Michael_Rusch

Michael_Ruschs Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu Michael_Ruschs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

drama, liebe, meisterwerk, buch, alec cedric xander

Secret Love

Alec Cedric Xander
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Himmelstürmer, 01.01.2012
ISBN 9783863610883
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Als Autor weiß ich, wie schwer es ist, einen guten Roman zu schreiben. Er soll spannend und interessant sein. Alec Cedric Xander ist dieses gelungen.

Sein Roman Secret Love ist eine total tolle Geschichte. Trotzdem ist sie eine schreckliche Geschichte, weil ich das Ende dieser Story nicht akzeptieren kann. Außerdem sind in diesem Buch einige unkorrekte Formulierungen, die den Lesefluss hemmen. Z.B. ist das Wort fast in einem Satz zweimal mit verschiedenen Bedeutungen enthalten. Das Wort beinahe statt des zweiten Fast hätte den Lesefluss nicht unterbrochen. Einige Sätze musste ich zweimal lesen um den Sinn zu verstehen.

Aber diese kleinen Wortschwächen oder kleinen Fehler stehen einem jungen Autor, wie Alec Cedric Xander es ist, zu. Diese Kleinigkeiten tun der tollen Geschichte keinen Abbruch.

Im Gegenteil hat Alec Cedric Xander uns eine sehr schöne Geschichte voller Emotionen geschrieben. Sie ist mit sehr viel Liebe und einfühlsam erzählt. Alec Cedric Xander hat eine Story entwickelt, die von Gewalt, Intoleranz, Unverständnis und Hass berichtet, aber eben auch von Liebe, von einer unschuldigen und sehr starken Liebe. Der Leser fühlt mit den beiden Protagonisten mit, leidet mit ihnen. Sie sind sehr liebenswert und sympathisch dargestellt. Was hat Jason alles in seinem jungen Leben ertragen müssen. Welch eine Dramatik bestimmt sein Leben. Erst verstirbt sein Vater, den er geliebt hat. Seinen Tod muss der Junge mit ansehen, weil bei einem Banjysprung verunfallt. Seine bis dahin liebevolle Mutter verändert sich unter ihrem Schmerz und wird zu einer alkoholkranken Frau, die kein Interesse mehr an ihrem Sohn hat. Jason wird gemobbt, beleidigt und immer wieder gedemütigt. Als er sich in Nick verliebt, muss er ein weiteres Wechselbad der Gefühle durchleben, weil er Nick nicht verstehen kann. Wie sollte er es auch können. Nicks Vater macht seinem Sohn das Leben zur Hölle. Nick wird geschlagen und vom eigenen Vater gehasst. Seine Freundschaft mit Anna und Ben zerbricht beinahe. Es ist ein Wunder, dass der junge Jason nicht an seinem Schicksal zerbricht.

Menschen, wie Nicks Vater und der Lehrer Hills sind nur dafür da, den jungen Leuten das Leben zu vergellen.
Endlich, können die beiden Jungen glauben, auch einmal ein kleines Stückchen des Kuchens mit dem Namen Glück zu bekommen, weil Jasons Oma in sein Leben eintritt, als der arme Junge einen weiteren herben Schicksalsschlag einstecken muss. Die Oma gibt den beiden sich liebenden jungen Leuten endlich ein zu Hause, indem sie ihnen sehr viel Liebe, Verständnis und Geborgenheit entgegen bringt. Endlich können Jason und Nick glücklich sein. Ihre Liebe zueinander kann wachsen, weil Jasons Oma dafür alle Voraussetzungen schafft.

Xander ist es gelungen, einen sehr emotionalen Roman zu schreiben, der den Leser erfasst. Ich konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen.

Ich danke dem Autor Alec Cedric Xander für diese einmalig schöne Geschichte, dieses Buch ist auf Anhieb mein Lieblingsbuch geworden, ich werde es bestimmt noch oft lesen. Und ich beglückwünsche Alec Cedric Xander für seine Ausdrucksstarke Sprache, die er in diesem Roman verwendet hat. Alec Cedric Xander ist trotz seiner jungen Jahre schon jetzt ein Meister des geschriebenen Wortes. Diesen Roman hat er nicht geschrieben, sondern beim Schreiben gelebt. Das habe ich immer wieder bemerkt. Deshalb werde ich seinen Weg verfolgen und seine nächsten Bücher, die hoffentlich zahlreich erscheinen werden, genauso kaufen und lesen. Ich will seine Bücher besitzen.

Ich danke Ihnen für diese super schöne und furiose Geschichte, Herr Xander. 

  (0)
Tags: emotionen, homosexualtät, liebe, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

Buddhas heiteres Lächeln

Hubert Michelis
Flexibler Einband: 466 Seiten
Erschienen bei Spica Verlag GmbH, 01.02.2017
ISBN 9783946732143
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
2 Ergebnisse