MeraDiaries

MeraDiariess Bibliothek

8 Bücher, 2 Rezensionen

Zu MeraDiariess Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

island, vergangenheit, kindheit, einbruch, therapie

Sterneneis

Kristin Marja Baldursdottir , Ursula Giger , Kristín Marja Baldursdóttir
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 04.11.2011
ISBN 9783810502667
Genre: Romane

Rezension:

Gunnur, Psychiaterin, wird eines Abends ausgeraubt. Alles das, was ihr lieb war, ist nicht mehr vorhanden. Da sie weiß, dass sie nicht mehr sicher ist, beschließt sie, aufs Land zu ziehen, um in Sicherheit zu sein. Dann bringt ihr auch noch ihre Innenarchitektin ihre 14 Jährige Tochter vorbei. Ohne das Gunnur auch nur einwenden kann, ist diese nicht mehr da. So hat Gunnur keine andere Wahl als das Mädchen mit in ihr Sommerhaus mitzunehmen.
Leider weiß Gunnur nicht, was sie mit dem Mädchen anfangen soll, denn das Mädchen ist mit der neusten Technik aufgewachsen und sie ist eine sehr "altmodische" Frau.

Kritik:
Die Leseprobe und die Inhaltsangabe waren sehr ansprechend. Doch leider enttäuschte mich ein wenig dieses Buch. Die ersten paar Seiten konnte ich flüssig lesen, doch dann wurde es ein wenig langatmig. Die Idee für dieses Buch ist sehr interessant, aber es wurde zu weit in die Länge gezogen. Vielleicht ging es nur mir so. Die ist mein erste Island Roman gewesen, von daher wurde Island sehr schön beschrieben.
Gunnur, eine Frau aus den Fünfzigern ist eine interessante Persönlichkeit. Nach einem Diebstahl verkriecht sie sich gleich. Aber besonders toll war es, dass zwei unterschiedliche Persönlichkeiten drei Tage in ein und dem selben Haus verbringen.
Mir gefiel es sehr, dass es aus der Perspektive von Gunnur erzählt wurde. Jedoch fand ich sie nicht besonders sympathisch, aber dies liegt im Auge des Betrachters.
Der Schreibstil war nicht sonderlich flüssig, aber trotzdem von großer Bedeutung. Das Buch brachte mich öfters zum Nachdenken.

Fazit:
Sehr gutes Buch, für geduldige Leser.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

221 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 44 Rezensionen

iphone, superheld, gangs, jugendbuch, london

iBoy

Kevin Brooks , Uwe-Michael Gutzschhahn
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei dtv, 22.08.2011
ISBN 9783423248457
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Tom Harvey, 16 Jahre alt, ist wie jeder andere Junge auch. Doch er ist anders als die Jungs in seiner Stadt.
Eines Tages, als Lucy, ein Mädchen das er aus seiner Kindheit kennt und in sie verliebt ist, ihn unbedingt sprechen möchte, schmeißt jemand vom 30sten Stockwerk in iPhone auf seinen Kopf.
Als Tom aufwacht findet er sich in einem Krankenhaus wieder. Neben ihm sitzt seine Oma, die ihn großgezogen hat.
Zwar hat er die Operation heil überstanden, doch nicht alle Teile des iPhone sind aus seinem Kopf zu entfernen gewesen.
Nichts ist mehr so wie es einmal war. Tom spürt etwas im Kopf. Irgendwelche Verbindungen, die für ihn sehr real sind. Er weiß das es keine Träume sind. Dann erscheint in seinem Kopf ein Artikel, dass ihn zum erstarren bringt. Ihm wird klar, dass es einen Zusammenhang zwischen der männlichen Person und dem, was Lucy angetan wurde.
Mit der Zeit wird ihm klar, dass er nicht mehr der alte Junge sein wird, der er einmal war. Er kann jetzt alle Daten empfangen, Menschen die Handys bei sich tragen orten, Telefonate mithören und natürlich im Internet surfen. Er ist seine eigene Suchmaschine. Die Haut, die iHaut genannt wird, kann er zum glühen bringen.
Tom gibt sich mit der Zeit zufrieden, dass er Superkräfte hat und so begibt er sich auf die Suche nach den Typen, die etwas schlimmes mit Lucy und ihrem Bruder Ben angetan haben. Tom, der jetzt iBoy ist, will sich unbedingt an die Gang rächen.

Meine Meinung:
Ich kann nur zu dem Buch TOP sagen. Von der ersten bis zur letzten Seite war es flüssig geschrieben worden und sehr spannend. Der einfache Schreibstil ließ sich schnell lesen. Da es aus der Perspektive von Tom geschrieben wurde, konnte ich mir alles bildlich vorstellen. Ich konnte mich sehr gut mit Tom anfreunden: eine sehr freundliche und respektvolle Person.
Am Anfang dachte ich: Oh ne, es ist bestimmt wieder ein kitsch, doch als ich gelesen habe, was Lucy angetan wurde, konnte ich es verstehen, warum sich Tom an die Gang rächen wollte.
Natürlich kann ich nicht weiter darüber reden, sonst verrate ich alles.
Aber ich kann es jedem raten, der Lust hat, eine schnelle Lektüre für nebenbei zu lesen, da es sich flüssig lesen lässt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

frankreich, marie antoinette, französische revolution, guillotine, königin

Die Lilie von Versailles

Carolly Erickson , Karin König
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.01.2008
ISBN 9783596177196
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

208 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, england, ärztin, london, frauen

Die Winterrose

Jennifer Donnelly
Fester Einband: 776 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.01.2008
ISBN 9783492048323
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(631)

1.228 Bibliotheken, 16 Leser, 12 Gruppen, 153 Rezensionen

liebe, fantasy, gabe, beschenkte, katsa

Die Beschenkte

Kristin Cashore , Irmela Brender [Übers.]
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.08.2009
ISBN 9783551582102
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 13 Rezensionen

historischer roman, württemberg, stuttgart, petra durst-benning, russland

Die russische Herzogin

Petra Durst-Benning
Fester Einband: 511 Seiten
Erschienen bei List, 08.09.2010
ISBN 9783471350287
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

tagebuch, katharina von aragón, erben, tudors, kinder

Das Vermächtnis der Anne Boleyn

Robin Maxwell
Fester Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Europa Verlag
ISBN 9783203800080
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

81 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

england, historischer roman, anne boleyn, mary boleyn, 16. jahrhundert

Die Schwester der Königin

Philippa Gregory , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 693 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 22.01.2008
ISBN 9783746623757
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
8 Ergebnisse