Mel_Amanyars Bibliothek

120 Bücher, 60 Rezensionen

Zu Mel_Amanyars Profil
Filtern nach
120 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Hijacker

Felix A. Münter
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 07.12.2017
ISBN 9783959626118
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover ist wieder sehr schlicht gehalten und zeigt eine vermummte Gestalt die ein Gewehr in der Hand hält, dies könnte auf die somalischen Piraten hindeuten, aber auch auf andere involvierte Länder oder Gruppierungen.

Wir begleiten Carter auf einen riesigen Öl-Tanker. Diesen soll Carter zusammen mit 9 anderen Söldnern vor den somalischen Piraten beschützen, die in diesen unsicheren Gewässern immer wieder Schiffe angreifen. Erst verläuft alles ruhig, doch dann scheint alles schief zu gehen...

Die erste Hälfte plätscherte nur so vor sich hin und leider war auch dieses Buch wieder mit Tippfehlern gespickt, die meinen Lesefluss wieder gestört haben. Die zweite Hälfte verlief dann wieder spannend, aber richtig überzeugen konnte es mich dennoch leider nicht.

Obwohl der Plot stimmig aufgebaut war und wieder gut recherchiert wurde, scheint es, dass es bei mir in diesem Genre eher Zufall ist ob es mich begeistern kann oder nicht.

Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Hunter

Felix A. Münter
E-Buch Text: 168 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 09.11.2017
ISBN 9783959626071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover ist wieder sehr schlicht gehalten und zeigt eine Handfeuerwaffe und das Wort "London". Das passt gut zum Buch, da es den Söldner Carter, was natürlich nicht sein richtiger Name ist, für seinen nächsten Auftrag nach London verschlägt und dieser für seinen Beruf immer Waffen bei sich trägt.

Wir begleiten Carter also nach London, wo er für den CIA Informationen beschaffen soll, da auch andere Geheimdienste daran interessiert sind gestaltet sich das Ganze etwas kompliziert und die Nerven auf allen Seiten liegen blank, da es sich um hochsensible Daten handeln soll.

Leider konnte mich dieser Teil nicht so sehr überzeugen, wie der erste Teil. Der Schreibstil war nach wie vor super zu lesen, allerdings störten mich doch die Tippfehler die häufiger auftauchten und mich in meinem Lesefluss störten, weil ich darüber stolperte.

Der Plot war stimmig aufgebaut und schien mir gut recherchiert was mir positiv auffiel, aber konnte mich trotzdem irgendwie nicht abholen. Spannung war vorhanden, aber konnte mich leider nicht wirklich packen.

Ich vergebe ⭐⭐⭐.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, magie, anderwelt, drache, celia

Midirs Sohn

Marlies Lüer
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei Traumstunden Verlag Essen, 03.02.2014
ISBN 9783944896236
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schatten und weiße flammen

Phönixakademie - Funke 14: Schatten und weiße Flammen

I. Reen Bow
E-Buch Text: 74 Seiten
Erschienen bei null, 29.05.2017
ISBN B072639DP6
Genre: Sonstiges

Rezension:

 Im Gegensatz zum letzten Funken konnte mich dieser Teil wieder von sich überzeugen.

Im Zentrum stehen diesmal Chest und Theres, aber am Ende des Funken kommt wieder eine alte Figur ins Spiel mit der man garnicht mehr gerechnet hatte. Aber sie taucht anders auf als man es erwartet hätte.

Das fand ich eine sehr spannende Wendung und bin fürchterlich gespannt wie es mit dieser Figur weitergeht.

Wie der Titel schon verrät, haben wir es in diesem Teil mit Schatten und weißen Flammen zu tun. Doch was bedeutet das? Wenn ich es genau erklären würde, würde es zuviel spoilern, aber ich denke es ist offensichtlich das alles was mit Flammen zu tun hat mit den Phönixen zu tun hat. Schwarze Flammen - schwarzer Phönix, rote Flammen - roter Phönix, weiße Flammen - ? Den Rest dürft ihr Euch selbst überlegen ;-) und darüber sinnieren was das bedeuten könnte.

Mich konnte es auf jeden Fall begeistern, auch wenn ich zwischendrin auch einmal kurz schockiert war und mein Herz ganz zittrig war. Es hat sich aber zum Glück nochmal alles zum Guten gewendet

Ich vergebe wieder volle ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

farina de waard, fantasy, buch, de, dämon

Jamil - Zerrissene Seele

Farina de Waard
Geheftet: 468 Seiten
Erschienen bei Fanowa, 05.03.2016
ISBN 9783945073667
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

fantasy, geheimnisse, impress, wald

In Between. Das Geheimnis der Königreiche (Band 1)

Kathrin Wandres
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.01.2018
ISBN 9783551301031
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

folgen der veränderung, phönixakademie

Phönixakademie - Funke 13: Folgen der Veränderung

I. Reen Bow
E-Buch Text: 64 Seiten
Erschienen bei null, 28.04.2017
ISBN B071YQS412
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieser Teil konnte mich nicht so richtig überzeugen. Er zeigt zwar die Verzweiflung, die die Protagonisten und vor allem Berry beherrschen, aber die Situation ist ja eigentlich vorher schon klar gewesen.

Nichtsdestotrotz ist Ireens Schreibstil nach wie vor unverändert gut. Schön flüssig zu lesen und es wird einem absolut nicht langweilig.

Mr. Gettson hat Berry in der Hand und wenn sie glaubt auch nur ein kleinen Hoffnungsschimmer zu sehen dreht er es für sie ins Gegenteil um, so auch die Einladung in die Feuerloge. Berry hatte gehofft damit den Kontakt zu ihren Freunden wieder ein wenig aufleben lassen zu können, aber Mr. Gettson will dies lieber für seine Zwecke ausnutzen.

Annie und Aves vermissen Berry aber auch sehr. Nur selbst eine vorgeschobene Pyjama-Party kann die einstige Unbeschwertheit nicht mehr heraufbeschwören. Berrys Selbstzweifel und Selbstvorwürfe stehen ihr einfach zu sehr im Weg.

Ob es Berry, als Untergrundmagierin, noch schafft aus diesem Dilemma und ihrer Abhängigkeit zu Mr. Gettson zu fliehen?

Ich vergebe ⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

das feuergrab, phönixakademie

Phönixakademie - Funke 12: Das Feuergrab

I. Reen Bow
E-Buch Text: 72 Seiten
Erschienen bei null, 28.03.2017
ISBN B06XWZ6V6G
Genre: Sonstiges

Rezension:

Über das Manavermächtnis erfahren wir in dieser Folge erstmal nichts weiter. Dafür regt sich aber Widerstand unter den Lehrern, die versuchen herauszufinden was die Akademieleitung im Schilde führt.

Unter dem Vorwand Schüler von den anderen Phönixschulen abwerben zu wollen, begeben sich Mr. Corol und Mrs. Ignolia auf einen Außeneinsatz der sie zum Feuergrab führt.

Diese Schule gehört zu den härtesten Konkurrenten der Phönixakademie und hat ihren Namen aufgrund ihres Standortes. Ein Ort der im magischen Krieg eine zentrale Rolle gespielt hat. Dort werden sie Zeugen eines Vorgangs der sie nurnoch mehr Grübeln lässt und sie in ihrem Vorhaben bestärkt in Erfahrung zu bringen was mit Jocksess tatsächlich passiert ist.

Es bleibt also weiterhin spannend in welche Richtung es sich entwickeln wird. :-) Ich bange von Folge zu Folge, was noch fürchterliches passieren wird. Es sind nurnoch 8 Funken übrig oder 2 Monate für diese Challenge dann haben wir das Finale erreicht.

Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dark Spells: Die Königin der Stadt

Nina Hirschlehner
E-Buch Text: 122 Seiten
Erschienen bei null, 30.04.2018
ISBN B07BK5XQK5
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

eroti, betty ka, bruderschaft, entdeckung der ewigen jugen, ewige jugen

Adolescentia Aeterna - Die Entdeckung der Ewigen Jugend

Betty Kay
E-Buch Text: 314 Seiten
Erschienen bei null, 03.09.2013
ISBN B00EZCQ9ZY
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eigentlich ist Erotik gerade nicht so mein Fall, bei diesem Buch dachte ich beim Klappentext aber man könnte den Anteil eher vernachlässigen und ignorierte die "Warnung", dass der Inhalt erst ab 18 ist und es sich um den ersten Teil einer dreiteiligen romantischen Mystery-Erotikromanreihe handelt.

Deshalb schwankte ich gleich zu Beginn zwischen Neugierde und dem Gefühl, ob ich das Buch wirklich weiter lesen möchte, da mir der Erotikanteil doch zuviel war. Die Neugierde auf den Plot der Story abgesehen von der Erotik überwog dann aber und ließ mich weiterlesen.

Betty hat wirklich einen schönen Schreibstil mit dem man sehr schön durch die Seiten gleitet und die Geschichte ist wirklich sehr schön geplottet. Auch die Rückblenden in frühere Zeiten, um die Situation aus Sicht von Julian zu erklären, fand ich wirklich sehr gelungen. In meinem Kopf habe ich den Namen übrigens immer englisch ausgesprochen, also "Tschulien" ;-) das klang für mich einfach attraktiver, als die deutsche Aussprache ;-)

Allerdings hatte ich teilweise meine Probleme mit der Sache, dass "Die Macht" in den Personen eine böse, aggressive Seite weckt. Das ging für meinem Geschmack etwas zu weit.

Davon mal abgesehen, fand ich die Geschichte sehr rund und nachvollziehbar geschrieben. Also ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und wenn man gerne Erotikromane liest dann kann ich dieses Buch wirklich empfehlen.

Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Gefährliches Herz

Bettina Kiraly
E-Buch Text
Erschienen bei Bookshouse, 23.03.2018
ISBN 9789963539000
Genre: Sonstiges

Rezension:

Anfangs tat ich mir etwas schwer in das Buch rein zu kommen, da ich mich nicht wirklich gut in Johanna rein versetzen konnte. Eine nyyphomanische und kleptomanische Veranlagung ist nicht so ohne. Aber ich habe mich gefragt, was muss passiert sein, dass man sowas entwickelt?

Bettina hat einen lockeren Schreibstil und hin und wieder wirft sie österreichische Redensweise mit ein, was mir sehr gut gefallen hat, auch wenn ich hin und wieder überlegen musste was jetzt gemeint war aber spätestens im Zusammenhang kam ich dann doch doch drauf. "Scheibtruhe" zum Beispiel, heißt soviel wie Schubkarre. Aber selbst wenn man es nicht kennt, der Duden hätte an dieser Stelle weitergeholfen

Was für mich nicht ganz nachvollziehbar war, war der Umstand, dass Johanna sich "erpressen" lässt in ihrem verhassten Heimatdorf zu bleiben, obwohl sie überall nur Anfeindungen erlebt. Ich finde, dass man an dieser Stelle etwas deutlicher herausarbeiten hätte müssen, wie wichtig es ihr eigentlich ist die Gründe für die Vergangenheit zu erfahren.

Ebenso tat ich mir schwer damit nachzuvollziehen, warum Johanna nymphomanisch und kleptomanisch wurde. Sie hatte eine schwere Vergangenheit und ich kann ihre Unnahbarkeit/Beziehungsunfähigkeit verstehen, aber ob das so weit führen würde? Ich weiß es nicht, die menschliche Psyche ist sehr komplex und deshalb habe ich diesen Punkt weitestgehend aus meiner Bewertung außen vor gelassen.

Ansonsten fand ich den Plot sehr schlüssig und war vom Ende sehr überrascht, die Verbindung zwischen Johanna und Robert konnte ich mir schnell denken, aber was hinter dem Ganzen steckt war für mich nicht vorhersehbar gewesen.

Von den anfänglichen Schwierigkeiten mal abgesehen, habe ich mich trotz des schwierigen Themas gut unterhalten gefühlt.

Ich vergebe .

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

das manavermachtnis

Phönixakademie - Das Manavermächtnis

I. Reen Bow
E-Buch Text: 57 Seiten
Erschienen bei null, 27.01.2017
ISBN B01N4STZZA
Genre: Fantasy

Rezension:

Wir lernen wieder eine neue Figur kennen, ein Mädchen mit dem Namen Theres. Inwieweit Theres noch eine Rolle spielen wird in der weiteren Geschichte bleibt abzuwarten, aber durch das Mana-Wesen welches sie seit ihrer schicksalhaften Begegnung mit einer leibhaftigen Fee, bei sich trägt, ist sie in eine wesentliche Wendung der Geschichte verwickelt.

Leider bin ich mit ihr nicht so richtig warm geworden, wahrscheinlich weil ein einzelner Funke einfach zu kurz ist um einer Figur genug Raum zu geben, damit sich dieses Gefühl beim Leser entwickeln kann.

Aber das Schönste für mich war, dass Lion wieder da ist <3 Er muss erstmal aufarbeiten was er in der Zeit seiner Vereisung alles verpasst hat und das ist ja eine ganze Menge. Doch ob ich an seiner Stelle so cool bleiben könnte?

Zwar fehlte es mir an Action in dieser Folge, aber es wurde viel erklärt was auch notwendig war um alles zu verstehen und auch um abschätzen zu können welche Auswirkungen die Veränderungen haben würden. Dadurch konnte es mich aber nicht so richtig packen, aber ich bin zuversichtlich dass es in der nächsten Folge wieder ganz anders aussehen wird ;-)

Ich bin schon sehr gespannt wie sich das Manavermächtnis weiter auswirken wird

Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

thriller, felix a. münter, mercenary, söldner, thrille

Mercenary

Felix A. Münter
Flexibler Einband: 164 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 06.07.2017
ISBN 9783959626026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

 Das Cover ist sehr schlicht gehalten und zeigt einen Reisekoffer und Flugtickets die nach New York gehen. Das passt gut zum Buch, da es den Söldner Carter, was natürlich nicht sein richtiger Name ist, für seinen nächsten Auftrag nach New York verschlägt.

Da Thriller grundsätzlich eher nicht so mein Genre sind, ich dem Buch aber dennoch eine Chance geben wollte, war ich anfangs eher skeptisch. Zumal man nicht direkt in die eigentliche Story einsteigt, sondern langsam rangeführt wird in das Leben von Carter. So im Nachhinein gesehen war das garnicht so verkehrt. ;-)

Wir begleiten Carter also nach New York zu seinem nächsten Auftrag, lernen seinen Auftraggeber und dessen Handlanger kennen und folgen dann gemeinsam den Spuren, die uns zu den verschiedensten Menschen und kriminellen Kreisen führen und Carter sein Leben aufs Spiel setzt.

Das Ende konnte dann nicht überraschender sein. Ich jedenfalls habe es so nicht erwartet.

Felix Schreibstil ist super zu lesen und so war es mir möglich die 164 Seiten an nur einem Abend durch zu bekommen. Für mich als nicht sehr schnellen Leser keine Selbstverständlichkeit.

Der Plot war sehr stimmig aufgebaut und ich konnte mich jederzeit in die Situation hineinversetzen, auch wenn es mir nicht möglich war mich persönlich mit dem Protagonisten Carter zu identifizieren. Denn als Söldner kann ich mich selbst nun wirklich nicht vorstellen ;-)

Dennoch hat mich dieses Buch überzeugt und wenn man auch nur ein wenig Krimis oder ähnliche Genres mag, dem kann ich dieses Buch wirklich empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

geheimnis, familienprobleme, große liebe, lovestory, schutzpanzer

Gefährliches Herz

Bettina Kiraly
E-Buch Text: 268 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.09.2014
ISBN 9783958180116
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

paladine, fantasy, reihe, nuareth, urban fantasy

Das Schicksal der Paladine - Verschollen

Jörg Benne
Flexibler Einband
Erschienen bei Koios Verlag in Praesens , 03.09.2012
ISBN 9783902837011
Genre: Fantasy

Rezension:

 In der Kürze liegt die Würze, heißt es ja so schön: Ich bin begeistert. :-)

Jörg Benne hat es von Anfang an geschafft mich zu fesseln, mit seinem flüssigen Schreibstil lief die Geschichte wie ein Kinofilm vor meinem inneren Auge ab. Wie sagt man doch so schön Neu-Deutsch: dieses Buch ist ein Page-Turner.

Die Story lässt einen wirklich kaum Verschnaufen, denn es geht von einer Action in die Nächste. Aber dennoch war für mich alles schlüssig, denn es gab genug Raum für Erklärungen. Da der Protagonist Tristan selbst erst alles lernen muss über die Welt und die dortigen Kreaturen und die Magie, ist der Leser in der Lage alles direkt zusammen mit Tristan kennenzulernen.

Genau das macht Tristan auch direkt sympathisch und ich konnte mich sehr gut in ihn hinein versetzen. Lediglich die wichtigsten Neben-Charaktere hätten etwas mehr Tiefe vertragen können, da sie für Tristan wichtig geworden sind. Dann wäre der Tod des ein oder anderen auch ein stückweit dramatischer gewesen.

Ich empfand das aber nicht allzu störend, weil soviele schöne Ideen in der Geschichte verarbeitet wurden. Die Art wie Magie gewirkt wird zum Beispiel. Die Paladine haben Male auf den Armen, die aktiviert werden müssen. Jede Kombination bewirkt einen anderen Zauber. Dadurch ist die Magie nicht einfach da, sondern ihre Anwendung muss gelernt werden und Tristan wurde damit nicht zum Superhelden, sondern musste notgedrungen auf dem Boden der Tatsachen bleiben.

Oder die Erklärung warum Nuareth immernoch im Mittelalter festhängt und sich nicht weiterentwickelt wie die Menschen auf der Erde. An dieser Stelle könnte man auch eine kleine Gesellschaftskritik herauslesen. Ob das so gewollt war, lasse ich mal dahin gestellt sein ;-)

Auch die eingesetzten Antagonisten und geschickt platzierte Wendungen sorgten für die anhaltende Spannung.

Mein absolutes Highlight war aber Smurk der zweiköpfige Drache <3, auch wenn dieser nur am Anfang und am Ende der Geschichte einen kurzen Auftritt hatte. Danke trotzdem dafür, ich liebe ihn einfach <3

Ich freue mich schon sehr darauf, den zweiten Teil zu lesen :-)

Ich vergebe begeisterte ⭐⭐⭐⭐⭐

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

band, buch, fantasy, fantasy serie, action

Phönixakademie - Machtlos

I. Reen Bow
E-Buch Text: 63 Seiten
Erschienen bei null, 29.12.2016
ISBN B01MT4CK7P
Genre: Fantasy

Rezension:

Nach dem endlos fiesen Cliffhanger am Ende von Funke 9, ist der Titel dieses Funkens Programm.

Machtlosigkeit ist das vorherrschende Gefühl. Bei allen Protagonisten die wir in diesem Teil begleiten.

Berry, Frederik und auch Robin müssen sich mit diesem Gefühl auseinander setzen und ziehen ihre ganze eigenen Schlüsse daraus. Berry und Frederik, denen endlich klar wird dass sie nur eine bessere Marionette im Puppenspiel des Mr. Gettson sind und Robin, die sich so sehr gewünscht hätte auf liebende Eltern zu treffen und jede Schlechtigkeit die sie in der Vergangenheit durchmachen musste hinter sich lassen zu können. Doch stattdessen wird ihr klar, dass ein erneuter magischer Krieg bevorsteht, welcher von deutlich größerem Ausmaß sein würde als der letzte.

Das Ende hält eine Überraschung bereit, die mich wieder versöhnlicher gestimmt hat, nach all den tragischen und dramatischen Momenten der letzten Funken. <3 Aber auch sonst bibbere ich mit den Protagonisten mit wie sich alles weiter entwickelt und ob es wirklich so schlimm enden wird...

Ich vergebe ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Krieger der Lüfte

Marion Hübinger
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783959629201
Genre: Fantasy

Rezension:

Marion Hübinger hat einen tollen bildlichen Schreibstil, der das Lesen sehr angenehm gestaltet.
Zitat: "Dabei hatte er mich mit Sicherheit längst gehört, immerhin war ich den Berg wie ein freilaufendes Wildschwein hochgestürmt."
Besonders begeistert war ich von den Elementen einer erdachten fremden Sprache. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht zu versuchen hinter die fremden Wörter zu sehen und sie zu verstehen. :-) Da kommt direkt mein verschütt gegangenes Faible für Fremdsprachen wieder durch :-)
Auch die Charaktere und die Protagonistin Leyla konnte ich gut leiden. Leyla hat in ihrem jungen Leben eigentlich alles erreicht was man sich wünschen kann. Einen Job, der ihr Spaß macht, eine tolle Wohnung, Freunde und einen Freund der sie auf Händen trägt. Aber als dieser mit ihr zusammen ziehen will bekommt sie Muffensausen und bucht Hals über Kopf eine Pilgertour auf der sie in eine fremde Welt katapultiert wird. Das machte Leyla direkt sympathisch, dass sie obwohl scheinbar alles so perfekt ist eben doch so ihre Macke hat.
Doch es gibt auch zwei große Kritikpunkte.
Die Romanze die sich zwischen Leyla und Akim entwickelt wirkte auf mich zu aufgesetzt und unnatürlich. Wenn ich in eine wildfremde Gegend geschleudert werde und dann einem Menschen begegne mit dem ich nicht mal wirklich kommunizieren kann, habe ich denke ich andere Sorgen als Augen für die Sexyness meines Gegenübers zu haben und dementsprechend auch keinen Sinn dafür Liebe oder Begehren zu entwickeln. In diesem Rahmen wirkte das alles unauthentisch. Hätte sich eine rein freundschaftliche Zuneigung entwickelt hätte das zumindest für mich anders ausgesehen.
Das Finale mit dem Endkampf fand ich sehr spannend, allerdings fehlte es mir rund um den Adler und sein Krähen-Gefolge an Tiefe. Was hatte es mit diesen Vögeln auf sich? Woher kamen sie? Warum haben sie fast das gesamte Volk rund um Akim ausgelöscht? Ich hätte auch erwartet, dass mehr dahinter steckt, aber das kam leider nicht.
Das Ende des Buches ließ mich leider auch etwas enttäuscht zurück, da ich nach der Entwicklung der Protagonistin Leyla etwas anderes erwartet hatte.
Was mich auch etwas verwirrt hatte war der Punkt, dass in der Danksagung erwähnt wird, dass die Geschichte weitergehen würde mit Verweis auf den Prolog. Aber weder das Ende noch der Prolog oder irgendwo sonst konnte ich einen Hinweis auf einen Mehrteiler finden. Aus diesem Grund habe ich dieses Buch als Einteiler beurteilt.
Ich vergebe ⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

der rekrut, fantasy, magie, ntasy reih, phönix

Phönixakademie - Der Rekrut

I. Reen Bow
E-Buch Text: 69 Seiten
Erschienen bei null, 27.11.2016
ISBN B01N6ACH8M
Genre: Sonstiges

Rezension:

 Die Geschichte verläuft weiterhin düster und ich finde nicht weniger als der letzte Funke. Vor allem das Ende ist so tragisch, dass mir die Spucke wegblieb.

Annie versucht ihrem Ziel zu helfen über Mrs. Flanders, die Mutter von Victoria und Clode, näher zu kommen. Aber bringt sie damit leider indirekt auf Robins Spur und diese setzt ihre eiskalten Pläne durch. Annie tat mir an dieser Stelle total leid, denn es war einfach ein dummer Zufall der sie chancenlos zurücklässt.

Mr. Gettson geht zum Schein auf die Forderungen "Brot für dich" zu unterstützen ein, aber es war von Anfang an klar, dass er etwas damit bezweckte und wie wir ja inzwischen von ihm kennen kann das nichts Gutes sein. Was das ist, erfährt man am Ende und es war für mich viel schlimmer als befürchtet.

Anfangs dachte ich noch es würde eine ruhigere Folge werden, aber es scheint mir als wenn es jetzt erst richtig los geht und mir graut davor was da noch alles kommen mag, mit so einem skrupellosen Antagonisten wie Mr. Gettson.

Ich vergebe entsetzte ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

renaissance, fantasy serie, funke , i. reen bo, fantasy reihe

Phönixakademie - Renaissance

I. Reen Bow
E-Buch Text: 57 Seiten
Erschienen bei null, 28.10.2016
ISBN B01M9HEXLU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Er beginnt mit Viktoria (Tori), der Schwester von Clode den wir in Funke 6 kennengelernt haben. Sie kehrt der Feuerloge den Rücken und schließt sich Aves an, um ihn zu unterstützen. Das macht sie auch direkt sympathisch.

Doch dann erleben wir fast hautnah mit, wie das Projekt Renaissance seinen fürchterlich zerstörerischen Anfang nimmt.
Jenny soll die Stadt retten, aber sie schafft es nicht. Tori und Aves versuchen erst seine Familie und dann andere Überlebende aus der Stadt rauszuholen. Das Ergebnis ist verheerend. Bei einer Szene hat es mein Herz ganz besonders zusammen gezogen

Und dann spielt auch Kathy wieder eine Rolle, dieses sensationsgeile verwöhnte Gör. Ich könnt jedes Mal platzen wenn sie mit ihrer überheblichen Art auftaucht.

Den Abschluss bildet Dr. Tower, der seine Tage gezählt sieht wenn er nicht innerhalb kürzester Zeit eine Lösung für das Problem findet.

Alles in allem bin ich sehr schockiert, wie hier manche Akteure regelrecht über Leichen gehen und für was? Was steckt dahinter? Was wird damit bezweckt?

Ich vergebe traurige aber neugierige ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

königreich der träume, träume, die schlafende prinzessin, i. reen bow, ebook

Königreich der Träume - Sequenz 1: Die schlafende Prinzessin

I. Reen Bow
E-Buch Text: 95 Seiten
Erschienen bei null, 25.02.2018
ISBN B079SDSY4J
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die neue Reihe von I. Reen Bow ist eine Fantasy-Dystopie, die mit dem Projektnamen „traumhaft düstersüß“, direkt die perfekte Bezeichnung für diese Geschichte innehat.

Beim „Königreich der Träume“ handelt es sich um KEINE Roman-Reihe, sondern um ein siebenteiliges Serial, deren Folgen zweimonatlich erscheinen.

Das Cover passt perfekt zur Geschichte. Es hat etwas prinzessinenhaftes, aber ist sehr sehr düster.

Ich war soo neugierig, was Ireen diesmal zaubern würde, denn ich liebe ihre Phönixakademie schon sehr und damit ihren Schreibstil total und ich würde nicht enttäuscht. :-)

Zu Beginn war ich einfach nur neugierig, was es mit dem Gedächtnisverlust nun auf sich hat. Aber diese Frage wurde im ersten Teil noch nicht aufgelöst. Dadurch dass es in der Ich-Perspektive geschrieben ist war man aber sofort mittendrin in der Story und als dann "Dream City" wegen eines Alptraums abgeriegelt wird hatte es mich gepackt und ich fieberte mit den Protagonisten mit. Dass mir selbst nicht der Angstschweiß auf die Stirn getreten ist war auch alles. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht sogar an der ein oder anderen Stelle den Atem angehalten habe.

Also wenn ich ehrlich bin habe ich von Ireen auch nichts anderes erwartet, als eine weitere geniale Story an der man einfach dran bleiben muss.

Danke!!! <3

Ich vergebe absolut verdiente ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

61 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 23 Rezensionen

vampire, strigoi, fantasy, mittelalter, wien

Maleficus

Melanie Vogltanz
E-Buch Text: 449 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 14.11.2014
ISBN 9783944544892
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Heiße Liebe - Kalter Tod

Pia Hepke
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 01.12.2016
ISBN 9783959623254
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover wirkte auf mich recht düster, obwohl es so hell gestaltet ist, schließlich hält die Frau ein kaltes Herz in ihren Händen. Wenn man sich den Klappentext anschaut passt es aber doch ganz gut, hat die Schneekönigin es ja auf das Herz von Jack Frost abgesehen.

Die Geschichte ließ sich sehr locker und leicht lesen und ich kam sehr gut voran. Der recht einfach gehaltende Schreibstil und keine komplexen Handlungsstränge sorgen für einen sehr schönen Lesefluss, der das Buch auch dazu qualifiziert zwischendurch gelesen zu werden, wenn man mal keine Lust auf komplizierte Storys hat.

Es ist herzerwärmend zu beobachten wie sich zwischen Elsa und Jack Frost anfangen Gefühle zu entwickeln. Die erste große Liebe. Spannend wird es dann im letzten Drittel wenn Elsa sich auf den Weg macht, um Jack aus den Fängen der Schneekönigin zu retten.

Am Ende kommt dann aber doch alles anders als man denkt und ich finde es war eine schöne Wendung mit der ich so nicht gerechnet hätte. Zumal uns der Klappentext da auch ein wenig aufs Glatteis führt...

Ich vergebe zufriedene ⭐⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

dasflüsterndervergangenheit, fantasy, kimleopold, kolibriherz, blackheart

Black Heart 05: Das Flüstern der Vergangenheit

Kim Leopold
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei null, 28.02.2018
ISBN B079BRCNTZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

 Ich kann nur jedes Mal wiederholen, dass ich die Cover wunderschön finde und Kim findet immer wieder neue Farbkombinationen die mich begeistern. <3

Ich lag mit meiner Vermutung beim letzten Teil goldrichtig, denn es war tatsächlich die Ruhe vor dem Sturm. In "Das Flüstern der Vergangenheit" geht es actiongeladen weiter und damit konnte mich die Story wieder für sich gewinnen. :-)

Wir begleiten Tyros nach Marokko, der dem Massaker auf den Grund gehen will und dabei selbst in den Fokus gerät und entführt wird. Aber man erhält auch neue Information über ihn, die ihn in einem anderen Licht dastehen lassen als bisher.

Louisa wirft das Auftauchen von Daniel total aus der Bahn, da er sie an ihren früheren imaginären Freund Liam erinnert und Moose muss sicherstellen, dass sie dadurch nicht die ganze Stadt in Schutt und Asche legt.

Und Freya muss mit Mikael fliehen. Aber schaffen es die beiden?

Was ist mit Alexander und kann sich Tyros aus der Gefangenschaft befreien?

Fragen über Fragen, aber so liebe ich das <3

Ich vergebe tolle ⭐⭐⭐⭐⭐.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

magie, phönix, das dreizehnte sternenlicht, jenny bish, fantasy

Phönixakademie - Das dreizehnte Sternenlicht

I. Reen Bow
E-Buch Text: 63 Seiten
Erschienen bei null, 28.09.2016
ISBN B01M1A0GXU
Genre: Fantasy

Rezension:

 Da es sich bei diesem Funken um eine Sonderausgabe handelt, ist die Erzählweise und der Zeitstrahl anders.

Wir erleben Jenny Bish's Leben von der Geburt bis zur Gegenwart und lernen zu verstehen warum sie so anders ist. Sie ist magisches Sternenlicht, gefangen in einem Menschenkörper.

Es ist spannend, aber auch traurig und grausam zugleich wie man sie emotional so auf Abstand hält. Trotz allem will sie allen Menschen um sich herum nur helfen, auch wenn dabei immer irgendetwas schief geht. Doch ist es mangelndes Können?

Sie soll die Renaissance einleiten und die Bodenstädte von ihren Flüchen befreien, aber kann sie das schaffen? Ist ihr Magie-Potenzial mächtig genug? Oder scheitert es an anderen Dingen?

Auf jeden Fall ist ihre Wandlung nachvollziehbar, weil sie sich an ihr Leben klammert und nicht sterben will. Doch was für Auswirkungen wird das auf die anderen Protagonisten haben?

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

Bis das Eis bricht: Tantans Geschichte

Isa Day
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Pongü, 04.01.2017
ISBN 9783952432686
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
120 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks