MayBrookeAweley

MayBrookeAweleys Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu MayBrookeAweleys Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

puppenbraut, braut, krimi, kabelbinder, may b. aweley

Puppenbraut

May B. Aweley
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei null, 12.06.2013
ISBN B00DDXHJSM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich dachte mir, dass ich zum Ausgleich auch mal andere Rezensenten zu Wort kommen lasse, damit der Leser eine Chance bekommt, einen Blick in mein Buch zu risikieren. Ich weiß nicht, ob die Rezensenten auch bei LB als Members auftauchen, daher auf diese Weise... Die Rezensionen wurden von der Amazon-Seite zitiert...Tut mir leid, dass ich dabei 5* gedrückt habe, doch ohne Bewertung ging es nicht. Dabei sind die Nachfolgende Rezension keinesfalls nur 5*-Rezensionen, sondern auch welche, die weniger Sterne haben. Einfach querbeet:

„Aus einem Park in New York City verschwindet die kleine Zoey. Sie ist das dritte Opfer. Die beiden zuvor entführten Kinder wurden ermordet aufgefunden. Die Eltern von Zoey möchten an die Öffentlichkeit und beauftragen dafür die lesbische Journalistin Doreen Bertram mit den Recherchen.
Auch deren Ehefrau und ihre gemeinsame Tochter werden durch ihre Ermittlungen in den Entführungsfall hineingezogen.
Spannend und flüssig zu lesen.
Normalerweise würde ich die Gesamtpunktzahl vergeben, da mich aber die Befindlichkeiten einer Leseben-Ehe nicht interessieren und dies eigentlich nichts mit der Ermittlung zu tun hat, ziehe ich einen Stern ab.
Wieso müssen bei einem Kriminalroman die sexuellen Befindlichkeiten der Protagonisten eine Rolle spielen?
Das verstehe ich eigentlich nicht so recht.“

 

**

„Faszinierend dieses Buch. Ich habe es an einem Tag durchgelesen. Die Geschichte ist super spannend und geht total nahe. Ich werde mir auf jeden Fall noch mehr Bücher von der Autorin runter laden.“

 

**

„Spannend, man kann das Buch fast nicht mehr weglegen. Die Geschichte ist so lebhaft geschrieben das man sich selbst gut hineinversetzen kann. Also nichts für schwache Nerven!!“

 

***

„Am Anfang etwas zäh zum Lesen, dann wird es immer spannender. Ein gut gelungenes Buch. Kann man wirklich weiter empfehlen.“


  (0)
Tags: spannend   (1)
 
1 Ergebnisse