MissWatson76s Bibliothek

554 Bücher, 277 Rezensionen

Zu MissWatson76s Profil
Filtern nach
554 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Prinzen: Drei Romane in einem Band

C.S. Pacat
E-Buch Text: 865 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 13.02.2017
ISBN 9783641199302
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Klang meines Herzens 03

Kemeko Tokoro , Dorothea Überall , Florian Weitschies
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei KAZÉ Manga, 02.08.2018
ISBN 9782889510481
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"fantasy":w=9:wq=17887,"abenteuer":w=4:wq=9233,"intrigen":w=3:wq=2607,"dieb":w=3:wq=399,"spion":w=3:wq=334,"freundschaft":w=2:wq=18463,"spannung":w=2:wq=12124,"homosexualität":w=2:wq=1421,"zauberer":w=2:wq=1267,"spionage":w=2:wq=941,"homoerotik":w=2:wq=216,"alec":w=2:wq=74,"tod":w=1:wq=11661,"magie":w=1:wq=6573,"fantasie":w=1:wq=1961

Der Gott der Dunkelheit

Lynn Flewelling , Michael Krug
Flexibler Einband: 669 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.01.1999
ISBN 9783404203536
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"den begleiter meiner kindheit und jugend":w=1,"ich habe ihn geliebt":w=1

Winnetou I

Karl May
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Karl-May-Verlag, 09.02.2009
ISBN B002TVS4QA
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich weiß gar nicht warum, aber ich habe bisher die Winnetou-Filme seit der Kindheit schon öfter gesehen, aber die Bücher dazu nie gelesen. Vielleicht dachte ich, ich würde hier in einem Western landen und nur von Schießereien und Skalpierungen umgeben sein.

Aber ganz so ist es dann doch nicht.

Ich habe mich dann für das Hörbuch entschieden und nicht für das Buch, weil ich dachte, das geht einfacher. Vorlesen wird das Hörbuch von Heiko Grauel und der macht seine Sache wirklich hervorragend. Das Buch wird im Grunde erzählt durch Old Shatterhand und der Beginn ist natürlich, wie er Winnetou kennenlernt und was er bisher dahin so alles erlebt.

Und es ist längst nicht so, dass Winnetou und Old Shatterhand auf den ersten Blick Blutsbrüder sind, sondern bis dahin passiert noch eine ganze Menge.

Aber abgesehen davon erfahren wird durch das Buch bzw. die Erzählungen im Hörbuch doch noch eine ganze Menge mehr über die Gefühle und Gedanken der beiden.

Wir erfahren, wie Old Shatterhand Sam Hawkins kennenlernt und wie beide so einige Gefahren überstehen.

Das Buch ist auf jeden Fall sehr spannend und durch das Hörbuch und den Sprecher brillant vorgelesen. Und ich war doch über das Wissen von Karl May erstaunt, wieviel man noch über den "Wilden Westen" und die Indianer lernen kann auch nach den Filmen.

Was mich aber am meisten überrascht hat, war wie gefühlvoll und sensibel doch das Buch geschrieben ist. Die Gedanken und Gefühle von Winnetou und Old Shatterhand sind keineswegs brutal, sondern natürlich männlich und stark aber doch sehr gefühlvoll, ehrlich und zum Teil sehr sensibel. Das hat mir sehr gut gefallen.

Also einfach selbst hören und überraschen lassen. Man kann hier nichts falsch machen.

  (29)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

40 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"historischer roman":w=1,"17. jahrhundert":w=1,"nürnberg":w=1,"weibliche protagonistin":w=1,"dreißigjähriger krieg":w=1,"heiliges römisches reich":w=1,"bottlinger":w=1

Das Geheimnis der Papiermacherin

Andrea Bottlinger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 13.07.2018
ISBN 9783746634036
Genre: Historische Romane

Rezension:

Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen und fand ich sowohl farblich als auch gestalterisch sehr schön gewählt. Es geht hier um die junge Anna, die zusammen mit ihrem Vater eine Papiermühle führt. Diese gerät allerdings immer mehr in finanzielle Schwierigkeiten, nicht zuletzt durch fehlende Arbeitsmittel wie auch durch die Spielerei ihres Vaters. Anna gerät dann zwischen zwei Brüder, Bartholomäus und Johann, von denen einer ihr Konkurrent ist und den anderen kann sie nicht wirklich einschätzen, denn er scheint doch sehr undurchsichtig und sie weiß nicht genau, wem sie vertrauen kann. Die Schreibweise konnte mich genauso wenig überzeugen wie der Inhalt des Buches. Anna ist eine schwierige Person für mich. Ihrem Vater gegenüber hat sie nicht wirklich viel Feingefühl, auch wenn es dann zwischendurch so erscheint. Und man hat das Gefühl, als wäre sie einfach nur gerne eine Geschäftsfrau, egal ob mit oder ohne Mann an der Seite. Man bekommt durch die Schreibweise nicht wirklich viel von den Gefühlen der Protagonisten mit. Es wird dann zwar mal kurz erklärt und gesagt, aber man empfindet es einfach nicht. Daher hat man keine große Empathie, egal ob für Anna oder den Rest der Figuren. Die Story hat mich schon allein deswegen etwas gelangweilt. Und bis auf die Informationen, die man über das Papiermachen erhalten hat, war es für mich weniger spannend. Und am Ende ging es dann doch eher so aus wie erwartet. Wäre doch mal spannend gewesen, wenn es nicht der Bruder gewesen wäre und nicht alles so schwarz-weiß. Im großen und ganzen war dann leider am Ende mehr draußen an drin, schöner Schein, aber hielt nicht ganz das, was man von dem Buch erwartet hätte. Trotzdem dankeschön, dass ich es lesen durfte.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"fantasy":w=11,"abenteuer":w=5,"spion":w=5,"intrigen":w=4,"dieb":w=4,"homosexualität":w=3,"alec":w=3,"spannung":w=2,"magie":w=2,"zauberer":w=2,"spionage":w=2,"homoerotik":w=2,"seregil":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasie":w=1

Das Licht in den Schatten

Lynn Flewelling
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.01.1998
ISBN 9783404203277
Genre: Fantasy

Rezension:

Es ist schon manchmal seltsam, dass man Bücher ja wenn man auf das Erscheinungsdatum schaut, längst kennen müsste. Aber um so schön, dass man solche kleinen Schätze auch noch sehr viel später findet und dann nicht auf noch Jahre auf eine Fortsetzung warten muss, sondern diese zum Glück schon hat. 


Eigentlich etwas drüber gestolpert habe ich mir dann schnell alle drei Teile der Saga der Schattengilde besorgt und bin froh, dass ich nun noch zwei Teile vor mir habe. 

Vom Cover her bin ich etwas unschlüssig, ob mir Zeichnungen der Erstausgaben besser gefallen oder die späteren. Aber sie passen auf jeden Fall sehr gut in die damalige Zeit. 

Es geht hier um die abenteuerliche Geschichte des Spions und Diebes Seregil und seines jungen Schülers Alec. Alec befindet sich in Schwierigkeiten und Seregil hat nun mal ein gutes Herz, wenigstens meistens. Und so finden die beiden zueinander und die Abenteuer beginnen. 
Was man hier findet, ist ein Buch voll Abenteuer, Fantasy, ungewöhnlichen und fantasievollen Figuren und dennoch ist es nicht zu vollgepackt, sondern kehrt immer wieder zurück zum roten Faden und den beiden Freunden, die ich sofort kennen und lieben lernte. Und bei den Abenteuern und der Spannung habe ich das Buch so schnell gelesen, dass ich fast schon wieder traurig bin, dass es vorbei ist. Die Entwicklung zwischen Seregil und Alec und ihre sich entwickelnde Freundschaft oder vielleicht auch mehr, hat mir sehr gut gefallen. Es ist schön, wie hier Abenteuer, Spaß, Spannung und Gefühl sehr gut miteinander verbunden sind. Das gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil ist einfach, aber sehr bildlich und mitreißend. 

Das Buch hat mich von der ersten Seite gefesselt und ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen. Klar schon etwas älter, aber hat keinen Tag an Spannung verloren, im Gegenteil sehr gerne mehr davon. 





  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"historisch":w=2,"historischer krimi":w=2,"cosy crime":w=2,"dorothea stiller":w=2,"regency roman":w=2,"der myrtenzweig":w=2,"mordfall":w=1,"regency":w=1,"london 19 jhd":w=1

Der Myrtenzweig (Regency Roman, Historisch, Cosy Crime)

Dorothea Stiller
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2018
ISBN 9783960873785
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover des Buches hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Und als ich gelesen habe, dass es hier um einen Kriminalroman im alten England geht, war ich sofort Feuer und Flamme. 

Und die Figuren des Buches habe ich auch sofort in mein Herz geschlossen. Ich bin schon seit dem ersten Buch ein Fan von Inspector Pitt und seiner Frau Charlotte, die im London des 19. Jahrhunderts einige Kriminalfälle gelöst haben. 
Und dies hier ist etwas ähnlich aufgebaut und Lady Beresford und ihr Mann Archibald sind zwar nicht ganz wie Pitt und Charlotte, aber sie sind genauso engagiert dabei, der Gerechtigkeit Genüge zu tun. 
Wenigstens Lady Beresford, die im Grunde lieber das Leben eines Mannes führen wird, 

Zu Anfang geht es gleich spannend zu, denn es passiert ein Mord und jemand, der zur falschen Zeit am falschen Ort ist, wird verhaftet. Und Lady Beresford, die zufällig in die Ermittlungen hineingerät, ist nun eifrig dabei, den Fall aufzuklären. 
Außerdem lernen wird nicht nur ihren Mann kennen, sondern auch die junge Rose, deren Bruder es ist, der verdächtigt wurde. 

Wir erfahren hier nicht nur in Genauigkeit, was die Damen und Herren in dieser Zeit tragen, sondern auch, wie sich Frauen zu verhalten haben und was Männer tun und was ihnen die Ehre bedeutet. 

Es ist nicht ganz Anne Perry und der Roman ist um einiges kürzer, aber ein guter Anfang, um uns die Figuren vorzustellen und sich in sie hineinzudenken. 
Ich hätte gerne noch sehr viel mehr über Dotty und Archibald und Rose erfahren, aber ich bin sicher, dass bald der nächste Kriminalroman auf alle warten wird. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt. 


  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"krimi":w=2,"krimi-reihe":w=1,"ermittlung":w=1,"adel":w=1,"tradition":w=1,"kripo berlin":w=1,"deutscher adel":w=1,"felix graf von keitenburg":w=1,"kathleen neubauer":w=1,"ekelpaket lukas meister":w=1,"alexander rosenberg":w=1

In tödlicher Gesellschaft

Kristina Herzog
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2018
ISBN 9783492501460
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was mir bei diesem Krimi sofort gut gefallen hat war das Cover. Es ist sehr ansprechend und macht auch sofort aufmerksam. Ich wusste allerdings noch nicht, dass es schon mehrere Krimis mit den Ermittlern Alex und Kathleen der Autorin gibt. Aber diese werde ich dann noch nachholen. 


Ich habe mich allerdings am Anfang doch ein wenig schwer getan und musste mich erst rein finden in die Schreibweise und mit den Ermittlern. Aber nach und nach lernte ich Alex und Kathleen besser kennen, muss allerdings sagen, dass ich teilweise die privaten Beschreibungen etwas zuviel gegenüber dem eigentlich Fall fand. Aber der war dann doch noch sehr spannend. Felix Graf von Keitenberg, ein echter Adliger, ist verschwunden und die Umstände sind sehr mysteriös. 
Zurück bleiben seine Familie, die Alex und Kathleen näher kennenlernen und damit eine Menge Verdächtige haben. Der Fall selbst ist im Laufe der Story dann doch sehr spannend und nebenbei erfahren wir auch etwas mehr Privates über die Ermittler, das sie sympathisch werden lässt. 

Alles in allem ein guter Krimi, bei dem man sich sicher nicht langweilt. 


  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Clockwork Prince

Cassandra Clare
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 28.06.2018
ISBN B07D9J75F2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nachdem das erste Buch mit einem Cliffhanger geendet hat bzw. wir mit Magnus und seinem Besuch allein gelassen wurden, geht es gleich sehr spannend weiter im zweiten Teil. 


Für alle, die den ersten Teil noch nicht gelesen oder gehört habe, empfehle ich das erst zu tun, denn sonst wird es etwas verwirrend und kompliziert. 

Auf jeden Fall erfahren wir gleich etwas über Will, dass uns den Mund offen stehen lässt und wieso er sich so verhält, wie er sich gegenüber seinen Freunden und Tessa verhält. 

Aber innerhalb des Buches geht es nicht nur in Liebesdingen sehr spannend weiter, sondern auch was den Magister und Mortmain angeht. Nicht nur das Dreieck zwischen Tessa, Will und James wird weitergesponnen, sondern auch Charlotte und Henry und Sophie und die Lightwoods und auch Tessas Bruder haben ihre eigene Geschichte, die weiter erzählt wird. 

Das Hörbuch wird wieder hervorragend vorgelesen von Robert Frank, der sich sehr gut hinein fühlt in alle Figuren. Jetzt kann man nur gespannt sein auf Teil 3, denn es geht immer noch weiter und man kann gespannt sein, wie es weitergeht mit dem Institut und den Liebesgeschichten.  









  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

1878, 4/5 sterne, 7 cds, ab 14, cassandra clare, chroniken der schattenjäger, clockwork angel, düster, fantasy/jugenbuch, für jungen und mädchen, jem, jugendliche, katja donwski, london, tessa

Clockwork Angel

Cassandra Clare , Katja Danowski
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 08.07.2011
ISBN 9783833728044
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bewerte hier die ungekürzte Ausgabe von Audible, also gibt es von Kürzungen her kein Problem.

Und ich war zwar anfangs auch ein wenig neugierig aber doch ein wenig unentschlossen, ob ich es überhaupt hören möchte. Denn ich bin ja noch bei der Schattenjäger-Chronik von Cassandra Clare und war nicht sicher, ob ich wissen wollte, was davor passiert ist.

Aber ich bin sehr froh, dass ich es gelesen bzw. gehört habe. Denn das war hier geschaffen wurde, ist wirklich eine geniale Geschichte. Allerdings habe ich auch ein wenig das Gefühl, als wäre ein anderer Autor am Werk, denn ich habe das Gefühl, der Schreibstil sei ein wenig anders als bei der Schattenjäger-Chronik. Und sogar noch besser. Aber das mal dahingestellt, denn es ist ja gut möglich, dass die Autorin das hier später geschrieben habe und an ihrem Stil arbeitet und diesen noch verbessert hat.

Von der Story stimmt wirklich alles von vorn bis hinten und man hängt ständig an der Stimme des Vorlesers, um zu erfahren, wie es denn weitergeht. Es geht um die junge Tessa, die bei zwei wirklich verschrobenen gefährlichen "Tanten" lebt und dann erfährt, dass man sie darauf vorbereitet, den Magister zu heiraten, jemanden den sie weder kennt noch liebt.

Alles ändert sich, als plötzlich der junge Will in ihrem Leben auftaucht und sie aus diesem befreit. Aber deshalb wird Tessas Leben nicht plötzlich ungefährlicher, denn um sie selbst gibt es ein dunkles Geheimnis.

Vorgelesen ist das Buch durch den Sprecher Robert Frank, der die Stimmen und Geschehnisse wirklich sehr überzeugend vorträgt und man genau weiß, wer gerade am Zug ist. Außerdem ist auch meine Lieblingsfigur aus den bisherigen Büchern, Magnus Bane wieder dabei, und diesmal hat er eine interessante Aufgabe, die nicht nur seine Hexenkräfte fordert.

Rundherum ein geniales Hörbuch und sicher auch als Buch gut zu lesen. Ich werde mich bald an Teil 2 machen.





  (89)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Klang meines Herzens 02

Kemeko Tokoro , Dorothea Überall , Florian Weitschies
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei KAZÉ Manga, 06.06.2018
ISBN 9782889510474
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

abenteuer, fantasytriologie, freunde, geheimnisvoll, obsidianssphären, opsidianssphären, patricia jane castillo, p j castillo, r.e.v.e : kein traum, rivanee, träume, traumsphären, traumwelt, traumwelten, wer

R.E.V.E.: Kein Traum

Patricia Jane Castillo
E-Buch Text: 239 Seiten
Erschienen bei BookRix, 28.03.2018
ISBN 9783736833685
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich fand es eigentlich sehr schade, dass mir dieses Buch so gar nicht überzeugt hat. Denn das Cover und auch der Titel machen wirklich neugierig. Schön gestaltet. 

Und auch der Schreibstil an sich, damit hatte ich an sich weniger Probleme. Denn wenn es hier einen tollen überzeugenden und vor allem schlüssigen Inhalt gegeben hätte, wäre ich sicher rundherum zufrieden. 

Es geht und Rivanee, die sich während des Buches in verschiedenen Traumwelten wiederfindet oder auch Parallelwelten, wie es genannt wird. Und darin muss sie sich zurechtfinden. Dabei lernt sie Vicane kennen und die Geschwister Evyana und Elaris. 
Der Anfang ist auch noch okay, aber dann wird es einfach nur immer verwirrenden. Man hat ständig neue Anhaltspunkte aber keinen roten Faden. Und ich habe mich auch gefühlt, als würde ich durch verschiedene Welten gehen, die aber nichts mit einander zu tun haben. Und zu Rivanee bekam ich dabei leider gar keinen Bezug mehr. 
Die Namen der Personen waren schon sehr schwierig und unpersönlich, so dass man nie genau wusste, ob man nun Mann oder Frau oder noch eine neue Spezies vor sich hatte. Also leider überhaupt nicht meins und ich bekam keine Empathie dabei. 

Und eine Achtung auf Rechtschreibfehler wäre auch nicht verkehrt. 


  (106)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"manga":w=1,"boys love":w=1,"cellist":w=1

Der Klang meines Herzens 01

Kemeko Tokoro , Dorothea Überall , Florian Weitschies
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei KAZÉ Manga, 04.04.2018
ISBN 9782889510467
Genre: Comics

Rezension:

Hier geht es jetzt mal ganz anders als bei Deadlock zu. Hier haben wir ein komplett anders Tempo und auch einen anderen Stil. Die Geschichte von Takuma und Yuki ist auch viel sinnlicher und sanfter. Trotzdem ist es nicht so leicht wie ich dachte. Denn es ist hier zwar eine Liebesgeschichte, aber mit Vergangenheit und neuer Zukunft. Takuma hatte einen schweren Unfall, wodurch er fast komplett erblindet ist und er lässt fast niemanden an sich heran. Erst Yuki, ein früherer Freund und auch wohl mehr als das, kann zu Takuma vordringen. Yuki weiß schnell, wen er vor sich hat, aber Takuma wird nur immer wieder an seine Vergangenheit erinnert und dadurch sanfter und sinnlicher und zugänglicher. Und auch wenn es scheinbar doch alles eher vorhersehbar ist, ist es wirklich schön gezeichnet und so sinnlich und schön erzählt, dass es Spaß macht, das Buch zu lesen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht im zweiten Teil.

  (96)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Deadlock 02

Saki Aida , Yuh Takashina
Flexibler Einband
Erschienen bei TOKYOPOP, 18.02.2016
ISBN 9783842019591
Genre: Comics

Rezension:

Und nach Teil 1 von Deadlock konnte ich natürlich auch nicht warten und habe gleich mal Teil 2 weitergelesen. Eigentlich ein Fehler, denn auf Teil 3 muss man wohl noch eine Weile warten. Sehr schade, aber ich hoffe doch sehr, dass es bald weitergeht. Es geht hier weiter um die Story von Yuto und Dick, die im Gefängnis einen Terroristen suchen und sich selbst und ihr Leben schützen müssen, vor allem aber auch ihren eigenen Körper. Denn im Knast wird vor nichts halt gemacht. Die Story ist sehr gut, nicht zu brutal aber doch schon sehr spannend gemacht. Gleichzeitig geht es aber auch sinnlich zu und ein klein wenig leidenschaftlich, was Lust auf mehr macht. Es steigert sich, aber bleibt doch noch zurückhaltend, sehr gut gemacht. Wirklich super gemacht und ich bin gespannt auf neue Mangas und natürlich auf Teil 3.

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

comic, homoerotik, manga, m/m, shonen ai, yaoi

Deadlock 01

Saki Aida , Yuh Takashina
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 11.09.2013
ISBN 9783842009318
Genre: Comics

Rezension:

So gleichzeitig ein paar Urlaubsgrüße aus dem Vogtland und noch ein Highlight. Denn ich habe hier echt gleich mal mein allererstes Manga gelesen. Ich habe doch öfter schon mal davorgestanden, aber keinen wirklichen Durchblick gehabt. Aber ich muss sagen, dass ist eine tolle Urlaubslektüre für zwischendurch. Und ich hatte auch endlich mal ausgiebig Zeit im Buchladen und mit Hilfe von Empfehlungen, mich für etwas zu entscheiden. Also ich kann hier daher noch nicht wirklich Vergleiche anstellen, was gute Zeichnungen oder Storys angeht, das hier ist rein persönlich. Ich habe mich also für Deadlock entschieden, denn die Story schien sehr spannend und hat mich sehr angesprochen. Ich muss allerdings sagen, für alle die anfangen, war das vielleicht eine weniger gute Entscheidung, denn hier liegen bisher leider nur zwei Teile vor und es gibt immer einen echten Cliffhanger, also sehr fies. Denn mal kurz gesagt, das hier ist wirklich sehr sehr spannend und ich bin immer noch absolut begeistert von den Zeichnungen und auch der Story. Es geht hier um Yuto der ins Gefängnis muss und nur eine Chance hat, dort wieder herauszukommen. Und zwar, wenn er aufdeckt, wer der Kopf einer Terroristengruppe ist. Das ist wirklich alles andere als leicht, denn mal abgesehen vom Gefängnisalltag hat er es mit Mithäftlingen zu tun, die ihn wollen und nie weiß er genau, wer Feind und Freund ist. Und dann ist da noch sein Zellengenosse Dick...sehr mysteriös Also kurz gesagt, ein super Einstieg für mich in die Mangawelt und ich hatte auch keine Probleme mit dem „Verkehrtherum“-Lesen, das ging bei der Story fast von selbst. Und jetzt geht es weiter in der Manga-Welt.

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"krimi":w=1,"mord":w=1,"thriller":w=1,"unfall":w=1,"rollstuhl":w=1,"zeichen":w=1,"kreide":w=1

Der Kreidemann

C.J. Tudor , Werner Schmitz , Devid Striesow
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 29.05.2018
ISBN 9783844528664
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch gesehen bei einem Ausflug im Buchladen. Und ich habe mal gemacht, was ich vermutlich öfter tun sollte: einfach sämtliche Kritiken ignoriert und mich für das Buch bzw. Hörbuch entschieden. Das Cover hat mit sofort überzeugt und der Inhalt klang auch sehr spannende. 


Es geht hier um den zwölfjährigen Eddie und seine Freunde, den wir zum einen in der Gegenwart und in der Vergangenheit erleben. Und eigentlich haben sie alle ein mehr oder weniger gutes Leben aber sie sind Freunde und haben Spaß. Aber dann ändert ein Jahrmarktbesuch alles für sie und besonders Eddie hat eine Erinnerung, die er auch als Erwachsener nicht vergessen kann und dessen Umstände er gerne klären möchte. 
Dann stirbt auch noch einer seiner früheren Freunde und Eddie verfolgt die Vergangenheit mehr als ihm lieb ist. 

Der Kreidemann selbst geht für mich ein wenig unter in dem ganzen, denn auch wenn ab und zu Kreidezeichnungen auftauchen und schon eine wichtige Rolle spielen, ist er nicht der zentrale Dreh- und Angelpunkt. 
Aber nichts destotrotz  bekommen wir hier einen spannenden und psychologisch gut durchdachten Krimi zu lesen, der mich ein wenig an "Es" erinnert, aber dann doch längst nicht daran kommt. Ein Dreiviertel des Buches liest man wirklich mit Begeisterung und Spannung. Aber dann ausgerechnet zum Ende hin verliert das ganze ein wenig und es zieht sich doch sehr. Der Schluss ist dann wieder düsterer und hinterlässt einen markaberen Geschmack auf der Zunge. 

Aber alles in allem bekommt man hier einen guten soliden Thriller zu lesen, der psychologisch etwas mehr überzeugt als von der spannenden Seite. 

Den Sprecher des Hörbuches, David Striesow, kannte ich bisher nicht. Es passte aber ganz so und vor allem zu Eddie, obwohl ich fast fürchte, dass er es schwer haben wird, auch bei anderen Hörbüchern zu überzeugen, ohne dass man an den Kreidemann erinnert wird. Aber gut gelesen ist es auf jeden Fall. Und bei David Nathan denkt man ja zum Glück auch nicht nur an Stephen King ;-). 


  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

136 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

"das erbe der macht":w=11,"fantasy":w=10,"andreas suchanek":w=7,"magie":w=6,"urban fantasy":w=6,"silberregen":w=5,"erbe der macht":w=4,"greenlight press":w=3,"lichtkämpfer":w=3,"liebe":w=2,"spannung":w=2,"london":w=2,"magier":w=2,"schatten":w=2,"licht":w=2

Das Erbe der Macht - Silberregen

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 30.01.2017
ISBN 9783958342460
Genre: Fantasy

Rezension:

So genug gelaufen heute im Urlaub, also mal Zeit für Couch und Rezensionen. Internet geht ja endlich auch mal ;-) Ein toller neuer Teil hier in der Reihe. Es dreht sich hauptsächlich um Max, der endlich aus dem Koma erwacht ist. Und ich kann seine Reaktion und auch seine Verärgerung schon verstehen. Ich glaube ich hätte hier genauso reagiert, wenigstens erst einmal. Und ich finde auch, Max hat sich verändert, vielleicht kommt es mir auch nur so vor, aber er ist härter und entschlossener geworden. Aber zum Glück kommen Kevin und er wenigstens wieder zu einem Gespräch. Das finde ich sehr schön. Aber auch sonst geht es in der Geschichte sehr spannend weiter um Jen und Alex. Man merkt schon, dass beide immer besser zusammenarbeiten. Und ich finde es auch toll, wie sich Alex entwickelt hat. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

"das erbe der macht":w=13,"feuerblut":w=12,"fantasy":w=11,"andreas suchanek":w=10,"schattenfrau":w=8,"magie":w=6,"urban fantasy":w=6,"erbe der macht":w=6,"greenlight press":w=5,"lichtkämpfer":w=5,"spannung":w=3,"magier":w=3,"band 4":w=3,"sigil":w=3,"macht":w=2

Das Erbe der Macht - Feuerblut

Andreas Suchanek
E-Buch Text: 159 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 09.12.2016
ISBN 9783958342453
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"kluftinger":w=3,"krimi":w=1,"mord":w=1,"vergangenheit":w=1,"hörbuch":w=1,"bayern":w=1,"ermitteln":w=1,"allgäu":w=1,"band 10":w=1,"volker klüpfel":w=1,"michael kobr":w=1,"klüpfel":w=1,"kobr":w=1,"christian berkel":w=1

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr , Michael Kobr , Volker Klüpfel
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 27.04.2018
ISBN 9783957131126
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Also ich bin nicht enttäuscht. Ich muss zwar sagen, dass ich Band 9 tatsächlich ein klein wenig spannender fand als diesen Band, aber sonst kann man von Langeweile keineswegs sprechen.


Gelesen wird der Krimi diesmal von den Autoren und Christian Berkel. Ich fand alle Stimmen sehr gelungen und sehr angenehm. Man hat hier auch keine Probleme, das ganze wenn Zeit ist, in einem Rutsch durch zuhören.  

Man kann tatsächlich behaupten, dass sich die Kluftinger-Krimis fast mit jedem weiteren Band immer ein wenig gesteigert haben. Und dieser ist zwar für mich eher gleich zusetzten mit Band 9, aber wie immer erwartet jeden Kluftinger-Fan ein grandioses Vergnügen. Und am Ende hechelt man sofort wieder dem nächsten Band hinterher...toll, eigentlich echt schlimm, dass man nun schon wieder so lange warten muss. 

Aber erst einmal zu Band 10. Der beginnt ja im Leben von Kluftinger als Opa und das ist wirklich schön anzusehen. Aber es ist wirklich gut dargestellt, dass sich Kluftinger deshalb nicht nur dieser einen schönen Beschäftigung hingibt und seinen Job vernachlässigt, nein ganz im Gegenteil. Erst einmal kommt es ganz dicke und Kluftinger steht vor seinem eigenen Grab. 

Anfang scheint das noch eher wie ein Scherz aber nach und nach und nach weiteren seltsamen und unheimlichen "Grüßen" wird ihm und seinen Kollegen klar, dass hier mehr dahinter steckt. 
Auf der Suche nach dem Täter erfahren wir viel aus Kluftingers Vergangenheit, über seinen Entschluss, Polizist zu werden, wie er Erika kennenlernte und auch Geschehnisse, die frühere Freunde betreffen und seinen ersten Fall. 
All das verfolgt ihn nun bis in die Gegenwart und er versucht herauszufinden, wer aus der Vergangenheit, sich nun an seiner Zukunft zu schaffen macht. Zudem gibt es noch einen weiteren möglichen Tatverdächtigen, den Schutzpatron, Albert Mang. Ich denke, der wird noch in späteren Krimis eine Rolle spielen und er entwickelt sich zu etwas wie Moriaty zu Sherlock Holmes, einen Erzfeind, wenn es denn so etwas gibt.

Zur Schreibweise muss ich gar nicht viel sagen, denn die ist grandios und so wie immer. Man fühlt sich einfach wohl und bekommt genau das was man schon kennt und viel mehr. 

Ich habe eigentlich schon zuviel verraten, aber es passiert noch einen ganze Menge mehr hier und am Ende fragen wir uns, ob wir den Kluftinger, den wir kennen auch so im nächsten Band wiedersehen werden. Von vorne bis hinten, ein durchweg genialer Streich und ich bin sehr gespannt auf den nächsten. 

  (70)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

andreas suchanek, das erbe der macht, fantasy, feuerblut, lichtkämpfer, magie, magier, schattenfrau, schattenkämpfer, serie, silberregen, spannung, unsterbliche, urban fantasy, verrat

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 2 - Feuerblut

Andreas Suchanek
Fester Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 27.03.2017
ISBN 9783958342392
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

180 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

"kluftinger":w=9,"allgäu":w=7,"krimi":w=5,"regionalkrimi":w=3,"jubiläumsband":w=3,"reihe":w=2,"vergangenheitsbewältigung":w=2,"lokalkrimi":w=2,"kempten":w=2,"altusried":w=2,"enkelkind":w=2,"allerheiligen":w=2,"klüpfel":w=2,"kobr":w=2,"totensonntag":w=2

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Man kann tatsächlich behaupten, dass sich die Kluftinger-Krimis fast mit jedem weiteren Band immer ein wenig gesteigert haben. Und dieser ist zwar für mich eher gleichzusetzten mit Band 9, aber wie immer erwartet jeden Kluftinger-Fan ein grandioses Vergnügen. Und am Ende hechelt man sofort wieder dem nächsten Band hinterher...toll, eigentlich echt schlimm, dass man nun schon wieder so lange warten muss. 


Aber erst einmal zu Band 10. Der beginnt ja im Leben von Kluftinger als Opa und das ist wirklich schön anzusehen. Aber es ist wirklich gut dargestellt, dass sich Kluftinger deshalb nicht nur dieser einen schönen Beschäftigung hingibt und seinen Job vernachlässigt, nein ganz im Gegenteil. Erst einmal kommt es ganz dicke und Kluftinger steht vor seinem eigenen Grab. 

Anfang scheint das noch eher wie ein Scherz aber nach und nach und nach weiteren seltsamen und unheimlichen "Grüßen" wird ihm und seinen Kollegen klar, dass hier mehr dahinter steckt. 
Auf der Suche nach dem Täter erfahren wir viel aus Kluftingers Vergangenheit, über seinen Entschluss, Polizist zu werden, wie er Erika kennenlernte und auch Geschehnisse, die frühere Freunde betreffen und seinen ersten Fall. 
All das verfolgt ihn nun bis in die Gegenwart und er versucht herauszufinden, wer aus der Vergangenheit, sich nun an seiner Zukunft zu schaffen macht. Zudem gibt es noch einen weiteren möglichen Tatverdächtigen, den Schutzpatron, Albert Mang. Ich denke, der wird noch in späteren Krimis eine Rolle spielen und er entwickelt sich zu etwas wie Moriaty zu Sherlock Holmes, einen Erzfeind, wenn es denn so etwas gibt.

Zur Schreibweise muss ich gar nicht viel sagen, denn die ist grandios und so wie immer. Man fühlt sich einfach wohl und bekommt genau das was man schon kennt und viel mehr. 

Ich habe eigentlich schon zuviel verraten, aber es passiert noch einen ganze Menge mehr hier und am Ende fragen wir uns, ob wir den Kluftinger, den wir kennen auch so im nächsten Band wiedersehen werden. Von vorne bis hinten, ein durchweg genialer Streich und ich bin sehr gespannt auf den nächsten. 
 

  (70)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

173 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

"wechselbalg":w=17,"fantasy":w=11,"das erbe der macht":w=11,"urban fantasy":w=6,"andreas suchanek":w=6,"lichtkämpfer":w=6,"magie":w=4,"erbe der macht":w=4,"macht":w=3,"greenlight press":w=3,"essenz":w=3,"castillo":w=3,"schattenfrau":w=3,"mord":w=2,"spannung":w=2

Das Erbe der Macht - Wechselbalg

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 01.12.2016
ISBN 9783958342286
Genre: Fantasy

Rezension:

Nachdem ich Teil 2 der Reihe schon sehr gut fand, war der dritte Teil noch viel überzeugender für mich. 


Alex hat sich inzwischen gut reingefunden in seine Rolle als Lichtkämpfer und seine Beziehung zu Jen wird durch das neue Abenteuer wieder weiter bestätigt. Sie sind vielleicht noch immer nicht supergute Freunde, aber sie können sich aufeinander verlassen und das ist schon sehr wichtig. 

Das Geheimnis um die Schattenfrau wird etwas weiter gelüftet und wie erfahren, wer der Wechselbalg ist. Ich will gar nicht zuviel verraten, aber es gibt einen der Freunde, der schwer damit zu kämpfen haben wird. Und selbst ich war überrascht und es wäre mir wohl auch nicht aufgefallen. Und hier kommen auch die menschlichen Szenen und Gefühle nicht zu kurz. 

Die Spannung war für mich in diesem Buch noch viel höher als in den ersten beiden Teilen und man ist einfach nur noch gefangen von dem was alles passiert. 

Eine tolle und spannende Buchreihe, die man einfach nur noch weiterlesen möchte. 

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

292 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 147 Rezensionen

"magie":w=17,"fantasy":w=14,"das erbe der macht":w=14,"essenzstab":w=14,"andreas suchanek":w=12,"urban fantasy":w=9,"schattenfrau":w=6,"verrat":w=5,"lichtkämpfer":w=5,"erbe der macht":w=5,"spannung":w=4,"vergangenheit":w=4,"greenlight press":w=4,"erbe":w=3,"magier":w=3

Das Erbe der Macht - Essenzstab

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 28.10.2016
ISBN 9783958342255
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Zorn der Gerechten (Scythe 2)

Neal Shusterman
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 18.04.2018
ISBN B07C7LRDR6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.406)

2.558 Bibliotheken, 34 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

"schattenjäger":w=29,"fantasy":w=23,"liebe":w=19,"dämonen":w=19,"vampire":w=15,"cassandra clare":w=13,"clary":w=13,"jace":w=12,"engel":w=9,"werwölfe":w=9,"urban fantasy":w=8,"city of fallen angels":w=7,"nephilim":w=6,"jugendbuch":w=5,"hexenmeister":w=5

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 567 Seiten
Erschienen bei Arena, 25.09.2013
ISBN 9783401506708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
554 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.