Mondkatze78

Mondkatze78s Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Mondkatze78s Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

anwältin, hamburg, juristin, belletristik, selbständigkeit

Paragrafen und Prosecco

Janine Achilles & Katharina Mosel , Katharina Mosel
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei tredition, 15.06.2016
ISBN 9783734529252
Genre: Romane

Rezension:


Ich habe das Buch  PARAGRAFEN & PROSECCO  kurz nach seiner Erscheinung im Sommer 2016 gelesen und wollte es auch immer wieder rezensieren, habe das aber ehrlicherweise ständig vor mir hergeschoben, obwohl ich gar nicht genau weiß, warum. Denn es hat eine gute Rezension verdient. Nun möchte ich den Welttag des Buches dazu nutzen, endlich einmal ein paar Sätze zu diesem Buch zu schreiben. 


Das Buch handelt von zwei ehemaligen Studienkolleginnen Ida und Karla, die sich nach Jahren zufällig auf der Party einer großen Hamburger Anwaltskanzlei über den Weg laufen. Sie beschließen noch am selben Abend - natürlich bei einem Prosecco - eine eigene Anwaltskanzlei zu gründen und nehmen Susi mit ins Boot, ebenfalls eine Studienkollegin von damals, die aber wegen ihrer Prüfungsangst das Examen nicht geschafft hat. 


Das Buch erzählt von der Kanzleigründung über die Akquise der Mandanten bis zum Aufbau eines eigenen Mandantenstammes. Auch wenn es von den beiden Anwältinnen und Cousinen Janine Achilles und Katharina Mosel geschrieben ist, handelt es sich hierbei natürlich nicht um ein typisches Sachbuch, sondern um einen humorvoll geschriebenen Roman, in dem auch das Privatleben der drei Protagonistinnen nicht zu kurz kommt. Das Buch lässt sich gut und schnell lesen, da es in einer klaren Form und ohne Umschweife geschrieben ist.  Man hat das Gefühl mit Ida, Karla und Susi im Büro, im Gerichtssaal oder sonst wo unterwegs zu sein.


Ich arbeite selbst als Sekretärin in einem Anwaltsbüro und habe mich beim Lesen des Buches  köstlich amüsiert. An einigen Stellen fühlte ich mich sogar in unseren eigenen Kanzleialltag versetzt und an so manche Fälle erinnert, die so oder ähnlich sicher in vielen Kanzleien vorkommen. 


Ich kann dieses Buch nur empfehlen und hoffe, dass es (bald) eine Fortsetzung gibt, da zum Schluss doch noch einige Fragen offen geblieben sind…

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

emons, krimi, reihe

Eifelmonster

Rudolf Jagusch
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 19.05.2016
ISBN 9783954517787
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In dem Buch „Eifelmonster“   hat ein Scharfschütze es wohl auf die Organisatoren der beliebten Oldtimerrallye „Eifel-Klassik“ abgesehen. Die Eifeler Kriminalkommissare Hotte Fischbach und Jan Welscher ermitteln wieder mit ihrem Team und treffen im Laufe des Buches auf ihren Kölner Kollegen a.D.  Kriminalkommissar Stephan Tries. Ich hätte zwar gerne mehr darüber  erfahren, wie Stephan Tries und seine Frau Charlotte inzwischen leben, da ich die Vorgänger-Romane bereits sehr interessiert gelesen habe, in welchen diese die „Hauptrollen“ spielen. Wenn ich hier aber mal von meiner persönlichen Enttäuschung diesbezüglich absehe  und „Eifelmonster“ als eigenständigen Roman sehe, kann ich nur sagen, dass Rudolf Jagusch hier mal wieder ein tolles Buch geschrieben hat, sowohl für Krimi- wie auch für Oldtimerfans. Wer beides gerne mag, für den ist das Buch ein absolutes Muss! Nach ungefähr einem Dreiviertel des Buches war ich mir sicher zu wissen, wer der Täter ist. Der Autor hat es aber geschafft, mich auch in diesem Roman wieder einmal geschickt bis zum Schluss auf eine falsche Fährte zu führen. Spannend und für mich mal wieder absolut empfehlenswert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

thriller, rudi jagusch, eifel, psychothriller, vergangenheit

Mordsommer

Rudolf Jagusch
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.03.2015
ISBN 9783453437852
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"MORDSOMMER" war mal wieder ein richtig gutes und spannendes Buch. Anfangs liest es sich zwar etwas schleppend, aber dann wird es plötzlich richtig spannend - aber auch teilweise vorhersehbar. Dazu muss ich sagen, dass ich eigentlich ziemlich früh erraten hatte, wer der Mörder war, aber Rudi Jagusch hat es immer wieder geschafft mich zu verunsichern und ab und zu tatsächlich wieder auf eine falsche Fährte zu führen.

Es handelt sich bei dem Buch um einen guten Thriller, bei dem ich mich während des Lesens mehrfach gefragt habe, wie man auf solch "harte Mordgedanken" kommt. 


Mein Resumee: Ein super Buch, das ich sehr gerne weiterempfehlen werde!

  (1)
Tags:  
 
3 Ergebnisse