MissSophis Bibliothek

204 Bücher, 183 Rezensionen

Zu MissSophis Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

115 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

"thriller":w=7,"mord":w=3,"köln":w=3,"rätsel":w=2,"rechtsmedizin":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"gewalt":w=1,"serienmörder":w=1,"großvater":w=1,"schwein":w=1,"twitter":w=1,"tode":w=1,"rechtsmedizinerin":w=1

Dunkle Botschaft: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 31.10.2019
ISBN 9783944676241
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meines Erachtens steigert sich Catherine Shepherd von Buch zu Buch. Es ist für mich als Leserin ein Vergnügen, dieser Entwicklung von Anfang an dabei gewesen zu sein und ihre schriftstellerischen Fähigkeiten zu verfolgen.


"Dunkle Botschaft" zeichnet sich durch unglaublich Rätsel aus, auf deren Entschlüsselung ich im Leben nie gekommen wäre. Es war eine Freude, wieder auf Julia und Florian zu treffen, deren Ergehen ich seit dem ersten Band verfolge. Folgerichtig entwickeln sie sich weiter, aber das Buch kann auch gelesen werden, wenn man die an deren Bände nicht kennt.

Sie jagen einen Serienkiller, der sich auf Rätsel spezialisiert hat, was aus seiner Geschichte, die man zwischendurch immer verfolgen kann, absolut nachvollziehbar ist. Dieser scheint ihnen immer einen kleinen Schritt voraus zu sein und es nahm mir beim Lesen fast den Atem, ob die Ermittlern es rechtzeitig schaffen.


Shepherd schafft es mühelos plastische Protagonisten vor dem inneren Auge entstehen zu lassen und auch die, die nur eine Randrolle haben, waren erzählerisch sehr ausgereift. So hatte es mir die sterbende Elfriede sehr nahegebracht.


Es war ein ausgesprochenes Vergnügen dieses Buch um die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz zu lesen und ich freue mich schon auf einen Folgeband. Die privaten Dinge der Ermittler stehen zwar nicht im Vordergrund, lassen mich als treuen Fan immer an der Entwicklung teilhaben. Der Fall an sich steht im Fokus, aber was wäre ein Thriller von Shepherd, ohne die Personen, die sie so gut herausarbeitet und die man im Laufe der Lektüre wirklich ins Herz schließt?!


Mein Fazit ist, dass es sich lohnt, die Reihe von Anfang an zu verfolgen, aber wie gesagt, dass ist keine Voraussetzung, um an diesem spannenden Thriller sein Vergnügen zu haben. Absolute Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"liebe":w=3,"angst":w=2,"insel":w=2,"norderney":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"band 1":w=1,"affäre":w=1,"enttäuschung":w=1,"römer":w=1,"küste":w=1,"schokolade":w=1,"pension":w=1,"konditorei":w=1,"verlag: montlake":w=1

Leuchtturmliebe

Lotte Römer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 29.01.2019
ISBN 9782919804320
Genre: Liebesromane

Rezension:

Endlich wieder Neues aus der Feder von Lotte Römer, der Autorin, die es wie keine zweite schafft, Menschen und Gefühle so in Sätze zu verpacken, dass sie vor meinem inneren Auge lebendig werden.
Diesmal geht es um Nina, die auf Norderney einen Neuanfang starten will. Eine junge Frau, die nach einer bitteren Enttäuschung, dem Leben nochmal eine Chance geben will und die trotz einiger seelischen Verwundungen den Lebensmut noch nicht verloren hat und neugierig ist, auf das, was sich ihr bietet.


Für mich war es beim Lesen, als hätte ich einen Kurzurlaub gebucht. Ich befand mich mitten in Norderney und habe mit Nina mitgefiebert, ob ihre Geschäftsidee aufgeht. Sehr gerne wäre ich bei der Eröffnung dabei gewesen, denn auch ich liebe Marzipan und Leuchttürme.

Für mich geht es in diesem Buch darum, dass es doch möglich ist, dass jeder Topf sein Deckelchen findet. Egal welche Lebensgeschichte man mitbringt, egal, was einem alles schon widerfahren ist, es gibt immer Hoffnung, vor allem dann, wenn man mit offenen Karten spielt.

Ich bin sehr glücklich, dieses Buch gelesen zu haben, es hat meine Welt ein bisschen froher, ein bisschen heller gemacht. Es ist so geschrieben, dass man wirklich total eintauchen kann und sich völlig fallen lassen kann. Ich freue mich schon, dass es eine Fortsetzung geben wird, die ich mit Spannung erwarte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"krebs":w=4,"familie":w=3,"lieder von morgen":w=3,"freundschaft":w=2,"leben":w=2,"freunde":w=2,"schicksal":w=2,"musik":w=2,"krankheit":w=2,"zusammenhalt":w=2,"emotional":w=2,"drachenmondverlag":w=2,"rune l. green":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1

Lieder von Morgen

Rune L. Green
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 03.12.2018
ISBN 9783959911306
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn. Es hat mich so tief berührt, dass es an Stellen meiner Seele kam, die auch mir noch verschlossen waren. Ein unglaubliches Werk. Ich habe noch niemals in meinem Leben so viele Tränen vergossen beim Lesen und ich habe schon sehr viele Bücher gelesen.

Die Autorin schafft es mühelos ein Tabu-Thema unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt eines Buches zu stellen und macht dabei einen Aufruf an alle Leser: wo steht Ihr? Wo wollt Ihr hin? Lebt ihr? Diese Fragen muss sich ein junger Mann gefallen lassen, der sein Leben eigentlich schon aufgegeben hat. Und dann ändert sich für ihn alles in der Begegnung und in der Beziehung zu einer todkranken jungen Frau.

Das ist „echt“, was wir da zu lesen bekommen. Es ist erlebt und nach erlebbar und das ist es, was mich so ergriffen hat. Da schreibt nicht jemand ÜBER etwas, von dem er gehört hat und fasziniert ist, sondern da schreibt sich jemand einen tiefgreifenden Lebensabschnitt von der Seele. Sie schreibt VON etwas, was greifbar wird in den Zeilen und es geht nicht darum Mitgefühl erhaschen zu wollen – im Gegenteil. Es ist ein Appell, der sich an die richtet, die nicht minütlich mit dem Tod konfrontiert sind und holt die ab, die es sind. Findet Worte für eine Welt, die Gesunden normalerweise verschlossen ist. Lässt und Leser einen Einblick bekommen für den ich sehr dankbar bin und voller Demut kann ich dieses Buch nur jedem wärmstens empfehlen.

Was aber mein allergrößter Wunsch wäre, dass sich jemand findet, der diese Lieder von morgen auf eine CD bringt, dass sich jemand angesprochen fühlt und das Vermächtnis in Melodien umsetzt und für alle hörbar macht.

Ich empfinde tiefe Dankbarkeit für dieses Buch und zolle der Autorin meinen höchsten Respekt. Danke für den Mut und die Hoffnung, die aus den Zeilen spricht. Hoffentlich lesen viele Menschen dieses Buch und wenn jemand eine Musik dazu schreibt, dann wird es auch einen Film geben – der aber niemals an das Buch heranreichen wird.

Eine absolute Leseempfehlung – eher ein Appell, dass es jeder gelesen haben muss.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"mord":w=1,"spannend":w=1,"trauer":w=1,"unfall":w=1,"schuld":w=1,"gefängnis":w=1,"psychothriller":w=1,"lüge":w=1,"fesselnd":w=1,"zweifel":w=1,"gänsehaut":w=1,"psychatrie":w=1,"authentisch":w=1,"sozialarbeiter":w=1,"erinnerungslücken":w=1

Dunkelmädchen: Psychothriller

Leonie Haubrich
Buch: 233 Seiten
Erschienen bei null, 15.01.2019
ISBN B07MSCHYW6
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Gleich von dem ersten Satz hatte die Autorin mich gepackt und ich habe das Buch erst wieder aus der Hand gelegt, bis ich wusste, wie alles zusammenhängt.

Es ist ein Thriller, der mit dem Leser spielt. Ihn immer auf neue Fährten schickt und es in Sackgassen enden lässt. Spannend bis zum Schluss.

Dir Protagonisten sind für mich sehr glaubwürdig und gut dargestellt. Ich konnte gut mit Elena mitfühlen und habe sie , berührt, von einem Ort zum anderen begleitet. Ihr Verhalten war stimmig und ich habe mit ihr gelitten, da ihr Mann doch die Bedenken immer schnell zerstreuen wollte. Auch alle anderen Beteiligten hatten viel „Farbe“ und gerade das Ehepaar, die die Burg vermietet haben, würde ich gerne mal persönlich kennen lernen.

Es waren sehr packende Lesestunden und ich habe mit gelitten, mit gefiebert und kann gut nachempfinden, wie einen der Zweifel in seinen Klauen hält, wenn er einen einmal erwischt hat… aber ob die Wahrheit immer ein Segen ist?

  (4)
Tags:  
 
4 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.