Melana

Melanas Bibliothek

12 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Melanas Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

taz, unterhaltsam, renzo spotti, thomas bernhard, bach

Mein Sowohlalsauch

Renzo Spotti , Gottfried Honegger
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 09.10.2009
ISBN 9783940767356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: bach, berlin, glenn gould, goldbergvariationen, kaffeehaus, misanthroph, schweiz, taz   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sex, lustig, sarkastisch, internet, mann

Verkehrsprobleme

Michael Fuchs-Gamböck , Eva Südpol
Flexibler Einband: 182 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 18.05.2009
ISBN 9783940767196
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: email, frau, internet, mann, sex   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

fantasy, humor, zwerg, reihe, zwerge

Zwerg und Überzwerg

Christian von Aster
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.05.2008
ISBN 9783802581489
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: überzwerg, von aster, zwerg   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

nymphe, raben, audio, absinth, von aster

Die Mitternachtsraben

Christian von Aster
Audio CD
Erschienen bei Periplaneta, 20.10.2008
ISBN 9783940767134
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Ein schön-schauriges Hörbuch, vorgetragen von Christian "Die Stimme" von Aster. Die Stücke werden am Piano begleitet von einem gewissen Georg von Weihersberg, was das Ganze noch einmal enorm aufwertet. Sehr angenehm bei Kerzenschein und ein bis mehreren Gläsern Absinth ;)

  (1)
Tags: absinth, fee, nymphe, raben, von aster   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

periplaneta, inquisition, fantasy, andré ziegenmeyer, hexe

Schatten über Schinkelstedt

André Ziegenmeyer
Flexibler Einband: 174 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 01.08.2008
ISBN 9783940767080
Genre: Fantasy

Rezension:

Gar Seltsames trägt sich in dem kleinen Touristenort Schinkelstedt zu. Wie aus dem Nichts erscheinen die seltsamsten Gestalten und bringen Chaos über die Stadt. Zwerge jagen Trolle, Wassermänner machen Anglern das Leben schwer, und irgendwie ist zum Glück immer ein Sondereinsatzkommando der Katholischen Kirche vor Ort, um die Geschöpfe dingfest zu machen. Die Kirche ist es auch, die das Geheimprojekt "Remagikalisierung" initiiert hat, um die Menschen wieder gläubig zu machen. Sie hat dabei jedoch nicht mit der selbstbewussten und ziemlich verärgerten Hexe Auguste Fledermeyer gerechnet, die sich mit einem Wolpertinger und zwei skurrilen Besuchern von den Britischen Inseln auf die Suche nach den Verantwortlichen macht...

Ein wundervolles Buch. Ich habe mich beim Lesen nicht eine Minute gelangweilt, was nicht zuletzt am humorvollen Schreibstil André Ziegenmeyers liegt. Die Idee dahinter ist überzeugend und lässt es doch trotz Humoreske auch an einer gewissen Kritik nicht mangeln. Sehr empfehlenswert.

  (3)
Tags: fantasy, hexe, inquisition, klerus, periplaneta, wolpertinger, ziegenmeyer   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

tolkien, mittelerde, hörbuch, fantasy, fantasie

Das Silmarillion

J. R. R. Tolkien
Audio CD
Erschienen bei DHV - Der Hörverlag
ISBN 9783899406825
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

fantasy, mittelerde, tolkien, mythologie, erstes zeitalter

Das Silmarillion

J. R. R. Tolkien , ,
Fester Einband
Erschienen bei Klett-Cotta, 06.10.2009
ISBN 9783608935240
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

pamphlet, kritisch, satirisch, thomas manegold, witzig

Ich war ein Grufti


Buch
Erschienen bei Edition PaperONE
ISBN 9783939398240
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

scheibenwelt, zeit, fantasy, hörbuch, tod

Der Zeitdieb

Terry Pratchett , Dirk Bach (Sprecher)
Audio CD: 232 Seiten
Erschienen bei Random House Audio, 07.10.2002
ISBN 9783898304191
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

311 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

fantasy, scheibenwelt, humor, ankh-morpork, zeitreise

Die Nachtwächter

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.05.2005
ISBN 9783442459414
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Himmelsthor


Buch
Erschienen bei Edition PaperONE
ISBN 9783939398394
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

9/11, zynisch, antipop, sarkastisch, zeitkritik

Morbus Dei

Thomas Manegold
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei Periplaneta, 01.12.2007
ISBN 9783940767011
Genre: Romane

Rezension:

Die Menschheit ist krank. Sie hat sich infiziert mit Leere, und diese Leere ist immun gegen alle Mittel, die der Mensch gegen sie einsetzt. Kein Rausch, keine Triebbefriedigung, kein Reichtum kann dieses Vakuum füllen, entfremdet und verloren treibt das Individuum in seiner Existenz. Das Leid ist allgegenwärtig.
Und was ist mit Gott? Nun, Gott hatte das so nicht geplant. Selbst nur ein Spieler, muss auch ER sich an die Regeln halten, und auch ER macht Fehler. Gott schuf die Menschen und mit ihnen die Krankheit. Homo sapiens est morbus dei.

Die Protagonisten dieser Kurzgeschichten leiden alle. Einige zerbrechen an der Kälte einer entzauberten Welt, andere verzweifeln ob der Dummheit ihrer Mitmenschen. Sie sind gefangen in den eigenen Unzulänglichkeiten und gehen am eigenen Größenwahn zugrunde. Was anfänglich wie die Aneinanderreihung einzelner, voneinander unabhängiger Sequenzen scheint, entwickelt sich schnell mit jeder Seite mehr zu einem großen Ganzen. Thomas Manegold hat in seinem neuen Buch Momentaufnahmen aus den Leben zahlreicher Individuen komplex verwoben und dabei die dunkelsten Ecken der menschlichen Seele mit grellem Flutlicht ausgeleuchtet. Doch wie erschütternd und abgründig die Geschichten teilweise sein mögen, dem Autor mangelt es trotz allem nicht an (schwarzem) Humor. Denn noch während Gott im Chatprotokoll mit Albert E., Wolfgang Amadeus und dem Admin über die Spielregeln der Welterschaffung diskutiert, ist seine Menschheit schon wieder mit der Selbstausrottung beschäftigt. Da bleibt eigentlich nur noch der Reset-Button.

Morbus Dei ist schonungslos ehrlich, philosophisch und sarkastisch zugleich – ein geniales Buch, das vor allem zur Selbstreflexion anregt, denn es wird sich wohl jeder Leser in dem einen oder anderen Charakter der Geschichten wieder finden. Damit hat es sich seinen Platz zwischen meinen Lieblingsbüchern redlich verdient.

  (0)
Tags: 9/11, antipop, gott, theodizee, zeitkritik   (5)
 
12 Ergebnisse