Minky

Minkys Bibliothek

228 Bücher, 90 Rezensionen

Zu Minkys Profil
Filtern nach
231 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

optimismus, debbie johnson, trauer, neuanfang, gefühle

Frühstück mit Meerblick

Debbie Johnson , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421981
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

literatur, literaturbranche, krimi, geheimnisse, intrigen

Ein Mord macht noch keinen Sommer

Martha Grimes , Cornelia C. Walter
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442484546
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

121 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, garten, gegen liebe ist kein kraut gewachsen, trauer, gärtnern

Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen

Abbi Waxman , Katharina Naumann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.03.2017
ISBN 9783499272769
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

29 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

london, frag nicht nach sonnenschein, frischer wind, landleben, witzig

Frag nicht nach Sonnenschein

Sophie Kinsella , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2017
ISBN 9783442485505
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

fortsetzun, serie, band 3

Ohne Ausweg

Kathrin Lange
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2016
ISBN 9783734102653
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

68 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

familie, verlust, diabetes, betrug

Sommernachtsträume

Mary Kay Andrews , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596297856
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

203 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, freundschaft, dani atkins, familie, verlust

Der Klang deines Lächelns

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426519356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

899 Bibliotheken, 65 Leser, 5 Gruppen, 132 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt

In Deutschland wird eine Todeslotterie veranstaltet. Jeder kann mitmachen und seinen ganz persönlichen Feind dort nominieren. Am 8.8. um 08.08 Uhr wird dann eine Person ausgewählt, die für 24 Stunden gejagt werden darf. Wer das Opfer findet und zur Strecke bringt, erhält 10 Millionen Euro als Belohnung und bleibt straffrei. Macht bei einer so wahnsinnigen Aktion überhaupt jemand mit? Würde man wirklich eine Person grundlos jagen und umbringen? Ja! Die Todeslotterie ist kein absurdes Gedankenexperiment, sondern bitterer Ernst.

Meinung

Nach ein paar Seiten war ich von der Geschichte gefesselt. Wie man es von Sebastian Fitzek gewohnt ist, glänzt das Buch mit viel Spannung und unerwarteten Wendungen. Die Situation spitzt sich immer mehr zu und als Leser möchte man endlich erfahren wie alles zusammenhängt und wer Ben Rühmann für die Todeslotterie nominiert hat. Die Auflösung der Geschichte hat mich jedoch nicht überzeugt. Das Ende wirkt etwas abrupt und nicht gut überlegt. Gerade von einem Fitzek-Buch hätte ich mir hier wesentlich mehr erwartet.

Fazit

Spannend bis zum Schluss, aber dann leider etwas enttäuschend. Trotzdem eine absolute Pflichtlektüre für jeden Fitzek-Fan!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

337 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 98 Rezensionen

experiment, wissenschaft, roman, usa, die terranauten

Die Terranauten

T. C. Boyle , Dirk van Gunsteren
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 09.01.2017
ISBN 9783446253865
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mörderisches Menü

Christof A. Niedermeier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783548288604
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

anja marschall, uk crime

London Calling

Anja Marschall
E-Buch Text: 301 Seiten
Erschienen bei Goldfinch Verlag, 12.03.2014
ISBN 9783940258342
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

sylt, liebe, nordsee, insel, buchhandlung

Inselzauber

Gabriella Engelmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2013
ISBN 9783426513668
Genre: Romane

Rezension:

 Inhalt

Larissas Leben läuft gerade einfach nicht. Ihr Freund hat sie verlassen und wird jetzt sogar Vater. Da kommt es gerade recht, dass sie sich eine 3-monatige Auszeit auf Sylt gönnen kann. Ihre Tante möchte eine große Reise machen und braucht in der Zeit eine Vertretung in ihrer Buchhandlung. Doch schnell stellt Lissy fest, dass das Insellieben nicht nur aus Ruhe und Erholung besteht, sondern auch hier wird sie tatkräftig gefordert – im Job und in der Liebe.


Meinung

„Inselzauber“ verzaubert den Leser mit tollen Landschaften, abwechslungsreichen Charakteren und jeder Menge Emotion. Das Buch besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach Lust auf Urlaub. Besonders sympathisch ist der Hauptcharakter Lissy. Sie ist so schön normal und hat mit alltäglichen Problemen zu kämpfen, die wohl jeder Leser so oder so ähnlich auch kennt. Man kann sich also super mit ihr identifizieren und fiebert deshalb auch besonders mit ihr mit.


Fazit

Alle Däumchen hoch für Gabriella Engelmann und „Inselzauber“!

  (0)
Tags: auszeit, bea, buchhandlung, insel, larissa, liebe, lissy, sylt;   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

krimi, färöer inseln, färöer, waljagd, mord

Das Walmesser

C. R. Neilson , Ulrich Thiele
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 28.12.2016
ISBN 9783453419674
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

INHALT


John Callum kommt eigentlich aus Schottland, ist jetzt aber auf der Suche nach einer neuen Heimat. Er möchte sich an einem Ort niederlassen, an dem ihn sicher niemand kennt und an dem er nochmal ganz von vorne beginnen kann. So landet er auf den Färöer-Inseln und wird in der Hauptstadt Torshavn sesshaft. Zunächst scheint es ziemlich gut für John zu laufen. Er findet eine Wohnung, einen Arbeitsplatz und auch eine Frau hat es ihm sehr angetan. Als er dann jedoch eines Morgens am Hafen aufwacht, ohne eine Erinnerung an die vergangene Nacht, und ein blutiges Messer in seiner Tasche findet, wird er von seiner Vergangenheit eingeholt.

MEINUNG


"Das Walmesser" beginnt mit einem spannenden Intro. Man lernt gleich den Hauptcharakter John Callum kennen, der sich in einer äußerst misslichen Lage befindet. Danach springt die Handlung einige Woche zurück und man erlebt die Ankunft von John auf den Färöer-Inseln. Nach dem spannenden Einstieg geht es dann erst mal ruhiger weiter. In Andeutungen und vor allem in Johns Träumen erfährt der Leser von Johns bewegter Vergangenheit. Allerdings bleibt es zunächst bei den Andeutungen, Details werden nicht verraten. Das ist der Teil des Krimis, der mich nicht ganz überzeugen konnte, weil mir hier einfach die Spannung gefehlt hat. Zum Ende hin geht es dann aber wieder rund und die Ereignisse überschlagen sich.

Besonders interessant an diesem Buch waren die Charaktere, die allesamt in keine Schubladen gepasst haben. Jede Person hat ihre Ecken und Kanten und gibt der Geschichte einen ganz besonderen Charme. Das Setting auf den Färöer-Inseln trägt natürlich auch seinen Teil zur besonderen Atmosphäre des Buches bei.

FAZIT


Ein bisschen mehr Spannung hätte der Geschichte gut getan, deshalb gehen fast alle Däumchen hoch.

  (3)
Tags: färöer inseln, john callum, mord, torshav, wale, waljagd   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(988)

1.740 Bibliotheken, 56 Leser, 5 Gruppen, 281 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, psychothriller, das paket, fitzek

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

INHALT

Die Psychologin Emma Stein wird in einem Hotelzimmer vergewaltigt. Nach diesem Erlebnis ist für sie nichts mehr wie vorher. Emma fühlt sich nicht mehr sicher und hat Angst, dass der Täter zurückkehrt, denn bisher wurde er nicht gefasst. Emma ist nicht das einzige Opfer. Es gibt weitere Frauen die vergewaltigt wurden und denen man die Haare abgeschnitten hatte - so wie Emma.Doch es gibt Zweifel, ob Emma wirklich ein Opfer ist, oder sich die Tat vielleicht nur ausgedacht hat, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Schon als Kind war sie selbst in psychologischer Betreuung, hatte einen imaginären Freund in ihrem Schrank und war bekannt für ihre ausschweifende Phantasie. Immer mehr Personen in Emmas Umfeld äußern Bedenken über den Wahrheitsgehalt ihrer Aussage. Als dann ein Paket bei Emma abgegeben wird, für einen Nachbarn von dem sie noch nie gehört hat, wirft es sie komplett aus der Bahn. Wem kann sie noch glauben? Kann sie sich selbst überhaupt noch glauben? Und wer ist dieser A. Palandt für den sie ein Paket erhalten hat?

MEINUNG

Die Geschichte hat mich absolut gefesselt. Sie war spannend, unerwartet und unterhaltsam. Fitzek schafft es immer wieder mich mit den Protagonisten mitfiebern zu lassen. An der ein oder anderen Stelle hätte ich am liebsten eingegriffen und den Charakteren meine Meinung gesagt. Gleichzeitig kann man sich nie sicher sein wer hier eigentlich auf der Seite der "Guten" steht. Ist Emma wirklich das Opfer? Oder macht sie sich nur zum Opfer? Ist Emma psychisch krank? Oder ist ihr Verhalten knallhart geplant? All diese Fragen möchte man als Leser natürlich beantwortet haben und kaum wurde ein Sachverhalt scheinbar geklärt, ergeben sich neue Unklarheiten. Kurz gesagt: man kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Der Ausgang der Geschichte ist überraschend und bildet den perfekten Abschluss für ein herausragendes Buch.
Für  mich ist allerdings der Titel des Buches nicht ganz passend. Ich hätte als Titel wohl eher "Der Friseur" gewählt anstatt "Das Paket". Der Friseur spielt für mich in der Geschichte eine viel zentralere Rolle als das Paket, das nur ein kleines Puzzlestück im großen Ganzen darstellt. Doch die Wahl des Titels ist nun wirklich kein Ausschlusskriterium für eine ansonsten hervorragende Lektüre. 

FAZIT

Hier gehen wirklich alle Däumchen hoch!

  (3)
Tags: a. palandt, emma stein, friseur, paket   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

konklave, vatikan, thriller, rom, papst

Konklave

Robert Harris , Wolfgang Müller
Fester Einband
Erschienen bei Heyne, 31.10.2016
ISBN 9783453270725
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

352 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 120 Rezensionen

thriller, genmanipulation, gentechnik, wissenschaft, marc elsberg

HELIX - Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg
Fester Einband: 648 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 31.10.2016
ISBN 9783764505646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(950)

1.644 Bibliotheken, 59 Leser, 3 Gruppen, 209 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, magie

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

155 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

krimi, franz eberhofer, niederkaltenkirchen, provinzkrimi, bayern

Weißwurstconnection

Rita Falk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423261272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

krimi, unfall, mord, krimi deutschland, krimi bayern

Der Prinzessinnenmörder

Andreas Föhr
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Weltbild Verlag, 01.01.2010
ISBN 9783828995659
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(249)

502 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 76 Rezensionen

david hunter, thriller, simon beckett, england, backwaters

Totenfang

Simon Beckett , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 14.10.2016
ISBN 9783805250016
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

595 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 208 Rezensionen

krimi, nele neuhaus, mord, taunus, wald

Im Wald

Nele Neuhaus
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.10.2016
ISBN 9783550080555
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

532 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

thriller, cody mcfadyen, smoky barrett, die stille vor dem tod, mord

Die Stille vor dem Tod

Cody McFadyen , Axel Merz
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.09.2016
ISBN 9783785725665
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt

Drei Familien werden in einer Nacht ermordet. Alle wohnen in derselben Straße. Smoky Barrett und ihr Team werden mit den Ermittlungen beauftragt, denn der Mörder wendet sich mit einer blutigen Botschaft direkt an sie: „Komm und lerne“. Doch es bleibt nicht bei den drei toten Familien. Noch zahlreiche weitere Menschen werden sterben und ein versteckter Bunker wird Smoky das Grauen lernen, sie an ihre Grenzen bringen und dem Team Rätsel aufgeben.  

Meinung

„Die Stille vor dem Tod“ ist mein erstes Buch von Cody McFadyen und damit auch mein erster Kontakt mit Smoky und ihrem Team. Deshalb kann ich hier auch keinen Vergleich zu den Vorgängerbänden ziehen. Mich hat das Buch wirklich gefesselt. Es war spannend, es war brutal, es war rätselhaft. Bestimmt lässt sich darüber diskutieren, ob es an der ein oder anderen Stelle nicht vielleicht etwas zu brutal war. Für zart besaitete Gemüter kann ich das Buch jedenfalls nicht empfehlen. Positiv war für mich, dass man auch ohne Vorkenntnisse das Buch verstehen konnte und keine wichtigen Details zu Charakteren oder früheren Fällen gefehlt haben. Man erfährt viel über Smokys Geschichte und vorangegangene Fälle, die sie sehr geprägt haben. Wer schon alle Bände aus dieser Reihe kennt, wird an diesen Stellen wahrscheinlich nicht allzu viel Neues erfahren. Die Geschichte zeichnet sich durch einen Fall aus, dessen Lösung keinesfalls einfach ist. Zahlreiche Puzzlestücke müssen zusammengefügt werden, um dem Rätsel langsam auf die Spur zu kommen. Man weiß also nicht schon auf der ersten Seite wer der Mörder war. Das bedeutet zum einen, dass man während des ganzen Buchs mit rätseln kann, es bedeutet aber auch, dass man aufmerksam lesen muss und vielleicht auch die ein oder andere Seite nochmal nachliest, damit einem nichts entgeht.

Smoky, die Hauptperson, ist ein herausragender Charakter. Sie wird von einem Schicksalsschlag nach dem anderen heimgesucht und lässt sich trotzdem nicht unterkriegen. Trotzdem zeigt sie auch Schwächen und wird dadurch nur noch sympathischer. Smokys Team ist ein bunter Mix aus Personen. Vom smarten Denkertyp, der im entscheidenden Moment richtig agiert bis hin zur gewaltbereiten Beschützerin ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zu guter Letzt noch ein Wort zum Cover. Es passt für mich gut zum Buch, ist aufmerksamkeitsstark und passt auch zu den bereits erschienenen Bänden.

Fazit

Bei mir gehen alle Däumchen hoch!

  (3)
Tags: bruta, bunker, ermittlung, fbi, mörder, smoky, thriller   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

532 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

thriller, cody mcfadyen, smoky barrett, die stille vor dem tod, mord

Die Stille vor dem Tod

Cody McFadyen , Axel Merz
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.09.2016
ISBN 9783785725665
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt

Drei Familien werden in einer Nacht ermordet. Alle wohnen in derselben Straße. Smoky Barrett und ihr Team werden mit den Ermittlungen beauftragt, denn der Mörder wendet sich mit einer blutigen Botschaft direkt an sie: „Komm und lerne“. Doch es bleibt nicht bei den drei toten Familien. Noch zahlreiche weitere Menschen werden sterben und ein versteckter Bunker wird Smoky das Grauen lernen, sie an ihre Grenzen bringen und dem Team Rätsel aufgeben.  

Meinung

„Die Stille vor dem Tod“ ist mein erstes Buch von Cody McFadyen und damit auch mein erster Kontakt mit Smoky und ihrem Team. Deshalb kann ich hier auch keinen Vergleich zu den Vorgängerbänden ziehen. Mich hat das Buch wirklich gefesselt. Es war spannend, es war brutal, es war rätselhaft. Bestimmt lässt sich darüber diskutieren, ob es an der ein oder anderen Stelle nicht vielleicht etwas zu brutal war. Für zart besaitete Gemüter kann ich das Buch jedenfalls nicht empfehlen. Positiv war für mich, dass man auch ohne Vorkenntnisse das Buch verstehen konnte und keine wichtigen Details zu Charakteren oder früheren Fällen gefehlt haben. Man erfährt viel über Smokys Geschichte und vorangegangene Fälle, die sie sehr geprägt haben. Wer schon alle Bände aus dieser Reihe kennt, wird an diesen Stellen wahrscheinlich nicht allzu viel Neues erfahren. Die Geschichte zeichnet sich durch einen Fall aus, dessen Lösung keinesfalls einfach ist. Zahlreiche Puzzlestücke müssen zusammengefügt werden, um dem Rätsel langsam auf die Spur zu kommen. Man weiß also nicht schon auf der ersten Seite wer der Mörder war. Das bedeutet zum einen, dass man während des ganzen Buchs mit rätseln kann, es bedeutet aber auch, dass man aufmerksam lesen muss und vielleicht auch die ein oder andere Seite nochmal nachliest, damit einem nichts entgeht.

Smoky, die Hauptperson, ist ein herausragender Charakter. Sie wird von einem Schicksalsschlag nach dem anderen heimgesucht und lässt sich trotzdem nicht unterkriegen. Trotzdem zeigt sie auch Schwächen und wird dadurch nur noch sympathischer. Smokys Team ist ein bunter Mix aus Personen. Vom smarten Denkertyp, der im entscheidenden Moment richtig agiert bis hin zur gewaltbereiten Beschützerin ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Zu guter Letzt noch ein Wort zum Cover. Es passt für mich gut zum Buch, ist aufmerksamkeitsstark und passt auch zu den bereits erschienenen Bänden.

Fazit

Bei mir gehen alle Däumchen hoch!

  (3)
Tags: bruta, bunker, ermittlung, fbi, mörder, smoky, thriller   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

cia, spionage, 20. jahrhundert, auftragskiller, terrorismus

Die Bourne Identität

Robert Ludlum , Heinz Zwack
Flexibler Einband: 646 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.08.2016
ISBN 9783453438583
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

358 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 83 Rezensionen

thriller, kanada, vergewaltigung, schwestern, chevy stevens

Those Girls – Was dich nicht tötet

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.06.2016
ISBN 9783596034703
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
231 Ergebnisse