Leserpreis 2018

Mienchen77s Bibliothek

88 Bücher, 22 Rezensionen

Zu Mienchen77s Profil
Filtern nach
90 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.237)

2.209 Bibliotheken, 80 Leser, 0 Gruppen, 419 Rezensionen

"mona kasten":w=39,"liebe":w=31,"save me":w=26,"new-adult":w=18,"oxford":w=16,"maxton hall":w=16,"college":w=10,"lyx":w=10,"ruby":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx verlag":w=8,"james":w=8,"#saveme":w=7,"reich":w=6

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"krimi":w=2,"mord":w=2,"spannung":w=2,"thriller":w=1,"kriminalroman":w=1,"psychothriller":w=1,"ermittlung":w=1,"psychiater":w=1,"packend":w=1,"smartphone":w=1,"veranda":w=1,"miträtseln":w=1,"entführung ehefrau":w=1

Veranda

J.P. Conrad
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.09.2018
ISBN 9783744886000
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

146 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"horror":w=5,"hellsehen":w=5,"attentat":w=4,"thriller":w=3,"politik":w=3,"stephen king":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"verfilmt":w=2,"visionen":w=2,"koma":w=2,"spannung":w=1,"tod":w=1,"angst":w=1,"zukunft":w=1

Dead Zone

Stephen King
Flexibler Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.10.1993
ISBN 9783453069640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Labyrinth der Welt

Ross King , Gerald Jung
E-Buch Text: 576 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 02.02.2016
ISBN 9783958244726
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"roman":w=1,"historischer roman":w=1,"zeitgeschichte":w=1

Wolfsbeeren

Leonie Ossowski
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.10.2002
ISBN 9783548254296
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

278 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"stephen king":w=16,"kurzgeschichten":w=12,"horror":w=10,"basar der bösen träume":w=5,"grusel":w=3,"thriller":w=2,"sammlung":w=2,"king":w=2,"maine":w=2,"stephenking":w=2,"fantasy":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"amerika":w=1,"düster":w=1

Basar der bösen Träume

Stephen King , Ulrich Blumenbach , Bernhard Kleinschmidt , Karl-Heinz Ebnet
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Heyne, 18.01.2016
ISBN 9783453270237
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"krimi":w=2,"mord":w=2,"speyer":w=2,"tod":w=1,"thriller":w=1,"deutschland":w=1,"rache":w=1,"geld":w=1,"betrug":w=1,"gier":w=1

Mörderisches Schweigen

Nadja Roth
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Midnight, 06.07.2018
ISBN 9783958192027
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

108 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

"drogen":w=11,"thriller":w=8,"korruption":w=7,"manchester":w=6,"dreckiger schnee":w=5,"spannung":w=3,"joseph knox":w=3,"england":w=2,"sex":w=2,"gewalt":w=2,"entführung":w=2,"polizei":w=2,"schnee":w=2,"heroin":w=2,"speed":w=2

Dreckiger Schnee

Joseph Knox , Andrea O´Brien
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426522103
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit seinem Debüt-Roman „Dreckiger Schnee“ hat Joseph Knox gleich einen Bestseller gelandet. Detective Constable Aidan Waits ermittelt undercover und taucht dabei tief in die Verbrecher- und Drogenszene ein.

Aidan Waits wird bei einem Drogendiebstahl erwischt und vom Dienst suspendiert. Als Superintendent Parrs ihn vor die Wahl stellt, entweder ins Gefängnis zu gehen oder ins Drogengeschäft abzutauchen, um korrupte Polizisten zu entlarven, die für den Drogenboss Zain Carver arbeiten, überlegt er nicht lange. Er kündigt seine Wohnung und zieht ins Stadtzentrum, wo er sich fortan in den einschlägigen Bars rumtreibt. Dann soll er auch noch die Tochter des einflussreichen Politikers Rossiter suchen. Isabelle ist von zu Hause abgehauen und bei Zain Carver untergeschlüpft.

Aidan schafft es, eine Einladung zu einer der freitäglichen Partys bei Zain Carver zu bekommen. Dort trifft er auf Isabelle. Er stellt fest, dass Isabelle tief im Drogensumpf steckt und für Zain Carver als Drogenkurier arbeitet. Aidan ahnt, dass Isabelle ein Geheimnis hütet und deswegen untergetaucht ist. Bevor sie sich ihm anvertrauen kann, stirbt sie.

Was hat der Vater von Isabelle mit ihrem Tod zu tun? Verdächtige gibt es genug, alle haben scheinbar etwas zu verbergen. Aidan wird immer mehr in die Geschehnisse verwickelt und steckt bald mitten im Bandenkrieg. Als ihn dann auch noch Parrs im Stich lässt, scheint für Aidan alles verloren, sein Leben ist in Gefahr.

Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Ein richtig spannender Thriller, temporeich und keine Sekunde langweilig. Bis zum Schluss war mir nicht klar, wie sich alles am Ende auflösen wird. Der Schluss war für mich überraschend, aber es hat sich alles zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefügt. Genau so soll ein Thriller sein.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"krimi":w=9,"münchen":w=8,"ludwig thoma":w=7,"mord":w=4,"manuskript":w=4,"tom perlinger":w=4,"band 2":w=3,"mafia":w=3,"cold case":w=3,"freundschaft":w=2,"politik":w=2,"regionalkrimi":w=2,"mordserie":w=2,"komplott":w=2,"verlag gmeiner":w=2

Das Ludwig Thoma Komplott

Sabine Vöhringer
Flexibler Einband: 342 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.09.2018
ISBN 9783839222942
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das „Ludwig Thoma Komplott“ ist der zweite Roman von Sabine Vöhringer und spielt im Herzen von München. Hauptperson des Romans ist Tom Perlinger, ein Münchner Hauptkommisar bei der Mordkommision.

Tom ist mit der Ermittlung in einem Cold Case befasst. In den 60er Jahren hatte ein Serienmörder fünf Prostituierte ermordet. Nun wurden Informationen in der Presse veröffentlicht, wonach der damals für die Morde Verurteilte zu Unrecht ins Gefängnis kam. Als plötzlich Tom's Vorgesetzter anordnet, in diesem Fall nicht weiter zu ermitteln, kann Tom das nicht hinnehmen, sein Misstrauen ist geweckt. Zusammen mit seiner Kollegin Jessica widersetzt er sich seinem Vorgesetzten und ermittelt auf eigene Faust. Die Ereignisse überschlagen sich, als eine gute Freundin und ehemalige Schulkameradin vor seinen Augen auf offener Straße erschossen wird. Julia wollte sich mit Tom treffen und ihm etwas zeigen, doch Tom kommt zu spät.

Die Ermittlungen in diesem Mordfall führen Tom in seine Vergangenheit. Wer aus seiner früheren Clique hat mit dem Mord an Julia etwas zu tun? Und welche Rolle spielt Claas, der frühere Kollege von Tom, der nach einem gemeinsamen Einsatz gegen die russische Mafia verschwunden ist. Und was steht in dem bisher unbekannten Manuskript von Ludwig Thoma, das Julia hatte und das von ihren Mördern mitgenommen wurde? Gibt es in dem Manuskript tatsächlich Hinweise auf die Morde in den 60er Jahren? Tom und seine Kollegen stehen vor einem Rätsel. Zu viele einzelne Fäden müssen verstrickt werden.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Auf der einen Seite steht Tom und seine Familie, die sehr sympathisch gezeichnet werden. Die Geschichte vermittelt hier Kleinstadtflair. Auf der anderen Seite geht es um brutale Serienmorde und die russische Mafia, die vor nichts zurückschreckt. Teilweise waren es sehr viele verschiedene Handlungsstränge, was zeitweise schwierig zu verstehen war. Die Autorin hat es jedoch gut verstanden, die offenen Fragen am Ende zufriedenstellend zu beantworten und die Handlungen zu verknüpfen. Ein spannender Krimi, den ich mit Freude gelesen habe.


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"australien":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"angst":w=1,"kleinstadt":w=1,"wirtschaftskrise":w=1,"zeitungsartikel":w=1,"porzellanpuppen":w=1,"geschürte angst":w=1

Geschürte Angst

Anna Snoekstra , Dorothea Traupe
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.09.2018
ISBN 9783959672061
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Roman „Geschürte Angst“ von Anna Snoekstra gewährt uns tiefe Einblicke in die Abgründe der Menschen in dem Ort Colmstock. Rose Blackey, eine junge Frau, wünscht sich nichts sehnlicher, als Journalistin zu werden und dem trübsinnigen Ort den Rücken zu kehren. Dafür ist ihr jedes Mittel recht.

Rose wohnt zusammen mit ihren jüngeren Halbgeschwistern, den Zwillingen Scott und Sophie und dem Nesthäkchen Laura, bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater. Sie arbeitet bei Eamon's, einer Polizistenkneipe. Verzweifelt versucht sie, ein Volontariat in der Stadt zu bekommen, erhält aber eine Absage nach der anderen. Als auch noch ihr Stiefvater und ihre Mutter von ihr verlangen, dass sie auszieht, ist Rose verzweifelt. Ihre beste Freundin Mia scheint die einzige zu sein, die zu ihr hält.

Als mehrere Kinder im Ort geheimnisvolle Puppen erhalten, die den Kindern zum Verwechseln ähnlich sehen, nutzt Rose ihre Chance. Sie verfasst einen reißerischen Artikel und schickt diesen an ein Revolverblatt. Zu ihrer Freude wird der Artikel angenommen und veröffentlicht. Ganz schnell wird klar, dass sie sich damit im Ort keine Freunde macht. Was zunächst ganz harmlos schien, erhält durch den Artikel von Rose auf einmal eine andere Bedeutung. Die Menschen in Colmstock haben plötzlich Angst um ihre Kinder, der Polizei wird vorgeworfen, dass sie Informationen zurückhält.

Im Laufe der Ermittlungen wegen der Puppen kommen zwangsläufig Informationen über Bewohner von Colmstock ans Licht, die diese lieber nicht preisgegeben hätten. Rose muss erkennen, dass auch in ihrer eigenen Familie dunkle Geheimnisse lauern. Trotzdem scheinen die Ermittlungen nicht weiterzukommen, Rose fürchtet um ihren Erfolg. Da greift sie zu Mitteln, die sie sehr bald bitterlich bereuen wird, auch wenn sie zunächst scheinbar zum Erfolg führen.

Viele Menschen im Umfeld von Rose zeigen im Laufe der Geschichte ihren wahren Charakter. Bei manchen zeigt sich überraschend eine gute Seite, andere enttäuschen.

Die Geschichte ist sehr spannend erzählt. Vor allem am Schluss konnte ich das Buch überhaupt nicht mehr weglegen. Die Autorin schafft es , die schlechte wirtschaftliche Lage in Colmstock und die trostlose Situation der Bürger dort gut darzustellen und Spannung aufzubauen. Leider war die Handlung teilweise aber sehr verworren, auch unglaubwürdig. Zu viele verschiedene Erzählstränge, ich hatte manchmal Mühe, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Ich habe das Buch trotzdem sehr gern gelesen und kann es auch weiterempfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

372 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

"italien":w=11,"liebe":w=6,"geheimnis":w=5,"freundschaft":w=4,"jugendbuch":w=4,"vergangenheit":w=3,"roadtrip":w=3,"manuskript":w=3,"roman":w=2,"familie":w=2,"mord":w=2,"erinnerungen":w=2,"hamburg":w=2,"kloster":w=2,"romeo und julia":w=2

Die längste Nacht

Isabel Abedi
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 11.03.2016
ISBN 9783401061894
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

130 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 74 Rezensionen

"südafrika":w=19,"thriller":w=10,"kapstadt":w=10,"entführung":w=9,"taschendieb":w=9,"bennie griessel":w=9,"cobra":w=7,"mord":w=6,"krimi":w=5,"spannung":w=3,"polizei":w=3,"afrika":w=3,"killer":w=3,"geheimdienste":w=3,"valke":w=3

Cobra

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 12.09.2014
ISBN 9783352006869
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

382 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"horror":w=9,"stephen king":w=9,"shining":w=5,"usa":w=4,"sekte":w=4,"spannung":w=3,"thriller":w=3,"geister":w=3,"doctor sleep":w=3,"fantasy":w=2,"telepathie":w=2,"hospiz":w=2,"danny torrance":w=2,"dan torrance":w=2,"roman":w=1

Doctor Sleep

Stephen King , Bernhard Kleinschmidt
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453438026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"südafrika":w=6,"dystopie":w=5,"gewalt":w=2,"fieber":w=2,"mord":w=1,"tod":w=1,"afrika":w=1,"armut":w=1,"militär":w=1,"kriminalfall":w=1,"vater-sohn-beziehung":w=1,"epidemie":w=1,"online texte":w=1,"pandemie":w=1,"liebe; jugendbuch":w=1

Fever

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 702 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 09.10.2017
ISBN 9783352009020
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"buch":w=1,"südafrika":w=1,"online":w=1,"dating":w=1

Icarus

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 11.04.2017
ISBN 9783746633046
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"rom":w=6,"papst":w=4,"marocia":w=4,"historischer roman":w=3,"liebe":w=2,"spannend":w=2,"verrat":w=2,"historisch":w=2,"kirche":w=2,"tragödie":w=2,"lebendig":w=2,"hochverrat":w=2,"heiliges römisches reich":w=2,"senatrix":w=2,"geschichte":w=1

Die Herrin der Päpste

Eric Walz
Flexibler Einband: 636 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 11.09.2006
ISBN 9783442364930
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

148 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 17 Rezensionen

"druiden":w=16,"kelten":w=14,"liebe":w=8,"druidin":w=8,"historischer roman":w=7,"historisch":w=7,"rabenvolk":w=7,"seelenwächterin":w=6,"fantasy":w=5,"gabe":w=5,"druide":w=5,"völkerwanderung":w=5,"heilkunst":w=5,"intrigen":w=4,"seele":w=4

Die Druidin

Birgit Jaeckel
Fester Einband: 523 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 21.02.2008
ISBN 9783426663172
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

139 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"klassiker":w=3,"religion":w=3,"liebe":w=1,"familie":w=1,"drama":w=1,"beziehung":w=1,"lyrik":w=1,"juden":w=1,"christentum":w=1,"islam":w=1,"judentum":w=1,"gedicht":w=1,"theaterstück":w=1,"toleranz":w=1,"religionen":w=1

Nathan der Weise

Gotthold Ephraim Lessing
Buch: 139 Seiten
Erschienen bei Ideenbrücke Verlag, 26.01.2016
ISBN 9783960550907
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"london":w=4,"nicci french":w=4,"spannung":w=3,"thriller":w=3,"frieda klein":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"england":w=2,"spannend":w=1,"reihe":w=1,"rezension":w=1,"verbrechen":w=1,"großbritannien":w=1,"verfolgung":w=1,"serienmörder":w=1

Blutroter Sonntag

Nicci French , Birgit Moosmüller
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 30.10.2017
ISBN 9783570103166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

13. jahrhundert, buch, folter, frankreich, geistlicher ritterorden, historisch, historischer roman, mittelalter, orden, ritter, schatz der templer, tempelritter

Der Schatz der Templer

Hanny Alders , Konrad Dietzfelbinger , Silke Schmidt
Flexibler Einband: 555 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.03.2005
ISBN 9783596151783
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

152 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

beziehung, dänemark, eltern, familie, freundschaft, humor, karneval, karriere, köln, liebe, michel birbaek, roman, tod, trennung, wg

Beziehungswaise

Michel Birbaek
Fester Einband: 495 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 12.06.2007
ISBN 9783785722831
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"trennung":w=4,"familie":w=3,"familiengeschichte":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"deutschland":w=1,"drama":w=1,"mutter":w=1,"vater":w=1,"kind":w=1,"erste liebe":w=1,"scheidung":w=1,"münchen":w=1,"tragödie":w=1,"melancholie":w=1

Der rote Swimmingpool

Natalie Buchholz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 14.05.2018
ISBN 9783446259096
Genre: Romane

Rezension:

Natalie Buchholz erzählt in „Der Rote Swimmingpool“ die Geschichte von dem Jugendlichen Adam, dessen perfekte Familie von einem Tag auf den anderen auseinanderbricht. Für Adam bricht eine Welt zusammen, er weiß nicht, was passiert ist.

Adam's Mutter ist Französin und wird von all seinen Freunden bewundert. Auch sein Vater liebt seine Frau abgöttisch und liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Da er viel auf Geschäftsreisen ist, baut er ihr zusammen mit Adam einen Swimmingpool, in dem sie jeden Tag schwimmt. Als sein Vater eines Tages von einer Geschäftsreise zurückkommt, spürt Adam, dass etwas anders ist. Von da an überstürzen sich die Ereignisse. Adam muss erfahren, dass sein Vater eine andere Frau hat und seine Familie verlässt. Sein Vater spricht nicht mehr mit ihm. In Adam staut sich eine unheimliche Wut auf seinen Vater und die neue Familie auf. Er will ihnen weh tun, so wie sie ihn verletzt haben, und als sich ihm eine Gelegenheit dazu bietet, überlegt er nicht lange. Sehr bald schon bereut er seine Tat, da ist es schon zu spät.

Am Anfang des Buches steht ein Auszug aus einer Urteilsbegründung. Daraus sieht man, dass Adam zu Arbeitsstunden in der Altenpflege verurteilt wurde. Was er angestellt hat und wie es dazu kam, erfährt man nach und nach in Rückblenden.

Adam ist ein normaler Jugendlicher mit den normalen Problemen des Heranwachsens. Das Verhalten seiner Eltern wirft ihn komplett aus der Bahn. Man merkt aber an seinem Mitgefühl und seinem Verhalten, den alten Menschen gegenüber, dass er kein schlechter Mensch ist. Und als er Tina kennenlernt, verliebt er sich Hals über Kopf in sie.

Das Buch hat mir gut gefallen. Man kann sich in Adam gut hineinversetzen, die Gefühle und Handlungsweise sind nachvollziehbar. Es ist teilweise eine traurige Geschichte, die aber auch hoffen lässt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

201 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 127 Rezensionen

"kluftinger":w=9,"allgäu":w=7,"krimi":w=5,"regionalkrimi":w=3,"jubiläumsband":w=3,"reihe":w=2,"vergangenheitsbewältigung":w=2,"lokalkrimi":w=2,"kempten":w=2,"altusried":w=2,"enkelkind":w=2,"allerheiligen":w=2,"klüpfel":w=2,"kobr":w=2,"totensonntag":w=2

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im zehnten Band der Kluftinger-Reihe wird es richtig gefährlich für den liebenswerten, kauzigen Kommissar aus dem Allgäu. Als der frischgebackene Großvater an Allerheiligen beim Friedhofsbesuch mit seiner Familie und seinem Enkelkind plötzlich vor seinem eigenen Grab steht, nimmt er das zunächst gar nicht so ernst. Bis auch noch seine eigene Todesanzeige in der Zeitung steht.

Ganz schnell ermitteln die Kollegen in seinem Fall, was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Es gibt schließlich einige Personen, die einen Grund haben, sich an Kluftinger zu rächen. In zahlreichen Rückblenden erzählen die Autoren aus der Jugend und von früheren Erlebnissen des Kommissars. Vor allem in seiner Jugendzeit gab es ein schlimmes Erlebnis, das sogar mit dem Tod eines Mitglieds der Clique endete. Wollen sich die anderen nach all der Zeit an Klufti rächen? Aber auch andere „Kunden“ hat der Klufti hinter Gitter gebracht, die jetzt als Rächer infrage kommen.

Zudem muss er sich um seinen Kollegen Strobl Sorgen machen, der sich immer seltsamer benimmt.

Durch die Bedrohung seines Lebens ist für den Allgäuer Kommissar und seine Familie bald kein normales Leben mehr möglich. Und als auch kein Fluchen hilft, beschließt Kluftinger, dem Täter eine Falle zu stellen.

Die Geschichte ist wie gewohnt humorvoll und urig. Klufti ist stolzer Großvater geworden und gibt sich größte Mühe mit seinem Enkelkind, wobei man übrigens bis zum Schluss nicht erfährt, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Dafür erfährt man ganz viel über den Kluftinger aus seiner Jugendzeit und von den Anfängen seiner Arbeit und Karriere bei der Polizei, sogar seinen Vornamen, der ja bisher nicht bekannt war. Szenen, wie er für seinen Sohn ein Auto kaufen will, damit ihm sein geliebter Passat erhalten bleibt, oder wie er sich mit dem Hund vom Langhammer anfreundet, sind einfach zum Kugeln.

Alles in allem ist das Buch ein gelungener Kluftinger-Roman, humorvoll, auch spannend und typisch Allgäu. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

"graceland":w=7,"elvis presley":w=6,"roadtrip":w=4,"musik":w=3,"elvis":w=3,"familie":w=2,"blackhawk":w=2,"vergangenheit":w=1,"reise":w=1,"mutter":w=1,"identität":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1,"singen":w=1,"road trip":w=1,"roadmovie":w=1

Das Glück kurz hinter Graceland

Kim Wright , Elfriede Peschel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783548289120
Genre: Liebesromane

Rezension:

In „Das Glück kurz hinter Graceland“ erzählt Kim Wright die Geschichte von Cory, die sich auf die Suche nach ihrem Vater begibt und versucht, das Geheimnis ihrer Mutter zu lüften und herauszufinden, wer sie wirklich war.

Cory ist 37 Jahre alt und schlägt sich als Blues-Sängerin mehr schlecht als recht durch. Sie ist überzeugt davon, dass Elvis ihr Vater ist. Schließlich war ihre Mutter mit dem King das letzte Jahr vor seinem Tod als Backgroundsängerin auf Tour. Nachdem sie zu ihrer Jugendliebe Bradley zurückgekehrt war, kam sieben Monate später Cory zur Welt. Leider hat ihre Mutter nie etwas über die Zeit mit Elvis erzählt.

Als Cory nach dem Tod ihrer Mutter im Schuppen den Stutz Blackhawk von Elvis findet, besteht für sie kein Zweifel mehr, dass Elvis ihr Vater ist. Im Rekorder des Blackhawks steckt sogar noch eine Kassette mit einem Lied von Elvis und ihrer Mutter. Noch am selben Tag macht sich Cory im Blackhawk ohne Geld und ohne irgendwem Bescheid zu sagen, auf den Weg nach Graceland.

Im Auto findet sie einige Gegenstände, die ihr helfen, den Weg ihrer Mutter von Graceland nach Hause in umgekehrter Richtung zu verfolgen. Sie hofft, an einer dieser Stationen die Wahrheit über ihren Vater zu finden.

Auf dieser Reise trifft sie Menschen, die ihre Mutter gekannt haben. Gleichzeitig wird die Geschichte von Honey - wie der King ihre Mutter genannt hat - erzählt. Nach und nach lüftet Cory das Geheimnis um ihren biologischen Vater. Am Schluss erkennt sie:

„Am Ende sind die Menschen das, wofür sie sich entschieden haben.“

Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Kim Wright schreibt flüssig und humorvoll, ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Ich fand es sehr interessant, soviel über das Leben von Elvis zu erfahren. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

163 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

"entführung":w=4,"liebe":w=3,"stacey kade":w=3,"liebesroman":w=2,"superstar":w=2,"familie":w=1,"leben":w=1,"angst":w=1,"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"vergewaltigung":w=1,"streit":w=1,"probleme":w=1,"teil 1":w=1,"emotionen":w=1

From Scratch - Alles neu mit dir

Stacey Kade , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 517 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736305922
Genre: Liebesromane

Rezension:

Amanda Grace wurde auf dem Heimweg von der Schule entführt und wurde 738 Tage gefangen gehalten. Sie muss Unbeschreibliches erleiden. Das Poster eines Filmstars - Chase Henry - hilft ihr, diese Zeit zu überstehen.

Der Roman erzählt von Amanda, die vier Jahre nach diesem Erlebnis immer noch kein normales Leben führen kann. Ihr Alltag ist bestimmt von Panikattacken und Ängsten. Die ganze Familie, ihre zwei Schwestern Mia und Liza und ihre Eltern leiden unter den Folgen des traumatischen Erlebnisses und haben mit Schuldgefühlen zu kämpfen.

Und dann ist da Chase: Erst ein gefeierter Filmstar, jetzt aufgrund von Drogen- und Alkoholexzessen tief gefallen. Nach einer erfolgreichen Entziehungskur will er ein Comeback wagen. Hierbei soll ihm Amanda behilflich sein und ihm die notwendige Aufmerksamkeit der Medien bringen. Treibende Kraft hierbei ist Elise, seine Agentin. Der skrupellose Plan von Elise sieht vor, die beiden in der Öffentlichkeit als Paar darzustellen, wovon Amanda nichts weiß.

Sehr schnell merkt Chase, dass er sich zu Amanda hingezogen fühlt und genauso geht es Amanda. Sie erhofft sich mit Hilfe von Chase ihre Ängste zu verlieren und getrennt von ihrer Familie an Selbstbewusstsein zu gewinnen. Die beiden kommen sich immer näher und entdecken ihre Liebe zueinander.

Leider gibt es einige Menschen, die aus Neid, Eifersucht oder Rache diese Liebe zerstören möchten. Ob es den beiden am Ende gelingt, ihre Vergangenheit zurückzulassen, um in eine gemeinsame Zukunft zu gehen?

In „From Scratch“ erzählt die Autorin eine Liebesgeschichte, auch wenn der Anfang des Buches Anderes glauben macht. Zum Ende der Geschichte wird es dann noch richtig spannend. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Die Handlung und die Figuren sind glaubwürdig und nachvollziehbar. Teilweise gingen mir die Fortschritte von Amanda zu schnell, aber man freut sich mit ihr, da sie so viel durchgemacht hat. Auf jeden Fall eine schöne Liebesgeschichte.

  (3)
Tags:  
 
90 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.