Moni

Monis Bibliothek

231 Bücher, 103 Rezensionen

Zu Monis Profil
Filtern nach
231 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

magdalenaberg, reinhard kaiser-mühlecker, österreichische literatur

Magdalenaberg

Reinhard Kaiser-Mühlecker
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 10.03.2011
ISBN 9783596187447
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Bettlermädchen

Alice Munro , Hildegard Petry
Flexibler Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Berliner Taschenbuch Verlag BVT, 01.01.2005
ISBN 9783833302503
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.653)

3.314 Bibliotheken, 37 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

barcelona, bücher, liebe, spanien, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: barcelona, buchhändler, vater-sohn-beziehung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

tango, ddr, argentinien, liebe, berlin

Drei Minuten mit der Wirklichkeit

Wolfram Fleischhauer
Flexibler Einband
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.01.1111
ISBN B004OWWU6M
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: balletttänzerin, berlin, buenos aires, ddr, inzest, tango, vater-sohn-beziehung, vater-tochter beziehung   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, game of thrones, song of ice and fire

A Dance With Dragons - Dreams And Dust, Pt.1

George R. R. Martin
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei HarperCollins UK
ISBN 9780007466061
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

69 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, westeros, drachen, game of thrones, gesetzlose

A Feast for Crows

George R. R. Martin
Flexibler Einband: 976 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers, 22.08.2011
ISBN 9780006486121
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

56 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, serien, book 2, westeros, a song of ice and fire

A Clash of Kings

George R. R. Martin
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei HarperCollins UK
ISBN 9780007459452
Genre: Fantasy

Rezension:

Wenn ich nur aufhörn könnt!

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

estland, familie, bulemie, generationen, sowjetunion

Stalins Kühe

Sofi Oksanen , Angela Plöger
Fester Einband
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.08.2012
ISBN 9783462043747
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

62 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, ritter, drachen, game of thrones, westeros

A Storm of Swords: Part 1 Steel and Snow

George R. R. Martin
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers, 01.09.2011
ISBN 9780007447848
Genre: Sonstiges

Rezension:

So spannend. So interessante Charaktere. Tyrion ist mein Liebling und neuerdings auch Jamie. Wer hätte das gedacht? Am wenigsten kann ich mich für die Drachenmama begeistern. Trotzdem, wenn ich nur aufhörn könnt!

  (15)
Tags: mittelalter-fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

92 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

fantasy, drachen, englisch, krieg, high fantasy

A Game of Thrones

George R. R. Martin
Flexibler Einband: 835 Seiten
Erschienen bei Random House, 01.09.1997
ISBN 0553573403
Genre: Comics

Rezension:

Außerordentlich spannendes, süchtig-machendes Mittelalter-Fantasy-Märchen. Der erste von 5 oder mehr super dicken Bänden. H i l f e , ich kann nicht mehr aufhören zu lesen!

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

totalitarismus, geschichte

The End of Economic Man

Peter F. Drucker
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Transaction Pub, 14.12.2011
ISBN 9781560006213
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der amerikanische Historiker mit Wiener Wurzeln, analysierte in den 1930er Jahren die Ursachen des Totalitarismus am Beispiel Deutschland und Italien. Anders als seine Kollegen, die den Nationalsozialismus in der deutschen Mentalität vermuten, zeigt er plausibel, dass es sich hier um ein gesamteuropäisches Phänomen handelt, dessen Wurzeln im Scheitern des Kapitalismus zu Beginn des 20. Jhdts zu finden sind. Da es sich hier um eine Neuauflage des Originals handelt, bekommt man einen interessanten Einblick in die politisch, verfahrene Situation Europas aus der Sicht eines Zeitzeugen (noch vor dem 2. Weltkrieg).

  (6)
Tags: geschichte, totalitarismus   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

familie, england, hochzeit, wahnsinn, homosexualität

A Spot of Bother

Mark Haddon
Flexibler Einband: 503 Seiten
Erschienen bei Vintage, 07.06.2007
ISBN 9780099506928
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nicht so interessant, wie "The Curious Incident ..." aber ganz passabler Lesestoff.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kärntner slowenen, partisanen, nationalsozialismus, kärnten, ingeborg-bachmann-preis

Engel des Vergessens

Maja Haderlap
Fester Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Wallstein, 01.07.2011
ISBN 9783835309531
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin begeistert von der literarischen Kraft, die immer wieder aus der Kärnter Provinz sprudelt, "wia a klårs Wassale draußn in Wåld".
Maja Haderlap fördert ans Tageslicht, was in Österreich gern "vergessen" wird: Das Leiden und Sterben der slowenischen Minderheit während der Nazizeit in Kärnten und die Ignoranz gegenüber den Opfern, die dieses Leiden bis in die Gegenwart trägt.

  (8)
Tags: bauerntochter, folter, grenzland, heimat, ingeborg-bachmann-preis, kärntner slowenen, nazionalsozialismus, österreichische geschichte, österreichische weltliteratur, partisanen, sippenhaftung, unrecht, verfolgung   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.066)

6.457 Bibliotheken, 130 Leser, 13 Gruppen, 354 Rezensionen

schweden, humor, lebensgeschichte, freundschaft, elefant

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:

Jonas Jonasson beschreibt in seinem Buch die Flucht eines Hundertjährigen vor seiner Geburtstagsfeier im Altersheim und dessen Verfolgungsjagd durch halb Schweden. In die Geschichte eingewoben wird auf einer zweiten Handlungsebene die unglaubliche Lebensgeschichte des alten Mannes, der bei allen wichtigen historischen Ereignissen des 20. Jahrhunderts dabei gewesen sein will.
(Er ist trinkfester Sprengstoffexperte im spanischen Bürgerkrieg, löst ein letztes Problem bei der Entwicklung der Atombombe im Los Alamos, vermittelt das Know-how anschließend schnapstrinkend auch der Sowjetunion und befindet sich irgendwann sowohl im chinesischen Bürgerkrieg mit Mao und den Kuomintang, der Unabhängigkeitsbewegung in Indien sowie dem Koreakrieg. Er sprengt den Hafen von Wladiwostock versehentlich in die Luft, nimmt Einfluss auf die 69er Bewegung in Paris, bestimmt als Spion im Kalten Krieg wiederum die Geschichte und so weiter und so fort - immer schnapstrinkend. Beliebtes Zitat aus dem Buch »Wenn du mit einem Schweden um die Wette saufen willst, solltest du zumindest Finne oder Russe sein.«)
Leider sind alle diese Hinweise auf die Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts oberflächlich und keineswegs lehrreich, daher aus meiner Sicht überflüssig. Die Flucht des alten Mannes ist anfänglich amüsant und unterhaltsam, gestaltet sich aber zunehmend absurder und schließlich hatte ich Mühe das Buch überhaupt noch fertig zu lesen. Die anfängliche Sympathie für den alten Mann schwindet mit Fortdauer des 400 Seiten Romans immer mehr dahin. Ich nehme an, das liegt daran, dass der Alte zu keiner Gefühlsregung im Stande ist. Alles was an Ungeheuerlichkeiten passiert, lässt ihn ohne jede Emotion und niemals bezieht er Stellung oder handelt aus politischer Überzeugung. Sogar seine eigene Kastration im faschistischen Schweden der 30er Jahre scheint ihn nicht weiter zu kümmern. Genau genommen, handelt es sich hier um eine oberflächliche und unmoralische Persönlichkeit. So jemand könnte natürlich auch interessant sein, ist es hier aber nicht.

  (13)
Tags: 20. jahrhundert, alkohol, alter, altersheim, geschichte, schweden   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

elisa, österreichische literatur, stillborn, stavaric, leere wohnungen

stillborn

Michael Stavaric
Flexibler Einband: 170 Seiten
Erschienen bei Residenz, 08.02.2006
ISBN 9783701714407
Genre: Romane

Rezension:

stillborn - Elisa hetzt als Wiener Immobilienmaklerin durch ihr Leben und hinterlässt beim Leser eine Spur des Schreckens. Hinter einer attraktiven und verhaltensunauffälligen Fassade verbirgt sich eine schwer gestörte Persönlichkeit. Sie hält sich für totgeboren - stillborn - ungefragt und ohne ihr Einverständnis in diese Welt gesetzt - und muss sich jeden Tag neu zum Leben und Atmen zwingen. Der neue Liebhaber, ein sympathischer und um ihr Wohl besorgter Polizist, der in einer Brandserie in ihrem Umfeld ermittelt, bringt eine ungeklärte Mordserie aus ihrer Kindheit zurück in ihr Bewusstsein. Sie betrachtet seine Verliebtheit mit kühlem Interesse und malt sich ein "normales" Familienleben mit ihm und gemeinsamen Kindern aus, um diesen Gedanken dann schnell wieder als absurd zu verwerfen. Ihrem Psychiater erzählt sie meistens was er von ihr hören will, manchmal jedoch schockiert sie ihn mit Einblicken in ihre Psyche. Sie weiß wie andere Menschen funktionieren, für sich selber sieht sie kein Licht. Sie legt Feuer um sich zu wärmen, Signalfeuer, um auf sich aufmerksam zu machen. Vergeblich.

  (8)
Tags: brandserie, einsamkeit, elisa, immobilienmaklerin, kindermorde, leere wohnungen, pferd, psychose, stavaric   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

wien, rom, dialyse, liebe, südtirol

Über Nacht

Sabine Gruber
Fester Einband: 237 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 13.04.2007
ISBN 9783406556128
Genre: Romane

Rezension:

IRMA und MIRA zwei Frauen am Wendepunkt ihres Lebens. Die eine wird dem Tod durch eine Organtransplantation entrissen, die andere scheint vorerst in eine ungewisse Zukunft zu driften. Die Lebensgeschichten der beiden weisen trotz der verschiedenen Wohnorte, Wien und Rom, überraschende Parallelen auf und vereinen sich nach und nach zu einem sinnvollen Ganzen. Gelungener Roman der großartigen Südtiroler Erzählerin Sabine Gruber.

  (10)
Tags: beziehungen, frauenliteratur, liebe, organtransplantation, rom, südtirol, wendepunkt, wien   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 11 Gruppen, 30 Rezensionen

drogen, liebe, gewalt, freundschaft, sex

Man Down

André Pilz
Fester Einband: 275 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 04.02.2010
ISBN 9783852186238
Genre: Romane

Rezension:

Man Down ist die Geschichte eines jungen Mannes auf dem Abstieg, ohne Zukunftsperspektiven inmitten unseres Sozialstaats - eine Verlierer- und Liebesgeschichte am unteren Rand der Gesellschaft. Das Buch führt uns vor Augen, wie einfach der Weg dorthin ist und wie ungerecht und untätig sich unsere Gesellschaft gegenüber ihren Verlierern verhält. Drogensucht, Alkoholmissbrauch, Gewalt und Ausländerfeindlichkeit, Freundschaft, Liebe und Verrat und der Kampf ums nackte Überleben sind die Themen, die mich bis zur letzten Seite und darüber hinaus gefesselt haben.

  (9)
Tags: alkohol, arbeitsunfall, ausländer, drogen, eifersucht, freundschaft, gesellschaftskritik, gewalt, liebe, migranten, münchen, sozialstaat, verlierer, verrat   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

england, lilliput, reisen, irland, laputa

Gulliver's Travels

Jonathan Swift , Peter Dixon , John Chalker
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin Group USA, 01.05.1967
ISBN 0140430229
Genre: Sachbücher

Rezension:

Etwas verschrober englisch-irischer Roman aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, manchmal furchtbar langweilig, dann wieder sehr interessant und vor allem die letzte Reise zu den Houyhnhnms und Yahoos sehr aktuell und durchaus lesenswert.

  (6)
Tags: 18. jhdt, brobdingnag, england, irland, laputa, lilliput, reisen   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

144 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

allgäu, krimi, kluftinger, mord, regionalkrimi

Milchgeld

Volker Klüpfel , Michael Kobr
E-Buch Text: 309 Seiten
Erschienen bei Piper Taschenbuch, 03.10.2010
ISBN B004YZIXC4
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kommissar Kluftinger ist langweilig, ungebildet und ständig damit beschäftigt auf irgendjemanden Eindruck zu machen. Die Geschichte zieht sich und will einfach nicht spannend werden.- Ich mag es ja eigentlich, wenn ein Krimi mit Lokalkolorit aufwartet, aber dieser hier will mir obendrein weismachen, dass es im wunderschönen, idyllischen Allgäu keine selbstbewussten, interessanten und intelligenten Menschen gibt und das kann ich einfach nicht glauben.

  (8)
Tags: allgäu, kluftinger   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

entwicklungsroman, kirche, tod, sinnsuche, jugendkultur

Wildwasser

Paulus Hochgatterer
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2009
ISBN 9783423211512
Genre: Romane

Rezension:

Jakob, der Sechzehnjährige fühlt sich unverstanden und genervt von seiner Mutter und kleinen Schwester, packt seinen Rucksack mit dem Nötigsten (inklusive Drogen), schwingt sich eines heißen Sommertages auf sein Mountainbike und wandelt auf den Spuren seines toten Vaters, den er so sehr vermisst.

  (10)
Tags: drogen, entwicklungsroman, jugendkultur, kirche, sinnsuche, tod   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 6 Rezensionen

island, krimi, erlendur, mord, ausländer

Frostnacht

Arnaldur Indriðason , Coletta Bürling (Übers.)
Fester Einband: 395 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 12.06.2007
ISBN 9783785715932
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

An einem frostigen Januarnachmittag wird in Reykjavik ein Zehnjähriger erstochen vor dem Wohnblock aufgefunden, in welchem er mit seiner thailändischen Mutter und seinem Halbbruder seit wenigen Monaten gelebt hat. Als Tathintergrund wird Ausländerfeindlichkeit vermutet. Erlendur, der schräge Kriminalbeamte, ermittelt, wie schon zuvor in NORDERMOOR - So begeistert ich war von NORDERMOOR, so gelangweilt war ich von FROSTNACHT. Die Geschichte ist langatmig und einfallslos. Ausländerfeindlichkeit ist das zentrale Thema des Buches. Kann es sein, dass es diese allgegenwärtige Untugend auf der kleinen Insel im Nordatlantik gar nicht in der Form gibt, wie auf dem europäischen Festland? Jedenfalls gibt es nicht eine einzige Schilderung eines diesbezüglichen Übergriffs, obwohl das ganze Buch (395 Seiten) irgendwie abstrakt und unwirklich davon handelt. - Die Sprache ist sonderbar und holprig. Ob das allein die Übersetzerin zu verantworten hat, bezweifle ich. Zwar findet man hier eine Vielzahl von längst aus der Mode gekommenen Slang-Ausdrücken, aber das stört mich weniger als die absolute Abwesenheit einer plausiblen oder wenigstens spannenden Geschichte. Andererseits ist dieser Krimi vielleicht einfach nur realistisch: aufreibende Polizeiarbeit, die schließlich einen völlig unsinnigen, mehr aus Zufall begangenen Mord zu Tage fördert. - Für mich als Islandfreund ist dieses Buch kein gänzlicher Fehlgriff, weil ich auch das Wenige, das ich in diesem Buch über Island und seine Bewohner erfahre, gerne und mit Interesse annehme.

  (8)
Tags: ausländerfeindlichkeit, erlendur, frost, island, kälte, krimi, nacht, thailand, winter   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

egoismus, neid, eifersucht, agnes, beerdigung

In Liebe, Agnes

Hakan Nesser
Flexibler Einband: 158 Seiten
Erschienen bei Rheda-Wiedenbrück RM Buch und Medien Vertrieb, 01.01.2007
ISBN B0027XMEPM
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwei alte Freundinnen, die einander lange nicht gesehen haben, schmieden einen Mordplan, der Beiden zum Vorteil gereichen soll. Dem Leser dämmert schnell, dass die Jugendfreundschaft der Beiden von Eifersucht und Missgunst geprägt war, und er befürchtet zu Recht Schlimmes. Tadellose, wenig anspruchsvolle aber doch hinreichend spannende Lektüre, die gut geeignet ist für Bus- und Bahnfahrten.

  (11)
Tags: agnes, beerdigung, briefverkehr, egoismus, eifersucht, henny, missgunst, mordplan, neid   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

eden, adam, eva, schöpfungsgeschichte, buffalo

The Diaries of Adam and Eve Die Tagebücher von Adam und Eva

Mark Twain , Andreas Nohl , Andreas Nohl , Susanne Mehl
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2006
ISBN 9783423094573
Genre: Sonstiges

Rezension:

Keine Liebe auf den ersten Blick sondern eine innige Liebesbeziehung mit Hindernissen. Die zweisprachige Ausgabe eignet sich hervorragend, um sein Englisch aufzufrischen. Mark Twain hat diese besondere Begabung, Dinge ohne Umschweife auf den Punkt zu bringen. Adam und Eva sind nach dem "Sündenfall" genauso schuldig oder unschuldig wie vorher, nur ein bisschen glücklicher miteinander.

  (7)
Tags: beziehung, bibel, buffalo, eden, liebe, mark twain, niagarafälle, paradies, schöpfungsgeschichte   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

käse, bregenzerwald, ibele, käsereien, vorarlberg

Die Axt im Wald

Peter Natter
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Bucher GmbH & Co. Druck Verlag Netzwerk, 28.02.2010
ISBN 9783902679857
Genre: Romane

Rezension:

Eine Mordgeschichte aus dem Bregenzerwald, die nur so strotzt vor Lokalkolorit. Ein Senn liegt mit gespaltenem Kopf im Sennkessel und Inspektor Ibele, der dank seines begnadeten Eheweibes meistens ans Essen denkt, ermittelt. Die Handlung ist nicht immer ganz schlüssig und die Busenfixiertheit des Inspektors nervt spätestens in Bizau. Trotzdem ist die Geschichte amüsant und kurzweilig und man erfährt allerhand Interessantes aus der Region. Besonders gefallen hat mir der Leitsatz, der dem Buch vorangestellt ist: "... ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns." (Franz Kafka)

  (10)
Tags: bregenzerwald, ibele, käse, käsereien, senner, vorarlberg   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

378 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, schweiz, schriftsteller, literatur, manuskript

Lila, Lila

Martin Suter
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.08.2009
ISBN 9783257234695
Genre: Romane

Rezension:

Liebesgeschichten sind sicher nicht Suters Stärke - Die unglückliche Liebesgeschichte zwischen David und Marie ist nicht nur unglaubwürdig, sondern auch furchtbar langweilig und platt. Noch schlimmer steht es mit der, in die Erstere eingebettete, unglückliche Liebesgeschichte zwischen Peter und Sophie. Am meisten stört mich die klischeehafte Darstellung des weiblichen Leserpublikums, das bei jedem banalen Liebesbrief gleich in Tränen ausbricht, und bei "Sie liebt ihn nicht mehr." mit "Schlampe." reagiert. (Kap. 43).

  (5)
Tags: bestsellerautor, liebesgeschichte, schweiz, suter, verlagswesen   (5)
 
231 Ergebnisse