MissNorges Bibliothek

1.321 Bücher, 342 Rezensionen

Zu MissNorges Profil
Filtern nach
1321 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

24 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Believe Me - Spiel Dein Spiel. Ich spiel es besser.

JP Delaney , Sibylle Schmidt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penguin, 10.09.2018
ISBN 9783328103264
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"rezension":w=1,"kriminalroman":w=1,"miissbuch":w=1,"miissbuchblog":w=1,"penguin verlag":w=1,"robert bryndza":w=1,"night stalker":w=1,"erika foster":w=1

Night Stalker

Robert Bryndza , Norbert Möllemann , Charlotte Breuer , Marion Matheis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penguin, 13.08.2018
ISBN 9783328101215
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Elemente des Todes

Axel Petermann , Claus Cornelius Fischer
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783426523131
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"krimi":w=1,"serie":w=1,"band 3":w=1,"rhein-main":w=1,"rüsselsheim":w=1

Düstere Rache

Sandra Hausser
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Midnight, 07.09.2018
ISBN 9783958192119
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Kommissarin Hannah Bindhoffer hat sich eingelebt im Rüsselsheimer Polizeipräsidium. Die schwierige Zeit bei der Hamburger Polizei hat sie fast vergessen. Doch dann findet sie in ihrem Auto eine tickende Zeitbombe. Nur dank der Hilfe ihres Kollegen entgeht sie mit knapper Not dem Tod. Aber die Gefahr ist noch nicht gebannt. Jemand scheint es auf Hannah abgesehen zu haben. Um den Fall zu lösen, muss sie tief in ihre eigene Vergangenheit eintauchen.
(Quelle: Seite des Ullstein Verlags)
✿ Meine Meinung ✿
Dies ist Band 3 der Rhein-Main-Krimi-Serie von Sandra Hausser und das Buch ist wieder extrem spannend und super geschrieben. Kommissarin Hannah Bindhoffer habe ich in mein Herz geschlossen, denn obwohl sie in ihrem Job ihren "Mann steht", hat sie privat und auch im Berufsleben schon einige Tiefschläge hinnehmen müssen. Nach ihrer Versetzung in die Polizeidienststelle Rüsselsheim kehrte etwas Ruhe ein, sie hat Schmetterlinge im Bauch und die schlechten Erfahrungen aus ihrer alten Heimat Hamburg hinter sich gelassen. Dachte ich, bis nun diese Taten passieren, die Hannah nach und nach daran zweifeln lassen, das ihr Leben endlich in eine positive Richtung laufen würde. Neben den brutalen Racheplänen mit denen sich Hannah und ihr Team auseinandersetzen müssen, haben sie noch einen Mordfall zu klären. Eine Frau wird tot im Raunheimer Wald beim Wildtiergehege aufgefunden. Anscheinend steht diese Tat in Zusammenhang mit einem Einbruch. Die Ermittlungen in diesen Fällen wechseln sich in den Kapiteln ab und durch dieses hin- und herspringen nimmt der Plot rasant an Fahrt auf und treibt den Leser schnell voran. Dann dazu immer noch ein paar fiese Cliffhanger am Ende eines Kapitels und schon muss man einfach weiterlesen um zu wissen was nun wieder los ist. Was mir sehr gut gefallen hat, das man als Leser von Beginn an weiß, wer der Täter vom Einbruch und dem Mord ist. Man begleitet ihn dabei, dringt mit in seine Gedankengänge ein und ahnt fast, warum er dies alles tun muss. Diese Abschnitte lese ich sehr gerne, wenn man dem Täter so nah ist, das man den Opfern fast zurufen will, Achtung gleich passiert Euch was, haut ab.
✿ Fazit ✿
Ich habe mich wieder super unterhalten gefühlt und auch ein paar Tränchen verdrückt. Wer die Story kennt, wird wissen welche Stelle ich meine. Ich freue mich sehr auf Band 4 und hoffe es wird diesmal nicht so traurig mit Hannah weitergehen.
✿ Weitere Bände dieser Serie ✿
Band 1 *Katzensitter* ACHTUNG: Neuauflage erschienen unter dem Titel *Tod auf leisen Pfoten* (gleicher Inhalt, nur ein anderes Cover)
Band 2 *Cold Case Spurlos*

  (1)
Tags: band 3, krimi, rhein-main, rüsselsheim, serie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"thriller":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"freunde":w=1,"hass":w=1,"grusel":w=1,"neid":w=1,"misstrauen":w=1,"college":w=1,"studenten":w=1,"küste":w=1,"maine":w=1,"leuchtturm":w=1,"spannendes buch":w=1,"thriller für frauen":w=1

Dambay: Thriller

Marlen Gardner
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei null, 30.08.2018
ISBN B07GPLR6Q9
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Nein, eigentlich hat die junge Anne überhaupt keine Lust, in den Collegeferien gemeinsam mit ihren vier Freunden einen alten Leuchtturm an der rauen, einsamen Küste im Norden von Maine zu entrümpeln - vor allem, weil sie als Single das fünfte Rad am Wagen ist.
Dass in dieser Gegend erst ein paar Wochen zuvor zwei Frauen bestialisch umgebracht worden sind, macht ihr die Entscheidung nicht leichter. Bald muss Anne allerdings erkennen, dass ihr Liebeskummer das kleinste Problem in Cape Dambay, dem Kap der verdammten Seelen, ist. Die Dorfbewohner hüten offensichtlich ein schreckliches Geheimnis, und hinter der freundlichen Fassade lauern Bosheit und Hass.
Was als harmloser Ausflug beginnt, entpuppt sich schnell als eine gefährliche Jagd auf Leben und Tod. Und nur einer kann sie gewinnen.
(Quelle: Amazon.de)
✿ Meine Meinung ✿
Ich muss gestehen, das mich das düstere Cover mit dem Leuchtturm in einem Buchladen sofort angesprungen hätte und zudem passt es einwandfrei zum Inhalt. Die fünf Freunde, alle Anfang 20, wollen in den Collegeferien einen Leuchtturm und das daneben stehende Haus entrümpeln, da es die Besitzerin zu einer Ferienimmobilie ausbauen will. Sarah und Jake sind ein Paar und auch Britt und Ty lieben sich und somit fühlt sich Anne überflüssig. Zudem wird Anne von den Anderen, vor allem von Britt der Schickse, herumkommandiert und als Hausmädchen ausgenutzt. Zu Beginn lernt man die einzelnen Personen alle etwas ausführlicher kennen und dann schleicht sich so nach und nach der Grusel ein, als die Clique endlich in Dambay, kurz vor der Küste Kanadas, am einsamen Leuchtturm ankommt. Ich kürze es jetzt ein wenig ab, aber die unheimlichen Geräusche und die gruselige Atmosphäre werden von der Natur erzeugt. Es rascheln Blätter, Äste und Zweige knacken und der Sturm heult um das Haus. Beim Lesen konnte ich mir diese Naturgewalten lebhaft vorstellen und ich bekam eine Gänsehaut. Neben diesem Grauen, fallen sich die Freunde nach und nach gegenseitig in den Rücken. Es kommt zu mysteriösen Todesfällen in der Gruppe und auch außerhalb im Dorf Belleport. Die Autorin hat den Plot so angelegt, das es eigentlich jeder aus der Clique gewesen sein könnte. Niemand traut mehr dem Anderen und alle haben Angst wer der oder die Nächste sein könnte. Das hat mir gut gefallen, auch wenn man nach ein paar gewissen Aussagen in der Geschichte sich vorstellen konnte, wer es getan hat, aber das warum war bis zum Schluß nicht so richtig ersichtlich, aber es wurde dann gut erläutert. Was mir zu Beginn aufgefallen ist und mir auch nicht so unbedingt gefallen hat waren so erzwungen klingende Aussagen, nach dem Motto, jetzt muss aber einmal was lustig sein. Zum Beispiel: (Zitat) "...Anne stakste wie ein arthrosegeplagter Storch ... oder "... die Porzellantassen spielten mit ihren Untertellern verstecken..." Das war mir dann ab und an zu viel Umschreibung, aber es war nur zum Anfang, nachher kam es kaum noch vor. Der Schreibstil war locker und flockig zu lesen, da gibt es von meiner Seite aus nichts zu mosern.
✿ Fazit ✿
Ein Thriller der mir gut gefallen hat. Die Atmosphäre der Landschaft und die Gruselelemente haben das Buch lesenswert gemacht.

  (2)
Tags: freunde, hass, leuchtturm, misstrauen, neid   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

101 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"paris":w=13,"liebe":w=6,"kunst":w=3,"vergangenheit":w=2,"gegenwart":w=2,"2. weltkrieg":w=2,"malerei":w=2,"gemälde":w=2,"botanik":w=2,"résistance":w=2,"botanikerin":w=2,"geschichte":w=1,"frauen":w=1,"frankreich":w=1,"suche":w=1

Rendezvous im Café de Flore

Caroline Bernard
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.11.2016
ISBN 9783746632711
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

254 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

"picasso":w=22,"paris":w=20,"liebe":w=16,"kunst":w=16,"eva gouel":w=9,"pablo picasso":w=7,"belle epoque":w=7,"tod":w=6,"frankreich":w=5,"liebesgeschichte":w=5,"roman":w=3,"historischer roman":w=3,"liebesroman":w=3,"malerei":w=3,"moulin rouge":w=3

Madame Picasso

Anne Girard , Yasemin Dinçer
Flexibler Einband: 478 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 09.03.2015
ISBN 9783746631387
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

105 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

"marc chagall":w=10,"paris":w=8,"chagall":w=8,"liebe":w=6,"frankreich":w=6,"juden":w=6,"zweiter weltkrieg":w=5,"malerei":w=5,"künstler":w=5,"flucht":w=4,"tochter":w=4,"maler":w=4,"ida chagall":w=4,"roman":w=3,"kunst":w=3

Die Tochter des Malers

Gloria Goldreich ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 21.09.2015
ISBN 9783746631820
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

"paris":w=11,"james joyce":w=8,"tanz":w=4,"tänzerin":w=4,"samuel beckett":w=4,"missbrauch":w=3,"liebe":w=2,"psychoanalyse":w=2,"20er jahre":w=2,"kindheitstrauma":w=2,"1928":w=2,"modern dance":w=2,"lucia joyce":w=2,"roman":w=1,"london":w=1

Die Tänzerin von Paris

Annabel Abbs , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.07.2017
ISBN 9783746633169
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

85 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"malerei":w=5,"gabriele münter":w=5,"kunst":w=4,"expressionismus":w=4,"kandinsky":w=4,"wassily kandinsky":w=4,"murnau":w=4,"entartete kunst":w=4,"liebe":w=3,"münchen":w=3,"malerin":w=3,"krieg":w=2,"nationalsozialisimus":w=2,"der blaue reiter":w=2,"münter":w=2

Die Malerin

Mary Basson , Gabriele Weber-Jarić
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 04.12.2017
ISBN 9783746633381
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

139 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

"coco chanel":w=7,"paris":w=6,"parfüm":w=6,"liebe":w=4,"mode":w=3,"chanel nº 5":w=3,"frankreich":w=2,"20. jahrhundert":w=2,"trauer":w=2,"duft":w=2,"picasso":w=2,"parfum":w=2,"modeschöpferin":w=2,"chanel":w=2,"hutmacherin":w=2

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Michelle Marly
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 16.02.2018
ISBN 9783746633497
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

69 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"wien":w=6,"gustav mahler":w=3,"biografie":w=2,"muse":w=2,"frauenrolle":w=2,"gustav klimt":w=2,"alma mahler":w=2,"alma schindler":w=2,"roman":w=1,"historischer roman":w=1,"schicksal":w=1,"new york":w=1,"ehe":w=1,"frau":w=1,"familiengeschichte":w=1

Die Muse von Wien

Caroline Bernard
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.05.2018
ISBN 9783746633923
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Dame in Gold

Valérie Trierweiler , Barbara Reitz , Eliane Hagedorn
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.09.2018
ISBN 9783746634494
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"münchen":w=4,"krimi":w=3,"band 5":w=3,"serie":w=2,"reliquien":w=2,"brigitte riebe":w=2,"giesing":w=2,"kirchenräuber":w=2,"gesine hirsch":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"reihe":w=1,"fortsetzung":w=1,"regionalkrimi":w=1

Gschlamperte Verhältnisse

Felicitas Gruber , Robert Fischer
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diana, 10.09.2018
ISBN 9783453359574
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Zefix, was ist los in diesem Münchner Sommer? Eine männliche Leiche schwimmt in der Isar, drei Frauen verschwinden spurlos. Wer hat sie auf dem Gewissen, und was hat es auf sich mit den beinernen Schädelreliquien, die als Diebesgut von Kirchenräubern sichergestellt werden? Dazu kommt der gruselige Kellerfund in Charly Loessls neuem Haus. Zusammen mit Kriminalhauptkommissar Joe Lederer beginnt Dr. Sofie Rosenhuth tiefer zu graben und stößt dabei auf unerfüllte Sehnsüchte, weibliche Zukunftsträume und einen skrupellosen Täter, der unerkannt im Netz agiert – bis schließlich sogar Sofies Chefin Dr. Iglu in akute Lebensgefahr gerät.
(Quelle: Seite des Verlags Randomhouse)


✿ Meine Meinung ✿
Hinter dem Pseudonym Felicitas Gruber "verstecken" sich die beiden Autorinnen Brigitte Riebe und Gesine Hirsch. Mit diesem Band legen sie den fünften Fall für die "Kalte Sofie" (Dr. Sofie Rosenhuth; Rechtsmedizinerin) vor und auch wenn man die vorherigen Bücher nicht gelesen hat, kann man seinen Lesespass haben. Denn so erging es mir, aber da immer kurz Bezug genommen wird, in welchen Verhältnissen die Personen zueinander stehen, war dies kein Problem. Herrlich erfrischend sind die bayrischen Dialoge und der Schlagabtausch zwischen Elke Falk und Sofie, aber auch zwischen Sofie und ihrem Ex Joe. Der Fall hatte einen Spannungsbogen von Anfang bis Ende, ich konnte kaum noch das Buch zur Seite legen. Der Schreibstil ist klasse, den muss man einfach erlebt haben und ich hatte eine wahre Freude an diesem Plot.

✿ Fazit ✿
Ein Krimi mit einzigartigen Charakteren der mir sehr gut gefallen hat und der mich dazu animiert, mir auch die schon erschienenen anderen 4 Bände zu kaufen. Sofie hat sich in mein Herz ermittelt. Ein absoluter Genuss um in das mörderische München abzutauchen.

✿ Die vorherigen Bände mit der Kalten Sofie ✿
1. Die Kalte Sofie / 2. Vogelfrei / 3. Blaues Blut / 4. Zapfig

  (6)
Tags: band 5, münchen, serie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"jonas":w=1

Wiedersehen am Drachenfels

Anna Jonas
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.09.2018
ISBN 9783492312356
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"krimi":w=1,"gentechnik":w=1

Hybris

Steffen Jacobsen , Maike Dörries
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453271821
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

49 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"geheimnisse":w=1,"verschwundenes kind":w=1

Sie finden dich nie

Cara Hunter , Teja Schwaner , Iris Hansen
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.08.2018
ISBN 9783746633589
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

21 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"cantor":w=1

Das Mädchen mit dem Edelweiß

Jillian Cantor , Stefanie Fahrner
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453422384
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

133 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"halloween":w=4,"thriller":w=3,"jonas winner":w=3,"die party":w=3,"geheimnis":w=2,"freunde":w=2,"feier":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"horror":w=1,"mörder":w=1,"opfer":w=1,"killer":w=1,"party":w=1

Die Party

Jonas Winner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453439184
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Es ist der 31. Oktober – Halloween: Zehn Jugendfreunde freuen sich auf ein Wiedersehen nach vielen Jahren. Brandon, der elfte im Bund, hat sie alle in einen Glasbungalow geladen, der sich auf einem Felsplateau hoch über dunklen Wäldern erhebt. Auf dieser Party will Brandon die Zeit der achtziger Jahre aufleben lassen – was damit beginnt, dass alle ihre Handys abgeben müssen. Doch als die Freunde begrüßt werden, überschlagen sich die Ereignisse. Aus einem vermeintlichen Schockeffekt wird tödlicher Ernst: Ein Kronleuchter löst sich von der Decke und begräbt den Gastgeber unter sich. Ein tragischer Unfall. Oder? In diesem Moment wird der Gesellschaft klar: Unter ihnen ist ein Killer. Die Party beginnt … ihre letzte Party!
(Quelle: Seite des Heyne Verlags)
✿ Meine Meinung ✿
Lasst die Party beginnen, oder lieber nicht !
Tolles Cover, guter Klappentext, aber der Rest? Hmmm, ich bin hin- und hergerissen zwischen "ganz ok, aber" und "naja". Ich hatte das gleiche Problem wie bei "Murder Park". Vom Grund her eine gute Idee, aber leider zu verwirrend umgesetzt. Vor allem das Ende, also da habe ich wirklich mehrmals den Kopf schütteln müssen. Am besten gefielen mir die Abschnitte in denen sich die alten Freunde gegenseitig beschuldigen und anstacheln. Sie kramen alte Geheimnisse heraus um immer den jeweils Anderen schlecht dastehen zu lassen. Hier konnte mich Jonas Winner überzeugen, aber endgültig in den Bann ziehen konnte mich der Plot nicht. Was man sich aber auch immer vor Augen halten lassen muss ist, das die Protagonisten allem um die 50 Jahre alt sind, ich hatte aufgrund deren Verhalten fast immer Teenager vor Augen, wie man sie aus den einschlägigen Thriller- bzw. Horrorfilmen aus Kino & TV kennt.
✿ Fazit ✿
Dieser Thriller konnte mich leider gar nicht überzeugen und auch nicht fesseln. Schade !

  (6)
Tags: freunde, halloween, killer   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"krimi":w=3,"köln":w=3,"mord":w=2,"entführung":w=2,"zahnärztin":w=2,"humor":w=1,"reihe":w=1,"2018":w=1,"stalking":w=1,"beste freundin":w=1,"zahnarzt":w=1,"verlag: emons;":w=1,"selbstversuch":w=1,"emons":w=1,"verschwundenes mädchen":w=1

Der Tod bohrt nach

Isabella Archan
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 28.06.2018
ISBN 9783740803124
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Während Dr. Leocardia Kardiffs zahnärztlichem Nacht-Notdienst taucht ein seltsamer Patient auf, der etwas von Mord stammelt. Welche Wahl bleibt Leo da? Keine. Sie fühlt dem Bösen auf den Zahn und kommt einer Entführung auf die Spur – und auch eine Leiche lässt nicht lange auf sich warten. Hauptkommissar Zimmer und sein Team ermitteln, doch auch Leo setzt den Bohrer an.
(Quelle: Seite des emons: Verlags)


✿ Meine Meinung ✿
Da ist sie ja wieder, meine Lieblingszahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, nebenbei auch noch tätig als Hobbyermittlerin. Na das ist ja auch kein Wunder, immerhin ist ihr Freund Hauptkommissar Jakob Zimmer. Durch einen abendlichen Notpatienten gerät Leo mal wieder in einen komplizierten und höchst gefährlichen Mordfall. Zufällig, wie immer, kann sie es einfach nicht lassen, sich in alles einzumischen, was sie eigentlich gar nichts angeht. Aber gerade diese Charaktereigenschaft macht sie so liebenswert. Was sehr selten ist, das ich bei einem Krimi lachen muss, aber hier war das Schmunzeln mein Lese-Begleiter. Egal ob es die lustige Aussprache war, wenn jemandem die Krone raus bricht, oder alleine die Vorstellung das Leo in einem "gewissen Etablissement" ihr Nachforschungen anstellt und wie immer, mal wieder in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt. Mit dieser Frau hat die Autorin einen Knaller hervorgebracht. Der Fall ist spannend beschrieben. Bis zum bitteren Ende wurde man durch die Personen und Wendungen im Unklaren gelassen, bis sich nach einem gefährlichen Showdown, alles logisch und gut aufklärt. Zwischen den spannenden und aufregenden Kapiteln, war es immer wieder erholend zu lesen, wie die Beziehung zwischen Leo und Jakob abläuft, liebevoll, aber nicht zu kitschig. Hier konnte man endlich mal kurz durchschnaufen, bevor es wieder rasant in den Ermittlungen voran ging. 

✿ Fazit ✿
Ein toller dritter Band dieser Serie und trotz des Aufdrucks "Trilogie" möchte ich nicht daran glauben, das mit diesem Band alles vorbei sein soll. Mit einem Augenzwinkern am Ende könnte es vielleicht doch noch weitergehen. Es wäre wünschenswert. 

✿ Die vorherigen Bände ✿
1. Tote haben kein Zahnweh
2. Auch Killer haben Karies

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"münchen":w=7,"krimi":w=6,"ludwig thoma":w=5,"mord":w=4,"tom perlinger":w=4,"band 2":w=3,"mafia":w=3,"manuskript":w=3,"cold case":w=3,"freundschaft":w=2,"politik":w=2,"mordserie":w=2,"komplott":w=2,"prostituiertenmorde":w=2,"verlag gmeiner":w=2

Das Ludwig Thoma Komplott

Sabine Vöhringer
Flexibler Einband: 342 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.09.2018
ISBN 9783839222942
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
COLD CASES Die Verlegerin Julia Frey findet im Nachlass ihres Großvaters ein Manuskript des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma. Sie will das Werk neu herausgeben. Doch dann entdeckt sie Hinweise auf eine Mordserie im Vorfeld der Olympischen Spiele 1972. Als sie kurz darauf bedroht wird, bittet Julia ihren Jugendfreund Tom Perlinger um Hilfe. Wurde damals der Falsche verurteilt? Das Komplott scheint Kreise bis tief in die Münchner Politik zu ziehen und fordert weitere Opfer.
(Quelle: Seite des Verlags)


✿ Meine Meinung ✿
Endlich ist der zweite Band, der in München angesiedelten Krimi-Reihe mit dem schnittigen Hauptkommissar Tom Perlinger, von Sabine Vöhringer erschienen. Der erste Fall "Die Montez Juwelen" hatte mir schon sehr gut gefallen und auch mit dem aktuellen Buch wurde ich nicht enttäuscht. Sehr liebevoll sind das Cover und die Innenklappen gestaltet worden, ein wahrer Hingucker. Der zu lösende Mordfall zieht wieder einmal seine Bahnen bis weit zurück in das historische München und in die oberen Kreise der Münchner Politik. Tom Perlinger fällt es diesmal sehr schwer zu ermitteln, denn er ist extrem persönlich von dem Fall betroffen, denn das erste Opfer Julia und einige Personen aus seiner alten Jugend-Clique verstricken sich immer mehr in Widersprüche. Eine schwierige Situation, denn immerhin verband alle eine langjährige Freundschaft. Sehr gut und interessant fand ich das man einiges über Ludwig Thoma erfahren hat. Einziges Manko von meiner Seite waren die wirklich vielen Charaktere, hier hätte ein Personenregister wahre Wunder gewirkt, aber ich hatte mir zum Glück meine eigenen Notizen gemacht. Die Art wie Sabine Vöhringer schreibt gefällt mir sehr gut und man macht gedanklich, beim Lesen, immer einen Gang durch die Gassen von München. 

✿ Fazit ✿
Ein wunderbarer München-Krimi, der bis zum Ende Spannung verspricht und der durch viele ausgelegte Fährten mich immer wieder in die Irre führte. Nun heißt es wieder warten auf den nächsten Tom Perlinger.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

260 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 110 Rezensionen

"thriller":w=11,"mord":w=5,"chris carter":w=5,"fbi":w=4,"carter":w=4,"lapd":w=4,"robert hunter":w=4,"serienkiller":w=3,"hunter":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"usa":w=2,"reihe":w=2,"serienmörder":w=2,"buchreihe":w=2

Blutrausch - Er muss töten

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.08.2018
ISBN 9783548289533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Morgen früh, wenn Gott will

Anonyma
Buch: 528 Seiten
Erschienen bei Silberburg, 01.07.2016
ISBN 9783842514799
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


✿ Kurz zur Geschichte ✿
Der Schrecken beginnt, als eine Frau ihren Hund im Feuerbacher Wald begraben will. Sie findet eine rosarot gekleidete Leiche, bei deren Anblick es selbst den härtesten Polizisten der Stuttgarter Mordkommission die Kehle zuschnürt. Es liegt keine Vermisstenmeldung vor, die Kollegen stehen vor einem Rätsel. Kriminalhauptkommissarin Corry Voss leitet die Ermittlungen. Zusammen mit ihrem Kollegen Fabio Lavelli und der jungen Staatsanwältin Arlet Cronmüller verfolgt sie eine Spur des Grauens, die von Stuttgart nach Barcelona führt. Vor ihren Augen öffnet sich ein Abgrund aus Liebe und Einsamkeit, Wut und Verzweiflung. Und jetzt gerät auch die Kommissarin selbst in höchste Lebensgefahr. Ein Horrortrip – nichts für schwache Nerven.
(Quelle: Seite des Verlags)


✿ Meine Meinung ✿
Ein dicker Thriller-Schmöker, dessen Ausmaße aber nicht abschrecken sollten. Zu Beginn dauert es zwar eine Weile, bis der Plot in die Gänge kommt und man ahnt kaum was genau geschehen wird, aber so lernt man die Hauptpersonen sehr gut kennen und versucht diese einschätzen zu können. Ab und an verwirrten mich die etwas sprunghaften Rückblicke, die sich mit dem Hier und Jetzt vermischten und die nicht sofort ersichtlich waren. Mark Bohn, als Person, fand ich sehr interessant angelegt. Seine queren Gedanken und diese immer präsenten unterschwelligen Gefühle die Menschen zu beeinflussen, das war hervorragend dargestellt. Wenn alles so geschieht, wie er es möchte, dann ist alles in Ordnung, aber wehe jemand tut etwas, was ihm gegen den Strich geht oder es entscheidet sich jemand gegen das, wie er es möchte, dann kann man sich warm anziehen. Sehr klar und deutlich ist die Arbeit der Ermittler beschrieben, wie alle Stellen Hand in Hand arbeiten und so zum Erfolg kommen wollen. Corry und Fabio bilden ein tolles Team, die bestimmt noch so machen Fall zusammen lösen werden.Ich hoffe auch sehr das Otte nicht zu kurz kommt in den nächsten Büchern, denn auch wenn er nicht der typische "tolle Hecht" ist, ich mag ihn einfach. Die "Mordwaffe" hat mir die Haare zu Berge stehen lassen, im wahrsten Sinne des Wortes. Sehr ungewöhnlich und ich habe schon etliche Krimis und Thriller gelesen, aber hier wurde ich wieder einmal positiv überrascht. Der Schreibstil von Anita Konstandin ist klar und schnörkellos, somit kommt man gut voran bei den über 500 Seiten.

✿ Fazit ✿
Spannend und gut herausgearbeitete Charaktere, aber zu Beginn etwas langatmig.


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Rache: Thriller

Hanna Hagen
E-Buch Text: 201 Seiten
Erschienen bei Independently published, 12.08.2018
ISBN B07GDSN39V
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Als ihr Freund sie vergewaltigt, handelt Coralie in Notwehr. Obwohl nie seine Leiche gefunden wurde, ist sie davon überzeugt, dass sie ihn umgebracht hat. Nach fünf Monaten taucht er aber plötzlich wieder auf und für Coralie ist klar: Er will Rache.
(Quelle: Amazon.de)


✿ Meine Meinung ✿
Ein Thriller der mit vielen spannenden und gruseligen Situationen gespickt ist. Cover und Titel passen hervorragend zum Inhalt. Es ist das erste Buch, welches ich von Hanna Hagen gelesen habe und ihr Schreibstil hat mir gleich gut gefallen. Sie kann Örtlichkeiten so beschreiben, das ich sie mir beim Lesen direkt vorstellen kann und wenn die Autorin den einsam und schlecht beleuchteten Weg von der Bushaltestelle zur Bibliothek beschreibt, dann spürte ich sofort ein beklemmendes und ängstliches Gefühl. Dunkle Schatten, ein knackender Ast und raschelndes Laub und zack ist mit wenigen Worten ein Lese-Moment geschaffen, der mir Gänsehaut verpasste. Die Charaktere sind ein bisschen zu krass und zu spezifisch in ihrem Handeln beschrieben, aber das lag vielleicht auch an der recht übersichtlichen Seitenzahl, aber so kam die Autorin kurz und knackig auf den Punkt und man wusste wie man die Protagonisten einzuordnen hatte. Was mich zum Ende hin störte, war der doch recht offensichtliche Weg um zum Schluß der Geschicht zu kommen. Hier erinnerte mich die Personenkonstellation, die Vorgehensweise und die Art der Jagd des Täters sehr an die Horror-Filme die im Fernsehen kommen und die Jeder bestimmt schon einmal gesehen hat. Mehrere junge Menschen geraten in eine Extrem-Situation, sind von der Außenwelt abgeschnitten, teilen sich in Grüppchen auf und der Täter jagd alle. Doch ich muss auch gestehen, das mich der finale Ausgang der Rache überrascht hat. Nach dem Lesen des Epilogs kann man sich seine Gedanken machen, wie es für eine bestimmte Person weitergehen wird. Ich habe da meine eigene Vorstellung, doch die behalte ich für mich.

✿ Fazit ✿
Ein toller Thriller, der mich gut unterhalten hat und mir einige gruselige Gänsehaut-Momente beschert hat.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

62 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"wales":w=2,"london":w=1,"2006":w=1,"familiengeheimnisse":w=1,"nora":w=1,"chloe":w=1,"1956":w=1,"beziehungsgeschichte":w=1,"lew":w=1,"rees":w=1,"stundenglas":w=1,"tenby":w=1,"kohlewerk":w=1

Die Sonnenschwestern

Tracy Rees
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783471351697
Genre: Romane

Rezension:

✿ Kurz zur Geschichte ✿
London, 2006: Noras ist fast 40 und hat doch keine Ahnung, wer sie ist. Warum weiß sie so gut wie nichts über ihre Familiengeschichte? Spontan kündigt sie Job und Wohnung, lässt alles hinter sich und reist nach Tenby, einem kleinen Ort im Süden von Wales, um sich auf die Spuren ihrer Familie zu begeben. Tenby, 1956: Jedes Jahr verbringt Chloe ihre Ferien im Süden von Wales. An ihrer Seite ist stets ihr Sandkastenfreund LLew, ein kluger Junge aus armen Verhältnissen, der heimlich in Chloe verliebt ist. Doch ein dramatischer Vorfall bringt die beiden auseinander. Sie sehen sich nie wieder, vergessen können sie sich nicht. 50 Jahre später findet Nora in dem idyllischen Ort nicht nur ihren eigenen Frieden, sondern auch eine altes Familiengeheimnis, das nun endlich gelöst werden kann.
(Quelle: Seite des Ullstein Verlags)
✿ Meine Meinung ✿
Der Debüt-Roman "Die Reise der Amy Snow" von Tracy Rees konnte mich schon in seinen Bann ziehen und mit diesem Historischen Roman ist ihr dies wieder hervorragend gelungen. Ihren Schreibstil würde ich als gefühlvoll, bildhaft, intensiv und extrem atmosphärisch beschreiben. Beim Lesen zeichnete sie mir regelrecht die Landschaft um den niedlichen Ort Tenby, im südlichen Wales, vor Augen. Die Charaktere sind sehr ausdrucksstark beschrieben und besonders Nora hat mir gut gefallen. Sie versinkt im alltäglichen Trott und ihre inneren Ängste treiben sie so weit, das sie sich sogar einer Therapeutin anvertraut. Doch sie muss ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Sie will und tut es auch. Alles wird umgekrempelt und Nora nimmt sich eine Auszeit. Dieses Ausgepowert sein, kann man in der heutigen stressigen Zeit sehr gut nachvollziehen. Auch die Erzählung über die 10-jährige Chloe, die in Tenby in den 1950er Jahren ihre Tante besuchte, hat mir gut gefallen.Über diesem Erzählstrang schwebt immer diese dunkle Wolke eines Geheimnisses. Die beiden Erzählungen sind so beschrieben, das sie sich immer logischer annähern und sich zum Ende hin wunderbar verbinden.
✿ Fazit ✿
Ein wundervoller Roman über die Suche nach dem Sinn des heutigen Lebens und nach den Geheimnissen aus der Vergangenheit. Wer gerne Romane liest die in zwei verschiedenen Zeiten angelegt sind, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Einfach zauberhaft !

  (5)
Tags:  
 
1321 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.