Michelleslittlebookss Bibliothek

17 Bücher, 9 Rezensionen

Zu Michelleslittlebookss Profil
Filtern nach
17 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (17) Bibliothek (17)
  • Bücherregal (12) Bücherregal (12)
  • Neues Regal (0) Neues Regal (0)
    <script>window.LvlybksWidget = {"userID":"1476186210","variant":"2","look":"paperknits","bgColor":"#f0e6d3","accentColor":"#bd6f8a","primaryTxtColor":"#ffffff"};</script> <script type="text/javascript" src="https://www.lovelybooks.de/js/wdgtBld-ls.min.js"></script> <div class="lvlybksWidgetReadingState1476186210"><a href="//www.lovelybooks.de" rel="nofollow" target="_blank">Powered by LovelyBooks</a></div>
  • Bücher ohne Reg... (5) Bücher ohne Regal (5)


LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, gott, himmel, hölle, koma, mystery romance, mysterythriler, mystery thriller, mystische welt, .teufel

Fallen Angel

Nathalie C. Kutscher
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.03.2018
ISBN 9783746074726
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:

Erst einmal ein liebes Dankeschön für den Gewinn eines E-Books! Ich habe mich sehr darüber gefreut „Fallen Angel“ lesen zu dürfen.

Als ich anfing zu lesen bemerkte ich direkt auf den ersten Seiten dass mir der Schreibstil sehr gefiel. Er ist locker und leicht, sodass ich mich schnell in die Geschichte hineinfinden konnte. So war es als wäre ich mitten im Geschehen und in gewisser Weise auch ein Teil der Handlung. – Im ersten Teil des Buches lernte ich das gefühlskalte Leben von Jaden, dem knallharten Anwalt, kennen. Und es war wirklich gefühlskalt, die einzigen Gefühle die vorherrschten waren Einsamkeit und Frust. Diese beiden Gefühle entwickelte Jaden im laufe der Jahre, da er den Bezug zu seiner Frau und den wirklich wichtigen Dingen im Leben verlor. Aber wenn man nicht um seine große Liebe kämpft ist das kein Wunder. :-( – Während des Lesens beginnt sich Jaden schrittweise zu wandeln und das war wirklich schön mitzuerleben. Er begreift dass man im Leben um sein Glück kämpfen muss, auch wenn dies einige Opfer bedeutet. – Den Weg seiner Wandlung begleiten einige einzigartige und wirklich unterschiedliche Charaktere. Beispielsweise Crazy Duke, ein alter Mann, der nicht umsonst diesen Namen trägt. Ein kleines bisschen verrückt, ein kleines bisschen Vegetarier, ein kleines bisschen Gott, dass beschreibt ihn am Besten. ;-) – Ebenfalls ist das Buch gespickt von vielen unerwarteten Wendungen und Zeitsprüngen. Ein paar Mal saß ich in meinem Lesesessel und konnte nicht fassen dass sich die Geschichte in eine völlig andere Richtung drehte, als ich eigentlich vermutete. Auch war ich des Öfteren wirklich fassungslos und konnte nicht glaube was in dem Buch passierte.

Also ihr Lieben, bei „Fallen Angel“ handelt es sich nicht nur um eine Liebesgeschichte! Es steckt wahnsinnig viel anderes hinter diesem Buch und mit vielem werdet auch ihr beim Lesen nicht rechnen! Also lasst euch überraschen, die Geschichte ist wirklich gut gelungen und in ihr ist nichts wie es auf Anhieb scheint.

Fazit:

„Fallen Angel“ konnte mich wirklich fesseln, es war spannend und sehr gefühlsaufreibend. Natalie C. Kutscher schreibt liebevoll über das Leben von Jaden, über die Liebe und auch über den Tod. Ich kann dieses E-Book sehr empfehlen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

chance, depression, depressionen, freunde, kraft, krise, leben, mallorca, mut, problem, selbstbewusstsein, ziele

Hummeln fliegen auch bei Regen

Andrea Kraft
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.02.2018
ISBN 9783442222186
Genre: Sachbücher

Rezension:

Meine Meinung:

Zuerst einmal möchte ich der lieben Andrea Kraft für den Gewinn ihres Buches auf Lovelybooks danken. Ich habe mich besonders über die schöne Widmung am Anfang gefreut!♥ Da konnte die Leserunde nur gut starten. :-)

Bevor ich auf den Inhalt eingehe, möchte ich gerne das schöne Cover erwähnen. Relativ schlicht, aber dennoch sehr passend zum Inhalt gestaltet. Auf dem hellblauen Cover sind kleine Hummeln abgebildet, diese lassen sich auch auf vielen Seiten innerhalb des Buches finden. Eine besonders liebevolle Gestaltungsweise. –

Depressionen, Panikattacken, Ängste die einen zu verschlingen drohen... Der Klappentext des Buches hat mich schon sehr neugierig gemacht, etwas über das Leben mit dieser Krankheit zu erfahren. Und so erhoffte ich mir von dem Buch einen besseren Einblick in die Gedanken eines Betroffenen zu bekommen, um zu verstehen wie es Menschen mit dieser Krankheit geht und wie sie es schaffen damit umzugehen. Dieses Thema ist wirklich kein leichtes und das konnte ich beim Lesen auch immer wieder spüren. –

Und ja, ich konnte aus „Hummeln fliegen auch bei Regen“ eine Menge mitnehmen. Allem voran die Erkenntnis, dass diese Krankheit sehr schwer zu begreifen ist und sie für jeden  anders aussieht bzw. andere Gründe hat. – Der Schreibstil des Buches ist wirklich angenehm gewesen und ich kam kaum ins stolpern. Ebenso ließen sich auf vielen Seiten Motivationssprüche finden, die man sich ruhig als Vorbild nehmen kann. Eine wirklich schöne Idee. –

Beim Lesen begleitet man Hannah auf ihrem Weg gegen ihre Panikattacken und Angstzustände. Teilweise war ich schockiert zu erfahren wie sehr ein Mensch unter seinen eigenen Gedanken leiden kann und was für Auswirkungen diese auf das alltägliche Leben haben. Hannah fiel es zum Beispiel sehr schwer sich in ein volles Café zu setzen oder sich selbst einzugestehen glücklich sein zu dürfen. – Andrea Kraft beschreibt sehr ausdrucksstark wie es ist eine Panikattacke zu erleiden und auch was für ein Stress das für den eigenen Körper ist. Durch diese schonungslose Schreib-/Erzählweise, wo nichts verheimlicht oder beschönigt wird, hoffe ich dass das Buch „Hummeln fliegen auch bei Regen“ vielen Menschen die Augen öffnen wird, weil ich der Meinung bin dass Depressionen nicht als Tabuthema gelten sollten. Keiner sollte Angst davor haben offen zu sagen wie es ihm geht und was ihn belastet oder stresst. Denn eine Depression ist eine Krankheit wie jede andere auch und sollte dementsprechent auch so behandelt und nicht einfach abgetan werden. Sie kann sich verschlimmern und große Ausmaße annehmen oder man beginnt sich auf einen langwierigen Heilungsprozess einzulassen. – Dennoch fand ich es auch schön zu lesen, dass Hannah neben grauen Tagen auch Bunte erlebte. Und dies durch die Hilfe ihrer alten Tagebücher. Diese ließen sie neuen Lebensmut schöpfen und Freude am leben haben. Dazu beigetragen haben auch die gnadenlosen Versuche ihrer Freundinnen, Hannah zurück ins Leben zu holen und ihr deutlich zu machen dass Selbstmitleid keine Lösung ist. Und das wird Hannah immer mehr klar. Sie fliegt nach Mallorca, lernt auf dem Flug eine liebenswerte ältere Dame kennen, die ihr eigenes Kind verlor und wieder gelernt hat, das Leben zu lieben. Sie verliebt sich in ihren Freund aus Kindheitstagen und hat endlich wieder Ziele im Leben.

Fazit:

„Hummeln fliegen auch bei Regen“ konnte mich sehr begeistern. Andrea Kraft schafft es den Charakteren Leben einzuhauchen, optimistisch und ausdrucksstark zu formulieren und gleichzeitig über Depressionen zu informieren. Das Buch kann ich wirklich jedem empfehlen, ob Betroffene(r) oder nicht.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

329 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

adriana popesc, adriana popescu, betrug, cbj, citytrip, emma, frankreich, freundschaft, herzschmerz, jugendbuch, liebe, montmartre, paris, paris du und ich, vincent

Paris, du und ich

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.07.2016
ISBN 9783570172322
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Zuerst einmal möchte ich dem Bloggerportal danken für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Es hat mich sehr gefreut dieses Buch lesen zu dürfen!♥

Wo soll ich nur anfangen? Denn in diesem kleinen Büchlein steckt so wahnsinnig viel was mich verzaubert hat. Adriana Popescu hat mich buchstäblich entführt - und dass nach Paris! Dies ist ihr durch einen wirklich tollen Inhalt und Schreibstil gelungen. Dieser ist locker und frisch, so lässt sich das Buch wirklich leicht lesen. — Die Geschichte wird aus Emmas Sicht erzählt, was bei mir besonders am Anfang für Herzschmerz gesorgt hat. Unterteilt ist Paris, du & ich in kürzere Kapitel mit toller Aufmachung. Denn die einzelnen Überschriften sind in französisch geschrieben und wunderschön verziert. Ebenso gefallen, wie überrascht hat mich Emmas & Vincents Paris- Playlist am Ende des Buches. In dieser Playlist sind so schöne Lieder, die mich sofort nach Paris träumen lassen. :) — Und der Inhalt macht das erst recht. Direkt auf den ersten Seiten habe ich mich in die Geschichte verliebt und dies sollte sich auch noch auf den folgenden Seiten weiter steigern.

„Paris. Die Stadt, in der alle meine Helden eine Zeit lang gelebt haben, die sie in ihren Büchern beschrieben und mir damit ein klares Bild in meinem Kopf gezeichnet haben.“ Seite. 12 

Emma und Vincent sind sehr liebenswerte, einzigartige und unheimlich sympathische Charaktere. Voller Ecken und Kanten, doch genau das macht sie so sympathisch. Denn Emma ist ein verträumtes Mädchen und sie liebt  es zu lesen! Genau wie wir alle oder? ;) Das gibt ihr schonmal einen weiteren großen Pluspunkt. ;) Des Weiteren schreibt sie Briefe. Briefe an ihre sehr bekannte Brieffreundin. Die Stadt Paris. Das hört sich vielleicht komisch an, doch es ist eine so schöne Idee und macht das Buch sehr liebenswert. Vor allem da ihre Briefe auch im Buch mit abgedruckt sind und wir sie so auch lesen können. Und dann ist da noch Vincent... Ach Vincent... am Anfang war ich bei diesem Typen doch etwas skeptisch, aber er hat mich vollends von sich überzeugt. Mit seinem schiefen Lächeln und den knallbunten Socken. Er hat zwar kaum Tischmanieren und kann kein Französisch sprechen (und das obwohl er in Paris ist!), ist aber sehr selbstbewusst, ehrlich und offen. Ein toller Charakter!♥

„Aber sind wir mal ehrlich, Emma. Woher sollen wir wissen, mit welcher Farbe wir unser Leben anstreichen wollen, wenn wir unsere Finger vorher nicht in alle Farbeimer getunkt haben?“ Seite. 90

Durch die Liebesgeschichte der Beiden und ihre gemeinsame Reise durch Paris habe ich das Gefühl selbst dort gewesen zu sein. Emma und Vincent haben mich berührt und mich mit sich in ihre Welt gezogen. In meinem Kopf entstanden so viele Bilder, durch die detaillierten Beschreibungen, dass ich diese Geschichte gar nicht mehr hinter mir lassen möchte.... Denn die Lesezeit war einfach schön.

Fazit:

Paris, du & ich kann ich wirklich jedem Leser ans Herz legen, der es liebt auf Reisen zu gehen, neue Welten zu entdecken und Liebesgeschichten genauso sehr liebt wie ich.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

288 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

autor: gesa schwartz, cbt, cbt verlag, dark fantasy, dunkelheit, düster, fantasy, farben, gesaschwartz, gesa schwartz, jugendbuch, liebe, magie, zirku, zirkus

Scherben der Dunkelheit

Gesa Schwartz
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.09.2017
ISBN 9783570164853
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

432 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 132 Rezensionen

cold, coldprincess, cold princess, erotik, liebe, liebesroman, lyx, lyx verlag, mafia, mafiafamilie, mord, new-adult, palermo, vanessa sangue, verrat

Cold Princess

Vanessa Sangue
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304369
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Buch:

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.   Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Saphira ist die einzige Überlebende eines Attentates und somit einzige Überlebende der Mafiafamilie de Angelis. Dieses Attentat macht sie zum Oberhaupt, dem 'Capo', des Mafiaclans und so erlaubt sie sich niemals Fehler. Sie ist knallhart, stark, unnachgiebig und bricht keine ihrer Regeln. — Madox ist ihr 'Soldati' und Feind. Er ist böse, unheimlich sexy, absolut tödlich und ihr Leibwächter. Doch nur für ihn hegt sie tiefere Gefühle. Zwischen den Beiden entwickeln sich gefährliche Spannungen und dazu kommen noch die bösen Absichten des verfeindeten Mafiaclans der Vargas. Gemeinsam mit den Beiden erleben wir das harte und gefährliche Leben von Saphira und ihrer Familie, in die man nur mit Blut ein und auch nur mit dem Tod wieder austritt.

Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht wo ich bei diesem Buch anfangen soll, da es so viel zu sagen gibt. ;) Starten wir bei den Charakteren. Diese sind wirklich gut gewählt und wirken in dem Buch sehr authentisch. Saphira ist ein wirklich starker Charakter. Sie schützt ihre Familie mit einer beeindruckenden Kaltblütigkeit und macht sich so zu einem wahren Anführer der Familie. Auch Madox hat mich sehr von sich überzeugt, er ist genauso stark und tödlich wie Saphira und dies zeigt er in dem Buch immer wieder. Er kämpft nur für seine eigenen Ziele und setzt dafür alles ein. Doch beide Charaktere verändern sich im Laufe der Handlungen und dies ist schön mitzulesen. Sie lassen sich mehr aufeinander ein und beginnen wahre Gefühle aufzubauen bzw. sich gegenseitig zu öffnen.

Cold Princess ist abwechselnd aus der Sicht von Saphira und Madox geschrieben. Aber auch mal aus der Sicht von Guiseppe,dem Anführer der Vargas, oder aus Damianos, dem besten Freund von Madox, und so konnte der Leser die starken Gefühle der einzelnen Charaktere sehr gut mitfühlen und wusste wo wer lügt oder auch die Wahrheit sagt. Dies gelang durch einen sehr angenehmen Schreibstil. Ich kam zügig durch die Seiten und geriet nie ins Stocken. Auch die Spannung wurde dauerhaft gehalten. Es war wirklich kein langweiliges Kapitel dabei, da immer wieder etwas passierte womit ich als Leser nicht gerechnet hatte. Man erfuhr oft Neues und wusste sogar mehr als die handelnden Charaktere. Mit Intrigen und wirklich gefährlichen Szenen war die Spannung immer auf seinem höchsten Punkt.

Ein großer Pluspunkt ist auch, dass der Leser sich oft selbst denken muss wie es in den Kapiteln weitergeht und was als nächstes passieren wird. Da die Mafiosi alle unberechenbar und ihre nächsten Handlungen nicht vorherzusehen sind. Das machte das Buch besonders interessant und die Autorin konnte sich sofort in mein Herz schreiben. Ebenfalls durch ihre lieben Worte im Vorwort und ihre kleine Warnung an die Sex- Szenen, was zusätzlich nochmal für Nervenkitzel sorgte. Denn wieso sollte man denn schon im Vorwort vor den Szenen warnen, wenn die nicht wirklich etwas anspruchsvoller sind? Aber keine Panik, sie sind gut zu lesen und brachten mich nicht aus der Fassung. ;)

Besonders sympathisch wurde mir Vanessa Sangue durch ihre Danksagung, in der auch sie einsieht dass sie das Buch wirklich fies enden lassen hat. Denn genau so war es! Das Ende war grausam... und Achtung Spoiler! Wie kann Vanessa das Buch so enden lassen?! Wer wird denn jetzt erschossen? Saphira durch Guiseppes Hand, da dieser sich die Chance nicht nehmen lassen will auch die letzte de Angelis zu töten? Oder Guiseppe durch Madox, der sich rächen und gleichzeitig Saphira beschützen will? Dieses Ende und vor allem der letzte Satz hatten mich ungläubig auf meinem Lesesessel zurückgelassen. Und man stellt sich sofort die Frage: „Wie geht es weiter?“ Aber da es zukünftig (im August 2018) einen zweiten Teil geben wird, muss es ja auch irgendwie mit Saphira weitergehen. Also ich bin gespannt! Und ihr hört es, ich habe nichts zu bemängeln! Ausser das Ende... ;)

Fazit: Cold Princess hat mich mitgerissen und beim lesen süchtig nach mehr gemacht. Genau so hat ein Buch zu sein! Die Emotionen waren immer vertreten, ich musste weinen, lachen und war schockiert bis wütend. Dieses Buch hat es geschafft alle Emotionen bei mir auszulösen und macht sich so wirklich zu etwas besonderem!♥

Definitiv lesenswert! Ich vergebe 4,99999 von 5 Rosen!♥ (Aufgrund des Endes ;) )

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

dublin, ink rebels, lovestory, new-adult, romance, tanz, tanzen

Tanz, meine Seele

Kira Minttu
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei ink rebels, 02.02.2018
ISBN 9783958693234
Genre: Romane

Rezension:

Meine Meinung:
Zu allererst ein großes Dankeschön an Kira Minttu für den Gewinn eines Exemplars in der Leserunde!<3 Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, auch über die tollen Leseproben. Durch diese habe ich Lust bekommen mehr Bücher von Kira zu lesen. 


Kommen wir zu dem Buch. Da die Autorin für mich noch unbekannt war, aber die Leseproben zu ihren Büchern ,,Keep on dreaming'' und ,,Me, without words'' mir sehr gut gefallen hatten, war ich gespannt darauf ,,Tanz, meine Seele'' lesen zu dürfen.
Und ich wurde nicht enttäuscht!


Der Schreibstil ist flüssig und sorgt dafür das man die Geschichte und die Charaktere sofort ins Herz schließt. Harper war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist ein sehr lockerer Mensch und wirklich lustig, durch ihre sarkastische Art. Sie nimmt das Leben wie es kommt und ist außerdem ein totaler Katzenmensch! Das hat mir sehr gefallen und an der ein oder anderer Stelle mein Herz gebrochen.
Ebenfalls sind neben ihr auch die anderen Charaktere wirklich individuell ausgearbeitet und somit einzigartig! Wie zum Beispiel Sandro, Bennet oder Luke. Einige Charaktere schließt man sofort in sein Herz, während andere doch einen Tritt verdient hätten. ;)
Dennoch wäre es schön gewesen etwas genauere Details über die Nebencharaktere zu erfahren, da einiges nur oberflächlich beschrieben wurde. Aber das wäre auch der einzige Makel an diesem Buch. 
Immer wieder reißen einen die zahlreichen Gefühle von Harper mit sich und die Leidenschaft, Wut und Trauer erfasste auch mich als Leser. Es war wirklich schön das mitzuerleben. Ich konnte förmlich spüren dass sich Kira Minttu zu dem Buch und seiner Geschichte wirklich Gedanken gemacht hat und wie man es perfekt schreiben kann, damit es authentisch wirkt. Das ist ihr definitiv gelungen!
Durch die knappe Erzählweise Harpers wurde das Buch zu einem tollen Leseerlebnis, da es die Charakterzüge von Harper in seiner Erzählweise wieder aufgreift.
Die Tanzszenen und einzelnen Choreografien waren wirklich schön zu lesen und sorgten dafür, dass auch ich Tanzbegeisterte hin und wieder mal durch mein Zimmer tanzte... oder hoppste. ;)
Auch am Ende des Buches wurde ich nicht enttäuscht. Es kam nicht zu abrupt und stellte neben einem Abschluss auch noch einen neuen Anfang dar. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung! 
Das Cover springt einen, durch die Farben, von weitem an und verkörpert die Leidenschaft Harpers. Nämlich das Tanzen! Es passt perfekt und sieht sehr einladend aus. Auch die Katzenliebe wird auf dem Buch verdeutlicht, denn auf der Rückseite ist eine Katze abgedruckt. Wirklich toll!


Fazit:
Dieses Buch ist definitiv zu empfehlen! Hier wurde ein toller Schreistil mit einzigartigen Charakteren und der Leidenschaft zum Tanzen kombiniert. Das hat mich sehr begeistert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

brotherhood, david, manon, paris, rebellious hearts - lovestory für dich, sarah nisse

Rebellious Hearts. Lovestory für dich

Sarah Nisse
E-Buch Text: 251 Seiten
Erschienen bei digi:tales, 06.12.2017
ISBN 9783401840055
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:  
Ein riesen Dankeschön nochmal an das Team von Lovelybooks und an die Autorin Sarah Nisse für den Gewinn eines E-Books!


Direkt auf den ersten Seiten wurde mir klar, dass dieses Buch wirklich gut zu lesen ist. Sarah Nisse hat einen sehr guten und angenehmen Schreibstil, sodass man praktisch durch die Seiten fliegt. Dazu beigetragen hat auch der Perspektivenwechsel zwischen Manon und David, denn das E-Book wurde mal aus ihrer und dann mal wieder aus seiner Sicht erzählt. Es war schön so die privaten Gedanken und das Umfeld der einzelnen Charaktere kennenzulernen. Durch diesen Wechsel konnte ich mich sehr gut in die reiche, oberflächliche Welt Manons als auch in die gefährliche und verkommene Welt Davids hineinversetzen. Besonders gut gelungene war somit das erleben der persönlichen Sehnsüchte der Beiden. Zum Beispiel die Sehnsucht nach Rebellion, Rache, nach einem besseren und glücklicheren Leben oder auch die Sehnsucht nach der Liebe.
Einige Passagen sind bei mir auch heute noch hängen geblieben, in denen wird ausführlich über das schwierige Leben Davids erzählt und da musste ich oft darüber nachdenken, dass es heute tatsächlich Menschen auf der Welt gibt, die in ähnlichen Verhältnissen leben wie David. Und das hat mich sehr zum nachdenken gebracht. 
Ich habe mit den Protagonisten gehofft, geweint und gebangt, ja die gesamte Gefühlspalette abgeklappert, nur damit endlich ihre Wünsche in Erfüllung gehen und ,,BrotherHood'' endlich ein Ende hat. ,,BrotherHood'' ist eine wirklich sehr gut durchdachte Idee in dem Buch, eine App die geisterhaft auf den Handys von Teenagern auftaucht und sie zur Rebellion gegen Paris anstiftet.
Die Idee der App finde ich gut, nur wurden mir die Missionen irgendwann moralisch verwerflich und beängstigend, wobei ich oft den Kopf geschüttelt habe, dass Teenager sowas machen sollen und es auch tun. 
Im Laufe des Buches wird alles immer ernster und gefährlicher, sodass man in eine gewisse Spannung gezogen wird und man die nächsten Schritte nie vorhersehen kann. So ist eine Spannung immer gegeben.
Ebenfalls entführt Rebellious Hearts in die tolle Welt von Paris, die Atmosphäre und die einzelnen Schauplätze wurden sehr genau beschrieben, so bekam ich das Gefühl mitten im Geschehen zu sein und das fand ich besonders toll an diesem Buch.
Dennoch hätte für mich die Liebesgeschichte mehr ausgearbeitet werden können, sie kam definitiv zu kurz. Es gab zwar einige schöne Momente zwischen David und Manon, wie zum Beispiel im Restaurant Kranich, aber es wirkte sehr unvollständig und auch gekünstelt, da es alles zu schnell und ungenau ablief.
Ein wenig mehr Romantik hätte dem Buch nicht geschadet!


Fazit:
Alles in allem ist Rebellious Hearts ein gelungenes Buch! Es beinhaltet eine gute Zusammenstellung einer Liebesgeschichte und eines Jugend- Thrillers mit ernstem politischem Hintergrund, trotz kleiner Mängel in der Umsetzung. Dennoch hat dieses Buch einen tollen Lesefluss und ist eine klare Leseempfehlung!

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Scherbenbilder

Melina Coniglio
Flexibler Einband: 143 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783845924144
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.090)

1.970 Bibliotheken, 35 Leser, 0 Gruppen, 234 Rezensionen

colleen hoover, dtv, freundschaft, gehörlos, gitarre, jugendbuch, liebe, maybe someday, musik, ridge, roman, sydney, taub, taubheit, wg

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: bestefreunde, gehörlos, irgendwannvielleicht, liebe, maybesomeday, musik, songschreiber, taub   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

desaster, familie, freundschaft, glück, jugendbuch, liebe, liebe, schnee & andere desaster, liebe, schnee und andere desaster, liebesroman, love and other man-made desasters, nicola doherty, österrreich, randomhouse, schnee, winter

Liebe, Schnee und andere Desaster

Nicola Doherty , Marion Riedel
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.10.2017
ISBN 9783570311851
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: desaster, familie, glück, liebe, österrreich, schnee, ski fahren, unfall, winter   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

132 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

beatriz williams, familiensaga, familienschicksal, gesellschaft, historischer lliebesroman, karen white, lauren willig, leidenschaft, liebe, manhattan, mehrere zeitschienen, new york, roman, schicksal, spannend

Das saphirblaue Zimmer

Karen White , Beatriz Williams , Lauren Willig , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104275
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:
Drei Frauen in bewegten Zeiten und ein Schicksal, das sie alle verbindet...


Manhattan 1945: Die junge Ärztin Kate Schuyler und ihr Patient, der verletzte Soldat Cooper Ravenel, fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch wer ist die Frau auf dem Bild in Coopers Amulett, die wie Kate aussieht? Als sich die beiden langsam näher kommen, finden sie heraus, dass ihre Familien seit Generationen durch ein tragisches Schicksal verbunden sind, das vor allem das Leben der Schuyler-Frauen bestimmt und seinen Anfang im ''saphirblauen Zimmer'' nahm. Dieses besondere Zimmer soll sich in einem großbürgerlichen Haus an der Upper East Side befinden und könnte auch Kate und Cooper vor ungeahnte Entscheidungen stellen...


Meine Meinung:
Auf dieses schöne Buch bin ich mithilfe einer Leserunde hier auf Lovelybooks aufmerksam geworden und ich habe mich sehr über den Gewinn eines Exemplars gefreut. Vielen lieben Dank nochmal an das Team von Lovelybooks!


Am Anfang des Buches war ich ein wenig skeptisch, da ich befürchtete die unterschiedlichen Schreibstile der drei Autorinnen könnten mich so irritieren, das mich das Buch leider nicht völlig einnehmen würde. Doch diese Befürchtung bewahrheitete sich nicht. Die Geschichten, der drei Hauptcharaktere Olive, Lucy und Kate, die in verschiedenen Zeiten mitten in New York leben, aber zugleich durch ein Zimmer eng miteinander verbunden sind, wurden sehr emotional und gefühlvoll geschrieben, sodass ich sofort in das Buch hineingezogen wurde und mir das ein oder andere Tränken verdrückte. - Die Schreibstile passten perfekt zueinander und ich merkte gar nicht, das hier drei Autorinnen am Werk waren. Es war ein leichtes mich in den Seiten zu verlieren und mit den drei Frauen zu fühlen. Jede einzelne Handlung berührte mich und sorgte zudem für Herzschmerz. - Dennoch muss ich sagen, das die vielen Zeitsprünge, sowie die ganzen Charaktere mich am Anfang ganz schön durcheinander gebracht haben. Sich aber die einzelnen Schicksale zu einem verwebten und alles irgendwann einen Sinn ergab. - Alle drei Geschichten fand ich wunderschön und doch freute ich mich teilweise immer auf eine bestimmte Erzählperspektive. - Auch das Cover ist liebevoll gestaltet, mit Rosen in zarten Pastelltönen, die einen zerbrechlichen Eindruck erwecken. Genauso zerbrechlich wie die Liebe, die in diesem Buch in jeder Geschichte zum Vorschein kommt, aber auch verloren geht.


  (4)
Tags: historischer lliebesroman, liebe, romantisch. dramatisch, saphirblau   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

601 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

carlsen, familie, freundschaft, highschool, jugendbuch, lauren oliver, leben, liebe, mobbing, schicksal, selbstmord, tod, unfall, valentinstag, zeitschleife

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2016
ISBN 9783551315854
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? - Was würdest du tun? - Wen würdest du küssen? - Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten?

Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben: mit ihren Freundinnen zur Schule fahren, die sechste Stunde schwänzen, zu Kents Party gehen.
Stattdessen ist es ihr letzter...
Sie stirbt nach der Party bei einem Autounfall und wacht am Morgen desselben Tags wieder auf. Siebenmal ist sie gezwungen diesen Tag zu durchleben und begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so, wie sie dachte...


Meine Meinung:
Was soll ich sagen? ''Wow'' beschreibt dieses Buch am besten. Es hat meine Gefühle komplett durcheinander gebracht und lässt einen nachdenklich zurück. -
Am Anfang begleiten wir Samantha und ihre Freundinnen durch den Tag, sie sind die typischen IT- Girls, jeder kennt sie und begegnet ihnen mit einer Mischung aus Angst und Respekt, denn sie haben ''die Macht'' an der Schule. Das sorgte bei mir schon für Augenrollen und ich hatte sofort eine Abneigung gegen die Mädchen. Deshalb war ich auch nicht sonderlich traurig, als es zu dem Autounfall kam. Doch diese Oberflächlichkeit änderte sich, denn Samantha durchlebte ihren letzten Tag immer wieder und ihre vielen guten Eigenschaften kamen zum Vorschein. Aus dem oberflächlichen IT- Girl, wird ein Mädchen das auch die kleinen Dinge im Leben achtet. Sie lernt was es heißt zu leben und zu lieben, denn all ihre Handlungen haben Auswirkungen, von denen sie vorher nichts ahnte und beeinflussen die Zukunft.-
Samanthas Charakterwandel hat mir einfach am besten gefallen. Nach ihrem Tod ist sie so verzweifelt, sie kann die Welt nicht mehr verstehen und geht fast daran kaputt. Ich als Leserin konnte all ihre Leiden so tief mitempfinden, das auch ich zunehmend verwirrter und nachdenklicher wurde. - Auch die Nebencharaktere sind wundervoll beschrieben, besonders Kent hat es mir angetan. Am Anfang ist er der komische Nerd, welcher von den Mädchen immer gehänselt wird. Doch er ist ein sehr liebevoller, fürsorglicher und vielschichtiger Charakter, welches man erst im Laufe des Buches erkennt. Dennoch hat sich meine Einstellung zu den Freundinnen von Sam, auch noch nach dem Buch nicht geändert. Sie empfinden wenig Reue für ihre Mobbingaktionen, die ihre Mitmenschen ertragen mussten und wirken auf mich nicht wie wahre Freundinnen. - Das Buch ist traurig, aber wunderschön geschrieben. Der Schreibstil geht unter die Haut und die Spannung wurde immer aufrecht gehalten, denn unvorhersehbare Wendungen bestimmen das Buch.


Fazit:
''Wenn du stirbst'' ist ein wirklich  emotionales Buch, das zum nachdenken anregt. Es zeigt wie die eigenen Taten alles zukünftige in positive oder negative Weise beeinflussen und lehrt uns besonders die kleinen Dinge im Leben zu genießen. Eine klare Leseempfehlung!



  (5)
Tags: liebe, ... regt zum nachdenken an, sehr spannend und gefühlserregend, tod, vielschichtiger roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

265 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

castingshow, cecelia ahern, einsam, familie, fischer verlag, freundschaft, geheimnis, geräusche, irland, klänge, liebe, lyrebird, natur, roman, talent

So klingt dein Herz

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 24.08.2017
ISBN 9783810530271
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:  

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass es sie gibt und das sie eine besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt imitieren. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert und möchte eine Dokumentation über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. -  Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden und die Liebe? - 

Meine Meinung: 

Cecelia Ahern gehört mit zu meinen Lieblingsautorinnen und bisher konnte mich jedes ihrer Bücher begeistern. Doch bei "So klingt dein Herz" war es nur bedingt der Fall. Die versprochene Magie nahm im Laufe der Kapitel, zu meinem Bedauern, ab. 
Der Schreibstil des Buches ist sehr flüssig und die Seiten flogen nur so dahin. Zwischendurch wechselten kurz die Erzählperspektiven, doch dies beeinträchtigte nicht den Lesefluss oder irritierte. Am Anfang war die Geschichte sehr berührend und die Magie noch vorhanden. Jedes Kapitel war so detailreich geschrieben, das es oft schöne Momente meinerseits gab und die Tränen kullerten. ;) Denn die Hauptprotagonisten Laura und Solomon sind einfach wundervolle Charaktere, die mich mit ihren Eigenschaften bezauberten. Dennoch gab es Situationen, wo ich versucht war die Beiden zu schütteln, weil sie nicht bemerkten, was wir als Leser schon längst zwischen ihnen sahen - die Liebe.
Auch die Nebencharaktere sind mir ans Herz gewachsen, besonders die Toolin Twins. Die Beiden sind einfach liebenswerte Persönlichkeiten. Wie sie, abgeschieden auf einer Farm, lebten und miteinander umgingen, haben mich sehr beeindruckt. So eine tiefe Verbindung erlebt man selten. Doch ein großes Geheimnis steht zwischen den Brüdern, nämlich Laura.
Nach diesen tollen Kapiteln verlor sich die Magie, die das Buch ausgemacht hat. Laura wurde in viele schreckliche Situationen gezwungen und dies war nicht schön mitzulesen. Die doch harte Realität holte mich aus dem "Traumland". Erst am Ende des Buches ging es wieder Bergauf und das Buch konnte mich wieder für sich einnehmen.


Fazit:

Trotz ein paar Schwächen, wie die verzögerte Liebesgeschichte und die sich schonungslos hart entwickelnde Handlung, konnte mich das Buch doch begeistern. Die Geschichte ist definitiv etwas Besonderes und lesenswert.
Danke dem Lovelybooks Team für dieses schöne Buch.



  (4)
Tags: berührend, einnehmende charaktere, einnehmender schreibstil, geräusche, laura, liebe, magie, musik   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(792)

1.706 Bibliotheken, 33 Leser, 2 Gruppen, 289 Rezensionen

brandzeichen, cecelia ahern, celestine, dystopie, familie, fantasy, fehler, fehlerhaft, flawed, gesellschaft, gilde, jugendbuch, liebe, perfekt, perfektion

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.496)

2.922 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 445 Rezensionen

again-reihe, allie, bad boy, begin again, freundschaft, kaden, liebe, liebesroman, lyx, mona kasten, neuanfang, new adult, roman, vergangenheit, wg

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

383 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

abenteuer, bücher, carlsen verlag, ein, ein meer aus tinte und gold, fantas, fantasy, flucht, freundschaft, geheimnisvolles buch, gol, jugendbuch, magie, traci che, traci chee

Ein Meer aus Tinte und Gold

Traci Chee , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.11.2016
ISBN 9783551583529
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: gol, kelanna, magie, sefia   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.047)

1.852 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 308 Rezensionen

blanvalet, britisches königshaus, england, erotik, geneva lee, könig, königshaus, leidenschaft, liebe, passion, prinz, royal, royal passion, royals, sex

Royal Passion

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734102837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
17 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.