Michaela11s Bibliothek

720 Bücher, 30 Rezensionen

Zu Michaela11s Profil
Filtern nach
721 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(220)

457 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

thriller, hamburg, darknet, anonym, internet

Anonym

Ursula Poznanski , Arno Strobel
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 21.09.2016
ISBN 9783805250856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Und wieder naht die Weihnachtszeit

Klaus Puth
Fester Einband
Erschienen bei Korsch Verlag, 01.01.2002
ISBN 9783782739382
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Polly bekommt ein Pferd

Thea Oljelund
Pappbuch
Erschienen bei SchneiderBuch, 01.04.1997
ISBN 9783505092084
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kinderbuch, fantasy

Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, Dachbodengespenstern und anderen Helden

Cornelia Funke
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.03.2011
ISBN 9783785572702
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

selbstmord, jackie lea sommers, rezension, lynn, jugendroman

Das Glück oder was auch immer passiert

Jackie Lea Sommers , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 05.05.2017
ISBN 9783423740234
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

baumhaus, junge leser, irreal, zeitreise, fantasy

Das magische Baumhaus - Abenteuer in der Südsee

Mary Pope Osborne , Sabine Rahn , Petra Theissen , Sabine Rahn
Buch: 92 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2005
ISBN 9783785555361
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Marla Besenschlau: und der verhexte Vampir

Kerstin Stolz
E-Buch Text: 109 Seiten
Erschienen bei null, 16.02.2017
ISBN B06W9L9M7X
Genre: Sonstiges

Rezension:

Marla ist sechs Jahre alt und besucht die 1. Klasse der Hexenschule mit ihren drei Freundinnnen.
Zaubertränke, Besenfliegen und Zaubersprüche sind alles Schulfächer, die Marla mit Begeisterung besucht. Sie möchte eine gute Hexe werden und besonders das korrekte Besenfliegen hat es ihr angetan. 
Eines Tages, nach Schulschluss haben die vier Freundinnen im Zauberwald eine spannende und abenteuerliche Begegnung mit einem kleinen Vampir. Was steckt hinter diesem Wesen? Sind alle Vampire böse oder kann man sich vielleicht sogar mit ihnen anfreunden?


Eine wunderschöne Geschichte zum Vorlesen oder für Erstleser. Die Schrift ist angemessen groß und die Illustrationen sind wunderschön und immer passend zur Geschichte. Dank der Illustrationen wird der junge Leser in Marlas Welt mitgenommen und kann sich sehr gut in die geschaffene Welt hineinversetzen. 
Die Sprache ist kindgerecht und kleine Anekdoten und Weisheiten machen das Gute im Menschen deutlich (und natürlich auch bei kleinen Hexen).

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

horror, halloween, schreibmeer, anthologie, zombies

Gruselmeer: schaurig schöne Kurzgeschichten

Tinka Beere , Myna Kaltschnee , Sabi Lianne , Florian Waldner
E-Buch Text
Erschienen bei Independently published, 17.10.2017
ISBN B076JJP34G
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

247 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

tante phoebe, fluch, tarot, orakel, june

Rabenherz

Anja Ukpai
Fester Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 18.04.2016
ISBN 9783522504928
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.231)

2.096 Bibliotheken, 62 Leser, 6 Gruppen, 313 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

kinderbuch, astrid lindgren, madita, schweden, schön

Madita

Astrid Lindgren , ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.02.1992
ISBN 9783789141140
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(684)

1.585 Bibliotheken, 51 Leser, 3 Gruppen, 236 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(339)

789 Bibliotheken, 45 Leser, 0 Gruppen, 118 Rezensionen

fae, rhysand, fantasy, das reich der sieben höfe, feyre

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

4 sterne, naiv und unerfahren, hacker, erste liebe mit happy end, geheimbund

Soul Hunters - Mit der Liebe kommt der Tod

Gerd Ruebenstrunk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.09.2017
ISBN 9783522505499
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

österreich, berge, liebe, gefühlstark, erste liebe

Der Plan

Alois Lacher
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.05.2017
ISBN 9783743176560
Genre: Romane

Rezension:

Wolfgang, ein deutscher Schüler, ist mit seiner Klasse auf einer Skifreizeit in den österreichischen Bergen. Dort lernt er Zita kennen, die Tochter der Herbergsbesitzerin.
Schnell verlieben sie sich ineinander und diese Woche wird für beide zu einem unvergesslichen Erlebnis, das sie prägen wird. 


Wolfgang und Zita verlieben sich nicht nur, sie möchten auch weiterhin gemeinsam am Leben des anderen teilnehmen und zusammen bleiben. 
Doch, das ist nicht allzu einfach. 
Die Geschichte entführt uns an das Ende der 1960er Jahre, ohne moderne Medien, keinen Internetzugang und kein Smartphone. Den beiden bleibt nur, sich gegenseitig Briefe zu schreiben. Seltene Telefonate erhalten die zarte Verbindung aufrecht.


Beide geben nicht auf und möchten ihre Zukunft gemeinsam verbringen. Dafür schmieden sie einen "Plan". Welche Stolpersteine werden sie übersteigen müssen und hat ihre junge Liebe eine Chance?


Die Geschichte ist sehr romantisch. Mit einer einfachen Sprache, die manchmal im Dialekt geschrieben ist, lässt der Autor uns an der jungen Liebesgeschichte von Zita und Wolfgang teilhaben. Die Handlung ist klar und der Leser kann förmlich miterleben, wie kontinuierlich der Handlungsstrang aufgebaut wird. 
Jedoch, verliert sich die Handlung, besonders zu Beginn in vielen Einzelheiten und der Leseprozess erscheint etwas schleppend. 


Dennoch ist dieses Buch für jede(n) zu empfehlen, der gern in eine romantische, winterliche Geschichte abtauchen möchte, die sich so in etwa vor 50 Jahren ereignet haben könnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

weihnachten, vorfreude, adventskalender, winter, besinnlichkeit

Weihnachtszeit, Lesezeit

Jessica Pietschmann
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei epubli, 11.11.2016
ISBN 9783741865381
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch begleitet den Leser auf wundersame Weise durch die Adventszeit. Jeden Tag kann ein Türchen gelesen werden und man kann sich täglich mehr auf Weihnachten einstimmen. 


In 24 gemütlichen, kurzen und niedlichen Geschichten und Gedichten wird der Zauber der Weihnacht deutlich und lebendig gehalten. 
Weihnachten wird aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, seien es Kinder mit glänzenden Augen, stressige Vorbereitungen auf das Fest oder sogar Unstimmigkeiten wo Weihnachten dieses Jahr gefeiert wird. 


Die Geschichten sind lebensnah und jeder kann sich damit identifizieren.
Witzig und immer mit einem harmonischen Ausgang kann man sich bei diesem Büchlein die Adventszeit verschönern. Die Geschichten sind nicht nur kurz, sondern auch kurzweilig und für Groß und Klein ein tolles Lesevergnügen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

40 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

lukas rieger, teenie star, mobbing, schule, musik

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger , Josip Radović
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 09.10.2017
ISBN 9783959671705
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

kinderbuch, saltkrokan, schweden, astrid lindgren, kinder

Ferien auf Saltkrokan

Astrid Lindgren , Thyra Dohrenburg
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.06.2012
ISBN 9783841501707
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel

Karim Pieritz
Fester Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Verlag Karim Pieritz, 13.02.2017
ISBN 9783944626413
Genre: Jugendbuch

Rezension:

John soll plötzlich auf ein Internat gehen - ohne Handy und Internet. An seiner Schule in Berlin wurde er zwar immer mal wieder gemobbt, dennoch sind die plötzlichen Beweggründe für ihn nicht ganz nachvollziehbar. Es gelingt ihm jedoch nicht, sich seinen Eltern zu widersetzen und schließlich beginnt für ihn die Reise in eine völlig neue "Welt".


John findet im Internat schnell Anschluss und Freunde. Gemeinsam müssen sie Abenteuer bestehen und sich auf die Jagd nach einem geheimnisvollen Rollsiegel machen. 
Die abenteuerliche Reise führt die Freunde, von gefährlichen Höhlen unter dem Internat bis in ein digitales Universum. 


Was es damit auf sich hat, müsst ihr selbst herausfinden. (:


Dem Autor, Karim Pieritz ist es in seinem Jugendbuch gelungen viele phantasievolle Ideen umzusetzen. Dabei spricht die Handlung und die sprachliche Gestaltung des Jugendromans besonders junge Leser zwischen 11 und 15 Jahren an. 
Das Buch ist zudem mit hübschen Zeichnungen  verziert, die den Leseprozess noch authentischer machen und junge Leser in die Handlung mitnehmen. 


Die sprachliche Gestaltung des Romans ist kind- bzw. jugendbuchgerecht. Es werden viele aktuelle sprachliche Redewendungen von Jugendlichen verwendet. Dies zeigt die realistische Auseinandersetzung des Autors mit der Lebenswelt seiner jugendlichen Leserschaft. 


Die Geschichte überzeugt mit vielen kreativen Elementen und die Handlung nimmt immer wieder eine Wendung. Es scheint, dass hinter jeder Burgmauer ein neues Abenteuer lauert. 
Die Idee des digitalen Universums, scheint besonders den Zeitgeist getroffen zu haben und wird für viele junge Leser ansprechend sein. 


"Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel" ist eine moderne Abenteuergeschichte und verdient gelesen zu werden! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

shojo, romance, multiple persönlichkeitsstörung, schizophrenie, gespaltene persönlichkeit

Guten Morgen, Dornröschen 01

Megumi Morino , Monika Hammond
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Manga, 04.05.2017
ISBN 9783770493630
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Blue Fighter Island

Sandra König
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.09.2016
ISBN 9783741276705
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Maja ist 14, sehr rebellisch und gewalttätig. Sie hasst ihren Vater und verabscheut die Schule. Ihr Vater ist Alkoholiker und nie zurechnungsfähig. Er wird gewalttätig gegenüber Maja und ihrer Mutter und das Leben zu Hause ist besonders für Maja eine große Qual. 
Umso mehr Zeit verbringt sie mit ihrer "Gang". Gemeinsam verprügeln sie Mitschüler, klauen große Summen von Geld und schwänzen die Schule. 
Maja ist an einem Punkt angelangt, an dem es so für sie nicht mehr weiter gehen kann. 
Ihr aufmerksamer Lehrer bietet ihr an, eine Trainingsstunde im Taekwondo mitzumachen - ist dies die Wende für Majas Leben?


Die Geschichte ist spannend und prägnant geschrieben. Schnell kann der Leser sich gut mit Maja und ihrem Leben auseinandersetzen. Die Geschichte wird aus Majas Perspektive geschrieben und der Leser erfährt vieles über Majas Hintergründe und weswegen sie oft als einzigen Ausweg die Gewalt sieht. 


Die Geschichte kann in zwei große Abschnitte geteilt werden. Zum einen erfährt der Leser zu Beginn viel über Majas bisheriges Leben, ihre Hintergründe. Dies steigert sich bis zu einem Klimax, indem selbst Maja erkennt, dass es so nicht mehr weiter gehen kann. 
Im zweiten Teil des Buches wird Majas Ausweg aus der Gewalt beschrieben, wie hart sie an sich arbeiten und wie stark sie dafür kämpfen muss. 


Die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend. Sie ist in sich schlüssig und der Leser bekommt auch einen näheren Einblick in das Leben von Majas Umfeld, wie etwa ihre Mutter, ihre Gang und dem Leben im Internat.


Die Umsetzung und die Wichtigkeit des Sports in dem Roman haben mir besonders gut gefallen. Taekwondo wird hier eine Schlüsselrolle zugeteilt.


Ein wirklich gelungener Jugendroman, der viele Menschen aufrütteln wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

australien outback, fantasy

Der mitternachtblaue Opal

Tina Littlemoon
E-Buch Text: 262 Seiten
Erschienen bei Martina Golemac, 31.05.2016
ISBN B01GG4ZW56
Genre: Romane

Rezension:

Medea lebt mit ihrem Vater Walter in Lighting-Ridge, einem Opal-Claim mitten in Australien. Die beiden führen jedoch alles andere als eine Tochter-Vater-Beziehung, vielmehr ist es ein "Nebeneinanderherleben". 
Walter hat sich nach der Trennung von seiner Frau, der Jagd nach dem mitternachtblauen Opal verschrieben. Dies ist jedoch ein ganz besonderer Opal, der seinem Besitzer unter anderem ewiges Leben verspricht. 
Bei ihrer Arbeit im Claim wird Medea schließlich auf Micha aufmerksam, ebenfalls ein Helfer im Claim. Die beiden nähern sich an und verbünden sich. Einige sehr interessante Wendungen nehmen ihren Lauf und die Vergangenheit von Walter und Medea kommt ans Licht. 


Persönlich hat mich diese Geschichte sehr überrascht. Die Handlung nimmt Wendungen ein, mit denen ich zu Beginn nicht gerechnet habe. Umso spannender erschien mir dann jedoch die Geschichte. 
Die Protagonisten und die Gestaltung des Settings haben mir gut gefallen. 
Der Lesefluss ist flüssig, jedoch wechselt die Autorin oft zwischen kurzen und langen Sätzen hin und her, was zum Teil etwas störend scheint. 


Allem in allem, jedoch ein toller Roman, den es zu lesen lohnt. Der Leser wird in eine ferne Welt mitgenommen und die staubige, trockene Atmosphäre des Opal-Claims ist sehr gut zu spüren. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

185 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

kinderbuch, schweden, kindheit, bullerbü, astrid lindgren

Die Kinder aus Bullerbü

Astrid Lindgren , Karl Kurt Peters , Else von Hollander-Lossow , Else von Hollander-Lossow
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 29.12.2011
ISBN 9783789158629
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasy

Das Amulett der goldenen Flammen

Koch Amanda
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 03.03.2016
ISBN 9783943987621
Genre: Fantasy

Rezension:

Ena, eine Fee aus dem Tal der ungezählten Seen, erfährt eines Tages von dem verborgenen Amulett der goldenen Flammen. Daraufhin möchte sie tiefer in ihre Familiengeschichte eintauchen und erfährt, dass ihre Familie seit Jahrhunderten von einem Fluch heimgesucht wird. Sie begibt sich heimlich auf die Suche nach dem Amulett und erfährt vieles über sich selbst, unter anderem, dass sie selbst Teil des Fluches ist.


Die Geschichte ist mit 122 Seiten relativ kurz gehalten, zumal das Büchlein sehr klein ist und die Schrift dafür relativ groß. 
Der Klappentext verspricht eine spannende Fantasygeschichte. Jedoch muss hier bedacht werden, dass es sich um eine Kindergeschichte handelt, die durchaus auch für die Altersgruppe 9-12 Jahren geeignet ist. Dennoch kann sie auch ein Lesevergnügen für erwachsene Leser sein.
Die Geschichte ist von Beginn an ziemlich vorhersehbar. Dennoch sollte immer im Hinterkopf behalten werden, für welche Altersgruppe dieses Büchlein empfohlen wurde. Besonders für jüngere Leser, wird die Geschichte viel Spannungspotential bieten. 
Der Schreibstil ist kindgerecht. Obwohl die Handlung viele Konflikte zwischen den einzelnen Charakteren bietet, wird dies an keiner Stelle zu brutal oder unpassend beschrieben.


Die Handlung ist interessant und Ena ist eine starke Protagonistin, die es versteht Nachforschungen anzustellen und hinter ihre Familiengeheimnisse zu kommen. 


Das Büchlein ist definitiv eine Abwechslung für zwischendurch und lässt sich sehr schnell und gut lesen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(581)

1.111 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

kinderbuch, räuber, freundschaft, abenteuer, astrid lindgren

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren , ,
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.02.1982
ISBN 9783789129407
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
721 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks