Monschau

Monschaus Bibliothek

5 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Monschaus Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fortsetzungsroman, undercover-einsatz, fortsetzung, undercover-agentin, jeanp

Die Akademie: Undercover-Reloaded 4

Jean P.
E-Buch Text
Erschienen bei telegonos-publishing, 12.02.2017
ISBN B06VV817QT
Genre: Sonstiges

Rezension:


Die Überschrift des 2. Kapitels dieser Folge könnte auch als Motto über dem Ganzen stehen. Denn sind nicht all diese betörenden „Erlebnisse“ von Felix während der Gentlemen's-Night nur flüsternde Fantasiegebilde? Das gibt’s doch gar nicht, denken wir einmal mehr bei der Lektüre – und tauchen doch gern wieder ein. Schon eine andere Leserin notiert die „blühende Fantasie“ des Autors, der es unklar bleiben lässt, was nun Traum und was „Realität“ ist. Eine Fiktion ist eine Fiktion ist eine Fiktion … 
„Therapiezentrum für Sklavinnen!“ Nein, so was! Lustvolle Satire? Wenn es dieses Genre noch nicht gibt, ist es hiermit erfunden worden! Ich hatte sehr viel Spaß bei der Lektüre, daher verdiente 5 Sterne!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

akademie, spektakulärer fortsetzungsroman, lustspiel, undercover-agentin

Die Akademie: Undercover-Reloaded - 3

Jean P.
E-Buch Text
Erschienen bei telegonos-publishing, 11.01.2017
ISBN B01N33CWAZ
Genre: Sonstiges

Rezension:


Bevor es mit der Protagonistin Esther weitergeht, tritt erst einmal Felix, ihr „Gebieter“, auf den Plan. Mit Tina, ihrem gemeinsamen „Dienstmädchen“, macht er sich auf den Weg zur „Gentlemen's-Night“. Nun, wenn das nicht der klassische Männertraum ist, weiß ich es auch nicht! 
Und Esther derweil? Auch das, was sie in der „Akademie“ erlebt, kommt sehr traummäßig rüber, zumal sie mit ambivalenten Erinnerungen konfrontiert wird. Bahnt sich da am Ende ein Albtraum an?
Natürlich verrate ich das jetzt und hier nicht, nur so viel: Wie gewohnt blendet der Autor im entscheidenden Moment aus und spannt den Leser bis zur nächsten Folge auf die Folter – eine durchaus zum Genre passende Methode. Chapeau! 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

akademie, undercover, undercover-einsatz, erotische geschichten, erotische kurzgeschichten

Die Akademie: Undercover-Reloaded - 1

Jean P.
E-Buch Text
Erschienen bei telegonos-publishing, 22.11.2016
ISBN B01N3MQVVZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die erste Folge von Jean P.'s neuem Fortsetzungsroman beginnt mit einem geheimnisvollen Fremden. Esther, die Heldin, unterwegs zu ihrem neuen „Undercover-Einsatz“, wird von ihm aus ihren Grübeleien gerissen, denen sie während einer Zugreise nachgeht. Der Fremde fasziniert und erschreckt sie zugleich, konfrontiert er sie doch auf „dezente“ Weise mit ihren geheimsten Wünschen. Stellt das gleich zu Beginn ihre ganze Mission infrage? 

Nun, das wird nicht so sein, haben wir doch gerade erst den Beginn präsentiert bekommen. Ein geschicktes Stil- und Spannungsmittel von Jean P. ist dieser ominöse Fremde, der Esther mit dem Lohengrinschen „Nie sollst du mich befragen ...“ sitzen und uns Leser auf ein baldiges Erscheinen der nächsten Folge hoffen lässt!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

thriller, krimi, auftragskillerin, regionalkrimi, englische krimis

Töte mich

Valeska Reon
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 10.08.2016
ISBN 9783946686026
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Auftragskillerin, die man sofort in sein Herz schließt? Man merkt, dass Valeska Reón dieses Ziel hatte – und es tatsächlich geschafft hat, dass man ihre Karla Bernhardt direkt liebgewinnt. Sie ist eine vom Leben nicht gerade verwöhnte junge Frau, die durch den Umgang mit den falschen Leuten, hier sei vor allem die schillernde Hackerin Agnetha Reiser genannt, auf die schiefe Bahn sprich in den Job als Auftragskillerin gerät. Trotz des ernsten Themas schafft die Autorin es, dies alles mit einer ordentlichen Prise Humor herüberzubringen. Während mir bei ihrem Vorgänger „Das falsche Spiegelbild“ einfach zu viel Lovestory im Spiel war, rückt sie hier davon ganz ab und konzentriert sich zu 90 Prozent auf den mörderischen Plot, was der Spannung sehr zugute kommt. Die Story bleibt bis zum Schluss undurchschaubar, und auch als man meint, nun bereits alles zu wissen: es kommt immer noch ein Stückchen mehr Wahrheit ans Licht. Wunderbar, so liebe ich Krimis.

  (2)
Tags: dortmund-krimi, krimi, psychothriller, regionalkrimi, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

spannung, mind control, london, gehirnwäsche, mord

Das falsche Spiegelbild

Valeska Réon
Buch: 370 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 02.09.2013
ISBN 9783942661348
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Frau wacht in einem Krankenhaus in London auf und kann sich an nichts mehr erinnern. Aufgrund ihrer Alpträume merkt der Leser jedoch ganz schnell, dass etwas ganz Furchtbares mit ihr geschehen sein muss. Die Autorin schickt uns erst einmal mitten hinein in die Liebesgeschichte zwischen der Hauptdarstellerin Mel und dem Hotelier Marc, um dann in einer Rückblende über die traurigen Geschehnisse zu berichten, wo das Unheil in der Ruhrmetropole Dortmund seinen Lauf nimmt. Hier wird das ganze Ausmaß des raffiniert geplanten Mordplans deutlich. Doch erst im dritten Teil, in dem alle Handlungsstränge zusammenlaufen, erfährt man, was hier wirklich gespielt wird, denn nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Und genau so mag ich Krimis am liebsten: falsche Fährten, liebevoll skizzierte Darsteller, unerwartete Wendungen und, ohne zu viel zu verraten, ein Familienmitglied, von dem niemand etwas wusste, das aber doch eine entscheidende Rolle spielt. Herrlich spannend!

  (1)
Tags: der perfekte mord, dortmund, gehirnwäsche, krimi, london, mind control, regionalkrimi, thriller   (8)
 
5 Ergebnisse