Mica_loves_books

Mica_loves_bookss Bibliothek

22 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Mica_loves_bookss Profil
Filtern nach
22 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

gay, pegasus, fantasy, feyk, romance

Pegasuscitar II

Chris P. Rolls
E-Buch Text: 351 Seiten
Erschienen bei Fantasy Welt Zone Verlag, 27.09.2012
ISBN B009IXM6UW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der zweite Band der Pegasuscitar-Reihe schließt nahtlos an den ersten an und sollte daher am besten gleich im Anschluss an diesen gelesen werden. Die Kenntnis des ersten Bandes ist auch zwingend erforderlich, da dem Leser sonst zu viel der wunderbaren Geschichte verloren gehen würde und auch die Handlungen und das Verhalten der Figuren teilweise sicher nicht nachvollziehbar wären.

Der zweite Teil beginnt zunächst mit einer kurzen Rückblende, in der man endlich mehr über die gemeinsame Vergangenheit von Vigar und Thyon erfährt. Zurück in der Gegenwart wird die Geschichte von Feyk weiter erzählt, der sich inzwischen gut in der Pegasusfeste eingelebt hat und dessen Beziehung zu Aldjar immer gefestigter wird. Es könnte also alles gut sein, wäre da nur nicht der unterschwellige Wunsch nach Freiheit, der Feyk immer wieder überkommt. Da Aclodh die Bedürfnisse seines Citars erkennt, gibt er ihm die Möglichkeit eines Botenfluges. Doch aufgrund Verrats aus den eigenen Reihen wird dieser Auftrag Feyk zum Verhängnis und er gerät in Bohruns Hände.

Wird Aclodh den schon lange drohenden Krieg riskieren, um seinen Citar zu retten? Wird die Geschichte von Vigar und Thyon doch noch ein gutes Ende finden? Und welche Rolle spielt der junge Aldjar in all diesem Geschehen?

Auch der zweite Teil bietet wieder jede Menge Spannung und Gefühl, wobei das Geschehen nun wesentlich schneller und actionreicher voranschreitet als noch im ersten Teil. Die liebgewonnenen Charaktere entwickeln sich weiter und finden letztlich auch ihren Platz / ihre Bestimmung. Endlich lernt man auch mehr über die „Gegenseite“ und deren Motive kennen. Auch die Welt und die dort lebenden Völker werden etwas stärker als im ersten Teil beleuchtet, was ein sehr interessantes Potential bildet und definitiv den Wunsch nach weiteren Bänden aus dieser Welt weckt.

Wie schon im Vorgänger sind die eingestreuten erotischen Szenen zwar deutlich, aber immer niveauvoll und gut ins Geschehen eingebettet.

Der Schreibstil ist weiterhin sehr flüssig und angenehm und die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin. Das Ende  ist zwar, im Gegensatz zum Vorgänger, in sich abgeschlossen, bietet aber dennoch Raum für einen dritten Band – worauf ich natürlich sehr hoffe :)

Und so schließt man letztlich das Buch mit dem guten Gefühl an einer wunderbaren Geschichte teilgehabt zu haben – und der leisen Wehmut, dass es schon wieder vorbei ist! Unbedingt selbst lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

51 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

fantasy, alpen, wanifen, abenteuer, geister

Die Wanifen

René Anour
Buch: 444 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 20.05.2013
ISBN B00CXVUGB2
Genre: Fantasy

Rezension:

Eines Tages erfährt die junge Ainwa von ihrem Mentor, dass sie eine sogenannte Wanife ist. Obwohl sie dadurch mit besonderen Mächten gesegnet ist, ist ihr Leben in Gefahr. Denn der Kelpi, ein böses Geistwesen, macht Jagd auf neu erwachte Wanifen und Ainwas Erwachen steht unmittelbar bevor! Gemeinsam mit ihrem geliebten Ziehbruder Gorman macht sie sich auf die Suche nach den Schutzgeistern ihres Volkes um diese um Hilfe zu bitten, doch der Kelpi hat die Spur bereits aufgenommen. Zwar überlebt Ainwa den Angriff, Gorman jedoch wird von dem Geist in einen Kelpimensch gewandelt und macht nun seinerseits Jagd auf das Mädchen. Wird sie rechtzeitig lernen ihre neu erwachten Kräfte zu nutzen? Und kann sie Gorman doch noch retten?

Die Geschichte zieht den Leser schon von der ersten Seite an in ihren Bann. Man bangt und leidet mit Ainwa und lernt nach und nach gemeinsam mit ihr die geheimnisvolle Welt der Wanifen kennen. In immer wieder eingestreuten Rückblicken erfährt man mehr über Ainwas und Gormans Vergangenheit. Die Rückblenden sind ebenso spannend wie der eigentliche Plot und liefern wichtige Puzzleteilchen um die beiden und ihre Beziehung zueinander zu verstehen.

Der Schreibstil des Autors ist wirklich angenehm zu lesen und gerade das Stilmittel der Rückblenden hat mir sehr gut gefallen, da sie einen hier nicht aus dem Geschehen reißen, sondern es im Gegenteil sogar noch voran bringen. Die Beschreibungen, sowohl der Haupt-und Nebencharaktere wie auch der Landschaften, sind sehr schön ausgearbeitet und regen das Kopfkino das Lesers an. Auch die Entwicklung Ainwas ist wirklich interessant und für den Leser stets nachvollziehbar. Der Spannungsbogen zieht sich gut durch das Buch, Langeweile kam zumindest bei mir an keiner Stelle auf!

Insgesamt ist „Die Wanifen“ ein wirklich tolles Buch mit einem spannenden Plot, sympathischen und gut ausgearbeiteten Charakteren und vielen frischen Ideen abseits des „Mainstream“-Fantasy. Von mir gibt es daher eine klare Kaufempfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

connor, liebe, ginger, hotshots-firefighters, heiraten

Hotshots - Firefighters: Verhängnisvolle Wahrheit

Bella Andre , Dorothea Kallfass
Flexibler Einband: 359 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.10.2011
ISBN 9783802583681
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, hotshots, sam, gefühle, romantic suspense

Hotshots - Firefighters: Schatten der Vergangenheit

Bella Andre , Dorothea Kallfass
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.05.2011
ISBN 9783802583667
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

156 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, feuer, brandstiftung, feuerwehr, mord

Hotshots - Firefighters: Gefährliche Begegnung

Bella Andre , Dorothea Kallfass
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.09.2010
ISBN 9783802583650
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

178 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

michelle raven, thriller, clint hunter, romantic suspense, waffenexpertin

Riskante Nähe

Michelle Raven
Flexibler Einband: 454 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.07.2011
ISBN 9783802583728
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

153 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

michelle raven, liebe, nachbar, thriller, autounfall

Gefährliche Vergangenheit

Michelle Raven
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.01.2012
ISBN 9783802585999
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

200 Bibliotheken, 2 Leser, 8 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, adler, gestaltwandler, amber, ghostwalker

Ghostwalker: Auf lautlosen Schwingen

Michelle Raven
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.12.2010
ISBN 9783802583698
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

229 Bibliotheken, 4 Leser, 11 Gruppen, 20 Rezensionen

gestaltwandler, tierarzt, afrika, kainda, liebe

Ghostwalker: Pfad der Träume

Michelle Raven
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.02.2010
ISBN 9783802582257
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

155 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 22 Rezensionen

afghanistan, liebe, romantic thrill, rose, seal

TURT/LE - Gefährlicher Einsatz

Michelle Raven
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.07.2012
ISBN 9783802587917
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

133 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

hunter, michelle raven, jay hunter, mafia, key west

Trügerisches Spiel

Michelle Raven
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.11.2012
ISBN 9783802588303
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

290 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 31 Rezensionen

michelle raven, liebe, ranger, nationalpark, autumn

Vertraute Gefahr

Michelle Raven
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.01.2011
ISBN 9783802583711
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

315 Bibliotheken, 1 Leser, 12 Gruppen, 32 Rezensionen

gestaltwandler, liebe, berglöwe, marisa, fantasy

Ghostwalker: Die Spur der Katze

Michelle Raven
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.07.2009
ISBN 9783802582226
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

pegasus, fantasy, gay, feyk, liebe

Pegasuscitar I - Auf magischen Schwingen

Chris P. Rolls , Michaela Nelamischkies
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Fantasy Welt Zone, 01.06.2012
ISBN 9783942539319
Genre: Fantasy

Rezension:

Der junge Reyk fristet als Leibeigener in einem Gasthaus sein Dasein, die Hoffnung auf ein anderes Leben hat er längst aufgegeben. Dies ändert sich jedoch schlagartig als eines Tages der geheimnisvolle Vigar in dem Gasthaus rastet. Als Reyk sich um dessen Stute kümmert, macht er eine ungeheuerliche Entdeckung: Das Tier zeigt ihm seine magischen Flügel, es ist tatsächlich einer der legendären Pegasus! Vigar entpuppt sich als Pegasusreiter und äußert die Vermutung, dass Feyk ein sogenannter Pegasuscitar ist. Hierbei handelt es sich um Personen mit der besonderen Fähigkeit die magischen Pegasus zu „erwecken“. Dies ist eine sehr seltene und daher auch sehr begehrte Gabe und unweigerlich gerät Feyk durch diese Entdeckung in Gefahr. Denn bevor Vigar ihn aus seinem Dasein als Leibeigener befreien kann, gerät er in die Hände von dessen Feinden…In einer riskanten Rettungsaktion kann Feyk befreit werden und sein Entführer Thyon wird gefangen genommen. In der Pegasusfeste beginnt Feyk schließlich sich ein neues Leben aufzubauen, doch ist er dort auch wirklich in Sicherheit? Welche dunkle Vergangenheit teilen Vigar und Thyon und was hat es mit dem jungen Stallburschen Aldjar auf sich, der in Feyk ungeahnte Gefühle erweckt?

Mit dem ersten Teil der Pegasuscitar-Reihe hat die Autorin ein wahrhaft magisches Buch geschaffen. Eingebettet in einen wirklich interessanten und spannenden Plot ist die Geschichte des jungen Feyk. Seine Entwicklung vom hoffnungslosen, fremdbestimmten Leibeigenen zu einem selbstbewussten Mann beschreibt die Autorin sehr gut und für den Leser stets nachvollziehbar. Doch nicht nur der Hauptcharakter ist liebevoll und interessant beschrieben, auch die Nebencharaktere werden mit Leben gefüllt und dienen nicht nur als gesichtslose Statisten. Besonders hervorzuheben sind hier ganz klar Vigar, Thyon und natürlich Aldjar.

Die Autorin hat einen sehr detaillierten und angenehmen Schreibstil, weiss aber auch an den richtigen Stellen Spannung aufzubauen, sodass bei mir an keiner Stelle Langeweile aufkam. Die Gefühle und das daraus resultierende Verhalten der Charaktere und auch der Pegasus, wurden sehr schön eingefangen und ziehen den Leser mitten ins Geschehen. Die wenigen erotischen Szenen sind zwar durchaus deutlich, aber immer sehr gefühl- und niveauvoll beschrieben und fügen sich nahtlos in die Geschichte ein, ohne aufgesetzt zu wirken.

Insgesamt kann ich dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der sich gerne in romantischen Fantasy-Geschichten verliert, aber dennoch Wert auf eine gute Story legt und der kein Problem damit hat, dass es sich hierbei um eine Liebesgeschichte zwischen Männern handelt!

Mein Tipp: Am Besten gleich den zweiten Band mitkaufen, denn der Cliffhanger am Ende ist einfach nur bösartig ;)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

115 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

fantasy, farben, magie, katzenmenschen, götter

Stern der Göttin

Sandra Melli
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2011
ISBN 9783426504161
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

295 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 32 Rezensionen

vampire, werwölfe, fantasy, london, steampunk

Glühende Dunkelheit

Gail Carriger , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 415 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 16.05.2011
ISBN 9783442376490
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

159 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

kate daniels, curran, magie, gestaltwandler, vampire

Ruf der Toten

Ilona Andrews ,
Flexibler Einband: 378 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.03.2012
ISBN 9783802583438
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

182 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

sex, liebe, breeds, löwe, fantasy

Breeds - Callans Schicksal

Lora Leigh , Anna Martin
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 10.05.2012
ISBN 9783802586569
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

378 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 40 Rezensionen

drachen, liebe, drache, gestaltwandler, new york

Im Bann des Drachen

Thea Harrison , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 459 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.02.2012
ISBN 9783802586255
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

346 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

gestaltwandler, mediale, liebe, fantasy, nalini singh

Einsame Spur

Nalini Singh , Nora Lachmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.02.2013
ISBN 9783802588860
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(220)

422 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

gestaltwandler, mediale, liebe, leitwolf, nalini singh

Lockruf des Verlangens

Nalini Singh , Nora Lachmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.09.2012
ISBN 9783802586088
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

hölle, dämonen, dämon, luzifer, engel

Höllenjob für einen Dämon

Helen B. Kraft
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 17.09.2012
ISBN 9783939727200
Genre: Fantasy

Rezension:

Es klingt alles so einfach: Der Dämon Shatan wird von seiner Chefin Luzifer beauftragt deren Tochter Evangelina „heim“ nach Hel zu bringen. Der lästige, aber vermeintlich einfache Job entwickelt sich jedoch schnell zu einer wahren Katastrophe. Nicht nur, dass die junge Frau keine Ahnung von ihrer Abstammung hat und entsprechend „begeistert“ auf Shatans Auftauchen reagiert. Zeitgleich zu Luzifer schickt auch der Vater des Mädchens, Jehova, einen Gesandten um Evangelina „heim“ nach Gan Eden zu bringen. Der Engel Gavarel  interpretiert seinen Auftrag allerdings so, dass Evangelinas Tod sie am schnellsten und effektivsten dorthin befördern kann. Und als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, müssen die zwei sich auch noch mit Evangelinas intriganten Halbgeschwistern herumschlagen und auch sonst noch so einige haarsträubende Situationen überstehen. Die aufkeimende erotische Anziehung zwischen den beiden erleichtert das Ganze auch nicht gerade, muss Shatan Evangelina doch „unberührt“ in Hel abliefern…

Wie schon an der kurzen Zusammenfassung ersichtlich, ist dies ein Buch, das man mit einem Augenzwinkern sehen sollte. Zwar hat es auch durchaus seine ernsten und auch geradezu tragisch-schönen Momente, insgesamt überwiegt aber ganz klar der -teilweise recht schräge- Humor der Autorin, der auch vor religiösen Figuren nicht halt macht. Wer also mit so etwas nichts anfangen kann, wird mit dem Buch nicht glücklich werden. Alle anderen erwartet eine lustige und temporeiche, teils etwas überdrehte Geschichte, mit einem Schuss Romantik und einem Hauch Erotik.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen, sodass die Seiten nur so dahin fliegen :)  Positiv möchte ich auch das Lektorat hervorheben, mir sind keine größeren Fehler oder Unstimmigkeiten aufgefallen, die den Lesespaß trüben würden, wie es heutzutage leider des Öfteren der Fall ist.

Das Buch ist in sich abgeschlossen, bietet aber dennoch Raum für eine Fortsetzung, die ich auch ohne Zögern kaufen würde.

  (0)
Tags:  
 
22 Ergebnisse