MissTalchens Bibliothek

461 Bücher, 201 Rezensionen

Zu MissTalchens Profil
Filtern nach
461 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

chroniken der unterwelt, die dunklen mächte

Lord of Shadows - Die Dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop , Simon Jäger
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 09.10.2017
ISBN 9783844525878
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

145 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

amalfiküste, amrum, familiengeheimnis, geheimnisvolle vergangenheit, geschwiste, italien, katharina herzog, lena, liebe, sommer, sommerroman, tod, trauer, vergangenheit, zitronen

Zwischen dir und mir das Meer

Katharina Herzog
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499274206
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

190 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

assassine, assassinen, blut, byern, cassius, champion, dunkelheit, fantasy, gladiatoren, high fantasy, liebe, nevernight, rache, schatten, sklaverei

Nevernight - Das Spiel

Jay Kristoff , Kirsten Borchardt
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 25.04.2018
ISBN 9783596297597
Genre: Fantasy

Rezension:

"Das wird schmerzhaft sein." "Das ist das Leben immer, kleine Krähe. Das Leben besteht aus Schmerz, Verlust und Opfern. Aber wir sollten den Schmerz willkommen heißen, wenn er uns die Erlösung bringt."

Obwohl Band 2 sehr verspätet ankam, konnte ich ihn nur wenige Wochen nach dem ersten lesen und war innerhalb weniger Seiten wieder in der Geschichte gefangen.

Zur Story: Da Mias Rache noch nicht vollendet ist, treibt sie ihre Pläne nun als Klinge der roten Kirche weiter voran. Zumindest dachte sie das, bis ihr auf obersten Befehl regelrecht die Hände gebunden werden. Doch das nimmt Mia nicht hin. Mithilfe ungeahnter Verbündeter nimmt sie ihr Pläne selbst in die Hand und will sich nun als Gladiatorin eine Audienz bei den Männern erkämpfen, die einst ihr ganzes Leben zerstörten.

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass der Schreibstil wie schon in Band 1 kein leichter ist, aber durch den geringen Abstand hatte ich diesbezüglich ein leichteres Spiel. Auch wenn es insgesamt weniger Fußnoten gibt, sind sie doch nach wie vor fester Bestandteil des Buches.
Unverändert hingegen ist der Humor des Erzählers, den ich trotz der wenigen Wochen Pause tatsächlich sehr vermisst hatte.

Die Handlung besticht abermals durch ihren einzigartigen Mix aus Gewalt, Brutalität, Sarkasmus, Ekel und Humor, den man offen gestanden mögen muss, der mich aber erneut begeistern konnte. Auch wenn ich das Setting insgesamt weniger interessant als noch im letzen Teil fand und manche Handlungsstränge zeitweise auffallend vernachlässigt wurden, wird doch insbesondere das letzte Drittel nochmal extrem spannend und mitreißend. Rückblickend betrachtet wurde das Ende zwar angedeutet, kam für mich aber vollkommen überraschend, da ich mich schon von Beginn an einfach in die Handlung habe fallen lassen können.

Mit der Story entwickeln sich natürlich auch die Figuren weiter. Die Protagonistin beeindruckte mich erneut mit ihrer Zielstrebigkeit, beginnt aber auch, immer mehr zu hinterfragen, was ihr noch mehr Tiefgang verleiht.
Bekannte Figuren offenbahren ebenfalls ungeahnte Facetten ihrer Persönlichkeit, während neue Charaktere viel Potenzial und Abwechslung in die Geschichte einbringen, auch wenn der Autor nicht selten wenig zimperlich mit ihren Schicksalen umgeht.

Mein Fazit: Erneut eine mitreißende Geschichte mit einem außergewöhnlichen Schreibstil und tollen Figuren trotz winziger Schwächen.

  (1)
Tags: assasinen, gladiatorenkämpfe, high fantasy   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

44 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

berlin, hausbesuche, kennenlernen, kiez, klingeln, kontak, kuchen, kuchen backe, kuchenrezepte, nachbarn, nachbarschaft, neuanfang, rezepte, roman, sachbuch

Hausbesuche

Stephanie Quitterer
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Knaus, 21.03.2016
ISBN 9783813506853
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

329 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

carlsen, carlsen verlag, erin beaty, fantasy, liebe, liebesgeschichte, love, märz 2018, romantik, sage, teil 1, trilogie, unrealistisch, verrat, vertrauen und verrat

Vertrauen und Verrat

Erin Beaty , Birgit Schmitz
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551583833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

bücher

Die Seiten der Welt - Nachtland

Kai Meyer ,
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 25.06.2015
ISBN 9783839841020
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

band 13, chroniken der seelenwächter, coco, die chroniken der seelenwächter, elemente, fantasy, greenlight press, humor, isolation, jaydee, jess, liebe, nicole böhm, seelenwächter, urban fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Das Böse erwacht

Nicole Böhm
E-Buch Text: 154 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 29.04.2016
ISBN 9783958341968
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

akil, fantasy, flashback, flashbacks, fluch, freundschaft, geheimnisse, jaydee, jess, liebe, magie, nicole böhm, seelenwächter, spannung, spin-off

Die Archive der Seelenwächter: Weg des Kriegers

Nicole Böhm
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 01.02.2018
ISBN 9783958341760
Genre: Science-Fiction

Rezension:

„Jedem Menschen stand es offen, das zu sein, was er sein wollte. Nicht die Umstände prägten ein Wesen, sondern das, was er daraus machte.“

Der Spin-Off-Band zu den Chroniken der Seelenwächter durfte im Rahmen der Leserunde auch bei mir einziehen und ich war wirklich neugierig, was Akil in seiner „Pause“ wohl erlebt hat.

Zur Story: Akil ist ein Seelenwächter und seit jeher verstrickt in den Kampf zwischen Gut & Böse … oder viel mehr WAR, denn seine Kräfte haben ihn verlassen. Mit der Frage im Kopf, was er nun eigentlich ist bzw sein möchte, versucht er seine Selbstzweifel mit einer wilden Partynacht zum Schweigen zu bringen und trifft dort auf Tom. Doch diese Begegnung bleibt nicht folgenlos und bald wird Akil von seiner Vergangenheit eingeholt, die er eigentlich vergessen sollte.

Meine Meinung: Ein ganzer Band für den lieben Akil, da war ich sehr gespannt drauf und ich wurde im Wesentlichen nicht enttäuscht.

Der Einstieg in diesen Band fiel mir sehr leicht, da die Autorin von einem cleveren Kniff Gebrauch macht. So hatte man sofort wieder alle wichtigen Ereignisse und relevanten Personen auf dem Schirm.

Die Ereignisse geben interessante Einblicke in die Welt der Seelenwächter, untermauern ihre Eigenheiten und beleuchten natürlich allem voran die Figur des Akil von allen Seiten. Das hat mir sehr gut gefallen, dass es sich hierbei nicht nur um eine Nebengeschichte handelt, sondern man ganz viel in die eigentlich Serie mitnehmen kann.
Aber darüber hinaus werden ebenfalls sehr tiefgründige und wichtige Themen angesprochen, die hier auch sehr gut eingearbeitet wurden: z.B. Freundschaft, Lese-Rechtschreibschwäche und Bisexualität, aber auch der Preis von Wünschen oder Vergebung.

Natürlich kommen wir des weiteren abermals in den Genuss von Nicoles gewohnt flüssigen und leicht zu lesenden Schreibstil, der teilweise wieder mit starken Szenen und unerwarteten Wendungen aufwarten kann.
Zunächst hat mir auch der Einsatz der Rückblenden hervorragend gefallen, brachten sie doch Spannung und Abwechslung in die Story. Allerdings kippte zur Mitte hin das Gleichgewicht der Zeitlinien, was die -sprünge irgendwo unnötig machte und das stetig gleiche Muster eintönig werden ließ.

Mein Fazit: Trotz eines eintönig werdenden Musters ein sehr gut durchdachter Spin-Off-Band mit so viel mehr Inhalt, als es auf dem ersten Blick scheint.

  (7)
Tags: bisexualität, flashbacks, freundschaft, persönliche vergangenheit, spin-off   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(407)

899 Bibliotheken, 43 Leser, 2 Gruppen, 183 Rezensionen

auftakt, dystopie, fantasy, fischer, jugendbuch, jugendroman, neal shusterman, science fiction, scythe, spannend, tod, unsterblich, unsterblichkeit, utopie, zukunft

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

297 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

die chronik des eisernen druiden, druide, druiden, fantasy, gehetzt, götter, hexen, kelten, kevin hearne, kriegsgöttin, magie, urban fantasy, usa, vampire, werwölfe

Gehetzt

Kevin Hearne , Alexander Wagner
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 02.12.2016
ISBN 9783608939309
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(478)

910 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 103 Rezensionen

abenteuer, besondere fähigkeiten, besondere kinder, besonders, die insel der besonderen kinder, fantasie, fantasy, insel, jugendbuch, kinder, magie, monster, ransom riggs, zeitreise, zeitschleife

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426520260
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

121 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

die krone der sterne, fantasy, glanis, greifer, hexen, hexenmacht, iniza, kai meyer, kranit, piraten, raumschiff, science fiction, shara, waffenmeister, weltraum

Hexenmacht

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 22.02.2018
ISBN 9783596701742
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(241)

492 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 163 Rezensionen

abenteuer, die krone der sterne, fantasy, gottkaiserin, hexen, kai meyer, maschinen, piraten, raumschiff, raumschiffe, science fiction, science-fiction, sterne, weltall, weltraum

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

Ein anderes Brooklyn

Jacqueline Woodson , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492058650
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

autor: gesa schwartz, elfe, elfen, fantasy buch, kampf, licht- und dunkelelfen, magie, nacht ohne sterne, urban fantasy, zaube

Nacht ohne Sterne

Gesa Schwartz
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.08.2017
ISBN 9783570311509
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: elfen, licht- und dunkelelfen, magie, urban fantasy   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(597)

1.396 Bibliotheken, 54 Leser, 0 Gruppen, 157 Rezensionen

fanny, fanny funke, fantasy, hotel, humor, jugendbuch, kerstin gier, krimi, liebe, schnee, schweiz, silvester, weihnachten, winter, wolkenschloss

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

587 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

aquila, blackout, drogen, gedächtnisverlust, italien, jugendbuch, jugendthriller, loewe verlag, mord, poznanski, siena, spannung, studentin, thriller, ursula poznanski

Aquila

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Loewe, 14.08.2017
ISBN 9783785586136
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

130 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

band 12, chroniken der seelenwächter, dämonen, die chroniken der seelenwächter, die erlösung, emuxor, fantasy, jessamine, joanne, liebe, magie, nicole böhm, schattendämonen, seelenwächter, urban fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Erlösung

Nicole Böhm
E-Buch Text: 373 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 15.10.2015
ISBN 9783958341364
Genre: Fantasy

Rezension:

„Das Monster, welches du Angst nennst, nährt sich von deinen Gedanken, die in der Vergangenheit oder der Zukunft hängen. Alles was du tun musst, ist, ihm diesen Nährstoff zu entziehen. Bleibe im Hier und Jetzt. Mehr gibt es nicht zu tun.“

Nachdem ich die Seelenwächter nunmehr seit 11 Bänden begleite, war ich wirklich gespannt darauf, wie die Autorin Staffel 1auflösen wird und obwohl nichts wirklich unerwartet kam, war ich doch irgendwo positiv überrascht.

Zur Story: Die Seelenwächter kämpfen immer noch an mehreren Fronten gleichzeitig und werden dennoch nicht Herr der Lage. Eine denkbar schlechte Ausgangssituation, jetzt wo Joanne zurück bei ihrem Meister ist und der Emuxor erweckt wurde. Auch Jess landet vom Regen in der Traufe und muss sich zurück zu den Seelenwächtern kämpfen. Denn nur mit vereinten Kräften gibt es noch Hoffnung, die Welt und Violet vor dem Emuxor zu retten.

Meine Meinung: Langsam frage ich mich, wie sehr die Leserunde
mich in meiner Meinung beeinflusst? Ist es das Buch, das mich enttäuscht oder vielmehr die unreflektiert wirkenden Meinungen meiner begeisterten Mitleser? Bleiben wir also beim Buch:

Auch nach 11 Bänden muss ich nach wie vor anmerken, dass das grundlegende Konzept der Seelenwächter in meinen Augen auf wackligen Füßen steht. Mir ist klar, dass die Autorin sich Platz für Entwicklungen lassen muss und der Leser nichts mit perfekten Superkämpfern anfangen könnte. Aber nach tausenden von Jahren erwarte ich einfach mehr Kompetenz und Weisheit, als hier oft an den Tag gelegt werden.

Dennoch bleiben die Figuren ihrer Linie treu und wirken weitestgehend sehr authentisch. Besonders ihre Entwicklung wusste die Autorin diesmal mit starken Szenen gut heraus zu arbeiten. Jedoch sei auch gesagt, dass sie manchmal in ihrem Verhalten auch wieder maßlos enttäuschten.

Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und leicht zu lesen, kann mit starken Szenen überzeugen, weist allerdings hier und da auch winzige Logiklücken auf.
Worin die Autorin jedoch wieder glänzt, ist ihre Art, die Geschichte interessant zu gestalten. Es werden gerade so viele Rätsel gelöst, dass das Buch nicht langweilt, gleichzeitig bleiben aber auch genug Geheimnisse für weitere Bücher. Das wirkt in manchen Bänden zu gewollt, wurde hier jedoch gut umgesetzt.

Das Ende der Staffel war dabei wie schon gesagt mehr logisch, als überraschend, dafür aber glaubwürdig, wenn auch simpel.

Ich vergebe 3,5 Sterne!

Mein Fazit: Trotz anhaltender Schwächen im World Building ist dies für mich ein rundes Staffelfinale einer nach wie vor unterhaltsamen Serie.

  (8)
Tags: dämonen, geisterbeschwörung, magie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

180 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

dystopie, krieg, mars, nordische mythologie, pierce brow, red risin, red rising, science fiction, sci-fi, spannen, tag der entscheidung, weltraum

Red Rising - Tag der Entscheidung

Pierce Brown , Bernhard Kempen
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453534438
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

angst, angststörung, angststörungen, leben, panikattacken, persönlicher erfahrungsbericht, redakteurin, sachbuch, soziale phobie, therapie, verarbeitung

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 11.01.2018
ISBN 9783462050479
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

192 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 122 Rezensionen

amerika, amerikanische kleinstadt, colorado, diogenes, emotional fesselnd, familie, farmer, gesellschaftsthemen, holt, kent haruf, kleinstadt, roman, schwanger, usa, vorablesen

Lied der Weite

Kent Haruf , Rudolf Hermstein
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 12.01.2018
ISBN 9783257070170
Genre: Romane

Rezension:

"Meine Mama hat immer gesagt, in allem steckt eine Lehre, man muss nur Augen haben, sie zu sehen, sagte Buster. Da hat sie recht gehabt, sagte Guthrie. Deine Mutter war eine kluge Frau."

Nach „Unsere Seelen bei Nacht“, musste ich dieses „neue“ Buch des Autors lesen und freue mich sehr, dass ich es im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt bekam.

Zur Story: Als die minderjährige Victoria erfährt, dass sie schwanger ist und daraufhin von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt wird, weiß sie nicht, wohin. Zum Glück hat ihre Lehrerin Maggie Jones gute Verbindungen im Ort und kann sie bei den alten McPheron-Brüdern auf ihrem Hof unterbringen. Ein gefundenes Fressen für die Klatschgemeinde!
Auch die jungen Brüder Bobby und Ike machen eine harte Zeit durch, das hingegen scheint niemanden so recht zu interessieren. Schnell wird deutlich, wie viel Schaden zu viel und zu wenig Aufmerksamkeit gleichermaßen anrichten kann.

Meine Meinung: Mit „Lied der Weite“ wurde nun das 2. Buch aus der Feder des leider bereits verstorbenen, amerikanischen Autors in einer Neuauflage ins Deutsche übersetzt. Wie alle seine Bücher, spielt auch dieses in der Kleinstadt Holt und transportiert dabei so viel mehr, als den typisch amerikanischen Kleinstadtflair.

Der Einstieg fiel mir zunächst etwas schwer, da auf die Kennzeichnung der wörtlichen Rede abermals verzichtet wird. Im weiteren Verlauf habe ich mich daran aber größtenteils gewöhnt. Nichts desto trotz ist das Buch auch dadurch von Zeit zu Zeit etwas verwirrend, was den Leser aber um so mehr dazu auffordert, tatsächlich über die Handlung nachzudenken.

Die Figuren sind in ihrer Art meist sehr eigenwillig, aber man bekommt dennoch schnell ein Gefühl für ihre Persönlichkeit, das man jedoch angesichts der Handlung von Zeit zu Zeit überprüfen muss.

Dabei greift der Autor auf einen nüchternen, ausschließlich beobachtenden Schreibstil zurück, der um so mehr Reaktionen beim Leser provoziert. So werden in wenigen, einfachen Worten und leisen Tönen viele tiefgreifende Gesellschaftsthemen dargestellt.
Außerdem verleiht das gekonnte Spiel mit Parallelen der Handlung eine 2. Dimension.

Die häufigen Perspektivwechsel werden dabei geschickt eingesetzt ohne gekünstelt zu wirken oder zwanghaft Spannung zu erzeugen.

All das machte das Buch für mich zu einem sehr besonderem Buch und Jahreshighlight.

Achtung: Enthält gewalttätige Szenen gegenüber Tieren!

Mein Fazit: Ein einprägsames Buch, das uns in zarten Tönen und einem gekonnten Schreibstil abermals nach Holt entführt.

  (9)
Tags: gesellschaftsthemen, kleinstadtleben, minderjährig schwanger, scheidung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

133 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

band 11, chroniken der seelenwächter, dämonen, die chroniken der seelenwächter, fantasy, greenlight press, jaydee, jessamine, joanne, kampf, magie, nicole böhm, schattendämonen, seelenwächter, urban fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Bruderkampf

Nicole Böhm
E-Buch Text: 155 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 30.07.2015
ISBN 9783958341111
Genre: Fantasy

Rezension:

"Wir quatschen nicht! Wir halten die Gemeinschaft zusammen." "Einen Dreck tut ihr! Nehmt eure Waffen und kämpft an der Front. Dort, wo man euch braucht."

Der vorletzte Band der 1. Staffel ist gelesen und ich muss mich wohl mit dem Gedanken anfreunden, nicht alle Fragen beantwortet zu bekommen.

Zur Story: Abermals überschlagen sich die Ereignisse und machen den Seelenwächter ein weiteres Mal deutlich, wie wenig sie Ralf entgegenzusetzen haben. Es bleibt offenbar nur einer verzweifelte Lösung, gegen die sich Jaydee jedoch vehement wehrt ... bis er feststellt, dass es ein noch viel dringenderes Problem gibt! Währenddessen verfolgen die anderen Parteien im ewigen Konflikt zwischen Gut und Böse ihre ganz eigenen Ziele.

Meine Meinung: Hatte ich vor dem 11. Band noch große Erwartungen, wurden diese leider abermals enttäuscht.

Von den toll ausgearbeiteten Charakteren habe ich in den letzten Rezensionen ja mehr als genug geschwärmt und vermutlich sind es auch vorrangig sie, die mich immer wieder dazu veranlassen, die Serie weiterzulesen.

Der Schreibstil ließ sich auch wie immer sehr flüssig lesen und hatte einige täuschend real wirkenden Stellen zu bieten, auch wenn mir wieder ein paar Logiklücken aufgefallen sind.

Das große Manko ist und bleibt in meinen Augen einfach das Tempo, dass für mein Empfinden sehr offensichtlich von der Autorin gedrosselt wird.
Trotzdem die Hölle über die Figuren herein bricht, verhalten sie sich unangemessen entspannt oder verfallen trotz ihres bilischen Alters in kindische Zänkereien. Von wegen Alter macht weise! Mir ist es ein Rätsel, wie die Seelenwächter mit solch einem Verhalten seit Jahrtausenden überlebt haben?

Auch wenn auch in Band 11 mit Wendungen nicht gespart wird und ich mich als Leser durchaus unterhalten fühlte, bleibt dieser große Wermutstropfen.
Seit Band 1 wird der Leser geschickt mit kleinen "Infohäppchen" bei Stange gehalten, um darüber hinwegzutäuschen, wie wenig von Seiten der Seelenwächter eigentlich passiert.
Das finde ich trotz des Formats als E-Short-Serie für den Leser einfach unglaublich frustrierend und lässt die Handlung eben auch unauthentisch erscheinen.

Ich vergebe daher 2,5 Sterne.

Mein Fazit:
Gegen Ende der 1. Staffel wirken die Bücher, auch rüblickend betrachtet, unnatürlich langgezogen und werden daher zunehmend unauthentisch.

  (14)
Tags: dämonen, gut vs. böse, magie, urban fantasy   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

689 Bibliotheken, 39 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

bibliothek, bücher, buchliebe, drachenmond, drachenmondverlag, drachenmond verlag, ein buch zum darin versinken, eine liebesgeschichte, empfehlenswert, england, england 19. jh, grandios, herzbuch, liebe, lin rina

Animant Crumbs Staubchronik

Lin Rina
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.11.2017
ISBN 9783959913911
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(232)

411 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

digitalisierung, dystopie, gesellschaft, gesellschaftskritik, humor, humor satire, ironie, kling, künstliche intelligenz, marc-uwe kling, qualityland, roboter, roman, satire, zukunft

QualityLand

Marc-Uwe Kling
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 22.09.2017
ISBN 9783550050237
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

323 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

aliens, becky chambers, chambers, der lange weg zu einem kleinen zornigen planeten, freundschaft, galaxie, liebesgeschichte, raumschiff, science fiction, science-fiction, scifi, tor, wayfarer, weltall, weltraum

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Becky Chambers , Karin Will
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 27.10.2016
ISBN 9783596035687
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 
461 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.