Mord in Schönbrunn

Beate Maxian
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442482962
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Werk von Beate Maxian mit dem Titel, Mord in Schönbrunn, ist bereits der sechste Teil der Wien – Krimi – Reihe.

Zum Werk ist zu sagen, dass das Buch in 39 Kapiteln eingeteilt ist.

Da es, wie es der Titel ja schon verrät, ein Krimi ist, ist es sehr spannend geschrieben. Aber der Humor (Wiener schmäh), kommt dabei nicht zu kurz, besonders in den direkten Reden. Die direkten Reden, sind wie man es vermuten kann, manchmal im Wiener Dialekt, also dem Typisch Wienerischen, verfasst. Auch ist es relativ schnell zu lesen.

Zur Handlung muss man sagen, dass es sich natürlicherweise in der gegenwärtigen Zeit in Wien abspielt. Dabei dreht sich alles um die Protagonistin, Sarah Pauli. Diese arbeitet als Journalistin bei einer Wiener Zeitung im Bereich, “Aberglaube und Mystik“. Auch bleibt zu erwähnen, dass es nicht nur den Anschein danach hat, sondern auch so ist, das die Polizei, ohne die Arbeit von Sarah Pauli, ziemlich im Dunkeln tappen würde und ohne ihre Spürnase den Fall, wahrscheinlich nie auflösen würde.

Dadurch kommt diese Themengebiet nicht zu kurz. Wie Symbole, Rituale, Aberglaube usw. Aber auch taucht der Leser in die gute alte Märchenwelt der Gebrüder Grimm ein. Da Märchen, eine besondere vorliebe des Täters und auch anderen Personen sind.

Was aber gesagt werden muss ist eines, dass man sich nicht abschrecken lassen sollte. Da man desshalb keinesfalls glauben darf, dass es sich um einen Hokus-Pokus Krimi oder sonstiges handelt. Nein, das auf keinen Fall. Es ist, wenn man so sagen darf, ein “gewöhnlicher“ Altagskrimi.

Es bleibt zu sagen, für Krimi – Fans ein absolutes muss!

  (1)
Tags: krimi, mor, schönbrunn, spannun   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

naturwissenschaft, wissenschaft, mathematik, physik, chemie

»Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie«

Ernst Peter Fischer
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Penguin, 22.08.2016
ISBN 9783328111115
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Werk selbst ist aufgeteilt in sechs Hauptkapitel. Dabei bilden die Hauptkapitel die wissenschaftlichen Disziplinen.

„Astronomie und Physik“, „Mathematik und Informatik“, „Naturforschung und Biologie“, „Chemie und Medizin“, „Molekularbiologie und Genetik“ und „Noch mehr Erkenntnisse“.

Zum Schluss gibt es dann noch die „Quellen der Erkenntisse“. Dort werden dann noch einmal alle im Buch vorkommenden Wissenschaftler mit den jeweiligen Zitaten aufgelistet.

Die Unterkapitel, wenn man es so nennen will, sind eben dann die 50 Wissenschaftler. Zum Beginn jedes neuen Unterkapitels/Wissenschaftlers, befindet sich jeweils ein Zitat der jeweiligen Person.

Zum Inhalt ist zu sagen, dass es doch leider sehr mager ausfällt. Da die jeder einzelnen Person, höchstens fünf Seiten gewidmet sind. Daher wird nur kurz auf die größte Leistung eingegangen und manchmal kurz auf das Leben und vielleicht einige Werke.

Trotz der Tatsache, dass es sehr interessant ist, ist es recht langatmig geschrieben, so dass sich vielleicht der ein oder andere Leser „durchquälen“ wird. Auch wird es für Leser ohne wissenschaftliche Vorkenntnisse, ein wenig kompliziert werden, da verständnisgemäß viel mit Fachausdrücken aus der Wissenschaft jongliert wird, aber diese eben nicht erklärt werden.
Man kann sagen, es ist wirklich mehr für Leser mit wissenschaftlichem Interesse geeignet.

  (0)
Tags: fantasie, wichtig, wisse, wissenschaf   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

satire, frankreich, marylin monroe, philosophie, geschichte

Dolfi und Marilyn

François Saintonge , Olaf Roth
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Penguin, 08.08.2016
ISBN 9783328100263
Genre: Romane

Rezension:

Mit dem Werk versucht der Autor, Francois Saintonge, humor und sogleich auch ein sehr ernstes Thema zusammenzufügen.

Das ist ihm auch gelungen!

Ein Buch, dass sich auszeichnet durch seinen humorvollen Inhalt. Es ist dabei zu sagen, dass es wahrscheinlich nicht jedermanns Sache ist, da der Leser dieser Satire, tolerant gegenüber schwarzem Humor sein muss.

Aber es darf nicht als ein reines ''Spaß-Buch'' angesehen werden. Da der Autor auch tiefgreifende und sehr ernste Themen verarbeitet und behandelt wie, Sklaverei, Ethik, Klonen, Gentechnik, aber auch die möglichen Folgen davon. Wie zum Beispiel, das fiktive aber doch auch wieder realistische wiederaufleben lassen eines Dritten Reiches, durch die möglichkeit eines Klones von Adolf Hitler.

Auch kommen daduch des öfteren, real historische Ereignisse vor, die aber meist nur als ein Gedankengang des Protagonisten, Tycho Mercie, zu lesen sind. Vorallem behandelt es Themen des 2. Weltkrieges, die manchmal ernster, manchmal dann doch mit einem leichten Augenzwinkern zu verstehen sind.

Ein spannendes, schnell zu lesendes Werk, dass einem zum Lachen, aber auch zum Nachdenken bringt!

  (0)
Tags: adolf hitler, humor, marylin monroe, satire, zum nachdenken   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

motherhoo, mutter, mütter, kin, mutterschaft

Die Mutterglück-Lüge

Sarah Fischer
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ludwig, 08.02.2016
ISBN 9783453280793
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein Werk dass einem zum Nachdenken bewegt. Aber leider, so muss man beim Lesen des Buches feststellen, nicht zum Positiven.

Denn man stellt sich die Frage, warum werden manche Frauen freiwillig Mütter, im besonderen die Frauen, die ihre Karriere einem Kind vorziehen.

Dieses Buch gibt einen kurzen Einblick in das Leben der Autorin, seit ihrer Schwangerschaft. Trotz des Versuches ein wenig Humor in das Werk zu bringen, was selten gelingt, ist es zu 99%, pessimistisch Verfasst.

Auch viele Statistiken und Untersuchungen, werden vorgestellt um fast schon explizit darauf hinzuweisen, dass alles an der Mutterschaft schlecht ist. Es wirkt fast schon so, als sei das Werk eine Warnung, an Frauen die Mütter werden wollen.

Zudem gibt es einen großen Teil an sozialkritischem Inhalt. Der in manchen Fällen der Wahrheit entspricht, größtenteils aber aus der rein subjektiven Perspektive der Autorin entspringt.

Alles in allem kann man sagen, dass dieses Buch nur für Frauen geeignet ist, die ohnehin keine Kinder wollen.

  (0)
Tags: kin, lüge, motherhoo, mutter, warnun   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lebe, arbei, geld,a, bildun, hör auf

Hört auf zu arbeiten!

Anja Förster , Peter Kreuz
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Pantheon, 11.03.2013
ISBN 9783570551899
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein interessantes Werk, mit dem die beiden Autoren, einen kritischen Blick hinter die Kulissen unserer Wirtschafts-, Arbeits- und Bildungswelt werfen und einfach und verständlich aufzeigen, was alles falsch läuft.
Es darf dabei aber nicht als eine Art von Kampfschrift, oder als Selbsthilfebuch aufgefasst werden.
Trotz des radikalen Buchtitels, der vielleicht zu missverständnissen führen könnte, ist das Werk in keinster Weise eine reine Aufforderung zum Müßiggang.

Auch wird sehr stark auf eine individuelle Lebensplanung- und gestaltung eingegangen. Die Aufzeigt wie man trotz Arbeit, sich ein Leben, in Freiheit, Glück aber auch mit Verantwortung, aufbauen kann.

Vorallem zeigt es die Missständer der Gegenwart auf. Sei es in der Bidung, in der Wirtschft und natürlich in der Arbeitswelt.

Zitat: Seite 219,

„….Ich biete Lebenszeit und Arbeitskraft, und im Gegenzug bekomme ich Geld, ein wenig Macht und symbolische Anerkennung – Deal! Meine Arbeit wird zu einer kommerziellen Transaktion. Meine berufliche Tätigkeit wird zu einem modernen Tauschhandel: Ich verkaufe meine Arbeitskraft an das beste Angebot. Genau damit werde ich zu einem Produkt….“

  (0)
Tags: arbei, bildun, geld,a, hör auf, lebe, mensche   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

wur, angst, psychologie, wissenschaft, tod

Der Wurm in unserem Herzen

Sheldon Solomon , Jeff Greenberg , Tom Pyszczynski , Susanne Kuhlmann-Krieg
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei DVA, 18.04.2016
ISBN 9783421047250
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mit diesem Werk lassen die drei Autoren, einen tiefen Einblick in ihre Arbeit, in die Forschung, als auch in die Psyche des Menschen, gewähren.
In drei großen Teilen zeigen die Professoren, wie die Menschheit und der einzelne Mensch, mit dem Thema Tod, umgeht.
Wobei im ersten Teil näher auf ihre Forschung eingegangen wird. Im zweiten Teil versuchen sie aufzuzeigen, wie im Laufe der Evolution, sich die Menschheit mit diesem Thema, auseinandergesetzt hat und im letzten Teil, wird auf die Gegenwart aber auch auf die Zukunft, eingegangen.
Interessant sind im dritten und letzten Teil, die Erklärungen, was es mit den heutigen psychischen Erkrankungen, wie Depression, Schizophrenie, Panikattacken, usw. auf sich hat und wie sie sich mit der Angst vor dem Tod, in zusammenhang bringen lassen.

Wobei aber im ganzem Buch, ihre Studien im Detail aufgezeigt und verständlich, auch manchmal mit einer prise Humor, erklärt werden.
Obwohl es eine wissenschaftliche Lektüre ist, haben es die Autoren geschafft, es einfach und somit auch für Laien, verständlich zu verfassen. Auch haben sie nur selten von Fachausdrücken gebrauch gemacht.

Aber es gilt auch zu erwähnen, dass das Werk aus der reinen Perspektive der Wissenschaft verfasst ist, womit vielleicht der ein oder andere Leser, mit der Anschauung der Professoren, seine probleme haben könnte.

  (0)
Tags: angst, psychologie, tod, wissenschaft, wur   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

entschleunigung, slow, zeit, auszeit, winfried hille

Slow

Winfried Hille
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Gütersloher Verlagshaus, 25.04.2016
ISBN 9783579086279
Genre: Sachbücher

Rezension:

Slow – Die Entscheidung für ein entschleunigtes Leben.
Ein Werk voller Weisheit und mit Liebe verfasst.
Winfried Hille zeigt in zehn Kapiteln auf, wie man mit einfachen aber effektiven Mitteln, sein Leben wieder in Ruhe und mit Genuß, leben kann.
Durch zahlreiche Übungen und Tipps wie, sich einfach nur einmal auf einen Stuhl zu setzen nichts zu tun und sich Bewusst langzuweilen, wird dem Leser aufgezeigt, wie einfach es ist, einmal Zeit zu „verschwenden“.

Ergänzt wird das Buch mit Zitaten und Weisheiten, aber auch mit kurzen Geschichten, aus dem Altag des Verfassers selbst. Wobei das ein oder andere mal, auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Slow Loving, Slow Food und Slow Travel, sind dabei nur drei Beispiele des Slow Living – Konzepts.

Ein Werk für alle, die aus ihrem hektischen Leben entfliehen und einfach nur mal Faul sein wollen!

  (0)
Tags: auszeit, langsamkeit, slow, stress, zeit   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

geld, wirtschaf, ttip, konsument, ceta

Die Freihandelslüge

Thilo Bode , Stefan Scheytt
Flexibler Einband
Erschienen bei DVA, 25.07.2016
ISBN 9783421047649
Genre: Sachbücher

Rezension:

Thilo Bode, zeigt in einem spannenden und aufrüttelnden Werk, was uns allen bevorsteht oder bevorstehen könnte, wenn die beiden Freihandelsabkommen, unterzeichnet werden.
Die Vereinheitlichung von Rückleuchten bei Fahrzeugen, ist eines der harmloseren Beispiele von unzähligen. Aber bei der Einfuhr von hochgiftigen Chemikalien, trotz Verbot in der EU, fangen erst die wirklich besorgnisseregenden Beispiele an. Vereinheitlichung von der Narhungsmittelherstellung. Alles wird dann zwar Günstiger, aber zu welchem Preis? Stichwort: Genmais und Chlorhuhn!
Und, und, und…….

Auch zeigt der Autor, „wunderschöne“ Beispiele auf, wie die Befürworter arbeiten und mit welchen Tricks und Versprechungen, gelockt wird, um gutgläubige Menschen, doch noch umzustimmen. Von mehr Arbeitsplätzen die Geschaffen werden bis hin zu mehr Geld, am Monatsende für jeden Bürger.

Wobei, Thilo Bode mit zahlreichen Fakten von hochrangigen Wirtschaftsvertretern und Wissenschaftern, das genaue gegenteil aufzeigt.
Auch zu erwähnen , sind die im letzten Teil des Buches, zahllosen Quellenangaben und Internetadressen, wo sich ein jeder selbst ein Bild machen kann, wie gearbeitet wird und was dahinter steckt. Wie Zeitungsartikel, dokumentierte Aussagen von Befürwortern und Gegnern, aber auch der letzte Stand der Dinge wie es in der Verhandlungen aussieht, uvm.

Ein Buch das die zeigt wie die Arbeitnehmer,- Umwelt,- und Konsumentenschutzgssetze mit Füßen getreten werden, solange die Wirtschaft wächst und das Geld stimmt.

Ein faszinierendes Werk, das einem Augen öffnet!

  (0)
Tags: ceta, geld, konsument, ttip, wirtschaf   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

industrie, zukunft, revolutio, arbeit, menschhei

Die Vierte Industrielle Revolution

Klaus Schwab , Petra Pyka , Thorsten Schmidt
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Pantheon, 27.06.2016
ISBN 9783570553459
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dieses Buch zeigt mit Wissenschaftlich fundierten Fakten, wie sich unsere Welt bis zum Jahre 2025, verändern wird.
Sogleich es auch spannend ist, lassen manche Techniken einen zum Nachdenken, in bezug auf ihre Ethische vertretbarkeit, bringen.

Doch werden auch viele unserer heutigen Probleme, wie Umweltverschmutzung vielleicht sogar ganz gelöst werden. Aber auch neue Herausvorderungen, werden uns erwarten.

Eine spannende Lektüre, in die nicht mehr so ferne Zukunft, die ich wärmstens empfehlen kann!

  (0)
Tags: industrie, menschhei, revolutio, wissenschaf   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

jesus, martin dreyer, gütersloher verlagshaus, diskusion, glaube

Der vergessene Jesus

Martin Dreyer
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Gütersloher Verlagshaus, 03.10.2016
ISBN 9783579085302
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mit diesem spannenden Werk, will der Autor Martin Dreyer aufzeigen, wie man sich Jesus als Person, noch vorstellen könnte, anstatt des alten traditionellen Bildes, das in den meisten Köpfen der Christen fest verankert ist. Er geht auf die Frage ein, wie Jesus wirklich gelebt haben könnte, wenn er doch den Menschen überhaupt repräsentierte.

Dazu benutzt er Bibelstellen und legt sie auf die Zeit vor 2000 Jahren und aber auch auf unsere gegenwärige Zeit aus.

War Jesus wirklich immer so friedlich, wie in die meisten Christen gerne hätten?

Hatte er manche Wunder nur vollbracht, um zu zeigen welche Fähigkeiten er hat?

War Jesus wirklich dem Alkohol, den Drogen und dem Sex so abgeneigt?

Und viele andere Fragen, auf den der Schriftsteller einzugehen und sie zu beantworten versucht.

Das gesamte Werk ist aufgeteilt in 13 Kapiteln und zum Schluss noch das persönliche Credo des Autors. Vorallem ist es schön aufgeteilt und groß geschrieben, so das es sehr schnell zu lesen ist. Auch der Humor, bleibt keinesfalls auf der Strecke.

Für viele mögen diese Thesen, oder Theorien des Autors, extrem radikal und provozierend wirken, was sie auch sind. Was aber nichts zur Sache tut, das es sehr interessante Theorien sind, über die man sich zu recht den Kopf zerbrechen kann und sollte, da manche wirklich relativ realer vorzustellen sind, als so manche herkömmliche Vorstellung über Jesus.

Ein Buch das dem einen auf dem Magen schlägt und manchen es sogar als blasphemisch ansehen könnten und den anderen verblüffen könnte. Aber auf jeden Fall sorgt es für reichlich Disskusionsstoff.

 

Spannend, provokant aber auch interessant und humorvoll!

  (1)
Tags: diskusion, glaube, jesus, vergesse, vorstellun   (5)
 
21 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks