Missy_Pelled

Missy_Pelleds Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Missy_Pelleds Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

japan, 1. weltkrieg, historisch, jugendbuch, fantasy

Das Jahrhundertkind - Der Kreis der Dämmerung

Ralf Isau
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei cbj, 14.01.2013
ISBN 9783570401248
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Kreis der Dämmerung ist ein Buch, dass mich völlig in seinen Bann gezogen hat. Ich brauchte eine Weile, ehe ich mit dem Stil des Autors klar kam, da ich sonst nur Fantasy lese. Als ich begann dieses Buch, dass ich zum Geburtstag geschenkt bekam, zu lesen, war es, als ob mich das Buch aufgesaugt hätte.
Ich muss dazu vielleicht erklären, dass ich mit der deutschen Geschichte noch nie großen Kontakt hatte. Da ich ja nicht in Deutschland zur Schule ging. Klar kannte ich einige Eckdaten, die lernt man im Laufe seines Lebens, aber mir war nie bewusst, wieso die Deutschen sich auf Hitler eingelassen hatten. Ich habe es nie wirklich verstanden. 
Als Ralf Isau von dem ersten Weltkrieg berichtete und überging auf andere wichtige Eckpunkte der Weltgeschichte, wurden mir einige Dinge klar die ich bis dahin nie verstanden hatte.
Natürlich es ist nur eine Geschichte, aber im Groben erzählt sie die Geschichte der Welt, stupst mit den Fingern in Wunden, die einmal ziemlich tief und schmerzhaft waren.
Die Art und Weise wie Ralf Isau in den 4 Büchern auf diese Geschehnisse eingegangen ist, zeigt mir die genauen Recherchen die hinter den Buch stecken. Und ich liebe Bücher, die sich mit der Geschichte der Welt beschäftigen. Vor allem dann, wenn die Zusammenhänge mit etwas Fantasie belegt wurden und man sie nicht nur aus einem Lehrbuch lernt. 
Ich möchte mich bei Ralf Isau von Herzen für dieses tolle Buch bedanken und werde es gern weiter empfehlen. Es ist eine wahnsinnig gut geschriebenen Geschichte über hundert Jahre Menschheit und zeigt einem auf, dass sich das kämpfen gegen die dunkle Seite in uns allen lohnt.
Wie gesagt den ersten Teil bekam ich geschenkt, habe mir aber schon nach den ersten Seiten die fehlenden Bücher bestellt. Dass der Anfang des Buches zäh ist, kann ich so nicht behaupten. Da ich selber schreibe, wie schwer es oft ist, einen spannenden Anfang zu gestalten, bewundere ich Ralf Isau, wie er den Einstieg hinbekommen hat. Natürlich gibt es immer einmal eine Ruhephase im Buch, ist auch besser so, sonst wird es einfach zu anstrengend. Fasziniert hat mich das Ende des Teil 4, denn damit habe ich gar nicht gerechnet.

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse