MiHa_LoRes Bibliothek

1.308 Bücher, 276 Rezensionen

Zu MiHa_LoRes Profil
Filtern nach
1334 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

blind date, erotik, hawaii, liebesroman

Perfect Stranger (Compromise me 3)

Samanthe Beck
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 05.07.2018
ISBN 9783736309104
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sechs Tage. Keine Namen. Keine Versprechungen.
Das ist der Deal, den Arden St. Sebastian mit dem schönen Fremden eingeht, der ihr unvergessliche Momente verspricht. Und das ist genau das, was sie gerade braucht, denn ihr Vater lässt sie nicht in Ruhe und hat ihr ein lästiges Blind Date mit dem Neffen der ehemaligen Hotelbesitzer arrangiert.
Was sie noch nicht weiß: Nick, besagter Neffe, ist ihr schöner Fremder!

Protagonisten

Arden ist wegen des Drucks von seiten ihres Vaters gestresst. Jede ihrer Entscheidungen wird angezweifelt und sie kann eigentlich nichts selbstständig beschließen, ohne dass ihr Vater seine Zustimmung gibt - dabei hat er sich eigentlich aus dem Geschäft zurückgezogen.
Sie glaubt nicht, dass sie Liebe finden wird - oder auch nur Befriedigung. Schon einige Männer wollten sie nur wegen ihres Namens und nun hat sie kaum noch Vertrauen.
Ihr Fremder hat aber keine Ahnung, wer sie wirklich ist, und solange er sie nicht drängt, wird sie lockerer, kann sich mal entspannen und fühlt sich auch recht wohl.

Nick ist auch von ihr fasziniert und möchte seine "Zarin", wie er sie nennt, gerne verführen, weil er sie begehrt. Er ist Arzt und nimmt seine Pflichten sehr ernst, außerhalb ist er ein Player und mag sich nicht binden. Doch bei der "Zarin" redet er sich ein, dass es ja nur vorübergehend ist und er gar keine Zukunft wünscht, aber je mehr Zeit er mit ihr verbringt, desto klarer wird ihm, dass es ihm nicht reicht, sie nur einige Tage lang in seinen Armen zu halten.

Handlung und Schreibstil

Hier gab es mehr Bezug zum ersten Buch der Reihe und auch an "Hot Cop" wurde angeknüpft. Arden tauchte ja in beiden Büchern auf und daher fand ich das auch durchaus angebracht. Mit dem Vorwissen war alles sehr leicht zu verstehen, ohne gäb es einfach einige Punkte, zu denen man weniger Bezug hat.

Denn wir sind in dem Hotel auf Maui, wir kennen Ardens und Nicks Familie schon und haben auch von unseren Protagonisten etwas gesehen. Und doch gab es noch einige Überraschungen zu den Charakteren, die es interessant gehalten haben.

Nur fand ich die Geschichte recht schwach. Es ist auf wenige Themen konzentriert, zeitlich beschränkt und auch nicht allzu romantisch. Für mich hat sich einfach alles viel zu schnell entwickelt, vor allem, da inhaltlich, außer Sex, gar nicht so viel passiert. Das Ende fand ich auch dementsprechend kitchig und wenig gelungen. Ich fand es damit deutlich schwächer als die Vorgänger und das war auch sehr schade. Es sollte wohl ein kurzes Happy End sein, aber das ging für mich etwas daneben.

Fazit

Leider konnte mir "Perfect Stranger" nicht den Reihenabschluss bieten, den ich mir erhofft hatte. Weder die Charaktere noch die Geschichte konnten mich überzeugen. Schade!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit

Rose Snow
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.09.2018
ISBN 9783473401697
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

berühmt, betrug, erotik, erotisch, football, footballer, freundschaft, interview, journalismus, journalistin, kissingmadeline, liebe, liebesroman, nachrichtenreporterin;, sport

Kissing Madeline (Dearest 3)

Lex Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 07.06.2018
ISBN 9783736306059
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nachdem sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt hat, will sie sich von Sportlern nur noch fernhalten und sich auf ihre Karriere als Journalistin konzentrieren.
Aber dann ist ihr neuer Nachbar ausgerechnet der Footballer Daren Sloan, den sie schon früher mal kennengelernt hat. Doch nun begegnen sie sich öfter als es Madeline recht wäre - im Haus und dann auch noch beruflich. Und wenn sie ihm nicht aus dem Weg gehen kann, wie soll sie dann dieser Anziehungskraft entkommen?

Protagonisten
Madeline
wurde schon verletzt und das will sie auf keinen Fall nochmal erleben. Zwar war dieser Freund nicht ihre große Liebe, aber sie hat ihm dennoch vertraut und dieses Vertrauen wurde zerstört - und damit ihr Vertrauen in viele Männer, vor allem Sportler, die ständig von Frauen umgeben sind. Das ist einfach ein viel zu großes Risiko, dass sie nicht mehr bereit ist, einzugehen. Nun will sie sich also ihrem Job widmen, aber auch da läuft nicht alles wie geplant. Manche Kollegen sind nicht so sympathisch und statt sich seriösen Nachrichten widmen zu dürfen, landet sie beim Sport. Und da trifft sie natürlich Daren. Erneut. Und sie darf und sollte sich auf keinen Fall auf ihn einlassen, aber ihr Herz sagt was anderes.

Daren
kann das arme Mädchen nicht in Ruhe lassen, denn er begehrt sie wirklich, auch wenn er sich ebenfalls kaum eine Ablenkung leisten kann. Der Sport war schon lange Teil seines Lebens und blieb ihm, auch wenn Beziehungen zerbrachen. Er nimmt Madeline ernst, mag sie sehr gerne und möchte kennenlernen. Seine Ehrlichkeit und Verletzlichkeit zu akzeptieren fällt ihr manchmal etwas schwer, aber Daren hat einfach einen guten Kern, selbst wenn er schon Fehler gemacht hat - er hat aus ihnen gelernt!

Die Protagonisten aus den anderen Büchern tauchen auch zwischendurch mal auf und spielen eine Rolle, stehlen Madeline und Daren aber nicht die Show. Ich hab mich schon gefreut, sie wiederzusehen.

Handlung und Schreibstil

Hier sind die Protagonisten schon minimal älter als in den Vorgängern, weil sie das College schon abgeschlossen haben und sich auf ihren Beruf konzentrieren. Hier spielen also Noten keine Rolle mehr, aber Madeline muss aufpassen, dass sie sich professionell verhält und Daren muss ebenfalls Bestleistungen liefern. Beide sind recht bekannt und auch mal im Fernsehen zu sehen. Dabei fand ich die Nutzung der Medien wirklich gelungen und auch passend.
Die dramatischen Wendungen zum Schluss hatte ich schon lange in dieser oder einer ähnlichen Art erwartet und sie konnten mich eigentlich gar nicht überraschen. Nichtsdestotrotz fand ich es wirklich schön geschrieben und konnte richtig mitfiebern.

Sonstiges

Ich habe in der Danksagung plötzlich entdeckt, dass "Irresistible - Ein Baby kommt selten allein" eine Art Spin-Off ist, in der es um Brady geht, den man hier kurz sieht, aber auch schon aus "Finding Dandelion" kennt. Das Buch kenne ich auch schon, hab aber nie erkannt, dass die beiden zusammenhängen und war plötzlich so begeistert :D

Fazit

"Kissing Madeline" hat mir ziemlich gut gefallen und insgesamt hat mir diese Trilogie auch wirklich gut gefallen und Bücher von Lex Martin kann ich nur weiterempfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

63 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

charakterschwächen, geheimnisse, humor, intrigen, klatsch, kleinstadt, liane moriarty, lüge, lügen, roman, tausend kleine lügen

Tausend kleine Lügen

Liane Moriarty , Sylvia Strasser
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.08.2017
ISBN 9783404175437
Genre: Romane

Rezension:

Protagonisten
Jane
ist etwas jünger als die anderen Mütter, aber davon lässt sie sich nicht einschüchtern. Sie flieht vor ihrer Vergangenheit und hat schon einige Unsicherheiten und steht unter deren Einfluss. Ihr kleiner Sohn Ziggy bedeutet ihr die ganze Welt. Als er dann am Anfang der Grundschule direkt beschuldigt wird, eine Mitschülerin verletzt zu haben, beginnt ihre gerade gewonnene Ruhe wieder zusammenzubrechen. Sie glaubt ihrem Sohn, dass er nichts getan hat, doch einige andere Mütter oder Väter glauben etwas anderes. So fühlt sich Jane nie wirklich Zuhause und das fand ich sehr traurig, da sie und ihr Sohn wirklich lieb sind und die fiese Behandlung nicht verdient haben.

Madelines
vierzehnjährige Tochter Abigail von ihrem Exmann Nathan bereitet ihr den größten Kummer. Nathan war kaum für die gemeinsame Tochter da und nun ist es für Madeline sehr hart anzusehen, wie er für sein Kind von seiner neuen Frau Bonnie da ist und wie Abigail sich eher zu dieser anderen Familie zugehörig fühlt. Madeline fühlt sich sowohl von Abigail als auch von Nathan verraten und das ist absolut verständlich. Sie hat Jane unter ihre Fittiche genommen und beschützt sie wie eine große Schwester vor den Anschuldigungen der anderen Frauen. Sie setzt sich sehr gegen diese Ungerechtigkeiten ein und ist immer leidenschaftlich bei der Sache. Sie ist nicht der Typ, der aufgibt, sondern eine, die sich festbeißt und kämpft. Ich habe sie mit ihrer offenen, ehrlichen und entschlossenen Art direkt ins Herz geschlossen.

Alle glauben, dass Celeste eine wundervolle Ehe führt. Sie und ihr Mann Perry sind attraktiv, reich und haben zwei tolle Kinder. Doch was niemand weiß ist, dass Perry manchmal die Kontrolle verliert und Celeste dann verletzt. Seine Entschuldigungen in Form von teuren Geschenken bedeuten ihr nichts, und doch kann sie ihn nicht verlassen, denn er ist ein guter Vater und wenn er nicht gerade wütend ist, könnte man sich auch keinen besseren Ehemann wünschen. Sie liebt ihn trotz all der schrecklichen Dinge, trotz ihrer Angst. Sie möchte zwar, dass er damit aufhört, aber sie kann auch nicht wirklich etwas dagegen unternehmen.

Andere Charaktere

Das Buch hat sehr viele Charaktere. Die Kinder in der Schule, deren Eltern, die Freunde der Erwachsenen, ihre Familien und Nachbarn. Am Anfang war es kurz schwer, sich da zurechtzufinden, bei den Nebenfiguren weiß ich nach wie vor nicht, wer wer ist, aber sie haben die Sache mit ihren Geschichten schön abgerundet und ihr Tiefe verliehen.

Handlung und Schreibstil

Ich kann gar nicht genau sagen, was das Hauptthema des Buches ist. Es geht um Gewalt und Missbrauch, um den Umgang mit Kindern und deren Erziehung, Probleme in der Ehe und auch darum, sich für seine Kinder oder Familie einzusetzen. Es waren viele Punkte, die auch im Alltag oft so vorkommen und es gefiel mir, dass es zum großen Teil ganz gewöhnliche Dinge zu sein schienen.

Am Anfang des Buches geschieht ein Mord, aber der Leser weiß weder, wer das Opfer ist, noch, wer der Mörder sein könnte. Dann beginnt die Handlung sechs Monate vorher und es gibt zwischen den Kapiteln Kommentare von anderen Nebenfiguren, über aktuelle Geschehnisse oder noch kommende. Diese fand ich sowohl spannend als auch nervig.
Ansonsten fand ich den Schreibstil sehr passend. Man hatte einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten. Ihre Ängste, Motive und Dinge, die sie leugnen. Ich konnte die Handlungen der Charaktere immer sehr gut nachvollziehen und fand auch die Geschichte dementsprechend gelungen.
Sonstiges
Die Serie fängt die Stimmung des Buches wirklich wunderbar ein und die Schauspieler passen wirklich gut in ihre Rollen. Ich würde den Lesern die Serie empfehlen und auch den Serienguckern das Buch! Es wurde wirklich gut adaptiert.

Fazit

Mir hat "Tausend kleine Lügen" mit seinen sympathischen Charakteren und der absolut nachvollziehbaren und verständlichen Handlung gut gefallen und konnte mich auch wirklich überzeugen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Batman - Nightwalker

Marie Lu , Anja Galić
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.07.2018
ISBN 9783423762281
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

120 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

backen, belletristik, familie, familiengeschichte, familienrezepte, familienroman, fischer, leidenschaft, michigan, obstplantage, rezepte, romantik, tradition, unterhaltungsliteratur, warmherzige familiengeschichte

Weil es dir Glück bringt

Viola Shipman , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 23.05.2018
ISBN 9783810530486
Genre: Romane

Rezension:

Das Leben in New York verläuft nicht so, wie Sam es sich erhofft hätte. Sie hat sich schon lange nach der weiten Welt gesehnt, doch nun will sie zum Jubiläum ihrer Obstplantage sowie zum Geburtstag ihrer Großmutter nach Hause zurück. Dort backt sie mit ihrer Mutter Deane und ihrer Großmutter Willo die alten Familienrezepte und lernt mehr über die Geschichte ihrer Familie.
Sie hat ihre Bestimmung noch nicht gefunden und weiß noch nicht, was sie sich vom Leben wünscht. Liegt ihre Zukunft in einer Bäckerei einer Großstadt? Oder auf der Obstfarm der Familie? Und was ist mit Angelo, der sich in ihr Herz geschlichen hat?

Protagonisten

Sam wird seit Jahren vom Erbe ihrer Familie verfolgt. Sie steht unter Druck, da sie sich verpflichtet fühlt, ebenfalls auf der Obstfarm zu arbeiten und wie die Generationen vor ihr ihr Leben diesem Weg zu widmen. Deswegen flüchtet sie vor dieser Verantwortung und sucht sich Alternativen, und hält dabei Abstand zu ihrer Familie, die sich bei ihr aber die größte Mühe geben und sie mit Liebe überschütten. Sam ist aber ständig ängstlich, weil sie eben niemanden enttäuschen will, aber sie kann sich im Moment einfach nicht festlegen. Ich konnte es schon verstehen, dass sie sich gegen diese "Bestimmung wehrt", aber es hat mich schon ein wenig genervt. Es war mit das Hauptthema des Buches und für jeden Fortschritt gab es wieder Rückschritte, sodass man auf der Stelle trat.
Sie betont zwar immer wieder, wie viel ihr die Familie bedeutet, aber wegen ihrer Zukunftsängste erschafft sie eine Distanz und es wirkt, als wäre sie ihr doch egal. Sie wirkte wegen ihrer Unentschlossenheit irgendwie egoistisch.

Andere Charaktere

Ihre Großmutter Willo ist meiner Meinung nach der andere Star dieses Buches, da sie sich um die Familie und die Obstfarm kümmert. Aber auch alle anderen Frauen spielen eine wichtige Rolle. Sie alle haben für die Farm gelebt und alles getan, um ihre Familie zu unterstützen und ihre Liebe weiterzugeben. Die Familie hält immer zusammen, durch die schwierigsten Zeiten hindurch, und sie sind immer zur Obstfarm und zu dem Weg ihrer Vorgänger zurückgekehrt, selbst nach vielen Zweifeln. Den Zusammenhalt und die Liebe dieser Familie, die über Generationen getragen wird, fand ich wirklich sehr schön.

Ansonsten gab es da noch Angelo, der sehr nett ist und sich ganz eindeutig für Sam interessiert. Er reagiert immer verständnisvoll, ist sehr geduldig und ist auch sonst sehr perfekt.

Handlung und Schreibstil

Die Perfektion aller Charaktere - außer Sam - fand ich wirklich anstrengend. Sie sind alle weise und schmeißen mit tiefsinnigen Sprüchen um sich, sie sind geduldig und liebevoll, witzig und sie sagen oder tun nie etwas falsches. Ich hatte das Gefühl, dass sie da sind, um Sam zu unterstützen und sie noch schlechter dastehen zu lassen.

Ich fand zwar die Familiengeschichte, die sich über Generationen zieht und durch Rückblicke noch deutlicher wirkt, sehr rührend. Wie sie füreinander da sind und wie die geerbten Rezepte sowie die Obstfarm sie verbinden.
Aber ich fand es immer weniger realistisch und schrecklich kitschig. Es war mir oft einfach zu viel des Guten.

Schön fand ich aber noch die Gliederung des Buches. Es ist in Kapitel unterteilt, wo es jeweils um ein Rezept mit viel Bedeutung geht, das am Ende des Kapitels auch noch mal niedergeschrieben wird, sodass man zum Schluss etwa 15 schöne fruchtige Rezepte hat, die auch zur Atmosphäre beitragen.

Fazit

Zwar hat mir die Familiengeschichte in "Weil es dir Glück bringt" wirklich gut gefallen und konnte mich berühren, nur leider wurde ich mit der Protagonistin nicht warm, fand die Charaktere generell zu perfekt und die Handlung oft schrecklich kitschig.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

bikerclub, bikergang, blutsekte, entführungen, erotik, gehirnwäsche, gewalt, glaube, hades, hades hangmen, kirchensekten, liebe, lyx, mc, missbrauch

Hades' Hangmen - Styx (Hades-Hangmen-Reihe 1)

Tillie Cole
E-Buch Text: 375 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.06.2018
ISBN 9783736308114
Genre: Sonstiges

Rezension:

Salome hat es geschafft, den Jüngern des Ordens zu entkommen, bei dem sie ihr ganzes Leben verbracht hat, auch wenn sie schwer verletzt ist. Doch außerhalb des Zauns landet sie nun an einem komplett anderen Ort: Bei den Hades' Hangmen.
Der MC ist anders als alles, was sie kennt, doch eine bekannte Sache gibt es doch, ein Lichtblick in all der Dunkelheit: Der Anführer River "Styx" Nash.
Dass sie sich begegnet sind, ist zwar schon fünfzehn Jahre her, doch keiner von ihnen konnte den anderen vergessen ...

Protagonisten
Salome, die dann aber bald in Mae umbenannt wird, ist wirklich verletzt und das Leben war grausam zu ihr. Ihre Kindheit und Jugend waren wirklich schrecklich und neue Enthüllungen bezüglich ihrer Zeit in diesem scheußlichen Orden konnten mich wirklich jedes Mal schockieren. Ich habe wirklich mit ihr gelitten und hab wirklich immer für das Beste für sie gehofft.
Sie wirkt oft sehr naiv und trotz allem ist sie sehr gutgläubig und hoffnungsvoll, auch wenn sie oft Angst hat. Sie hat ein gutes Herz und die Taten in den Kreisen der Hangmen sind für sie sehr ungewohnt und verstörend. Sie hat wegen der Predigen der Jünger keine besonders hohe Meinung von sich selbst, aber durch die Unterstützung von Styx, Rider und anderen MC-Mitglieder findet sie Selbstvertrauen und ihren eigenen Weg.

Styx ist der Wortlose Hangman, denn er redet nicht. Er ist nicht vollständig stumm, aber er schafft es nicht, mit jedem zu reden, und wenn doch, muss er heftig stottern. Und ein stotternder Präsident eines Motorrad Clubs? Um weiterhin ernstgenommen zu werden, wissen nur sehr wenige Vertraute von seiner Stimme, der Rest hält ihn für stumm.
Als Anführer der Hangmen ist er dementsprechend gewalttätig und auch oft aggressiv, was Mae immer wieder erschüttert, aber so sieht sein Leben nunmal aus. Waffen, Motorräder, seine Gitarre und Frauen - so sieht seine Welt aus, doch Mae würde er lieber von diesen Dingen fernhalten. Wenn es um sie geht, dann wird er viel sanfter, will alle vernichten, die sie verletzt haben, und er reagiert immer rasend eifersüchtig, wenn ein Mann auch nur in ihre Richtung schaut.

Andere Charaktere
Rider ist der Arzt der Hangmen und stammt aus einer religiösen Familie. Diese beiden Tatsachen sorgen dafür, dass er nicht nur viel Zeit mit der verletzten Mae verbringt, sondern sie auch versteht und sich dadurch rasch mit ihr anfreundet. Er ist weniger aufdringlich und aggressiv als Styx, er spielt Spiele mit Mae und redet mit ihr und scheint mit seiner sanften Art auf dem ersten Blick viel besser für Mae geeignet zu sein. Nur schlägt ihr Herz bei Rider nicht annähernd so wild wie bei Styx!

Es gibt einige weitere Charaktere, die eine wichtige Rolle spielen, zum Beispiel einige Frauen im MC, mit denen Mae sich anfreundet, oder einige Männer, die mit Styx zusammen eben illegale MC-Sachen machen. Auch die Charaktere, die in den nächsten Büchern im Mittelpunkt stehen, tauchten auf und die romantischen Beziehungen wurden schon stark angedeutet - was ich etwas komisch fand, es wirkte einfach total unnatürlich.

Handlung und Schreibstil
Wir hatten hier zwei extreme Welten, die dazu auch noch so gegensätzlich waren. Mae aus dieser wahnsinnigen Sekte, die Frauen unmenschlich und abscheulich behandelt, und Styx aus dem MC voller Gewalt und Sex. Ich fand das aber wirklich gut gewählt, denn so konnte man eine Menge aus den Charakteren rausholen und dramatische Situationen entstanden wie von selbst.
Nur fand ich dann, vor allem zum Schluss hin, nicht mehr alles so glaubwürdig und auch oft sehr unnatürlich. Obwohl ich es wirklich bewegend fand und oft mitgelitten habe, war ich doch irritiert, als das Ende dann plötzlich so übereilt und unnatürlich wirkte.

Wegen der wirklich heftigen Szenen würde ich es übrigens nur Lesern über 16 Jahren empfehlen, wenn nicht sogar älter!

Fazit

Ich fand "Hades' Hangmen - Styx" wirklich sehr bewegend und habe wirklich mitgefiebert, gehofft, dass Styx und Mae glücklich werden und das auch alles andere gut ausgeht. Nur konnte es mich zu Ende hin doch nicht vollkommen überzeugen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

autonom, drogen, pharmakonzern, roboter

Autonom

Annalee Newitz , Birgit Herden
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 23.05.2018
ISBN 9783596702589
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

107 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

debüt, erbe, familie, familiengeheimnis, geschwister, hamptons, kindheit, letzter wille, liebe, montauk, schwestern, sommer, testament, vergangenheit, verlust

Schwestern für einen Sommer

Cecilia Lyra , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.05.2018
ISBN 9783596296620
Genre: Romane

Rezension:

Eine Weile haben sie jeden Sommer zusammen im Strandhaus ihrer Großmutter verbracht und es war die schönste Zeit ihres Lebens.
Doch in den letzten fünfzehn Jahren haben sich die Schwestern Cassie und Julie nicht gesehen und nicht miteinander geredet, zu schrecklich ist die Tragödie von damals.
Nun treibt sie der letzte Wille ihrer Großmutter wieder in das Haus voller schöner Erinnerungen, wo sie den Sommer zusammen verbringen sollen.
Werden sie sich den Familiengeheimnissen stellen und wieder zu Schwestern werden oder sich weiter in Schweigen hüllen?

Protagonisten
Cassie ist Paartherapeutin, unter anderem im Fernsehen, und hat auch ihren Freund auf diese Art und Weise kennengelernt. Sie wünscht sich, mit ihm glücklich sein zu können, doch seine Frau droht ihm und erlaubt es ihm nicht, sie endgültig zu verlassen.
Sie wurde in ihrer Kindheit immer wieder Zeuge, wie ihre Schwester von allen geliebt wird und oft sogar bevorzugt, weil sie so hübsch ist. Dadurch hatte Cassie oft das Gefühl, weniger gut zu sein.

Julie fand ich am Anfang sympathischer, weil sie Randnotizen macht, Märchen erzählt und sehr verletzlich ist. Sie wünscht sich eine glückliche Ehe mit Kindern, doch ihr egoistischer Mann Patrick hat andere Vorstellungen. Er möchte eine Frau, die durch Shopping zufriedengestellt wird und sich in der Öffentlichkeit perfekt präsentiert. Doch Julie ist keine Puppe ohne Gefühle, sie ist in der Ehe nicht ganz glücklich und sehnt sich nach mehr.
Ihren Vater hat sie in ihrer Kindheit sehr angehimmelt und sucht noch immer nach Kontakt, auch wenn er sich nicht immer meldet. Da ihre Mutter immer glücklich war, wenn er da war und sie sich bei ihm immer wohl fühlte, sehnt sie sich nach einer glücklichen Familie.

Andere Charaktere
Viele Charaktere aus Gegenwart und Vergangenheit spielen hier eine Rolle und führen uns zu der aktuellen Situation der Geschwister. Die Beziehung zwischen Vater und den beiden Müttern hat die beiden Mädchen geprägt, sodass sie verschiedene Vorstellungen von Liebe und Ehe haben und nun müssen sie sich mit diesen auseinandersetzen, um das Glück zu finden.

Handlung und Schreibstil
Es geht hier nicht nur um die beiden Schwestern, sondern auch sehr viel um Familie und Ehe, Liebe und Neid. Beide Schwestern glauben, dass die jeweils Andere das bessere Los gezogen haben muss und ihre eigene Kindheit wird von einer Sehnsucht nach einem anderen Leben überschattet.

Es gab hier eigentlich nur Ehen, die in die Brüche gingen. Cassies Eltern, von Cassies Freund Daniel und seine Frau, und natürlich Julie und Patrick. An was müssen sie denken, was ist das Richtige, was macht sie glücklich? Meistens passt nicht alles zusammen und man muss sich für eine Seite entscheiden. Etwas schade fand ich hier aber, dass es immer einen eigentlich offensichtlichen "Bösen" gab, der mehr oder weniger Schuld an der Situation zu sein schien.

Meine letzte Kritik wäre noch, dass es recht wenig Handlung auf sehr vielen Seiten war. Es gab die üblichen Missverständnisse, die durch Schweigen entstehen, einige Wiederholungen und andere Längen. Ansonsten hat mir das Buch aber gut gefallen. Die Schicksale der Charaktere konnten mich berühren und ich habe wirklich die ganze Zeit mitgefiebert.

Fazit
Insgesamt hat mir "Schwestern für einen Sommer" wirklich gut gefallen. Es hatte einige Längen, aber ich habe oft mitgefiebert und mir wirklich das Beste für die beiden Schwestern gewünscht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

demokratie, meinungsfreiheit, politik

Meinungsfreiheit!

Volker Kitz
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 08.03.2018
ISBN 9783596702244
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Gegen den Hass

Carolin Emcke
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.05.2018
ISBN 9783596296873
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

bad boy, eishockey, eishockeyspieler, goal, "going", going for the goal, highlight, liebe, liebesroman, rider, sara, sport, sportagentin, the, vergangenheit

Going for the Goal

Sara Rider , Peter Groth
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Forever , 11.05.2018
ISBN 9783958189638
Genre: Romane

Rezension:

Vor fast zehn Jahren haben Nick und Jillian sich auf einer Party kennengelernt und seitdem konnten sie einander nicht vergessen. Jillian Nichols ist inzwischen Sportagentin geworden und baut mit harter Arbeit ihre Marke auf. Und Nick "The Punisher" Sallinger ist noch immer ein erfolgreicher Eishockeyspieler, doch im Moment braucht er jemanden, der ihm zu einem besseren Image verhilft und wendet sich dabei an dieses Mädchen von jener Party. Für Jillian könnte er zum Problem werden, denn Nick ist kein einfacher Klient. Außerdem sollte sie sich ihren vielversprechenden Klienten definitiv nicht nackt vollstellen, wenn sie als Agentin noch etwas erreichen möchte ...

Protagonisten
Jillian Nichols
träumt davon, eine erfolgreiche Sportagentin zu werden, die ihre Klienten nicht übers Ohr haut und der die Bedürfnisse und Wünsche der Sportler wichtiger sind als ihr eigenes Einkommen. Als Frau hat sie es nicht leicht und wird von ihren männlichen Kollegen kaum ernst genommen. Vor allem ihr ehemaliger Boss Lou Parsons macht ihr die Arbeit recht schwer, obwohl sie wirklich für ihre Arbeit und ihre Klienten lebt.
Als Nick Sallinger, der seit Jahren eine große Rolle in ihren Fantasien spielt, in ihrem Büro auftaucht, weiß sie nicht, wie sie sich entscheiden soll, denn einerseits will sie ihm helfen und es würde ihrem Geschäft guttun, wenn alles gut liefe, aber er ist gleichzeitig ein Risiko, weil er sich nicht benimmt. Als er seinen Willen beweist, kann sie aber nicht anders, weil sie ein weiches Herz hat.

Aber auch Nick Sallinger hat ein super weiches Herz. Wenn er Ungerechtigkeit sieht, will er sie am liebsten sofort selbst in Angriff nehmen und er hält das bescheuerte Verhalten seines Teamkollegen Liakos kaum aus, denn er benimmt sich eigentlich immer daneben und provoziert Nick ununterbrochen. Und Nick verliert dann gelegentlich die Kontrolle.
Er ist sehr leidenschaftlich und das perfekte Beispiel für "Harte Schale, weicher Kern". Er mag Kinder und ist hilfsbereit, liebt sein Team und seinen Bruder. Und die taffe Jillian hat sich in sein Herz geschlichen, darum will er auch sie beschützen und hört auf ihren Rat, der seine Karriere retten soll. Zwar will er eigentlich seiner Karriere den Vorrang geben und professionell bleiben, aber er kann ihr einfach nicht widerstehen und nähert sich ihr vorsichtig an und möchte sie dabei nicht verschrecken.

Andere Charaktere
Lou Parsons
ist ein sexistisches Schwein und hat ein riesengroßes Ego, dass die weibliche Konkurrenz nicht duldet. Wenn es bei ihr mal gut läuft, dann ist er sofort zur Stelle, um ihre Klienten zu stehlen und sie außerdem zu demütigen. Der Eishockeyspieler Sebastian Liakos ist recht ähnlich gepolt. Er provoziert seine Teamkollegen und will Nick unbedingt loswerden, indem er ihn zu leichtsinnigen Taten verleitet, während er selbst durch seine Beziehungen in Sicherheit ist und sich alles erlauben kann. Ein richtiges Ekelpaket, dass Frauen ausnutzt und sich selbst für einen tollen Hecht hält.

Handlung und Schreibstil

Die Eishockeyspiele werden nicht besonders ausführlich geschildert, was ich absolut in Ordnung fand. Zwischendurch gibt es Zeitsprünge, die mich kurz verwirrten, aber nach einigen Zeilen konnte man der Handlung wieder perfekt folgen.
Es geht eher um taktisches Vorgehen, etwas Manipulation und List, Liebe und Leidenschaft zur Arbeit, und natürlich um die Beziehung zwischen Nick und Jillian. Ich fand alles wirklich gut durchdacht und auch recht überzeugend. Die beiden sind ein süßes Pärchen und ergänzen sich super.

Fazit

"Going for the Goal" hat mir wirklich gut gefallen. Die Beziehung der beiden Protagonisten fand ich süß und überzeugend und auch die Welt der Sportler und Agenten war sehr interessant!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

colleen hoover, dtv

Die tausend Teile meines Herzens

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.10.2018
ISBN 9783423740418
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Catwoman –Diebin von Gotham City

Sarah J. Maas , Michaela Link
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 30.11.2018
ISBN 9783423762274
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

april dawson, lyx

Still Broken

April Dawson
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736309111
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

heartless, lyx, winter renshaw

Heartless

Winter Renshaw , Jeannette Bauroth
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736307087
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Victorian Rebels - Dunkler Herzen Schwur

Kerrigan Byrne , Inka Marter
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.01.2019
ISBN 9783736305632
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Silver Swan - Elite Kings Club

Amo Jones , Barbara Slawig
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.01.2019
ISBN 9783736308220
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

emma scott, lyx, tausend augenblicke

All In - Tausend Augenblicke

Emma Scott , Inka Marter
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736308190
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

All in - Zwei Versprechen

Emma Scott , Inka Marter
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.01.2019
ISBN 9783736308350
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer

Jennifer Snow , Wanda Martin
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.02.2019
ISBN 9783736308374
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

jennifer snow, lyx, maybe this time, und auf einmal ist alles ganz anders

Maybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders

Jennifer Snow , Wanda Martin
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736307117
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Fearless

Winter Renshaw , Jeannette Bauroth
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.02.2019
ISBN 9783736308428
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Like Nobody Else (Upper East Side-Reihe 3)

Kim Nina Ocker
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 02.08.2018
ISBN 9783736309036
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Everything I didn't say

Kim Nina Ocker
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2019
ISBN 9783736309173
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
1334 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.