MichaelRaeu

MichaelRaeus Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu MichaelRaeus Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gewalt gegen kinder, missbrauch, arzt, ddr, spitzel

Geteilte Hölle

Michael Räuber
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 31.08.2016
ISBN 9783740754938
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diese Rezension erhielt ich von einem Amazon Käufer!

Auf knapp dreihundert Seiten gelingt es dem Autor, eine in vielfacher Hinsicht fesselnde Geschichte zu zeichnen. Mit einem ausgeprägten Gefühl für den Spannungsbogen und sprachlich gewandt verwebt er verschiedene Ebenen miteinander: Auf der einen Seite die Lebens- und Liebesgeschichte einer jungen Ärztin in den 1960er Jahren der DDR, wo der Stasi alles kontrolliert, auf der anderen Seite die langjährigen brutalen Verbrechen eines katholischen Priesters an vielen Schutzbefohlenen seiner Gemeinde. Erschreckende Zusammenhänge werden evident. Sie illustrieren die unheilvolle Dynamik des bis heute Unfassbaren: Wie kann es sein, dass brutalste Gewalt, auch in sexueller Form, über lange Jahre ausgeübt wird, ohne dass der Täter gestoppt geschweige denn belangt wird? Welche (Macht)Strukturen ermöglichen und begünstigten solche Taten? Welches Verständnis von Klerus, welche Bedürfnisse der Gläubigen sind bedeutsam? Und vor allem: Was heißt das für die Betroffenen, und zwar ein Leben lang? Auf feine, unaufdringliche Art und Weise schafft der Autor in diesem autobiografisch geprägten Werk zweierlei. Er bietet zum einen eine spannende Romanhandlung an, auf einer anderen Ebene beschäftigt er die Leser genau mit diesen weiterführenden Fragen. Ein Zeugnis auch von fundierter Verarbeitung eigenen Leids. Und ein Buch, das lange im Gedächtnis bleibt.

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse