Michael4319s Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Michael4319s Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

aliens, weltuntergang, science fiction, .teufel, pyramiden

LOST GOD

Spörri Gregor
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Z-Productions, 01.10.2017
ISBN 9783952486016
Genre: Science-Fiction

Rezension:


In nicht allzu ferner Zukunft wird im All ein UFO- Satellit entdeckt. Der Präsident Trump beschließt ein Astronautenteam zusammenzustellen, um den Inhalt des Satelliten zu bergen.

Während die Astronauten sich auf eine halsbrecherische Tour ins All begeben, haben auch die Erdenbürger mit allerlei Hindernissen umzugehen: Anscheinend hat eine außerirdische Lebensform beschlossen, die Menschheit zu vernichten.

 

Der Autor verschmilzt in diesem Buch die Themen Religion, Science-Fiction zu einem unterhaltsamen Cocktail. Dabei taucht auch einige Male Erich von Däniken auf, dieser darf seine Thesen zur Grund des Auftauchens der Zeitkapsel preisgeben.

Auffallend ist der hohe Grad an technischem Wissen, das der Autor gekonnt in den Roman einbaut. So wird sehr plastisch das Kennedy Space Center beschrieben. Aber auch technische Begriffe zur Raumfahrt oder die Ausstattung einer Rakete werden sehr detailverliebt beschrieben. Mir hat der Schreibstil sehr zugesagt, für andere Leser könnte jedoch etwas zu viel technisches Wissen verarbeitet worden sein.

Das Ende ist sehr abrupt und lässt dem Leser viel Raum für Spekulationen – hat mir sehr gut gefallen.

Wenn man den Roman in eine Kategorie packen müsste, wäre es Endzeit. Falls man auch nur im Entferntesten etwas mit Religion und Science-Fiction anzufangen weiß, würde ich empfehlen, das Buch zu lesen.

Tipp: Auf den Seiten „lostgod.com“ und „grespo.com“ wird wertvolles Hintergrundwissen über die Entstehung des Romans geliefert. Unbedingt reinschauen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

verhaftung, eifersucht, unfruchtbarkeit, 2026, endzeitthriller

Operation White Angel

Kevin Schweikert
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei epubli, 20.11.2017
ISBN 9783745052305
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

In seinem Debütroman geht der Autor Schweikert der Frage nach, wie sich ein Ehepaar verhält, das als einziges auf der Welt noch gebärfähig ist. Der Ehemann Alexander Schalk ist der letzte verbliebene Mann auf der Welt, dessen Samen noch zur Befruchtung geeignet sind. Seine Ehefrau und er versuchen, das kleine Kind vor der Außenwelt abzuschirmen, aber immer wieder kommt es zu Komplikationen, die drohen, das Geheimnis auffliegen zu lassen.

 

Als Science Fiction Roman angepriesen, wird sehr bald klar, dass der Roman verschiedene Thematiken aufarbeiten möchte: Geburtenrückgang,  verantwortungsvoller Umgang mit der Vergabe von Leben (Samenspenden) ,Verrat, Liebe. Auch lassen sich im 4. Kapitel Anleihen an den großen Klassiker der dystopischen Literatur „1984“ erkennen.

 

Der Protagonist Alexander Schalk wird sehr schön beleuchtet, man erfährt sehr gut durch Rückblenden, Gedankengänge Details über sein Leben, wodurch er greifbar wird. Leider ist das bei seiner Frau Alina nicht der Fall, da die Geschichte aus der Sicht von Alexander erzählt wird. Einerseits verständlich, auf der anderen Seite hätte ich mir ein, zwei Kapitel aus ihrer Sicht gewünscht.

 

Als Leser wird man sehr gut unterhalten, es gibt spannungsreiche Wendungen, Personen, die sich im Verlauf der Handlung anders entpuppen, als man sie sich vorgestellt hätte und einen packenden Polizeieinsatz.

Ein Buch, das Lesegenuss verspricht und hält.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

61 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

moskau, kommunismus, metro 2033, heyne, monster

Metro 2033

Dmitry Glukhovsky
Flexibler Einband: 458 Seiten
Erschienen bei Orion Publishing Co, 03.03.2010
ISBN 9780575086241
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe das Buch vor cirka 3 Jahren gelesen und bin sofort in dessen Bann gezogen worden. 

Zum Inhalt: Vor unbekannter Zeit tobte an der Erdoberfläche ein atomarer Krieg. Die Handlung setzt in Russland ein, wo sich die letzten Überlebenden in die Moskauer Metro-Tunnelsysteme zurückgezogen haben. Verschiedenste Gruppierungen (Kommunisten, Faschisten etc) haben sich gebildet, bekämpfen sich untereinander und als wäre das schon nicht schlimm genug, wurden durch die hohe Strahlung Tiere genetisch manipuliert und stellen damit eine weitere Bedrohung dar.

Die Heimatstation des Protagonisten, Artjom, wird in letzter Zeit immer wieder von den sogenannten "Schwarzen" heimgesucht (mutantenähnliche Wesen). Als der mysteriöse Hunter zu Artjoms Station gelangt, beichtet ihm Artjom ein Geheimnis, worauf das Abenteuer seinen Lauf nimmt...

  (0)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks