MissNorges Bibliothek

1.256 Bücher, 309 Rezensionen

Zu MissNorges Profil
Filtern nach
1256 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Rote Hand wie Blut

Alexandra Huß
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ganymed Edition, 22.11.2017
ISBN 9783946223443
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Vergebliche Fluchten - den Schrecken der Wälder und Ruinen Schottlands sind sie nur mit knapper Not entronnen. Verzweifelt sucht Scout Grappler nun für sich und ihre Geschwister in den Labyrinthen Londons Zuflucht und Vergessen. Doch die Vergangenheit ist alles andere als vergangen. Ein alter Freund versagt, ein alter Gegner wird zum Vertrauten und eine tödliche Bedrohung kehrt zurück.
(Quelle: Seite der Autorin)


✿ Meine Meinung ✿
"Rote Hand wie Blut" ist die Fortsetzung des Thrillers "Weiße Hand wie Schnee" und die Geschichte von Scout und ihren Geschwistern geht hier nahtlos weiter. Einiges hat sich verändert, doch die Geschwister halten weiterhin zusammen. Scout versucht mit ihren 25 Jahren den Brüdern gegenüber die Mutterrolle zu übernehmen, was ihr auch gelingt. Sie ist besorgt und behütet alle, aber ab und zu dringt auch ihre dunkle und brutale Seite hervor, zwar nur gedanklich, aber man weiß ja nie. Aberforth ist immer noch als Psycho unterwegs, er kann sich einfach nicht beherrschen und zurückhalten. Bis zum Ende hin bleibt es spannend und die Grusel-Elemente tun ihr übriges dazu, diesen Plot auch als unheimlich und mysteriös zu beschreiben. Alex Huß gelingt es, die Geschichte dicht, düster und sehr atmosphärisch darzustellen, so das man das Gefühl hat mit der Gruppe durch das finstere und neblige London zu streifen. Die Autorin schreibt nicht viel "um den heißen Brei" herum. sondern sie kommt kurz und knackig auf den Punkt. Das einzige was mich gestört hat ist, das mehrere Personen in der ICH-Form erzählen. Durch diesen Umstand konnte ich keinem Charakter nah genug kommen um mich von ihm/ihr durch die Story leiten zu lassen. Ich brauche meist eine Person, an der ich mich orientieren kann. Der Schreibstil ist oftmals hart und vulgär, aber im Vergleich zum Inhalt gesehen, passt es. 

✿ Fazit ✿
Ein kurzweiliges Lesevergnügen von 192 Seiten, die man aber unbedingt lesen sollte, wenn man den Vorgängerband schon spannend und unheimlich gut fand.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

amnesie, bodum-morde, coldcase, cold case, erinnerung, eva-maria silber, forgotten girl, mord, spannung, thriller, verstümmlung, zelten

Forgotten Girl (Thriller)

Eva-Maria Silber
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 31.03.2018
ISBN 9783960873266
Genre: Sonstiges

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Traue niemandem, vor allem nicht dir selbst
Fünf Teenager zelten am Karfreitag 1984 am Totenmaar. Am nächsten Morgen sind drei von ihnen tot – sie wurden auf grausame Art und Weise ermordet. Die anderen beiden überleben schwer verletzt. Sebastian behauptet, nichts gesehen zu haben und Katharina hat durch das Trauma ihr Gedächtnis verloren. Der Täter wurde nie gefunden.
30 Jahre später werden die Morde von Ermittlerin Janna Habena als „cold cases“ wiederaufgenommen. Bei der erneuten Befragung trifft Katharina nach all den Jahren wieder auf Sebastian und die beiden verlieben sich ineinander. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Spielt Sebastian ihr nur etwas vor, weil er Angst hat, dass sie sich erinnert? Und weiß er mehr als er zugibt?
(Quelle: Seite der Autorin)


✿ Meine Meinung ✿
Hier haben mich das Cover und der Klappentext sehr neugierig auf die Story gemacht. Ohne viel Geplänkel ist man mitten im Jahre 1984 angekommen und beim Tatort eines 3-fach Mordes in der Eifel. Drei Jugendliche sind tot, zwei von der Gruppe, Katharina und Sebastian, haben überlebt. Er schwer verletzt, sie traumatisiert und mit einer Amnesie. Ermittlerin Janna Habena und ihr Chef Berg versuchen den Täter ausfindig zu machen, doch sie werden ihn nicht finden. Eva-Maria Silber lenkt den Fokus, wer der Täter sein könnte, geschickt in verschiedene Richtungen und zwar durch kurze Andeutungen und durch die momentane Situation einiger Beteiligten. Katharina wird als Aussenseiter-Pummelchen und Tochter des Pfarrers dargestellt, welche nun endlich einmal von den IN-Girls aus der Klasse gefragt wird, ob sie mit zum Zelten gehen mag. Doch schnell wird ihr klar, das sie nur als Alibi dabei sein soll, um die Eltern der beiden anderen Mädchen, Anette und Britta, in Sicherheit zu wiegen. Doch leider endet der Abend ganz anders als geplant. Sehr berührend und bewegend beschreibt die Autorin die Situation als die Polizei den Eltern der toten Jugendlichen gegenüber treten muss. Katharina hat weiterhin mit ihrer Amnesie und ihren Albträumen zu kämpfen. Hier werden mir doch zu viele Fachbegriffe und zu ausführliche Beschreibungen angewandt, um ihren Gesundheitszustand darzustellen. Das hat meinen Lesefluss etwas gestört und auch einige Wortwiederholungen. Im zweiten Teil des Buches springen wir in das Jahr 2014 und dieser Fall wird als Cold Case immer noch von Janna betreut. Sie kommt nicht darüber hinweg, den tragischen Mord an den Jugendlichen nicht gelöst zu haben. Ihr kommen nun die neuesten DNA-Verfahren zu Hilfe, doch bringt sie das weiter? Mittlerweile haben sich Katharina und Sebastian ineinander verliebt, doch irgendetwas trübt das Glück. Katharina kann sich nicht fallen lassen, denn innerlich spürt sie, das mit Sebastian etwas nicht stimmt. Hat sie recht mit ihrer Vorahnung? Das Ende war jetzt nicht sehr überraschend, aber eine kleine Tatsache konnte mich dann doch noch erschrecken. 

✿ Fazit ✿
Ein Thriller? Für mich eher ein Psycho-Thriller, der mich kurzweilig gut unterhalten hat. Der Schreibstil ist ab und an etwas holprig, aber schnell und gut zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

fbi, greg iles, kleinstadt, ku-klux-klan, mississippi, mord, natchez, rassendiskriminierung, rassenhass, rassismus, südstaaten, sühne, thriller, us, usa

Natchez Burning

Greg Iles , Ulrike Seeberger
Fester Einband: 1.008 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 13.02.2015
ISBN 9783352006814
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

60er jahre, burning natchez, doppeladler, greg iles, kukluxklan, penn cage, spannend, thriller, tom cage

Die Toten von Natchez

Greg Iles , Ulrike Seeberger
Fester Einband: 1.008 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 18.04.2016
ISBN 9783352006654
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

benjamin cors, bodyguard, cannes, casino, deauville, frankreich, krimi, meer, mord, nicolas, nicolas guerlain, normandie, paris, personenschützer, strandgut

Strandgut

Benjamin Cors
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2015
ISBN 9783423260596
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

benjamin cors, deauville, flüchtlinge, frankreich, #französisches flair, guerlain, krimi, mord, nicolas guerlain, normandie, personenschützer

Küstenstrich

Benjamin Cors
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423216708
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Du bist mein Tod

Claire Kendal , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.09.2016
ISBN 9783548613116
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

familie, feminismu, verbreche

Stimmen in der Nacht

Laura Brodie
E-Buch Text: 336 Seiten
Erschienen bei Deutscher Taschenbuch Verlag, 18.12.2013
ISBN 9783423413329
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

73 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

2. weltkrieg, barbara dribbusch, deutschland, erbe, experimente, familiengeschichte, gegenwart, geheimnisse, generationengeschichte, großmutte, innsbruck, österreich, psychiatrie, sanatorium, tagebücher

Schattwald

Barbara Dribbusch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2016
ISBN 9783492307895
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

1. weltkrieg, 20. jahrhundert, familie, familiensaga, historischer roman, verlag, vincenzi

Das Versprechen der Jahre

Penny Vincenzi , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 654 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.03.2018
ISBN 9783442486731
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

2. weltkrieg, england, familiensaga, lytton saga, penny vincenzi, verlagshaus, vincenzi

Die Stürme der Zeit

Penny Vincenzi , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 868 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.05.2018
ISBN 9783442486748
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

band 3, fortstzung, serie, vincenzi

Die Stunde des Schicksals

Penny Vincenzi , Karin Dufner
Flexibler Einband: 795 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.07.2018
ISBN 9783442486755
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Final Girls

Riley Sager , Christine Blum
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 31.05.2018
ISBN 9783423217309
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Als Einzige hat die Studentin Quincy ein Massaker auf einer Party überlebt. Sie hat jede Erinnerung an damals aus ihrem Gedächtnis gelöscht und sich mühsam ein normales Leben aufgebaut. Zwei andere Frauen, Lisa und Samantha, haben ähnlich Grauenvolles durchgemacht – ein Fest für die Medien, in denen die drei als »Final Girls« bekannt werden. Doch der Horror ist noch lange nicht zu Ende: Lisa wird tot aufgefunden. Ermordet? Der Schlüssel zu allem scheint in dem Massaker in Pine Cottage zu liegen, das nur Quincy überlebte. Angestachelt von Samantha, versucht sie verzweifelt sich zu erinnern, was dort geschah.
(Quelle: Seite des Verlags)

✿ Meine Meinung ✿
Die ersten Seiten konnten mich noch etwas fesseln, doch dann hat sich leider die Story verloren. Mit den Protagonisten bin ich gar nicht "warm" geworden und ich fühlte mich einfach nur gelangweilt. Der Klappentext klang recht spannend und deswegen wollte ich das Buch gerne lesen, doch dann kam die Ernüchterung. Der Fall wird eigentlich nur rückblickend erzählt und ich dachte vorher, das die Geschichte der Tat in einer aktuellen Situation dargestellt wird. Das hätte ich dann als recht interessant und spannend gefunden, aber so ....

✿ Fazit ✿
Kein Thriller, den man gelesen haben muss.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

anwalt, gericht, maimi, mord, thriller

Zwischen Wahrheit und Lüge

James Grippando , Marco Mewes
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.06.2018
ISBN 9783959672139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Die Handschellen schließen sich noch am Flughafen um Isabelle Bornellis Handgelenke. »Mordverdacht« lautet der Haftgrund. Jack Swyteck, Miamis Strafverteidiger für die besonders schwerwiegenden Fälle und Highschoolfreund von Isas Ehemann Keith, übernimmt den Fall. Zwar beteuert Keith ihm gegenüber Isas Unschuld - doch was weiß der alte Freund eigentlich über die Vergangenheit seiner Frau? Warum verließ sie die USA damals so kurzfristig? Jack sieht sich einer Mandantin gegenüber, die stetig auf dem schmalen Grat zwischen Wahrheit und Lüge wandelt. Bis zuletzt ist ihm nicht klar, ob sie Täter oder Opfer ist. Oder beides.
(Quelle: Seite des Verlags HarperCollins)


✿ Meine Meinung ✿
James Grippando war jahrelang selbst als Strafverteidiger tätig und dieser Umstand macht seine Thriller um den Strafverteidiger Jack Swyteck so lesenswert. Bei den Beschreibungen der Gerichtsverfahren oder den Kreuzverhören merkt man zwischen jeder Zeile heraus, das der Autor haargenau weiß worüber er schreibt. Alles liest sich so echt und live, als wäre man dabei und würde im Gerichtssaal auf einer der Zuschauerbänke sitzen. Die Ausdrucksweise, die Fachbegriffe und der Umgang mit Mandanten, Richtern und Staatsanwälten ist hervorragend beschrieben. Zudem erhält man nebenbei noch Einblicke in die Ausarbeitung der Taktik vor Gericht und diverser Absprachen. Die Charaktere sind gut beschrieben, aber nicht zu überladen, sondern nur so, das man das wichtigste weiß und mehr braucht es auch nicht. Der Schreibstil von James Grippando ist flott und gut zu lesen. Zum Ende hin schiebt er Wendung um Wendung in den Plot ein, der mich oftmals an der Nase herumgeführt hat, um dann am Ende eigentlich alles gut aufzulösen, aber so, das ich es vorher nicht hätte erahnen können. 

✿ Fazit ✿
James Grippando spielt mit der Tatsache, das er die Leser von Beginn an im Unklaren lässt, ob Isabelle Bornelli nun Opfer oder Täterin ist? Schuldig, oder nicht? Dieser rote Faden zieht sich durch das ganze Buch, welches mir super gefallen, wenn ich von einigen unspannenden Längen, in etwa der Mitte des Plots, absehe. Lesenswert, wenn man gerne detaillierte Gerichtsgeschichten liest.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

18 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wähle den Tod

Jutta Maria Herrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.07.2018
ISBN 9783426519981
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Tage des Zorns

Maximilian Seese
Flexibler Einband: 524 Seiten
Erschienen bei Edition M, 01.05.2018
ISBN 9782919800469
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Ein Ritualmord erschüttert die friedlich wirkende Kleinstadt Clayton im Nordwesten Englands. Die örtlichen Behörden rufen den erfahrenen Mordermittler Gordon Grand zu Hilfe. Die Obduktion ergibt, dass das Opfer über Jahre hinweg gefangen gehalten, gefoltert und für brutale Experimente missbraucht wurde. Es dauert nicht lange, bis weitere Leichen auftauchen, die Handschrift eines soziopathischen Serienmörders ist unverkennbar. Sein Motiv bleibt lange unklar, doch dann stößt Grand in der Vergangenheit Claytons auf ein Geheimnis, das an Grausamkeit sogar die jüngste Mordserie in den Schatten stellt.
(Quelle: Amazon.de)

✿ Meine Meinung ✿
Endlich, endlich geht es mit Band 2, um den sympathischen Chief Gordon Grant, weiter. Ich habe das Buch regelrecht herbeigesehnt und bin nicht enttäuscht worden. Grant und Bradock sind wieder in Höchstform und müssen einen neuen, rasanten und gefährlichen Fall lösen. Dem Autor ist es wieder gelungen, wie schon beim ersten Buch "Was der Nebel verbirgt", mich zu fesseln und in den Sog der Story zu treiben. Ich mag seinen Schreibstil, aber einige Worte werden mir zu oft wiederholt, wie z.b. das Auto von Grand, der alte Hatchback.. Da könnte man fast von Glück sprechen, das es einem Unfall zum Opfer fiel. Das tut dem Plot aber keinen Abbruch und ist mir auch nur so nebenbei aufgefallen. Ansonsten konnten mich die Ritual-Mord-Serienkiller-Story und die Charaktere, die sonst nicht zum "festen Team" von Grand und Bradock gehören restlos überzeugen. Auch der Ort des Geschehens, die "friedlich" wirkende Kleinstadt Clayton, ist so dargestellt und beschrieben, das man sich alles real vorstellen kann.

✿ Fazit ✿
Ein würdiger Nachfolgeband und genauso spannend und gut geschrieben. Ich kann die Serie von Maximilian Seese allen Thriller-Fans empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Das Grab in mir

Patrick Senécal
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 26.09.2016
ISBN 9783865525000
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

131 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

alte liebe, anne sanders, cornwall, england, familie, geheimnisse, großmutter, hochzeit, liebe, roman, sommer, st.ives, st. ives, urlaub, vergangenheit

Sommer in St. Ives

Anne Sanders
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.05.2016
ISBN 9783764505462
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

49 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

5, bed & breakfast, betrug, cornwall, drei frauen, freundschaft, liebe, neuanfang, rezension, roman, sommer, turbulenzen

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.05.2018
ISBN 9783764506308
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

ab 18, festa, festa extrem

Nacht der Rache: Festa Extrem

Tim Miller
E-Buch Text: 102 Seiten
Erschienen bei Festa, 12.10.2016
ISBN B01M8HX6RY
Genre: Sonstiges

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
(lt. Verlagsseite)
Einst war Colt Stillman der Sheriff in Peace. Bis man sein Leben zerstörte: Man beschuldigte ihn, eine Frau ermordet zu haben. Colt konnte seine Unschuld nicht beweisen und kam für 20 Jahre ins Gefängnis.
20 Jahre sind vergangen.
In Colt brennt ein grenzenloser Hass. Um den Plan seiner Rache zu vollziehen, verbündet er sich mit der Biker-Gang seines Bruders. Gemeinsam zelebrieren die Männer die Nacht der Rache: Jeder Mann und jede Frau der Stadt wird büßen – und zwar mit Leib und Seele.

✿ Meine Meinung ✿
Wie man weiß, erscheinen im Festa Verlag Bücher die es wirklich in sich haben und die auch nicht jedermanns Sache sind. Dieser Tatsache sollte man sich bewusst sein. Wie auch in diesem Buch geht es widerlich und extrem hart zur Sache. Colt Stillman legt seine ehemalige Heimat Pearce in Schutt in Asche, so übertrieben und brutal wie die Ami´s nun auch einmal sind. Es wird gemordet, gefoltert und vergewaltigt, eine Aneinandereihung dieser Greueltaten, wo ich oftmals tief durchatmen musste. Aber es zeigt auch, wie hemmungslos und schnell sich einstmals ruhige und friedliche Bürger in wilde Bestien verwandeln und sich wie Tiere benehmen, wenn sich ihnen die Möglichkeit bietet, oder sie um ihr eigenes Leben kämpfen und Andere dafür in die Hölle schicken. Tim Miller schreibt rasant und direkt, ohne viel um den heißen Brei herum zu reden. Ok, bei den 160 Seiten wäre das auch unnötige Papierverschwendung. Man sollte auch keine gut durchdachten und sympathischen Charaktere erwarten, denn hier lernt man schnell, kurz und knackig nur die wichtigsten Fakten der Personen kennen. Sie lassen Taten sprechen und Gedanken, die einfach nur unerträglich sind.

✿ Fazit ✿
Wenn man keine hohen Ansprüche an literarische Ergüsse stellt und hart im Nehmen ist, was Brutalität und widerliche andere Taten angeht, kann man sich kurzweilig mit diesem Horror-Buch vergnügen. Eine echt kranke Story, die sich Tim Miller da ausgedacht hat.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Deine Unschuld: Toddlers Beauty (Phoebe-Cott-Reihe 2)

Li Burgard
E-Buch Text: 206 Seiten
Erschienen bei null, 04.05.2018
ISBN B07CW298CF
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kurz zur Geschichte
(lt. Amazon.de)
Zwei Teenager verschwinden, sie scheinen wie vom Erdboden verschluckt. Phoebe Cott und Victor Oslo, die gerade die neue Außenstelle der NCA in Southampton aufbauen, erhalten den Auftrag, die beiden zu finden. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen dubiosen Nachtclubbesitzer und einen bekannten Londoner Bandenchef, aber was haben die jungen, unauffälligen Jugendlichen mit diesen Kriminellen zu tun? 
Nur langsam ergibt sich ein Gesamtbild aus Drogen, Missbrauch und Mord, und während die Tage vergehen, schwinden die Aussichten, die beiden Jugendlichen lebend zu finden. Gleichzeitig verdichten sich die Hinweise, dass der Fall mit einem fünfjährigen Mädchen in Verbindung steht, das in die Hände von Pädophilen geraten ist. Ihr erster Fall als NCA-Ermittlerin verlangt Phoebe eine Menge Härte ab.

Meine Meinung
Nachdem sich in Band 1 der Reihe Phoebe und Victor während der Arbeit kennen und lieben lernten, geht ihre Geschichte hier nun weiter. Die Beiden und ihr Team werden von London nach Southampton versetzt, um dort die Abteilung der NCA aufzubauen. Für diese Arbeit braucht man gute Nerven und man muss seine Gefühle im Griff haben, denn die NCA beschäftigt sich mit den wirklich widerlichsten Fällen im Bereich: organisierte Verbrechen und sexuelle Ausbeutung von Kindern, Menschenhandel und Sklaverei. Wer hier nicht Job und Privatleben trennen kann, hat den falschen Beruf. Der Autorin gelingt es wieder sehr packend und vor allem schnell auf den Grund der Story zu kommen. Kein Wunder, das Buch hat auch nur 192 Seiten. Da darf man nicht viel Zeit mit unnützen Informationen verschwenden. Sehr beklemmend stellt sich die Situation in einem Schacht dar, hier trumpft Li Burgard auf, denn sie beschreibt den Moment so, als wäre man direkt dabei. Man kann das Leid und die Angst förmlich spüren. Hart, schwer zu verdauen und zu lesen ist der Teil, indem man ahnt das die kleine Emily, unwissend von ihrer Mutter, einen Nachmittag mit einem Pädophilen verbringen muss. Hier war ich kurz davor, diese Zeilen zu überspringen, da zwar nicht zu detailliert, aber dennoch sehr verständlich beschrieben wird, was passiert. Hier sollte man, meiner Meinung nach, vielleicht etwas weniger direkt darauf eingehen, da man als Leser zwar weiß was passiert, aber man möchte es eigentlich nicht schwarz auf weiß lesen.
Fazit: Ein kurzweiliger und guter zweiter Teil dieser Serie, aber an einigen Stellen, war es schon sehr direkt und hart zu lesen. Darüber sollte man sich klar sein.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

familie, krankheit, krebs, kristin hannah, liebe, liebesroman, roman, scheidungsanwältin, schwester, schwestern, schwesternliebe, seattle, sterbehilfe, veränderungen, vertrauen

Die andere Schwester: Roman

Kristin Hannah
E-Buch Text: 515 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 16.02.2018
ISBN 9783841215314
Genre: Romane

Rezension:

Kurz zur Geschichte
(lt. Verlagsseite)
Seit Jahren haben die Schwestern Claire und Meghann kaum Kontakt. Dann möchte Claire einen Mann heiraten, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt hat. Davor will sie die ältere Meg unbedingt bewahren – ist sie doch selbst zu oft enttäuscht worden, als dass sie noch an Liebe glauben könnte. Ausgerechnet jetzt lernt Meg jemanden kennen, der es wert wäre, ihre Angst vor Nähe zu überwinden. Doch dann droht den Schwestern ein erneuter Verlust, und sie werden gezwungen, sich ihrer schwierigen Vergangenheit zu stellen.

Meine Meinung
Als Fan von Spannungsliteratur bin ich oftmals gegenüber so extrem gehypte Roman sehr skeptisch, aber hier dachte ich mir, probier es nochmal. Und siehe da, so schlimm war es gar nicht. Obwohl ich gestehen muss, das es eine Weile gedauert hat, bis mich die beiden Schwestern Meghann und Claire begeistern konnten.
Meghann ist 42 Jahre alt und eine erfolgreiche Scheidungsanwältin. Im Umgang mit ihren Klientinnen merkt man, das sie keine gute Meinung über Männer hat, nachdem Eric sie verlassen hat. An die große Liebe glaubt sie nicht mehr und ihr Privatleben besteht nur aus Arbeit. Für Gefühle ist wahrlich keine Platz. Um "Liebe" zu bekommen geht sie abends oft in Bars und schleppt junge Männer ab um eine Nacht Spaß zu haben, mehr nicht.
Ihr Schwester Claire hingegen ist alleinerziehende Mutter und betreibt mit Sam, ihrem Vater, ein Resort mit Blockhütten. Sie ist mit sich und ihrem Leben im Reinen und auf der Suche nach der großen Liebe, an die sie glaubt. Und plötzlich, eines Tages steht Joe vor ihr und beide sind sofort ineinander verknallt.
Als Meghann merkt, das ihre kleine Schwester den Fehler des Lebens begehen will und heiraten möchte, macht sie sich auf den Weg ihr das auszureden. Doch wird sie Claire vom Gegenteil überzeugen und zwar, das alle Männer nicht treu sein können und die wahre Liebe nur vorheucheln?
Unterschiedlicher wie die beiden Schwestern kann man Personen nicht beschreiben. Das ist auch das Grundgerüst dieser Geschichte. Doch nach einem schweren Schicksalsschlag, der in so einem Roman natürlich nicht fehlen darf, kommen sich die beiden Frauen wieder näher. Kristin Hannah beschreibt die unterschiedlichen Ansichtsweisen der Schwestern sehr intensiv, gefühlvoll und ehrlich. Aber ich muss auch gestehen, das die Wege, wie welche Personen später zueinander finden, extrem vorhersehbar waren. Nachdem man alle Protagonisten kennengelenrt hatte, wusste ich schon wer mit wem am Ende "glücklich" wird. Da hätte meiner Meinung nach, zu einem früheren Zeitpunkt, noch mehr Offenheit herrschen müssen, um dies nicht erahnen zu können. Aber ach Gott, es ist nun wie es ist.
Fazit: Ein intensiver Roman über zwei Schwestern, die sich wieder annähern und die an ihre alte Gefühle wieder anknüpfen können.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

130 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

biografische romane, blanvalet, deutsche geschichte, deutschland, dram, feindschaft, flower-power-zeit, freundschaft, glück, liebe, lilli beck, münchen, nachkriegszeit, roman, streit

Glück und Glas

Lilli Beck
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.08.2015
ISBN 9783764505431
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

bewertung: 5 von 5 sternen, familie, familiengeschichte, geheimnisse, linda newber, linda newbery, rätsel, roman, romane, schwestern, tragödie, vergangenheit, verlust, verschwinden, zukunft

Der Tag, an dem Rose verschwand

Linda Newbery , Anke Kreutzer
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.10.2014
ISBN 9783764504977
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Am Ende jener Tage

Clare Clark , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 13.11.2015
ISBN 9783455650723
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
1256 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.